archive-de.com » DE » N » NATURPARK-ARNSBERGER-WALD.DE

Total: 227

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Tropfsteinhöhle, Wildpark und Abenteuerspielplatz in Warstein
    hinterlassen ermöglicht mit dem vor fast 50 Jahren angelegten und seitdem immer wieder erweiterten Wildpark Einblicke in die typische Tierwelt des Waldes Luchse Rot Dam und Sikahirsche Wildschweine Füchse Waschbären und Marder Besondere Angebote für Sie Höhle Plus Intensiv Höhlenführung mit viel Zeit und Informationen Entdeckertour im Bilsteintal Intensive Begegnung mit Natur und Geschichte besonders für Klassen und Gruppen Wildparkführung mit Fütterung Rundgang durch den Park Informationen und Fütterung aller

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/natur/landschaftsphaenomene/117060100000001598.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive


  • Der Hohe Stein
    vom Hohen Stein inspirieren Stellen Sie sich mit seiner Hilfe den eindrucksvollen Berg vor der einst mächtig und imposant an dieser Stelle Eindruck erweckte Der Hohe Stein erhielt seinen Namen von dem ehemals hoch aufragenden Felsen an diesem Ort Dieser fiel aber leider schon in früheren Jahrzehnten Steinbrucharbeiten zum Opfer Der jetzige Hohe Stein lässt noch heute Spekulationen über das ehemalige Faltengebirge in dieser Region zu Der Hohe Stein liegt

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/natur/landschaftsphaenomene/117060100000001599.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Der Hohle Stein
    diese bezaubernde Höhle bei einer Ihrer Wanderungen und genießen Sie ihre wundervolle Umgebung mit glucksenden Bächen und saftig grünen Wiesen und Wäldern Der Hohle Stein ist ein Felsmassiv aus verkarstetem Massenkalk mit einer Höhe von fast 30m Das Massiv ist teilweise verbuscht enthält Klüfte und auch flachere Partien die begrünt sind Die größte Höhle des Felsmassivs ist der Hohle Stein Die Decke in ihr wurde von der Stadt Rüthen mit

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/natur/landschaftsphaenomene/117060100000001600.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Die Fünfmännerbuche
    Stämme die alle einer gemeinsamen Wurzelbasis entspringen Ehemals fungierte diese Rotbuche als Schnadbaum am nordöstlichen Hang des Großen Fahrenberg an der Gemarkungsgrenze auf Briloner Gebiet zu Rüthen Sie diente somit in früheren Zeiten als natürliche Grenze Die Namensgebung dieses besonderen Baumes lässt sich folgendermaßen erklären Die Zahl Fünf als Teil des Namens läßt sich leicht von den fünf Stämmen der Buche herleiten Mit den fünf Männern könnten die fünf Beteiligten

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/natur/landschaftsphaenomene/117060100000001601.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Findlinge
    2 Landschaftsphänomene 2 3 Lehrpfade 2 4 Termine Exkursionen Findlinge Sehenswerte Gesteinbrocken westlich gelegen von Scharfenberg Lassen Sie sich beeindrucken von geologischen Faszinationen im Naturpark Arnsberger Wald und besuchen Sie die Findlinge bei Scharfenberg Die Oberfläche dieser Steinbrocken ist scharfkantig dunkelgrau und teilweise moosbewachsen Die Findlings Brocken selbst bestehen aus verkieseltem Sandstein Sie sind unregelmäßig auf dem Boden angeordnet und gut sichtbar für Besucher Der größte von ihnen hat etwa

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/natur/landschaftsphaenomene/117060100000001602.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Die sieben Aufrechten
    von Freienohl Besuchen Sie die sieben mächtigen Eichen die sich vor Jahrzehnten hartnäckig gegen ihre Fällung durchsetzen konnten Die sieben Aufrechten waren Teil eines großen 150jährigen Eichenbestandes Der gesamte Bestand sollte in den 60er Jahren einer Abholzung zum Opfer fallen Durch den Einsatz der Freienohler Bürger konnte die Fällung vermieden werden und die verbliebenen 7 Eichen bekamen von der Bevölkerung in Anspielung an das Drama von Gottfried Keller den Namen

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/natur/landschaftsphaenomene/117060100000001603.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Das Buchentor
    Sie Ihre Wanderung mit wunderschönen Aussichten am Wegesrand Das ehemalige Buchentor liegt am südlichen Fuße des Leimenberges Hier erzeugten zwei Buchen durch ihren Kronenschluß den Eindruck eines großen grünen Tores Die eigenartige Form bei der die Krone schon im unteren Teil des Baumes zu beginnen scheint erklärt sich durch die frühere Niederwaldbewirtschaftung Da diese Waldwirtschaftsform jedoch schon zum Ende des letzten Jahrhunderts aufgegeben wurde ist die Buche im Laufe der

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/natur/landschaftsphaenomene/117060100000001604.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Walderlebnispfad im Bibertal
    hier gesagt hier ist gerade der neue Walderlebnispfad Bibertal entstanden Ein Rundweg mit vielen verschiedenen Stationen wird die künftigen Besucher in die Wunderwelt des Waldes entführen Auf Initiative von Herrn Hötte dem zuständigen Förster der Stadt Rüthen für Forst und Umweltpädagogik wird das Bibertal um eine Attraktion zu den Themen Wald Wasser und Boden reicher Speziell für die kleinen Besucher werden Stationen entwickelt wo auf spielerische Art zum Mitmachen und Ausprobieren animiert wird Der Leitsatz Der Wald soll nicht über den Verstand erlebt sondern über die Erlebnisse verstanden werden wird aktiv umgesetzt und findet auch große Unterstützung bei heimischen Firmen und Institutionen die bereit sind namhafte Beträge für die Installationen zu spenden Unser besonderer Dank gilt hier schon der Sparkasse Warstein Rüthen der Firma Meisterwerke Schulte GmbH aus Rüthen Meiste der Firma SWL Tischlerplatten Betriebs GmbH aus Langenberg dem Grünsandsteinwerk Kirsch aus Rüthen dem Sägewerk Ernst Fisch aus Rüthen dem Finnhaus Vertrieb Wolff aus Rüthen der Haro Anlagentechnik aus Rüthen Herrn Bernd Lehmann Allianz Versicherung aus Rüthen der Hachtor Apotheke Josef Witthaut aus Rüthen Augenoptik Althaus Björn Althaus aus Rüthen Steuerberatung Bader Althaus Frau Petra Bader Althaus aus Rüthen der Hirsch Apotheke Dr Eckart Tannhäuser aus Rüthen der Fa Kleeschulte Erden aus Rüthen der Fa Brillen Kontaktlinsen Uhren Schmuck Völlmecke aus Rüthen der BUND Ortsgruppe Lörmecketal der Fa Elektro Mertens aus Rüthen der Tischlerei Dietmar Henze aus Rüthen und besonders der Stadt Rüthen für ihre Geld und Sachspenden Nur mit dieser Unterstützung konnte der Walderlebnispfad am 15 06 2008 eröffnet werden Weitere Geld oder auch Sachspenden sind jederzeit willkommen die Liste der Förderer wird dann aktuell auch immer ergänzt Wir bedanken uns an dieser Stelle auch für die Ausstattung unseres Försters und Rangers Herrn Klaus Dieter Hötte bei der Firma Grewe aus Belecke Sein umfangreiches Programm können Sie unter www

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/natur/lehrpfade/117060100000002075.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive



  •