archive-de.com » DE » M » MIETERVEREIN-DORTMUND.DE

Total: 439

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.: Mieterforum Ruhr: Vonovia wird SuperVoNovia
    Um das ansässige Handwerk zu umgehen setzt Vonovia auf den direkten Einkauf von Vorprodukten aus dem Ausland und auf die Ausführung der Bauarbeiten durch die eigene Handwerker Tochter TGS Diese Gesellschaft ist nicht tarifgebunden und erwirtschaftet zunehmend Gewinne für die Konzernmutter Nach der Übernahme soll die TGS auf die Bestände der DeuWo ausgedehnt werden Mieterforum Ruhr erwartet Auch die vielen Mieter der DeuWo in Berlin kommen dann in den zweifelhaften Genuss industriell geplanter Massenmodernisierungen die mit zusätzlichen starken Mieterhöhungen verbunden sind LEG als Reste Rampe der Vonovia Während die Vonovia mit dem DeuWo Deal vermehrt auf Berlin setzt werden die Bestände in NRW stärker auf den Prüfstand gestellt Die LEG hatte kürzlich knapp 14 000 Wohnungen mit geringerem Standard von der Vonovia erworben Buch erklärte auf Nachfrage die LEG sei im Gegensatz zur angedachten Fusion mit der DeuWo als eigenständiges Unternehmen von großer Bedeutung um Bestände von Vonovia anzukaufen Mieterforum Ruhr befürchtet dass die LEG zur Reste Rampe der Vonovia wird während diese selbst auf ein höherwertiges Segment setzt Konflikte um Nachverdichtungen befürchtet Anders als in der Vergangenheit setzt die Vonovia in Zukunft vermehrt auf Neubau Einige hundert Wohnungen sollen durch Aufstockung und Nachverdichtung geschaffen werden also durch die Intensivierung der Verwertung des bestehenden Grundbesitzes Mieterforum Ruhr befürchtet dass dadurch u a Mietergärten beseitigt werden und rechnet mit erheblichen Umsetzungskonflikten Kritik an Betriebskosten Zu großer Unzufriedenheit bei den Mieterorganisationen führen auch die nach wie vor intransparenten Nebenkostenabrechnungen der Vonovia Es würden immer wieder neue Nebenkostenarten eingeführt die keine Serviceverbesserung für die Mieter brächten wie z B Baumerfassungen Abgerechnete Leistungen wie z B Müllmanagement würden nach Beobachtung der Mieter in Wirklichkeit zum Teil gar nicht erbracht Vonovia will Verbesserungen im sozialen Mietrecht abwehren Mieterforum Ruhr befürchtet dass Vonovia seine wachsende Macht nicht nur zur Durchsetzung von mieterhöhungswirksamen Standard Modernisierungen zu Dumping

    Original URL path: https://www.mieterverein-dortmund.de/news-detail.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=276&cHash=1df9a4ed06c270d89a76e576e4ccfddc (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.: Wohnprojekt Mosaik: „Ein Projekt wie unseres lebt nur aus der Freiheit heraus“
    das Leitbild Das ist auch die Idee des geplanten Wohnprojektes in dem Menschen mit und ohne Hilfebedarf unter einem Dach zusammenleben wollen gemeinsam freiwillig solidarisch Das heißt nicht dass die Menschen ohne professionelle Pflegedienste auskommen sollen Schlüssel ist dass sich die Bewohner gegenseitig helfen So ein Projekt lebt nur aus der Freiwilligkeit aller heraus erklärt Günther Und es macht die die mehr Hilfe brauchen unabhängiger Mein Sohn wird auch im Wohnprojekt nicht ohne Pflegedienste auskommen ein blinder Mensch zum Beispiel aber vielleicht schon so Günther In bis zu drei Häusern sollen rund 40 Wohnungen für bis zu 90 Menschen entstehen die allein in Familien oder Wohngemeinschaften zusammenleben ein Drittel von ihnen mit Hilfebedarf Realisiert werden sollen die Gebäude auf einem Grundstück in Aplerbeck von dem aus sowohl der Ortskern als auch die Bahnstation gut zu erreichen sind Genossenschaft seit 2014 Knapp 2 67 Millionen soll das Vorhaben für Grundstückskauf Aufbereitung und Bau des ersten Hauses kosten Um es wirtschaftlich auf feste Beine zu stellen hat sich im Juli 2014 zusätzlich eine Wohnungsgenossenschaft mit mittlerweile 20 Genossen gegründet Das nötige Eigenkapital muss nun gebildet werden und das ist eine Herausforderung 20 Prozent der Kosten 534 000 Euro muss sie selbst aufbringen der Rest wird über Kredite Spenden oder Fördermittel finanziert Beim Eintritt in die Genossenschaft wird ein Pflichtanteil von 500 Euro gezeichnet später kommt je ein Anteil pro bewohntem Quadratmeter dazu 85 Prozent so der Plan sollen zum öffentlich geförderten Wohnungsbau der Stadt Dortmund gehören und explizit finanziell Schwachen zur Verfügung stehen zu denen eben auch Menschen mit Hilfebedarf Ältere und Familien gehören Sie sollen später knapp fünf Euro Miete pro Quadratmeter zahlen Bewohner im frei finanzierten Wohnungsbau rund sieben Euro Wir wollen das Wohnen auch denen ermöglichen die es sich nicht leisten können sagt Günther Vereinsvorsitzende und Aufsichtsratsmitglied der Genossenschaft

    Original URL path: https://www.mieterverein-dortmund.de/news-detail.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=266&cHash=00801bb05688c259e91da3a3db5edc10 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.: Aktuelles
    Mieten Anfang Oktober startete die LEG die Modernisierungsarbeiten am Hörder Kampweg in Dortmund Benninghofen Eigentlich wollte die LEG schon frühzeitig beginnen doch örtlichen Mieterinitiative verhinderte mit ihrem offenen Brief Mehr 14 Oktober 2015 Wohnungspolitik Vonovia Deutsche Wohnen LEG Übernahmeschlacht am Wohnungsmarkt Vonovia legt Kaufangebot für Deutsche Wohnen vor Geplante Übernahme der LEG durch Deutsche Wohnen soll verhindert werden Mieterverein Dortmund sieht Mieterinteressen immer weiter in den Hintergrund rücken Mehr 2 September 2015 Deutsche Annington Vonovia Deutsche Annington wird Vonovia vom Saulus zum Paulus Trotz DAX Aufstieg und Umbenennung kein Grund zur Freude für die Mieterinnen und Mieter Dortmunds größte Vermieterin die börsennotierte Deutsche Annington firmiert seit heutigem Tage unter dem neuen Namen Vonovia Am Bochumer Unternehmenssitz wurden heute die Schilder mit dem neuen Namen angebracht Passend vor Mehr 21 Juli 2015 Wohnungspolitik Deutsche Annington Vonovia Mieterverein fordert Stopp der rechtswidrigen Inkasso Praxis bei der Deutschen Annington Vonovia Trotz einschlägiger Gerichtsurteile hält das größte deutsche Wohnungsunternehmen die Deutsche Annington weiter an ihrer rechtswidrigen Inkasso Praxis fest Der Mieterverein Dortmund und Umgebung e V hat sich nun in einem Mehr 18 März 2015 Miet und Wohnungsrecht Bundesgerichtshof regelt Grundsatzfragen zu Schönheitsreparaturen Mieterverein Dortmund begrüßt BGH Urteile als wegweisend verbesserte Rechtslage für viele

    Original URL path: https://www.mieterverein-dortmund.de/aktuell.html?&tx_ttnews%5Bpointer%5D=1&cHash=a72ad54b4f0a053298e02f79bbd16ad0 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.: Mitglied werden
    Mietwohnung und des Mieterschutzes Der Mitgliedsbeitrag für Mietwohnungen beträgt 7 00 monatlich im ermäßigen Sozialbeitrag 4 monatlich Details finden Sie unter Beiträge Online Beitrittserklärung Wohnen mit optionaler Mietrechtsschutzversicherung Alle Daten werden verschlüsselt auf unsern Server übertragen Online Beitrittserklärung Gewerbe Alle Daten werden verschlüsselt auf unsern Server übertragen Klassisch mit den Beitrittsformularen zum Ausdrucken Oder nutzen Sie unsere Formulare im pdf Format und schicken diese per Post an die Geschäftsstelle Kampstr

    Original URL path: https://www.mieterverein-dortmund.de/mitglied_werden.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.: Rechtsberatung
    erreichen uns ganztägig montags bis donnerstags zwischen 8 30 Uhr 18 00 Uhr und freitags von 08 30 Uhr bis 14 00 Uhr Bitte halten Sie Ihre Mitgliedsnummer bereit Bitte beachten Sie auch die Hinweise zur Vorbereitung auf ein Beratungsgespräch Unsere Außenberatungsstellen In Lünen Lünen Brambauer Waltrop und Castrop Rauxel führen wir Außenberatungen durch Dort ist keine Anmeldung erforderlich Auch die Außenberatungsstellen werden von unseren juristischen MitarbeiterInnen betreut Wenn es bei uns bereits eine Beratungsakte für Sie gibt rufen Sie bitte zwei Tage vorher auf der Geschäftsstelle an Die Akte kann dann mitgebracht werden was die Bearbeitung erleichtert Termine Zeiten der Außenberatungsstellen Hotline allgemeine Mietrechtsfragen Bei kleineren rechtlichen Fragen in akuten Problemfällen können Sie eine telefonische Kurzberatung Erste Hilfe über unsere Hotline erhalten Bitte halten Sie dann Ihre Mitgliedsnummer und Ihre Mietunterlagen sowie etwas zu Schreiben bereit Rufnummer Zeiten der Hotline 0231 55 76 56 56 Mo Fr 09 00 12 00h und Mo Do 16 00 17 30h Die zeitliche Beschränkung ist erforderlich da in der übrigen Zeit die persönlichen Beratungsgespräche stattfinden in denen sich die Rechtsberater ganz auf Ihre Problematik konzentrieren Notieren Sie Ihre wichtigsten Anliegen vorab und halten Sie Ihre Unterlagen bereit damit das Gespräch so kurz wie möglich wird Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die vielen anderen Anrufer die noch in unserer Warteschleife hängen Telefonberatung zu laufenden Mietrechtsfällen Bei Nachfragen zu laufenden Angelegenheiten können Sie eine telefonische Kurzberatung Erste Hilfe erhalten Bitte halten Sie dann Ihre Mitgliedsnummer und Ihre Mietunterlagen sowie etwas zu Schreiben bereit Die Telefonberatung ist zeitlich beschränkt da in der übrigen Zeit die persönlichen Beratungsgespräche stattfinden in denen sich die Rechtsberater ganz auf Ihre Anliegen konzentrieren Notieren Sie Ihre wichtigsten Anliegen vorab und halten Sie Ihre Unterlagen bereit damit das Gespräch so kurz wie möglich wird Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die vielen

    Original URL path: https://www.mieterverein-dortmund.de/rechtsberatung.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.: Impressum
    Berlin über Rahmenvertrag Verlags und Verwaltungsgesellschaft des Deutschen Mieterbundes Littenstraße 10 10179 Berlin Geltungsbereich Deutschland Rechtliche Grundlagen RDG BGB zu finden unter Juris Online Satzung des Mietervereins Dortmund und Umgebung e V Urheberschutz und Nutzung Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt Das Urheberrecht an den Inhalten dieser Website liegt bei dem Mieterverein Dortmund und Umgebung e V oder bei demjenigen der dem Mieterverein Dortmund und Umgebung e V ein entsprechendes Nutzungsrecht eingeräumt hat Der Urheber räumt Ihnen das Nutzungsrecht ein die Inhalte dieser Webseite zu betrachten vorübergehend zu speichern und zu drucken Sie sind jedoch nicht berechtigt Inhalte zu verändern weiter zu geben oder gar selbst zu veröffentlichen Abgrenzung Diese Website ist über Links mit fremden sich jederzeit wandeln könnenden Websites verknüpft die nicht dem Verantwortungsbereich unter der Adresse www mieterverein dortmund de unterliegen Für die Inhalte von verlinkten Websites sind ausschließlich deren Anbieter bzw Betreiber verantwortlich Die Inhalte von verlinkten Websites wurden unmittelbar vor der Verlinkung überprüft Zu diesem Zeitpunkt waren dort keine rechtswidrigen Inhalte zu erkennen Links die zu fremden Websites führen erkennen Sie daran dass sie sich in einem neuen Fenster öffnen Datenschutz Diese Website benutzt ggf Cookies kleine Datenelemente die auf Ihrem Rechner zwischengespeichert werden nur zur Verbindungssteuerung innerhalb einer Sitzung Nach Beendigung der Sitzung werden die Cookies nicht wieder abgefragt und i d R automatisch gelöscht Wenn Sie die Website besuchen werden auf unserem Server automatisch Logfiles erstellt die statistischen Erhebungen über die Nutzung des Webangebotes dienen Die Logfiles enthalten Angaben zur verweisenden Webiste die IP Adresse des anfragenden Hosts Datum und Uhrzeit des Zugriffs sowie betrachtete Seiten und heruntergeladene Dateien mit Dateigrößen Die Logfiles enthalten keine persönlichen Angaben über die einzelnen Nutzer Sie werden nicht zur Identifizierung des Nutzers verwendet Keine Haftung Die Inhalte dieser Website wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen

    Original URL path: https://www.mieterverein-dortmund.de/impressum.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.: Newsletter
    Mail Adresse ein mit der Sie für den Newsletter angemeldet sind Eine E Mail mit einem Link zur Bearbeitung Ihres Abonnements wird dann an Sie versendet E Mail Newsletter Archiv Mieterverein Dortmund Newsletter 22 Juli 2015 Mieterverein Dortmund Newsletter 14 Februar 2015 Mieterverein Dortmund Newsletter 22 Dezember 2014 Mieterverein Dortmund Newsletter 21 November 2014 Mieterverein Dortmund Newsletter 26 August 2014 Mieterverein Dortmund Newsletter 18 Juli 2014 Mieterverein Dortmund Newsletter 23

    Original URL path: https://www.mieterverein-dortmund.de/ssl_newsletter.html?&cmd=infomail&backURL=ssl_newsletter.html%3F (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.: Mieterverein Dortmund // Newsletter 22. Juli 2015
    der LEG über die Köpfe der Mieterinnen und Mieter wird scharf kritisiert so wird der geplante Abriss der Balkone in den Sommermonaten nicht akzeptiert Mittlerweile hat die LEG reagiert und die Mieter angeschrieben Baubeginn soll erst nach der gesetzlichen Frist von drei Monaten Anfang Oktober 2015 sein Zudem wurde ein Gesprächstermin zwischen LEG Mieterinitiative und Mieterverein für Ende Juli vereinbart Weitere Informationen in der Pressemitteilung des Mietervereins und in den Lokalnachrichten der Ruhr Nachrichten 3 Offener Brief an die LEG Kritische Mieteraktionäre aus Dortmund Witten und Dorsten vor Beginn der Aktionärsversammlung in den Düsseldorfer Rheinterassen Wir Mieter sind keine LEGehennen Dies ist die Überschrift des offenen Briefes den das Aktionsbündnis der LEG Mieter innen anlässlich der Aktionärsversammlung der LEG Immobilien AG an den Vorstand des Unternehmens verschickt hat Im offenen Brief werden Mieter Probleme benannt und Forderungen an Vorstand Aktionäre formuliert Mitglieder des LEG Aktionsbündnisses haben als kritische Mieteraktionäre aktiv an der Hauptversammlung teilgenommen und die Themen des offenen Briefes zur Sprache gebracht Zentrale Kritikpunkte des Aktionsbündnisses im offenen Brief sind Zu geringe Bestandsinvestitionen Missstände und Mängel in Wohnsiedlungen Mieterhöhungen und Modernisierung auf Kosten der Mieter Weiter Informationen in der Pressemitteilung des Mietervereins 4 Rechtswidrige Inkasso Praxis JHS Legal bei der Deutschen Annington Vonovia Trotz einschlägiger Gerichtsurteile hält das größte deutsche Wohnungsunternehmen die Deutsche Annington zukünftig Vonovia weiter an ihrer rechtswidrigen Inkasso Praxis über das Berliner Anwaltsbüro JHS Legal fest Der Mieterverein hat sich nun in einem Schreiben an Rolf Buch Vorstandsvorsitzender der Deutschen Annington gewandt und einen sofortigen Stopp gefordert Bereits in seinem Urteil zum Vorgängermodell der Deutschen Wohninkasso GmbH hatte das Amtsgericht Dortmund eine Inkasso Gebühr für rechtswidrig befunden Darin begründete das Gericht wenn ein Mieter eines Wohnungsunternehmens ohne Grund nicht zahlt kann ein Großvermieter selbst mahnen Auch eine Mahnung eines Inkassobüros ist ein EDV Schreiben mit denkbar

    Original URL path: https://www.mieterverein-dortmund.de/212.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive



  •