archive-de.com » DE » M » MIETERBUND-SIEGERLAND.DE

Total: 613

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Schimmelbefall
    jpg slogan infos 04 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 04 jpg slogan infos 05 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 05 jpg Marode Bausubstanz Investitionsstau und fehlgeschlagene Modernisierungen immer öfter kommt es zu Problemen mit Feuchtigkeit und Schimmelbildung in Wohnräumen Auch falsches Lüften oder zu sparsame Beheizung können Gründe sein doch bauliche Mängel sind die häufigste Ursache Schimmel in der Wohnung wie verhalte ich mich als Mieter richtig Veröffentlicht am Freitag 02 November 2012 Mietrechtlich betrachtet stellen Feuchtigkeitsschäden und Schimmelbildung in der Wohnung zuerst einmal einen Mangel dar Allerdings ist in solchen Fällen Streit zwischen Mieter und Vermieter bereits vorprogrammiert In der Regel wird durch den Vermieter als Ursache für die Schimmelbildung pauschal falsches Lüftungsverhalten durch seine Mieter behauptet Das Bestehen baulicher Mängel als möglicher Auslöser wird grundsätzlich abgestritten oft ohne sich überhaupt ein Bild der Sachlage vor Ort gemacht zu haben Weiterlesen Kündigung wegen unberechtigter Mietminderung Veröffentlicht am Mittwoch 11 Juli 2012 Bundesgerichtshof höhlt Mieterrechte aus Ich halte das Urteil für problematisch und im Ergebnis für falsch Der Bundesgerichtshof höhlt Mietminderungsrechte in nicht nachvollziehbarer Art und Weise aus kommentierte der Direktor des Deutschen Mieterbundes DMB Lukas Siebenkotten die heutige Entscheidung des Bundesgerichtshofs BGH VIII ZR 138 11 Mieter müssen die Möglichkeit haben ihre Rechte ohne Angst vor einer Kündigung geltend machen zu können Droht ihnen die Kündigung des Vermieters wenn sie die Miete kürzen sich aber über die Ursachen des Mangels irren steht das gesetzlich garantierte Mietminderungsrecht nur noch auf dem Papier Weiterlesen Fehler bei Mietminderung kann zu Kündigung führen Veröffentlicht am Mittwoch 03 November 2010 Bundesgerichtshof bestätigt Vermieterkündigung Fehler bei der Mietminderung oder bei der Ausübung des Zurückbehaltungsrechts können sich für Mieter bitter rächen kommentierte der Direktor des Deutschen Mieterbundes DMB

    Original URL path: http://www.mieterbund-siegerland.de/schimmelbefall (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • Mietkaution
    slogan infos 05 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 05 jpg Meist wird vom Vermieter bei Beginn des Mietverhältnisses eine Sicherheit in Form einer Mietkaution verlangt Geht es nach Ende der Mietzeit um die Rückerstattung sind Auseinandersetzungen die Regel Der DMB Siegerland und Umgebung e V unterstützt seine Mitglieder mit Rat und Tat bei Kautionsrückforderungen Mietkaution wie zahlen wann zurückfordern Veröffentlicht am Freitag 25 Oktober 2013 In vielen Fällen wird durch den Vermieter bei Abschluss eines Mietvertrages eine Sicherheit verlangt Diese muss der Mieter nur dann leisten wenn hierzu im Mietvertrag eine Vereinbarung steht Neben einer Barkaution können auch andere Formen etwa eine Bürgschaft vereinbart werden Die gängigste Variante ist sicher die Eröffnung eines an den Vermieter verpfändeten Kautionssparbuches Die Höhe der Sicherheit darf maximal 3 Grundmieten ohne Betriebskostenvorauszahlung oder pauschale betragen Auch wenn im Mietvertrag ein darüber hinaus gehender Betrag stehen sollte muss automatisch immer nur bis zur maximal zulässigen Höhe geleistet werden Weiterlesen Vermieter darf im laufenden Mietverhältnis nicht auf Mietkaution zurückgreifen Veröffentlicht am Mittwoch 07 Mai 2014 Mieterbund begrüßt BGH Urteil Wir begrüßen die Entscheidung des Bundesgerichtshofs und damit die Klarstellung dass Vermieter während des laufenden Mietverhältnisses nicht auf eine vom Mieter eingezahlte Mietkaution zurückgreifen dürfen erklärte der Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes DMB Lukas Siebenkotten zur heutigen Entscheidung des Bundesgerichtshofs BGH VIII ZR 234 13 Die Mietkaution hat nicht den Sinn Vermieter dabei zu helfen strittige Forderungen während der Mietzeit durchzusetzen ohne dass geklärt wird ob der Vermieteranspruch besteht oder nicht Weiterlesen Bundesgerichtshof erlaubt höhere Mietsicherheiten Veröffentlicht am Mittwoch 10 April 2013 Gut für Vermieter schlecht für die Rechtssicherheit Für Vermieter ist das zwar positiv Rechtssicherheit schafft die neue Entscheidung aber nicht Die gesetzliche Regelung wonach eine Mietkaution oder Mietsicherheit höchstens drei Monatsmieten betragen darf wird aufgeweicht Zusätzliche oder

    Original URL path: http://www.mieterbund-siegerland.de/mietkaution (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mietspiegel
    0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 03 jpg slogan infos 04 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 04 jpg slogan infos 05 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 05 jpg Mit Hilfe von Mietspiegeln lässt sich die ortsübliche Vergleichsmiete für Wohnraum bestimmen Sie können als Orientierung bei der Suche und Anmietung einer neuen Wohnung dienen oder auch als Referenz für ein Mieterhöhungsverlangen herangezogen werden Mietspiegel entstehen in Zusammenarbeit der Interessenvertreter Im Regelfall werden Mietspiegel in Zusammenarbeit der Interessenvertreter der Mieter und Vermieter folgend 558c BGB erstellt und veröffentlich Meist fällt diese Aufgaben dann den örtlichen Mietervereinen und Haus und Grundeigentümervereinen zu Dabei werden die Daten zu Mietpreisen bei Neuvermietungen der zurückliegenden drei Jahre nach Lage Baujahr Beschaffenheit und Ausstattung der Wohnungen ausgewertet und abgeglichen Im Rahmen dieses Austauschs entsteht letztlich ein neuer Mietspiegel bei dem vorausgesetzt werden kann dass er die Entwicklung auf dem Wohnungsmarkt angemessen und realitätsnah abbildet Für einige wenige Ballungszentren mit hoher Bevölkerungsdichte in Deutschland existieren auch sogenannte qualifizierte Mietspiegel gemäß 558d BGB Sie müssen in einem aufwändigen statistischen Verfahren erstellt werden Da ihre Erstellung mit hohen Kosten verbunden ist nehmen die meisten Städte und Gemeinden Abstand von diesem Verfahren Für das Einzugsgebiet des Deutschen Mieterbund Siegerland und Umgebung e V liegen keine qualifizierten Mietspiegel vor Für Vereinsmitglieder kostenlos Die Mietspiegel für den Altkreis Siegen ohne Wittgenstein den Kreis Olpe und den Altkreis Wittgenstein ohne Siegen können Sie in unserer Geschäftsstelle käuflich erwerben Mitglieder des Deutschen Mieterbund Siegerland und Umgebung e V erhalten dort Einzelexemplare kostenlos gegen Vorlage ihres Mitgliedsausweises Mietspiegel online bestellen In unserem Online Shop bieten wir diejenigen Mietspiegel für unsere Region an deren Erstellung der Deutsche Mieterbund Siegerland und Umgebung e V beteiligt war

    Original URL path: http://www.mieterbund-siegerland.de/mietspiegel (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Öffnungszeiten
    slogan kontakt 02 jpg slogan kontakt 03 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide kontakt slogan kontakt 03 jpg slogan kontakt 04 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide kontakt slogan kontakt 04 jpg slogan kontakt 05 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide kontakt slogan kontakt 05 jpg Öffnungszeiten montags bis freitags 9 00 12 00 Uhr

    Original URL path: http://www.mieterbund-siegerland.de/oeffnungszeiten (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Impressum
    http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide impressum slogan impressum 03 jpg slogan impressum 04 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide impressum slogan impressum 04 jpg slogan impressum 05 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide impressum slogan impressum 05 jpg Impressum Der Deutsche Mieterbund Siegerland und Umgebung e V bezweckt als Verein die Interessen seiner Mitglieder in Miet und Wohnungsangelegenheiten tatkräftig zu schützen sowie eine soziale Wohnungspolitik in Gemeinde und Staat zu fördern Kontaktdaten Deutscher Mieterbund Siegerland und Umgebung e V Koblenzer Str 5 57072 Siegen Postfach 10 03 36 57003 Siegen Telefon 0271 51997 Fax 0271 20550 E Mail home at mieterbund siegerland de Öffnungszeiten montags bis freitags 9 00 12 00 Uhr montags mittwochs und donnerstags 14 00 16 30 Uhr Zur Rechtsberatung ist eine vorherige Terminabsprache erforderlich Rechtsform eingetragener Verein Registergericht und Registernummer Amtsgericht Siegen Berliner Str 21 22 57072 Siegen Registernummer VR 859 Vereinsvorstand gem 26 BGB Bernd Eisenhuth Vorsitzender Marco Karsten Kassierer Vollständiger Vorstand Bernd Eisenhuth Vorsitzender Helmut Heine Schriftführer Marco Karsten Kassierer Geschäftsführer Marco Karsten Verantwortlicher im Sinne des Telemediengesetzes Marco Karsten E Mail home at mieterbund siegerland de Anschrift siehe

    Original URL path: http://www.mieterbund-siegerland.de/impress (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Sitemap
    Beiträge Aufnahmeantrag Kontakt Anfragen Impressum Website Daten Disclaimer small slide Impressum slogan impressum 01 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide impressum slogan impressum 01 jpg slogan impressum 02 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide impressum slogan impressum 02 jpg slogan impressum 03 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide impressum slogan impressum 03 jpg slogan impressum 04 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide impressum slogan impressum 04 jpg slogan impressum 05 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide impressum slogan impressum 05 jpg Sitemap Hauptmenü Startseite Der Verein Organisation Historie Service Beratung Vertretung Rechtsschutz Specials Infos Aktuelles Sachthemen Nebenkosten Heizkosten Renovieren Schimmelbefall Mietkaution Kündigung Mieterhöhung Modernisierung Sonstiges Mietspiegel Download FAQs Nichtmitglieder Mitglieder Klimaprojekt OnlineChecks Mitglied werden Einzugsgebiete Möglichkeiten Beiträge Aufnahmeantrag Kontakt Impressum Disclaimer Top Themen Nebenkosten Heizkosten Renovieren Schimmelbefall Mietkaution Mietspiegel DMB Online Shop Online Shop Footer Menü Öffnungszeiten Kontaktformular Impressum Shop AGB Sitemap Top Themen Menü Nebenkosten Heizkosten Renovieren Schimmelbefall Mietkaution Mietspiegel DMB Online Shop Menü Online Shop Im Shop erhältlich Mietspiegel Altkreis Wittgenstein 2005 2 50 inkl MwSt zzgl Versandkosten Seite durchsuchen Sonderkonditionen und Mitglieder

    Original URL path: http://www.mieterbund-siegerland.de/sitemap (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Vereinssatzung
    des zweiten Jahres nach dem Eintrittsjahr erfolgen 6 Rechte der Mitglieder 1 Das Mitglied hat das Recht die Einrichtungen des Vereins nach Maßgabe der dafür vom Vorstand aufgestellten Richtlinien zu benutzen Es hat Anspruch auf kostenlose Beratung in allen sein Mietverhältnis berührenden Fragen soweit kein Beitragsrückstand im Sinne des 4 Ziff 4 dieser Satzung besteht Auf Vertretung in damit zusammenhängenden Verfahren nach den Beschlüssen des Vorstandes Auf Vertretung in Auseinandersetzungen zwischen Mietern besteht kein Anspruch 2 Aus der Gewährung von Rat und Rechtsschutz durch den Verein hat das Mitglied gegen den Verein keine Ansprüche 7 Kurz Fördermitgliedschaft Neben der ordentlichen Mitgliedschaft kann eine Kurz Fördermitgliedschaft begründet werden für die geringe Beiträge abweichende Leistungen des Vereins und eine abweichende Dauer der Mitgliedschaft gelten Der Vorstand kann durch Beschluss allgemeine Regelungen über die Aufnahme Voraussetzung und Dauer einer Kurz Fördermitgliedschaft und über eingeschränkte Rechte und Pflichten dieser Mitglieder sowie Regelungen zur Übernahme in die ordentliche Mitgliedschaft festlegen Die Kurz Fördermitgliedschaft erlischt nach der vom Vorstand festgelegten Regelung oder durch Übernahme in eine ordentliche Mitgliedschaft 8 Organe des Vereins Organe des Vereins sind Der Vorstand Die Mitgliederversammlung 9 Der Vorstand 1 Der Vorstand besteht aus drei von der Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit gewählten Vereinsmitgliedern dem Vorsitzenden dem Schriftführer und dem Kassierer 2 Vorstand im Sinne des 26 BGB ist der Vorsitzende und der Kassierer 3 Die Amtsdauer der Vorstandsmitglieder beträgt sechs Jahre Für ein Mitglied das während der Amtszeit ausscheidet findet in der nächsten Mitgliederversammlung eine Ersatzwahl für den Rest der Wahlzeit statt Der Vorstand bleibt so lange im Amt bis er neu gewählt ist Wiederwahl ist zulässig 4 Soweit Vorstandsmitglieder des Vereins gleichzeitig Angestellte des Vereins sind sind sie von dem Verbot des 181 BGB insofern befreit als Art und Umfang ihrer Tätigkeit als Vereinsangestellte zu regeln sind 5 Die Einladung zur Vorstandssitzung obliegt dem Vorsitzenden Sie soll schriftlich mit einer Frist von mindestens acht Tagen erfolgen und alle wesentlichen Verhandlungspunkte enthalten 10 Aufgaben des Vorstandes 1 Dem Vorstand obliegt die Beschlussfassung über sämtliche Vereinsangelegenheiten soweit sie nicht der Mitgliederversammlung vorbehalten sind Der Vorstand fasst seine Beschlüsse mit einfacher Mehrheit der anwesenden Mitglieder Bei Stimmengleichheit gibt der Vorsitzende den Ausschlag 2 Zur Durchführung der Vereinsarbeit kann der Vorstand die erforderlichen Mitarbeiter berufen Arbeitsausschüsse bilden und hauptberufliche Arbeitskräfte einstellen Die Einstellung eines hauptberuflichen Geschäftsführers bzw Rechtsberaters bedarf zu seiner Wirksamkeit der Zustimmung des Verbandsvorstandes 11 Mitgliederversammlung 1 Die Mitgliederversammlung wird vom Vereinsvorsitzenden unter Mitteilung der Tagesordnung mit einer Frist von mindestens zwei Wochen durch schriftliche Einladung an die Mitglieder oder durch Bekanntgabe in der Siegener Zeitung oder in der Mieterzeitung oder durch Aushang in der Geschäftsstelle einberufen und vom Vorsitzenden in dessen Verhinderungsfalle von einem anderen Vorstandsmitglied geleitet Der Vorstand des Landesverbandes ist zu allen Versammlungen innerhalb der vorgenannten Frist unter Angabe der Tagesordnung schriftlich einzuladen Seine Mitarbeiter können in der Versammlung jederzeit das Wort ergreifen haben aber kein Stimmrecht Beschlüsse die in der Versammlung gefasst werden zu denen der Vorstand des Landesverbandes nicht satzungsgemäß eingeladen worden ist sind ungültig 2 Die ordentliche

    Original URL path: http://www.mieterbund-siegerland.de/der-verein/191-vereinssatzung (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Seit 1923 der starke Partner an der Seite der Mieter in unserer Region
    Siegen die Versammlung zur Gründung des Mieterschutzvereins Siegen statt Der erste Vorstand wurde gewählt der Anfang war gemacht Zu Beginn des Jahres 1924 folgte der Eintrag ins Vereinsregister beim Amtsgericht Siegen Bereits kurz darauf schlossen sich unter Federführung des Siegener Vereins die Mieterschutzvereine der umliegenden Ortschaften zum Kreismieterverband Siegerland zusammen Im April 1924 wurde die erste Geschäftsstelle im Sieghütter Hauptweg eingerichtet die sich schnell zur wichtigsten Anlaufstelle für Mieter auf der Suche nach Beratung und Beistand in Rechtsfragen entwickelte Schon ein Jahr nach seiner Gründung hatte die Mietervereinigung daher rund 1000 Mitglieder Bis 1933 etablierte sich die Organisation weiter und erlangte einen hohen Bekanntheitsgrad bis über die Grenzen des Siegerlandes hinaus Aus den Reihen des Kreismieterverbandes Siegerland wurden Beisitzer zum Mieteinigungsamt und Mietschöffengericht benannt Unter dem Aufkommen des Nationalsozialismus litten dann auch die Mietervereine Zwar bestand der Verein weiter aber erst nach den Schrecken der Nazi Diktatur gewann die Mieterorganisation wieder an Einfluss 1954 zog die Geschäftstelle in die Räumlichkeiten der Sparkasse Siegen um und der Mitgliederbestand wuchs wieder stetig an Mit dem 50 jährigen Vereinsjubiläum 1973 wurde der Verein der zwischenzeitlich mit vielen anderen Mietervereinen gemeinsam im Deutschen Mieterbund organisiert war in Deutscher Mieterbund Mieterverein Siegerland und Umgebung e V umbenannt Am 1 April 1974 konnte in Zusammenarbeit mit den örtlichen Haus und Grundbesitzervereinen ein erster Mietspiegel für den Kreis Siegen herausgegeben werden Weitere für die benachbarten Kreise folgten und leisteten einen erheblichen Beitrag zur Mietpreisberuhigung Nachdem die Zahl gerichtlicher Auseinandersetzungen zwischen Mietern und Vermietern deutlich zugenommen hatte wirkte man 1982 an der Gründung der Rechtsschutz Versicherung des Deutschen Mieterbundes mit und konnte ab 1984 neben den umfangreichen Leistungen des Vereins auch einen günstigen Miet Rechtsschutz für die Mitglieder anbieten Während der Wohnungsnot in den 80er Jahren setzte sich der Verein stark für eine Erhaltung vom Abriss bedrohter Wohnhäuser

    Original URL path: http://www.mieterbund-siegerland.de/der-verein/historie/202-seit-1923-der-starke-partner-an-der-seite-der-mieter-in-unserer-region (2016-02-11)
    Open archived version from archive



  •