archive-de.com » DE » M » MIETERVEREIN-MANNHEIM.DE

Total: 192

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Benjamin Franklin Village –Herausforderung gemeinsam bewältigen
    Münchner Modell Heterogene Gestaltung ermöglichen Die Probleme der Vogelstang und des Herzogenrieds sind aus Sicht des Mieterverein Mannheim insbesondere der Bebauungsstruktur der jeweiligen Quartiere geschuldet Lebendige Quartiere benötigen eine vielfältige Bebauungsstruktur de die unterschiedlichsten Interessen der potentiellen Bewohnerschaft abdeckt Die aktuelle Struktur des Quartiers Benjamin Franklin Village weist ebenfalls eine monotone Bebauung aus Die Bebauungsstruktur muss aufgebrochen und durch Wohngebäude derartig ergänzt werden dass ein heterogenes Erscheinungsbild entsteht Um dies zu erzielen empfiehlt der Mieterverein Mannheim für den Verkauf von einzelnen Gebäuden und Bauflächen das Modell der Konzeptionsvergabe Konzeptionsvergabe bedeutet dass nicht der angebotene Preis für das Grundstück Gebäude darüber entscheidet wer dieses erhält sondern dass der Preis für das Grundstück Gebäude festgeschrieben ist und die potentiellen Käufer anhand von vorgegebenen Konzeptionskriterien sich mit ihrer Konzeption für den Kauf bewerben Als Beispiele für derartige Kriterien seien hier genannt ökologischer Wohnungsbau Mehrgeneration Gewährleistung von Stadtteilinfrastrukturflächen im EG Mietpreisobergrenzen für einen bestimmten Prozentsatz der Wohnflächen Baugemeinschaften Gemeinschaftsgärten Die eingereichten Vorschläge sind nun hinsichtlich eines transparenten Bewertungskriterienkatalogs zu analysieren Ein derartiger Kriterienkatalog umfasst abhängig von den Konzeptionskriterien unter anderem die Bewertungskategorien sozialer Aspekt Vielfalt und Mischung des Quartier Erstellung von geförderten und frei finanzierten Mietwohnungen bauliche Aspekte Energiekonzept Architektur Parzellierung Realisierbarkeit private Bauherren und Baugemeinschaften berufstätige Einpendler nach Mannheim Soziale Durchmischung planen Mit der Konzeptionsvergabe ist garantiert dass die Bebauungsstruktur ein vielfältiges Gesicht erhalten wird Jedoch gewährleistet die Konzeptionsvergabe per se noch nicht eine heterogene Quartiergesellschaft Dies kann nur realisiert werden wenn Menschen unterschiedlichster Einkommensschichten auch Wohnraum zur Verfügung gestellt wird der im Rahmen derer Finanzierbarkeit liegt Ein Weg um dies zu erreichen liegt nach Meinung des Mieterverein Mannheim e V im Münchner Modell Das Münchner Modell sieht eine sozial gerechte Bodennutzung vor und baut auf die Rechtsregelung des Baugesetzbuchs auf 171d Diese soziale Bodennutzung wird gewährleistet in dem mehrere Kategorien der Wohnraumentstehung

    Original URL path: http://www.mieterverein-mannheim.de/index.php/news/17-antraege-und-stellungnahmen/15-benjamin-franklin-village-herausforderung-gemeinsam-bewaeltigen?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Mieterverein Mannheim
    Link per Mail an einen Freund senden Fenster schließen E Mail an Absender Eigene E Mail Betreff Senden Abbrechen

    Original URL path: http://www.mieterverein-mannheim.de/index.php/component/mailto/?tmpl=component&template=xtec&link=6272f26b02c968e7e282ec736fb88b21ea8b1526 (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Lebenswerter Wohnraum durch ein Wohnraumaufsichtsgesetz
    sofern diese einen zu definierenden Mindeststandard ihres Eigentums nicht einhalten 3 Die Gemeinden wird ermächtigen dass sie Kontrollen zur Vermeidung derartiger Missstände oder deren Verfolgung vornehmen kann 4 In das Gesetz ist eine Busgeldvorschrift aufzunehmen die derartige Ordnungswidrigkeiten sanktioniert Begründung Im Kampf gegen verwahrloste und überbelegte Wohnungen will der Mieterverein Mannheim e V die Rechte der Verwaltung stark erweitern Hierzu ist ein derartiges wie im Antrag genanntes Gesetz notwendig Immer

    Original URL path: http://www.mieterverein-mannheim.de/index.php/news/17-antraege-und-stellungnahmen/13-lebenswerter-wohnraum (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Lebenswerter Wohnraum durch ein Wohnraumaufsichtsgesetz
    Zimmer ist zu gewährleisten sofern diese einen zu definierenden Mindeststandard ihres Eigentums nicht einhalten 3 Die Gemeinden wird ermächtigen dass sie Kontrollen zur Vermeidung derartiger Missstände oder deren Verfolgung vornehmen kann 4 In das Gesetz ist eine Busgeldvorschrift aufzunehmen die derartige Ordnungswidrigkeiten sanktioniert Begründung Im Kampf gegen verwahrloste und überbelegte Wohnungen will der Mieterverein Mannheim e V die Rechte der Verwaltung stark erweitern Hierzu ist ein derartiges wie im Antrag

    Original URL path: http://www.mieterverein-mannheim.de/index.php/news/17-antraege-und-stellungnahmen/13-lebenswerter-wohnraum?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Mieterverein Mannheim
    Link per Mail an einen Freund senden Fenster schließen E Mail an Absender Eigene E Mail Betreff Senden Abbrechen

    Original URL path: http://www.mieterverein-mannheim.de/index.php/component/mailto/?tmpl=component&template=xtec&link=68fc92084faeb5a8e055ecdacb2d7dff5ae0eb82 (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Diskriminierungsfreies Mietrecht
    notwendigen Regelungen enthält die einen Vermieter vor problematischen Mietern objektiv schützt Der Vermieter kann mit der Streichung des 19 Abs 5 S 3 Subjektiv entscheiden mit wem er zusammen in einem Haus leben möchte Sollte der Vermieter selbst nicht in der Immobilie wohnen in der Wohnraum zur Vermietung angeboten wird ist eine Gleichstellung unabhängig von Hautfarbe Nationalität Sprache oder Namen zu gewährleisten Hinweis 19 Abs 5 AGG im aktuellen Wortlaut

    Original URL path: http://www.mieterverein-mannheim.de/index.php/news/17-antraege-und-stellungnahmen/14-diskriminierungsfreies-mietrecht (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Mehr mietpreisgebundener Wohnungsbau
    10 Prozent der neuentstehenden Wohneinheiten für den mietpreisgebundenen Wohnungsmarkt zur Verfügung stehen müssen Die Notwendigkeit dieser Forderung begründet Gabriel Höfle 1 Vorsitzender des Mietervereins mit den Worten Die Anzahl der mietpreisgebundenen Wohnungen sozialer Wohnungsmarkt nimmt in nicht nur in Baden Württemberg sondern auch in Mannheim dramatisch ab So hatte die GBG im Jahr 2001 noch 6 400 Wohnungen in mietpreisgebundene Wohnungen in Ihrem Besitz Im Jahr 2012 waren es bereits unter 3 200 Wohnungen Dies bedeutet ein Minus von 50 Tendenz weiter sinkend Von Seiten des Mietervereins sieht man in derartigen Maßnahmen nicht nur eine Förderung für den mietpreisgebundener Bestand und damit verbunden die Sicherheit dass ausreichend bezahlbarer Wohnraum zur Verfügung steht sondern auch eine Förderung heterogene Bevölkerungsstruktur in den jeweiligen Gebieten und ein Entgegenwirken gegen Gentrifizierungstendenzen in innerstädtischen Lagen Dass es für ein derartiges Anliegen neuer Maßnahmen bedarf steht für Höfle außer Frage Klassische Anreizinstrumente zur Schaffung von mietpreisgebundenen Wohnungsraum z B zinsvergünstigte Darlehen zeigen auf Grundlage der aktuellen Niedrigzinsphase kaum bis keine Wirkung Verstärkend kommt hinzu dass es zunehmend mehr Ein und Zweifamilienhaushalten gibt Einige Rahmenfakten Zunahme der Ein und Zwei Personenhaushalte in Baden Württemberg Haushaltsgröße 1980 1990 2000 2011 Eine Person 1 084 9 1 562 7

    Original URL path: http://www.mieterverein-mannheim.de/index.php/news/17-antraege-und-stellungnahmen/12-mehr-mietpreisgebunderner-wohnungsbau (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • News
    Gleichbehandlungsgesetzes ersatzlos abgeschafft wird Begründung Immer noch werden Menschen auf Grund ihrer Hautfarbe Nationalität oder ihres Namens von Vermietern diskriminiert und erhalten keinen gleichwertigen Zugang zum Wohnungsmarkt Der Mieterverein Mannheim e V vertritt die Ansicht dass das geltende Mietrecht alle notwendigen Regelungen enthält die einen Vermieter vor problematischen Mietern objektiv schützt Weiterlesen Diskriminierungsfreies Mietrecht Mehr mietpreisgebundener Wohnungsbau Details Zugriffe 429 Mannheim 14 Mai 2013 Der Mieterverein Mannheim e V hat

    Original URL path: http://www.mieterverein-mannheim.de/index.php/news/17-antraege-und-stellungnahmen?start=6 (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •