archive-de.com » DE » M » MIETERBUND-BONN.DE

Total: 504

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Mieterbund Bonn/Rhein-Sieg/Ahr e.V. - Geld Sparen Beim Umzug
    für die Bonner Ratsfraktionen weiter Schimmel und Feuchtemessungen der VZ Wir kooperieren mit der Verbraucherzentrale in NRW und bieten eine kostengünstige Schimmel und Feuchtemessung an weiter Geld Sparen Beim Umzug Was Mieter wissen müssen 6 00 EUR inkl MwSt zzgl Versand Best Nr 1040 Gewicht 150 00 Gramm Jährlich ziehen mehr als zwei Millionen Mieterhaushalte um Nach Schätzung des Deutschen Mieterbundes verschenken sie dabei mehrere hundert Millionen Euro Zum einen weil sie ihre Rechte und Pflichten bei einem Wohnungswechsel nicht ausreichend kennen zum anderen weil sie schon bei Abschluss des neuen Mietvertrages teure Fehler machen o Wer zu spät kündigt riskiert doppelte Mietzahlungen Erhält der Vermieter die Mieterkündigung erst am 4 Werktag des Monats zählt dieser Monat bei der Kündigungsfrist nicht mehr mit Folge Einen Monat länger Miete zahlen Die Mietkaution für die alte Wohnung muss der Vermieter mit Zins und Zinseszins zurückzahlen wenn er keine Ansprüche aus dem Mietverhältnis mehr hat Er hat eine Prüfzeit von bis zu sechs Monaten Die Mietkaution für die neue Wohnung darf höchstens drei Monatsmieten betragen ohne Betriebskostenvorauszahlungen Mieter dürfen in drei Raten zahlen die erste bei Beginn des Mietverhältnisses Vorsicht bei der Wohnungssuche Wer provisionsfreie Wohnungen verspricht aber Einschreib oder sonstige Gebühren vorab

    Original URL path: http://www.mieterbund-bonn.de/shop/geld-sparen-beim-umzug.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive


  • Mieterbund Bonn/Rhein-Sieg/Ahr e.V. - Hartz IV
    Öffnungszeiten an Karneval Weiberfastnacht und Rosenmontag bleiben die Geschäftsstellen in Bonn und Siegburg geschlossen Die Beratung im Rathaus in Bad Honnef findet am Rosenmontag auch nicht statt Am Veilchendienstag ist das Rathaus in Rheinbach geschlossen und die Beratung fällt dort aus weiter In eigener Sache Der Beitrag für 2016 ist fällig weiter Mietspiegel Bonn gilt weiterhin Stellungnahme zum Beweisbeschluss des Bonner Amtsgerichts weiter Wohngelderhöhung in Kraft getreten Ab dem 1 1 2016 gibt es mehr Wohngeld auch in Bonn weiter Wohnungspolitischer Wunschzettel Der wohnungspolitischer Wunschzettel für die Bonner Ratsfraktionen weiter Schimmel und Feuchtemessungen der VZ Wir kooperieren mit der Verbraucherzentrale in NRW und bieten eine kostengünstige Schimmel und Feuchtemessung an weiter Hartz IV Unterkunftskosten und Heizkosten Rips Gautzsch Alle wichtigen Rechtsfragen rund um dieses Thema ISBN 978 3 933091 78 9 122 Seiten 6 90 Euro Best Nr 1140 Gewicht 154 00 Gramm Das Sozialgesetzbuch II das die Leistungen an erwerbsfähige Hilfebedürftige und damit für 3 5 Millionen Bedarfsgemeinschaften regelt ist zu einem der streitträchtigsten Rechtsgrundlagen in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland überhaupt geworden Im Jahr 2008 wurden rund 130 000 Gerichtsverfahren zur Auslegung und Anwendung dieses Gesetzes eingeleitet Einen Schwerpunkt der Streitigkeiten bilden die Unterkunftskosten und Heizkosten auf deren

    Original URL path: http://www.mieterbund-bonn.de/shop/hartz-iv.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterbund Bonn/Rhein-Sieg/Ahr e.V. - Kündigung und Mieterschutz
    dem 1 1 2016 gibt es mehr Wohngeld auch in Bonn weiter Wohnungspolitischer Wunschzettel Der wohnungspolitischer Wunschzettel für die Bonner Ratsfraktionen weiter Schimmel und Feuchtemessungen der VZ Wir kooperieren mit der Verbraucherzentrale in NRW und bieten eine kostengünstige Schimmel und Feuchtemessung an weiter Kündigung und Mieterschutz Alles über Mieter und Vermieter Kündigungen Gründe Fristen Eigenbedarf ISBN 978 3 933091 65 9 Stand Mai 2007 5 00 EUR inkl MwSt zzgl Versand Best Nr 1020 Gewicht 150 00 Gramm Mietrechtsreform Übergangsregelung Gesetzesinitiativen Einigungsvertrag Grundsatzurteile des Bundesgerichtshofes zu Kündigungsfristen Kündigungsausschluss Eigenbedarf oder Abrisskün digung das sind nur einige Stichworte der letzten Monate Zwar besteht der gesetzliche Kündi gungs und Mieterschutz im Kern unangetastet weiter In Einzelfragen haben sich für Mieter und Vermieter aber eine Reihe wichtiger Änderungen ergeben Mieter können unbefristete Mietverträge ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 3 Monaten kündigen Will der Vermieter kündigen muss er einen Kündigungsgrund haben zum Beispiel Eigenbedarf Er muss gestaffelte Kündigungsfristen einhalten zwischen 3 und 9 Monaten Diese Kündigungsfristregelungen gelten nicht wenn der Mietvertrag vor dem 1 September 2001 abgeschlossen wurde und im Vertrag die früheren gesetzlichen Kündigungsfristen wörtlich oder sinngemäß wiedergegeben sind Dann gelten für Mieter und Vermieter diese langen Fristen zwischen 3 und 12 Monaten BGH VIII ZR 240 02 Aber Der Gesetzgeber will hier korrigieren und sicherstellen dass Mieter auch diese Verträge künftig mit Dreimonatsfrist kündigen können Seit der Mietrechtsreform können Mieter und Vermieter zwar nicht mehr ohne weiteres einen einfachen Zeitmietvertrag abschließen sie können aber einen Kündigungsausschluss für einen festen Zeitraum vereinbaren zum Beispiel für Mieter 5 Jahre lang BGH VIII ZR 81 03 Kündigt der Vermieter wegen Eigenbedarfs muss er eine ihm gehörende leer stehende Wohnung dem gekündigten Mieter anbieten Allerdings besteht diese Anbietpflicht nur bis zum Ende der Kündigungsfrist und ist auf leer stehende Wohnungen im selben Haus

    Original URL path: http://www.mieterbund-bonn.de/shop/kuendigung-und-mieterschutz.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterbund Bonn/Rhein-Sieg/Ahr e.V. - Mieterhöhung
    eine kostengünstige Schimmel und Feuchtemessung an weiter Mieterhöhung Mietspiegel Kappungsgrenze Jahressperrfrist etc ortsübliche Vergleichsmiete Zustimmungsverfahren Mietspiegel Kappungsgrenze Jahressperrfrist 5 00 EUR inkl MwSt zzgl Versand Best Nr 1150 Gewicht 150 00 Gramm Mehr als 1 Million Mieterhöhungen verschicken Deutschlands Vermieter pro Jahr Zwischenzeitlich dreht sich jede 10 Rechtsberatung der örtlichen Mietervereine um die Frage ob und inwieweit tatsächlich mehr Miete gezahlt werden muss Zur Zeit steigen die Mieten im Bundesdurchschnitt nach Angaben des Statistischen Bundesamtes um knapp 1 Prozent pro Jahr Regional vor allem in Ballungszentren und Universitätsstätten steigen die Preise aber nach wie vor deutlich schneller Hier liegen die Mieten 25 bis 30 Prozent über dem Bundesdurchschnitt von zurzeit 5 55 Euro netto kalt qm Viele Mieterhöhungen fehlerhaft Nach Einschätzung von Mietervereins Juristen sind unzählige Mieterhöhungen unzulässig oder unbegründet Wer hier als Mieter ungeprüft zahlt verschenkt leicht tausend Euro und mehr pro Jahr Beispiele für immer wiederkehrende Fehler sind Mieterhöhung muss schriftlich erfolgen und von allen Vermietern unterschrieben werden Textform ist zulässig Jahressperrfrist muss eingehalten werden Frühestens 1 Jahr nach dem Einzug oder der letzten Mieterhöhung darf der Vermieter eine neue Vergleichsmietenerhöhung zuschicken Kappungsgrenze ist zu beachten Innerhalb von 3 Jahren darf die Miete höchstens um 20 Prozent steigen Die Miete darf dabei aber nie über die ortsübliche Vergleichsmiete hinaus gehen Vergleichsmietenerhöhungen sind ausgeschlossen wenn ein Staffel oder Indexmietvertrag oder ein Zeitmietvertrag mit Festmiete abgeschlossen ist Mieterhöhungen auf die ortsübliche Vergleichsmiete müssen immer begründet werden Zulässige Begründungsmittel sind Mietspiegel oder Mietdatenbank oder Sachverständigen Gutachten oder 3 Vergleichswohnungen Existiert vor Ort ein qualifizierter Mietspiegel muss der Vermieter seine Mieterhöhungserklärung mit diesem Zahlenwerk begründen Stützt er seine Mieterhöhungserklärung auf Vergleichswohnungen oder ein Sachverständigen Gutachten muss er dem Mieter zumindest zusätzlich die Zahlen des qualifizierten Mietspiegels mitteilen Wohnfläche mit entscheidend Nicht nur der Quadratmeterpreis laut Mietspiegel auch die Wohnfläche entscheidet wie viel

    Original URL path: http://www.mieterbund-bonn.de/shop/mieterhoehung.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterbund Bonn/Rhein-Sieg/Ahr e.V. - Mieterrechte und Mieterpflichten
    Bad Honnef findet am Rosenmontag auch nicht statt Am Veilchendienstag ist das Rathaus in Rheinbach geschlossen und die Beratung fällt dort aus weiter In eigener Sache Der Beitrag für 2016 ist fällig weiter Mietspiegel Bonn gilt weiterhin Stellungnahme zum Beweisbeschluss des Bonner Amtsgerichts weiter Wohngelderhöhung in Kraft getreten Ab dem 1 1 2016 gibt es mehr Wohngeld auch in Bonn weiter Wohnungspolitischer Wunschzettel Der wohnungspolitischer Wunschzettel für die Bonner Ratsfraktionen weiter Schimmel und Feuchtemessungen der VZ Wir kooperieren mit der Verbraucherzentrale in NRW und bieten eine kostengünstige Schimmel und Feuchtemessung an weiter Mieterrechte und Mieterpflichten Alltagsfragen rund um die Mietwohnung Gesetze Urteile ISBN 978 3 933091 72 7 Stand Juni 2008 6 00 EUR inkl MwSt zzgl Versand Best Nr 1061 Gewicht 150 00 Gramm Mieterrechte und Mieterpflichten Tipps und Ratschläge zu Alltagsfragen rund um die Mietwohnung Ärger und Probleme gibt es für Mieter nicht nur wenn es um Nebenkostenabrechnungen Schönheitsreparaturen Kündigungen oder Mieterhöhungen geht Oft handelt es sich bei Auseinandersetzungen mit Vermietern oder Nachbarn um ganz normale Alltagsfragen Hier ist es deshalb wichtig dass Mieter ihre Rechte und Pflichten kennen Das hilft Streit oder Dauerfehden zu vermeiden Diese und viele andere Alltagsfragen werden in der neuen Broschüre des Deutschen

    Original URL path: http://www.mieterbund-bonn.de/shop/mieterrechte-umieterrechte-und-mieterpflichtennd-m.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterbund Bonn/Rhein-Sieg/Ahr e.V. - Modernisierung durch den Vermieter
    Mietspiegel Bonn gilt weiterhin Stellungnahme zum Beweisbeschluss des Bonner Amtsgerichts weiter Wohngelderhöhung in Kraft getreten Ab dem 1 1 2016 gibt es mehr Wohngeld auch in Bonn weiter Wohnungspolitischer Wunschzettel Der wohnungspolitischer Wunschzettel für die Bonner Ratsfraktionen weiter Schimmel und Feuchtemessungen der VZ Wir kooperieren mit der Verbraucherzentrale in NRW und bieten eine kostengünstige Schimmel und Feuchtemessung an weiter Modernisierung durch den Vermieter Alles über Modernisierung Sanierung und Energieeinsparung 6 00 EUR inkl MwSt zzgl Versand Best Nr 1080 Gewicht 150 00 Gramm Modernisierung Investitionen von über 100 Milliarden Euro in den Wohnungsbestand ISBN 3 933091 68 0 6 00 Euro 76 Seiten Mieterbund informiert über Vermieter und Mietermodernisierungen Während die Investitionen in den Wohnungsneubau weiter zurückgehen fließt immer mehr Geld in Modernisierung und Sanierung des Wohnungsbestandes Nach Schätzungen des Deutschen Mieterbundes DMB investieren Mieter und Vermieter jährlich rund 100 Milliarden Euro in ihre Häuser und Wohnungen Dieser Trend wird sich noch weiter verstärken Verbesserungen im Wohnungsbestand und zum Beispiel die Schaffung altengerechter und barrierefreier Wohnungen werden immer wichtiger Außerdem muss aus ökonomischer und ökologischer Sicht Energie eingespart werden Modernisiert der Vermieter können Mieter einerseits von einem höheren Wohnwert und einem niedrigeren Energieverbrauch profitieren Andererseits droht ihnen eine spürbar höhere

    Original URL path: http://www.mieterbund-bonn.de/shop/modernisierung-durch-den-vermieter.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterbund Bonn/Rhein-Sieg/Ahr e.V. - Wohnen in der Eigentumswohnung
    nicht statt Am Veilchendienstag ist das Rathaus in Rheinbach geschlossen und die Beratung fällt dort aus weiter In eigener Sache Der Beitrag für 2016 ist fällig weiter Mietspiegel Bonn gilt weiterhin Stellungnahme zum Beweisbeschluss des Bonner Amtsgerichts weiter Wohngelderhöhung in Kraft getreten Ab dem 1 1 2016 gibt es mehr Wohngeld auch in Bonn weiter Wohnungspolitischer Wunschzettel Der wohnungspolitischer Wunschzettel für die Bonner Ratsfraktionen weiter Schimmel und Feuchtemessungen der VZ Wir kooperieren mit der Verbraucherzentrale in NRW und bieten eine kostengünstige Schimmel und Feuchtemessung an weiter Wohnen in der Eigentumswohnung Kaufen oder Mieter bleiben ISBN 978 933091 69 7 Stand Juni 2008 6 00 EUR inkl MwSt zzgl Versand Best Nr 1070 Gewicht 150 00 Gramm Kaufen oder Mieter bleiben Wohnen in der Eigentumswohnung DMB Broschüre zu Umwandlung Kündigungsschutz Kaufvertrag und Wohnungseigentum dmb Immer mehr Mietshäuser werden in Eigentumswohnungen umgewandelt und immer öfter werden Mehrfamilienhäusern von vorn herein mit Eigentumswohnungen geplant und gebaut Für Mieter stellt sich hier die Frage Kaufen oder Mieter bleiben Welche Rechte Mieter bei der Umwandlung ihrer Wohnung in eine Eigentumswohnung haben oder Fragen nach Pflichten Vorschriften und Regelungen als Mieter in einer Eigentumswohnung beantwortet die neue Informationsbroschüre des Deutschen Mieterbundes Wohnen in der Eigentumswohnung Die

    Original URL path: http://www.mieterbund-bonn.de/shop/wohnen-in-der-eigentumswohnung.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive

  • Mieterbund Bonn/Rhein-Sieg/Ahr e.V. - Wohnungsmängel und Mietminderung
    der Verbraucherzentrale in NRW und bieten eine kostengünstige Schimmel und Feuchtemessung an weiter Wohnungsmängel und Mietminderung Mieter verschenken mehr als 100 Millionen Euro im Jahr ISBN 978 3 933091 74 1 Stand Juni 2008 6 00 EUR inkl MwSt zzgl Versand Best Nr 1050 Gewicht 150 00 Gramm Weit mehr als 100 Millionen Euro verschenken Mieter jährlich schätzt der Deutsche Mieterbund DMB in Berlin weil sie trotz verschiedener teilweise erheblicher Wohnungsmängel weiter die volle Miete zahlen Nach dem Gesetz hat der Vermieter aber nur dann Anspruch auf 100 Prozent Miete wenn die Wohnung auch völlig in Ordnung ist Einschränkungen bei der Benutzung der Wohnung oder Mängel im Haus rechtfertigen grundsätzlich eine Mietminderung Keine Rolle spielt es ob der Vermieter den Wohnungsmangel verschuldet oder zu verantworten hat Auch eine Baustelle in der Nachbarschaft kann das Mieterrecht zur Mietkürzung begründen Wichtig Wer wegen Wohnungsmängeln die Miete kürzt ist kein Mietschuldner Er muss auch keine Angst vor einer Vermieterkündigung haben Im Bürgerlichen Gesetzbuch ist nicht nur das Recht des Mieters auf Mietminderung festgeschrieben hier ist auch festgelegt dass Vertragsregelungen oder Vereinbarungen die das Mieterrecht zur Mietminderung beschneiden oder ausschließen immer unwirksam sind Selbst wenn die von Mietern durchgeführte Minderung objektiv zu hoch war

    Original URL path: http://www.mieterbund-bonn.de/shop/wohnungsmaengel-und-mietminderung.html (2016-02-11)
    Open archived version from archive



  •