archive-de.com » DE » M » MIETERVEREIN-KOELN.DE

Total: 573

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Wohngeld 2011: Der Deutsche Mieterbund informiert
    ko nnen von dem Gesamtbetrag den steuerlichen Freibetrag von 1 000 Euro ab 2011 bisher 920 Euro abziehen Bezieher von Alters oder Witwenrente 102 Euro wer ho here Werbungskosten geltend machen will muss diese nachweisen Pauschaler Abzug Von dem bis dahin ermittelten Einkommen wird ein pauschaler Abzug vorgenommen Damit wird beru cksichtigt dass dieses Geld nicht ganz zur freien Verfu gung steht da noch Steuern und Sozialabgaben zu leisten sind Der Abzug betra gt jeweils 10 Prozent fu r Lohn bzw Einkommensteuer Pflichtbeitra ge zur gesetzlichen Kranken und Pflegeversicherung Pflichtbeitra ge zur gesetzlichen Rentenversicherung Maximal ko nnen also 30 Prozent abgezogen werden Das bedeutet Rentner du rfen 10 Prozent abziehen da sie von ihrer Rente Beitra ge zur Krankenversicherung abfu hren mu ssen Beamte du rfen 20 Prozent abziehen da von ihrem Gehalt Steuern und Beitra ge zur Krankenversicherung abgehen Bei den Arbeitnehmern die sowohl Steuern zahlen als auch Beitra ge zur Kranken und Rentenversicherung leisten betra gt der Abzug 30 Prozent Wer keine dieser Belastungen hat z B der Bezieher von Arbeitslosengeld I darf auf jeden Fall eine Grundpauschale in Ho he von 6 Prozent abziehen Freibetra ge fu r besondere Personengruppen Vom Gesamteinkommen sind die folgenden ja hrlichen Freibetra ge abzuziehen Fu r jedes schwerbehinderte zu beru cksichtigende Haushaltsmitglied 1 500 Euro bei einem Grad der Behinderung von 100 oder von wenigstens 80 bei ha uslicher Pflegebedu rftigkeit 1 200 Euro bei einem Grad der Behinderung von unter 80 bei ha uslicher Pflegebedu rftigkeit Fu r Opfer nationalsozialistischer Verfolgung 750 Euro Fu r Kinder mit eigenem Einkommen die 16 aber noch nicht 25 Jahre alt sind in Ho he dieses Einkommens aber maximal 600 Euro Fu r Alleinerziehende die wegen Berufsta tigkeit oder Ausbildung nicht nur kurzfristig vom Haushalt abwesend sind 600 Euro pro Kind unter 12 Jahren

    Original URL path: http://www.mieterverein-koeln.de/mieterwissen_wohngeld,2 (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • Wohngeld 2011: Der Deutsche Mieterbund informiert
    gt weniger als 85 Prozent der Durchschnittsmiete von Wohngeldempfa ngern in Deutschland Mietenstufe II bedeutet Die Miete betra gt 85 bis 94 Prozent der Durchschnittsmiete in Deutschland Mietenstufe III bedeutet Die Miete betra gt 95 bis 104 Prozent der Durchschnittsmiete in Deutschland Mietenstufe IV bedeutet Die Miete betra gt 105 bis 114 Prozent der Durchschnittsmiete in Deutschland Mietenstufe V bedeutet Die Miete betra gt 115 bis 124 Prozent der Durchschnittsmiete in Deutschland Mietenstufe VI bedeutet Die Miete betra gt mehr als 125 Prozent der Durchschnittsmiete in Deutschland Wichtig Je ho her die Mietenstufe desto ho her ist auch der Ho chstbetrag der zur Berechnung des Wohngeldes beru cksichtigt wird Beispiele fu r die Mietenstufen I Bebra Cham Diepholz Ho xter Ju terbog Pirmasens Plauen II Bitburg Cottbus Crailsheim Gelsenkirchen Gotha Naumburg III Bayreuth Celle Dresden Erfurt Magde burg Saarbru cken Schwerin IV Berlin Bremen Karlsruhe Lu beck Niederkassel Potsdam Radebeul Willich V Bonn Hamburg Hannover Heidelberg Kiel Rostock Ru sselsheim VI Buchholz i d N Dachau Mu nchen Pinneberg Stuttgart Tu bingen Wiesbaden Die Mietenstufe des eigenen Wohnortes kann auch beim o rtlichen Mieterverein oder bei der Wohngeldstelle erfragt werden Kein Zuschlag fu r Heizkosten Wohngeld wird im Regelfall fu r 12 Monate ab dem Monat der Antragstellung bewilligt Eine Erho hung im laufenden Bewilligungszeitraum ist nur auf Antrag mo glich und setzt voraus dass sich die Zahl der zu beru cksichtigenden Haushaltsmitglieder erho ht oder die zu beru cksichtigende Miete um mehr als 15 Prozent erho ht oder das Gesamteinkommen der zu beru cksichtigenden Haushaltsmitglieder um mehr als 15 Prozent verringert hat Wohngeldkürzung Im laufenden Bewilligungszeitraum kann es auch zu einer Verringerung des Wohngelds kommen Wenn sich die Anzahl der zu beru cksichtigenden Haushaltsmitglieder verringert oder die zu beru cksichtigende Miete um mehr als 15 Prozent verringert oder das

    Original URL path: http://www.mieterverein-koeln.de/mieterwissen_wohngeld,3 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Wohngeld 2011: Der Deutsche Mieterbund informiert
    wurde ob sie einer Genossenschaft der Kommune einer Wohnungsgesellschaft oder einem privaten Vermieter geho rt spielt keine Rolle Auch fu r die Wohnung in einem Heim kann Wohngeld beantragt werden Bei Ausla ndern ha ngt das Wohngeld auch vom Aufenthaltsrecht ab Eigentu mer ko nnen fu r den selbst genutzten Wohnraum Wohngeld in Form des Lastenzuschusses beantragen Wer ist vom Wohngeld ausgeschlossen Bezieher von Transfereinkommen sind vom Wohngeld ausgeschlossen da ihre Wohnkosten im Rahmen dieser Leistungen beru cksichtigt werden Das gilt z B fu r die Bezieher von ALG II und Sozialgeld nach dem SGB II von Zuschu ssen nach 27 Abs 3 SGB II von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII von Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem SGB XII von erga nzender Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem BVG und von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz Ebenfalls kein Wohngeld erhalten alleinstehende Wehrpflichtige es sei denn die Mietbeihilfe nach 7a USG ist abgelehnt sowie Haushalte bei denen alle Mitglieder dem Grunde nach Anspruch auf BAfo G haben BAfo G steht dem Grunde nach z B nicht zu wenn die Fo rderungsho chstdauer u berschritten wurde die Fachrichtung ohne wichtigen Grund gewechselt wurde oder das 30 Lebensjahr vollendet ist in diesen Fa llen gilt der Ausschluss vom Wohngeld nicht mehr Wovon hängt das Wohngeld ab Die Ho he des Wohngelds ha ngt ab von der Anzahl der zu beru cksichtigenden Haushaltsmitglieder ihrem monatlichen Gesamteinkommen der zu beru cksichtigenden Miete Zum Wohngeldgesetz geho ren Tabellen fu r die verschiedenen Haushaltsgro ßen Aus ihnen kann wenn Miete und Einkommen ermittelt sind das Wohngeld abgelesen werden Dabei gilt Je ho her das Einkommen desto niedriger das Wohngeld und je ho her die Miete desto ho her das Wohngeld Weiter zum Teil II Wohngeld 2011 Haushaltsgröße monatliches Grundeinkommen pauschaler Abzug Freibeträge für besondere

    Original URL path: http://www.mieterverein-koeln.de/mieterwissen_wohngeld# (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterwissen von A bis Z: Fundierter Rat aus erster Hand
    den häufigsten Wohnungsmängeln mehr Garage Hat der Mieter eine Garage gemietet darf er dort seinen Pkw abstellen Zubehörteile und Reifen lagern Regale befestigen mehr Heizen Während der Heizperiode in der Regel von 1 Oktober bis 30 April muss der Vermieter die zentrale Heizungsanlage mehr Kaution In aller Regel verlangt der Vermieter die Zahlung einer Kaution Dies ist gesetzlich zulässig Häufig entbrennt mehr Kündigung Mieter können unbefristete Mietverträge immer mit einer Frist von 3 Monaten kündigen Eine gesetzliche mehr Mängel und Mietminderung Nach dem Gesetz muss der Vermieter Mängel oder Fehler der Mietsache beseitigen bzw reparieren mehr Miete und Mietnebenkosten Spätestens 12 Monate nach Ende des Abrechnungszeitraums muss der Vermieter die Abrechnung vorlegen mehr Mieterhöhung Mieterhöhungen sind besonders wegen des knappen Wohnungsangebotes an der Tagesordnung Doch lange nicht mehr Mietermodernisierung Bevor Mieter ihre Wohnung selbst modernisieren und Geld investieren sollten sie sich rechtlich absichern mehr Mietrechtsänderungs gesetz Das Gesetz tritt am 1 Mai 2013 in Kraft Erfahren Sie was neu ist mehr Modernisierung Altbauwohnungen werden zunehmend beliebter Diese Tatsache sowie die staatlich finanzierte Bezuschussung mehr Nachmieter Es gibt immer wieder Fälle in denen Mieter vor Ablauf der gesetzlichen Kündigungsfrist oder vor Ablauf eines auf mehr Rechte und Pflichten im Alter Wenn es um Wohnung und Mietrecht geht die Sicherheit vor unliebsamen Überraschungen häufig im Vordergrund mehr Tipps fürs Energiesparen Warmwasser ist zweitgrößter Energieverbraucher in deutschen Haushalten Expertentipps helfen beim Sparen mehr Tipps für den Umzug Schönheitsreparaturen müssen nur dann vom Mieter übernommen werden wenn dies ausdrücklich und vor allen Dingen mehr Tipps zur Wohnungssuche Um sich bei der Suche nach einem neuen Zuhause vor Enttäuschungen und unnötigen Ausgaben zu schützen ist eine mehr Umwandlung und Privatisierung Durch die Umwandlung von Miet in Eigentumswohnungen eröffnet sich die Möglichkeit das Mietshaus mehr Was ist erlaubt was nicht Tipps die den Frieden mit Vermieter

    Original URL path: http://www.mieterverein-koeln.de/mieterwissen## (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Zusätzliche Sprechzeiten unserer Rechtsberaterinnen/Rechtsberater
    00 09 00 E Mail Köln 0221 202 37 75 Mi 10 00 11 00 Köln 0221 202 37 75 Do 15 00 16 00 Jörg Hänsel Köln 0221 202 37 75 Mo 08 00 09 00 E Mail Köln 0221 202 37 75 Do 14 00 15 00 Eva Hahn Köln 0221 202 37 75 Di 11 00 12 00 E Mail Köln 0221 202 37 75 Mi 16 00 17 00 Köln 0221 202 37 75 Do 09 00 10 00 Güllü Inan Köln 0221 202 37 75 Mo 10 00 11 00 E Mail Köln 0221 202 37 75 Mi 10 00 11 00 Andreas Kirchner Köln 0221 202 37 75 Mo 09 00 10 00 E Mail Berg Gladbach 02202 94 00 71 Di 11 00 12 00 Köln 0221 202 37 75 Do 17 00 18 00 Berg Gladbach 02202 94 00 71 Fr 11 00 12 00 Andreas Gregor Knopp Köln 0221 202 37 75 Mo 14 00 15 00 E Mail Köln 0221 202 37 75 Di 16 00 17 00 Köln 0221 202 37 75 Mi 11 00 12 00 Michael Maus Köln 0221 202 37 75 Mo 10 00 11 00 E Mail Köln 0221 202 37 75 Mi 09 00 10 00 Dimitris Rammos Köln 0221 202 37 75 Mo 15 00 16 00 E Mail Köln 0221 202 37 75 Di 08 00 09 00 Brühl 02232 94 16 23 Mi 11 00 12 00 Köln 0221 202 37 75 Do 08 00 09 00 Ralf Schilberz Euskirchen 02251 78 26 26 Mo 11 00 12 00 E Mail Köln 0221 202 37 75 Di 10 00 11 00 Euskirchen 02251 78 26 26 Mi 11 00 12 00 Köln 0221 202 37 75 Do 08 00 09 00

    Original URL path: http://www.mieterverein-koeln.de/zusaetzliche_Beratung# (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Rechtsabteilung des Mietervereins Köln
    Mitglieder und sind froh darüber dass wir gerichtliche Auseinandersetzungen fast immer zu verhindern wissen Denn meist lassen sich Streitigkeiten auch ohne Richterspruch schlichten Infos zu typischen Mieter Vermieter Themen Auf unseren Service Seiten für Mieter haben Ihnen wesentliche Informationen zu typischen Mieter Vermieter Themen zusammengestellt Diese ersetzen zwar keine individuelle Rechtsberatung helfen Ihnen aber sich mit den wichtigsten Themen grundlegend vertraut zu machen Mieterwissen von A bis Z Rufnummer für telefonische Kurzberatungen 0221 202 37 75 Sie erreichen uns für kurze telefonische Rechtsauskünfte montags bis freitags von 12 00 bis 13 00 Uhr sowie zusätzlich freitags von 8 00 bis 9 00 Uhr Bitte halten Sie Ihre Mitgliedsnummer bereit vielen Dank Zusätzliche telefonische Sprechzeiten unserer Rechtsberaterinnen und Rechtsberater Wir sind Mitglied im Deutschen Mieterbund Newsletter Abonnieren Sie unseren monatlichen E Mail Newsletter Anmeldung Fragen Ärger Interesse Rufen Sie uns an 0221 202 37 0 Hauptgeschäftsstelle Hausanschrift Mühlenbach 49 50676 Köln Postanschrift Postfach 102 524 50465 Köln Telefon 0221 202 37 0 Telefax 0221 240 46 20 E Mail Kontakt Öffnungszeiten Montag bis Mittwoch 08 00 bis 18 00 Uhr Donnerstag 08 00 bis 20 00 Uhr Freitag 08 00 bis 13 15 Uhr Zu den Geschäftsstellen Bergheim Bergisch Gladbach Brühl

    Original URL path: http://www.mieterverein-koeln.de/rechtsabteilung## (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Newsletter: Die Nachrichten des Monats frei Haus
    Frau Vorname Nachname E Mail Adresse Ja bitte senden Sie mir regelmäßig Ihren Newsletter an diese E Mail Addresse Pflichtfelder Wir sind Mitglied im Deutschen Mieterbund Newsletter Abonnieren Sie unseren monatlichen E Mail Newsletter Anmeldung Fragen Ärger Interesse Rufen Sie uns an 0221 202 37 0 Hauptgeschäftsstelle Hausanschrift Mühlenbach 49 50676 Köln Postanschrift Postfach 102 524 50465 Köln Telefon 0221 202 37 0 Telefax 0221 240 46 20 E Mail

    Original URL path: http://www.mieterverein-koeln.de/newsletter## (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Datenschutzerklärung des Mietervereins Köln
    Nutzung der Website auszuwerten um Reports u ber die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenu ber dem Websitebetreiber zu erbringen Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser u bermittelte IP Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengefu hrt Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern wir weisen Sie jedoch darauf hin dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können Sie können daru ber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten inkl Ihrer IP Adresse an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern indem sie das unter dem folgenden Link verfu gbare Browser Plugin herunterladen und installieren http tools google com Datenschutzerklärung fu r die Nutzung von Twitter Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc 1355 Market Street Suite 900 San Francisco CA 94103 USA Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion Re Tweet werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter Account verknu pft und anderen Nutzern bekannt gegeben Dabei werden auch Daten an Twitter u bertragen Wir weisen darauf hin dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der u bermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http twitter com privacy Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto Einstellungen unter http twitter com account settings ändern Auskunft Löschung Sperrung Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft u ber Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung Sperrung oder Löschung dieser Daten Hierzu sowie

    Original URL path: http://www.mieterverein-koeln.de/datenschutzerklaerung# (2016-02-11)
    Open archived version from archive



  •