archive-de.com » DE » N » NAVC.DE

Total: 627

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Deutscher NAVC - Daten und Informationen rund um den NAVC
    Meisterschaftsstand Aktuelles Im Jahr 2015 besteht die Meisterschaft aus folgenden Orientierungsfahrten 21 02 2015 MSC Mittelsaar 14 03 2015 MSC Huchem Stammeln LV 8 30 05 2015 MSC Rehburg 10 10 2015 AC Bramsche 24 10 2015 RG Oberberg Gastveranstalter Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen siehe DAM Meisterschaften 2015 Viele weitergehende Infos und Erklärungen findet man auch im NAVC Wiki 15 01 2015 Copyright by Deutscher NAVC Alle Rechte

    Original URL path: http://www.navc.de/phpnuke/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=85 (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Deutscher NAVC - Daten und Informationen rund um den NAVC
    den allgemeinen Meisterschaftsbestimmungen erfolgt die Ausschreibung der Deutschen Amateur Automobilmeisterschaft 2015 in Gruppe A und des Deutschen Amateur Automobilpokals 2015 in der Gruppe B Wertung Klasseneinteilung Gruppe A Experten im Orisport Gruppe B Neulinge und weniger Geübte alle die nicht zu den Experten gehören Die Wertung der Gruppe B erfolgt ab Anmeldung von fünf Teilnehmern Wertungspunkte Die erreichte Punktzahl je Veranstaltung wird nach dem errungenen Platz und der Anzahl der gestarteten Teams in der jeweiligen Gruppe ermittelt Berechnung 20 x Platz in der Klasse 23 Starter in der Klasse Fahrer und Beifahrer erhalten die gleichen Punkte Zur Wertung sind die fünf hier beschriebenen Veranstaltungen ausgeschrieben Es werden alle fünf Läufe zur Wertung herangezogen Um in Wertung zu gelangen sind mindestens vier Starts erforderlich Die Wertung erfolgt ab Anmeldung Anmeldeschluss 07 Februar 2015 Nachnennungsschluss 14 März 2015 Preise Preise Der Teilnehmer mit der höchsten Punktezahl in der Gruppe A wird mit dem Titel Deutscher Amateur Automobilmeister 2015 ausgezeichnet Er erhält den großen DAM Meisterpokal mit Urkunde und einen Geschenkgutschein zur Meisterehrung für das Wochenende von Freitag bis Sonntag im Ringberghotel bei Suhl in Thüringen einschl Halbpension Galadinner bei der Meisterehrung und den dazugehörigen Getränken Der Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl in der Gruppe B erhält den Titel Deutscher Amateur Automobilpokal Sieger 2015 sowie den großen DAM Pokal Weiter werden für alle in Wertung gelangten Teilnehmer echte Goldpokale ausgegeben Teilnehmer aus Teams die alle gewerteten Veranstaltungen zusammen gefahren sind und somit die gleichen Wertungspunkte erreicht haben erhalten auch die gleichen Preise Die Siegerehrung ist Bestandteil der Meisterschaft Die persönliche Anwesenheit der zu ehrenden Teilnehmer wird vorausgesetzt Andernfalls verfallen alle Preise ausnahmslos zugunsten der DAM In allen hier nicht näher beschriebenen Punkten gilt das Motorsport Handbuch 2015 der DAM siehe auch Flyer NAVC Ori Meisterschaft 2015 Viele weitergehende Infos und Erklärungen findet man

    Original URL path: http://www.navc.de/phpnuke/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=89 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Deutscher NAVC - Daten und Informationen rund um den NAVC
    Veranstaltung sind erlaubt Alle Kontrollen m ssen auf der rechten Stra enseite stehen au er an Ori Ecken wenn die landschaftliche Gegebenheiten dies erfordern wobei die Schilder der unbesetzten Kontrollen deutlich sichtbar angebracht sein m ssen Besetzte Kontrollen m ssen verkehrsg nstig aufgestellt werden d h sie d rfen nicht an un bersichtlichen Stellen wie Kuppen Kurven o stehen So genannte Doppelstempler d h bei richtiger Fahrweise gibt die darauffolgende SK zwei Stempel in die Bordkarte sind nicht erlaubt Sogenannte Wendekontrollen d h Kontrollen nach deren Erreichen die Teilnehmer wenden m ssen d rfen sich nur auf Stra en Wegen mit der gefahrlosen M glichkeit zum Wenden befinden Geschlossene Ortschaften gleichzeitige beidseitige Bebauung sollten aus Umwelt und Sicherheitsgr nden ohne Kreisel und ohne ortsgebunden berlappungen durchfahren werden ausgenommen Berlin Auf das Ruhebed rfnis der Anwohner ist unbedingt R cksicht zu nehmen Bei den von der DAM genehmigten Wettbewerben sind einheitlich folgende Bezeichnungen f r Kontrollen zu benutzen 1 ZK Zeitkontrolle ZK s berwachen das Einhalten der vorgeschriebenen Fahrzeiten und bilden somit eine wichtige Wertunggrundlage Ihre Standorte m ssen im Fahrtauftrag so eindeutig angegeben werden da sie auch ohne L sen von Fahrtauftr ge gefunden werden k nnen Die laufende Veranstalterzeit kann vom Teilnehmer erfragt werden Vorzeiten d rfen nur nach Passieren der Zeitkontrolle abgewartet werden Eine ZK darf keine DK oder SK sein 2 DK Durchgangskontrollen DK s berwachen das Einhalten der vorgeschriebenen Fahrstrecke Ihre Standorte sind wie die der ZK s anzugeben An DK s k nnen weitere Fahrtauftr ge ausgegeben werden 3 SK Sonderkontrollen Orientierungskontrollen SK s sind besetzte Kontrollen die das Einhalten der vorgeschriebenen Streckenf hrung berwachen Ihre Standorte sind nicht bekannt 4 GZK Geheime Zeitkontrolle GZK s sind Orientierungskontrollen die zus tzlich einen vorgegebenen Fahrschnitt berwachen Die Zeitwertung der GZK s darf nur bei Punktgleichheit gewertet werden Ihre Standorte sind nicht bekannt 5 NK Nummernkontrollen NK s sind unbesetzte Kontrollen die das Einhalten der vorgeschriebenen Streckenf hrung berwachen Sie sollen anstelle von SK s nur in Ausnahmef llen verwendet werden Wertung Bei allen durch die DAM genehmigten Orientierungsfahrten ist ein einheitlicher Wertungsmodus vorgeschrieben Hierbei besteht eine angemessene Relation zwischen der Kontrollenwertung und der Zeitwertung Das genaue Befahren der vorgeschriebenen Strecke und das Finden der Kontrollen sollte die Hauptwertung bei einer Orientierungsfahrt sein Bewertung von Zeitkontrollen ZK Die Zeitwertung hat so zu erfolgen da f r eine Strecke zwischen zwei aufeinanderfolgenden Zeitkontrollen eine Idealzeit angegeben wird Das Abweichen von dieser Idealzeit wird mit Zeitstrafen belegt Es gibt nur eine Gesamtkarenz ber die ganze Veranstaltung mindestens 60 Minuten Die letzte M glichkeit diese Zeit zu ndern ist bei der Ausgabe der Fahrtunterlagen am Start Zeitetappen unter 10 Minuten sind untersagt Strafpunkte berschreiten der Karenzzeit an einer ZK 100 Punkte berschreiten der Gesamtkarenzzeit an der Ziel ZK Wertungsverlust Auslassen einer Strecken ZK 100 Punkte Auslassen der Ziel ZK Wertungsverlust Gegen eine gegebene Idealzeit zu fr hes Eintreffen an einer ZK je Minute 1 Punkt Gegen eine gegebene Idealzeit zu sp tes Eintreffen an einer ZK je Minute 0 5

    Original URL path: http://www.navc.de/phpnuke/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=86 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Deutscher NAVC - Daten und Informationen rund um den NAVC
    Aktuelles Die Fahrzeuge m ssen alle ordnungsgem zum Stra enverkehr zugelassen sein und den geltenden Bestimmungen entsprechen Gruppeneinteilung Gruppe B Anf nger und Neulinge im Orientierungssport und alle Teilnehmer bis zum Erreichen der Verpflichtung zum Aufstieg in die Gruppe A Aufsteigen mu Platz eins der AP des Vorjahres sowie die Sieger vergleichbarer Meisterschaften Eine R ckstufung in die Gruppe B ist grunds tzlich m glich Es entscheidet die ASK auf Antrag LV Sportleiter k nnen eine verbindliche Liste ber die f r sie pers nlich bekannten Fahrer erstellen um die richtige Einstufung in die jeweilige Gruppe zu gew hrleisten Gruppe A Alle Aufsteiger aus der Gruppe B und vergleichbarer Meisterschaften sowie alle Teilnehmer die bis einschlie lich 2003 zum Start in der Gruppe 2 und 3 verpflichtet waren Im Zweifelsfall berwiegt das Kriterium zur Einstufung in die h herwertige Gruppe Teilnehmer aus anderen Verb nden die im DAM Orientierungssport nicht in Erscheinung traten werden sinngem eingestuft Freiwilliger Start in der n chsth heren Gruppe ist m glich In Sonderf llen z B neuer Beifahrer kann auf Antrag oder ASK Beschlu eine andere Einstufung erfolgen Viele weitergehende Infos und Erkl rungen findet man auch im NAVC Wiki Copyright by Deutscher NAVC

    Original URL path: http://www.navc.de/phpnuke/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=87 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Deutscher NAVC - Daten und Informationen rund um den NAVC
    wird wie auch schon im letztem Jahr an einem Wochenende ausgetragen Es werden drei eigenständige Slaloms mit verschiedenen Parcouren gefahren und mit DAM Punkten bewertet Sie findet am 12 und 13 September auf der Strecke des Kartsportzentrum Rottal statt und wird vom MSF Tiefenbach und der NAVC Sportabteilung ausgerichtet Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen siehe DAM Meisterschaften 2015 Viele weitergehende Infos und Erkl rungen findet man auch im NAVC

    Original URL path: http://www.navc.de/phpnuke/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=93 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Deutscher NAVC - Daten und Informationen rund um den NAVC
    erlaubt 19d 1997 und lter ber 100ccm Tuning erlaubt 20 2005 bis 2001 Honda GX bis 200ccm 21 2000 und lter Honda GX bis 200ccm 22 1997 und lter Honda GX bis 400ccm Lizenznachbauten der genannten Honda GX Motoren z B Helo und Rotek werden diesen gleichgestellt Zur Wertung sind die vorstehend beschriebenen sieben Veranstaltungen ausgeschrieben Es werden die sechs punktbbesten Ergebnisse gewertet ZurTeilnahme an der Meisterschaft sind mind f nf gefahrene Veranstaltungen in der selben Klasse notwendig Anmeldung ist bis zum 22 4 2013 mit dem vorgesehenen Formular und Bezahlung der Einscxhreibegeb hr von 20 Euro erforderlich Nachnennungen sind bis 16 Juni mit 30 Euro Geb hr m glich Die Wertung erfolgt ab Einschreibung Eine r ckwirkende Wertung erfolgt keinesfalls Wertungspunkte Die Meisterschaftspunkte je Veranstaltung errechnen sich aus den Plazierungen in den Klassen und Startern in der Klasse nach folgender Formel Berechnung 20 x Platz in der Klasse Wertungspunkte 23 Starter in der Klasse Die Meisterschaftspunkte werden auf 1 100 auf bzw abgerundet ausgerechnet Als Starter z hlt jeder Teilnehmer der einmal die Startlinie berfahren hat Preise Die Teilnehmer mit den meisten Punkten in den jeweiligen Klassen werden mit dem Titel Deutscher Amateur Kartslalommeister 2013 ausgezeichnet und erhalten den gro en DAM Meisterpokal mit Urkunde Weiter werden f r alle in Wertung gelangten Teilnehmer echte Goldpokale ausgegeben Die Siegerehrung findet am 14 September 2013 nach dem Finallauf in Dingolfing im au ergew hnlichem Rahmen im dortigen Freizeitbad Caprima statt und ist Bestandteil der Meisterschaft Andernfalls verfallen die Preise zu Gunsten der DAM Wer dabei sein will braucht nur demn DAM Sportfahrerausweis der f r Jugendliche unter 16 Jahren lediglich 20 Euro kostet wenn ein Elternteil Mitglied im Deutschen NAVC ist Ab 16 werden dann 30 Euro f llig F r Erwachsene ab 18 Jahren wird eine eigenst ndige NAVC

    Original URL path: http://www.navc.de/phpnuke/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=97 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Deutscher NAVC - Daten und Informationen rund um den NAVC
    und Zubehör 0 Kart 1 Kartzubehör 0 Werkzeuge 0 Zweirad 0 Sonstiges 0 Beifahrer Fahrer Börse 0 Gesuche NAVC Reiseangebot Aus der Clubverwaltung ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen Sorry This page doesn t exist Content Deutscher NAVC Johannesbrunner Str 6 84175 Gerzen Tel 08744 8678 Fax 08744 9679886 Firmen und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt Alle Logos und Handelsmarken sind

    Original URL path: http://www.navc.de/phpnuke/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=94 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Deutscher NAVC - Daten und Informationen rund um den NAVC
    ausgesuchte Reisen zu besonderen Konditionen NAVC Motorsport Kartslalom Klasseneinteilung Rallye Rundstreckenrennen Slalom Bergslalom Heckmocup Orientierungsfahrten Kartslalom Kartrennen Fahrzeugbestimmungen Teilnehmer Termine Ausschreibung Reglement Klasseneinteilung Meisterschaftsstand Aktuelles Klasseneinteilung gem Anhang II der DAM Statuten Klasse Jahrgang Motor 16 2005 2004 2003 Comer K S 80 serienm ig 17 2002 2001 Comer K S 80 serienm ig 18a 2000 1999 1998 Comer K S 80 serienm ig 18b 2000 1999 1998 Yamaha KT 100 SC Serienm ig und Rotax Max jun Serienm ig 19a 1997 1996 1995 Comer K S 80 serienm ig 19b 1997 und lter Yamaha KT 100 SC Serienm ig und Rotax Max jun Serienm ig 19c 1997 und lter bis 100ccm Tuning erlaubt 19d 1997 und lter ber 100ccm Tuning erlaubt 20 2005 bis 2001 Honda GX bis 200ccm 21 2000 und lter Honda GX bis 200ccm 22 1997 und lter Honda GX bis 400ccm Lizenznachbauten der genannten Honda GX Motoren z B Helo und Rotek werden diesen gleichgestellt Viele weitergehende Infos und Erkl rungen findet man auch im NAVC Wiki Copyright by Deutscher NAVC Alle Rechte vorbehalten Publiziert am 2009 01 22 1359 mal gelesen Zurück Content Deutscher NAVC Johannesbrunner Str 6 84175 Gerzen Tel 08744 8678 Fax

    Original URL path: http://www.navc.de/phpnuke/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=95 (2016-02-16)
    Open archived version from archive



  •