archive-de.com » DE » M » MIETERVEREIN-DACHAU.DE

Total: 405

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

  • um 30 Euro und verrechnete sein Betriebskostenguthaben mit der nächsten Monatsmiete Der Bundesgerichtshof gab dem Mieter Recht Beanstandet er inhaltliche Fehler in der Vermieterabrechnung und errechnet er das zutreffende Abrechnungsergebnis selbst dann darf er die laufenden Vorauszahlungen entsprechend korrigieren hier also kürzen Nach dem Gesetz darf diejenige Vertragspartei zu deren Gunsten das Saldo der Betriebskostenabrechnung ausfällt die künftigen monatlichen Vorauszahlungen heraufsetzen oder kürzen Endet die Abrechnung mit einer Nachforderung für den Vermieter kann er die Vorauszahlungen erhöhen Endet die Abrechnung mit einem Rückzahlungsanspruch für den Mieter kann er die Vorauszahlungen kürzen Jetzt hat der Bundesgerichtshof klargestellt dass Grundlage für eine Veränderung der Vorauszahlungsbeträge immer nur die fehlerfreie inhaltlich richtige Abrechnung sein kann Sonst wäre der Mieter bei einer falschen Abrechnung des Vermieters doppelt bestraft Er müsste zunächst eine Nachforderung des Vermieters zahlen und dann auch noch höhere monatliche Vorauszahlungen leisten Das wäre absurd Nachgefragt Steuererklärung MZ Mieter können Betriebskostenzahlungen steuerlich absetzen Für welche Kosten gilt das Ropertz Für sogenannte haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen gibt es Geld vom Finanzamt zurück Es betrifft die vom Vermieter abgerechneten Betriebskosten wie Hausmeister Gartenpflege Hausreinigung Winterdienst oder auch Wartungsarbeiten zum Beispiel für Heizung Fahrstuhl usw MZ Wie hoch ist die steuerliche Entlastung Ropertz Voraussetzung ist dass die Betriebskosten nicht bar bezahlt sondern überwiesen wurden Steuerlich berücksichtigt werden dann nur die Arbeitskosten nicht die Materialkosten Abgezogen von der Steuerschuld werden 20 Prozent der erbrachten Arbeitsleistungen Betragen die Arbeitskosten des Hausmeisters anteilig für die Mieterwohnung 200 Euro erstattet das Finanzamt also 40 Euro MZ Gibt es eine Obergrenze Ropertz Für alle Dienst Pflege und Betreuungsleistungen gibt es eine einheitliche Obergrenze von 20 000 Euro Davon werden höchsten 20 Prozent das heißt 4 000 Euro steuerlich berücksichtigt MZ Was muss ich als Mieter tun Ropertz Beim Finanzamt muss ein entsprechender Antrag gestellt werden Beizufügen ist eine Aufstellung des Vermieters in der die Personal und Materialkosten für die einzelnen Betriebskostenpositionen getrennt aufgeführt sind Mietertipp Blumenkästen Mieter dürfen auf dem Balkon Blumenkästen oder Blumentöpfe aufstellen vorausgesetzt die Blumenkästen sind ordnungsgemäß befestigt und es ist sichergestellt dass sie auch bei starkem Wind nicht herabstürzen und Passanten oder Nachbarn gefährden können Dann dürfen Blumentöpfe auch an der Außenseite des Balkons angebracht werden entschied das Landgericht Hamburg Az 360 S 79 04 Aber Vorsicht Anderer Ansicht ist das Landgericht Berlin Az 67 S 370 09 Das Gericht verurteilte einen Mieter seine Blumenkästen an der Balkoninnenseite anzubringen Anderenfalls sei ein Abstürzen der Blumenkästen durch Gegenstoßen Übergewicht der Pflanzen starken Wind oder Materialermüdung nicht mit absoluter Sicherheit auszuschließen Stellt der Mieter trotz Abmahnung des Vermieters weiterhin diverse Topfpflanzen ungesichert auf den Balkon und stürzt ein Blumentopf herab kann der Vermieter nach einer weiteren Abmahnung das Mietverhältnis sogar fristlos kündigen LG Berlin 67 S 278 09 Experte rät Mieterhöhung Marga R Fellbach Vor kurzem bekam ich ein Mieterhöhungsschreiben mit der Begründung dass alles teurer wird Die neue Miethöhe ist nicht näher erläutert Reicht die lapidare Begründung Wall Nein Für Mieterhöhungen im Rahmen der ortsüblichen Vergleichsmiete benennt das Gesetz konkrete Begründungsmittel den Mietspiegel ein Sachverständigengutachten oder drei

    Original URL path: http://www.mieterverein-dachau.de/mieterzeitung/mieter-zeitung-2013/april-2013.html (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  • jetzt der Bundesgerichtshof BGH VIII ZR 264 12 In dem zu entscheidenden Fall ging es um die Position Grundsteuer und die Jahre 2002 bis 2006 In diesen Jahren hatte der Vermieter ganz normal über Betriebskosten abgerechnet aber nicht über die Grundsteuer Hier hatte er auf eine Nachberechnung und die deshalb zu erwartende rückwirkende Neufestsetzung der Grundsteuer verwiesen Das zuständige Finanzamt setzte dann die Grundsteuer mit Bescheid von Dezember 2007 rückwirkend für die Jahre 2002 bis 2006 fest Im Januar 2008 rechnete der Vermieter dann gegenüber seinem Mieter auch die Position Grundsteuer ab und verlangte 1 095 55 Euro für die Jahre 2002 bis 2006 nach Zu Recht wie der Bundesgerichtshof entschied Der Vermieteranspruch sei nicht verjährt da er sich die Nachberechnung vorbehalten und nach Kenntnis der Grundsteuerhöhe sofort abgerechnet habe Auch die Regelung nach der der Vermieter verpflichtet ist spätestens zwölf Monate nach Ende der Abrechnungsperiode abzurechnen und er nach Ablauf dieser Frist keine Nachforderung mehr stellen kann greift hier nicht ein Die gesetzliche Regelung enthält ausdrücklich eine Ausnahme von der Zwölfmonatsfrist wenn der Vermieter ohne sein Verschulden nicht vorher abrechnen konnte Nachgefragt Abstand oder Ablöse MZ Muss ich als Wohnungssuchender Abstandszahlungen an den Vormieter oder an den Eigentümer einkalkulieren Ropertz Nein Nach dem Wohnungsvermittlungsgesetz sind Abstandszahlungen das heißt Zahlungen nur für das Freimachen der Wohnung unzulässig Wer trotzdem gezahlt hat kann sein Geld zurückfordern Die Verjährungsfrist beträgt drei Jahre MZ Aber in Wohnungsanzeigen liest man oft dass Küche Schränke oder Gardinen zum Preis von 1 000 oder 2 000 Euro übernommen werden müssen Alles unzulässig Ropertz Nein das sind Ablösevereinbarungen und nichts anderes als Kaufverträge Natürlich darf der Vermieter vor allem aber der Vormieter Einrichtungsgegenstände an seinen Nachmieter verkaufen Das ist für alle Beteiligten häufig auch sinnvoll zum Beispiel bei einer Einbauküche MZ Die Grenzen zwischen Abstand und Ablöse könnten aber fließend sein Was ist wenn der Vormieter seine uralten Gardinen für 5 000 Euro verkaufen will Ropertz Stimmt Das wäre dann keine Ablöse nicht wirklich ein Kaufvertrag sondern ein verkappter Abstand und damit unzulässig Wenn etwas verkauft wird muss das auch in etwa sein Geld wert sein MZ Was heißt das Ropertz Der Kaufpreis muss in etwa dem Zeitwert des Möbelstücks oder Einrichtungsgegenstandes entsprechen Der Preis darf höchstens 50 Prozent über diesem Zeitwert liegen Ist die vor Jahren gekaufte Einbauküche nur noch 1 000 Euro wert darf der Kaufpreis also die Ablösesumme höchstens 1 500 Euro betragen Alles darüber hinaus kann zurückgefordert werden Mietertipp Vereinzelte Glättestellen Grundvoraussetzung für die Räum und Streupflicht auf Straßen oder Wegen ist das Vorliegen einer allgemeinen Glätte Das heißt es muss eine konkrete Gefahrenlage durch Glättebildung und Schneebelag bestehen Kommt dagegen ein Passant oder Besucher auf dem nicht gestreuten Grundstücksweg im Hauseingang auf einer 20 mal 30 Zentimeter großen Eisfläche zu Fall und stürzt hat er keinen Anspruch auf Schadensersatz oder Schmerzensgeld Vereinzelte Glättestellen sind keine allgemeine Gefahrenlage Das entschied vor wenigen Tagen der Bundesgerichtshof BGH VI ZR 138 11 Wenn aber Straßen und Wege insgesamt verschneit und vereist sind bleibt es dabei

    Original URL path: http://www.mieterverein-dachau.de/mieterzeitung/mieter-zeitung-2013/februar-2013.html (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • 2014 Juni 2014 April 2014 Februar 2014 Mieter Zeitung 2013 Dezember 2013 Oktober 2013 August 2013 Juni 2013 April 2013 Februar 2013 MZ Regional Service Infos Rechtsschutzversicherung Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Links Info Bücher Broschüren Impressum Impressum Disclaimer Ihr Weg zu uns Kontaktformular A A A dachau suche Eingaben löschen Sie befinden sich hier Startseite Service Infos Rechtsschutzversicherung Rechtsschutzversicherung Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Download Links Info Bücher Broschüren Partner Rechtsschutzversicherung Als Mitglied im Mieterverein können Sie ich bei Rechtsfragen rund ums Wohnen auf einen starken Partner verlassen Eine gute Entscheidung schließlich sind Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter keine Seltenheit Doch was wenn Sie z B Ärger am Arbeitsplatz im Straßenverkehr oder private Auseinandersetzungen haben Hier hilft ein Rechtsschutz Versicherer der Sie auch in den Bereichen Beruf Privat und Verkehr schützt und Ihr gutes Recht verteidigt Die DMB Rechtsschutz ist Ihr Beistand und Berater für Rechtsfragen die über das Wohnen hinausgehen Wir bieten Ihnen den richtigen Versicherungsschutz einzeln oder kombiniert an Und das Beste dabei Als Mitglied im Mieterverein profitieren Sie exklusiv von attraktiven Sonderkonditionen und sparen dabei nicht nur Geld sondern auch noch Zeit und Nerven Nutzen Sie dieses Angebot und informieren Sie ich unter www dmb rechtsschutz

    Original URL path: http://www.mieterverein-dachau.de/service-infos/rechtsschutzversicherung.html (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • 2004 prüfen die Experten Heizkostenabrechnungen und erstellen individuelle Heizgutachten Bislang haben bundesweit knapp 60 000 Haushalte ein Heizgutachten bestellt und von den darin enthaltenden Informationen profitiert So einfach bestellen Sie Ihr Heizgutachten 1 Drucken Sie das Bestellformular und füllen Sie es aus 2 Kopieren Sie Ihre Heizkostenabrechnung bzw Rechnung des Energielieferanten 3 Senden Sie das Formular und die Kopie bitte an co2online gemeinnützige GmbH Heizgutachten Hochkirchstraße 9 10829 Berlin 4 Sie erhalten von co2online per E Mail eine Rechnung in Höhe von 35 Euro je bestelltes Heizgutachten E Mailadresse erforderlich ansonsten werden zusätzlich 2 Euro Porto und Bearbeitungsgebühr berechnet 5 Sie überweisen den Rechnungsbetrag per Vorkasse innerhalb von 21 Tagen Die nötigen Informationen zu Ihrer Zahlung finden Sie auf der Rechnung Nach etwa vier Wochen erhalten Sie die Analyse der Heizwerte Ihres Gebäudes bzw Ihrer Wohnung wunschgemäß per Post oder E Mail Muster Heizgutachten finden Sie auf der Internetseite von co2online unter http www heizspiegel de Wichtige Hinweise vor der Bestellung eines Heizgutachtens Um Ihnen ein aussagekräftiges Heizgutachten liefern zu können benötigt co2online je nach Energieträger verschiedene Daten von Ihnen Auf dieser Seite erfahren Sie welche Informationen für das Erstellen eines Heizgutachtens erforderlich sind und in welchen Fällen es nicht möglich ist ein Heizgutachten zu erstellen Das sollten Sie wissen bevor Sie ein Heizgutachten bestellen Erstellt werden kann ein Heizgutachten für die Energieträger Erdgas Fernwärme Nachtstrom Heizöl Nahwärme und Flüssiggas Mieter und Hauseigentümer mit Fernwärme schicken bitte die gesamte Heizkostenabrechnung Für ein aussagekräftiges Heizgutachten werden die die Rechnungsdaten für die Wohnung und das gesamte Gebäude benötigt Mieter mit Gasetagenheizungen senden uns bitte die Energierechnung Diese muss mindestens einen Zeitraum von einem Jahr abdecken damit aussagekräftige Ergebnisse erzielt werden Hauseigentümer die mit Erdgas und Heizöl aus einem Tank heizen senden uns bitte ebenfalls die vergangene Energierechnung des Lieferanten und eine Angabe

    Original URL path: http://www.mieterverein-dachau.de/service-infos/heizspiegel.html (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Zeitung 2013 Dezember 2013 Oktober 2013 August 2013 Juni 2013 April 2013 Februar 2013 MZ Regional Service Infos Rechtsschutzversicherung Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Links Info Bücher Broschüren Impressum Impressum Disclaimer Ihr Weg zu uns Kontaktformular A A A dachau suche Eingaben löschen Sie befinden sich hier Startseite Service Infos Partner Rechtsschutzversicherung Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Links Info Bücher Broschüren Partner Es lohnt sich Mitglied

    Original URL path: http://www.mieterverein-dachau.de/service-infos/partner.html (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • löschen Sie befinden sich hier Startseite Service Infos Partner Versicherungen Rechtsschutzversicherung Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Links Info Bücher Broschüren Versicherungen ASSTEL Versicherung DMB Mieterpolice Ihre Vorteile Erstklassiger Versicherungsschutz zu günstigen Beiträgen nur für DMB Mietervereins Mitglieder plus 10 Beitrags Rabatt von Anfang an 30 Beitrags Rabatt bei 3 jähriger Schadenfreiheit Weitere Beitragssenkung durch Selbstbeteiligung Bei Abschluss aller vier Versicherungen der DMB Mieter Police weitere 5 Rabatt außer bei der Unfallversicherung Ausführliche Informationen über ASSTEL finden Sie hier Oder rufen Sie an Telefon 0221 96 77 958 Montag Freitag 8 00 21 00 Uhr Samstag 8 00 16 00 Uhr DMB Vorsorge Paket Kapitallebensversicherung Risikolebensversicherung Berufsunfähigkeits Zusatzversicherung Private Rentenversicherung Riester Rentenversicherung Private Krankenvollversicherung Private Krankenzusatzversicherung für gesetzlich Versicherte Private Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte Auslandsreise Krankenversicherung Ihre Vorteile Günstige Beiträge für DMB Mietervereins Mitglieder Besondere Konditionen für DMB Mietervereins Mitglieder auf Anfrage Lassen Sie sich ein Angebot machen Erstklassiger Versicherungsschutz Sicherheit eines Top 10 Konzerns Ausführliche Informationen über ASSTEL finden Sie hier Oder rufen Sie an Telefon 0221 96 77 958 Montag Freitag 8 00 21 00 Uhr Samstag 8 00 16 00 Uhr Europa Kfz Versicherung Mieterbund Angebot 5 Rabatt für Mitglieder Nur für DMB Mitglieder 5 Prozent Rabatt

    Original URL path: http://www.mieterverein-dachau.de/service-infos/partner/versicherungen.html (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • April 2013 Februar 2013 MZ Regional Service Infos Rechtsschutzversicherung Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Links Info Bücher Broschüren Impressum Impressum Disclaimer Ihr Weg zu uns Kontaktformular A A A dachau suche Eingaben löschen Sie befinden sich hier Startseite Service Infos Partner Autovermietung Rechtsschutzversicherung Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Links Info Bücher Broschüren Autovermietung Autovermietung AVIS Sondermietpreise Pkw Lkw und speziell ausgerüstete Lkws für Umzüge Bis zu

    Original URL path: http://www.mieterverein-dachau.de/service-infos/partner/autovermietung.html (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Juni 2013 April 2013 Februar 2013 MZ Regional Service Infos Rechtsschutzversicherung Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Links Info Bücher Broschüren Impressum Impressum Disclaimer Ihr Weg zu uns Kontaktformular A A A dachau suche Eingaben löschen Sie befinden sich hier Startseite Service Infos Partner Hotels Rechtsschutzversicherung Betriebskostenspiegel Heizspiegel Partner Versicherungen Autovermietung Hotels Download Links Info Bücher Broschüren Hotels ACCOR Accor Hotels zu unseren Firmenraten Online buchen Über 3 600

    Original URL path: http://www.mieterverein-dachau.de/service-infos/partner/hotels.html (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •