archive-de.com » DE » N » NATURUNDMENSCH.DE

Total: 46

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Tierisch-Moralisch • Die Welt der Fabeln in Orient und Okzident • Sonderausstellung im Landesmuseum Natur und Mensch, Oldenburg
    Ausstellung in Bildern Fotogalerie Trailer zur Ausstellung Neues aus der Ausstellung Kooperationspartner BTZ Bremer Touristik Zentrale OTM Tourist Information Oldenburg Oldenburgisches Staatstheater boekhandel Isensee Landesbibliothek Oldenburg boekhandel Anna Thye Site

    Original URL path: http://www.tierisch-moralisch.naturundmensch.de/nl/html_fab/tierisch-moralisch_partner.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Tierisch-Moralisch • Die Welt der Fabeln in Orient und Okzident • Sonderausstellung im Landesmuseum Natur und Mensch, Oldenburg

    (No additional info available in detailed archive for this subpage)
    Original URL path: /Podcast/Video/tierisch-moralisch_video-cast_folge1.html (2016-02-13)


  • Tierisch-Moralisch • Die Welt der Fabeln in Orient und Okzident • Sonderausstellung im Landesmuseum Natur und Mensch, Oldenburg

    (No additional info available in detailed archive for this subpage)
    Original URL path: /Podcast/Video/tierisch-moralisch_video-cast_folge2.html (2016-02-13)


  • Unbenannte Seite
    23 April 2009 Fabelabend Oliver Boysen Der Wolf lag in den letzten Zügen Fabeln und Sonderliches aus zwei Jahrtausenden Wenn der Fuchs dem Wolf einen Schwanz macht das Chamäleon mit dem Elefanten um die Wette rennt ein Rasiermesser durch seine Faulheit Schaden nimmt oder ein Hutmacher sich im Krieg mit einer Gruppe wilder Affen befindet dann befinden wir uns mitten in der merkwürdigen Welt der Fabeln Von Äsop über Lessing und Hans Christian Andersen bis hin zu Wolf Dietrich Schnurre im Laufe von mehr als zweitausend Jahren ist eine Sammlung enormen Umfangs entstanden Stigmatisierend Belehrend Unterhaltsam Jeder erlebe es selbst Oliver Boysen in Oldenburg i O aufgewachsen hat seine Ausbildung zum Schauspieler an der Otto Falckenberg Schule in München absolviert Er war mehrere Jahre am Maxim Gorki Theater in Berlin engagiert und ist seit 2001 freiberuflich tätig Angebot der Landesbibliothek Ausstellung Reineke Isegrim Co 19 März bis 29 Mai Die Ausstellung Reineke Isegrim Co zeigt die Geschichte der deutschen Tierepik in sieben historisch geordneten Abteilungen Sie nimmt ihren Ausgang von der reichen Fabeltradition und der Naturlehre des Mittelalters und zeigt anschließend die breite europäische Tradition die die Brüder Grimm untersuchten und als Grundlage der deutschen Entwicklungen bestimmen konnten Von der lateinischen und französischen Überlieferung lassen sich der elsässische Reinhart Fuchs der ohne weitere Wirkung blieb und das niederländische Epos Van den vos Reynaerde ableiten auf das der niederdeutsche Reynke de vos zurückgeht Mit dem Reynke de vos der 1498 in Lübeck als Druck aufgelegt wurde etabliert sich der Fuchs Text in der Gestalt wie er im 16 Jahrhundert in die konfessionellen Auseinandersetzungen eingebracht worden ist Eine Sonderentwicklung die sich um das Jahr 1600 zeigt und kleine Tiere wie Flöhe Frösche und Mäuse als Protagonisten auf die literarische Bühne bringt wie etwa im Froschmeuseler Georg Rollenhagens wird in einer eigenen Abteilung

    Original URL path: http://www.tierisch-moralisch.naturundmensch.de/html_fab/tierisch-moralisch_begleitprogramm_partner_termine1.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Unbenannte Seite
    Hawar auf der Kniegeige der dschoza Sie erwartet ein unvergesslicher Abend mit einem Ausflug in die Lyrik von Babylon und Ägypten bis ins islamische Mittelalter und zur Gegenwart Eintritt 10 erm 8 Vortrag Dienstag den 31 März 2009 um 19 30 Uhr Prof Dr Bea Lundt Flensburg Hund oder Mungo Das Exempel canis in der Überlieferung von den Sieben Weisen Meistern Wer kennt heute noch die Sieben Weisen Meister Frau Prof Lundt führt spannend und anschaulich in diese Erzähltradition ein und zeigt an dem Beispiel der Fabel canis wie Erzählstoffe wandern Die Inhalte passen sich bei der Übertragung in andere Kulturen an und können sogar kultische Handlungen auslösen Über Jahrhunderte hinweg bleiben Hund und Mungo in der Überlieferung zwischen den Kulturen und Religionen von Ost und West erhalten Eintritt 2 Vortrag Dienstag den 28 April 2009 um 19 30 Uhr Nalini Bhat Sperling Ritterhude Panchatantra Ursprünge der Kalila wa Dimna Die Bedeutung des Panchatantra in der indischen Kultur sowie der Weg und die Wanderung der Fabeln über Arabien nach Europa sind Inhalt dieses lebendigen Vortrags Frau Nalini Bhat Sperling erzählt die Panchatantra Fabeln in der typischen verschachtelten Form Als Klangbeispiel wird sie einen kurzen Text in Sanskrit rezitieren Eintritt 2

    Original URL path: http://www.tierisch-moralisch.naturundmensch.de/nl/html_fab/tierisch-moralisch_begleitprogramm_Museum_termine.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Unbenannte Seite
    23 April 2009 Fabelabend Oliver Boysen Der Wolf lag in den letzten Zügen Fabeln und Sonderliches aus zwei Jahrtausenden Wenn der Fuchs dem Wolf einen Schwanz macht das Chamäleon mit dem Elefanten um die Wette rennt ein Rasiermesser durch seine Faulheit Schaden nimmt oder ein Hutmacher sich im Krieg mit einer Gruppe wilder Affen befindet dann befinden wir uns mitten in der merkwürdigen Welt der Fabeln Von Äsop über Lessing und Hans Christian Andersen bis hin zu Wolf Dietrich Schnurre im Laufe von mehr als zweitausend Jahren ist eine Sammlung enormen Umfangs entstanden Stigmatisierend Belehrend Unterhaltsam Jeder erlebe es selbst Oliver Boysen in Oldenburg i O aufgewachsen hat seine Ausbildung zum Schauspieler an der Otto Falckenberg Schule in München absolviert Er war mehrere Jahre am Maxim Gorki Theater in Berlin engagiert und ist seit 2001 freiberuflich tätig Angebot der Landesbibliothek Ausstellung Reineke Isegrim Co 19 März bis 29 Mai Die Ausstellung Reineke Isegrim Co zeigt die Geschichte der deutschen Tierepik in sieben historisch geordneten Abteilungen Sie nimmt ihren Ausgang von der reichen Fabeltradition und der Naturlehre des Mittelalters und zeigt anschließend die breite europäische Tradition die die Brüder Grimm untersuchten und als Grundlage der deutschen Entwicklungen bestimmen konnten Von der lateinischen und französischen Überlieferung lassen sich der elsässische Reinhart Fuchs der ohne weitere Wirkung blieb und das niederländische Epos Van den vos Reynaerde ableiten auf das der niederdeutsche Reynke de vos zurückgeht Mit dem Reynke de vos der 1498 in Lübeck als Druck aufgelegt wurde etabliert sich der Fuchs Text in der Gestalt wie er im 16 Jahrhundert in die konfessionellen Auseinandersetzungen eingebracht worden ist Eine Sonderentwicklung die sich um das Jahr 1600 zeigt und kleine Tiere wie Flöhe Frösche und Mäuse als Protagonisten auf die literarische Bühne bringt wie etwa im Froschmeuseler Georg Rollenhagens wird in einer eigenen Abteilung

    Original URL path: http://www.tierisch-moralisch.naturundmensch.de/nl/html_fab/tierisch-moralisch_begleitprogramm_partner_termine1.html (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •