archive-de.com » DE » N » NABU-RODGAU.DE

Total: 135

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Einladung
    die Verteilung der künftigen Aufgaben und Positionen Hierzu laden die Vorstände der NABU Ortsgruppen Dudenhofen und Nieder Roden die Mitglieder zur Gründungsversammlung des neuen Vereins ein NABU Gruppe RODGAU e V am Dienstag 14 November 2006 20 Uhr im Sozialzentrum Rodgau Nieder Roden Die Tagesordnungspunkte sind Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit Kassenbericht aus Nieder Roden und Entlastung Hintergrund und Chronologie der Verschmelzung Wahlvorschläge für den Vorstand und Diskussion Wahl des

    Original URL path: http://www.nabu-rodgau.de/texte/gruendungsversammlung_einladung.htm (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • Fusionsverhandlungen
    außerordentlichen Mitgliederversammlung am 12 September 2006 eingeladen Fusionsbericht 1 Erstes Sondierungsgespräch am 2 1 06 im Gasthaus Zur Krone 2 Information der Mitglieder der Ortsgruppe Nieder Roden über Sondierungsgespräch am 10 1 06 im Sozialzentrum Nieder Roden ab 20 00 Uhr 3 Information der Mitglieder der Gruppe Dudenhofen über die Fusionsabsicht gemäß Brief vom 18 2 06 3 Auftrag der Mitgliederversammlung der Ortsgruppe Nieder Roden vom 14 3 06 per Beschluss an den Vorstand Vertragsverhandlungen zu führen mit dem Ziel einer Fusion 4 Fortsetzung der Fusionsgespräche am 12 4 06 um 19 00 Uhr in der Vogelhütte mit erster Besprechung der Satzung des neu zu gründenden Vereins 5 Drittes Fusionsgespräch am 7 6 06 in der Vogelhütte mit Besprechung des Entwurfs des Verschmelzungsvertrages des Notars Kosers und Festlegung des Satzungsentwurfs des neu zu gründenden Vereins zur Vorlage beim Landesverband zwecks Genehmigung 6 Antrag auf Genehmigung des Satzungsentwurf beim Landesverband 7 Viertes Fusionsgespräch vom 19 7 06 auf dem Weinfest Nieder Roden am Stand des Partnerschaftsvereins Puiseaux Besprechung der Vorbereitungen für die außerordentliche Mitgliederversammlungen am 12 9 und 14 9 sowie Ausarbeitung eines vorläufigen und unverbindlichen Programms für die zu gründende Gruppe für das Jahr 2007 Weiteres Vorgehen 8 Verschmelzungsvertrag mit

    Original URL path: http://www.nabu-rodgau.de/texte/fusion.htm (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Veranstaltung
    Auf dem Weg durch Rollwald nach Ober Roden gab es auch den Pirol zu hören sowie Braun und Schwarzkehlchen zu beobachten 59 Vogelarten wurden bestimmt und katalogisiert Freunde aus Kühlsheim waren auch gekommen Vier neue Mitglieder kann die Ortsgruppe seit

    Original URL path: http://www.nabu-rodgau.de/texte/gartenvoegel2006.htm (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Umweltpreis2006
    Kreishaus in Dietzenbach erhielten die aktiven Umweltschützer Hans Schwarting von der NABU Ortsgruppe Hainburg und Hans Deister aus Rodgau den Umweltpreis des Kreises Aus den Händen der 1 Kreisbeigeordneten Claudia Jäger nahm Hans Deister diese Auszeichnung entgegen der für sein

    Original URL path: http://www.nabu-rodgau.de/texte/deister_umweltpreis2006.htm (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Nachruf
    Verein aufgebaut geführt geprägt und zu großer Anerkennung in der Öffentlichkeit verholfen In der Festschrift zum 40 jährigen Jubiläum steht geschrieben Mit seinem Talent zum Entertainer förderte er Geselligkeit und Vereinsleben und konnte seine Mitglieder immer wieder begeistern und neu motivieren Hier wird deutlich Er war nicht nur der Vogelkenner sondern ein Mensch der andere binden und begeistern konnte Mit diesen Talenten war er die treibende Kraft des Vereins Im

    Original URL path: http://www.nabu-rodgau.de/texte/nachruf_wendelin.htm (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Veranstaltung
    davor Dies tat der Stimmung aber keinen Abbruch Freunde von der Ortsgruppe Hainburg mit dem Vorsitzenden Hans Schwarting waren auch gekommen Von Rollwald ging es rund um den Badesee und wieder zurück in das Vereinsheim Dabei wurden die neuesten Beobachtungen in der Natur ausgetauscht Der Vogel des Jahres 2006 der Kleiber war natürlich auch zu hören und zu sehen Zurück in der warmen Hütte war eine gemütliche Runde bei Erbsensuppe

    Original URL path: http://www.nabu-rodgau.de/texte/wiinterwanderung2006.htm (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Chronik der Ortsgruppe Nieder-Roden
    Tieren die Lebensgrundlage Die Natur wurde dadurch völlig verändert Die Industrialisierung machte auch vor der Landwirtschaft nicht halt Äcker und Wiesen wurden mehr und mehr mit Chemikalien vergiftet was sich auf die genetische Vielfalt auswirkte Um diesen Entwicklungen entgegenzuwirken aber vorwiegend aus Freude an der Natur und dem gemeinsamen Naturerlebnis wurde die Ortsgruppe Nieder Roden im Bund für Vogelschutz BfV gegründet Die Idee der Gründung hatte Hans Herrmann Mit Leonhard Eberhard Josef Polky Philipp Simon und Robert Wöhl gründete er am 13 Juni 1958 in der Alten Schule die Ortsgruppe Nieder Roden Da man sich als Teil des Landesverbandes betrachtete wurde auf eine Satzung verzichtet Noch bis Anfang der 90er Jahre gingen die Mitglieder irrig davon aus der Verein sei mit eigener Satzung eingetragen Um handlungsfähig zu werden traf man sich am 23 Juli 1958 mit 26 Mitgliedern zur ersten Mitgliederversammlung im Lokal Zum Hessischen Hof und wählte einen Vorstand 1 Vorsitzender wurde Hans Hermann sein Stellvertreter Förster i R Gustav Maier vorläufiger Schriftführer Bürgermeister Johann Weyland und Rechner Josef Polky Der Beitrag wurde auf 4 DM Jahr festgesetzt mit dem bemerkenswerten Zusatz von diesem Beitrag werden nur 3 DM angeführt Da es sich um ein übliches Vorgehen vieler Ortsgruppen handelte zieht der Bundesverband seit dem 1 Januar 1989 die Mitgliedsbeiträge selbst ein Die Versammlung beschloß weiter künftig vogelkundliche Exkursionen durchzuführen und das Schießen mit Luftgewehren auf Vögel zu verhindern Am 10 September 1958 wurde der Mitgliederversammlung eine Liste der vorhandenen und beobachteten Vogelarten vorgestellt Sie übermittelt uns einen ersten Überblick über die damals heimische Vogelwelt und dient der Dokumentation wie sich die Zerstörung der Natur und Kulturlandschaft auf die Artenvielfalt und Bestandsdichte auswirkte Nach einigen nachträglichen Ergänzungen dürfte von ca 100 heimischen Vogelarten im Jahr 1958 auszugehen sein Ausweislich eines Protokolls vom 7 November 1958 über eine Nistkastenkontrolle die

    Original URL path: http://www.nabu-rodgau.de/texte/chronik_teil1.htm (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Chronik der Ortsgruppe Nieder-Roden
    Die IBM versprach 1000 Arbeitsplätze so dass damals wie heute dem Naturschutz keine Bedeutung mehr beigemessen wurde In der gleichen Zeit erreichte die Ortsgruppe aber auch den ersten Höhepunkt ihrer Schaffenskraft Es ist als habe man der großflächigen Zerstörung zum Trotz jetzt erst recht ein bisschen Naturschutz durchsetzen wollen Ziel des Vorsitzenden Schmidt war die Schaffung eines ernst zu nehmenden Vereins durch Gewinnung vieler Mitglieder und fachlich kompetente Arbeit Hierzu wurden die ersten organisatorischen Strukturen geschaffen Am 29 März 1968 wurden Philipp Simon und Wendelin Schüler als fachliche Berater in den Vorstand gewählt Engelhard Ehresmann wurde zum Ortsvertrauensmann berufen mit der Aufgabe eine ständige Kommunikation zwischen Gemeinde und der Ortsgruppe herzustellen Der Verein hatte wieder 40 Mitglieder Um das zunehmende Umweltbewusstsein zu nutzen und bessere Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben wurde 1973 erstmals mit Irmfried Krausch eine Pressereferentin in den Vorstand berufen Werner Schmidt Phillip Simon Wendelin Schüler Engelhard Ehresmann Großen Aufschwung im Vereinsleben gab es durch die Anmietung einer Gartenhütte am Waldrand und die bis heute üblichen monatlichen Mitgliederversammlungen Dort entstanden bis heute anhaltende Freundschaften und der den Ortsverein prägende familiäre Charakter Unter der Führung von Wendelin Schüler wurden jährlich 2 Vogelstimmenwanderungen durchgeführt Man traf sich morgens um 4 00 Uhr an der Bachbrücke am Dieburger Weg um ja nicht den ersten Gesang von Amsel und Rotschwanz zu verpassen Neben den jährlichen Winterfütterungen und dem Aufhängen von Nisthilfen wurden regelmäßig Filmabende und Ausstellungen veranstaltet Besonders beliebt waren die Exkursionen auch wenn man zum Beispiel zur Fahrt zum Naturschutzgebiet Kühkopf um 5 00 Uhr am Bahnhof sein musste Als das wohl größte und erfolgreichste Ereignis seit Bestehen unserer Ortsgruppe bezeichnete der Vorsitzende Werner Schmidt die Vogel und Lehrschau vom 7 November 1971 in der Alten Schule Die Presse berichtete von 800 bis 900 Besuchern die zahlreiche Vögel bewundern konnten Die damaligen Vogelschützer

    Original URL path: http://www.nabu-rodgau.de/texte/chronik_teil2.htm (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •