archive-de.com » DE » M » MIETERVEREIN-DORMAGEN.DE

Total: 189

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Mieterverein Dormagen: Suche
    in Form eines Mieterführerscheins zusammengestellt Suchen nach Erweiterte Suche Regeln Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert Maximal 200 Zeichen insgesamt Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden keine Indexsuche UND ODER und NICHT sind Suchoperatoren die den standardmäßigen Operator überschreiben entspricht UND ODER und NICHT als Operatoren Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert Haben Sie Fragen zu Ihrem

    Original URL path: http://www.mieterverein-dormagen.de/suche/ (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • Mieterverein Dormagen: Archiv
    eigene Wohnung Der Auszug aus dem Hotel Mama ist nicht einfach Eine kurze Starthilfe mit den wichtigsten Eckpunkten zum Thema Wohnen haben wir in Form eines Mieterführerscheins zusammengestellt Aktuelles Helau Alaaf gänseblümchen 721305 pixelio de 03 02 2016 In vielen Teilen von Nordrhein Westfalen beginnt die jecke Zeit Was für Karnevalisten das Highlight im Kalender ist kann die mehr Heizkostenabrechnung M Gapfel 477341pixelio de 23 01 2016 Nach geltender Rechtslage müssen dem Mieter Heizkostenabrechnungen innerhalb eines Jahres zugeschickt werden Abrechnungen die mehr Räum und Streupflichten Winterdienst bei Eis und Schnee Rike 441560 pixelio de 15 01 2016 Verantwortlich für die Schnee und Eisbeseitigung sind die Grundstückseigentümer und Vermieter Die können die Winterpflichten mehr Thermenwartung Henrik Gerold Vogel 498964 pixelio de 11 01 2016 Die Kosten für eine Thermenwartung bzw für die Wartung der Etagenheizung oder der Warmwassergeräte können als Betriebskosten mehr Mietaufhebungsvertrag 02 10 2015 Auch wenn Mieter langfristig über Zeitmietvertrag Kündigungsausschluss Klausel oder Kündigungsfristen an die Wohnung gebunden mehr Seite 1 von 10 1 2 3 4 Nächste Haben Sie Fragen zu Ihrem Mietverhältnis oder Ärger mit Ihrem Vermieter Nehmen Sie mit uns Kontakt auf Tel 02133 4 62 79 Email Geschäftsstelle Krefelder Str 32 41539 Dormagen Tel 02133

    Original URL path: http://www.mieterverein-dormagen.de/aktuelles/archiv/ (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterverein Dormagen: Details
    Hotel Mama ist nicht einfach Eine kurze Starthilfe mit den wichtigsten Eckpunkten zum Thema Wohnen haben wir in Form eines Mieterführerscheins zusammengestellt Helau Alaaf 03 02 2016 gänseblümchen 721305 pixelio de In vielen Teilen von Nordrhein Westfalen beginnt die jecke Zeit Was für Karnevalisten das Highlight im Kalender ist kann die Nerven mancher Nachbarn manchmal auf die Folter spannen denn nicht nur auf Straßen oder in Kneipen auch zu Hause wird oft lautstark gefeiert Mieter sollten deshalb beachten dass auch in der Karnevalszeit der Mietvertrag gilt Es gibt kein Gewohnheitsrecht wonach während der tollen Tage lautstark gefeiert werden darf Spätestens ab 22 00 Uhr muss die Musik leiser gestellt werden Allerdings können Nachbarn insbesondere in den Karnevalshochburgen nicht unbedingt erwarten dass am Rosenmontag ab 22 00 Uhr überall Zimmerlautstärke eintritt Zumal Geräuscheinflüsse von Karnevalsmusik nicht so störend wirken wie Disko oder Technomusik und deshalb eher erlaubt sind meint das OLG Koblenz 5 U 279 01 Aber übermäßige Störungen der Nachtruhe sind nie gerechtfertigt und je später der Abend desto heiliger die Nachtruhe der Nachbarn zurück Haben Sie Fragen zu Ihrem Mietverhältnis oder Ärger mit Ihrem Vermieter Nehmen Sie mit uns Kontakt auf Tel 02133 4 62 79 Email Geschäftsstelle Krefelder

    Original URL path: http://www.mieterverein-dormagen.de/aktuelles/details/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=80&tx_news_pi1%5Bday%5D=3&tx_news_pi1%5Bmonth%5D=2&tx_news_pi1%5Byear%5D=2016&cHash=35ad52db3baec61049bd34146aa87017 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterverein Dormagen: Details
    kann er keine Nachforderungen mehr stellen Nach Einschätzung des Deutschen Mieterbundes DMB sind vor allem Abrechnungen die erst kurz vor Ablauf der Frist eintreffen häufig fehlerhaft Eine Überprüfung lohnt sich für den Mieter hier fast immer Zur Durchführung der verbrauchsabhängigen Heizkostenabrechnung muss einmal im Jahr der Heizenergieverbrauch in den Wohnungen durch so genannte Wärmemessdienstfirmen ermittelt werden Der Termin zum Ablesen der Heizkostenverteiler muss mindestens 10 bis 14 Tage vorher angekündigt werden Die Mieter oder Wohnungseigentümer müssen entweder einzeln oder durch einen Aushang an gut sichtbarer Stelle benachrichtigt werden Kann der erste Termin nicht wahrgenommen werden sollte nach Auffassung des Mieterbundes ein zweiter Termin individuell vereinbart werden Geschieht dies nicht muss im Abstand von 14 Tagen der zweite Termin durchgeführt werden möglichst nach 17 00 Uhr Nur wenn der Mieter seine mietvertraglichen Pflichten schuldhaft verletzt hat beispielsweise den vorgegeben Ablesetermin grundlos platzen lässt muss er gegebenenfalls die Kosten eines zusätzlichen dritten Termins als Schadensersatz zahlen Macht die Ablesung wegen Geräteausfalls keinen Sinn oder verweigert der Mieter wiederholt die Ablesung der Heizkostenverteiler darf der Verbrauch für diese Wohnung ausnahmsweise geschätzt werden Der DMB weist darauf hin dass hierbei entweder auf den Verbrauch der betreffenden Räume in früheren Abrechnungsperioden oder den Verbrauch vergleichbarer

    Original URL path: http://www.mieterverein-dormagen.de/aktuelles/details/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=76&tx_news_pi1%5Bday%5D=23&tx_news_pi1%5Bmonth%5D=1&tx_news_pi1%5Byear%5D=2016&cHash=d0a846f41e3802dcda5cba88c5513c3c (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterverein Dormagen: Details
    und Eisbeseitigung sind die Grundstückseigentümer und Vermieter Die können die Winterpflichten aber über den Mietvertrag auf die Mieter des Hauses abwälzen Ohne vertragliche Vereinbarung bleiben die Eigentümer und Vermieter in der Pflicht Lassen sie die Arbeiten von einem Hausmeister oder gewerblichen Dritten erledigen sind das Betriebskosten Bei entsprechender Vertragsgestaltung können die Kosten über die jährliche Abrechnung den Mietern in Rechnung gestellt werden Wann wo und wie zu räumen ist bestimmen die Ortssatzungen der Städte und Gemeinden Danach beginnt normalerweise die Streu und Räumpflicht morgens um 7 00 Uhr an Sonn und Feiertagen ein bis zwei Stunden später und endet abends um 20 00 Uhr Der Bürgersteig vor dem Haus und Eingangsbereich sind in einer Breit von etwa 1 20 m bis 1 50 m zu fegen Dagegen reicht es für die Wege zu den Mülltonnen oder Parkplätzen aus wenn diese in einer Breite von etwa 0 50 m geräumt werden Je nach Witterungsverhältnissen muss im Laufe des Tages auch mehrfach gefegt und gestreut werden Dabei gilt der Grundsatz Streuen ist wichtiger als Fegen Wer vor dem Haus stürzt egal ob als Mieter oder als Passant und sich verletzt kann den Streupflichtigen verantwortlich machen und ggf Schadensersatz oder sogar Schmerzensgeld fordern

    Original URL path: http://www.mieterverein-dormagen.de/aktuelles/details/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=74&tx_news_pi1%5Bday%5D=15&tx_news_pi1%5Bmonth%5D=1&tx_news_pi1%5Byear%5D=2016&cHash=8c0a97f787291d282a432233a0cb70a5 (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterverein Dormagen: Details
    zum Thema Wohnen haben wir in Form eines Mieterführerscheins zusammengestellt Thermenwartung 11 01 2016 Henrik Gerold Vogel 498964 pixelio de Die Kosten für eine Thermenwartung bzw für die Wartung der Etagenheizung oder der Warmwassergeräte können als Betriebskosten auf die Mieter der Wohnung abgewälzt werden Voraussetzung ist dass Mieter und Vermieter eine entsprechende Vereinbarung im Mietvertrag getroffen haben In den meisten Formularmietverträgen wird die Thermenwartung aber nicht bei den Betriebskosten aufgeführt Nach Darstellung des Mieterbundes wird stattdessen häufig unter Instandhaltung Instandsetzung im Mietvertrag vorgegeben der Mieter müsse die Kosten für die Thermenwartung übernehmen Früher haben die Gerichte entschieden dass eine solche Klausel nur wirksam ist wenn sie eine Obergrenze nennt bis zu der der Mieter die Kosten tragen muss Da die Kosten aber auch als Betriebskosten umlegbar sind hat der Bundesgerichtshof diese Vertragsbestimmung als wirksam angesehen BGH VIII ZR 119 12 Eine Vertragsklausel zur Themenwartung darf den Mieter nicht verpflichten selbst einen Wartungsvertrag mit einem Fachunternehmen abzuschließen BGH Urt v 15 05 1991 VIII ZR 38 90 Das ist und bleibt Aufgabe des Vermieters Die Klausel ist komplett unwirksam Die Wartungskosten muss der Vermieter dann grundsätzlich selbst bezahlen zurück Haben Sie Fragen zu Ihrem Mietverhältnis oder Ärger mit Ihrem Vermieter Nehmen

    Original URL path: http://www.mieterverein-dormagen.de/aktuelles/details/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=75&tx_news_pi1%5Bday%5D=11&tx_news_pi1%5Bmonth%5D=1&tx_news_pi1%5Byear%5D=2016&cHash=26e2a2603227b05cddbcf461e37c8c5d (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterverein Dormagen: Details
    Kündigungsausschluss Klausel oder Kündigungsfristen an die Wohnung gebunden sind kann mit dem Vermieter eine vorzeitige Beendigung des Mietverhältnisses vereinbart werden Nach Darstellung des Deutschen Mieterbundes DMB kann jederzeit ein so genannter Mietaufhebungsvertrag zwischen Mieter und Vermieter geschlossen werden Schon aus Beweisgründen sollte ein derartiger Mietaufhebungsvertrag immer schriftlich abgeschlossen sein Ausreichend so der DMB ist folgender Wortlaut Mietaufhebungsvertrag Die unterzeichnenden Parteien sind sich einig dass das Mietverhältnis zwischen Vermieter und Mieter über die Wohnung im Haus Ort Straße Nr Etage am Tag Monat Jahr beendet ist Unterschrift des Vermieters Unterschrift des Mieters In einem Mietaufhebungsvertrag kann aber auch zusätzlich noch geregelt werden dass der Mieter einen Nachmieter zu stellen hat Denkbar ist auch dass im Mietaufhebungsvertrag konkrete Regelungen oder Absprachen hinsichtlich der Rückgabe der Wohnung getroffen werden beispielsweise dass die Wohnung leer geräumt und besenrein oder renoviert zurückgegeben wird dass bestimmte Einrichtungsgegenstände zurückbleiben oder vom Vermieter gegen Zahlung eines Abstandes übernommen werden usw Außerdem kann in einem Mietaufhebungsvertrag auch eine Regelung hinsichtlich der Rückzahlung der Mietkaution getroffen werden Gibt es zwischen Mieter und Vermieter keine offenen Fragen mehr könnte zum Beispiel eine Absprache aufgenommen werden Mieter und Vermieter sind sich darüber einig dass keine gegenseitigen Ansprüche mehr bestehen dass die Mietkaution

    Original URL path: http://www.mieterverein-dormagen.de/aktuelles/details/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=68&tx_news_pi1%5Bday%5D=2&tx_news_pi1%5Bmonth%5D=10&tx_news_pi1%5Byear%5D=2015&cHash=657487f60e78bfa3ce997e727c90ec9c (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterverein Dormagen: Seite empfehlen
    Starthilfe mit den wichtigsten Eckpunkten zum Thema Wohnen haben wir in Form eines Mieterführerscheins zusammengestellt Sie senden folgenden Link http www mieterverein dormagen de aktuelles Ihr Name Ihre E Mail Adresse Empfänger E Mail Addresse Mehrere Empfänger mit Komma trennen Ihre Nachricht Zeichenfolge eingeben Wenn Sie das Wort nicht lesen können bitte hier klicken Haben Sie Fragen zu Ihrem Mietverhältnis oder Ärger mit Ihrem Vermieter Nehmen Sie mit uns Kontakt

    Original URL path: http://www.mieterverein-dormagen.de/seite-empfehlen/?tipUrl=http%3A%2F%2Fwww.mieterverein-dormagen.de%2Faktuelles%2F (2016-02-11)
    Open archived version from archive



  •