archive-de.com » DE » N » NATURPARK-ARNSBERGER-WALD.DE

Total: 227

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Landschaftsphänomene
    auf das ehemals vorhandene Faltengebirge hin Kommen Sie in den Naturpark und überzeugen Sie sich selbst von diesen einzigartigen und eindrucksvollen Naturschauspielen und Zeugnissen längst vergessener Zeiten Wer mit offenen Augen durch den Arnsberger Wald wandert hat heute noch die Möglichkeit Zeuge vergangener Zeiten zu werden Vielleicht mit einem Besuch der Tropfsteinhöhle bei Warstein oder der Besichtigung der verschiedenen Felsbildungen bei Kallenhardt Der Arnsberger Wald bietet viele Landschaftsphänomene die durch ihre Seltenheit und Schönheit begeistern und faszinieren Nachfolgend finden Sie eine kleine Aufstellung von weit über 160 Landschaftsphänomenen im Naturpark Arnsberger Wald Tropfsteinhöhle Wildpark und Abenteuerspielplatz in Warstein Informieren Sie sich bei einer spannenden Führung über ihre Geheimnisse und die fachlichen Aspekte des Tropfstein Phänomens Erleben Sie hautnah die Geschichte dieser jahrhundertealten Höhle Weiterlesen Der Hohe Stein Lassen Sie sich vom Hohen Stein inspirieren und stellen Sie sich den eindrucksvollen Berg vor der einst mächtig und imposant an dieser Stelle stand Weiterlesen Der Hohle Stein Durchqueren Sie diese bezaubernde Höhle bei einer Ihrer Wanderungen und genießen Sie die wundervolle Umgebung mit glucksenden Bächen und saftig grünen Wiesen und Wäldern Weiterlesen Die Fünfmännerbuche Staunen Sie über diesen Zeugen der frühen Schnadezüge Das Erkennungsmerkmal der Fünfmännerbuche sind die fünf gerade hoch gewachsenen

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/natur/landschaftsphaenomene/117060100000001179.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive


  • Lehrpfade
    oder Sie erfahren auf einer der vier Waldrouten bei Warstein Neues über alte Zeiten Jeder der unten aufgeführten Lehrpfade bietet viel Wissen in idyllischer Atmosphäre Lehrpfade in der Umgebung Walderlebnispfad im Bibertal Auf Initiative von Herrn Hötte als zuständiger Förster der Stadt Rüthen für Forst und Umweltpädagogik wurde das Bibertal um eine besondere Attraktion reicher Der neue Walderlebnispfad im Bibertal wurde am 15 06 2008 eröffnet Weiterlesen Naturpromenade auf der Hevehalbinsel am Möhnesee Auf dem 3 6 km langen Uferrandweg zwischen Torhaus und Delecker Brücke erhalten Sie einige Informationen über Natur und Landschaft zwischen Wald und Wasser Sie finden nummerierte Pfähle die die Stationen der Naturpromenade kennzeichnen Weiterlesen Warsteiner Walderlebnispfad Der Warsteiner Walderlebnispfad bietet 4 verschiedene Wanderrouten mit unterschiedlichen Aspekten an Diese werden durch Tafeln und Demonstrationsobjekte veranschaulicht dargestellt Weiterlesen Wald Erlebnis Parcours bei Eversberg Erleben Sie auf dem Walderlebnisparcours mit allen Sinnen den Lebensraum Wald an insgesamt neun Stationen Die Stationen sind nach ihrer jeweiligen Lage und Aufgabe benannt und bieten interessante Informationen Weiterlesen Sonnensystem Lehrpfad Im Park der Westfälischen Klinik Warstein wurde auf 1 740 Metern Länge die Anordnung der Planeten zur Veranschaulichung unseres Sonnensystems nachgebildet Weiterlesen Warsteiner Weg der Montangeschichte Warstein gehört im Sauerland zu den Städten

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/natur/lehrpfade/117060100000001180.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Termine und Exkursionen
    Das Jahresprogramm des LIZ finden Sie auf folgender Seite http www liz de home html Zu den aktuellen Terminen des LIZ im Naturpark Arnsberger Wald gelangen Sie über folgenden Link hier klicken für weitere Infos Jährlich stattfindende Termine Im Gebiet des Naturparks Arnsberger Wald finden alljährliche Veranstaltungen statt die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen Diese Veranstaltungen ziehen nicht nur Besucher innerhalb der Region an sondern ziehen ihre Kreise sogar inzwischen

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/natur/termine_exkursionen/117060100000001181.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Geschichte
    Naturparkgebiet von Jägern und Sammlern durchstreift Während der Steinzeit hat der Hohle Stein bei Kallenhardt Material zur Herstellung von Geräten und Waffen geliefert Nach der Niederwerfung der Sachsen durch Karl den Großen und mit der Einführung des Christentums begann die Erschließung des Raumes Im Gegensatz zum siedlungsarmen Arnsberger Wald ist der Südrand des Haarstranges dicht mit Siedlungen besetzt Der Holzreichtum des Arnsberger Waldes hat die Entwicklung der Holzindustrie in den

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/kultur/geschichte/117060100000001176.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Bauwerke
    hohen Turms dauerte von 1914 1934 Der aus Grauwacke bestehende Bismarckturm sollte ursprünglich zum 100 Geburtstag von Bismarck fertig gestellt sein Mit ihm sollte ein Denkmal geschaffen werden Weiterlesen Das Torhaus Das Torhaus wurde 1911 errichtet und diente als Pförtnerhaus zu dem ehemaligen Wildpark Die Zufahrt in den Wildpark führte dabei direkt durch das Gebäude 1964 wurde der Tordienst vollständig eingestellt Weiterlesen Das Jagdschloss St Meinolf 1891 wurde das Schloss mit einfachen Mauersteinen erbaut Ab 1911 wurde es dann durch An und Umbauten in ein repräsentatives Gebäude im Fachwerkstil verwandelt und mit einem Turm versehen Weiterlesen Die Kanzelbrücke Die Kanzelbrücke gilt als schönste Brücke des Möhnesees Sie wurde 1912 aus Kalk Sandstein und Grauwacke erbaut und besteht aus fünf Bögen Ihren Namen erhielt die 35 m lange Brücke durch ihr Erscheinungsbild Weiterlesen Die Niederbergheimer Mühle Die alte Getreidemühle in Niederbergheim wurde 1551 durch den Kölner Erzbischof errichtet Später wurde sie um ein Sägewerk und ein zweites Wasserrad erweitert Nachdem 1961 ihr Betrieb eingestellt wurde und sie daraufhin verfiel Weiterlesen Die Stütings Mühle Die Stütings Mühle wurde bis 1963 als Korn und Sägemühle genutzt und wurde bis dahin als einzige im Sauerland mit Wasserkraft angetrieben Im Jahre 1994 bedarf es einer Erneuerung der Turbine mit Generator Danach konnte sie wieder in Betrieb genommen werden und produziert heute 130 000 kWh pro Jahr Weiterlesen Die Warsteiner Brauerei Der Grundstein für die Brauerdynastie wurde 1753 von Antonius Cramer gelegt Am Rande des Arnsberger Waldes entdeckte Cramer die Kaiserquelle die das Bierbrauen durch ihre geringeren Härtegrade noch begünstigte Weiterlesen Der Hexenturm Der Hexenturm ist in die Westseite der alten Stadtmauer von Rüthen eingefügt er ist aus Grünsandstein gebaut und trägt ein schiefergedecktes Spitzdach mit einer zwiebelförmigen vergoldeten Spitze Weiterlesen Altes Rathaus in Rüthen Das Alte Rathaus wurde 1726 bis 1730 durch den Baumeister Michael

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/kultur/bauwerke/117060100000001175.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Museen
    dem Hintergrund der Technik Sozial und Kulturgeschichte Es handelt sich hier um einen Erfahrungsraum für Licht der den Umgang mit Licht in der Vergangenheit der Gegenwart und der Zukunft veranschaulichen soll Weiterlesen Das Heimatmuseum Niederense Im Heimatmuseum können Relikte der Handwerkskunst und die traditionsreiche Geschichte dieser Region bewundert werden Lassen Sie sich entführen in die vergangenen Zeiten im Naturpark Arnsberger Wald Weiterlesen Das Haus Dassel In der Heimatstube bekommt man einen guten Einblick in die industrielle Entwicklung des Möhnetals Die typische Eisen und Steinverarbeitung in der auch die Familie Dassel ihren Firmensitz hatte wird hier den Besuchern nahe gebracht Weiterlesen Die Kettenschmiede In diesem Kettenschmiedemuseum erhält der Besucher einen Einblick in die frühere Herstellung schmiedeeiserner Ketten Der damalige Arbeitsprozess in einer Schmiede wird ihnen von fachkundigen Handschmieden vorgeführt Weiterlesen Das Jagdmuseum Besuchen Sie dieses faszinierende Museum mit seinen seltenen Trophäen und wertvollen Bildern und erhalten Sie einen guten Einblick in die sauerländische Jagd Weiterlesen Das Stadtmuseum Belecke Die Schatzkammer Belecke ist ein Museum für Sakralkunst und Ortsgeschichte Im östlichen Teil des Museums befindet sich weiterhin eine Abtskapelle aus der Barockzeit Weiterlesen Das Haus Kupferhammer Das Haus Kupferhammer das Mitte des 18 Jahrhunderts errichtet wurde ist ein barockes Baudenkmal mit Originalinventar

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/kultur/museen/117060100000001177.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Sitten und Bräuche
    ist immer einen Besuch wert Das Schützenfest in Neheim Das größte Schützenfest im Sauerland findet alle 2 Jahre im Sommer statt In dem Jahr zwischen dem Schützenfest wird das Jägerfest ebenfalls im 2jährigen Rhythmus gefeiert Weiterlesen Die Hüstener Kirmes Die Kirmes findet alljährlich am zweiten Wochenende im September statt Sie wird freitags mit Salutschüssen eröffnet und endet am Dienstag mit dem Höhenfeuerwerk Ruhr in Flammen Montags findet die große Tierschau um die St Petri Kirche statt Weiterlesen Die Köhlerwochen Der Kohlenmeilerplatz bei Hirschberg wurde bis ca 1930 zur Holzkohlengewinnung genutzt 1984 wurden die Köhlerwochen eingeführt bei denen 3 echte Köhler den Hobby Köhlern Anleitung gaben Somit sollte das alte Hirschberger Handwerk wieder zum Leben erweckt werden Weiterlesen Der Sturmtag Der alljährliche Sturmtag in Belecke erinnert an die Soester Fehde der Jahren 1444 bis 1449 Alljährlich am Mittwoch vor Pfingsten werden die Kanonen viertelstündlich ab Morgengrauen abgefeuert Weiterlesen Die Schnadezüge Ein großes Warsteiner Volksfest ist der alljährliche Warsteiner Schnadezug Bei den frühen Zügen gingen benachbarte Gemeinden ihre gemeinsamen Grenzen ab in regelmäßigen Abständen um sich deren Verlauf besser merken zu können Weiterlesen Die Schützenfeste Seit Jahrzehnten sind die Schützenfeste die alljährlichen Höhepunkte in den verschiedenen Ortsteilen Die Schützenfeste sind auf eine

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/kultur/sitten_braeuche/117060100000001178.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Lörmecketurm - weit gucken und genießen
    die in unmittelbarer Nähe verläuft Nach 204 Stufen befindet man sich auf der obersten der 3 Plattformen und kann eine 360 Grad Aussicht weit über den Baumwipfeln genießen Durch die offene und filigrane Konstruktion wird dem Besucher keine Blickrichtung vorgegeben Zur besseren Orientierung wurden jetzt kleine Täfelchen angebracht die Ihnen genau erklären welchen Ort Sie vom Turm aus in der Ferne sehen können Daten zum Bauwerk Sie möchten wissen wie

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/Loermecketurm/117060100000016711.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive



  •