archive-de.com » DE » M » MIETERBUND-DARMSTADT.DE

Total: 767

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Sitemap : Mieterbund Darmstadt Region Südhessen e.V.
    Suche Login Mitglied im Deutschen Mieterbund e V Komplette Seitenübersicht Über uns Verein Vorstand Mitarbeiter Geschäftsführung Geschäftsstelle Öffnungszeiten Außenstellen Wegbeschreibung Beratungsangebot Wohnraum Mieter Gewerberaum Mieter Beratungsstatistik Zusatzangebote Versicherung Mietrechtsratgeber Weitere Angebote Kosten Mitgliedsbeiträge Sondermitgliedschaften Schreibgebühren Mitglied werden Online Service ONLINE Mitgliedsantrag Newsletteranmeldung Änderungsformular Umfrage Kontakt For International User Anmeldung Newsletter Mietrecht Urteile Bundesgerichtshof Betriebskosten Abrechnungsfrist Abflussprinzip Anpassung der Vorausszahlung Ausschlussfrist Belegkopien Dachrinnenreinigung Entega Entnahme von Energie Erhöhung Fiktive Kosten Gaspreise Preisänderungsklauseln Öltankreinigung Vorauszahlung Höhere Vorauszahlungen Kürzung der Betriebskosten Nutzerwechselgebühr Abrechnungsmodalitäten Betriebskostenumlage Contracting Verträge Wasserzähler Betriebskostenabrechnung Nachträgliche Korrektur Preisanpassungsklauseln Warmwasserkosten Kaution Kautionsvereinbarung Insolvenz des Vermieters Verwertung der Kaution Zusätzliche Sicherheit Kündigung Abrisskündigung Eigenbedarf Eigenbedarf nach drei Jahren Eigenbedarf bei beruftlicher Nutzung Begründung der Eigenbedarfskündigung Fristlose Kündigung des Vermieters Fristlose Kündigung wegen Geldnot Garagenkündigung Gitarrenunterricht KG und OHG Gesellschafter Kündigungsausschluss Kündigungsbeschränkung Kündigungsfristen Kündigungsschutz Zahlungsverzug Nicht bezahlte Prozesskosten Einliegerwohnung Kündigung wegen Minderung Schadensersatzansprüche des Mieters Mängel Fogging Einliegerwohnung Ersatzansprüche Mängelbeseitigung Darlegungspflicht Zurückbehaltungsrecht Ersatzanpruch des Mieters Instandhaltungspflicht Instandhaltungspflicht des Vermieters Minderung Berechnung Fehler bei Mietminderung Voraussetzungen Wohnflächenabweichung Wohnflächenberechnung Wohnfläche möblierter Wohnungen Terrassen und Balkonflächen Vereinbarung zur Wohnfläche Schallschutz Modernisierung Instandhaltungskosten Mieterhöhung Renovierungskosten Wohnwertverbesserung Mieterhöhung Ermächtigung zur Mieterhöhung Wohnflächenabweichung Mischmietverhältnisse Rauchwarnmelder Renovierung Endrenovierungsklausel Gewerberaummietverträge Quotenklausel Schadensersatzpflicht des Mieters Substanzverletzung Summierungseffekt Starre Fristenregelung Tapetenklausel Klausel zur Ausführungsart Farbwahlklausel Erstattungsanspruch Unrenovierte Wohnung Verjährung Mietzuschlag Mieterrenovierung Mieterhöhung Bauliche Maßnahmen Nach Mietminderung Schönheitsreparaturen Ungültige Renovierungsklausel Mietspiegelvorlage Wohnungsgröße Mietspiegel aus Nachbargemeinde Tierhaltung Hunde und Katzenverbot Studentenwohnheim Untervermietung Untervermietung an Touristen Sonstige Lebensgefährten Elektrischer Mindeststandard Haftung des Erben Internetanschluss Legionellen im Trinkwasser Maklerprovision Rauchen Rauchen auf dem Balkon Räumung nach Auszug Schlüsselverlust Werktag Wohnungsbrand Zeitmietvertrag Urteile andere Gerichte Befristete Mietverträge Hartz IV Hartz IV Leistungen für Kinder Regelsätze für Hartz IV ALG II Rechte und Pflichten Eckpunkte für Hartz IV Fotografierrecht Grillen Heizpflicht Kaution Schneebeseitigungspflicht Wohnkosten FAQ Merkblätter Download Formulare Archiv Wohnungspolitik Mietrechtsreform Wohngipfel MieterPlenum 2014 2013 Aktionstag 2013 Ankündigung Der

    Original URL path: https://www.mieterbund-darmstadt.de/service/sitemap/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Suche : Mieterbund Darmstadt Region Südhessen e.V.
    Aktuelles News Pressemitteilungen Veranstaltungen Archiv MieterZeitung Aktuell Archiv Darmstädter Mietspiegel Heiz Nebenkosten Hessischer Betriebskostenspiegel Bundesweiter Betriebskostenspiegel Bundesweiter Heizkostenspiegel Darmstädter Heizkostenspiegel Überhöhte Heizkosten Steuerbonus für Mieter Energieschulden Trinkwasserverordnung Klimaschutzkampagne Mitgliederbefragung Ergebnisse Gewerberaummieter Tipps Links Archiv PR Archiv News Archiv Urteil des Monats Darmstädter Mietspiegel Betriebskostenspiegel Hessen Bundesweiter Betriebskostenspiegel Heizkostenspiegel bundesweit Sanierung Mollerstraße Abwasser Doku Beratungsstatistik 2008 DaMit Stiftung Die Idee Spenden oder Stiften Kontakt Shop Wer fliegen will braucht Profis am

    Original URL path: https://www.mieterbund-darmstadt.de/service/suche/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Association : Mieterbund Darmstadt Region Südhessen e.V.
    Idee Spenden oder Stiften Kontakt Shop Wer fliegen will braucht Profis am Boden Sie sind hier Über uns Association Association Executive committee Staff Management Geschäftsstelle Beratungsangebot Zusatzangebote Kosten Become a member Online Service For International User Anmeldung Newsletter Member of the Deutscher Mieterbund e V Mehr erfahren Committed to defending our common interests Becoming a confident and well informed tenant is easy when you join the Mieterbund Darmstadt We are the largest tenants association in southern Hesse representing nearly 13 000 households The next one could be you Our main focus is providing legal consultation for the residential and business tenants who make up our membership We are also active at the community level working as strong and recognized advocates for the housing rights of all tenants We strongly support tenancy law in the public interest and are therefore one of 350 associate members of the nationally organized Deutscher Mieterbund Providing solutions and finding compromises The core of our work is giving legal advice to our members You too can benefit Every lawyer on our qualified consultation team is a specialist in tenancy matters If you ve ever felt helpless when dealing with your landlord and wanted to decide for yourself how best to handle your conflicts then you ve come to the right place The primary goal of our advice is to find appropriate solutions which defend your interests and to carry these out efficiently We have the experience which you as a tenant need to solve your problems as best as possible without going to court But even in cases where legal action is unavoidable you are in good hands with us we work together with specialist law firms which handle our members court cases As a member of Mieterbund Darmstadt you also have the option of taking

    Original URL path: https://www.mieterbund-darmstadt.de/en/ueber-uns/association/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • О нас : Mieterbund Darmstadt Region Südhessen e.V.
    Hessen Bundesweiter Betriebskostenspiegel Heizkostenspiegel bundesweit Sanierung Mollerstraße Abwasser Doku Beratungsstatistik 2008 DaMit Stiftung Die Idee Spenden oder Stiften Kontakt Shop Wer fliegen will braucht Profis am Boden Sie sind hier Über uns О нас О нас Правление Сотрудники Geschäftsführung Geschäftsstelle Beratungsangebot Zusatzangebote Kosten Вам нужен правовой совет Online Service For International User Anmeldung Newsletter Mitglied im Deutschen Mieterbund e V Mehr erfahren Станьте членом сильного объединения с общими интересами Хотели бы Вы быть уверенным хорошо проинформированным арендатором Тогда присоединяйтесь к Mieterbund Darmstadt Решение которое уже было принято многими арендаторами Мы являемся самой большой ассоциацией арендаторов в южном Гессене представляющей интересы почти 13 000 домашних хозяйств Вы можете стать одними из них Наша главная цель предоставление юридических консультаций квартиросъемщикам и коммерческим арендаторам являющимися нашими членами Мы также работаем на местном уровне решительно выступая за жилищные права всех жильцов Мы всеми силами поддерживаем арендное право в общественных интересах и являемся одним из 350 ассоциированных членов национальной Ассоциации арендаторов Выявление возможных способов решения и нахождение компромиссов Основой нашей работы является предоставление юридических консультаций нашим членам Воспользуйтесь возможностью Каждый адвокат в нашей квалифицированной консультационной команде является специалистом в вопросах аренды Если Вы когда либо чувствовали себя беспомощным имея дело с вашим арендодателем и хотели бы сами решать как лучше улаживать Ваши конфликты тогда Вы пришли в правильное место Главная цель наших консультаций найти подходящее решение для отстаивания Ваших интересов и эффективно это решение применить У нас есть опыт который необходим Вам как арендатору для решения Ваших проблем наиболее благоприятным способом без передачи дела в суд Но даже в случаях когда судебные разбирательства неизбежны Вы в хороших руках мы работаем вместе со специалистами юридических фирм которые ведут судебные дела наших членов Если Вы являетесь членом Mieterbund Darmstadt у Вас есть возможность заключения договора страхования судебных издержек Rechtsschutzversicherung разумной защиты для обеспечения Ваших законных прав как

    Original URL path: https://www.mieterbund-darmstadt.de/ru/ueber-uns/o-nas/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • 2013 : Mieterbund Darmstadt Region Südhessen e.V.
    durchschnittlich 5 mehr Heizenergie verbrauchen Die Preissteigerung bei Heizöl betrug circa 5 Aktuelle Vergleichswerte für die Heizkosten und den Heizenergieverbrauch für Deutschland liefert der neue Bundesweite Heizspiegel 2013 den die co2online GmbH mit Unterstützung des Deutschen Mieterbundes veröffentlicht hat Das Vergleichsinstrument unterstützt jährlich circa 100 000 Haushalte und Beratungseinrichtungen dabei den energetischen Zustand von Wohngebäuden einzustufen Das Projekt wird vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert Die Basis für die neunte Auflage bilden die Daten von knapp 100 000 zentral beheizten Wohngebäuden aus dem ganzen Bundesgebiet Die Broschu re ist inklusive eines Gutscheins fu r ein kostenloses Aktions Heizgutachten als PDF auf www heizspiegel de und www mieterbund de verfu gbar Kaltes Klima teure Energie Haushalte zahlen mehr als im Vorjahr Folgende Beispiele aus dem Bundesweiten Heizspiegel 2013 der Vergleichswerte für das Abrechnungsjahr 2012 enthält machen die Mehrbelastung für die Bewohner einer durchschnittlichen 70 qm Wohnung in einem 500 bis 1000 qm großen Gebäude deutlich Für Heizöl fielen Jahreskosten von 990 an 11 2 gegenüber 2011 770 mussten für Erdgas bezahlt werden 7 7 gegenüber 2011 und 860 für Fernwärme 9 6 gegenüber 2011 Die Hauptfaktoren bei den Heizkosten sind der Energieverbrauch eines Gebäudes und der Energiepreis Prognose für 2013 zeigt keine Entspannung 2012 war im Vergleich zu 2011 bereits ein kühleres Jahr Im ersten Quartal waren die Temperaturen gegenüber dem identischen Vorjahreszeitraum nochmals 12 niedriger Diese kalten Wintermonate treiben die Energieverbräuche und damit die Heizkosten weiter in die Höhe Allein die niedrigen Temperaturen zwischen Januar und März 2013 kosten den Verbraucher zusätzlich zwischen 55 und 65 mehr Wenn das vierte Quartal 2013 ähnlich kalt wird drohen durchschnittlich um 130 bis 150 teurere Heizkostenabrechnungen als im Jahr 2012 Auch die steigenden Energiepreise sind besorgniserregend Gas und Fernwärme sind im ersten Halbjahr 2013 um 1 4 bis 4 5 teurer geworden Auch der Heizölpreis steigt an Aktion Heizgutachten erneut kostenlos Wer bei der Einstufung seiner Heizkosten und seines Heizenergieverbrauchs in die Vergleichstabellen Einsparpotenzial feststellt der sollte das zusätzliche Service Angebot des Bundesweiten Heizspiegels 2013 nutzen und ein individuelles kostenloses Heizgutachten anfordern Das Heizgutachten analysiert detailliert die Verbrauchs und Kostenpositionen der Heizkostenabrechnung bzw der Energierechnung Es informiert darüber wie man im Vergleich zu anderen Abrechnungen steht und gibt Empfehlungen um Einsparpotenziale auszuschöpfen Mieter profitieren von einer zusätzlichen Hilfestellung Sie erhalten mit dem Gutachten eine fachliche Stellungnahme die sie an ihren Vermieter weiterleiten können um diesen auf Einsparpotenziale am Gebäude aufmerksam zu machen Die Vergangenheit zeigt dass jeder vierte Vermieter der von seinem Mieter über das Gutachten informiert wurde zumindest zu einer Modernisierungsmaßnahme am Gebäude motiviert wurde Mehr als 70 000 Haushalte haben bereits von diesem Service profitiert Der Gutschein für ein kostenloses Heizgutachten ist im Bundesweiten Heizspiegel 2013 enthalten Eine rechtliche Überpru fung der Abrechnungen nehmen die Fachleute der örtlichen Mietervereine vor Der 16 seitige Bundesweite Heizspiegel 2013 kann kostenlos beim Deutschen Mieterbund in 10169 Berlin angefordert werden mit dem Kennwort Heizspiegel und einem mit 0 90 Euro frankierten DIN lang Ru ckumschlag Über co2online und die Heizspiegelkampagne Die gemeinnu tzige

    Original URL path: https://www.mieterbund-darmstadt.de/aktuelles/archiv/heizkostenspiegel-bundesweit/2013/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • 2012 : Mieterbund Darmstadt Region Südhessen e.V.
    erneute Anstieg der Heizölpreise um durchschnittlich 24 5 Weniger drastisch fiel die Energiepreissteigerung bei Erdgas 4 5 und Fernwärme 7 aus Die Heizkosten für diese Energieträger sind infolge des geringeren Jahresverbrauchs um rund zehn gesunken Das geht aus dem Bundesweiten Heizspiegel 2012 hervor Milder Winter dämpft Heizkostenanstieg Die Heizkosten für eine 70 qm Wohnung mit Heizöl betrugen im vergangenen Jahr durchschnittlich 890 Das sind 40 mehr als 2010 Mieter mit einer Erdgasheizung zahlten 715 und damit 90 weniger als im Vorjahr Die Heizkosten für Fernwärme sanken um 95 auf 785 Keine Entwarnung für 2012 Auch in diesem Jahr dreht sich die Preisspirale unvermindert weiter Die Heizölpreise sind im ersten Quartal 2012 erneut gestiegen Aktion Heizgutachten erneut kostenlos Wer bei der Einstufung seiner Heizkosten und seines Heizenergieverbrauchs in die Vergleichstabellen Einsparpotenzial feststellt der sollte das zusätzliche Service Angebot des Bundesweiten Heizspiegels 2012 nutzen und ein individuelles kostenloses Heizgutachten anfordern Das Heizgutachten analysiert detailliert die Verbrauchs und Kostenpositionen der Heizkostenabrechnung bzw der Energierechnung Es informiert darüber wie man im Vergleich zu anderen Abrechnungen steht und gibt Empfehlungen um Einsparpotenziale auszuschöpfen Mieter profitieren von einer zusätzlichen Hilfestellung Sie erhalten mit dem Gutachten eine fachliche Stellungnahme die sie an ihren Vermieter weiterleiten können um diesen auf Einsparpotenziale am Gebäude aufmerksam zu machen Die Vergangenheit zeigt dass jeder vierte Vermieter der von seinem Mieter über das Gutachten informiert wurde zumindest zu einer Modernisierungsmaßnahme am Gebäude motiviert wurde Mehr als 66 000 Haushalte haben bereits von diesem Service profitiert Der Gutschein für ein kostenloses Heizgutachten ist im Bundesweiten Heizspiegel 2012 enthalten Eine rechtliche Überpru fung der Abrechnungen nehmen die Fachleute der örtlichen Mietervereine vor Der 16 seitige Bundesweite Heizspiegel 2012 kann kostenlos beim Deutschen Mieterbund in 10169 Berlin angefordert werden mit dem Kennwort Heizspiegel und einem mit 0 90 Euro frankierten DIN lang Ru ckumschlag Über

    Original URL path: https://www.mieterbund-darmstadt.de/aktuelles/archiv/heizkostenspiegel-bundesweit/2012/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Newsdetails Verein : Mieterbund Darmstadt Region Südhessen e.V.
    den Fall der Vermietung der Wohnung durch eineMieter Selbsthilfegenossenschaft als Zwischenmieter an ihre Mitglieder gilt Der Sachverhalt Die Kläger sind Rechtsnachfolger ihrer Mutter als Eigentümer eines mit einem großen Mehrfamilienhaus bebauten Grundstücks in Berlin Stadtteil Prenzlauer Berg das während des NS Regimes enteignet worden war Das Haus in dem seit der Enteignung weder Instandhaltungs noch Sanierungsmaßnahmen vorgenommen worden waren wurde nach der Wiedervereinigung an die Mutter der Kläger zurückübertragen Diese hatte zuvor mit der aus den damaligen Nutzern der Wohnungen bestehenden Selbsthilfegenossenschaft einen Vertrag über die Nutzung Instandsetzung und Modernisierung des Gebäudes geschlossen Gemäß diesem Vertrag sollte die Genossenschaft mit Hilfe öffentlicher Fördergelder umfangreiche Sanierungsmaßnahmen vornehmen und für die Vertragsdauer von 20 Jahre berechtigt sein Mietverträge mit ihren Mitgliedern den bisherigen Nutzern der Wohnungen abzuschließen Das von der Genossenschaft an die Mutter der Kläger zu zahlende Nutzungsentgelt betrug 1 50 DM je qm Weiter sah der Vertrag die Berechtigung der Genossenschaft vor nach Ablauf der Vertragsdauer von 20 Jahren die bisherigen Nutzer der Wohnungen als Mieter für die jeweils eigengenutzte Wohnung zu benennen Dabei sollte der Eigentümer des Hauses verpflichtet sein mit diesen Nutzern Mietverträge nach üblichem Standardformular unter Vereinbarung der ortsüblichen Vergleichsmiete abzuschließen In der Folgezeit führte die Genossenschaft die Sanierung des Gebäudes mit einem Aufwand von rund vier Millionen DM durch wobei ein Betrag von rund 375 000 DM auf Eigenleistungen entfiel und im Übrigen öffentliche Fördergelder verwendet wurden Anschließend vermietete sie die Wohnungen an ihre Mitglieder zu Mieten zwischen 1 80 bis 2 86 je qm Die Nettokaltmieten für die zwischen 53 und 159 qm großen Wohnungen liegen dementsprechend zwischen 124 und 286 Nach Ablauf der zwanzigjährigen Nutzungszeit im Jahre 2013 kam es zwischen den Klägern und den Beklagten zu Meinungsverschiedenheiten darüber ob die Kläger nach 565 BGB in die zwischen der Genossenschaft und den Beklagten abgeschlossenen

    Original URL path: https://www.mieterbund-darmstadt.de/ueber-uns/verein/newsdetails-verein/urteil-des-monats-1/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Newsdetails Verein : Mieterbund Darmstadt Region Südhessen e.V.
    Formulare Archiv Wohnungspolitik Mietrechtsreform Wohngipfel MieterPlenum 2014 2013 Aktionstag 2013 Ankündigung Der Aktionstag Bilder vom Aktionstag Mietpreisbremse Aktuelles News Pressemitteilungen Veranstaltungen Archiv MieterZeitung Aktuell Archiv Darmstädter Mietspiegel Heiz Nebenkosten Hessischer Betriebskostenspiegel Bundesweiter Betriebskostenspiegel Bundesweiter Heizkostenspiegel Darmstädter Heizkostenspiegel Überhöhte Heizkosten Steuerbonus für Mieter Energieschulden Trinkwasserverordnung Klimaschutzkampagne Mitgliederbefragung Ergebnisse Gewerberaummieter Tipps Links Archiv PR Archiv News Archiv Urteil des Monats Darmstädter Mietspiegel Betriebskostenspiegel Hessen Bundesweiter Betriebskostenspiegel Heizkostenspiegel bundesweit Sanierung Mollerstraße Abwasser Doku Beratungsstatistik 2008 DaMit Stiftung Die Idee Spenden oder Stiften Kontakt Shop Aktuelles vom Mieterbund Sie sind hier Über uns Verein Jahreshauptversammlung 26 01 2016 Startseite Veranstaltungen Einladung zur Mitgliederversammlung am Freitag den 26 02 2016 um 15 Uhr im Justus Liebig Haus in Darmstadt Zur nächsten Mitgliederversammlung des Mieterbundes Darmstadt laden wir alle Mitglieder und Interessierte ganz herzlich am 26 02 2016 um 15 h in das Justus Liebig Haus in Darmstadt ein Als Tagesordnung ist vorgesehen Begrüßung durch die Vorsitzenden Interssante Fälle aus der Mietrechtsberatung und der BGH Rechtsprechung Geschäfts und Kassenbericht Kaffee und Diskussionspause Satzungsänderung Bericht der KassenprüferInnen Entlastung des Vorstandes Anträge und Aussprache Wir freuen uns auf Ihren Besuch Zurück Verein Vorstand Mitarbeiter Geschäftsführung Geschäftsstelle Beratungsangebot Zusatzangebote Kosten Mitglied werden Online Service For International User Anmeldung Newsletter

    Original URL path: https://www.mieterbund-darmstadt.de/ueber-uns/verein/newsdetails-verein/jahreshauptversammlung/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •