archive-de.com » DE » M » MVWIT.DE

Total: 601

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • | Mieterverein Witten
    mvwit de AND filepad AND type AND access AND status OR at line 2 sel query SELECT id target type filelink filepad place country date format filedate d m Y AS date date format filedate a as day time format starttime H i as starttime time format endtime H i as endtime Tit Utit Vsp Txt author authoremail organization rights economy policy environment social strategies discourses movements region en fr es de date pass mainlink piclink picalt link1 link1 descr link2 link2 descr link3 link3 descr dos name lib author lib type lib title lib url lib year lib descr lib editor lex name term term trans sources status mvwitDOTde FROM mvwitDOTde de WHERE target mvwit de AND filepad AND type AND access AND status ORDER BY C standrd1You have an error in your SQL syntax check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near mvwit de AND filepad AND type AND access AND status OR at line 2 MieterInnenverein Witten u Umg e V Schillerstr 13 58452 Witten Öffnungszeiten Mo u Di 13 00 19 00 Uhr Do 10 00 13 00 Uhr 14 00 17 00 Uhr Fr 10 00

    Original URL path: http://www.mvwit.de/de/vor_ort/soziales/index.php/http:/ (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • Wird Rathaus zum Hartzamt?
    ist Die als arbeitsfähig eingestuften Dauerarbeitslosen erhalten ab 2005 nur noch Pauschalen in Höhe der bisherigen Sozialhilfe Dafür müssen sie jede Arbeit annehmen Für die Übernahme ihrer Wohnkosten durch die Stadt gelten Höchstgrenzen Auch die Regelungen zur Mietschuldenübernahme verschlechtern sich Das bisherige Sozialhilfegesetz mit seinen Hilfen für Wohnungsnotfälle gilt in der alten Form nicht mehr Unklar ist ob die Stadt Witten bei den Reformen finanziell draufzahlt oder gewinnt Zwar spart sie einen Teil der Sozialhilfe dafür aber muss sie für mehr Menschen die Wohnkosten übernehmen Auch sind die bisherigen Zuschüsse aus dem Wohngeldgesetz abgeschafft Die Änderungen bei den Gewerbesteuern bringen der Stadt Witten gar nichts Die Gemeindefinanzreform ist gescheitert die Stadt damit auf Dauer Pleite Und das bedeutet für die Unterstützungsem pfänger Noch mehr Druck Wer diesen Druck ausübt das darf die Kommune zur Abwechslung selbst entscheiden Für eine Zuständigkeit der Stadt für die Dauerarbeitslosen könnte die bessere Vernetzung sprechen vorausgesetzt die Bundes Zuschüsse stimmen Dann müsste die Stadt zusätzliches Personal einstellen Auch Wabe und Walze müssen sich umstellen Aber nicht nur Arbeitslose werden zu den Verlierern zählen In Anlehnung an eine Schätzung des Dortmunder Akoplan Büros kann man in Witten von einem Kaufkraftschwund von 8 12 Mio pro Jahr

    Original URL path: http://www.mvwit.de/de/print.php?print=00000051 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • März 1920 in Witten
    die Lebensmittel in den Geschäften beschlagnahmt um die Versorgung der Bevölkerung gewährleisten zu können Zwar wurde gestreikt aber das war damals nichts Besonderes und die Polizei war entwaffnet aber der Arbeiterrat arbeitete eng mit der Verwaltung zusammen um die Versorgung der Bevölkerung zu gewährleisten Die aufmüpfigen Arbeiter versuchten noch nicht einmal den völkisch reaktionären Oberbürgermeister Otto Laue abzusetzen Die Stadt hielt sozusagen den Atem an weil es völlig ungewiss war wie sich der Aufstand entwickeln würde Höhepunkte des öffentlichen Lebens in den Tagen des Generalstreiks waren die Begräbnisse der in den Kämpfen gestorbenen Arbeiter Solch ein sorgfältig vorbereitetes Begräbnis fand am 23 März statt Alle Geschäfte der Stadt blieben zu Ehren von sieben getöteten Arbeitern geschlossen Ihre Leichen wurden in der Turnhalle des heutigen Ruhr Gymnasiums aufgebahrt Nach der Trauerfeier begleitete eine mehrere Tausend Köpfe zählende Menschenmenge die Särge zum evangelischen Friedhof an der Pferdebachstraße Eine unübersehbare Zahl von Kränzen wurde niedergelegt Am Grab sprachen der evangelische Pfarrer sowie Stemmer Praktisch jeder Gesangsverein Wittens war vertreten und ehrte die Toten mit einem Lied Die Grabstelle existiert noch heute aber nichts erinnert an die Männer die für den Freiheitskampf in den Ruhrbergen gestorben sind wie Stemmer es formulierte Verhandlungen angestrebt Schon eine Woche nach dem Sieg in Wetter wandten sich die Wittener Arbeiter an Reichskanzler Bauer persönlich und baten ihn telegrafisch zu Verhandlungen ins Ruhrgebiet zu kommen um eine gütige Beilegung des Konflikts zu erreichen SPD Mann Bauer machte aber stattdessen lieber gemeinsame Sache mit den Militärs Weil die militärische Kraft der Regierung vorerst noch nicht ausreichte musste sie sich auf Verhandlungen einlassen Am 24 März 1920 einigten sich Teile der Aufständischen mit der Reichsregierung in Bielefeld auf das weitere Vorgehen Die Arbeit sollte wieder aufgenommen die Waffen nieder gelegt werden dafür sollte der Arbeiterbewegung mehr politischer Einfluss zugestanden werden Gesetzesverstöße die bei der Abwehr des Putsches begangen worden waren sollten nicht verfolgt und Gefangene frei gelassen werden Die Regierung sagte zu dass die Reichswehr bei Einhaltung der Vereinbarung nicht ins Ruhrgebiet einmarschieren werde Einer der Delegierten war Lehrer Stemmer Der Weiße Terror Weil aber die Delegierten der Aufständischen in Bielefeld nur einen Teil der Arbeiterschaft vertraten und weil vor allem weder die Regierung noch das Militär ein ernsthaftes Interesse an einer friedlichen Einigung hatten marschierte die überlegen bewaffnete Reichswehr ins Ruhrgebiet ein Sie fiel über das Land her die Soldaten mordeten brandschatzten und vergewaltigten in einem unvorstellbaren Ausmaß Sie verbreiteten systematisch Angst und Panik in der Arbeiterschaft Man nannte das Vorgehen der Reichswehr den weißen Terror Ihr Vorgehen wurde von einer Welle antisemitischer Angriffe und wüster Pogromhetze begleitet kein Wunder denn viele Soldaten trugen das Hakenkreuz am Helm Mindestens 2000 Menschen wurden von der entfesselten Soldateska massakriert Die Wittener Arbeiterkompanien beklagten sehr hohe Verluste mindestens 51 Menschen starben bei den verschiedenen militärischen Auseinanderstetzungen seit dem 15 März etwa 15 von den 51 also etwa ein Drittel wurde ermordet ohne an irgendwelchen Kampfhandlungen beteiligt gewesen zu sein Die meisten WittenerInnen starben in der Schlacht bei Pelkum am 1 April 1920 als

    Original URL path: http://www.mvwit.de/de/print.php?print=00002091 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Energieausweis: Bei Vermietung ist Vorlage Pflicht | Mieterverein Witten
    Neuvermietungen vom Vermieter vorgelegt werden Der Energieausweis gibt Informationen zum Energiebedarf des Gebäudes Dieser wird mit einer Farbskala verdeutlicht je grüner desto besser Im grünen Bereich ist der Energiebedarf des Gebäudes am niedrigsten Auf dem Energieausweis sind außerdem Vergleichswerte angegeben an denen man sich zusätzlich orientieren kann Es gibt zwei verschiedene Arten von Energieausweisen den Verbrauchs und den Bedarfsausweis Während bei einem Bedarfsausweis der Energiebedarf des Gebäudes genau berechnet wird zeigt der Verbrauchsausweis nur wieviel die der Nutzer im Hauses geheizt haben Der Bedarfsausweis ist also wesentlich besser Leider aber ist der Bedarfsausweis nur für kleinere ältere Häuser Bauantrag bis 1 November 1977 weniger als fünf Wohnungen vorgeschrieben Beim Bedarfsausweis steht direkt unter Energieausweis Berechneter Energiebedarf des Gebäudes Im laufenden Mietverhältnis hat man leider keinen rechtlichen Anspruch auf einen Energieausweis Man kann natürlich danach fragen Keine Antwort ist dann auch eine Der Vermieter ist auch nicht verpflichtet eine Kopie auszustellen Er muss lediglich Einsicht in den Energieausweis verschaffen Es besteht leider auch keine rechtliche Verpflichtung des Vermieters die Modernisierungsempfehlungen die ein Energieausweis enthält umzusetzen Danach zu fragen ist bei der Anmietung aber sicher von Interesse Wenn der Vermieter nicht von sich aus den Ausweis bei der Neuanmietung vorlegt sollte man

    Original URL path: http://www.mvwit.de/de/top/zweite_miete/index.php/art_00001907 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Schimmel-Epidemie | Mieterverein Witten
    gießen Atmen Alles Tätigkeiten die die Feuchtigkeit in der Raumluft erhöhen Bei hohen Energiekosten versucht man beim Heizen zu sparen Bei einem schlecht gedämmten Gebäude kann aber schon eine mäßige Absenkung der Temperatur zum Feuchtigkeitsschaden beitragen Aber wer ist dann verantwortlich Muss das eine Wohnung nicht ohne Schaden aushalten können Gibt es keine Vorschriften wie stark gedämmt eine Wand sein muss Solche Bauvorschriften gibt es jede Menge aber sie gelten für Neubauten Die Häuser bei denen Schimmel auftritt stammen jedoch meistens aus den 50er bis 70er Jahren Damals gab es noch keine Isolierfenster die Wohnungen wurden durch zugige Holzfenster zwangsbelüftet Die Fensterscheiben waren die kälteste Stelle im Raum beschlagen beim Kochen Eisblumen im Winter Nach dem Einbau neuer Fenster befinden sich die kältesten Stellen oft woanders im Raum und automatisch belüftet wird auch nicht mehr Das ist nun überhaupt nichts Neues Da für die Anforderungen an solche alten Gebäude klare Vorschriften fehlen haben Gerichte in der Vergangenheit Grundsätze dafür aufgestellt wie viel Heizung und Lüftung dem Mieter üblicher Weise zugemutet werden kann Ca 20 oder 21 Grad und dreimal am Tag Stoß lüften lautet eine beliebte Faustformel Spätestens im Gerichtsprozess wird ein Gutachter beauftragt Der muss untersuchen ob bei üblichem Wohnverhalten an bestimmten Stellen aufgrund schlechter Dämmung bei kaltem Wetter Feuchtigkeitsschäden auftreten müssen Wenn er solche Stellen findet ist eine Mietminderung gerechtfertigt Der Vermieter kann auch zur Behebung der Schadensursache z B durch eine zusätzliche Dämmung verurteilt werden Das ist dann zumindest zum Teil keine Modernisierung sondern eine Instandsetzung die den vertragsgemäßen Zustand der Wohnung herstellt und keine Mieterhöhung nach sich zieht Rein technisch gibt es auch Gebäude in denen man mit zusätzlicher Beheizung und Belüftung durch Verzicht auf Möbel an Außenwänden usw Schäden vermeiden kann Um daraus eine Mieterpflicht zu machen muss aber der Vermieter auf diese außergewöhnlichen Anforderungen

    Original URL path: http://www.mvwit.de/de/top/instandsetzung/index.php/art_00001903 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke: Gastarife auf Höchststand - Senkung zum März ausreichend? | Mieterverein Witten
    Zum 1 März senkten die Stadtwerke deshalb die Tarife aber lediglich um etwa 8 Prozent Wenn die Stadtwerke nun während der umsatzstarken Jahreszeit höhere Einnahmen erzielen würden als sie für ihre Gaslieferungen über einen längeren Ietraum bezahlen müssen wäre das rechtlich unzulässig Der Pressesprecher der Stadtwerke Lindner hat mehrere Argumente warum dies nicht zutreffe Erstens habe man mit der Erhöhung zum Oktober 2008 relativ lange gewartet Als die Stadtwerke diese Tariferhöhung planten sie muss 6 Wochen zuvor bekannt gegeben werden sei noch nicht absehbar gewesen dass die Ölpreise und dann mit Verzögerung die Gaspreise stark fallen würden Die Stadtwerke gingen bereits in der ersten Jahreshälfte etwas längerfristigere Lie ferverpflichtungen ein um eine weitere Steigerung beim Gaspreis zu vermeiden Der plötzliche Verfall des Ölpreises hat dann alle überrascht Man war aber weiter an die Lieferverträge gebunden Einen gewisser Mix kurzfristiger und langfristigerer Lieferverträge sei kosten und risikosenkend Am teuersten seien kurzfristige Einkäufe für Spitzenbelas tungen Man habe nun mit einer frühen Senkung zum 1 März ein Zeichen setzen wollen sagt Lindner ohne schon genau zu wissen wie sehr die Preise weiter sinken werden Auch Lindner geht davon aus dass der Preis wegen der Konjunkturkrise weiter rückläufig sein wird Er glaubt dass

    Original URL path: http://www.mvwit.de/de/top/zweite_miete/index.php/art_00001908 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Kostenlose Energieberatung: Stadtwerke kommen ins Haus | Mieterverein Witten
    Maßnahmen bares Geld sparen können Oft können schon kleine Verhaltensänderungen beim Heizen und Lüften zum Beispiel das Abschalten von Standby Geräten oder der Austausch von Glühbirnen ein schönes Weihnachtsgeld einbringen Natürlich können Ihnen die Energieberater auch weitergehende Tipps geben Zum Beispiel ob sich der Austausch eines alten Kühlschranks lohnt Oder welche kleinen Hinweise man dem Vermieter für mögliche energetische Nachbesserungen geben könnte Selbstverständlich werden gerade auch Hausbesitzer beraten Zum Beispiel zu ihrer Heizungsanlage oder zu Fragen der Wärmedämmung Bis Ende 2006 müssen in Mehrfamilienhäusern Heizkessel die vor dem 1 Oktober1978 installiert wurden erneuert werden Auch im nächsten Jahr bieten die Stadtwerke ihr günstiges Thermo grafieverfahren an Das sind Aufnahmen des Gebäudes mit einer Infrarotkamera Auf den Bildern erkennt man genau wo die Wärme aus dem Gebäude entweicht Auch Schwachstellen und Bauschäden die man mit bloßem Auge nicht sieht und die man aufgrund der Konstruktion nicht vermutet können so erkannt werden Häufig sind solche Mängel an der Wärmedämmung die Ursache für Feuchteschäden Schimmel in der Wohnung Eine Gebäudethermografie kostet bei der Stadtwerke Aktion 120 Euro für ein 6 Familienhaus was ein sehr günstiger Preis ist Leider machen die Stadtwerke diese Thermografieauf nahmen nur im Auftrag des Eigentümers Aber vielleicht können Sie

    Original URL path: http://www.mvwit.de/de/top/zweite_miete/index.php/art_00001359 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Vor Einbauten Zulässigkeit genau prüfen! | Mieterverein Witten
    Baumarkt sagt ihm das auch keiner Max ist fix und schnell ist die Arbeit getan Klack klack macht es wenn man jetzt über den strahlenden Boden geht So ist es wohl modern Die Nachbarn finden das gar nicht und beschweren sich beim Vermieter über zusätzlichen Lärm Denn eigentlich sollte das übrigens auch gesundheitlich bedenkliche Laminat nur im Erdgeschoss oder bei Einbau einer leistungsfähigen Trittschaldämmung das ist keine dünne Filzmatte verlegt werden Einzelne Vermieter aus Erfahrung klug haben ein Laminat Verbot in ihre Mietverträge geschrieben Auch in den von Max Aber das hat Max überlesen Mit Recht fordert der Vermieter nun die Beseitigung des Lärmbodens Da hat Max keine Chance die Nachbarn wollen ruhig schlafen TIPP In den meisten Fällen sollte man sich als Mieter bei Festeinbauten zurückhalten Man weiß nie wie lange man da wohnt Ansonsten sollte man bei teuren Investitionen einen schriftlichen Vertrag mit dem Vermieter abschließen der auch regelt was mit dem Restwert bei Auszug passiert Sie brauchen bei Festeinbauten sowieso die Zustimmung ihres Vermieters Bevor Sie etwas fest einbauen sollten Sie dann grundsätzlich bei Verbraucherberatungen oder bei kompetenten Fachhändlern nachfragen und nicht am falschen Ende sparen Es ist ja auf Dauer Laminat ist übrigens oft die schlechteste

    Original URL path: http://www.mvwit.de/de/recht/tipps/index.php/art_00000664 (2016-02-11)
    Open archived version from archive



  •