archive-de.com » DE » M » MIETERVEREIN-OSTSACHSEN.DE

Total: 418

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

  • Rechtsschutzversicherung Gebühren Mietrecht BGH Urteile Mietrecht Überblick Eigenbedarf Heizkostenabrechnung Kündigungsschutz Mieterhöhung Mietkaution Mieterkündigung Mietvertrag Modernisierung Nachmieter Nebenkosten Reparaturen Sozialklausel Umwandlung Wohngeld Wohnungsmängel Mietrecht A Z Mieterzeitung Mieter Zeitung 2015 Dezember 2015 Oktober 2015 August 2015 Juni 2015 April 2015 Februar 2015 Mieter Zeitung 2014 Dezember 2014 Oktober 2014 August 2014 Juni 2014 April 2014 Februar 2014 2013 Dezember 2013 Oktober 2013 August 2013 Juni 2013 April 2013 Februar 2013 MZ Regional Service Infos Aktuelle Infos DMB Rechtsschutz Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Links Info Bücher Broschüren Impressum Impressum Disclaimer Ihr Weg zu uns Kontaktformular A A A ostsachsen suche Eingaben löschen Sie befinden sich hier Startseite Mieterzeitung MZ Regional Mieter Zeitung 2015 Mieter Zeitung 2014 2013 MZ Regional Mieterzeitung Regional Mieterzeitung Ostsachsen Mieterverein Ostsachsen e V Rosenstraße 25 02625 Bautzen Telefon 03591 44 33 7 Fax 03591 47 90 5 E Mail MVOEV t online de Web www mieterverein ostsachsen de Öffnungs und Beratungszeiten Montag 8 30 Uhr bis 12 00 Uhr und 13 00 Uhr bis 17 00 Uhr Dienstag 8 00 Uhr bis 12 00 Uhr und 13 00 Uhr bis 17 00 Uhr Donnerstag 8 00 Uhr bis 12 00 Uhr und 14 00 Uhr

    Original URL path: http://www.mieterverein-ostsachsen.de/mieterzeitung/mz-regional.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive



  • die Miete höchstens um 20 Prozent steigen Aber auch das nur wenn mit den Mieterhöhungen nicht die ortsübliche Vergleichsmiete überschritten wird Vergleichsmietenerhöhungen sind ausgeschlossen wenn die Vertragsparteien einen Staffel oder Indexmietvertrag oder einen Zeitmietvertrag mit einer festen Miete abgeschlossen haben Eine Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete muss begründet werden Hinweise auf allgemein gestiegene Preise Preisübersichten von Maklern usw reichen nie Als Begründungsmittel akzeptiert das Gesetz nur Mietspiegel Sachverständigengutachten oder mindestens drei Vergleichswohnungen Existiert vor Ort ein so genannter qualifizierter Mietspiegel muss der Vermieter seine Mieterhöhungserklärung mit diesem Zahlenwerk begründen Stützt er seine Mieterhöhung auf Vergleichswohnungen oder ein Sachverständigengutachten muss er dem Mieter zumindest zusätzlich die Zahlen des qualifizierten Mietspiegels mitteilen Mieter die die Mieterhöhungserklärung des Vermieters erhalten haben ausreichend Zeit zu prüfen ob sie der Erhöhung zustimmen oder nicht Ihnen steht so der DMB Mieterverein Kempten eine Überlegungsfrist zu Die läuft den Rest des Monats in dem das Mieterhöhungsschreiben angekommen ist und zusätzlich noch zwei weitere Monate Stimmt der Mieter der Mietererhöhung nicht zu muss der Vermieter klagen wenn er seine Mietererhöhung durchsetzen will Hierfür hat er drei Monate Zeit Mieter Tipp Zeitmietvertrag Zeitmietverträge in denen eine bestimmte Mietvertragsdauer festgelegt wird müssen von beiden Vertragspartnern eingehalten werden Auch Mieter können diesen Vertragstyp nicht während der Laufzeit kündigen Nach Angaben des DMB Mietervereins Kempten muss bei Zeitmietverträgen nach Paragraph 575 Bürgerliches Gesetzbuch neben dem Vertragsbeginn und dem genauen Vertragsende auch ein konkreter Befristungsgrund im Vertrag angegeben sein Fehlt dieser Hinweis hat dies so der DMB Mieterverein Kempten zur Konsequenz dass der Vertrag rechtlich wie ein unbefristeter Mietvertrag behandelt wird Das bedeutet der Mieter kann einen derartigen Vertrag jederzeit mit der gesetzlichen Kündigungsfrist also mit Dreimonatsfrist kündigen Drei denkbare Befristungsgründe nennt das Gesetz Der Vermieter will die Wohnung nach Ablauf der Befristung selber nutzen Eigenbedarf er will die Wohnung abreißen so umfassend umbauen oder sanieren dass hier nicht mehr gewohnt werden kann oder er will die Wohnung wie früher auch schon wieder an einen Angestellten seiner Firma vermieten Haben Mieter und Vermieter einen derartigen Zeitmietvertrag mit Begründung vereinbart muss der Mieter am Ende der Laufzeit ausziehen Er kann sich nicht auf irgendwelche Schutzrechte berufen Schimmel und Feuchtigkeit in der Wohnung Mieterverein Kempten bietet kostengünstige Thermo Hygro Meter an Herbstzeit ist Schimmelzeit Durch den heißen und trockenen Sommer ist das Problem schimmelnder und feuchter Wohnungen aus dem Bewusstsein vieler Mieterinnen und Mieter verschwunden Durch den nahenden Winter wird es sich aber in den nächsten Monaten verstärkt zurück melden Dies ist langjährige Beratungserfahrung beim Mieterverein Kempten Wird der Schimmel beim Vermieter gerügt lautet die Standardantwort meistens falsches Heizen und Lüften so Vorsitzende Ingrid Vornberger Erfahrungsgemäß ist aber in weit mehr als der Hälfte der Fälle ein Baumangel der Wohnung die eigentliche Ursache Es gibt ein ganzes Bündel an Gründen weshalb es in der Wohnung zu Schimmelbildung kommen kann Feuchte Wände unzureichende Isolierungen Wärmebrücken etc In solchen Fällen kann der Mieter bis zum Umfallen Heizen und Lüften ohne dass der Schimmel verschwindet Nach gängiger Rechtsprechung ist eine Wohnung mangelhaft in der alle drei bis vier

    Original URL path: http://www.mieterverein-ostsachsen.de/service-infos/aktuelle-infos.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • berührt sein wird und hoffen recht bald eine Genehmigung zu gemeinsamer Betätigung zu erhalten wozu der ergebenst Unterzeichneter jederzeit bereit gern zur Verfügung steht In vorzüglicher Hochachtung i A Gustav Jänke Vorsitzender Die Gründungsversammlung fand am 18 Juni 1920 im Bürgergarten statt Zu diesem Anlass traten bereits 400 Bürger dem Verein als Mitglied bei Der Mitgliedsbeitrag betrug eine Mark im Vierteljahr und das Eintrittsgeld 50 Pfennige Im Vorstand waren Ein Angestellter ein Zimmermann ein Postsekretär ein Schriftsetzer ein Amtsdiener ein Buchdrucker und zwei Hausfrauen Bereits am 1 Juli war der Mieterverein Mitveranstalter einer Protestkundgebung gegen Wohnungsnot und gegen unwirtschaftliche und überteuerte Baumaßnahmen die in der Krone stattfand und an der ca 1000 Bürger teilnahmen Weitere sind Aktivitäten gegen Forderungen des Hausbesitzervereins in der Zusammenarbeit mit dem Siedlerverein und mit dem Stadtbaurat zur Wahrung der Interessen der Mieter bekannt Am 20 September 1920 beschloss die Mitgliederversammlung den Beitritt des Allgemeinen Mietbewohnervereins Bautzen und Umgebung zum DEUTSCHEN MIETERBUND der damals seinen Sitz in Dresden hatte Der Mieterverein stand in den zwanziger Jahren unter polizeilicher Beobachtung In der Akte des Stadtrates ist unter dem 16 10 1923 vom Polizeikommissar Uhlig eingetragen dass am 14 10 1923 eine weitere Vorstandssitzung stattfand und nach Feststellung nicht von Politik gesprochen wurde Aus den Jahren 1923 1924 und 1926 sind Forderungen des Mietervereins nachlesbar die sich auf damals aktuelle Wohnpolitische Maßnahmen der Stadt Bautzen aber auch auf solche der Reichsregierung beziehen Nach 1933 war die Tätigkeit des Mietervereins in die nationalsozialistische Bewegung eingebunden Der Allgemeine Mietbewohnerverein durfte gemäß einer Mustersatzung nur noch solche Bürger aufnehmen die arischer Abstammung waren und zuverlässiger nationalsozialistischer Gesinnung sind Ab 1939 wurde den jüdischen Bürgern durch Ausschluss jeglicher Mieterschutz genommen Die Geschäftsstelle in Bautzen Kornmarkt 18 wurde in den letzten Kriegstagen völlig zerstört Mit der Zerstörung und dem Kriegsende sind die Unterlagen über 1000 Mitglieder und 10 000 RM Vereinsvermögen mit verschwunden Unmittelbar nach dem Krieg bemühte sich der Vorstand um eine Fortführung der Mieterbewegung in Bautzen Die sowjetische Besatzungsmacht hatte jedoch kein Interesse an Mietervereinen Ein neuer Anfang Nach dem Beitritt der DDR zur BRD wurde wieder bürgerliches Mietrecht zum geltenden Recht in den neu gegründeten Bundesländern so auch in Sachsen Der DEUTSCHE MIETERBUND organisierte mit Hilfe der Mietervereine in den Partnerstädten von Bautzen und interessierter Bürger von Bautzen einen neuen Mieterverein Er wurde im Mai 1991 gegründet und gab sich den Namen Mieterverein Ostsachsen e V da sich unmittelbar Bürger der Kreisstädte Kamenz Bischofswerda und Sebnitz mit anschlossen Der Tradition der Mieterbewegung des Mietbewohnervereins Bautzen und Umgebung und des DEUTSCHEN MIETERBUND folgend gab sich der Verein eine Satzung die als Ziel und Aufgaben des Vereins u a die Erhaltung des Rechtes auf Wohnen Kündigungsschutz sozial gerechte Mieten bedarfsgerechte Sanierung erhaltenswerter Bausubstanz Interessenvertretung der Mieter und die Organisation der Mieterberatung festschrieb Am 24 Juli 1991 wurde der Mieterverein Ostsachsen e V in das Vereinsregister eingetragen In den Städten Bautzen Bischofswerda Kamenz und Sebnitz eröffnete der Mieterverein Beratungsstellen Mitglieder des Mietervereins die sich selbständig das geltende Mietrecht aneigneten stellten sich uneigennützig unter

    Original URL path: http://www.mieterverein-ostsachsen.de/verein/geschichte.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • Modernisierung Nachmieter Nebenkosten Reparaturen Sozialklausel Umwandlung Wohngeld Wohnungsmängel Mietrecht A Z Mieterzeitung Mieter Zeitung 2015 Dezember 2015 Oktober 2015 August 2015 Juni 2015 April 2015 Februar 2015 Mieter Zeitung 2014 Dezember 2014 Oktober 2014 August 2014 Juni 2014 April 2014 Februar 2014 2013 Dezember 2013 Oktober 2013 August 2013 Juni 2013 April 2013 Februar 2013 MZ Regional Service Infos Aktuelle Infos DMB Rechtsschutz Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Links Info Bücher Broschüren Impressum Impressum Disclaimer Ihr Weg zu uns Kontaktformular A A A ostsachsen suche Eingaben löschen Sie befinden sich hier Startseite Verein Vorstand Wir Geschichte Vorstand Beratungsstellen Satzung Vorstand des Mietervereins Ostsachsen Vorsitzende Frau Undine Knobus Stellverteterin Frau Anita Hinz Kassenwart Herr Dr Miguel Hoffmeister Beisitzer Frau Barbara Fetten Frau Marianne Zaremba Frau Brigitte Trenkler Revisionskommission Vorsitzender Herr Eberhard Nawroth Beisitzer Frau Adelheid Fischer Mieterverein Ostsachsen e V Rosenstraße 25 02625 Bautzen Telefon 03591 44 33 7 Fax 03591 47 90 5 E Mail MVOEV t online de Web www mieterverein ostsachsen de Öffnungs und Beratungszeiten Montag 8 30 Uhr bis 12 00 Uhr und 13 00 Uhr bis 17 00 Uhr Dienstag 8 00 Uhr bis 12 00 Uhr und 13 00 Uhr bis 17 00

    Original URL path: http://www.mieterverein-ostsachsen.de/verein/vorstand.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • 2013 Februar 2013 MZ Regional Service Infos Aktuelle Infos DMB Rechtsschutz Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Links Info Bücher Broschüren Impressum Impressum Disclaimer Ihr Weg zu uns Kontaktformular A A A ostsachsen suche Eingaben löschen Sie befinden sich hier Startseite Verein Beratungsstellen Geschäftsstelle Bautzen Wir Geschichte Vorstand Beratungsstellen Geschäftsstelle Bautzen Bischofswerda Hoyerswerda Kamenz Neustadt in Sachsen Satzung Geschäftsstelle Bautzen Mieterverein Ostsachsen e V Rosenstraße 25 02625 Bautzen Telefon 03591 44 33 7 Fax 03591 47 90 5 Email MVOEV t online de Web www mieterverein ostsachsen de Wir sind auch zu erreichen in Bischofswerda Hoyerswerda Kamenz Neustadt in Sachsen In der Hauptgeschäftsstelle Bautzen Rosenstraße 25 02625 Bautzen Öffnungszeiten Montag 8 30 Uhr bis 12 30 Uhr und 13 30 Uhr bis 16 00 Uhr Dienstag 8 00 Uhr bis 12 00 Uhr und 13 00 Uhr bis 17 30 Uhr Donnerstag 8 30 Uhr bis 12 00 Uhr und 13 00 Uhr bis 18 00 Uhr sowie nach Vereibarung Telefonische Kurzberatung für Mitglieder Montag 8 30 Uhr bis 9 00 Uhr Dienstag 14 00 Uhr bis 14 30 Uhr Donnerstag 14 00 Uhr bis 14 30 Uhr Mieterverein Ostsachsen e V Rosenstraße 25 02625 Bautzen Telefon 03591 44

    Original URL path: http://www.mieterverein-ostsachsen.de/verein/beratungsstellen/geschaeftsstelle-bautzen.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • Umwandlung Wohngeld Wohnungsmängel Mietrecht A Z Mieterzeitung Mieter Zeitung 2015 Dezember 2015 Oktober 2015 August 2015 Juni 2015 April 2015 Februar 2015 Mieter Zeitung 2014 Dezember 2014 Oktober 2014 August 2014 Juni 2014 April 2014 Februar 2014 2013 Dezember 2013 Oktober 2013 August 2013 Juni 2013 April 2013 Februar 2013 MZ Regional Service Infos Aktuelle Infos DMB Rechtsschutz Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Links Info Bücher Broschüren Impressum Impressum Disclaimer Ihr Weg zu uns Kontaktformular A A A ostsachsen suche Eingaben löschen Sie befinden sich hier Startseite Verein Beratungsstellen Bischofswerda Wir Geschichte Vorstand Beratungsstellen Geschäftsstelle Bautzen Bischofswerda Hoyerswerda Kamenz Neustadt in Sachsen Satzung Bischofswerda Mietrechtsberatung durch Rechtsanwältin Frau Bartsch Büro Bischofstraße 18 Telefon 0 35 96 604 946 Öffnungszeiten Jeden 2 und 4 Mittwoch im Monat 10 00 Uhr bis 12 00 Uhr und 14 00 Uhr bis 17 00 Uhr Mieterverein Ostsachsen e V Rosenstraße 25 02625 Bautzen Telefon 03591 44 33 7 Fax 03591 47 90 5 E Mail MVOEV t online de Web www mieterverein ostsachsen de Öffnungs und Beratungszeiten Montag 8 30 Uhr bis 12 00 Uhr und 13 00 Uhr bis 17 00 Uhr Dienstag 8 00 Uhr bis 12 00 Uhr und

    Original URL path: http://www.mieterverein-ostsachsen.de/verein/beratungsstellen/bischofswerda.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • Nebenkosten Reparaturen Sozialklausel Umwandlung Wohngeld Wohnungsmängel Mietrecht A Z Mieterzeitung Mieter Zeitung 2015 Dezember 2015 Oktober 2015 August 2015 Juni 2015 April 2015 Februar 2015 Mieter Zeitung 2014 Dezember 2014 Oktober 2014 August 2014 Juni 2014 April 2014 Februar 2014 2013 Dezember 2013 Oktober 2013 August 2013 Juni 2013 April 2013 Februar 2013 MZ Regional Service Infos Aktuelle Infos DMB Rechtsschutz Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Links Info Bücher Broschüren Impressum Impressum Disclaimer Ihr Weg zu uns Kontaktformular A A A ostsachsen suche Eingaben löschen Sie befinden sich hier Startseite Verein Beratungsstellen Hoyerswerda Wir Geschichte Vorstand Beratungsstellen Geschäftsstelle Bautzen Bischofswerda Hoyerswerda Kamenz Neustadt in Sachsen Satzung Hoyerswerda Mietrechtsberatung bei Rechtsanwältin Frau Carmen Radtke Anschrift Mieterverein Ostsachsen e V Außenstelle Hoyerswerda Pforzheimer Platz 4 02977 Hoyerswerda Telefon 03571 416370 Beratung Jeden Mittwoch von 14 00 bis 18 00 Uhr Mieterverein Ostsachsen e V Rosenstraße 25 02625 Bautzen Telefon 03591 44 33 7 Fax 03591 47 90 5 E Mail MVOEV t online de Web www mieterverein ostsachsen de Öffnungs und Beratungszeiten Montag 8 30 Uhr bis 12 00 Uhr und 13 00 Uhr bis 17 00 Uhr Dienstag 8 00 Uhr bis 12 00 Uhr und 13 00 Uhr

    Original URL path: http://www.mieterverein-ostsachsen.de/verein/beratungsstellen/hoyerswerda.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • Wohnungsmängel Mietrecht A Z Mieterzeitung Mieter Zeitung 2015 Dezember 2015 Oktober 2015 August 2015 Juni 2015 April 2015 Februar 2015 Mieter Zeitung 2014 Dezember 2014 Oktober 2014 August 2014 Juni 2014 April 2014 Februar 2014 2013 Dezember 2013 Oktober 2013 August 2013 Juni 2013 April 2013 Februar 2013 MZ Regional Service Infos Aktuelle Infos DMB Rechtsschutz Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Links Info Bücher Broschüren Impressum Impressum Disclaimer Ihr Weg zu uns Kontaktformular A A A ostsachsen suche Eingaben löschen Sie befinden sich hier Startseite Verein Beratungsstellen Kamenz Wir Geschichte Vorstand Beratungsstellen Geschäftsstelle Bautzen Bischofswerda Hoyerswerda Kamenz Neustadt in Sachsen Satzung Kamenz In der Außenstelle Kamenz Mietrechtsberatung durch Rechtsanwalt Herr Weise Büro Mieterverein Ostsachsen e V Außenstelle Kamenz Karl Marx Straße 34 01917 Kamenz Telefon 03578 34 21 0 Fax 03578 34 21 22 Öffnungszeiten Donnerstag 13 00 Uhr bis 18 00 Uhr Mieterverein Ostsachsen e V Rosenstraße 25 02625 Bautzen Telefon 03591 44 33 7 Fax 03591 47 90 5 E Mail MVOEV t online de Web www mieterverein ostsachsen de Öffnungs und Beratungszeiten Montag 8 30 Uhr bis 12 00 Uhr und 13 00 Uhr bis 17 00 Uhr Dienstag 8 00 Uhr bis 12 00

    Original URL path: http://www.mieterverein-ostsachsen.de/verein/beratungsstellen/kamenz.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive



  •