archive-de.com » DE » N » NATURPARK-ARNSBERGER-WALD.DE

Total: 227

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Parkplatz Schlagwasser
    Kallenhardter Heide unter der Straße durch und entlang des Campingplatzes zurück geringe bis starke Steigung A 6 2 9 km ca 50 Min über den asphaltierten Weg zwischen den Wiesen in den Wald hinauf auf dem Pfad den Sutlindenkopf hinunter zum Asphalt und Schotterweg entlang des Schlagwassers hinter dem Campingplatz zurück geringe bis starke Steigung A 7 5 km ca 1 Std 25 Min über den asphaltierten Weg Richtung Glenne und oberhalb des Gewässers entlang des Waldrandes auf geschottertem Weg durch das Bachtal und hoch bis zum Wald über den Feldweg am Waldrand und durch die Wiesen zurück geringe bis mäßige Steigung kurzfristig starker An bzw Abstieg A 8 6 8 km ca 2 Std über den asphaltierten Weg Richtung Glenne und entlang des Bachtales auf dem Grasweg durch das Glennetal oberhalb des Gewässers entlang des Waldes auf dem Pfad durch das Bachtal auf dem asphaltierten Feldweg Richtung Parkplatz zurück geringe Steigung Besonderheiten im Landschaftsraum 1 Lörmecketal 2 Hohler Stein 3 Hoher Stein 4 Stöterburg 5 Lörmecke Quelle 6 Schloss Körtlinghausen 7 Wüstung Osterfelde 8 Bürger Holzberechtigung 9 Alte Wallburg Schaftsköppe 10 Glockenbuche Nachfolgend finden Sie Verlinkungen zu den entsprechenden Sehenswürdigkeiten und zur Legende im PDF Format Legende Schlagwasser im

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001413.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive


  • Parkplatz Auf der Buchplette
    mittlere Steigung kurzzeitig starker An bzw Abstieg Höhendifferenz 50 m A 6 5 4 km ca 1 Std 30 Min Vorbei an der Tennisanlage führt der asphaltierte Weg durch Eversberg entlang des Gersthagen zum Modellflugplatz Eversberg Auf dem Weg entlang des Berges Kopf zurück zum Parkplatz bieten sich schöne Aussichten schwache bis mittlere Steigungen Höhendifferenz 100 m A 7 5 6 km ca 1 Std 30 Min Der Ringweg ist teils asphaltiert teils geschottert und führt entlang des Hornscheid vorbei am Matthias Claudius Heim und am Fuße des Berges Kopf zum Ausgangspunkt zurück schwache bis mittlere Steigungen Höhendifferenz 120 m A 8 9 7 km ca 2 Std 30 Min Über den Ringweg verläuft die Route in Richtung Stimmstamm Dem Plackweg für etwa 4 km vorbei am Markes Kreuz folgen An der Wegekreuzung am Warsteiner Kopf rechts den Weg in Richtung Eversberg wählen schwache bis mittlere Steigungen Höhendifferenz 220 m Besonderheiten im Landschaftsraum 1 Naturschutzgebiet Hamorsbruch 2 Stimmstamm 3 Kapellenplatz 4 Judenkirchhof 5 Markes Kreuz 6 Matthias Claudius Heim 7 Ehrenfriedhof 8 Naturschutzgebiet Schnettenberg 9 Lingscheider Kapelle 10 Modellflugplatz Eversberg 11 Stadt und Burg Eversberg 12 Bodendenkmal Eiserkaulen Nachfolgend finden Sie Verlinkungen zu den entsprechenden Sehenswürdigkeiten und zur Legende im

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001415.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Parkplatz Ehrenfriedhof
    Kohlwedderbaches zur K 45 und zurück zum Ausgangspunkt schwache bis mittlere Steigung Höhendifferenz 140 m A 2 4 6 km ca 1 Std 15 Min Der Weg führt nach einer kurzen Strecke entlang der B 55 in den Wald hinein Über den Berg Heidebeil hinweg kommt man in das Kohlweddertal quert den Kohlwedderbach und folgt etwa 500 m seinem Verlauf Durch den Wald geht es zum Parkplatz entlang von Wiesen und Feldern zur K 45 und zurück zum Ausgangspunkt schwache bis mittlere Steigungen Höhendifferenz 110 m A 3 7 6 km ca 1 Std 45 Min Dieser große Rundwanderweg führt auf teilweise asphaltierten teils geschotterten Waldwegen zum Stimmstamm Vor der Gaststätte geht es rechts weiter auf dem Plackweg Nach 400 m rechts den Weg in Richtung Eversberg wählen Nach dem großen Teich geht es entlang des Kohlwedderbaches zum Parkplatz Kohlweddertal Entlang von Wiesen und Feldern zur K 45 zurück zum Ausgangpunkt schwache bis mittlere Steigungen Höhendifferenz 230 m Besonderheiten im Landschaftsraum 1 Naturschutzgebiet Hamorsbruch 2 Stimmstamm 3 Kapellenplatz 4 Judenkirchhof 5 Markes Kreuz 6 Matthias Claudius Heim 7 Ehrenfriedhof 8 Naturschutzgebiet Schnettenberg 9 Lingscheider Kapelle 10 Modellflugplatz Eversberg 11 Stadt und Burg Eversberg 12 Bodendenkmal Eiserkaulen Nachfolgend finden Sie Verlinkungen

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001780.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Parkplatz Kohlwedertal
    an den Fischteichen geht es entlang des Kohlwedderbaches schwache bis mittlere Steigung Höhendifferenz 140 m A 2 4 6 km ca 1 Std 15 Min Entlang von Wiesen und Feldern zur K 45 vorbei am Parkplatz Ehrenfriedhof Der Weg führt nach einer kurzen Strecke entlang der B 55 in den Wald hinein Über den Berg Heidebeil hinweg kommt man in das Kohlweddertal quert den Kohlwedderbach und folgt etwa 500 m seinem Verlauf Durch den Wald geht es zum Parkplatz zurück schwache bis mittlere Steigungen Höhendifferenz 110 m A 3 7 6 km ca 1 Std 45 Min Dieser große Rundwanderweg führt zunächst über die K 45 und die B 55 dann auf teilweise asphaltierten teils geschotterten Waldwegen zum Stimmstamm Vor der Gaststätte geht es rechts weiter auf dem Plackweg Nach 400 m rechts den Weg in Richtung Eversberg wählen Nach dem großen Teich geht es entlang des Kohlwedderbaches zum Parkplatz Kohlweddertal schwache bis mittlere Steigungen Höhendifferenz 230 m Besonderheiten im Landschaftsraum 1 Naturschutzgebiet Hamorsbruch 2 Stimmstamm 3 Kapellenplatz 4 Judenkirchhof 5 Markes Kreuz 6 Matthias Claudius Heim 7 Ehrenfriedhof 8 Naturschutzgebiet Schnettenberg 9 Lingscheider Kapelle 10 Modellflugplatz Eversberg 11 Stadt und Burg Eversberg 12 Bodendenkmal Eiserkaulen Nachfolgend finden Sie Verlinkungen

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001414.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Parkplatz Esshoff
    Rundwanderweg nach Grimlinghausen Der Straße durch den Ort folgen und in südlicher Richtung verlassen Nach 400 m links in die asphaltierte Straße einbiegen Bei mäßigen bis starken Steigungen über Wiesen und Feldern mit schönem Ausblick auf das Tal bis nach Antfeld Auf asphaltierten Wegen und den Voßstein und über die Stichstraße zurück zum Parkplatz mittlere bis starke Steigung Höhendifferenz 150 m A 5 10 1 km ca 2 Std 30 Min Die Straße nach Süden Richtung Grimlinghausen folgen Nach 350 m links in den Weg entlang des Ebberges einbiegen Am dritten Abzweig auf den geschotterten Weg nach Norden zurück zum Parkplatz mittlere bis starke Steigungen Höhendifferenz 120 m A 6 6 5 km ca 1 Std 30 Min Über asphaltierte Straßen durch Esshoff Am Abzweig nach dem Bildstock dem Weg rechts folgen Asphaltierte Wege mit schönem Alleecharakter und geschotterte Wege führen später entlang der Glenne und kreuzen diese An der Brücke schöner Ruheplatz mit Bank Über einen steilen Waldpfad auf einen Schotterweg zur Altenbürener Mühle Geschotterte und asphaltierte Wege führen zurück nach Esshoff und zum Parkplatz mittlere Steigung Höhendifferenz 60 m A 7 3 4 km ca 1 Std Dem asphaltierten Weg in Richtung Grimlinghausen 300 m folgen dann links

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001416.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Parkplatz Grimlinghausen
    Nach 2 km links den geschotterten Weg zum Parkplatz zurück gehen mittlere bis starke Steigungen Höhendifferenz 130 m A 4 8 1 km ca 2 Std Der Straße durchden Ort folgen und diesen in südlicher Richtung verlassen Nach 400 m links auf die asphaltierte Straße einbiegen Bei mäßigen Steigungen über Wiesen und Felder mit schönem Ausblick auf das Tal entlang einer Weihnachtsbaumplantage bis nach Antfeld Auf asphaltierten Wegen um den Voßstein Am Ende führt der steile Weg durch Laubwaldgebiet hindurch mittlere bis starke Steigungen Höhendifferenz 150 m A 8 5 6 km ca 1 Std 15 Min Durch Grimlinghausen der Straße in südlicher Richtung bis zur Landstraße folgen Hier ein schöner Ausblick auf das Tal Links auf dem asphaltierten später geschotterten und z T steilen Weg entlang des Suhrenberges und des Voßstein zurück zur Stichstraße und zum Parkplatz mittlere bis starke Steigung Höhendifferenz 130 m A 9 5 6 km ca 1 Std 15 Min Der Straße durch den Ort folgen und in westliche Richtung verlassen Der Schotterweg mündet auf den Plackweg und führt am Parkplatz Hirschbruch vorbei Über den geschotterten Plackweg zur L 778 und diese queren Auf z T steilen Waldwegen entlang der Nuttlarer Höhe erneut zur Landstraße

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001419.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Parkplatz Am Evenkopf
    zur freien Flur schöner Aussichtspunkt mit Bank An der Landstraße nach links wenden zurück zum Parkplatz mittlere Steigungen Höhendifferenz 135 Meter A 7 7 km ca 1 Std 45 Min Auf Waldwegen entlang von Wiesen spatter durch den Wald bis zur Landstraße Die L 778 queren und dem steilen Wirtschaftsweg durch den Nadelwald folgen bis zum Plackweg Diesen nach 900 m verlassen und weiter nach links auf einen geschotterten z T steilen Weg Um den Evenkopf den Wirtschaftsweg entlang gehen bis zur Landstraße und zurück zum Parkplatz mittlere bis starke Steigungen Höhendifferenz 180 m A 8 5 6 km ca 1 Std 15 Min Der Landstraße links 200 m folgen Links auf dem asphaltierten später geschotterten und z T steilen Weg entlang des Suhrenberges und des Voßstein auf der asphaltierten Straße mit schönem Ausblick in das Tal zurück zur Landstraße und zum Parkplatz mittlere bis starke Steigung Höhendifferenz 130 m A 9 5 6 km ca 1 Std 15 Min Der Landstraße links 200 m folgen und auf asphaltierten Wegen mit schöner Aussicht auf das Tal nach Grimlinghausen Der Straße durch den Ort folgen und in westliche Richtung verlassen Der Schotterweg mündet auf den Plackweg und führt am Parkplatz Hirschbruch

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001417.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Parkplatz Hirschbruch
    Evenkopf Der Landstraße links 200 m folgen und auf asphaltierten Wegen mit schöner Aussicht auf das Tal nach Grimlinghausen Der Straße durch den Ort folgen und in westliche Richtung verlassen Der Schotterweg mündet auf den Plackweg und führt zurück zum Parkplatz Hirschbruch mittlere bis starke Steigungen Höhendifferenz 170 m A 10 5 9 km ca 1 Std 15 Min Die L 778 queren und rechts auf Waldwegen ein Stück parallel

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001418.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive



  •