archive-de.com » DE » M » MIETERVEREIN-NEUFAHRN-ECHING.DE

Total: 409

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

  • Eigenbedarf Heizkostenabrechnung Kündigungsschutz Mieterhöhung Mietkaution Mieterkündigung Mietvertrag Modernisierung Nachmieter Nebenkosten Reparaturen Sozialklausel Umwandlung Wohngeld Wohnungsmängel Mietrecht A Z Mieterzeitung Mieter Zeitung 2015 Dezember 2015 Oktober 2015 August 2015 Juni 2015 April 2015 Februar 2015 Mieter Zeitung 2014 Dezember 2014 Oktober 2014 August 2014 Juni 2014 April 2014 Februar 2014 Mieter Zeitung 2013 Dezember 2013 Oktober 2013 August 2013 Juni 2013 April 2013 Februar 2013 MZ Regional Service Infos DMB Rechtsschutz Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Formulare Links Infos Bücher Broschüren Impressum Impressum Disclaimer Ihr Weg zu uns Kontaktformular A A A mieterbund Suche Eingaben löschen Sie befinden sich hier Startseite Mieterzeitung Mieter Zeitung 2014 Mieter Zeitung 2015 Mieter Zeitung 2014 Dezember 2014 Oktober 2014 August 2014 Juni 2014 April 2014 Februar 2014 Mieter Zeitung 2013 MZ Regional Mieter Zeitungen 2014 Februar April Juni August Oktober Dezember Ihr Mieterverein vor Ort Einer unserer 320 Mietervereine ist auch in Ihrer Nähe Geben Sie Ihre Postleitzahl oder einen Ortsnamen ein und erhalten Sie die vollständigen Kontaktdaten Ihres örtlichen Mietervereins Standortsuche Mieterzeitung Titel August 2015 Titel Dezember 2015 Die Deutsche Umwelthilfe e V führt derzeit eine Umfrage unter Wohnungs suchenden durch und bittet diese um Mitteilung zu deren Erfahrungen mit dem Energie

    Original URL path: http://www.mieterverein-neufahrn-eching.de/mieterzeitung/mieter-zeitung-2014.html (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  • Juni 2013 April 2013 Februar 2013 MZ Regional Service Infos DMB Rechtsschutz Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Formulare Links Infos Bücher Broschüren Impressum Impressum Disclaimer Ihr Weg zu uns Kontaktformular A A A mieterbund Suche Eingaben löschen Sie befinden sich hier Startseite Service Infos DMB Rechtsschutz DMB Rechtsschutz Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Download Formulare Links Infos Bücher Broschüren DMB Rechtsschutz Als Mitglied im Mieterverein können Sie sich bei Rechtsfragen rund ums Wohnen auf einen starken Partner verlassen Eine gute Entscheidung schließlich sind Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter keine Seltenheit Doch was wenn Sie z B Ärger am Arbeitsplatz im Straßenverkehr oder private Auseinandersetzungen haben Hier hilft ein Rechtsschutz Versicherer der Sie auch in den Bereichen Beruf Privat und Verkehr schützt und Ihr gutes Recht verteidigt Die DMB Rechtsschutz ist Ihr Beistand und Berater für Rechtsfragen die über das Wohnen hinausgehen Wir bieten Ihnen den richtigen Versicherungsschutz einzeln oder kombiniert an Und das Beste dabei Als Mitglied im Mieterverein profitieren Sie exklusiv von attraktiven Sonderkonditionen und sparen dabei nicht nur Geld sondern auch noch Zeit und Nerven DMB Rechtsschutz Versicherung AG Bonner Straße 323 50968 Köln Telefon 0221 3 76 38 0 Fax 0221 3 76 38 11 E Mail

    Original URL path: http://www.mieterverein-neufahrn-eching.de/service-infos/dmb-rechtsschutz.html (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Oktober 2013 August 2013 Juni 2013 April 2013 Februar 2013 MZ Regional Service Infos DMB Rechtsschutz Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Formulare Links Infos Bücher Broschüren Impressum Impressum Disclaimer Ihr Weg zu uns Kontaktformular A A A neufarhn eching suche Eingaben löschen Sie befinden sich hier Startseite Verein Geschäftsstellen Vorstand Geschäftsstellen Satzung Geschäftsordnung Geschäftsstelle Mieterverein Neufahrn Eching e V Grünecker Str 2c 85375 Neufahrn b Freising Telefon 08165

    Original URL path: http://www.mieterverein-neufahrn-eching.de/verein/geschaeftsstellen.html (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • und Vereinsämter des Mitgliedes 12 Streichung von der Mitgliederliste 1 Die Mitgliedschaft kann durch Streichung von der Mitgliederliste beendet werden 2 Die Streichung ist zulässig wenn sich das Mitglied mit der Zahlung eines nach 14 fälligen Jahresbeitrag länger als vier Monate im Verzug befindet oder das Mitglied unbekannt verzogen ist 3 Die Streichung der Mitgliedschaft erfolgt durch Beschluss des geschäftsführenden Vorstandes der dem Betroffenen nicht bekannt gemacht werden muss 13 Entlassung aus der Mitgliedschaft 1 Das Mitglied kann aus der Mitgliedschaft entlassen werden 2 Voraussetzung der Entlassung ist ein Wohnortwechsel des Mitglieds in den Einzugsbereich eines anderen Mietervereins des Deutschen Mieterbundes und die nachgewiesene Begründung einer Mitgliedschaft bei dem Verein des Zuzugsortes Mit Erfüllung dieser Voraussetzung ist die Mitgliedschaft automatisch beendet 14 Mitgliedsbeitrag 1 Bei Eintritt wird neben dem Jahresbeitrag eine Aufnahmegebühr erhoben Über deren Höhe bestimmt der Vorstand Personen die bereits Mitglied eines dem Deutschen Mieterbund DMB angehörenden Verein sind zahlen keine Aufnahmegebühr 2 Das Mitglied hat für jedes Kalenderjahr in dem seine Mitgliedschaft besteht einen Jahresbeitrag zu entrichten Dieser ist für das jeweilige Kalenderjahr im Voraus zu zahlen er ist jeweils am 05 Januar spätestens mit Begründung der Mitgliedschaft fällig 3 Bankgebühren für Rücklastschriften RL hat das Mitglied zu ersetzen 4 Der Vorstand kann eine Beitragsordnung erlassen in der allgemeine Regelungen über Beiträge erhöhte Beiträge für Fördermitglieder sowie für Bedürftige Rentner Arbeitslose ALG II Studenten etc über eine anteilmäßige Zahlung des Jahresbeitrages für den Rest des Kalenderjahres nach dem Eintritt und über die Stundung oder Zahlung des Mitgliedsbeitrages in Teilbeträgen getroffen werden In der Beitragsordnung können Regelungen für Vergütung von individuell abrufbaren Sonderleistungen z B Vertretung Schriftwechsel elektronische Kommunikation und für Mahnkosten getroffen werden 5 In Einzelfällen kann der geschäftsführende Vorstand durch Beschluss den Mitgliedsbeitrag ermäßigen wenn das Mitglied besondere Umstände nachweist 6 Der Mitgliedsbeitrag enthält auch die Kosten die dem Verein für Leistungen gemäß 15 Ziff 3 Rechtsschutz Ziff 4 Mieter Zeitung entstehen und die Teile die der Verein pro Mitglied an den Landesverband und dieser wiederum an den Deutschen Mieterbund abzuführen hat Der Vorstand kann durch Beschluss den Mitgliedsbeitrag einer Kostensteigerung anpassen die durch Erhöhung der vorstehend genannten Beitragsteile verursacht werden 7 Eine Rückerstattung bezahlter Mitgliedsbeiträge oder der Aufnahmegebühr erfolgt nicht 15 Rechte und Pflichten der ordentlichen Mitglieder 1 Das Mitglied ist berechtigt die Einrichtungen des Vereins nach Maßgabe der dafür vom Vorstand aufgestellten Richtlinien zu nutzen 2 Das Mitglied wird in seinen die Wohnung berührenden Fragen und wohnrechtlichen Angelegenheiten in seiner Eigenschaft als Mieter beraten und außergerichtlich vertreten Rat und Auskunft werden kostenlos erteilt Es besteht kein Rechtsanspruch auf Beratung innerhalb einer bestimmten Frist Ist das Mitglied mit der Zahlung gemäß 14 im Rückstand so besteht kein Anspruch auf Beratung und Rechtsschutz Versicherung Für weitergehende Tätigkeiten kann der Vorstand eine Beitragsordnung beschließen in der die Erstattung entsprechender Kosten oder Pauschalbeträge hierfür festgelegt werden Der Vorstand kann durch Beschluss die Erbringung von Leistungen durch Dritte regeln Der Vorstand kann durch Beschluss für die Mitglieder Obliegenheits und Mitwirkungspflichten bei der Inanspruchnahme der Beratung festlegen Die Einhaltung von gesetzlichen oder gerichtlichen Fristen ist Sache des Mitgliedes es sei denn das Mitglied hat die Fristenkontrolle im Einzelfall dem Verein übertragen Der Verein haftet dem Mitglied nur bei grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Verursachung eines Schadens Das Mitglied ist verpflichtet Veränderungen welche die Mitgliedschaft betreffen umgehend dem Vorstand mitzuteilen Andernfalls sind dem Aufwand entsprechende Kosten vom Mitglied zu entrichten 3 Rechtsschutz in Mietstreitigkeiten besteht für das Mitglied soweit und in dem Umfang als durch den Verein für seine Mitglieder ein Gruppen Versicherungsvertrag mit der DMB Rechtsschutz Versicherung AG abgeschlossen ist Die Gewährung von Rechtsschutz erfolgt nicht durch den Verein sondern durch die Rechtsschutzversicherung soweit dieser für seine Mitglieder eine solche abgeschlossen hat Rechtsschutz wird nur gewährt wenn das Mitglied bei Streitigkeiten die Beratung des Mietervereins in Anspruch nimmt und soweit möglich der Versuch einer außergerichtlichen Erledigung durch den Mieterverein durchgeführt ist Der Umfang der Leistungen ergibt sich aus dem Gruppen vertrag und den Allgemeinen Rechtsschutz Bedingungen die in der Geschäftsstelle eingesehen werden können 4 Das Mitglied erhält die Mieter Zeitung des Deutschen Mieterbundes 5 Das Mitglied erhält auf Wunsch nach der Aufnahme eine Vereinssatzung in der zurzeit gültigen Fassung 6 Das Mitglied hat das Recht an die Mitgliederversammlung Anträge zu stellen 19 Ziff 2 Das Stimmrecht richtet sich nach 19 Ziff 3 Über das Rederecht entscheidet der Versammlungsleiter nach pflichtgemäßem ermessen Das passive Wahlrecht haben ordentliche Mitglieder die dem Verein länger als 1 Jahr angehören und keine Beitragsrückstände haben Über Ausnahmen entscheidet auf Vorschlag des Vorstandes die Mitgliederversammlung durch gesonderten Beschluss 7 Mitglieder mit anderem Mitgliedsstatus z B förderndes Mitglied erhalten sämtliche Rechte und Pflichten eines ordentlichen Mitgliedes wenn sie in diesen Mitgliedsstatus wechseln 16 Organe des Vereins 1 Organe des Vereins sind Der Vorstand 19 Der geschäftsführende Vorstand mit Vertretungsmacht nach 26 BGB 18 Die Mitgliederversammlung 19 17 Der Vorstand 1 Vorstand obliegt die Beschlussfassung über alle Vereinsangelegenheiten soweit sie nicht der Mitgliederversammlung vorbehalten oder vom geschäftsführenden Vorstand zu treffen sind Er beschließt nach ordnungsgemäßer Einladung aller Vorstands mitglieder mit einfacher Mehrheit der anwesenden Vorstandsmitglieder Bei Stimmengleichheit gibt die Stimme des 1 Vorsitzenden den Ausschlag Beschlüsse sind zu protokollieren Insbesondere beschließt der Vorstand über Beitragsangelegenheiten im Rahmen des 14 Benutzungsordnung für Vereinseinrichtungen die Inanspruchnahme der Beratung Die Verwendung des Vereinsvermögens insbesondere der Einnahmen wenn der Umfang eines einzelnen Geschäfts mehr als 1200 00 der jährlichen Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen ausmacht Die Einrichtung von haupt und nebenberuflichen Arbeitsplätzen pauschale Aufwandsentschädigungen und Vergütungen für ehrenamtlich tätige Vereinsmitglieder die Befreiung der gesetzlichen Vertreter des Vereins von der Beschränkung des 181 BGB den Ausschluss von Mitgliedern den Abschluss von Verträgen gem 19 Ziff 3 2 Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden seinem Stellvertreter dem Schatzmeister Kassier in dem Schriftführer und Beisitzern Sie werden von der Mitglieder Versammelung auf 4 Jahre gewählt Wiederwahl ist zulässig Gewählt werden können nur ordentliche Mitglieder die die Anforderungen des 19 Ziff 3 erfüllen Vorstandsämter sind Ehrenämter Nachgewiesene Auslagen und Kosten eines Vorstandsmitgliedes werden ersetzt 3 Einzelnen Vorstandsmitgliedern kann durch eine Mitgliederversammlung das Vertrauen entzogen werden indem an deren Stelle ein neues

    Original URL path: http://www.mieterverein-neufahrn-eching.de/verein/satzung.html (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Satzung ist beschlussfähig wenn mindestens 3 Vorstandsmitglieder zu Beginn der Sitzung anwesend sind Der geschäftsführende Vorstand 18 der Satzung ist beschlussfähig wenn mindestens 2 Vorstandsmitglieder anwesend sind b Der Vorstand beschließt nach mündlicher Aussprache mit einfacher Mehrheit der anwesenden Vorstandsmitglieder über die abzustimmenden Tagesordnungspunkte bei Stimmengleichheit gibt die Stimme des ersten Vorsitzenden den Ausschlag siehe 17 Ziffer 1 der Satzung c Ein Vorstandsbeschluss kann auch in der Weise erfolgen dass der erste Vorsitzende den entsprechenden Antrag in Textform an die übrigen Vorstandsmitglieder übermittelt und diese dann ebenfalls in Textform ihre Entscheidung an den ersten Vorsitzenden übermitteln ein in dieser Form zustande gekommener Vorstandsbeschluss muss ebenfalls die Mehrheit der Abstimmenden erhalten 3 In dringenden Fällen kann der erste Vorsitzende im Verhinderungsfall sein Stellvertreter selbstständig handeln wenn es das Wohl des Vereins erfordert In diesen Fällen hat der erste Vorsitzende oder sein Stellvertreter die Pflicht in der nächster Vorstandssitzung die Entscheidung bekanntzugeben und zu erklären 4 Der erste Vorsitzende führt auch den Vorsitz in der Mitgliederversammlung sofern diese nicht mit Mehrheit etwas anderes beschließt Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung werden vom Gesamtvorstand vollzogen Eine Bevollmächtigung einzelner Vorstandsmitglieder durch den Vorstand ist zulässig 5 Der Vorstand hat für die Bestellung eines Geschäftsführers Kredit und Grundstücksgeschäfte Verpflichtungshandlung von über 4100 die Einwilligung der Mitgliederversammlung vorher einzuholen Eine nachträgliche Genehmigung ist nur zur Abwendung von schweren Schäden oder Nachteilen für den Verein statthaft 6 Der Vorstand ist im Rahmen seiner Tätigkeit für den Verein durch eine Unfallversicherung versichert Für die Rechtsberater besteht eine Haftpflichtversicherung für fehlerhafte Beratung 7 Der Kassierer des Vereins hat ein Kassenbuch zu führen Er ist vierteljährlich mit dem ersten Vorsitzenden des Vereins abzusprechen Den insoweit nötigen Schriftverkehr hat der Kassierer in eigener Verantwortung zu führen Dazu gehört auch die rechtzeitige An und Abmeldung der Mitglieder bei der Rechtschutzversicherung in Köln sowie die Beitragsabrechnung mit dem Landesverband Stundungen oder Ratenzahlungen von Beiträgen sowie eine Beitragsminderung können nur vom gesamten Vorstand genehmigt werden 8 Dem ersten Vorsitzenden obliegt die Unterschriftsbefugnis für sämtlichen Schriftverkehr des Vereins Er kann diese Befugnis auf ein anderes Vorstandsmitglied delegieren 9 Der erste Vorsitzende hat auf der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung einen Rechenschafts und Kassenberichts schriftlich vorzulegen Die entsprechenden Daten sind in der Mitgliederversammlung zu erläutern und zur Diskussion zu stellen Der erste Vorsitzende ist berechtigt die entsprechenden Berichte sowie deren Erläuterung auf die anderen Vorstandsmitglieder zu delegieren 10 Über die Gewährung einer Aufwandsentschädigung sowie einer Vergütung und über den Ersatz von Auslagen 17 Ziffer 1e und Ziffer 2 der Satzung beschließt der Vorstand auf Antrag im Einzelfall 11 Beiträge a Der einmalige Aufnahmebeitrag beträgt 15 50 unabhängig davon wann das Mitglied im Kalenderjahr eingetreten ist b Der Jahresbeitrag beträgt 77 00 einschließlich der DMB Rechtsschutzversicherung Mitglieder die ausdrücklich den Abschluss der DMB Rechtsschutzversicherung nicht wünschen zahlen einen Jahresbeitrag von 60 00 c Mitglieder die nach dem 30 6 eines Jahres beitreten bezahlen lediglich 47 00 einschließlich der DMB Rechtsschutzversicherung für das Beitrittsjahr Mitglieder die ausdrücklich den Abschluss der DMB Rechtsschutzversicherung nicht wünschen zahlen für das Beitrittsjahr einen Beitrag von 30

    Original URL path: http://www.mieterverein-neufahrn-eching.de/verein/geschaeftsordnung.html (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • 2013 Juni 2013 April 2013 Februar 2013 MZ Regional Service Infos DMB Rechtsschutz Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Formulare Links Infos Bücher Broschüren Impressum Impressum Disclaimer Ihr Weg zu uns Kontaktformular A A A neufarhn eching suche Eingaben löschen Sie befinden sich hier Startseite Mitgliedschaft Beitritt Mitgliedschaft Beitritt Beitragstabelle Kontakt Beitritt Hier finden Sie das Formular für den Beitritt in den Mieterverein Beitrittserklärung Bitte füllen Sie das Formular

    Original URL path: http://www.mieterverein-neufahrn-eching.de/mitgliedschaft/beitritt.html (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Sozialklausel Umwandlung Wohngeld Wohnungsmängel Mietrecht A Z Mieterzeitung Mieter Zeitung 2015 Dezember 2015 Oktober 2015 August 2015 Juni 2015 April 2015 Februar 2015 Mieter Zeitung 2014 Dezember 2014 Oktober 2014 August 2014 Juni 2014 April 2014 Februar 2014 Mieter Zeitung 2013 Dezember 2013 Oktober 2013 August 2013 Juni 2013 April 2013 Februar 2013 MZ Regional Service Infos DMB Rechtsschutz Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Formulare Links Infos Bücher Broschüren Impressum Impressum Disclaimer Ihr Weg zu uns Kontaktformular A A A neufarhn eching suche Eingaben löschen Sie befinden sich hier Startseite Mitgliedschaft Beitragstabelle Mitgliedschaft Beitritt Beitragstabelle Kontakt Beitragstabelle Jahresbeitrag mit Rechtsschutzversicherung 77 00 plus einmalige Aufnahmegebühr 15 50 gesamt 92 50 Jahresbeitrag ohne Rechtsschutzversicherung 60 00 plus einmalige Aufnahmegebühr 15 50 gesamt 75 50 Eintritt nach dem 01 07 des Jahres halber Beitrag mit Rechtsschutzversicherung 47 00 plus einmalige Aufnahmegebühr 15 50 gesamt 62 50 halber Beitrag ohne Rechtsschutzversicherung 30 00 plus einmalige Aufnahmegebühr 15 50 gesamt 45 50 Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Geschäfts und Beitragsordnung Beratungszeiten Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 17 00 bis 19 00 UhrBeratung ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung Kontakt Mieterverein Neufahrn Eching e V Grünecker Str 2c 85375 Neufahrn b

    Original URL path: http://www.mieterverein-neufahrn-eching.de/mitgliedschaft/beitragstabelle.html (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Mietkaution Mieterkündigung Mietvertrag Modernisierung Nachmieter Nebenkosten Reparaturen Sozialklausel Umwandlung Wohngeld Wohnungsmängel Mietrecht A Z Mieterzeitung Mieter Zeitung 2015 Dezember 2015 Oktober 2015 August 2015 Juni 2015 April 2015 Februar 2015 Mieter Zeitung 2014 Dezember 2014 Oktober 2014 August 2014 Juni 2014 April 2014 Februar 2014 Mieter Zeitung 2013 Dezember 2013 Oktober 2013 August 2013 Juni 2013 April 2013 Februar 2013 MZ Regional Service Infos DMB Rechtsschutz Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Formulare Links Infos Bücher Broschüren Impressum Impressum Disclaimer Ihr Weg zu uns Kontaktformular A A A mieterbund Suche Eingaben löschen Sie befinden sich hier Startseite Mietrecht Überblick BGH Urteile Mietrecht Überblick Eigenbedarf Heizkostenabrechnung Kündigungsschutz Mieterhöhung Mietkaution Mieterkündigung Mietvertrag Modernisierung Nachmieter Nebenkosten Reparaturen Sozialklausel Umwandlung Wohngeld Wohnungsmängel Mietrecht A Z Überblick Erste Tipps und Ratschläge zu wichtigen Mietrechtsfragen finden Sie jetzt hier Umfassende Informationen zu allen Mieterrechten und pflichten finden Sie auch in unserem Bücher und Broschüren Angebot Ihr Mieterverein vor Ort Einer unserer 320 Mietervereine ist auch in Ihrer Nähe Geben Sie Ihre Postleitzahl oder einen Ortsnamen ein und erhalten Sie die vollständigen Kontaktdaten Ihres örtlichen Mietervereins Standortsuche Online Beratung Mieterbund 24 ist die kompetente schnelle individuelle und direkte Hilfe in Mietrechtsfragen Registrieren Frage stellen 25 Euro

    Original URL path: http://www.mieterverein-neufahrn-eching.de/mietrecht/ueberblick.html (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •