archive-de.com » DE » M » METALEARTH.DE

Total: 420

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Metalearth.de - Content
    and Motorcycle Woman in 2004 and album NO PIERCING NO TATTOO in february 2005 Well one reason why most people in Germany don t know you is the fact that this album is the first for the last ten years Don t you like doing studio albums or what s the reason for that There was no reason to do any albums We all have other interrests Band was not active enough for the motivation that was needed Do you see yourself more as a live band Yes we are absolutely live band How do you approach the songwriting process I make all music by myself at home and in studio we do final arrangements I start with guitar riff and begin to build a song from little pieces Sometimes it can take me a long time before I m satisfied But composing songs to this album I found inside of me a real machineguncomposer Some songs were ready so quicly that I was faster with the song than my wife was with the meal she was cooking and she is a fast cook Who came up with the idea of the bandname Does it have a special meaning I found the name in flowershops advertisement there was a rose called Per Gynt I had no idea what it ment but it looked and sounded good After reaching bands rehearsal place I had forgotten how to spell the name so it become PEER GÜNT This happened in 1976 After that I found Edward Griegs music and we started to use his In The Hall Of The Mountain King as our intro in concerts Let s come to the new album No Piercing No Tattoo One could think the albumcover and the title are political Which effect do you want to create with this I don t find it political I just wanna make people to think how basic things in this maniac world are those which stay forever Nowadays when you watch for example photos of modern bands it s like watching an advertisement of some tattoo and piercing shop I know it s part of the modern world and youth culture but it makes me wonder how far a human being is ready to go when he wants to be different than others And when everyone tries to be different it seems that they all look and sound the same Seems that it matters more what you have on your skin than in your mind somehow it doesn t feel right In Wanna Shake Your Boomboom appear some Western influences Do you have a special relationship to Western or Country music I think I have more relationship to old delta blues than to C n W Music I listen a lot of old acoustic blues How would you describe the album yourself To me this the most personal album of all Peer Günt albums Maybe it is part of getting older and seeing things in a dffierent way than

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=58 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    2004 heraus NO PIERCING NO TATTOO folgte im Februar 2005 Nun ein Grund warum die meisten Leute in Deutschland euch nicht kennen ist wohl der dass dieses Album das erste in den letzten zehn Jahren ist Mögt ihr es nicht Studioalben zu machen oder was war der Grund dafür Es gab keinen Grund irgendwelche Alben zu machen Wir haben alle andere Interessen Die Band war nicht aktiv genug für die Motivation die gebraucht wurde Seht ihr euch mehr als eine Live Band Ja wir sind absolut eine Live Band Wie geht ihr das Songwriting an Ich mache die ganze Musik alleine zu Hause im Studio machen wir die finalen Aggangements Ich fange mit dem Gitarrenriff an und beginne einen Song aus kleinen Stücken zusammenzusetzen Manchmal kann es sehr lange dauern bevor ich zufrieden bin Aber als ich die Songs für dieses Album komponiert habe fand ich in mir einen richtigen Maschinengewehrkomponisten Einige Song waren so schnell fertig dass ich schneller mit dem Song fertig war als meine Frau mit dem Essen was sie gerade kochte und sie ist eine schnelle Köchin Wer hatte die Idee für den Bandnamen Hat er eine spezielle Bedeutung Ich habe den Namen in einer Werbung eines Blumenladens gefunden dort wurde eine Rose Per Gynt genannt Ich hatte keine Idee was das bedeutete aber es sah gut aus un klang gut Als ich den Probenraum erreichte hatte ich vergessen wie der Name geschrieben wurde somit wurde es zu PEER GÜNT Das ist 1976 passiert Danach fand ich Edward Griegs Musik und wir fingen an sein In The Hall OF The Mountain King als unser Intro bei Konzerten zu benutzen Lass uns zum neuen Album No Piercing No Tattoo kommen Man könnte denken dass das Albumcover und der Titel politisch sind welchen Effekt wollt ihr damit kreieren Ich finde es nicht politisch Ich will die Leute nur darauf aufmerksam machen dass die grundlegenden Dinge in dieser verrückten Welt die sind die für immer bleiben werden Wenn du heutzutage zum Beispiel nach Fotos von modernen Bands suchst ist es als wenn du nach einer Werbung für einen Tattoo oder Piercing Shop suchst Ich weiß dass es ein Teil der modernen Welt und der jungen Kultur ist aber es wundert mich wie weit ein Mensch bereit ist zu gehen wenn er anders als die anderen seinw ill Und wenn jeder versucht anders zu sein scheint es als wenn sie alle gleich aussehen und sich gleich anhören Es scheint dass es wichtiger ist was du auf deiner Haut hast als was du in deinem Kopf hast das fühlt sich irgendwie nicht richtig an In Wanna Shake Your Boomboom tauchen einige Western Einflüsse auf Hast du eine spezielle Beziehung zu Western oder Country Musik Ich denke ich habe eine größere Beziehung zu altem Delta Blues als zu C n W Musik Ich höre eine Menge alten akustischen Blues Wie würdest du das Album selber beschreiben Für mich ist es das persönlichste von allen Peer Günt Alben Vielleicht ist es Teil vom

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=57 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    sich auf die Samurais bezieht hielten wir es für eine gute Konzeption diese Bücher in einer musikalischen Art zu vertonen Dabei haben wir darauf geachtet immer die Nähe zu dem repräsentierten Element zu suchen So haben wir versucht die meditative und kriegerische Stimmung des Albums zu erzeugen Der asiatische Fokus auf Shin Ken ist eine angenehme Abwechslung zu den typischen Schlachtfeldern die im Metal bestellt werden Worauf beruht eure Faszination für Asien und die asiatische Militärgeschichte Miguel Einige von waren bereits von Japan fasziniert bevor wir überhaupt über die Möglichkeit eines Konzeptalbums in dieser Richtung nachgedacht haben Wir haben um die 2 5 Jahre an Core gearbeitet einem Album über die griechische Mythologie und wir hielten es für eine gute Idee uns auch an diesem Thema zu versuchen Nachdem wir uns ein bisschen umgehört hatten welche Aspekte besonders reizvoll wären entwarfen wir einige Konzepte wie Samurai Geisha oder alte Legenden und entschieden uns einzig für die Samurais Es gibt eine Menge über sie zu berichten und wir wollten ihren Lebensstil tiefer gehend beschreiben Die Samurais waren nicht nur Krieger sondern weit mehr Zum Beispiel bedeutet das Wort Samurai Diener ein wirklich interessanter Aspekt Ehre Intelligenz Weisheit Disziplin Das waren die Tugenden der Samurais und wir haben uns alle Mühe gegeben diese zu erklären Wie auch bei Truth inside the shades und Core fällt Shin Ken sofort durch sein außergewöhnliches und harmonisches Cover ins Auge Wer hat s entworfen und wie hat sich die Zusammenarbeit entwickelt Miguel Wir wollten für dieses Album unbedingt einen japanischen Künstler gewinnen Das war uns vor allem wichtig weil wir japanische Kanjis japanische Schriftzeichen verwenden wollten und einen Künstler brauchten der sich direkt in die Geschichte hinein fühlen kann Wir hatten das große Handycap keine Japaner zu sein aber eine japanische Geschichte erzählen zu wollen und wollten das unbedingt durch das Artwork und das Booklet ausgleichen Also haben wir bei Soundholic A R Yushi Onishi angefragt und er wurde zu unserer helfenden Hand Er stellte den Kontakt zu einem Typen namens Wi her und wir gaben ihm einige Schlagwörter für die ersten Assoziationen Wenn wir mit einem Künstler zusammenarbeiten ziehen wir es vor nicht zu viele Informationen zu erfragen um ihm nicht die Hände zu binden Das haben wir Wi erklärt und nur einige grobe Vorstellungen für die Gemälde übermittelt Danach mussten wir uns nur gedulden auf E Mails warten und Wir waren hellauf begeistert von den Gemälden die er uns geschickt hat Während ihr in Europa immer eure Probleme hattet eine Label zu finden welches eure Kreationen veröffentlicht arbeitet ihr in Japan seit eurem Debüt mit Soundholic zusammen Ist das Musik Geschäft besser in Asien Miguel Wenn Du mich fragst ist es nur eine glückliche Fügung dass Persefone mehr Unterstützung in Japan bekommen als in Europa oder den USA Große Labels suchen generell immer nach einer bestimmten Richtung in einer bestimmten Zeit und wenn man nicht in diese Schublade passt hat man Pech gehabt Wir haben uns darüber lange Zeit geärgert aber das ist vorbei

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=303 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    Metallica schon angesprochen Dem kann ich nicht zustimmen Ich sehe euch eher in die Neothrash Richtung Wie würdest du euch eigentlich stilistisch einordnen Metti Ich würde auch sagen dass wir eher in Richtung Neo Thrash gehen Die musikalischen Wurzeln sind irgendwo in den 80ern Und ich denke mal dass es eine Mischung aus 80er Metal und modernen Elementen ohne jetzt seine Wurzeln zu verleugnen ist Viele sagen dass wir einen modernen Anstrich bekommen hätten wir würden unsere Wurzeln verleugenen Ich finde dies totalen Blödsinn denn im Endeffekt merken wir immernoch wo wir musikalisch herkommen aber ich denke dass es superwichtig für eine Band ist sich auch nach links und rechts zu orientieren um die Sache auch zeitgemäß klingen zu lassen was nicht heißt dass man sich Trends anpasst Ich denke eher im Gegenteil Und wenn du dir mal diese ganzen 80er Teutonenbands anguckt die mit Sicherheit mehr abräumen als wir Musikalisch würd ich also sagen dass wir im Thrash Metal Bereich liegen mit dem Unterschied dass wir wesentlich melodischeren Gesang haben als die meisten deutschen Thrash Metal Bands verdecke das Kreator Logo auf meinem Shirt Um jetzt keine Namen zu nennen Metti Wenn einer jetzt an Deutschland denkt dann hat er sofort Sodom Kreator und Destruction Martin und Axxis Metti im Kopf alle lachen weshalb wir eher amerikanisch klingen als deutsch Da fallen einem jetzt so Namen wie Overkill Machine Head Metti genau Testament Anthrax usw Ein Das sind alle Bands auf die wir stehen und der Mischmasch aus allen liefert so einen Kram wie Perzonal War Was wollt ihr eigentlich mit den Song The Unbeliever ausdrücken Als ich den Text gelesen habe kam ich auf die Idee dass es von einer Person handeln könnte die zwischen zwei Seiten steht sich aber für keinen entscheiden kann und somit lieber nicht glaubt Metti Schwer zu sagen da muss ich mal überlegen Ich würde es eher so sehen Mittlerweile kommen sich manche Leute schon doof vor wenn sie nicht dem Trend oder den Idealen entsprechen sowohl medien als auch trendmäßig Ich würde sagen dass das zwischen zwei Seiten stehen irgendwo hinkommt aber ich denke eher in einer positiven Art und Weise dass man halt eben sagt man zieht sein Ding durch auch wenn es nicht gerade den Nerv der Zeit trifft Auch wenn ich jetzt mit meinen Gedanken etwas altbacken dar stehen Man könnte es auch auf die Musik übertragen Ich meine dass Musik mittlerweile auch kein Zuckerschlecken mehr ist wo du die Kohle und alles mögliche in den Arsch geblasen bekommst Du musst dir richtig den Arsch aufreißen Viele fragen sofort was wir mit der Band verdienen würden Da sagst du auch dass du das in erster Linie aus Spaß machst Martin Wir bekommen ja noch nicht einmal eigene Feuerzeuge Metti sondern müssen uns die von Axxis leihen Wobei die haben auch keine Feuerzeuge sondern nur Streichhölzer die alle abgebrannt sind Martin Die haben alle keine roten Köpfe mehr Metti Das ist im Endeffekt schon so dass man auch Erfolg hat

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=108 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    Sound zu kreieren Ob du willst oder nicht Bestimmte Dinge in deiner musikalischen Entwicklung haben dich so intensiv geprägt dass du sie immer wieder aufgreifst Dennoch haben wir immer versucht eigene Vorstellungen daraus weiter zu entwickeln Wenn wir uns heute alte Aufnahmen anhören wissen wir sofort welche Bands wir damals gehört haben das färbt ab Doch im Laufe der Zeit haben sich eigenständige Strukturen entwickelt die nun immer wiederkehren Ob der Sound das entscheidende Kriterium ist um über Eigenständigkeit zu entscheiden sei mal dahingestellt Eigentlich hat es ja alles schon mal gegeben Aber eben noch nicht in der Kombination aus uns fünf Musikern also gibt es eine Chance auf Eigenständigkeit und die wollen wir nutzen Euer Album verfolgt mit Ausnahme von Dream s Assassin das ja ziemlich balladesk ist eine strikte Linie Viele Bands setzen ja Balladen in der Mitte ihrer Alben ein um den Hörern eine Auszeit zu gönnen Bei euch ist dies ja auch der Fall Ist der Song auch mit diesem Gedanken auf das Album gekommen Dreams Assassin ist einer der Songs bei denen du dich in der Produktion ausprobieren kannst Das kann mächtig in die Hose gehen oder zu einem einzigartigen Ergebnis führen das wiederum eine Platte erheblich aufwertet Viele Rock und Metal Größen der letzten Jahrzehnte haben sich letztendlich durch erfolgreiche Balladen über Wasser gehalten oder sich ein neues Publikum erschlossen Eine Rockband kann einer getragene Melodie einen anderen Ausdruck und andere Kraft verleihen als andere Formationen Dreams Assassin ist so etwas wie die Perle der Platte und dementsprechend in der Mitte gut aufgehoben Durch die Streicher cleane Strophen fette Refrains und viele andere Facetten ist es aufwendiger konzipiert als andere Songs der CD Trotzdem verwischt es den Gesamteindruck unserer Meinung nach nicht sondern passt perfekt zum Rest Besitzen die Songs einen persönlichen Hintergrund oder habt ihr einfach drauf los geschrieben Escape From Nowhere lässt ja auf eine Art Identitätskrise schließen und Addicted to Pain auf das nicht all zu gern angesprochene Thema des Ritzens und Selbstverstümmelung allgemein Viele der Songs haben persönliche Hintergründe Doch es sind nicht immer die Themen sondern vielmehr die Perspektiven aus denen sie betrachtet werden Beim Schreiben musst du dich entscheiden auf welche Seite du dich stellst Bei einigen Texten sind das Thema und persönliches Erleben in der Perspektive verknüpft Beispiele dafür wären Escape from Nowhere Dreams Assassin Buried Alive oder Hollow Words das die Enttäuschung über zerbrochene Freundschaften und missbrauchtes Vertrauen umschreibt Andere wiederum betrachten einen bestimmten Zusammenhang von außen beschreiben Szenen oder verdeutlichen Verhaltensweisen eines anderen Waiting Forever handelt von etwas Dunklem das in jedem von uns lauert und alles beeinflusst was wir tun Addicted to Pain lässt sich auch auf andere Lebensbereiche übertragen in denen wir uns immer wieder alte Wunden aufreißen um den Schmerz noch einmal zu erleben und um damit abzuschließen Auch wenn es keiner zugibt jeder hat diese wunden Punkte mit denen es sich so schön leiden und ohne die es sich so schlecht leben lässt Wer ist bei euch eigentlich für das Songschreiben

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=10 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    nach dem Demo Fragile Lives wieder ausstieg an Danach gaben verschiedene Bassspieler ihr Stelldichein bevor Mats Magnem zu Band stieß Welche Bedeutung hat der Name Premacy und wofür steht er Thomas Premacy ist eine Abkürzung für supremacy dt Überlegenheit Anm d Verf Wie würdet ihr euren Musikstil beschreiben Stian Wir spielen eine Art melodischen Hard Rock Metal der von Prog Metal und Hardcore beeinflusst ist Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Gesang und den Harmonien Wie viel Einfluss haben eure Idole auf eure Musik Stian Premacy ist eine Art Verbindung all unserer Inspirationen jedoch ohne die Musiklandschaften jener zu betreten Euer erstes Demo Fragile Lives erschien 2005 Einige Magazine national und international reviewten es Wie waren die Reaktionen Mats Die Reaktionen waren großartig Sie gaben uns viel Inspiration weiter zu machen Erzählt mir mal etwas über die Themen die ihr in den Songs behandelt Fragile Life Dies ist ein sehr persönlicher Song und über den Verlust von etwas sehr besonderem Anger Management Der Name sagt alles Reality My Dream Das ist ein reines Liebeslied Ending Days Dieser Song sagt dir dass alles ein Ende hat Verarbeitet ihr auch persönliches Thomas Persönliches und Ideen es kommt auf die Situation an Wie sah der Songwritingprozess für das Demo aus Stian Alle Songs wurden vorher in meinem Heimstudio aufgenommen So machen wir 90 unserer Arbeit Die Aufnahmen selbst sind dann eine Art Politur Die Musik wird hauptsächlich von mir geschrieben aber die Arrangements werden mit der Band zusammen gemacht Die Texte schreibt meistens Thomas Euer neues Demo Voices Above ist fertig War es einfacher Songs für dieses Demo zu schreiben Stian Das Songwritting war etwas anders Der Premacy Sound wurde näher definiert und durch das Hinzufügen verschiedener Elemente wurde es eifnacher Die Songs sind härter und melodischer als die älteren Weshalb Hat es spezielle Gründe Stian Ich hatte mehr Freiheiten bezüglich des Songwritings Der Grund liegt darin dass unser erster Bassist nur einen Vier Saiter hatte wodurch alles auf vier Saiten ausgelegt war Die Zeiten haben sich nun geändert und Metal fließt durch unsere Venen Mats Ich mag die Idee dass jeder Teil des Kreativprozesses ist Ich freue mich dass ich auch meinen Teil zu den Texten beisteuern darf Ich hab Growls bei The Search vernommen Ich hab keine Growls in den anderen Songs gehört Habt ihr da ein wenig mit dem Gesang experimentiert Alle Das ist wahr Wir haben einen enormen Fokus auf dem Gesang und durch das Hinzufügen neuer Gesangsstile wird die Musik unseres Erachtens interessanter Dann erzählt mir auch mal was über die Songs auf Voices Above Voices Above Dieser Song ist eine Warnung für diejenigen die Informationen seitens der Medien blind glauben Broken Down Hier geht s um Depressionen Connection With Beauty In diesem Song geht es um Eitelkeit The Search Dieser Song handelt von Einsamkeit und der Suche nach Aufmerksamkeit Nach der Produktion verließ Thomas die Band und stieg vor kurzem wieder ein Warum Alle Thomas musste sich einer schweren Rückenoperation unterziehen Einer seiner Rückenwirbel wurde durch eine

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=164 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    während der Arbeit immer gesungen habe wurde ich ständig abgemahnt und letztlich gekündigt Dazz Robbo Jochen Tobo und George leben von der Musik wenn auch nicht ausschließlich von Private Angel Dieter und ich müssen nebenher noch arbeiten um unseren ausschweifenden Lebensstil zu finanzieren Mich würde interessieren was die Rocker im normalen Leben so tun Robbo In meiner Freizeit widme ich mich mit Vorliebe meinen Hobbies Klöppeln und Rhönradfahren Da finde ich so richtig Entspannung Als Präsident des RRC Nürnberg Rhönrad Rocker Club bereite ich gerade die 1 Internationale Rhönrad Downhill Championship in Kitzbühl vor Irre Sache wenn du mit dem Rhönrad die Streif runter rollst und es dich in der Mausefalle fast aus der Kurve hebt Aber das Beste ist der Sprung über die Hausbergkante Dazz Nun Tobo George und Jochen betreiben unabhängig voneinander jeweils eine Musikschule Dieter hat eine Firma die Fliegengitter herstellt und ich betreibe in Nürnberg das StarlightSoundStudio in welchem auch Selling off Time in Wonderland entstanden ist Ich habe Euer Album mit viel Begeisterung gehört Man merkt dass eine Menge dahinter steckt Wie lange habt Ihr Themen und Songs dafür gesammelt Robbo Die Songs waren ja größtenteils schon fertig als ich von Franz die Pre Production bekommen habe So hatte ich sechs Wochen Zeit mich gesanglich und textlich einzubringen Habt Ihr überhaupt gesammelt und geschrieben mit der Absicht ein Album zusammen zu kriegen oder sind euch die Themen zugefallen Robbo Das einzige was uns zugefallen ist waren unsere Augen wenn es Abends mal wieder etwas später geworden ist Dann haben wir noch Geld gesammelt damit wir das Album produzieren konnten Dazz Das Songwriting ist ein permanent fließender Prozess Bei allem was du tust ob du nun probst alleine übst Musik hörst oder produzierst ständig speicherst du irgendwelche Ideen ab die dann in deine Musik einfließen Die Ideen werden dann gemeinsam besprochen arrangiert und bearbeitet Dann wird entschieden ob das Ding zu uns passt oder nicht Irgendwann hast du dann eine Kiste voll mit Songs Dass da eine CD daraus werden würde war klar Durch unser eigenes Studio haben wir natürlich alle Möglichkeiten Und die nutzen wir auch Ihr verarbeitet in euren Songs auch aktuelle Themen Bei Slave and Master ist es offensichtlich aber in welchen anderen Songs haben aktuelle Einflüsse eine Rolle gespielt Robbo Da steckt in allen Songs was aktuelles drin Es geht in den Texten um schöne und schreckliche Dinge nette Menschen und Idioten Das alles hat es und wird es immer geben Wie läuft das bei Euch beim Songwriting Favorisiert Ihr einen bestimmten Themenbereich oder schreibt Ihr über alles Robbo Einen bestimmten Themenbereich favorisiere ich nicht denn in der Rockmusik und ihren Texten ging es schon immer darum über das Leben und das Um Einen Herum zu singen Sonst wäre diese Musik ja nicht eine der ehrlichsten die es gibt Wirken alle von Euch an den Songtexten mit Robbo Nein das ist schon die Aufgabe des Sängers der muß es ja auch singen und nach außen vertreten Bei Selling Off Time In Wonderland

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=178 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    wurden zu einer Art gesetzlosen Diktatur ohne eine wirkliche Opposition Unsere Rechte und Freiheiten wurden für einen falschen Sinn von Sicherheit engeschränkt Wirklich grausame Zeiten Meistens drehen sich die Texte im Hardcore und politische Themen Ist The Age of Tyranny ein politisches Album Ja Auch wenn es einziagrit darin ist dass nichts generelles oder klischeebelastetes gesagt wird Je weniger poltisch ignorant der Leser ist desto mehr wird er die Texte genießen Kannst du mir und den Lesern dann etwas über das Konzept jedes einzelnen Songs erzählen Klar The New Reality Die New Reality ist das was wir unterworfen wurden in den letzten Jahren und weniger dem was unsere Großeltern unterwirfen wurden seit der Passage im Federal Reserve Act von 1913 Der Tag andem unser Währungssystem von den itnernationalen Bänkern übernommen wurde war der Tag andem die neue Welt geboren wurde Da wir nun im Zeitalter der Informationstechnologien leben sieht es nach einem run in Richtung Globalisierung und einer neuen Weltordnung zu geben Die neue Realität entfaltet sich quasi vor unseren Augen All For King George In diesem Song geht es darum wie unser Land vorspielt ein freies Land zu sein das von den Bürger regiert wird während es in der Tat in Richtung einer Monarchie tendiert und sich zum Faschismus wandelt King George ist der Auserwählte der durch das religiöse Recht an die Macht gekommen ist um die biblische Prophezeihung zu erfüllen Pigs In Clover Pigs In Clover handelt von den Schattenorganisationen die unsere Welt regieren zum Beispiel das Amt für Auslandsbeziehungen Bilderber Groupg uvm Die Bänker und die Köpfe der größten internationalen Firmen fällen viele Entscheidungen die die Zukunft unseres Planeten betreffen Folge dem Geld Beyond the Pale Dies ist ein Song über die Charade namens Kampf gegen den Terror Er ist fehlerlos in der Annahme dass der Gewinner nicht festgelegt werden kann und so immer weiterbestehen kann Gut gegen Böse Ignoranz Three Minutes Hate Dieser Song ist ein Ableger des Intros von George Orwell s 1984 The 2 Minutes of Hate Im Intro gucken die Parteimitglieder von Oceania ihren täglichen Film der ihre Feinde den Hass auf sie und die Prinzipen der Demokratie darstellt Wir leben momentan in einem orwellanischen Albtraum und für den Sinn der Orginalität ich schrieb drei Minuten Hass Heads Will Roll Ein Song über die Gefahren von Ignoranz und Intolleranz Viele Leute bilden sich ihre Meinung innerhalb weniger Sekunden wenn es um wichtige Dinge geht indem sie den Fernseher einschalten ohne zu realisieren dass die Massenmedien schon vor deren Zeit gekauft und bezahlt wurden Je ignoranter jemand ist desto einfacher kann man ihn einer Gehirnwäsche unterziehen Leider ist die amerikanische Gesellschaft durch das Unterdrücken der Kinder in den Schulen über Generationen ein Opfer dieser Methoden geworden Company Jerk Er ist über die religiöse Faszination die unseren Präsidenten umgibt Einige konservative Christen glauben dass er von Gott auserwählt wurde um die Prophezeihung zu erfüllen die vielleicht das einzige ist was er soweit richtig gemacht hat wenn ich das hinzufügen darf Andere Leute glauben dass er

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=201 (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •