archive-de.com » DE » N » NATURPARK-ARNSBERGER-WALD.DE

Total: 227

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Parkplatz Schwarzer Weg
    1 7 km ca 30 Min Auf einem geschotterten steilen Weg über eine Holzbrücke hinweg führt der Weg bis zum Spielplatz Hamecke Entlang von Gärten bietet eine schöne Aussicht auf die Altstadt von Belecke Links dem Waldweg folgen vorbei an der Vogelstange geht es wieder in Richtung Belecke Der kleine Pfad rechts führt zum Spielplatz und weiter zum Parkplatz zurück schwache bis mittlere Steigungen A 8 5 2 km ca 1 Std 15 Min Dem geschotterten recht steilen Weg über den Bach hinweg bis zum Spielplatz Hamecke folgen Links auf dem Pfad entlang von Gärten mit schöner Aussicht auf die Altstadt von Belecke Der Weg führt weiter in den Stadtwald von Belecke vorbei an einer Hütte mit Teich ung bietet an einigen Stellen eine schöne Aussicht Am Priemlplatz den Weg links in Richtung Belecke wählen bis zum Spielplatz Hamecke und zurück zum Ausgangspunkt mittlere Steigungen A 9 7 km ca 1 Std 45 Min Dem geschotterten z T steilen Weg bis zum Spielplatz Hamecke folgen Links auf Pfaden entlang von Gärten mit schöner Aussicht auf die Altstadt von Belecke Der Weg führt in einem großen Bogen durch den Wald und bietet an einigen Stellen schöne Aussicht auf die Landschaft des Arnsberger Waldes Mittlere Steigungen A 10 9 3 km ca 2 Std 15 Min Großer Rundwanderweg Der Weg führt entlang des Stadtrandes von Belecke und im großen Bogen durch den Wald Er bietet an mehreren Stellen Fernsichten auf die Altstadt von Belecke die Landschaft des Naturparks und die Möglichkeit auf einer Bank oder in einer Hütte zu verweilen mittlere Steigung kurzzeitig starker An bzw Abstieg Besonderheiten im Landschaftsraum 1 Wallburg Loer 2 Park von Haus Welschenbeck 3 Kaiser Heinrich Bad 4 Naturdenkmal Külbensteine 5 Stüting s Mühle Nachfolgend finden Sie Verlinkungen zu den entsprechenden Sehenswürdigkeiten und zur Legende im PDF

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001390.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive


  • Parkplatz Narrenberg
    Romeckeweg führt in den Arnsberger Wald und mündet auf den Anton Cramer Weg Ein geschotterter Weg führt serpentinenartig entlang des Narrenberges und zurück zum Parkplatz mittlere Steigungen A 13 2 8 km ca 45 Min Über den Romeckeweg gelangt man auf Waldwege die ein Stück den Kattenberg hinaufführen später entlang des Baches Wanne und über den Romeckeweg zurück zum Ausgangspunkt führen mittlere Steigungen A 14 6 4 km ca 1 Std 30 Min Dem Romeckeweg für etwa 2 2 km in den Wald hinein folgen An einer großen Lichtung links den Waldweg um den Butterberg gehen mit teilweise guter Fernsicht nach Westen Ein geschotterter serpentinenartig verlaufender Weg führt entlang des Ochsenberges und des Narrenberges zum Ausgangspunkt zurück mittlere Steigungen A 15 6 km ca 1 Std 15 Min Der Hirschberger Weg ist geschottert und führt weit in den Arnsberger Wald hinein und bietet schöne Aussichten in Richtung Sichtigvor Er verläuft entlang des Kattenberges und mündet auf den Romeckeweg der zum Parkplatz zurückführt mittlere Steigungen Besonderheiten im Landschaftsraum 1 Wallburg Loer 2 Park von Haus Welschenbeck 3 Kaiser Heinrich Bad 4 Naturdenkmal Külbensteine 5 Stüting s Mühle Nachfolgend finden Sie Verlinkungen zu den entsprechenden Sehenswürdigkeiten und zur Legende im PDF Format

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001389.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Parkplatz Lattenberg
    das Tal auf Waldwegen über den Kuhnsberg über den Plackweg wieder zurück zum Parkplatz mittlere Steigung A 2 5 8 km ca 1 Std 15 Min dem Plackweg folgend entlang des Lattenberges mit schöner Aussicht auf das Tal auf dem Dickelweg vorbei am Bommerskopf entlang der Schmalenau auf dem Donnerschen Weg über Schotter und Waldwege zurück zum Plackweg und zum Parkplatz mittlere Steigung A 3 7 4 km ca 1 Std 45 Min dem Plackweg folgend entlang des Lattenberges mit schöner Aussicht auf das Tal auf dem Dickelweg vorbei am Bommerskopf entlang der Schmalenau auf dem Donnerschen Weg um den Dickeberg auf asphaltierten Wegen zurück zum Parkplatz mittlere bis starke Steigung A 5 6 7 km ca 1 Std 30 Min auf dem Grasweg entlang der Straße links dem Schotterweg zum Hagensberg folgend das Bohlenbergsiepen und die große Schmalenau überqueren weiter bis zum Parkplatz Fahne dem Plackweg entlang des Großen Berges Wennemer Hohl und des Neuen Berges über den Eulenweg zurück zum Parkplatz leichte bis mittlere Steigung Besonderheiten im Landschaftsraum 1 Lattenberg 2 Lattenberger Deponie 3 Enster Weg 4 NSG Giesmecketal 5 Alte Douglasien in Enste 6 Stauwehr Ruhr 7 Wasserburg Wildshausen 8 Steinbruch Donnerscher Weg 9 Fichtenkultur Donnerscher Weg

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001391.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Parkplatz Fahne
    und des Neuen Berges über den Eulenweg zum Parkplatz Hagensberg auf dem Grasweg entlang der Straße links dem Schotterweg zum Hagensberg folgend das Bohlenbergsiepen und die große Schmalenau überqueren weiter bis zum Parkplatz Fahne leichte bis mittlere Steigung A 8 5 2 km ca 1 Std 15 Min die L 735 queren und auf Waldwegen entlang des Dorskopf rechts in den Donnerschen Weg vorbei am Schmalenauberg auf geschottertem Weg entlang

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001392.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Parkplatz Giesmecke
    Aussicht zur Wennemer Höhe zum Dellenberg dem Wennemer Höhweg bis zum Ensterknick folgend auf dem Plackweg nach Norden auf geschottertem Weg bergab um den Schneeberg zurück zum Parkplatz mittlere bis starke Steigung kurzfristig starker An und Abstieg A 4 7 8 km ca 2 Std auf geschotterten Wegen mit schöner Aussicht zur Wennemer Höhe zum Dellenberg dem Wennemer Höhweg bis Ensterknick folgend auf dem Plackweg nach Norden auf Waldwegen oberhalb

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001394.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Parkplatz Hagensberg
    Parkplatz Fahne dem Plackweg entlang des Großen Berges Wennemer Hohl und des Neuen Berges über den Eulenweg zurück zum Parkplatz leichte bis mittlere Steigung A 7 2 8 km ca 45 Min dem geschotterten Eulenpfad folgend ein Stück dem Planckeweg entlang und über geschotterte Wege zurück zum Parkplatz leichte bis mittlere Steigung Besonderheiten im Landschaftsraum 1 Lattenberg 2 Lattenberger Deponie 3 Enster Weg 4 NSG Giesmecketal 5 Alte Douglasien in

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001393.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Parkplatz Kämpchen
    Std auf Wald und geschotterten Wegen entlang der Glassmecke um den Papenberg dem Weg entlang des Teiches folgen weiter in Richtung Enste mit schöner Aussicht auf das Tal um den Wolfkopf am Waldrand entlang zum Parkplatz zurück schwache bis mäßige Steigung A 9 15 1 km ca 3 Std 30 Min Großer Rundwanderweg auf Wald und geschotterten Wegen entlang der Gebke um den Lichtenberg und den Schneeberg vorbei am Enster

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001395.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive

  • Parkplatz Bache
    asphaltierte und geschotterte Straße am Hundsberg vorbei über eine Brücke weiter ins Wackertal ursprüngliches Tal mit mäandriertem Bachlauf nach 2 km den Bach überqueren auf asphaltierten und geschotterten Wegen am Waldrand entlang zurück zum Parkplatz geringe Steigungen A 11 4 8 km ca 1 Std 30 Min über asphaltierte Straße zum Hundsberg vor dem Wald über den Grasweg ins Bormecketal auf geschottertem Weg talaufwärts auf der anderen Talseite über asphaltierte Straße zurück zum Wackertal ursprüngliches Tal mit mäandriertem Bachlauf über Waldweg und asphaltierte Straße durch das Hormecketal schöne Aussicht auf Hirschberg zurück zum Parkplatz geringe Steigungen kurzzeitig starkes Gefälle A 12 6 9 km ca 2 Std über Asphaltstraße zum Ermecke weiter auf geschotterten Weg durch das Tal der Kl Hettmecke um den Steinberg herum bis zum Wegekreuz Krachts Kreuz über Waldwege ins Hormecketal und auf asphaltierter Straße schöne Aussicht auf Hirschberg zurück zum Parkplatz geringe kurzzeitig stärkere Steigung A 17 3 3 km ca 1 Std über den Deulweg vorbei am Tretbecken bergauf zum Ortskern durch den Ort über die Prinzenstraße Arnsberger Straße über den Rodelweg den Nordhang des Ortes hinab zur Bache schöne Sicht auf das Tal und den angrenzenden Wald durch das Feriengebiet Bache mit Reithalle zur

    Original URL path: http://www.naturpark-arnsberger-wald.de/freizeit___erleben/wandern/117060100000001396.php (2016-04-27)
    Open archived version from archive



  •