archive-de.com » DE » M » MIETERBUND-SIEGERLAND.DE

Total: 613

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Mietkaution
    slogan infos 05 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 05 jpg Meist wird vom Vermieter bei Beginn des Mietverhältnisses eine Sicherheit in Form einer Mietkaution verlangt Geht es nach Ende der Mietzeit um die Rückerstattung sind Auseinandersetzungen die Regel Der DMB Siegerland und Umgebung e V unterstützt seine Mitglieder mit Rat und Tat bei Kautionsrückforderungen Mietkaution wie zahlen wann zurückfordern Veröffentlicht am Freitag 25 Oktober 2013 In vielen Fällen wird durch den Vermieter bei Abschluss eines Mietvertrages eine Sicherheit verlangt Diese muss der Mieter nur dann leisten wenn hierzu im Mietvertrag eine Vereinbarung steht Neben einer Barkaution können auch andere Formen etwa eine Bürgschaft vereinbart werden Die gängigste Variante ist sicher die Eröffnung eines an den Vermieter verpfändeten Kautionssparbuches Die Höhe der Sicherheit darf maximal 3 Grundmieten ohne Betriebskostenvorauszahlung oder pauschale betragen Auch wenn im Mietvertrag ein darüber hinaus gehender Betrag stehen sollte muss automatisch immer nur bis zur maximal zulässigen Höhe geleistet werden Weiterlesen Vermieter darf im laufenden Mietverhältnis nicht auf Mietkaution zurückgreifen Veröffentlicht am Mittwoch 07 Mai 2014 Mieterbund begrüßt BGH Urteil Wir begrüßen die Entscheidung des Bundesgerichtshofs und damit die Klarstellung dass Vermieter während des laufenden Mietverhältnisses nicht auf eine vom Mieter eingezahlte Mietkaution zurückgreifen dürfen erklärte der Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes DMB Lukas Siebenkotten zur heutigen Entscheidung des Bundesgerichtshofs BGH VIII ZR 234 13 Die Mietkaution hat nicht den Sinn Vermieter dabei zu helfen strittige Forderungen während der Mietzeit durchzusetzen ohne dass geklärt wird ob der Vermieteranspruch besteht oder nicht Weiterlesen Bundesgerichtshof erlaubt höhere Mietsicherheiten Veröffentlicht am Mittwoch 10 April 2013 Gut für Vermieter schlecht für die Rechtssicherheit Für Vermieter ist das zwar positiv Rechtssicherheit schafft die neue Entscheidung aber nicht Die gesetzliche Regelung wonach eine Mietkaution oder Mietsicherheit höchstens drei Monatsmieten betragen darf wird aufgeweicht Zusätzliche oder

    Original URL path: http://www.mieterbund-siegerland.de/infos/sachthemen/mietkaution (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • Kündigung
    für Sie als Mieter unter sozialen und auch finanziellen Gesichtspunkten immer ein folgenreicher Einschnitt Kein anderes Themenfeld im Mietrecht zeichnet sich durch ähnlich erbittert geführte Auseinandersetzungen zwischen Mietern und Vermietern aus wie das der Wohnungskündigungen BGH bestätigt Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf Veröffentlicht am Donnerstag 16 Juli 2015 Räumungsvergleich vor Gericht schließt Mieteransprüche in der Regel nicht aus Gut dass der Bundesgerichtshof seine Rechtsprechung noch einmal bestätigt Mieter haben Anspruch auf Schadensersatz wenn ihr Vermieter bei der Kündigung den Eigenbedarf nur vorgetäuscht hat Wichtig vor allem aber dass die Richter klargestellt haben dass dieser Schadensersatzanspruch in der Regel auch besteht wenn Mieter und Vermieter im Zuge des Rechtstreits einen sogenannten Räumungsvergleich schließen kommentierte der Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes DMB Lukas Siebenkotten das jetzt veröffentlichte Urteil des Bundesgerichtshofs BGH VIII ZR 99 14 Das Vermieterargument der Mieter sei ja aufgrund des Räumungsvergleichs ausgezogen und nicht wegen des vorgetäuschten Eigenbedarfs sticht nicht mehr Weiterlesen Fristlose Kündigung möglich wenn Mieter Handwerkern Zutritt zur Wohnung verweigern Veröffentlicht am Mittwoch 15 April 2015 Bundesgerichtshof stärkt Vermieter Position Die Entscheidung erhöht den Druck auf Mieter Modernisierungs und Instandsetzungsarbeiten des Vermieters widerspruchslos zu dulden Wer den beauftragten Handwerkern den Zutritt zur Wohnung nicht gewährt dem droht die fristlose Kündigung kritisierte der Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes DMB Lukas Siebenkotten das heutige Urteil des Bundesgerichtshofs BGH VIII ZR 281 13 Die Geltendmachung von Mieterrechten bei Modernisierungs oder Instandsetzungsarbeiten ist deutlich schwieriger geworden Der BGH hat die Vermieter Position gestärkt Weiterlesen Eigenbedarf nach 2 Jahren Mietzeit nicht rechtsmissbräuchlich Veröffentlicht am Mittwoch 04 Februar 2015 Bundesgerichtshof stärkt Vermieterrechte Die Entscheidung ist problematisch schafft keine Rechtssicherheit und höhlt den gesetzlichen Kündigungsschutz bei Eigenbedarfskündigungen weiter aus kommentierte der Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes DMB Lukas Siebenkotten das heutige Urteil des BGH BGH VIII ZR 154 14 Vermieter müssen beim Abschluss des Mietvertrages nicht klären ob

    Original URL path: http://www.mieterbund-siegerland.de/infos/sachthemen/kuendigung (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterhöhung
    infos 05 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 05 jpg Im laufenden Mietverhältnis sind Mieterhöhungen bei frei finanziertem Wohnungsbau auf die ortsübliche Vergleichsmiete die meist anhand des Mietspiegels bestimmt wird oder nach Modernisierungen erlaubt Für den öffentlich geförderten Wohnungsbau gelten besondere Regelungen 10 Prozent Toleranzgrenze bei Wohnflächenabweichung gekippt BGH korrigiert eigene Rechtsprechung Veröffentlicht am Mittwoch 18 November 2015 Mieterbund wertet Entscheidung als ersten Schritt weitere müssen folgen Das ist eine gute Nachricht für alle Mieterinnen und Mieter Der Bundesgerichtshof hat seine eigene Rechtsprechung korrigiert Für Wohnflächenabweichungen gilt nicht mehr generell eine 10 prozentige Toleranzgrenze Bei Mieterhöhungen gilt jetzt die tatsächliche Wohnfläche egal welche Wohnungsgröße im Mietvertrag vereinbart ist und egal wie hoch die prozentuale Abweichung ist kommentierte der Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes DMB Lukas Siebenkotten das heutige BGH Urteil BGH VIII ZR 266 14 Weiterlesen 15 Prozent Kappungsgrenze ist wirksam Veröffentlicht am Mittwoch 04 November 2015 Mieterbund begrüßt Entscheidung des Bundesgerichtshofs Wir begrüßen die Entscheidung des Bundesgerichtshofs Sie bestätigt und stärkt den Bundes und Landesgesetzgeber und schafft Rechtssicherheit im Mieterhöhungsrecht Für Gemeinden mit erhöhtem Wohnungsbedarf kann die Landesregierung festlegen dass die Miete in drei Jahren höchstens um 15 Prozent steigen darf kommentierte der Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes DMB Lukas Siebenkotten das heutige BGH Urteil BGH VIII ZR 217 14 Weiterlesen 15 Prozent Kappungsgrenze bei Mieterhöhungen verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden Veröffentlicht am Mittwoch 24 Juni 2015 Mieterbund begrüßt Entscheidung des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs Wir begrüßen die Entscheidung des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs sie war zu erwarten Jetzt haben Bayern aber auch andere Bundesländer Rechtssicherheit Sie können Städte und Gebiete mit Wohnungsmangellagen und steigenden Mieten ausweisen und hier die Mieterhöhungsspielräume auf maximal 15 Prozent in drei Jahren beschränken kommentierte der Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes DMB Lukas Siebenkotten das Urteil der bayerischen Verfassungsrichter Az Vf 12 VII 14

    Original URL path: http://www.mieterbund-siegerland.de/infos/sachthemen/mieterhoehung (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Modernisierung
    1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 04 jpg slogan infos 05 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 05 jpg Modernisierungen und die damit verbundenen Mieterhöhungen spielen zunehmend eine wichtige Rolle in der Mieterberatung Dabei stellen sich häufig die angesetzten Kosten zumindest in Teilen als Instandhaltungskosten heraus die nicht an den Mieter weitergegeben werden dürfen Modernisierung nur wenn gegenwärtiger Zustand der Wohnung verbessert wird Veröffentlicht am Mittwoch 20 Juni 2012 Mieterbund begrüßt Entscheidung des Bundesgerichtshofs Das Urteil ist richtig und wird helfen Streitigkeiten rund um das Thema Modernisierung zu verhindern Wir begrüßen deshalb die Klarstellung dass eine Modernisierungsmaßnahme zu einer Verbesserung des gegenwärtigen Zustandes der Mietsache führen muss Dagegen spielt der ursprüngliche Zustand der Mietsache im Regelfall keine entscheidende Rolle kommentierte der Direktor des Deutschen Mieterbundes DMB Lukas Siebenkotten die heutige Entscheidung des Bundesgerichtshofs BGH VIII ZR 110 11 Weiterlesen Vermieter muss weder selbst modernisieren noch Mieterinvestitionen erlauben Veröffentlicht am Freitag 16 Dezember 2011 Mieterbund kritisiert BGH Entscheidung Mit diesem Urteil wird das Kräfteverhältnis zwischen Mieter und Vermieter klar aufgezeigt Geht es um energetische Modernisierungen entscheidet ganz allein der Vermieter ob wann und was im Haus oder in der Wohnung saniert wird Entscheidend sind die finanziellen Interessen des Vermieters bis hin zur Grenze des Rechtsmissbrauchs kritisierte der Direktor des Deutschen Mieterbundes DMB Lukas Siebenkotten die aktuelle Entscheidung des Bundesgerichtshofs BGH VIII ZR 10 11 Weiterlesen Anforderungen an Modernisierungsankündigung gesenkt Veröffentlicht am Mittwoch 28 September 2011 Bundesgerichtshof stärkt Vermieterposition Der Bundesgerichtshof senkt die Anforderungen an eine Modernisierungsankündigung und stärkt damit weiter die Vermieterposition kommentierte der Direktor des Deutschen Mieterbundes DMB Lukas Siebenkotten die heutige Karlsruher Entscheidung BGH VIII ZR 242 10 Es ist problematisch dass die Vereinfachung der Rechtslage auf Kosten der Mieter geschieht Sie können nicht mehr frühzeitig detaillierte Informationen

    Original URL path: http://www.mieterbund-siegerland.de/infos/sachthemen/modernisierung (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Sonstiges
    infos slogan infos 04 jpg slogan infos 05 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 05 jpg Wohnungsmängel Haustierhaltung Lärmbelästigung die möglichen Fragen und Streitpunkte im Mietverhältnis sind vielfältig Hier finden Sie alle Infos die den Themengebieten Nebenkosten Heizkosten Renovieren Schimmelbefall Mietkaution Kündigung oder Mieterhöhung nicht zuzuordnen sind Räum und Streupflichten Veröffentlicht am Dienstag 05 Januar 2016 Winterdienst bei Eis und Schnee Grundstückseigentümer oder Vermieter sind in der Regel zur Schnee und Eisbeseitigung verpflichtet Mieter müssen nur dann Schnee räumen wenn dies im Mietvertrag ausdrücklich vereinbart wurde Eine Regelung in der Hausordnung reicht nicht aus Es gibt auch kein Gewohnheitsrecht demzufolge die Bewohner im Erdgeschoss zur Schneebeseitigung verpflichtet sind Weiterlesen Bundesgerichtshof schränkt Zurückbehaltungsrecht der Mieter ein Veröffentlicht am Mittwoch 17 Juni 2015 Mieterbund Entscheidung ist unbefriedigend klare Vorgaben fehlen Die Entscheidung des Bundesgerichtshofs ist unbefriedigend Zwar dürfen Mieter bei Wohnungsmängeln ihren Vermietern Druck machen und einen Teil der Miete zurückbehalten aber zeitlich nicht unbegrenzt und auch nicht in jeder beliebigen Höhe Offen bleibt aber welcher Anteil der Miete tatsächlich zurückbehalten werden darf und wie lange Mieter dieses Zurückbehaltungsrecht ausüben dürfen Hier fehlen klare Vorgaben kritisierte der Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes DMB Lukas Siebenkotten das heutige Urteil des Bundesgerichtshofs BGH VIII ZR 19 14 Die Ausführungen des Bundesgerichtshofs sind vage Sie schaffen keine Rechtssicherheit und Rechtsklarheit Weiterlesen Mieter müssen Einbau neuer Rauchwarnmelder dulden auch wenn sie ihre Wohnung schon mit eigenen Rauchwarnmeldern ausgestattet haben Veröffentlicht am Mittwoch 17 Juni 2015 Mieterbund nennt BGH Entscheidung schwer nachvollziehbar Die Entscheidung des Bundesgerichtshofs ist nur schwer nachvollziehbar Ich kann keine Wohnwertverbesserung erkennen wenn der Vermieter in einer Mieterwohnung Rauchwarnmelder einbauen lässt die vorher schon mit Rauchwarnmeldern ausgestattet war kommentierte der Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes DMB Lukas Siebenkotten die heutige Entscheidung des Bundesgerichtshofs BGH VIII ZR 216 14

    Original URL path: http://www.mieterbund-siegerland.de/infos/sachthemen/sonstiges (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mietspiegel
    0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 03 jpg slogan infos 04 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 04 jpg slogan infos 05 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 05 jpg Mit Hilfe von Mietspiegeln lässt sich die ortsübliche Vergleichsmiete für Wohnraum bestimmen Sie können als Orientierung bei der Suche und Anmietung einer neuen Wohnung dienen oder auch als Referenz für ein Mieterhöhungsverlangen herangezogen werden Mietspiegel entstehen in Zusammenarbeit der Interessenvertreter Im Regelfall werden Mietspiegel in Zusammenarbeit der Interessenvertreter der Mieter und Vermieter folgend 558c BGB erstellt und veröffentlich Meist fällt diese Aufgaben dann den örtlichen Mietervereinen und Haus und Grundeigentümervereinen zu Dabei werden die Daten zu Mietpreisen bei Neuvermietungen der zurückliegenden drei Jahre nach Lage Baujahr Beschaffenheit und Ausstattung der Wohnungen ausgewertet und abgeglichen Im Rahmen dieses Austauschs entsteht letztlich ein neuer Mietspiegel bei dem vorausgesetzt werden kann dass er die Entwicklung auf dem Wohnungsmarkt angemessen und realitätsnah abbildet Für einige wenige Ballungszentren mit hoher Bevölkerungsdichte in Deutschland existieren auch sogenannte qualifizierte Mietspiegel gemäß 558d BGB Sie müssen in einem aufwändigen statistischen Verfahren erstellt werden Da ihre Erstellung mit hohen Kosten verbunden ist nehmen die meisten Städte und Gemeinden Abstand von diesem Verfahren Für das Einzugsgebiet des Deutschen Mieterbund Siegerland und Umgebung e V liegen keine qualifizierten Mietspiegel vor Für Vereinsmitglieder kostenlos Die Mietspiegel für den Altkreis Siegen ohne Wittgenstein den Kreis Olpe und den Altkreis Wittgenstein ohne Siegen können Sie in unserer Geschäftsstelle käuflich erwerben Mitglieder des Deutschen Mieterbund Siegerland und Umgebung e V erhalten dort Einzelexemplare kostenlos gegen Vorlage ihres Mitgliedsausweises Mietspiegel online bestellen In unserem Online Shop bieten wir diejenigen Mietspiegel für unsere Region an deren Erstellung der Deutsche Mieterbund Siegerland und Umgebung e V beteiligt war

    Original URL path: http://www.mieterbund-siegerland.de/infos/mietspiegel (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Download
    OnlineChecks Mitglied werden Ihre Optionen Einzugsgebiete Möglichkeiten Beiträge Aufnahmeantrag Kontakt Anfragen Impressum Website Daten Disclaimer small slide Infos slogan infos 01 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 01 jpg slogan infos 02 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 02 jpg slogan infos 03 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 03 jpg slogan infos 04 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 04 jpg slogan infos 05 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 05 jpg Kompakt zusammengestellt finden Sie hier alle wichtigen Unterlagen zur Mitgliedschaft im Deutschen Mieterbund Siegerland und Umgebung e V zum Herunterladen Auch weitere hilfreiche Dokumente wie Heiz und Betriebskostenspiegel ein Übergabeprotokoll etc stellen wir für Sie zum Download bereit Aufnahmeantrag Betriebskostenspiegel Hausordnung Heizspiegel Rechtsschutz Bedingungen Stromspiegel Vereinssatzung Vollmacht Wohnungsübergabe Protokoll Top Themen Menü Nebenkosten Heizkosten Renovieren Schimmelbefall Mietkaution Mietspiegel DMB Online Shop Menü Online Shop Im Shop erhältlich Wohnungsmängel und Mietminderung 6 00 inkl MwSt zzgl Versandkosten Seite durchsuchen Sonderkonditionen und Mitglieder Rabatte bei und weiteren Partnern des

    Original URL path: http://www.mieterbund-siegerland.de/infos/download (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • FAQs
    Impressum Website Daten Disclaimer small slide Infos slogan infos 01 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 01 jpg slogan infos 02 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 02 jpg slogan infos 03 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 03 jpg slogan infos 04 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 04 jpg slogan infos 05 jpg http 127 0 0 1 joomlaepic images showlists small slide infos slogan infos 05 jpg Wir haben einen Katalog an Fragen für Sie zusammengestellt die sich im Zusammenhang mit einer Mitgliedschaft immer wieder ergeben Falls Sie die Antwort auf Ihre spezielle Frage nicht finden nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an Wir helfen Ihnen gerne weiter Nichtmitglieder Fragen die sich im Vorfeld einer Mitgliedschaft im Deutschen Mieterbund Siegerland und Umgebung e V häufig stellen Mitglieder Fragen die Mitglieder des Mietervereins häufig an uns stellen Top Themen Menü Nebenkosten Heizkosten Renovieren Schimmelbefall Mietkaution Mietspiegel DMB Online Shop Menü Online Shop Im Shop erhältlich Mieterrechte und Mieterpflichten 6 00 inkl MwSt zzgl Versandkosten

    Original URL path: http://www.mieterbund-siegerland.de/infos/faqs (2016-02-11)
    Open archived version from archive



  •