archive-de.com » DE » N » NESENBACHER.DE

Total: 244

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Nesenbachers Cache-Talk
    zu ermöglichen uns sind aber bezüglich der Teilnehmerzahl die Hände gebunden Falls der Wunsch besteht zu tauschen wendet Euch also bitte direkt an uns mail nesenbacher de This entry was posted on Montag März 7th 2011 at 12 04 and is filed under Eigene Caches Event Voting You can follow any responses to this entry through the RSS 2 0 feed You can leave a response or trackback from your own site 10 Responses to 1 5 Stuttgarter Atombunker Event cache matze meint 7 03 2011 um 12 15 Uhr Ich haette gerne 2 Wunschtermine angekreuzt donweb meint 10 03 2011 um 08 05 Uhr Wir hätten alle drei Termine angekreuzt aber so wie die Warteloiste aussieht müssen wir eh auf das 1 75te Atombunkerevent warten tf2413 meint 10 03 2011 um 12 21 Uhr Vielen Dank daß Ihr Euch die Mühe macht und noch eine Folgeveranstaltung organisiert Fipsinger meint 10 03 2011 um 17 52 Uhr Also die beiden Mai Termine würd ich gerne voten geht leider nur eins davon Jochen meint 10 03 2011 um 18 04 Uhr Auf vielfachen Wunsch habe ich nun freigeschaltet dass man auch für zwei Termine voten kann Drei macht allerdings nicht so richtig Sinn Angeluzza meint 13 03 2011 um 23 38 Uhr Just in time gevotet im Gegensatz zu meiner Anmeldung Wird es eigentlich voraussichtlich nur 1 Zusatztermin geben Dann klappt s wahrscheinlich bei mir sowieso nicht wenn ich mir meine Warteplatz Nummer so anschaue Grüße Angeluzza Jochen meint 14 03 2011 um 00 11 Uhr Es wird nur einen Zusatztermin geben Wenn die ganze Sache aber gut ankommt war wir dann an den Logs und persönlichen Rückmeldungen sehen wird es ganz sicher auch ein 2 und 3 Bunker Event geben Vielleicht in einem anderen Bunker vielleicht auch mit ganz neuen

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/2980 (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Nesenbachers Cache-Talk
    haben wir uns erst angemeldet nachdem wir von allen Seiten gefragt wurden ob wir denn nicht auch kommen wollen Als klar war dass wir am Eventtag Zeit hatten waren nur noch wenige Restplätze des auf 200 Personen begrenzten Events verfügbar und wir loggten spontan ein will attend Den Rest des Artikels lesen Posted in Event Milestone Keine Kommentare Dienstag 06 07 2010 0 50 Uhr von Jochen Crow Valley Event 2008 gab es das erste Crow Valley Event und wir waren damals nach unserem 100 Fund mit dabei Es war gleichzeitig auch unser erstes Event überhaupt und wir kannten zu diesem Zeitpunkt gerademal einen einzigen anderen Cacher Im letzten Jahr klappte es terminlich nicht aber dieses Jahr waren wir exakt 1500 Funde später wieder dabei denn das dritte Crow Valley Event war gleichzeitig unser Cache Nummer 1600 Den Rest des Artikels lesen Posted in Allgemein Event Milestone 1 Kommentar Mittwoch 23 06 2010 23 33 Uhr von Jochen Das Ulmer FORT 10 Jahre Geocaching Mega Events sind ja nicht so wirklich unser Ding also hatten wir zunächst keinerlei Ambitionen am Ulmer FORT teilzunehmen Recht kurzfristig ließen wir uns aber überreden zumindest am samstäglichen Hauptevent dabei zu sein die Schlafplätze im Fort waren sowieso schon lange ausgebucht Reizvoll wäre ein Abend am Lagerfeuer bei lauen 19 Grad und Sternenhimmel mit anschließender Übernachtung in uralten Gemäuern sicher gewesen aber der Wetterbericht bestätigte uns alles richtig gemacht zu haben Den Rest des Artikels lesen Posted in Allgemein Event Keine Kommentare Sonntag 02 05 2010 13 10 Uhr von Heike 10 Jahre Stuttgart Rotenberg Germany Zum 10 Geburtstag von Geocaching waren ja Events wie Sand am Meer angekündigt Wenn man wollte konnte man per Event Hopping das ganze Wochenende durchfeiern Die Teilnahme an zumindest einer Geburtstagsfeier ist für jeden ernsthaften Geocacher Ehrensache Beim Blick auf das üppige Event Angebot entdeckten wir dass es auch eines auf der großen Spiel und Grillwiese in Stuttgart Rotenberg gab der Ort an dem wir schon seit unserer Kindheit unzählige unbeschwerte Stunden und Tage mit Grillen Chillen Spielen und Lenkdrachenfliegen verbracht hatten Die Wahl war sofort getroffen Den Rest des Artikels lesen Posted in Allgemein Event Nacht Caches 1 Kommentar Sonntag 14 02 2010 20 02 Uhr von Jochen Vorüberlegungen zum Geocaching Event Geoclimbing für Jedermann Welcher Geocacher kennt das nicht Am Anfang der Karriere als Geocacher ist man glücklich über jeden Fund und sei es auch nur ein popliger Tradi an einer schmutzigen Leitplanke Zu diesem Zeitpunkt fragt sich manch einer noch warum auf Bäume klettern wenn es doch fast beliebig viele Leitplankencaches gibt 20 Caches später ist es dann aber doch nicht mehr sooo der Kick und irgendwann ist der Zeitpunkt gekommen und man steht unter einem Baum schaut nach oben sieht die Dose hängen und denkt sich Es muss doch irgendwie zu schaffen sein da hochzukommen Den Rest des Artikels lesen Posted in Event T5 Tipps Tricks Keine Kommentare Mittwoch 21 10 2009 17 55 Uhr von Jochen RMK Stammtisch Pizza Edition am 16 10 2009

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/category/event/page/2 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    und wir finden dass sie richtig klasse aussehen Aber macht Euch selbst ein Bild davon und wenn es den einen oder anderen jetzt doch noch in den Fingern juckt Noch könnt Ihr Euch anmelden 1 Geocaching Pinball Event Zeige als Diashow This entry was posted on Donnerstag Juli 12th 2012 at 14 54 and is filed under Event Fotos You can follow any responses to this entry through the RSS

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/3802/nggallery/thumbnails (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    gibt es keine Wartezeiten und mit Sicherheit eine bessere Positionsgenauigkeit als kamerainterne GPS Module es derzeit bieten können Da die ganze Prozedur mindestens genauso umständlich klingt wie sie in Wirklichkeit auch ist aber doch immer wieder identische Schritte abzuarbeiten sind gibt es dafür Software die das mit einigen Mausklicks erledigt Einige der Programme sind sogar kostenlos und auch Geotagging Plugins z B für Adobe Lightroom sind ebenfalls verfügbar Wir haben einige Programme getestet vorallem auch im Bezug auf die Zusammenarbeit mit Tracks die von Garmin GPS Geräten erzeugt wurden Uneingeschränkt empfehlen können wir das Programm GeoSetter von Friedemann Schmidt welches man unter www geosetter de kostenlos und schnell Dateigröße rund 12 MB herunterladen kann Es kommt wunderbar mit GPX Tracks und einer Vielzahl anderer Formate zurecht hat eine pfiffige Lösung zum Zeitabgleich zwischen Kamera und GPS und tastet die Original Bilddateien nicht an sondern erzeugt neue Es komplett in deutscher Sprache arbeitet mit Raw Dateien vieler Hersteller zusammen und Koordinaten lassen sich auch manuell zu den Fotos hinzufügen Sind die Bilder erst mal geo referenziert wird beim Anklicken eines Fotos in GeoSetter auf einer Karte wahlweise OSM oder Google der Aufnahmeort angezeigt Natürlich kann immer nur der Standort des Fotografen dargestellt werden und nicht die GPS Koordinaten des abgebildeten Objektes wer ein wenig darüber nachdenkt und verstanden hat um was es hier geht weiß warum Was kann man noch mit georeferenzierten Fotos anfangen wenn man sich die ganze Mühe schon macht Natürlich kann man die Fotos locr oder Panoramio zur Verfügung stellen damit andere bei ihrer Planung eine bessere Vorstellung von der Location bekommen Dies haben wir ja alle selbst schon oft genutzt Es gibt aber auch die Möglichkeit die Fotos z B in den TourExplorer 25 V4 von MagicMaps einzubinden um so Übersichtskarten und Diashows in 2D oder oder virtuelle Flüge in 3D über den Streckenverlauf zu erstellen Fotos mit freundlicher Genehmigung der Fa Magicmaps Software zur Verwaltung von Digitalfotos welche Fotos anhand von Geo Koordinaten und Umkreis suchen kann gibt es ebenfalls auf dem Markt Ein Problem ist oft dass die GPX Exportfunktion einiger Programme die Zeitdaten nicht mit in die GPX Files exportiert Solche Files sind dann wertlos um Fotos zu georeferenzieren Hier ist man einfach auf Experimente angewiesen Mit Garmin s Mapsource klappt es aber einwandfrei Man sollte nicht allzu lange mit dem Vorgang des Geotaggings warten denn je präziser die Information über die Zeitdifferenz zwischen GPS und Kamera ist umso genauer ist dann die Positionsangabe in den Fotos Ein kleiner Trick ist es als erstes Foto einer Serie die Zeitanzeige im GPS Gerät zu fotografieren So hat man auch nachträglich noch Informationen über den exakten Zeitversatz Eine der von uns derzeit verwendeten Digitalkameras hat leider die unangenehme Eigenschaft dass bei jedem Akkuwechsel Datum und Uhrzeit verlorengehen und neu eingestellt werden müssen Das ist nicht nur nervig sondern für s Geotagging nach dem hier beschriebenen Verfahren ungeeignet Geht der Akku während einer Tour leer ändert sich mitten in einer Aufnahmeserie der Zeitversatz zum GPS Da hilft

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/691 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    Fotos der 7 Burgentour sind online This entry was posted on Freitag Oktober 2nd 2009 at 09 00 and is filed under Fotos You can follow any responses to this entry through the RSS 2 0 feed You can leave

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/547 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    nicht geöffnet So konnten wir uns wenigstens in aller Ruhe um Karten für eine der beiden Führungen durch die Firma Kessler Sekt bemühen Es folgte der kurze aber knackige Aufstieg zur Burg Auch uns war nicht bekannt dass es dort seit 1876 einen unterirdischen Wasserhochbehälter gibt der Esslingen mit Wasser versorgt und durch seine exponierte Lage auch für den nötigen Druck sorgt Erst 1996 wurde der historische Behälter durch ein modernes gleich nebenan gebautes und dreimal so großes Bauwerk ersetzt Wir durften uns in beiden umsehen Zeige als Diashow Nach diesem beeindruckenden Erlebnis schlenderten wir die Burgstaffel hinab in Richtung Dick Areal Dort soll es einen historischen Stall geben der früher als Pferde Parkhaus diente Dort konnten damals die Rösser auf zwei Etagen geparkt werden Der obere Stock den man über die historische Rampe erreicht enthält heute eine urige Kneipe deren Ambiente keinen Zweifel über die ehemalige Funktion des Bauwerks offen lässt Zeige als Diashow Gleich gegenüber beginnt das ehemalige Werksgelände der Firma Dick wo bis 1996 Feilen hergestellt wurden Wir Geocacher hätten natürlich eine ganz andere Verwendungsmöglichkeit für das leerstehende Areal gehabt aber das ist ein ganz anderes Thema Man entschied sich damals den Charakter der historischen Gebäude beizubehalten und das Areal als Einkaufs und Erlebniscenter umzunutzen Wir bekamen eine Führung durch den ehemaligen Wasserturm der heute die Geschäftsräume einer weltbekannten Design Firma beherbergt Zeige als Diashow Leider war der Andrang bei der Stadtkirche St Dionys so groß dass es uns vor der Kessler Führung nicht mehr reichte die Türme zu besteigen Auch vor dem Eingang der Firma Kessler hatte sich bereits eine beachtliche Gruppe versammelt Ob die auch wirklich alle Karten für die auf 30 Personen begrenzte Führung hatten Viel Wissenswertes gab es zunächst über das Haus und seine bewegte Vergangenheit zu erfahren Natürlich waren auch Gründungszeit und

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/3448 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    Punkte hervorzuheben Der Bonus jedoch ist ein Erlebnis der Extraklasse An jedem ersten Mittwoch im Monat veranstaltet die Stadtentwässerung Stuttgart eine kostenlose Kanalführung zum Hauptsammler Nesenbach Einmal im Quartal wird auch die große Kanalführung angeboten für die jedoch eine vorherige Anmeldung erforderlich ist Wir haben es uns natürlich nicht entgehen lassen an der großen Führung teilzunehmen N ach einer kurzen Einführung wurden wir bei der großen Kanalführung mit Schutzkleidung ausgestattet Ein Einmal Overall schützt die Kleidung vor Verschmutzung dazu Gummihandschuhe ein Helm Gummistiefel und Klettergurt Eine Grubenlampe gab s dann beim Einstieg Es hat schon was in dieser Verkleidung die hundert Meter vom Info Zentrum zum Einstiegsschacht zurückzulegen Angegurtet und durch Seilzug gesichert ging es dann über eine Leiter in die Tiefe Wir befanden uns nun in einem Nebenkanal der ca 100m weiter in den Hauptsammler Nesenbach mündet Menschen ab 1 60m können hier nur in gebeugter Haltung stehen Als alle Teilnehmer unten angekommen waren ging es den Kanal entlang bis zum nächsten Schacht Dort ist aufrechtes Stehen wieder möglich und man kann erkennen wie heutzutage Kanalsanierungsarbeiten ausgeführt werden Ein weiteres Stück Kanal in gebückter Haltung hatten wir noch zu bewältigen dann hörten wir bereits das Rauschen den Hauptsammlers Wir waren an der Stelle angekommen wo der Nebenkanal in den Hauptsammler mündet die Nesenbacher waren am Nesenbach Im über 5m breiten und 4m hohen Hauptsammler kann man bequem stehen Der Nesenbach fließt hier im Normalfall in einer 1m breiten Rinne bei Starkregen füllt er den ganzen Kanal aus Doch bereits in der Rinne hat er eine hohe Fließgeschwindigkeit Wer hier reinfällt hat keine Chance gegen die Strömung anzukommen Aber überall sind Geländer angebracht die Gehwege sind breit und das Personal ist aufmerksam Hier sind auch wieder Beleuchtungskörper angebracht denn bis hier her geht die kleine Kanalführung die ohne Lampen und

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/3420 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nesenbachers Cache-Talk
    für einen Kartenausschnitt in 1 25 000 im Lieferumfang enthaltene Lenkerhalterung und und und Davon kann man bei anderen Geräten dieser Preisklasse nur träumen Doch wo ist der Haken Dem erfahrenen Outdoor GPS Nutzer dürfte sofort aufgefallen sein welchen wichtigen Punkt wir bei obiger Beschreibung der Geräte Eigenschaften weggelassen haben um noch näher darauf einzugehen Die Stromversorgung Dies dürfte der Knackpunkt für die ernsthafte Nutzung des Geräts sein Das GoPal besitzt einen wahrscheinlich nicht vom Benutzer auswechselbaren eingebauten Li Ionen Akku der es laut Hersteller für bis zu 8 Stunden mit Strom versorgen kann Unsere Erfahrung mit solchen Herstellerangaben ist die dass in der Praxis außerhalb des Labors der Hersteller oft nur 75 des angegebenen Werts erreicht werden dabei darf die Hintergrund Beleuchtung dann aber nicht eingeschaltet sein Unser vom Hersteller mit 16 Stunden Laufzeit angegebenes Oregon 300 erreicht bei durchschnittlichem Einsatz zum Geocaching eine reale Akkulaufzeit von 8 9 Stunden wobei die Hintergrund Beleuchtung ca 10 der Zeit auf volle Helligkeit eingeschaltet ist Mutmaßt man jetzt dass auch beim GoPal ein Wert von 50 60 der Herstellerangabe realistisch ist kommt man auf rund 4 Stunden Betriebszeit pro Akkuladung Das ist zumindest für unsere Einsatzzwecke deutlich zu wenig zumal man bei leerem Akku ja nicht einfach frische Zellen einsetzen kann Schade dass Medion hier nicht auf Akkus Batterien im Standard Format AA oder AAA gesetzt hat denn outdoor verlässt man sich nur dann ernsthaft auf so ein Gerät wenn man sicherheitshalber noch einige voll geladene Akkus im Rucksack hat Bestimmt wird es auch für das GoPal externe Batterie Packs geben die per Kabel und meist filigranem Steckverbinder angekoppelt werden und die Laufzeit deutlich erweitern Auf dem Fahrrad mag das noch akzeptabel sein in der Hand stellt es aber bestenfalls eine Notlösung dar Für Einsteiger oder Gelegenheits Cacher bietet sich mit

    Original URL path: http://www.nesenbacher.de/archives/3395 (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •