archive-de.com » DE » N » NABU-RODGAU.DE

Total: 135

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Bestandsliste 2007
    Grauspecht V Pirol V Trauerschnäpper Gebirgstelze Weißwangengans Blaumeise Grünfink Rabenkrähe Türkentaube 3 Graugans 3 Blesshuhn Grünspecht Rauchschwalbe 3 Turmfalke Graureiher 3 Bluthänfling V Habicht V Rebhuhn 2 Turteltaube V Grünschenkel Buchfink Haubenmeise Ringeltaube Uferschwalbe 3 Haubentaucher Buntspecht Hausrotschwanz Rostgans Wachtel V Höckerschwan Dorngrasmücke Haussperling V Rotkehlchen Waldbaumläufer Kernbeißer V Eichelhäher Heckenbraunelle Schafstelze Waldkauz Kleinspecht Eisvogel 3 Heidelerche 1 Schwanzmeise Waldlaubsänger 3 Kolkrabe V Elster Hohltaube V Schwarzkehlchen 3 Waldohreule Löffelente

    Original URL path: http://www.nabu-rodgau.de/texte/vogelbeobachtungen_2007.htm (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • Registrierung der hier beobachteten Vogelarten
    Fasane Feldlerche Feldschwirl Feldsperling Fischadler Fitis Flußregenpfeiffer Gartenbaumläufer Gartenrotschwanz Gartengrasmücke Gebirgsstelze Gimpel Dompfaff Girlitz Goldammer Graugans Graureiher Grauspecht Grünfinken Grünschenkel Grünspecht Habicht Haubentaucher Haubenmeise Hausrotschwanz Haussperling Heckenbraunelle Kanadagans Kernbeisser Kiebitz Kolkrabe Kormoran Kohlmeise Kornweihe Kranich Kuckuck Mehlschwalben Mauersegler Merlin Mönchsgrasmücke Nachtigall Neuntöter Nilgans Nonnengans Rabenkrähe Pirol Rauchschwalben Rebhuhn Reiherente Ringeltaube Rohrweihe Rostgans Rotkehlchen Rotmilan Rotschenkel Schafstelze Schnatterente Schwanzmeise Schwarzkehlchen Schwarzmilan Schwarzspecht Schwarzstorch Seeadler Seidenschwanz Silberreiher Singdrossel Sommergoldhähnchen Sperber Star Steinkauz

    Original URL path: http://www.nabu-rodgau.de/texte/vogelbeobachtungen_2006.htm (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Vogelbeobachtungen2002/2003
    und Gärtnerei beobachtet sowie die Uferschwalben deren Kolonie wieder in den Steilwand am Kiessee brütet Ebenfalls rund um die Kiessee wurden Schwarzkehlchen Dorngrasmücke Fitis Gartengrasmücke und Nachtigall gesehen und gehört In der Kieskuhle brütete ein Zwergtaucher am 5 Mai wurden am Werle Teich 13 Rotschenkel und 2 Nachtigallen festgestellt Graureiher auf den Feldern rund um den Kiessee und sogar in den Teichen innerhalb des Wohngebietes Richtung Kläranlage Ober Rodens wurden Wachteln festgestellt Am Zaun des Kiessees wurde ein Neuntöter Pärchen bei der Fütterung beobachtet und die Schwarzkehlchen sind noch da Im Laufe des Juni und Juli wurden dann 2 Regenpfeifer 1 Nilganspaar mit kleinem Küken und meherer Kiebitze gesichtet Im weiteren Umfeld der Vogelhütte wurden Mitte bis Ende Mai folgende Vögel gesehen bzw gehört Pirol in den Pappeln am Hörnersgraben und in der Waldabteilung Morasthecke Schilfrohrsänger und Goldammer am Hörnersgraben Sperber und mehrere Turmfalken über Feld zwischen Rollwald und Aussiedlerhof Murmann ebenso Mäusebussard Grünspecht auf dem Gelände der Vogelhütte ebenso Rotkehlchen Buchfink Zilpzalp Zaunkönig Blaumeise Kohlmeise Fitis Eichelhäher Singdrossel Mehrere Fasane auf den Feldern und Wiesen im Umfeld der Vogelhütte Rauchschwalben beim Aussiedlerhof Rabenkrähen in größeren Trupps auf Feldern und Wiesen Elstern in Gruppen umherstreifend Bereich Badesee Anfang Mai wurden

    Original URL path: http://www.nabu-rodgau.de/texte/vogelbeobachtungen2002_2003.htm (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Vogelbeobachtungen 2000
    Der Baumfalke war wieder am Kalksandsteinwerk der Einsatz mit der Feuerwehr zur Verankerung der Nester hat sich gelohnt eine Brut konnte nicht nachgewiesen werden 2 Ketten Rebhühner waren am Kiessee heimisch 3 Rebhühner wurden beim Winterspaziergang am Hörnersgraben ein Rebhuhn Anfang März 01 an der Rodau vor dem Naturschutzgebiet beobachtet Die Nachtigall wurde im Industriegebiet neben dem Kiosk Losert gehört Der Rotmilan kreiste regelmäßig über Rodgau im Nov beobachtete Robert

    Original URL path: http://www.nabu-rodgau.de/texte/vogelbeobachtungen_2000.htm (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Vogelbeobachtungen 1999
    Franz Keller Schulstraße auf Der Steinschmätzer konnte bei der Vogelstimmenwanderung am 2 Mai 1999 auf dem Gelände Werle bewundert werden Der Pirol wurde mehrfach u a am 17 7 99 hinter dem Betriebsgelände der Fa Kleemann gehört Das Rebhuhn wurde mehrfach u a von Josef Lach gehört Der Schilfrohrsänger wurde gehört Den Zwergtaucher konnten wir indem Feuchtgebiet mit den Pappeln am Rollweg beobachten Franz Keller Schulstraße glaubte den Wiedehopf am

    Original URL path: http://www.nabu-rodgau.de/texte/vogelbeobachtungen_1999.htm (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Hilfe und Informationen
    solltet Ihr den Vogel umgehend auf eine handwarme Wärmflasche die mit einem Tuch umwickelt ist setzen 3 Solltet Ihr die Vogelart nicht kennen lasst Euch bei der Bestimmung helfen Körner oder Insektenfresser 4 Setzt Euch umgehend mit einer Person in Verbindung die Euch fachgerecht unterstützen kann Petra Simon Telefon 0 61 06 2 33 93 oder 0162 4 95 45 40 http www petrasimon de E Mail petrasimon gmx net oder die örtlichen Tierärzte 5 Erkundigt Euch nach geeignetem Futter Im Notfall könnt Ihr zur Überbrückung Vögeln gekochtes Eigelb und Wasser geben Körnerfresser Dazu gehören Spatzen Finken Stieglitze Zeisige Nahrung Kanarienaufzuchtfutter nicht mit Insekten oder Würmern füttern Insektenfresser Dazu gehören Meisen Schwalben Mauersegler Nahrung Fett Alleinfutter Firma Claus nicht mit Würmern füttern Eidechsen Eidechsen stehen unter Naturschutz und dürfen nicht gefangen werden auch nicht für kurze Zeit Ausnahme Wenn eine Eidechse verletzt wurde z B durch eine Katze Wenn Ihr eine Eidechse seht die außer einem fehlenden Schwanz keine weiteren Verletzungen hat dann braucht Ihr nichts zu unternehmen Junge Eidechsen müssen nicht gefüttert werden Sie können sich schon gleich nach dem Schlüpfen alleine ernähren Wie Ihr Euch verhalten solltet wenn ihr eine verletzte Eidechse findet 1 Fangt die Eidechse Vorsicht

    Original URL path: http://www.nabu-rodgau.de/texte/erste_hilfe.htm (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Hilfe und Informationen
    Dreieckshöhle für Meisen Trauerschnäpper Feldsperling Gartenrotschwanz Wendehals Fluglochgrößen 28 mm für Blau und Tannenmeise 34 mm für Kohlmeise und Kleiber 46 mm für Wendehals Ovales Flugloch 30 mm breit und 45 mm hoch für den Gartenrotschwanz Nisthilfe für Rauchschwalbe und

    Original URL path: http://www.nabu-rodgau.de/texte/nisthilfe_fuer_meisen.htm (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Hilfe und Informationen
    nicht nur völlig harmlos sondern leisten auch wichtige Dienste als Pflanzenbestäuber und Schädlingsvertilger In den letzen Jahre ist ihre Artenvielfalt alamierend zurück gegangen Viele Arten stehen auf der Roten Liste Helfen wir ihnen Hummeln leiden unter Wohnungsnot Ein selbstgebastelter Hummelbrutkasten wird von der Erdhummel gerne bezogen Mauerbienen legen ihre Eier in die Brutröhren und vermörteln sie anschließend mit einem Lehm oder Sandpropfen Mauerbienen legen ihre Eier in die Brutröhren und

    Original URL path: http://www.nabu-rodgau.de/texte/nisthilfe_fuer_hautfluegler.htm (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •