archive-de.com » DE » N » NATURPARK-ARNSBERGER-WALD.DE

Total: 227

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Parkplatz Föckinghausen
    folgen auf halber Höhe schöner Ausblick auf Bestwig und das Ruhrtal Auf einem von alten Ahorn Kopfbäumen gesäumten Weg nach links zurück in den Forst und dort auf teilweise unbefestigtem Waldweg bzw erneut über den Gemeindeweg zurück zum Ausgangspunkt mittlere starke Steigungen Höhendifferenz 150 Meter A 3 6 6 km ca 2 Std Auf geschottertem Wirtschaftsweg bzw asphaltierter Forststraße hinauf zum Wahlberg dort links den Forstweg entlang vorbei an mehreren Quellen und kleinen Bachläufen Nach ca 1 5 km über einen steilen Trampelpfad bergab bis auf den Forstweg im Tal des Gebkebaches Diesem Weg weiter bachabwärts an einer Fischteichanlage vorbei bis zum Kreuzungspunkt Gränscheid folgen Hier nach links auf dem Waldweg zurück zum Parkplatz mittlere starke Steigungen Höhendifferenz 160 Meter A 5 6 2 km ca 1 Std 45 Min Vom Parkplatz aus dem asphaltierten Gemeindeweg hinab in Tal folgen Nach ca 600 Metern links in den zum Teil unbefestigten Waldweg einbiegen und diesen durch den Forst und der Feldflur an einigen Kreuzwegstationen vorbei bis in den Ort Nuttlar folgen An der Kirche vorbei über die Dorfstraße und die Rüthener Straße in Richtung Ortsrand Hier links auf einem Wirtschaftsweg am Waldrand entlang dann weiter durch den Forst zurück zum Startpunkt mittlere Steigungen Höhendifferenz 166 Meter A 6 5 3 km ca 1 Std 30 Min Vom Parkplatz in östliche Richtung auf einem befestigtem Forstweg vorbei an mehreren Quellbereichen hinab ins Tal des Schlebornbaches Am Übergang zur freien Feldflur schöner Aussichtspunkt mit Bank An der Landstraße sich nach links wenden und nach ca 400 m in den Wirtschaftsweg einbiegen Diesen nach ca 300 Metern links verlassen und dem Forstweg entlang des Wildumbaches in mäßigen Anstieg zurück zum Ausgangspunkt folgen mittlere Steigungen Höhendifferenz 135 Meter A 7 9 km ca 2 Std 30 Min Vom Ausgangspunkt dem befestigten Forstweg hinab zum Aschersiepen

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001420.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive


  • Parkplatz Bilsteinhöhle
    dem Waldweg entlang gehen dem Waldlehrpfad zunächst durch Misch dann durch Nadelwald um die Kahlenbergsköpfe folgen an einem kleinen Teich beim Nonnstein links dem Schotterweg vorbei am Pumpwerk folgen über Wald und Graswege zurück zum Parkplatz leichte bis mäßige Steigung kurzfristig starker An bzw Abstieg A 3 10 1 km ca 2 Std 30 Min die L 735 queren und dem Weg parallel zur Landstraße folgen vor dem Parkplatz Viktoria die L 735 erneut überqueren vorbei am Waldspielplatz dem geschotterten Waldlehrpfad folgen auf dem Schwarzen Weg entlang der Sukzessionsfläche des Bilsteinbaches und vorbei an einem kleinen See am Ende der Straße links in den asphaltierten Eversberger Weg über Gras Wald und geschotterte Wege durch den Wildpark vorbei an der Bilsteinhöhle und zurück zum Parkplatz leichte bis mäßige Steigung kurzfristig starker An bzw Abstieg A 4 2 5 km ca 30 Min dem Weg durch den Wald in Richtung Platte folgen entlang von Wiesen und Feldern durch den Wildpark vorbei an der Bilsteinhöhle und zum Parkplatz zurück mäßige Steigung Besonderheiten im Landschaftsraum 1 Aussiedlerhöfe 2 Bilsteinhöhle 3 Naturbelassene Sukzessionsfläche 4 Naturschutzgebiet Hamorsbruch 5 Kapellplatz 6 Waldrastplatz Paradies 7 Warsteiner Brauerei 8 Kapelle Alten Warstein 9 Hillenberg Quelle Nachfolgend finden Sie entsprechende

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001423.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Parkplatz Viktoria
    Waldweg parallel zur Hauptstraße zurück zum Parkplatz Viktoria leichte bis mäßige Steigung A 3 10 1 km ca 2 Std 30 Min vorbei am Waldspielplatz dem geschotterten Waldlehrpfad folgen auf dem Schwarzen Weg entlang der Sukzessionsfläche des Bilsteinbaches und vorbei an einem kleinen See am Ende der Straße links in den asphaltierten Eversberger Weg über Gras Wald und geschotterte Wege durch den Wildpark vorbei an der Bilsteinhöhle beim Parkplatz Bilsteinhöhle die L 735 queren und dem Weg bis zum Parkplatz Viktoria zurück folgen leichte bis mäßige Steigung kurzfristig starker An bzw Abstieg A 5 1 6 km ca 30 Min vorbei am Waldspielplatz dem geschotterten Waldlehrpfad folgen ein kurzes Stück dem Schwarzen Wen entlang rechts auf dem kleinen Rundweg durch den Nadelwald und über den Schwarzen Weg und dem Waldlehrpfad zurück zum Parkplatz leichte bis mäßige Steigung Besonderheiten im Landschaftsraum 1 Aussiedlerhöfe 2 Bilsteinhöhle 3 Naturbelassene Sukzessionsfläche 4 Naturschutzgebiet Hamorsbruch 5 Kapellplatz 6 Waldrastplatz Paradies 7 Warsteiner Brauerei 8 Kapelle Alten Warstein 9 Hillenberg Quelle Nachfolgend finden Sie Verlinkungen zu den entsprechenden Sehenswürdigkeiten und zur Legende im PDF Format Tropfsteinhöhle Wildpark und Abenteuerspielplatz in Warstein Informieren Sie sich bei einer spannenden Führung über ihre Geheimnisse und die fachlichen Aspekte des

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001421.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive



  •