archive-de.com » DE » N » NACHHALTIG-LEBEN.DE

Total: 142

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Tierschutz/Tierrechte
    nicht hinnehmbar Sie werden zum Teil hochsubventioniert doch für die Tiere sind sie eine Qual Sie werden erst quer durch Europa transportiert bevor sie geschlachtet werden Auch die Zoo und Zirkustiere werden nicht artgerecht gehalten Dies bestreiten die Halter zwar aber insbesondere im Zirkus müssen die Tiere in kleinen Käfigen leben und unartgerechte Bewegungen vollführen Man sollte auf Pelze verzichten Denn die Tiere werden unartgerecht gehalten Schon seit Jahrzehnten wird dagegen protestiert Für Kosmetik sollte kein Tierversuch durchgeführt werden Es gibt inzwischen Ersatzverfahren Tiere fühlen Schmerzen wie wir Menschen Es ist anzunehmen dass sie ein Bewußtsein haben Daher brauchen wir Tierrechte In Deutschland ist im Sommer 2002 der Tierschutz in die Verfassung aufgenommen worden Einige Menschen verlangen sogar Menschenrechte für die Menschenaffen Vor allem aber müssen Tiere Tierrechte bekommen Dieses durchzusetzen und in der Verfassung aufzunehmen gelang im Sommer 2002 mit den Stimmen der CDU die sich lange gesperrt hatte Wahrscheinlich werden nie alle Menschen Vegetarier aber man kann auch weniger Fleisch essen Vielleicht sollte man sich ein Beispiel an den Hindus nehmen Die sind fast alle Vegetarier Von Veganern wollen wir nur wenig reden Denn das ist für viele Menschen einfach zu kompliziert um es einzuhalten Aber Vegetarier könnte

    Original URL path: http://www.nachhaltig-leben.de/TIERSCH.HTM (2016-02-17)
    Open archived version from archive


  • Altbausanierung
    Häuser unter Denkmalschutz werden von innen gedämmt Man kann das Dach dämmen auch über den Sparren nochmal eine zusätzliche Wärmedämmung aufbringen Man kann Fenster und Türen erneuern und vielleicht dreifachverglasung einbauen Schwierig wird es mit der Geschoßdecke Gibt es einen Keller kann man die Decke von unten im Keller nachträglich dämmen Hat man keinen Keller kann man den Boden auch nicht mehr nachträglich dämmen Laut Wärmeschutzverordnung müssen bei der Modernisierung bestimmte U Werte früher k Werte der Bauteile eingehalten werden Leider ist es meist nicht möglich aus einem Altbau ein Passivhaus zu machen weil man immer Wärmebrücken haben wird und das Gebäude wohl nachträglich nicht winddicht bekommen wird Man kann aber einen guten Niedrigenergiestandard erreichen bzw sich dem Passivhausstandard nähern wenn man große Dämmstärken vorsieht und Dreifachverglasung einbaut Die Bundesregierung fördert die energetische Sanierung von Altbauten mit dem KfW Kredit Programm Als Heizung kommt für einen modernisierten Altbau auch eine Wärmepumpe mit Erdwärmesonde infrage Man kann aber auch Holzpelletkessel mit Solaranlage oder einen ganz normalen Gasbrennwertkessel einbauen Auch die Heizungsanlagenmodernisierung wird von der KfW mit günstigen Krediten gefördert Hier kann nicht im einzelnen beschrieben werden wie ein Haus modernisiert wird Dazu verweise ich auf die Literatur und die Links buecherfinder

    Original URL path: http://www.nachhaltig-leben.de/ALTBAU.HTM (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Least Cost Planning
    in den USA In Deutschland wird es vom Wuppertalinstitut für Energie und Klima propagiert In einigen Staaten der USA muß jeder Energieversorger der ein neues Kraftwerk bauen will erst einmal nachweisen dass es nicht billiger ist das Kraftwerk durch Einsparmaßnahmen überflüssig zu machen So verschenken die Energieversorger dort Energiesparlampen und geben günstige Kredite für Kühlschränke und andere energiesparende Elektrogeräte Hier in Deutschland ist der Gesetzgeber noch nicht so weit Aber auch die Stadtwerke Freiburg und Hannover haben bereits ihre ersten Erfahrungen mit Least Cost Planning Man sollte aber Least Cost Planning nicht mit Ökostrom verwechseln Oft wird auch von der Weiterentwicklung der Integrierten Ressourcenplanung gesprochen Es ist etwas leise um Least Cost Planning geworden Oft taucht es auch unter dem Stichwort Energieeffizienz auf Man versucht auch nicht mehr auf der Ebene der EVU einzugreifen sondern in die Volkswirtschaft So gibt es Planungen der EU Kommission eine Steigerung der Energieeffizienz von 1 pro Jahr festzuschreiben Die EVU versuchen sich freiwillig zu engagieren um einer Vorschrift der EU auszuweichen buecherfinder bookbutler Buchpreis24 Literatur Uwe Leprich Least Cost Planning Ein neues Planungs und Regulierungskonzept für die Elektrizitätswirtschaft Freiburg Öko Institut August 1991 Tagungsdokumentation Least Cost Planning Bisherige Erfahrungen und Perspektiven für eine energiesienstleistungsorientierte

    Original URL path: http://www.nachhaltig-leben.de/LCP.HTM (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Ökologische Inneneinrichtung
    aus heimischen Hölzern Die Oberflächenbehandlung geschieht mit ökologischen Farben und Anstrichen Die Kleber sind Lösemittelfrei Spanplatten werden wegen der Ausdünstungen an Formaldehyd der Platten nicht verwendet Bei Teppichen und Teppichboden sollte man auf eine ökologische Herstellung achten Denn häufig sind Teppiche gegen Ungeziefer und Farbverblassen chemisch behandelt Auch die Kleber von Teppichböden sollten Lösemittelfrei sein Teppiche aus Kunststoff können Lösemittel und Weichmacher ausdünsten PVC Teppiche sollten nicht verwendet werden weil

    Original URL path: http://www.nachhaltig-leben.de/OEINNEN.HTM (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Abwasser
    Waschmitteln und den Fäkalien sitzt ausfällen Die Abwasserreinigung kann auch dezentral in Pflanzenkläranlagen erfolgen Großkläranlagen sind nicht nötig Auch in finanzieller Hinsicht sind Pflanzenkläranlagen günstig mit einer DM cbm Abwasser Zudem halten Pflanzenkläranlagen länger als technische Kläranlagen Vor allem in Außenbereichen bei abgelegenen Häusern sind Pflanzenkläranlagen angesagt und werden angelegt Zur ökologischen Abwasserbehandlung zählt auch das Wassersparen Das ganze Wasser für den Haushalt sollte in einem Kreislauf geführt werden Es

    Original URL path: http://www.nachhaltig-leben.de/ABWASSER.HTM (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Ökologische Produkte
    Dosierung enthalten Es gibt auch noch flüssige Waschmittel die sich schneller lösen als Pulver Die Waschmittel sollten biologisch abbaubar sein Es gibt einige Firmen die solche Waschmittel herstellen Es wurde auch schon ein Blauer Engel an ein Baukasten Waschmittel vergeben Wichtig bei Waschmitteln ist auch die Wasserhärte Man kann sie beim zuständigen Wasserversorger erfragen oder mit Teststreifen messen Dann kann man das Waschmittel auch richtig dosieren Es kommt nur auf die Konzentration des Waschmittels ind der Lauge an Nicht Viel hilft Viel Weichspüler sind überflüssig Man sollte die Wäsche etwas rückfetten mit Duftölen Weichspüler hängen sich an die gewaschenen Textilien und müssen beim nächsten mal mit mehr Waschmittel wieder heraus gewaschen werden Flecken können mit Gallseife entfernt werden Reinigungsmittel Ökologische Reinigungsmittel arbeiten auf der Grundläge natürlicher Säuren wie Zitronensäure Essig oder Milchsäure Sie sind biologisch vollständig abbaubar Manche bieten die Reinigungsmittel auch in Mehrwegflaschen an Körperpflegemittel Körperpflegemittel sollte nicht toxisch sein und in der Umwelt wieder abbaubar sein Es gibt einige Firmen die solche Produkte anbieten Sie sind aus pflanzlichen Rostoffen und belasten die Umwelt weniger Textilien Textilien sind schwierig ökologisch herzustellen Schon der Baumwollanbau unter ökologischen Gesichtspunkten ist schwierig Dann braucht man noch ökologische Textilfarben Auch sollten sie daran denken dass die Kleidung sozial verträglich hergestellt wird In den Schwitzbuden der Freihandelszonen arbeiten nämlich vor allem Frauen manchmal sogar Kinder unter unmenschlichen Bedingungen Siehe meine Seite über Arbeit Bürogeräte Konsumelektronik Man sollte solche Geräte nach einer Liste kaufen die die Gemeinschaft Energielabel Deutschland herausgibt Man sollte möglichst stromsparende Geräte kaufen Bald sollen sie auch wieder zurückgenommen und recycelt werden Haushaltsgeräte Das Niedrigenergieinstitut Detmold gibt eine Liste heraus in der Stromsparende Geräte aufgeführt sind Man kann diese Liste auch beim Bund der Energieverbraucher bekommen Kühlschränke und Gefriertruhen sollte ohne FCKW in der Dämmung und im Kühlkreislauf auskommen Baustoffe Auch Baustoffe

    Original URL path: http://www.nachhaltig-leben.de/produkte.html (2016-02-17)
    Open archived version from archive