archive-de.com » DE » M » METALEARTH.DE

Total: 420

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Metalearth.de - Content
    Metal das nicht wegzudenken ist Erstaunlicher ist es dahingegen das Coco aus einem ganz anderen Lager der Stimmbildung kommt Sie hat lange Zeit dem Mittelaltergesang gefröhnt In den ersten Jahren sogar noch paralell zu Twyster Als sie 1995 die ersten Töne bei uns gesungen hat war ihre Stimme schon die die sie heute ist Die hin und wieder auftretende Ähnlichkeit zu Mrs Warlock ist da eher zufällig Aber ich mag den Vergleich Seht ihr euch als ein Soloprojekt um Coco oder als normale Band Ich würde sagen das wir ganz klar eine normale Band mit einer äußerst gutaussehenden talentierten Frontfrau sind Natürlich steht Coco genau dort wo sie hingehört nämlich ganz vorne aber es verhält sich bei uns gottseidank anders als bei anderen Bands unserer Auslegung Die Nummer 1 ist und bleibt die Band Alle vier Gründungsmitglieder die heute immernoch bzw wieder an Bord sind haben einen gleichmäßig großen Anteil am Erfolg von Twyster Jeder macht einen Spitzenjob und treibt den Sturm vorran Aber es stimmt schon Coco ist unser Aushängeschil Ist halt die hübscheste Frau von uns Vieren Wer sind eure musikalischen Vorbilder Innerhalb der Band würde es da die verschiedensten Antworten geben Ich denke Twyster ist deswegen so gut gewachsen weil wir alle aus unterschiedlichen Lagern kommen und auch teilweise sehr verschieden musikalische Vorlieben haben Von Phillip Lynott über Steve Lukather bis hinzu Eddie Vedder und Loreena Mckennith Ralf und ich sind halt mit AC DC und Iron Maiden aufgewachsen Andres mehr mit Pearl Jam und Nirvana Coco hat sich schon früher mehr am starken Gesang als an bestimmten Sparten orientiert Musikalisch haben wir von vielen gelernt Aber an seinen Traum zu glauben und ihn zu leben kann man sich nicht abgucken Das muß man fühlen Wer sind eure Lieblingsbands Auch hier erstreckt sich die Auswahl über eine ganze Welt von Bands Meine persönlichen Favoriten sind und bleiben Formationen wie Iron Maiden Helloween Blind Guardian oder Gamma Ray Habt ihr eine spezielle Verbindung zu anderen Bands aus dem Ruhrpott Eigentlich nicht Man lernt natürlich im Laufe der Jahre auf Festivals oder auch Einzelgigs andere Bands aus dem Pott kennen Aber bis auf einige wenige existieren diese heute schon nicht mehr Die einzige Formation die hier hervorzuheben ist sind The Traceelords Andy Brings und Haan Hartmann die Macher dieser Band sind nebenbei auch unsere Produzenten die uns seit dem Jahr 2000 begleiten und auch maßgeblichen Anteil am Erfolg von Twyster haben Welche Beziehung habt ihr zu dem im Ruhrpott doch sehr verbreiteten Massen Sport Fußball Mmmmhhh Fußball Mann wir kommen aus Essen Ich glaube aber das unser Verein hier Rot Weiß Essen ziemlich bescheiden spielt Für American Football und RHEINFIRE sind wir eigentlich alle zu haben aber Fußball echt weniger Allerdings muß man dazu sagen das einer unserer spektakulärsten Auftritte vor ca 27 000 Zuschauern in der Schalke Arena stattfand Na wenn das keine Bindung zum Fußball ist Wie läuft das Songwriting bei euch ab Von den 13 neuen Nummer sind 12 von mir und der letzte Song von

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=29 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    Glauben hat dass er gottlos ist Kann man sagen dass das Album einem gewissen Konzept unterliegt Es ist eine Adaption des Hauptthemas des Buches Der Graf von Monte Christo zu unrecht erlittene Qual und die darauf folgende Rache in eine moderne Zeit Die Geschichte geht eher in Richtung Schweigen der Lämmer oder Saw weil wir den Hauptcharakter als Serienkiller sehen Verfolgt wird dieser von einem Fahnder von Interpol Inspektor X der sich am Ende selbst findet Für das Outfit der CD könnte man eigentlich schon einen Preis verleihen wenn man die Musik bei Seite lässt Wessen Idee war die Figur auf dem Cover und wer hat diese Idee dann umgesetzt Die Idee kam von Andy Anfangs von den anderen argwöhnisch mit dem Einwand keinen Revolverhelden auf dem Cover haben zu wollen fand Andy dann von mir Unterstützung weil ich die Idee von Anfang an gut fand An der Umsetzung war auch Andy hauptsächlich beteiligt Zusammen mit unserem Artwork Spezialist Thomas Ewerhart hat er einen Schauspieler und eine Maskenbildnerin engagiert Es ist eine reale Person auf dem Cover In wie weit hat das Theaterspiel das Schreiben und Aufnehmen von Christ 0 beeinflusst Die Musik die im Theater gespielt wird hat meist sehr wenig mit dem zu tun was Vanden Plas macht Aber durch die Erfahrung mit einem Orchester zu spielen die Einbindung eines Chores zu erleben wird man in gewisser Weise schon beeinflusst Vielleicht nicht direkt beim Schreiben des Songs aber auf jeden Fall später beim Arrangieren Die Aufnahme war natürlich stark von der Theaterarbeit beeinflusst da wir den Chor des Pfalztheaters für unser Album engagieren konnten Hier nochmal danke an alle die mitgesungen haben und besonders an Chordirektor Ulrich Nolte Die orchestralen und epochalen Passagen sind auf dem Album deutlich mehr geworden Womit hängt das zusammen Ist dies auch auf das Theaterspiel zurückzuführen da dort auch mit Orchester gearbeitet wird Ja zum Teil Als Musiker im Orchestergraben lernt man wie verschiedene Instrumentengruppen klingen wie sie bevorzugt eingesetzt werden und was sie im Song bewirken können Andererseits ist ja in der Rockmusik schon seit längerem der Einsatz von orchestralen Klängen keine Neuheit mehr Kamelot Dimmu Borgir die letzte Dream Theater Wir haben auch immer schon versucht Naturinstrumente einzubinden zum Beispiel auf The God Thing im ersten Song Das war damals aber nur ein Cellist und ein Violinist Die synthetischenm Orchesterklänge waren damals nicht realistisch genug Seit kurzem gibt es aber neue Sample Technologien und wir haben uns die Sounds der Prager Philharmoniker zugelegt Damit ist es möglich die Orchesterpassagen auch im großen Stil realistisch klingen zu lassen Mit Gethsemane als Bonustrack gibt es einen Song aus dem Musical Jesus Christ Superstar Welche Bedeutung hat er für euch bzw warum habt ihr geraden diesen Song neu arrangiert Das erste Engagement am Theater war für uns Jesus Christ Superstar Wenn wir das 1992 nicht bekommen hätten bezweifle ich ob wir jemals das Geld aufgebracht hätten eine komplette CD aufzunehmen Von daher besteht eine gewisse Verbindung zu diesem Stück Der Hauptsong von Jesus dar

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=126 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    unserer alten Bands auf Vicious Art zu übertragen Unsere individuelle Art zu spielen ist es und du kannst es raushören wenn du willst aber in meinen Augen klingt Vicious Art keineswegs nach Grave Entombed Dark Funeral Dominion Caligula oder Guidance of Sin Nicht ein Mal ein Mix dieser Bands Wir stehen auf unseren eigenen Füßen Pick Up This Sick Child könnte ein guter Slogan für die TV Serie Teenager außer Kontrolle sein wo Teenager durch eine Art Boot Camp müssen sein Hat der Titel eine Bedeutung Wenn ja für was steh er Der Titel hat viele Facetten denn er kann viel bedeuten Unser Bauchgefühl hat uns gesagt dass dieser ein guter Titel sei als er aufkam Wir haben das Bild eines kranken und verrückten Kindes für unser aktuelles Promobild verwendet aber es kann auch wie im kompletten Album heißen dass man dieses kranke Kind auffangen soll Daneben ist es einfach ein guter Titel so wie ich das sehe Die Texte auf dem Album sind relativ lang und aufwendig was für viele Death Metal Bands nicht normal ist Habt ihr euch direkt zu Beginn zu diesem Schritt entschieden Definitiv Jocke und ich die Schreiberlinge entschieden uns früh dass die Texte alles sein sollten was wir schon immer schreiben wollten und nicht etwas das durch Vorfaktoren beeinflusst erdacht werden muss Grob gesagt ist es Material was nicht leicht zu verdauen ist dich zum Nachdenken und Interpretieren anregt und möglicherweise hoffentlich Gefühle verbreitet wenn du es liest oder hörst Wir bezeichnen es als Poesie wie widerlich oder penetrierend dies klingen mag Nicht nur weil wir auf einem originelleren Pfad entfernt von normalen Death Metal Lyircs wandern wollen sondern mehr weil es das ist wofür wir stehen selbst wenn es manchmal hart ist die eigene Quintessenz rauszufiltern haha Zusammenfassend kann man sagen Denk wie David Lynch und du kommst in etwa da hin wo wir sind Es gibt einen Song über Münchhausen auf dem Album Welche Thematik steckt hinter Dancing Münchhausen Ist er übers Lügen wie es Münchhausen tat Nein es geht darum deinen Kinder Krankheiten zu verpassen nur damit Leute Mitleid mit dir haben und du Aufmerksamkeit bekommst Wie würdest du das Album beschreiben Von der musikalischen und textlichen Seite Hardcore Death Metal mit Funken aus Thrash und Black Metal Auf die Texte sind wir ja oben bereits eingegangen Insgesamt haben wir versucht kompromisslose harte Musik zu schaffen die dir einige Energie rauben wird oder dir Energie geben wird wenn du solch eine Person bist Was können die Leute erwarten wenn ihr auf Tour geht Wenn du zu einer Vicious Art Show kommst solltest du erwarten uns zu sehen wie wir unser letztes geben um unsere Musik so zu virtualisieren wie du sie wahrnehmen sollst und dass unsere Musik live besser ist Gibt es bereits Pläne für eine Europatour Nein Können wir euch denn mal in Deutschland erleben Ich hätte gerne dass dies geschieht Wir sollten wirklich in Deutschland touren Ich habe nichts als gute Erinnerungen an meine Touren durch Deutschland zusammen mit

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=239 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    einige Verbindungen zu Star Trek sind aber die meisten waren keine Trekkies Kommen wir zu eurem Album Element V Was ist dieses Element V eigentlich Element V ist das unbekannte Elemen jeder soll für sich entschlüsseln was es für ihn bedeutet Es kann außerdem auch ein Symbol sein denn das V kann für Voyager stehen und auch für die fünf Bandmitglieder Hat es eine tiefere Bedeutung Ich würde es aufgrund des Covers als Grundsubstanz allen Lebens interpretieren Ich hab in der Tat noch nicht drüber nachgedacht das fünfte Element Ich glaube jeder Person soll für sich entscheiden was das fünfte Element in ihrem Leben ist Es werden viele Orchesterparts mit in die Songs eingebracht Sollen diese mehr Atmosphäre erzeugen oder einfach nur das Klangspektrum erweitern Es kommt darauf an was gerade in der Musik in diesem Moment passier Ich mag die Tatsache dass sie manchmal ein melodisches Riff erzeugen denn das Keyboard hat eine Menge verschiedener Sounds die man mir der Gitarre nicht erzeugen kann und gerade nicht so effektiv klingen wie sie auf einer Gitarre würden In einer Band mit einem Keyboard zu sein heißt dass wenn die Keyboards eine gewisse Atmosphäre erzeugen sie mehr Möglichkeiten etwas mit der Gitarre zu kreieren öffnen was sonst ohne die Keyboards nackt klingen würde Warum benutzt ihr in manchen Passagen Growlgesang Wir mögen es extremere Musik zu hören und wenn sie zu den Songs passen werden sie eingesetzt Einige Leute haben diese Tatsache nicht gemocht aber wir wollen anders sein sowie das zu spielen was uns gefällt Mir ist aufgefallen das ihr bei The Eleventh Meridian stellenweise deutsche Lyriks benutzt Wie kam dies zu stande Daniel Estrin hatte die Idee Er ist eigentlich deutsch und er spricht flüssig deutsch Als wir es in den Song einbauten dachte ich mir nichts dabei allerdings erregt es Aufmerksamkeit deshalb ließen wir es drin Die Drums bei Towards Uncertainty und The V Element klingen einwenig zu künstlich Wie seht ihr das Die sind vollkommen künstlich Towards Uncertainty hat dieses elektronische Feeling was uns total begeisterte und immernoch tut Bei The V Element hingegen versuchten wir viel aber Geoff kann nicht wie eine Techno Maschiene spielen Ich glaube er hat die Top 40 schon lange nicht mehr gehört Worauf basieren die Texte auf Element V Sind es eigene Erfahrungen oder wird eine Geschichte erzählt Ich denke es werden Geschichten erzählt von denen die meisten über ein neues Leben an einem neuen Ort handeln aber es ist kein Konzeptalbum Es geriet fast zu einem Konzeptalbum denn ein Großteil des älteren Materials hatte das selbe Thema Ich denke dass uns langweilig geworden war und entschieden uns über andere Sachen zu schreiben Warum wurde Cosmic Armageddon unterteilt Ich glaube dass die Leute keinen 10 12 minütigen Song an einem Stück hören würden Außerdem sind es zwei verschiedene Teile Musik Wie entstand das Album eigentlich Saß man zusammen oder wurde alles von 1 2 Leuten arrangiert und der Rest der Band musste hinterher nur noch alles einspielen Daniel kommt normalerweise mit

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=6 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    man sich halt auch so hmm Nokia hmm Ja das ist ein Nokia Ein uraltes Nokia aus den 90er Jahren ist das glaub ich Beim zweiten Song am Ende ist irgendwas von wegen tormented das ist nicht zufällig eine gewisse Anspielung Hmm my soul is tormented ja das hat was mit dem Song zu tun schlechte Angewohnheiten die man hat Ja gut vielleicht ist euch das nicht aufgefallen aber ich musste direkt an Kreator denken Ah Tormentor ne damit hat es nichts zu tun lacht Hätte ja sein können ein Gruß oder so lacht nenene doch nicht aber jetzt ja jetzt wenn du das sagst In einem Song werden ja alle möglichen Termine aufgelistet und so weiter War das einfach nur so eine Idee oder ein persönlicher Eindruck Aching Eyes meinst du wenn man viel zu hart arbeitet nicht unbedingt bei Musik oder so aber jemand z B bei Nokia der morgens viel zu früh aufstehen muss und keine Zeit für irgendwas anderes hat Und dann kann man das nicht mehr mitmachen und dann tun die Augen weh und ich hab die Lyriks nicht hier Ja und dann ist das ein Scheudle für diesen Typen Aber ich hab die Texte ja nicht geschrieben Aber das gehört zu dem Song meinst du nicht Ja ist halt wieder die Frage wie man drauf kommt Ja wie man darauf kommt Ne nur weil der Song geht darüber dass man viel zu viele Termine hat und damit nicht klar kommt weißt du Ja ich glaube der liebe Sami hat meine Frage nicht so wirklich verstanden Anm d Verf Seid ihr denn mit mehreren an den Songs beteiligt oder wie fällt einem soviel Durcheinander ein Ja der Hauptsongwriter ist der Kärtsy der rothaarige Pumukel lache Ja Pumukel genau ich wollt s ja nicht gesagt haben Er ist bei Waltari der kreativste von uns Also die Texte sind alle von ihm und die Songs werden dann zusammen arrangiert und dadurch kommt diese Vielfältigkeit Also es kommt dadurch dass es zusammen arrangiert wird aber der Songwriter ist der rote Aber man muss erstmal darauf kommen so viel so zu mischen dass es dabei noch gleichzeitig gut klingt Ohoh ja ich weiß es nicht ob es gut klingt aber das ist einfach die Idee von der Band Ja das ist einfach so wenn man sich zum Beispiel den ersten Song anhört So am Anfang könnte man denken man sei irgendwo in der Gothic Metal Ecke gelandet dann kommt auf einmal der recht hohe Gesang zwischendrin dann noch ein bisschen Gekreische Da muss man schon manchmal auf den CD Player gucken um zu sehen dass das immernoch ein Song ist lache Oh OK Aber wenn man s einmal durchgehört hat ist es OK ja um nicht zu sagen genial Anm d Verf Dankeschön Nathalie dann hat sich alles gelohnt lache Ja das ist halt so manche CDs muss man erstmal hören bevor man was dazu sagen kann Allright Ihr wart ja mal mit Subway to Sally auf Tour Wie

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=140 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    Tatsache das Songwritting oder ist Waysted eine Band die sich von UFO in allen Belangen unterscheidet Das ist ein total anderes Projekt Wir gehen dahin wo UFO sich nicht trauen hinzugehen Kann es sein dass Robin George erheblich einfluss auf das Album genommen hat denn ich habe mir sagen lassen dass eure älteren Sache fast komplett anders klingen Nein der hatte nur mit dem Mixen zu tun Das Cover zu Back From the Dead und der Titel erinnern eher an eine Death Black Metal CD Ist das beabsichtigt Nein das war ein Fehler Es sollte mehr wie das Albumcover von AC DC s Back In Black sein Hat jemand einen Feuerlöscher Kennt ihr die Frau auf dem Cover persönlich oder ist sie nur ein Modell Sie ist ein Mitglied von der Road Crew und wir haben sie benuetzt weil Beyonce gerade nicht konnte Ihr seid ja schon seit 1980 im Geschäft Wie beurteilt ihr die aktuelle Lage der Musikindustrie Ist Rock Metal zu kommerziell geworden oder immer noch eigenständig Mir egal ob es kommerziell ist Wenn es gut ist ist es gut Wenn es Mist ist ist es immer noch Mist Was würdet ihr sagen Wer hat euch am meisten Beeinflusst Unsere Lieblingsband die uns auch beeinflusst haben sind The Stones Mellencamp Led Zep AC DC Blue Cheer Rod and the Faces Cream Tom Waits Sabbath The Cult ZZ Top Jimi Hendrix S A H B faith healers Family Sisters of Mercy U2 Maroon 5 Bob Dylan Chili Peppers Elvis Eddie Cochran und unser eigene schlechte Beeinflussung das musst du selber rausfinden Ihr seid ja nicht mehr die Jüngsten Werdet ihr auf eine ausgiebige Weltournee gehen oder nur vereinzelt spielen Hör dir das neue Album an Was denkst du wie wir dabei fühlen überall live zu spielen Frag dich selber

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=9 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    aber versichern dass es in der Zukunft nicht mehr so lange Wartezeiten auf neues Witchery Material geben wird Don t Fear the Reaper scheint ein wenig brutaler gegenüber den älteren Alben geworden zu sein Was ist deiner Meinung nach der Grund dafür Ich weiß es nicht wirklich Ich denke nicht dass es brutaler geworden ist aber es ist wesentlich dunkler als unsere vorherigen Alben Das kam nunmal so zustande Ich glaube auch dass es zusätzlich an der moderneren Produktion liegt dass die Platte dunkler ist Ihr habt einen Satanic Slaughter Song auf dem Album Ist er gewissermaßen ein Tribut an die Vergangenheit Nein er ist kein Tribut aber wir glaubten dass die Satanic Slaughter Songs auf dem ersten Album traurigerweise übersehen wurden und seitdem diese Platte von vier Mitgliedern die nun bei Witchery spielen aufgenommen wurden sehen wir das Album als das erste Witchery Album Können wir in der Zukunft mehr Satanic Slaughter Songs erwarten Ja ich denke schon In der Vergangenheit waren die Albumtitel immer eine Art Wortspiel wie Restless and Dead in Anlehnung and Restless and Wild Accept und Symphony For the Devil klingt nach Sympathy For the Devil Rolling Stones Don t Fear the Reaper tanzt da ein wenig aus der Reihe oder Es ist nicht wirklich anders denn es ist der Name eines Blue Oyster Klassikers Diesmal haben wir den Titel so gelassen da er eine Verbindung zu Witchery hat denn der erste Song auf unserer Ersten Platte heißt The Reaper Wer ist eigentlich für das Coverartwork verantwortlich Der Mann der dafür verantwortlich und schuldig ist heißt Andreas Diaz Petterson Er hat alle Cover außer Revolver für The Haunted gestaltet Zudem entwickelte er das The Haunted Logo mit Er ist ein Jugendfreund von mit der normalerweise Werbung und Anzeigen für große Firmen entwirft aber er mag

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=141 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    Die Meisten unserer Titel haben etwas mit Tod oder Depressionen zu tun obwohl wir nur die emotionale Seite davon erkunden und wie wir es in unserem Leben erfahren Einige behandeln den Tod im buchstäblichen Sinn und andere wiederum behandeln ihn im Allgemeinen Zum Beispiel der Tod eines Vorbildes oder einer Ära und das Gefühl des Verlierens kann solche Umstände begleiten Memento Mori ist ein lateinischer Satz der Erinner dich an die Toten bedeuted Es ist ein vielfältiger Satz der in vielen Assoziationen benutzen werden kann Wer hatte die Idee für das Albumcover Welchen Bezug hat es zur Music oder zum Album Das ganze Bild wurde von Paul Romano unserem Künstler gemacht Wir sagten ihm einfach nur dass wir die Gefühle unserer Musik potraitiert haben wollen die Einöde und die Einsamkeit vom Tod aber wir wollten auch kein typisches Death Metal Albumcover Er hat dann den Rest gemacht und wie waren glücklich damit Ich finde es gibt ein sehr natürliches Gefühl zum Tod und es ist nicht wirklich in irgendeiner Weiße bedrohend Wir wollen nicht gruselig oder aggressiv sein Welches Statement hat das Album sowie die Texte Das allgemeine Statement ist dass der Tod für immer ist bedrohend für jeden Nichts ist für immer und das Wichtigste ist dass jeder damit zurecht kommen muss Du solltest es begreifen und dir deinen Weg dafür auswählen Werdet ihr Videoclips zu irgendeinem Lied auf dem Album machen Es sind Pläne für einen Videoclip vorhanden für eines unserer Lieder aber Details wurden noch nicht besprochen Wir wollen uns jetzt wirklich auf die Tour und den Support der Scheibe konzentrieren Ist euer Album politisch Sind in den Texten politische Elemente enthalten Keinesfalls Wir wollen wirklich alles persönlich und emotional machen Es ist ein persönliches Release für uns nicht mehr Wie würdest du die Musik dir selbst beschreiben Hmmm Schätze ich würde sagen dass es Death Metal mit starken Frühschwedischen Einfluss ist Black Metal Beiklang und ein wenig moderner Metal Flare Was sind eure Hoffnungen für die Zukunft Unsere Hoffnungen liegen darin dass wir etwas touren können und dann unser zweites Album fertig stellen können Wir haben bereits schon mit dem Schreiben bekommen und es sieht gut aus Wir lieben wirklich Live Shows und deswegen ist es momentan unser Mittelpunkt Okay und nun ein paar andere Fragen über die Band Hast du besondere Idole Ich kann zwar nicht für die anderen sprechen aber einer meiner wenig bekannten Idole würde Ola Lindgren von Grave einschließen Ich habe schon immer seine Riffs geliebt Aber auch Jorgen Sandstrom gehört zu meinen Idolen seine Stimme fand ich schon immer gut Steve Harris bewundere ich dafür dass er einige der besten Metal Songs geschrieben hat Und es sind noch über 30 Idole mehr aber ich bin zu müde sie dir jetzt alle zu nennen Was ist deine Lieblingsband Meine Lieblingsband aller Zeiten sind Iron Maiden Sie sind für so viel in meinem Leben verantwortlich Hast du besondere Erinnerungen oder Verbindungen zu einem Lied Ja warscheinlich für ne Millionen von Songs Ein Beispiel

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=89 (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •