archive-de.com » DE » M » MOTOR-EXCLUSIVE.DE

Total: 641

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Fahrbericht - Hyundai Genesis: Oberklasse auf Koreanisch - Test
    Fauteuils gutgehen lassen Der Fahrer findet sich nach kurzer Eingewöhnungszeit in den Infotainment Programmen zurecht die Bedienung der Klimatisierungs Anlage ist eine der ganz einfachen Übungen Der Antrieb fällt in die Kategorie überzeugend unauffällig Der 3 8 Liter V6 mit 232 kW 315 PS reagiert munter und ansatzlos auf Gasbefehle gekoppelt ist er mit einer von Hyundai selbst entwickelten Achtgang Automatik die die Gänge zwar nicht besonders zügig aber sehr sanft wechselt Das passt gut zum Charakter der Limousine die als gepflegter Gleiter im Fahrprogramm Normal mehr Eindruck macht als in der Sport Einstellung beim forcierten Kurvenslalom Vom Heck orientierten Allradantrieb spürt man im Autoalltag erfreulich wenig im Winter sorgt er für reichlich Traktion und ein gutes Gefühl auf nassen rutschigen Straßen Der Genesis verpasste mit einem Testverbrauch von 11 9 Litern pro 100 Kilometer den Normwert von 11 6 Litern nur knapp Das ist wohl vor allem ein Zeichen dafür dass der Audi A6 BMW 5er oder Mercedes E Klasse Mitbewerber dazu animiert es eher ruhig und entspannt angehen zu lassen auch wenn die Basiswerte für die Beschleunigung von 0 auf 100 km h von 6 8 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit von abgeregelten 240 km h zeigen dass er durchaus auch dynamisches Potenzial bietet Man muss es aber nicht unbedingt ständig ausnutzen sondern genießt lieber den Rundum Luxus Wobei dem Fahrwerk auch im Normalmodus ein Tick mehr Geschmeidigkeit und der Servolenkung ein wenig mehr Straffheit nicht schaden würden Unter dem Strich ist der Hyundai Genesis ein sehr angenehmer Begleiter Geräumig und gut verarbeitet nobel und üppig ausgestattet exklusiv aber trotzdem keine unsichere Investition die Garantiezeit beträgt fünf Jahre ohne Kilometerbegrenzung Und Er weckt mit seinem Vollausstattungs Konzept und seinem stattlichen Format Neugier auf die künftigen Mitglieder der Genesis Familie Jutta Bernhard mid Rudolf Huber mid Technische Daten Hyundai Genesis 3 8 V6 GDI Fünfsitzige viertürige Limousine Länge Breite Höhe in Meter 4 99 1 89 1 48 Kofferraumvolumen 493 l Leergewicht 2 150 kg Zuladung 465 kg Motor V Sechszylinder Benziner Hubraum 3 778 ccm 232 kW 315 PS bei 6 000 min max Drehmoment 397 Nm bei 5 000 min EU Normverbrauch 11 6 l 100 km Testverbrauch 11 9 l 100 km 0 auf 100 km h 6 8 Sek Höchstgeschwindigkeit 240 km h abgeregelt Kraftübertragung Achtgang Automatik permanenter Allradantrieb Preis 65 000 Euro Dieser Meldung wurde von Rudolf Huber mid für Motor Exclusive de am 25 01 2016 mit den Keywords Test Limousine Diesel Fahrbericht Hyundai Genesis Oberklasse auf Koreanisch in der Kategorie Testbericht Test veröffentlicht Weitere Artikel zu diesem Thema finden Sie weiter unten Zurück Weitere Meldungen zum Thema Fahrbericht BMW 225d Coupé Eleganter dieseln Ein Diesel Auto das reihenweise neidische Blicke auf sich zieht Gibt es in der Tat das können alle Fahrerinnen und Fahrer eines BMW Mehr Ceed GT Track Die heiße Kiste von Kia Was das Kompakt Auto Ceed von Kia und eine Currywurst gemeinsam haben Nun beide sind auf Wunsch in extrem scharfen Geschmacksrichtungen zu Mehr Volkswagen Tiguan Hoffnungsträger auf Eis

    Original URL path: http://motor-exclusive.de/news.php?newsid=331803 (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Fahrbericht - Test Ford Focus RS: Man könnte, wenn man wollte - Test
    Dachspoiler nicht fehlen und natürlich darf er auch ein wenig markig daherkommen Er ist jedoch deutlich kleiner als beim 2009er Modell und fügt sich auch wegen der in Wagenfarbe lackierten Seiten viel harmonischer in die Karosserielinie ein Apropos 2009er Generation Das giftige Grün hat Ford gegen ein nicht weniger auffälliges Nitrous Blau ausgewechselt Ansonsten hält sich die Lackierung eher bedeckt Alternativ gibt es Frost Weiß und Indium Schwarz sowie zwei verschiedene Grautöne Der 2 3 Liter Motor verrichtet seinen Dienst auch im Vierzylinder Mustang wurde für den Einsatz im Focus RS aber neu abgestimmt Das Ergebnis sind besagte 350 Pferdestärken bei 6000 Umdrehungen in der Minute und 440 Newtonmeter Nm Drehmoment zwischen 2000 und 4500 Touren Mit Overboost sind es für maximal 15 Sekunden noch einmal 30 Nm mehr Das recht linear arbeitende Aggregat atmet aab ab 3500 Umdrehungen noch einmal tiefer durch Wenn dann bei knapp 6000 Touren im Rundinstrument ein RS Symbol aufflackert wird der nächsthöhere Gang empfohlen Wer das verpasst landet bei etwa 6700 Touren dann bei dauerleuchtenden Buchstaben im Begrenzer In 4 7 Sekunden können versierte Fahrer den familientauglichen Kompaktsportler aus dem Stand wir empfehlen vorab die Aktivierung der Launch Control auf Tempo 100 beschleunigen Weniger ambitionierte Fahrzeugführer dürfen sich auch ohne Beschleunigungsorgien über die extrem hohe Spurtreue und fehlende Untersteuertendenzen freuen Vor allem auf engen Landstraßen spielen das Torque Vectoring und die Fähigkeit bis zu 100 Prozent der Kraft hinten an das kurvenäußere Rad zu leiten für eine faszinierend spurtreues Kurvenfahren Der Focus RS zieht sich souverän in die Kurve hinein und am Kurvenausgang darf man den Pferdchen dann schon sehr früh ordentlich die Sporen geben Die Recaro Sportsitze nehmen Fahrer und Beifahrer dabei förmlich in die Zange Im Fond wird wiederum erfreulich viel Beinauflage für die Reise geboten Die modifizierte und enggassige Schaltung arbeitet sehr präzise die Lenkung erfreut bereits im Normal Modus durch ihre Rückstellkraft Ohne das Modell vorher auch nur präsentiert zu bekommen haben in Europa bereits 3100 RS Fans ihre Bestellung abgegeben Weit über die Hälfte orderte gleich die nicht höhenverstellbaren Schalensitze für 1600 Euro Und nicht wenige nehmen da auch noch die Semi Slickreifen Pilot Sport Cup 2 des Reifenpartners Michelin statt der serienmäßigen Pilot Super Sport mit Die Frage nach dem Verbrauch dürfte bei diesen Begehrlichkeiten für kaum einen der frühen Kunden eine Rolle spielen 7 7 Liter sind es laut NEFZ Norm mindestens 11 5 Liter sollten bei artgerechter Haltung eines Focus RS aber einkalkuliert werden Natürlich stellt sich auch bei diesem Auto die Frage nach Sinn oder Unsinn der Rennstrecken und erst recht der Drift Einstellung Aber wer fragt angesichts eines Preises von exakt 40 000 Euro schon danach Da nimmt man gern das Gefühl mit man könnte wenn man wollte ampnet jri Daten Ford Focus RS Länge x Breite x Höhe in m 4 39 x 1 82 x 1 47 Radstand m 2 65 Motor R4 Benziner 2261 ccm Turbo Direkteinspritzung Leistung 257 kW 350 PS bei 6000 U min Max Drehmoment 440 Nm bei

    Original URL path: http://motor-exclusive.de/news.php?newsid=331002 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Fahrbericht - Lexus GS - Sanfte Riesen, leicht retuschiert - Test
    300h genügsamer gemacht Optimierungen am Unterboden und windschnittigeres Raddesign senken den Verbrauch um 0 3 auf 4 4 Liter für 100 Kilometer Geblieben ist es dagegen bei 5 9 Liter Konsum für den GS 450h der mit seinem V6 Saugmotor und einer Systemleistung von 354 kW 345 PS wie ein Gentleman der alten Garde aber trotzdem gelegentlich sehr angestrengt wirkt Trotz der üppigen Leistung dreht der Verbrennungsmotor der stufenlosen Getriebeautomatik geschuldet schnell hoch und verharrt auf diesem Drehzahlniveau bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht wird Einen Motorboot nicht unähnlich Immerhin gestattet Lexus dem GS 450h maximal 1500 Kilogramm an den Haken zu nehmen Der GS 300h 164 kW 223 PS darf dagegen nur lächerliche 500 Kilogramm ziehen Die Karosserie hat durch neue Fügetechnik an Steifigkeit gewonnen Die Bauteile werden im Laserschweißverfahren und mit Klebeverbindungen zusammengesetzt Das verleiht dem GS einen strammeren Gang wenngleich die in den Spitzenmodellen serienmäßige adaptive Dämpferregelung bei ausgeprägten Querfugen nicht besonders feinfühlig agiert Die Lenkung wurde neu abgestimmt und wirkt anders als die Bremsen nun deutlich weniger synthetisch Das Lexus Safety System soll den Insassenschutz gewähren und umfasst jetzt unter anderem den Querverkehrsassistent hinten Totwinkelüberwachung und das bisherige Pre Crash System So ist der GS keine besonders leichte und überagile aber durchweg sichere Reiselimousine für gehobene aber nicht ausgeprägt sportliche Ansprüche Ein sanfter Riese eben Lexus GS Technische Daten Viertürige fünfsitzige Mittelklasselimousine Länge 4 88 Meter Breite 1 84 Meter Höhe 1 46 Meter Radstand 2 85 Meter Kofferraumvolumen 450 Liter GS 300h 2 5 Liter Vierzylinder Benzinmotor 133 kW 181 PS maximales Drehmoment 221 Nm bei 4 200 5 400 U min Systemleistung 164 kW 223 PS 0 100 km h 9 s Vmax 190 km h Durchschnittsverbrauch 4 4 Liter CO2 Ausstoß 104 g km Abgasnorm Euro 6 Effizienzklasse A Preis ab 47 100 Euro GS 450h 3 5 Liter V6 Benzinmotor 215 kW 292 PS maximales Drehmoment 292 Nm bei 4 500 U min Systemleistung 254 kW 345 PS 0 100 km h 5 9 s Vmax 250 km h Durchschnittsverbrauch 5 9 Liter CO2 Ausstoß 137 g km Abgasnorm Euro 6 Effizienzklasse A Preis ab 56 100 Euro Warum Weil der Lexus immer wieder einen Standpunkt darstellt und die Effizienzklasse beeindruckt Warum nicht Weil der Hybridantrieb ohne Plug in Technik ein Auslaufmodell ist Was sonst Audi A6 Mercedes E Klasse BMW 5er Dieser Meldung wurde von Michael Kirchberger SP X für Motor Exclusive de am 19 01 2016 mit den Keywords Test Fahrbericht Lexus GS in der Kategorie Testbericht Test veröffentlicht Weitere Artikel zu diesem Thema finden Sie weiter unten Zurück Weitere Meldungen zum Thema Fahrbericht BMW 225d Coupé Eleganter dieseln Ein Diesel Auto das reihenweise neidische Blicke auf sich zieht Gibt es in der Tat das können alle Fahrerinnen und Fahrer eines BMW Mehr Ceed GT Track Die heiße Kiste von Kia Was das Kompakt Auto Ceed von Kia und eine Currywurst gemeinsam haben Nun beide sind auf Wunsch in extrem scharfen Geschmacksrichtungen zu Mehr Volkswagen Tiguan Hoffnungsträger auf Eis Das Damoklesschwert

    Original URL path: http://motor-exclusive.de/news.php?newsid=330382 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Auto und Motorrad Test, Fahrberichte - Motor-Exclusive.de
    Kraftfahrt Bundesamt im vergangenen Jahr vom BMW i8 Nur jedes vierte Fahrzeug davon wurde privat gekauft ein Teil dürfte auf Händler entfallen ein anderer auf Mehr Motorrad Test KTM 1290 Super Adventure Volltechnisiertes Reisemobil auf zwei Rädern 2 500 Kilometer Spanien liegen hinter uns Kurvige Land und Bergstraßen große Überlandstraßen und auch mehrere hundert Kilometer Autobahn Die KTM 1290 Super Adventure klar hubraumgrößte und Mehr Volkswagen Beetle Dune als Cabriolet Crossover Ein Marketing Auto nennt Clark Johnson unser Cabriolet mit dem wir an einem Drive in in Las Vegas unseren Morgen Kaffee ausfassen Moment mal das muss er uns erklären Süffisant lächelnd weist Mehr Audi Q3 2 0 TDI quattro Mehr als Schwiegermutters Liebling Bieder brav kommt er daher Schwiegermutters Liebling unter den Kompakt SUV Keine groben Ecken oder Extreme dazu ausgesprochen gute Trinkmanieren So wünscht man sich den Vorzeige Schwiegersohn Mehr Jaguar F Type R Allzeit zum großen Sprung bereit Wer A sagt muss auch B sagen Aber wer E sagt noch lange nicht F Wie lange Nun ja im Fall des E Type von Jaguar dauerte es immerhin fast 40 Jahre ehe der britische Fahrzeughersteller ein Mehr Hyundai i40 Kombi Koreanische Alternative Die Kombi Mittelklasse ist heftig umkämpft Hier tummeln sich die deutschen Platzkirsche wie VW Passat Opel Insignia oder Ford Mondeo genauso wie französische oder japanische Mitbewerber Seit Mehr Zurück Weiter Top Artikel Überflieger in AMG Optik mit 2 200 PS Endlich SUV Seat feiert den Ateca Quantino erhält Straßenzulassung Genf 2016 Honda zeigt Civic Fünftürer als Prototyp Weitere Meldungen Genf 2016 12 Zylinder Parkplatzsuche und ein Steckdosenhybrid bei BMW Breit stellt sich BMW auf dem Automobil Salon in Genf vom 3 bis 13 März 2016 auf Weil viele Lust auf Leistung haben gibt s M Technik für mehr Tom Tom Trafic mit neuen Funktionen Tom Tom

    Original URL path: http://motor-exclusive.de/test-bericht.php?START=20 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • 130 Jahre Automobil (2): Von der ersten Autofahrt zum Verlust der Unschuld - Bilder
    Motorwagen Modell 3 von 1888 Viertakt Motor 1990 ccm 2 PS bei 500 U min Höchstgeschwindigkeit rund 20 lm h Bei dieser Leihgabe aus dem Science Musum London handelt es sich wahrscheinlich um genau das Gefährt mit dem Bertha Benz 1888 die sagenumwobene erste Ausfahrt von Benz in Ladenburg nach Pforzheim unternahm Benz hat vom Modell 3 eine kleine Serie von 25 Stück bauen können Foto Auto Medienportal Net Zum

    Original URL path: http://motor-exclusive.de/bildergalerie.php?newsid=332018&bild=8 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • 130 Jahre Automobil (2): Von der ersten Autofahrt zum Verlust der Unschuld - Bilder
    Von der ersten Autofahrt zum Verlust der Unschuld Zum Artikel Bild 16 von 17 Frühe Fließbandproduktion bei Ford Foto Auto Medienportal Net Ford Zum Artikel Bild 16 von 17 Anzeige AUTOKAUF Autos kaufen Autobewertung Auto PARTNER Business Panorama Verkehrsinfos Videos

    Original URL path: http://motor-exclusive.de/bildergalerie.php?newsid=332018&bild=17 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Rétromobile Paris 2016: Automobile Helden unter sich - Bilder
    2016 Automobile Helden unter sich Zum Artikel Bild 7 von 8 Darracq V8 1906 Foto Auto Medienportal Net Beaulieu National Motor Museum Zum Artikel Bild 7 von 8 Anzeige AUTOKAUF Autos kaufen Autobewertung Auto PARTNER Business Panorama Verkehrsinfos Videos Routenplaner

    Original URL path: http://motor-exclusive.de/bildergalerie.php?newsid=331503&bild=8 (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Rétromobile Paris 2016: Automobile Helden unter sich - Bilder
    Automobile Helden unter sich Zum Artikel Bild 8 von 8 Fiat S 76 1911 Foto Auto Medienportal Net Beaulieu National Motor Museum Zum Artikel Bild 8 von 8 Anzeige AUTOKAUF Autos kaufen Autobewertung Auto PARTNER Business Panorama Verkehrsinfos Videos Routenplaner

    Original URL path: http://motor-exclusive.de/bildergalerie.php?newsid=331503&bild=9 (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •