archive-de.com » DE » M » MUELHEIM-RUHR.DE

Total: 135

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • OB Mühlenfeld | Haushaltsforum Mülheim an der Ruhr
    des letzten Haushaltsforums Haushalt Jahresabschluss Infos zum Haushalt seit 2007 und zu den Jahresabschlüssen bis 2009 Themengebiete Bauen Bildung Bürgerservice Finanzen Gebäude Grundstücke Gesundheit Innere Verwaltung Kinder Jugend Kultur Politik Sicherheit Ordnung Soziales Sport Steuern Gebühren Straßen Umwelt Bewerten Bewerten

    Original URL path: https://haushaltsforum2012.muelheim-ruhr.de/ob-m%C3%BChlenfeld (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Dezernat V | Haushaltsforum Mülheim an der Ruhr
    beantragt werden Sofern freie Zeiten verfügbar sind erhält der neu gegründete Verein einen entsprechenden Nutzungsvertrag Der Mülheimer SportService MSS ist bemüht Zusammenschlüsse von Vereinen von Kooperation bis Fusion zu unterstützen in der Regel möchte aber jeder Verein selbständig bleiben Einspar oder Einnahmesumme im Jahr 2015 0 Euro 1 Kommentar Gebührenerhöhung für Belehrungen in der Lebensmittelbranche Vorschlagsnummer 204 Kennzeichnung Vorschlag der Verwaltung Themengebiet Gesundheit Laut 42 43 Infektionsschutzgesetz IfSG benötigen alle

    Original URL path: https://haushaltsforum2012.muelheim-ruhr.de/category/dezernate/dezernat-v (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Dezernat I | Haushaltsforum Mülheim an der Ruhr
    für Mülheim auch so etwas vorstellen Stellungnahme Die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH MST vertreibt über die Touristinfo im MedienHaus schon seit Jahren erfolgreich eine Vielzahl unterschiedlicher Merchandising Produkte Andenken Derzeit werden mehr als 50 unterschiedliche Produkte mit Bezug zu Mülheim oder zur Metropole Ruhr zum Verkauf angeboten Einige der Artikel sind auch aus Kooperationen mit Mülheimer Künstlern z B Klaus D Schiemann entstanden Abnehmer der Artikel sind nicht nur Einwohner und Besucher der Stadt Mülheim sondern auch Leistungsträger wie die Hotellerie und Gastronomie Stadtverwaltung Unternehmen Vereine und Schulen Die Einrichtung eines zusätzlichen Online Shops unter www muelheim ruhr de ist bereits in der Planung Derzeit werden noch die technischen Voraussetzungen zur Zahlungsabwicklung und die Sicherheitsstandards bei der Übertragung von persönlichen Daten geprüft Einspar oder Einnahmesumme im Jahr 2015 0 Euro 2 Kommentare Weiterlesen Erhöhung des Hebesatzes der Grundsteuer B Vorschlagsnummer 205 Kennzeichnung Vorschlag der Verwaltung Themengebiet Finanzen Gemäß 6 der Haushaltssatzung für den Doppelhaushalt 2010 2011 hat der Rat der Stadt Mülheim an der Ruhr am 07 10 2010 eine Hebesatzerhöhung für die Grundsteuer B um 30 Punkte auf 530 ab dem Haushaltsjahr 2011 beschlossen Einspar oder Einnahmesumme im Jahr 2015 0 Euro Weiterlesen 1 Anhang Haushaltsforum 2010 Inhalte

    Original URL path: https://haushaltsforum2012.muelheim-ruhr.de/category/dezernate/dezernat-i (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • BA Mülheimer SportService | Haushaltsforum Mülheim an der Ruhr
    unmittelbarer Nähe des Siedlungskerns von Heißen sowie im Bereich der Bundesautobahn A40 liegen die Grundstücke seit nunmehr 20 Jahren brach Vor diesem Hintergrund spielte bei der Standortprüfung zum Perspektivkonzept Fußball die sofortige Verfügbarkeit der Gewerbegrundstücke an der Hardenbergstraße eine besondere Rolle Zudem kam das im Rahmen der Machbarkeitsstudie beauftragte Schallgutachten zu folgendem Ergebnis Darüber hinaus kam das im Rahmen der Machbarkeitsstudie beauftragte Schallgutachten zu folgendem Ergebnis Weil erfahrungsgemäß zwischen Sport und Wohnungsbau Nachbarschaftsprobleme im Hinblick auf Lärm Staub und Parkplatzsituation zu verzeichnen sind entspricht bauplanungsrechtlich lediglich ein brachliegendes Grundstück an der Hardenbergstraße den Standortvoraussetzungen für eine entsprechende Sportanlage Unter diesen Immissionsgesichtspunkten waren die bestehenden Sportplatzstandorte kritisch zu betrachten Der Rat der Stadt hat am 21 Juli 2011 unter Abwägung der sportfachlichen städtebaulichen und wirtschaftlichen Belange sodann beschlossen auf dieser Gewerbebrache zukünftig eine Bezirkssportanlage anzusiedeln Durch die Neuansiedlung der Bezirkssportanlage wird das Gewerbeflächenpotenzial um ca 2 5 ha reduziert Gemessen an dem im regionalen Flächennutzungsplan ausgewiesenen Gewerbeflächenangebot der Gesamtstadt von ca 661 ha schlägt die Inanspruchnahme der Gewerbebrache mit lediglich 0 3 zu Buche Die Restfläche des in Rede stehenden Gesamtgrundstückes steht weiterhin einer gewerblichen Nutzung offen Die Fläche kann nun nach Ankauf durch die Stadt verstärkt auch unter dem Gesichtspunkt der Wirtschaftsförderung im Sinne der Stadt Mülheim vermarktet werden Somit besteht die Hoffnung dass die Fläche zukünftig tatsächlich auch für eine gewerbliche Nutzung mobilisiert wird Darüber hinaus kann die geplante sportliche Neuansiedlung an der Hardenbergstraße in ihrer Gesamtheit als Förderung der gewerblichen Wirtschaft angesehen werden da mit Realisierung der Maßnahme öffentliche Bauaufträge in einstelliger Mio Euro Höhe verbunden sein werden Fazit Damit der Vorschlag umgesetzt werden kann muss vorab der politische Beschluss vom 21 Juli 2011 aufgehoben werden Ob sich dann Unternehmen hier ansiedeln würden kann nicht gesagt und somit auch nicht konkret für den Haushalt eingeplant werden Zudem ist

    Original URL path: https://haushaltsforum2012.muelheim-ruhr.de/category/beratung/ba-m%C3%BClheimer-sportservice (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Bezirksvertretung 1 | Haushaltsforum Mülheim an der Ruhr
    unmittelbarer Nähe des Siedlungskerns von Heißen sowie im Bereich der Bundesautobahn A40 liegen die Grundstücke seit nunmehr 20 Jahren brach Vor diesem Hintergrund spielte bei der Standortprüfung zum Perspektivkonzept Fußball die sofortige Verfügbarkeit der Gewerbegrundstücke an der Hardenbergstraße eine besondere Rolle Zudem kam das im Rahmen der Machbarkeitsstudie beauftragte Schallgutachten zu folgendem Ergebnis Darüber hinaus kam das im Rahmen der Machbarkeitsstudie beauftragte Schallgutachten zu folgendem Ergebnis Weil erfahrungsgemäß zwischen Sport und Wohnungsbau Nachbarschaftsprobleme im Hinblick auf Lärm Staub und Parkplatzsituation zu verzeichnen sind entspricht bauplanungsrechtlich lediglich ein brachliegendes Grundstück an der Hardenbergstraße den Standortvoraussetzungen für eine entsprechende Sportanlage Unter diesen Immissionsgesichtspunkten waren die bestehenden Sportplatzstandorte kritisch zu betrachten Der Rat der Stadt hat am 21 Juli 2011 unter Abwägung der sportfachlichen städtebaulichen und wirtschaftlichen Belange sodann beschlossen auf dieser Gewerbebrache zukünftig eine Bezirkssportanlage anzusiedeln Durch die Neuansiedlung der Bezirkssportanlage wird das Gewerbeflächenpotenzial um ca 2 5 ha reduziert Gemessen an dem im regionalen Flächennutzungsplan ausgewiesenen Gewerbeflächenangebot der Gesamtstadt von ca 661 ha schlägt die Inanspruchnahme der Gewerbebrache mit lediglich 0 3 zu Buche Die Restfläche des in Rede stehenden Gesamtgrundstückes steht weiterhin einer gewerblichen Nutzung offen Die Fläche kann nun nach Ankauf durch die Stadt verstärkt auch unter dem Gesichtspunkt der Wirtschaftsförderung im Sinne der Stadt Mülheim vermarktet werden Somit besteht die Hoffnung dass die Fläche zukünftig tatsächlich auch für eine gewerbliche Nutzung mobilisiert wird Darüber hinaus kann die geplante sportliche Neuansiedlung an der Hardenbergstraße in ihrer Gesamtheit als Förderung der gewerblichen Wirtschaft angesehen werden da mit Realisierung der Maßnahme öffentliche Bauaufträge in einstelliger Mio Euro Höhe verbunden sein werden Fazit Damit der Vorschlag umgesetzt werden kann muss vorab der politische Beschluss vom 21 Juli 2011 aufgehoben werden Ob sich dann Unternehmen hier ansiedeln würden kann nicht gesagt und somit auch nicht konkret für den Haushalt eingeplant werden Zudem ist

    Original URL path: https://haushaltsforum2012.muelheim-ruhr.de/category/beratung/bezirksvertretung-1 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Bezirksvertretung 2 | Haushaltsforum Mülheim an der Ruhr
    unmittelbarer Nähe des Siedlungskerns von Heißen sowie im Bereich der Bundesautobahn A40 liegen die Grundstücke seit nunmehr 20 Jahren brach Vor diesem Hintergrund spielte bei der Standortprüfung zum Perspektivkonzept Fußball die sofortige Verfügbarkeit der Gewerbegrundstücke an der Hardenbergstraße eine besondere Rolle Zudem kam das im Rahmen der Machbarkeitsstudie beauftragte Schallgutachten zu folgendem Ergebnis Darüber hinaus kam das im Rahmen der Machbarkeitsstudie beauftragte Schallgutachten zu folgendem Ergebnis Weil erfahrungsgemäß zwischen Sport und Wohnungsbau Nachbarschaftsprobleme im Hinblick auf Lärm Staub und Parkplatzsituation zu verzeichnen sind entspricht bauplanungsrechtlich lediglich ein brachliegendes Grundstück an der Hardenbergstraße den Standortvoraussetzungen für eine entsprechende Sportanlage Unter diesen Immissionsgesichtspunkten waren die bestehenden Sportplatzstandorte kritisch zu betrachten Der Rat der Stadt hat am 21 Juli 2011 unter Abwägung der sportfachlichen städtebaulichen und wirtschaftlichen Belange sodann beschlossen auf dieser Gewerbebrache zukünftig eine Bezirkssportanlage anzusiedeln Durch die Neuansiedlung der Bezirkssportanlage wird das Gewerbeflächenpotenzial um ca 2 5 ha reduziert Gemessen an dem im regionalen Flächennutzungsplan ausgewiesenen Gewerbeflächenangebot der Gesamtstadt von ca 661 ha schlägt die Inanspruchnahme der Gewerbebrache mit lediglich 0 3 zu Buche Die Restfläche des in Rede stehenden Gesamtgrundstückes steht weiterhin einer gewerblichen Nutzung offen Die Fläche kann nun nach Ankauf durch die Stadt verstärkt auch unter dem Gesichtspunkt der Wirtschaftsförderung im Sinne der Stadt Mülheim vermarktet werden Somit besteht die Hoffnung dass die Fläche zukünftig tatsächlich auch für eine gewerbliche Nutzung mobilisiert wird Darüber hinaus kann die geplante sportliche Neuansiedlung an der Hardenbergstraße in ihrer Gesamtheit als Förderung der gewerblichen Wirtschaft angesehen werden da mit Realisierung der Maßnahme öffentliche Bauaufträge in einstelliger Mio Euro Höhe verbunden sein werden Fazit Damit der Vorschlag umgesetzt werden kann muss vorab der politische Beschluss vom 21 Juli 2011 aufgehoben werden Ob sich dann Unternehmen hier ansiedeln würden kann nicht gesagt und somit auch nicht konkret für den Haushalt eingeplant werden Zudem ist

    Original URL path: https://haushaltsforum2012.muelheim-ruhr.de/category/beratung/bezirksvertretung-2 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Planungsausschuss | Haushaltsforum Mülheim an der Ruhr
    Nähe des Siedlungskerns von Heißen sowie im Bereich der Bundesautobahn A40 liegen die Grundstücke seit nunmehr 20 Jahren brach Vor diesem Hintergrund spielte bei der Standortprüfung zum Perspektivkonzept Fußball die sofortige Verfügbarkeit der Gewerbegrundstücke an der Hardenbergstraße eine besondere Rolle Zudem kam das im Rahmen der Machbarkeitsstudie beauftragte Schallgutachten zu folgendem Ergebnis Darüber hinaus kam das im Rahmen der Machbarkeitsstudie beauftragte Schallgutachten zu folgendem Ergebnis Weil erfahrungsgemäß zwischen Sport und Wohnungsbau Nachbarschaftsprobleme im Hinblick auf Lärm Staub und Parkplatzsituation zu verzeichnen sind entspricht bauplanungsrechtlich lediglich ein brachliegendes Grundstück an der Hardenbergstraße den Standortvoraussetzungen für eine entsprechende Sportanlage Unter diesen Immissionsgesichtspunkten waren die bestehenden Sportplatzstandorte kritisch zu betrachten Der Rat der Stadt hat am 21 Juli 2011 unter Abwägung der sportfachlichen städtebaulichen und wirtschaftlichen Belange sodann beschlossen auf dieser Gewerbebrache zukünftig eine Bezirkssportanlage anzusiedeln Durch die Neuansiedlung der Bezirkssportanlage wird das Gewerbeflächenpotenzial um ca 2 5 ha reduziert Gemessen an dem im regionalen Flächennutzungsplan ausgewiesenen Gewerbeflächenangebot der Gesamtstadt von ca 661 ha schlägt die Inanspruchnahme der Gewerbebrache mit lediglich 0 3 zu Buche Die Restfläche des in Rede stehenden Gesamtgrundstückes steht weiterhin einer gewerblichen Nutzung offen Die Fläche kann nun nach Ankauf durch die Stadt verstärkt auch unter dem Gesichtspunkt der Wirtschaftsförderung im Sinne der Stadt Mülheim vermarktet werden Somit besteht die Hoffnung dass die Fläche zukünftig tatsächlich auch für eine gewerbliche Nutzung mobilisiert wird Darüber hinaus kann die geplante sportliche Neuansiedlung an der Hardenbergstraße in ihrer Gesamtheit als Förderung der gewerblichen Wirtschaft angesehen werden da mit Realisierung der Maßnahme öffentliche Bauaufträge in einstelliger Mio Euro Höhe verbunden sein werden Fazit Damit der Vorschlag umgesetzt werden kann muss vorab der politische Beschluss vom 21 Juli 2011 aufgehoben werden Ob sich dann Unternehmen hier ansiedeln würden kann nicht gesagt und somit auch nicht konkret für den Haushalt eingeplant werden Zudem ist dann

    Original URL path: https://haushaltsforum2012.muelheim-ruhr.de/category/beratung/planungsausschuss (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Dezernat IV | Haushaltsforum Mülheim an der Ruhr
    zur Haushaltskonsolidierung hatte den Hintergrund dass eine Anhebung der Jugendherberge auf die vom Deutschen Jugendherbergswerk DJH geforderten Standards auch wegen der begrenzten Ausbaumöglichkeiten und unabhängig davon aus finanziellen Gründen nicht möglich war Bis zu diesem Zeitpunkt war die Stadt Mülheim an der Ruhr Eigentümer und Betreiber der Jugendherberge Die Jugendherbergen im Umkreis so auch in Düsseldorf werden vom DJH betrieben Damit die Entlastung des städtischen Etats erhalten bleibt ist eine

    Original URL path: https://haushaltsforum2012.muelheim-ruhr.de/category/dezernate/dezernat-iv (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •