archive-de.com » DE » M » METALEARTH.DE

Total: 420

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Metalearth.de - Content
    sich auch wat dabei gedacht Wer hat denn das Coverartwork gemacht und was soll es genau darstellen Bei der Limited Edition sieht man ja auch noch einen Wurm und einen Zug und ich wurde da nicht wirklich schlau draus Ja das ist auch inspiriert von Stephen Kings dunkler Turm Sage Ich hab dem Zeichner einfach so ein paar Bruchstücke mit auf dem Weg gegeben was wir gerne auf dem Album sehen würden und unsere Idee war ursprünglich uns da auch sehr nah an die Texte halten die da eben vom dunklen Turm handelten Es sollte oder es ist gewesen eine wüste Landschaft die auch Bezug hat zu der Geschichte und zu den Songs dieser Zug der auch logischerweise Bezug zum Terrortrain hat dieses Wesen und dieser Wurm da ist so ne Art Krabbe die auch wiederum Bezug zur Geschichte hat Also es hat alles nen Bezug zur Geschichte und die meisten Sachen auch in den Texten Ich habe von ein paar Leuten gelesen sie fänden das Hauptcover extrem kitschig Was sagst du dazu Ja das ist Geschmackssache Ich sag mal so als wir A Night at the Opera gemacht haben mit Blind Guardian da sind wir ein bisschen in Zeitverzug gekommen Der jenige der das Cover zeichnen sollte der hat versagt und wir mussten jemand anderes fragen der dann ziemlich kurzfristig in die Breche gesprungen ist und in der kurzen Zeit die ihm dann geblieben ist um das fertigzustellen dann versucht hat uns ein möglichst passendes Cover zu machen Da wusste ich aber schon bevor wir in die Veröffentlichung gegangen sind dass es kein super Cover ist Bei Touched by the Crimson King wenn ich nur vom regulären Albumcover ausgeh ist es ein bisschen anders Da hatte ich eigentlich das Gefühl nachdem es fertiggestellt worden war dass es ein sehr passendes Cover ist es geht eben nicht in Blind Guardian es ist eben mehr dieses Comic Style was wir da verfolgen was ja ein bisschen mehr das Metie von Iced Earth ist die haben das auf ein paar Alben gemacht und wir haben den Versuch gemacht der Blind Guardian Zeichner sollte mit einem gezielten Konzept kommen und der Iced Earth Maler sollte es colorieren Und ich fand s sehr gelungen hab s aber auch mitbekommen dass viele Leute das als nicht so schön empfinden Aber ok es ist ein Albumcover letztendlich damit kann ich gut leben solange die Leute die Musik gut finden und die Musik nicht nach dem Albumcover bewerten hab ich damit kein Problem Ich weiß bei Blind Guardian hatten wir dieses Problem dass viele Leute ein Problem mit der Musik hatten zum einen wegen dem Albumcover und zum anderen wegen dem Titel Und wenn ich das gleiche wieder mit Demons Wizards erleben müsste würde ich wohl leicht in Panik geraten lacht Ja ist ja auch irgendwie ein bisschen lächerlich ne Ja aber es ist häufig passiert naja häufig ist vielleicht übertrieben es ist passiert sagen wir mal so Es ist natürlich ein Bruchteil an Hörern der so

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=76 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    2004 leider nicht viel erzählen Als ich 2004 in die Band eingestiegen bin standen zunächst noch einige Auftritte an bevor es ans Songwriting für Invisible Walls ging Einige Songs waren damals bereits fertig bei anderen konnte ich deren Entstehung bzw deren Fertigstellung noch selbst miterleben und beeinflussen Ein Jahr später ging es ins Studio Wie du siehst war mit den Auftritten und dem Songwriting genügend zu tun Allerdings gab es ja auch in den Jahren zuvor einiges an Auftritten und noch dazu die zwei oben erwähnten Promo Cds Ansonsten gehen wir alle in der Band unseren Berufen oder Studium nach sodass ein beachtlicher Teil unserer täglichen Zeit bereits dafür drauf geht Bevor Du Dich jetzt fragst warum Invisible Walls bereits 2005 aufgenommen jetzt aber erst veröffentlicht wurde will ich an diesem Punkt noch etwas weiter ausholen Wir haben damals die komplette Produktion des Albums selbst finanziert also CD Aufnahme Coverartwork etc Nach dem Mix und Mastering der CD haben wir dann Anfang 2006 versucht einen geeigneten Deal für das Album an Land zu ziehen Da uns die Angebote damals nicht zusagten haben wir kurzerhand beschlossen die CD selbst zu veröffentlichen So kam es dass Invisible Walls bereits im September 2006 in Eigenregie veröffentlicht wurde Wir bekamen schon damals hervorragende Kritiken und konnten jede Menge neue Fans hinzugewinnen Dadurch wurden auch die Plattenfirmen auf uns aufmerksam und wir konnten nach einiger Zeit mit Silverwolf Productions einen Deal aushandeln der den weltweiten Vertrieb von Invisible Walls vorsah Wie verläuft bei euch der Songwriting Prozess Wer ist für die Texte wer für die Musik verantwortlich Für die Musik zeichnen sich unsere beiden Gitarristen Chris und Markus verantwortlich Die Texte stammen größtenteils von Markus Der Songwritingprozess sieht in etwa folgendermaßen aus Zuhause nehmen die beiden getrennt für sich sämtliche guten Ideen auf die irgendwann mal Verwendung in einem DC Song finden könnten Das kann ein Riff sein eine Melodie oder was auch immer Mit Hilfe des Musikbearbeitungsprogramms wird dann auch schon mal das Schlagzeug in sehr vereinfachter Weise dazu programmiert damit der Song schon mal etwas mehr Form annimmt und die Jungs sich besser vorstellen können in welche Richtung der Song tendiert Danach wird eben mehr und mehr an dem Song gearbeitet Teilweise singen die beiden auch schon ne grobe Gesangsspur drüber deren Text meist noch völlig aus der Luft gegriffen ist Per Mail schicken wir uns die Songs dann zu studieren sie soweit schon mal ein und spielen sie dann mal gemeinsam an bzw durch um zu hören ob der Song auch Arsch tritt wenn wir in zusammen spielen Wenn dies der Fall ist wird an dem Stück weiter gearbeitet Wir treffen uns dann auch immer wieder und zocken die Lieder gemeinsam durch soweit sie halt stehen Gute Ideen entstehen quasi überall Das kann Zuhause sein irgendwo unterwegs oder auch wenn wir zusammen spielen Wenn der Song soweit fertig ist wird eben noch daran herumgefeilt und ihm der letzte Schliff verpasst Wenn dies mit genügend Songs geschafft ist ist es an der Zeit

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=259 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    hat V O wieder mehr Zeit mit seinem Studio Er hat sich jetzt mehr oder weniger selbstständig gemacht und seinen Job aufgegeben Ich denke da wird schon etwas Brauchbares bei rauskommen wenn V O und ich was schreiben Schauen wir mal Ihr arbeitet jetzt im fünften Jahr das dritte Mal mit Peter Tägtgren zusammen Wie viel Einfluss hat er auf euren Stil gehabt Schmier Er hat Songs geschrieben alles eingesungen die Gitarren hat er eingespielt Alle lachen Schmier Ne also er hat die Platte nur gemischt Bei den letzten Platten die er mitproduzierte hat er ein wenig mitgeredet Er hat hier und da mal gesagt dass das Arrangement nicht so gut sei hier könnte mehr Speed sein da vielleicht mal das Tempo rausnehmen Er hat halt an den Sachen mitgearbeitet Diesmal war es so dass die Sachen schon fertig waren und er hat nur die Demos gehört Peter ist jemand der auf unsere Wellenlänge liegt Wir haben einen ähnlichen Geschmack das passt schon Also ich stelle jetzt mal eine These auf The Alliance of Hellhoundz ist ein zweites Eternal Ban Zumindest von der Thematik her Beide Ja Schmier Aber diesmal mit den Leuten die den Metal erfunden haben bis hin zu denen die den Metal heute prägen Ich denke dass macht ihn halt etwas spezieller wenn man solche Leute hat Vor allem Biff der Denim ans leather sing dann ist das schon schön Oder halt Wheels of steel Schmier Ich denke der Song macht erst richtig Spaß wenn man den Text vor sich liegen hat und sieht wer was sing Es ist halt schwierig denn wir haben auch Stimmen übereinander gelegt Zum Beispiel zu Stimme eines Paul Di Anoo die halt hier sehr hoch ist so dass man ihn auch nicht sofort erkennt aber wenn er dann Zeilen singt die ihn berühmt gemacht haben wie Wrathchild oder I m running free dann ist das schon ein wenig Gänsehautfeeling Für mich noch mehr als für die Fans Dann kommen die ganzen alten Anekdoten wieder raus Für mich selber auch Ich denke dass ist schon ganz lustig so Wird man den Song in der Konstellation mal live sehen können Mike Wie soll das zu machen sein Schmier Ich denke dass wir es vielleicht versuchen werden wenn wir 2006 auf Wacken spielen sollten den Song versuchen zu spielen und auch diese Leute zu bekommen und auch ein paar hinzuzuholen die auch da sind weil es geht nicht nur um die Typen selber sondern um die Message Wenn Biff nicht da ist werden wir halt den Dirkschneider fragen oder wen der auch Kult ist Mike Das haben wir auch hier und da schon gemacht Das war auf m Bang Your Head oder Schmier Ja mit Doro Johann von Amon Amarth mit dem Morgana LeFay Sänger Na wie heißt er Mike Das ist ein schwedischer Name Schmier Ja das ist so ein schwedischer Name Charles Rytkönen Weist du eigentlich können alle ersetzt werden denn die Aussage ist die gleiche aber das Original ist das Original

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=74 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    die cleanen Gesangpassagen und Andreas die Growlparts Andi Einspruch Ganz so ist das nicht Niki macht live 95 der cleanen Gesänge weil es einfach anders nicht machbar wäre Auf den Tonträgern teilen wir uns aber nahezu immer diese Passagen also singen sozusagen im Duo hier und da singt Niki mal alleine und bei einigen unveröffentlichten Liedern singe auch ich alleine Bei dem Song Dimensions von der Promo singen Niki und ich zum Beispiel abwechselnd Die Growls mache ich weil ich dafür ja engagiert wurde Niki Wenn ich Growle klingt das als würde eine alte Hexe ersticken Normaler Gesang liegt mir da mehr da ich bei Moriturus schon seit ca 8 Jahren normal singe Dass es anders nicht machbar wäre ist übertrieben alles geht immer positiv denken Andi Naja ich wüsste nicht wie ich grölen und singen gleichzeitig bewerkstelligen könnte wäre aber mal interessant das auszuprobieren eine neue Zielsetzung und Herausforderung haha Andreas deine Stimme klingt auf dem Demo sehr ausgereift Hattest du einen Vocalcoach oder ist es einfach nur deine Begabung Andi Also einen Coach hatte ich nicht haha witzig die Vorstellung Gibt es Coaches für Metalgeshoute Ich mache das nun mittlerweile seit ca 7 Jahren Zuerst vorrangig im privaten Bereich also zu Hause klein Andi schreit herum und seine Mama fragt sich was denn in ihren Sohn gefahren ist und später in verschiedenen Bands Ich habe mir über die Jahre hinweg ein ganz eigene Technik angeeignet mit der ich sehr verständlich sowie druckvoll shouten und gröhlen kann Ich bin auch nicht beschränkt auf eine Frequenzlage und das Durchhaltevermögen sowie die Kondition sind über die Jahre immer besser geworden Talent brauchts sicherlich aber vor allem Übung von nix kommt nix Niki Das kleine Teufelchen auf seiner rechten Schulter war glaube ich sein Coach Wer kam auf die Idee am Ende des Albums Herzschläge einspielen zu lassen Auf mich wirkt das beruhigend und lässt mich wieder runterkommen Andi Niki und ich wir hatten die Idee beim Übergang in die Strophe vom Titeltrack Mask Installed An dieser Stelle hört man diese klassischen Töne eines EKGs Biep biep biep biep biiiiiiiiiiiiieep Da es textlich um die atomare Verseuchung und somit um das Ableben eines Planeten und dessen Spezies geht passte das EKG und in Folge die Herzschläge einfach genial zu diesem Song Die Herzschläge lassen nach und was neben der Stille am Ende bleibt ist Wind Regen und das Knistern von Feuer der globale Tod war der Grundgedanke dahinter Niki Biep biep biep biep biiiiiiiiiiiiieep Für mich hört es sich an als wurden die Arrangements dem Text angepasst Wie sind die Songs entstanden Erst die Arrangements oder erst der Text Niki Die Lieder an die Texte anzupassen finde ich nur in sehr geringem Maße sinnvoll außer man komponiert von Anfang an nach Text Andi Ich passe meine Texte den Arrangements an ich höre mir eine Nummer an und meist fließt sofort ein Text aus mir heraus Bei You will see war es so dass ich den Track gehört habe und mehr oder minder

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=4 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    machst dir natürlich schon deine Gedanken was du den Leuten da anbietest oder bzw es steckt ja auch eine gewisse Verantwortung dahinter Also man macht sich schon seine Gedanken Was lass ich auf die Leute los Ist das jetzt totaler Mumpitz oder erzähl ich den Leuten was von Tod und Teufel wo ich überhaupt keinen Bezug dazu hab wo ich auch denke dass viele das nicht so ernst nehmen Ich denke wir sind ne Band die hinterfragt und natürlich dementsprechend auch hinterfragt wird Also gibt es glaub ich genug Metal Bands bei denen die Texte einfach scheißegal sind Die einfach niemanden interessieren wenn man danach fragt Oder wenn ich Interviews von Kollegen manchmal lese wo nur über Gitarren gefachsimpelt wird wo ich denke Mensch das versteht doch ein Nicht Musiker überhaupt nicht Aber so n bisschen politisch angehaucht ist es ja auch Ja sicher wir sind halt zum ersten Mal ganz konkret Also ich denke nicht dass wir vorher wirklich unpolitisch waren aber wir haben halt ganz konkret Stellung genommen zu bestimmten Ereignissen aus der letzten Zeit Ja Soldaten dieser Erde ist mir zum Beispiel aufgefallen Ja das ist natürlich wie soll ich sagen ne sehr einseitige Sicht der Dinge weil ja nicht jeder freiwillig zum Soldat wird manche Menschen werden ja dazu gezwungen Also was mich hier besonders stört an der Geschichte ist einmal einfach dass gerade Menschen die aus ärmeren oder ich sage mal auch ungebildeten Schichten kommen immer sofort bereit sind sich als Spielbälle da zu verkaufen Für Religion oder die so genannte Freiheit sich zu opfern Ich sprech da direkt den Islam und die USA an so dass auf der einen Seite ne gewaltige Manipulationsmaschine läuft und auf der anderen Seite alles geschürt wird Da dir sagen wir mal für den Tod das Paradies versprochen wird und jeder so beschränkt ist zu glauben dass seine Wahrheit nur die richtige sei Aber hier geht es ja nicht wirklich um Religion oder Freiheit sondern es geht um Macht und Geld das ist eben einfach so Woher habt ihr solche Einflüsse Denn ihr habt ja ziemlich viel Abwechslung drin und andere Elemente Naja also das ist ne Sache die fällt eigentlich nicht schwer man muss ja nur mit offenen Augen und offenen Ohren durch das Leben gehen oder durch die Welt gucken Wenn man sich natürlich gewissen Dingen versperrt weil man sagt ich bin eben Ich darf nur das hören oder ich bin eben so und so und ich hab Scheuklappen dann passiert das natürlich nicht Natürlich durchlebt alles irgendwie immer ne gewisse Entwicklung ne Weiterentwicklung das Schlimmste wäre glaub ich stehen bleiben oder in irgendso ne Sackgasse zu kommen und zu sagen Ich kann jetzt nur noch das und das komponieren weil das von mir verlangt wird Dann fängt man an vom Künstler zum Dienstleister zu werden und das würde doch ne erhebliche Freiheitseinbuße bedeuten für mich zumindest Andererseits ist es natürlich auch so dass ich ne ganze Weile oder oft auf Reisen bin und dann fliegen die

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=172 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    oder nicht Bei uns ist das genauso denn wir werden als Extreme Power Metal bezeichnet Das ist schon in Ordnung denn niemand kann sienen eigenen Sound beschreiben deshalb brauchst du die Stempel um einen Namen zu bekommen und damit es nicht zu Verwirrungen kommt Wir sind halt Extreme Power Metal weil wir nicht so klingen wie andere Power Metal Bands Wir machen alles ein wenig schneller und heben es auf die nächste Ebene Viele Band machen in ihrer Musik vieles identisch deshalb versuchen wir immer unsere eigene Sache zu machen und folgen nicht anderen Das ist auf der Bühne zum Beispiel so Wir haben Trampoline und springen hin und her Es fließt dann eine menge Energie auf der Bühne Es ist also schwer seinen eigenen Stil zu beschreiben Ihr habt ein paar Headlineshows in Europa gespielt nun supportet ihr Edguy Würdest du sagen dass die Leute in den unterschiedlichen Ländern die Musik anders zelebrieren Ja Wir haben nicht überall in Belgien und Irland gespielt und werden deshalb dort noch ein paar Headlineshows spielen Grundsätzlich sind die Fans überall verschieden aber sie genießen alle Musik und das ist für uns wichtig Die Fans bezahlen viel Geld für die Schows und so lange sie zufrieden sind sind wir es auch Im UK sin die Fans anders da die Musik dort gerade erst im kommen ist Die Fans veranstallten dort Moshpits was nicht normal für Power Metal ist Normal sind einige Crowdsufer da aber es ist schön zu sehen dass die Leute Spaß haben Wie waren die Reaktionen eurer Fans auf Inhuman Rampage Die waren großartig Nicht nur im Vereinten Königreich sondern überall in der Welt Es wurde richtig gut aufgenommen deshalb spielen wir auch die ganzen Shows Dann gehen wir mal etwas näher auf das Album ein Was bedeutet der Titel genau Was bedeutet der Titel kann man schlecht sage da dieser für sich selbst steht Wobei man kann es irgendwie schon Das inhuman kommt von unserer Live Show denn viele Leute kommen zu den Shows und sagen dass wir die ganze Zeit hin und her rennen springen und was weiß ich nicht noch Das ist einfach unmenschlich Sie sagen dass wir nicht von diesem Planeten seien Viele Bands stehen nur auf der Bühne was langweilig erscheint aber wir sind ständig in Bewegung Inhuman ist also eine Art Fähigkeit und wie alles auf der Bühne abläuft Rampage ist alles zusammen denn es passieren so viele Sachen zur gleichen Zeit Inhuman Rampage ist also die gesamte gebündelte Kraft die zur gleichen Zeit entladen wird Das kann man schon am Albumcover sehen Du hast diese Digitalanzeige das Feuer und das herausdringende Blut Inhuman Rampage ist wenn alles beginnt also die Sekunde eins Alles explodiert und die Kraft entlädt sich Wer ist denn verantwortlich für das Artwork gewesen Wir hatten mehrere Künstler die für uns gearbeitet haben aber ich kann micht nicht mehr an die Namen erinnern Behandelt ihr bestimmte Themen in euren Texten oder erzählt ihr einfach nur Geschichten Es ist kein Geschichtenerzählen da

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=125 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    irgendwelche Bands oder Idole die dich beeinflusst haben Also meine Einflüsse sind Metallica und einige 70er Heavy Ikonen Beeinflussen persönliche Sachen die Texte Ja eine Menge fast jeder Song den ich schreibe handelt von meinen Leben Warum hat Esa Orjatsalo die Band verlassen nachdem das Album fertig war Er hatte sich auf sein Studium zu konzentrieren Was kann man von Dreamtale live erwarten Explosive Energie und eine gewaltige Show Wird es eine Promotiontour geben Unglücklicherweise nicht Unser Sänger Jarkko tourt mit seinem Projekt hier in Finnland Werdet ihr auf Sommer Festivals spielen Wir sind bei einigen gebookt in Finnland Welche Pläne habt ihr für die Zukunft Vielleicht ein neues Album im nächsten Jahr und dann eine Tour durch Europa Was hältst du von Internetmagazinen wie Soulburner de Großartiger papiersparender Journalismus Zum Abschluss etwas Brainstorming Wacken Open Air Ein Traum Sommer Frauen in Miniröcken Kiddies Daumen hoch TV Großartig einspannte Art Zeit zu verschwenden Vielen Dank dass du dir die Zeit genommen hast Die letzten Worte gehören dir Haltet die gute Arbeit aufrecht und danke für all eure Unterstützung Hi Thank you for taking the time for this interview Would you mind introducing the band to the readers who don t know you Hello This is Pasi from a Finnish power metal band called Dreamtale The band has existed since 1999 and we ve made three albums and hopefully you all have bought all of them How accrued the bandname Does it have a special meaning e g for your music The band is and has been Rami s dream for a long time so I suppose that s it How do you approach the songwriting process How far did Timo Tolkkis help influence you and your music Everybody does bits and pieces and then try to fit them together First

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=28 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Metalearth.de - Content
    Deutschland und letztes Jahr auch nicht überdurchschnittlich viele Weil wir nicht um jeden Preis überall spielen Für mich müssen ganz einfach die Rahmenbedingungen passen Dieses Jahr war halt Studio angesagt aber immerhin haben wir das erste Mal in Russland und England gespielt Lag es an der Arbeit zum neuen Album Shine oder seit ihr nicht so die Tourmenschen Ich bin schon gerne auf Tour wenn wie gesagt gewisse Faktoren stimmen Das ist leider nicht immer der Fall Auch wir sind schon 10 000 km in 3 Wochen mit dem Wohnmobil quer durch Europa getingelt und das brauche ich ehrlich gesagt nicht nochmal Habt ihr musikalische Vorbilder bzw sind eure Lieblingsbands teilweise solche für euch Es liegt ja nahe euch mit Nightwish die ja zu den Lieblingsbands von Drummer Roland Navratil zählen und den diversen anderen im Moment aufkommenden Bands die auf weiblichen Gesang und etwas sanftere Klänge setzen zu vergleichen Wie geht ihr mit solchen Vergleichen um Ich denke man braucht uns mittlerweile mit überhaupt niemanden mehr vergleichen und die meisten medien zumindest die wichtigsten bescheinigen uns mittlerweile einen sehr eigenständigen Stil Die meisten der Bands mit weiblichen Gesang die momentan aus dem Boden schießen sind doch sowieso nur Trittbrettfahrer und Klone von Bands wie Nightwish oder Within Temptation So ist es immer Wird irgendetwas populär wird es von tausenden Bands kopiert Ich arbeite jetzt bereits seit 10 Jahren mit weiblichem Gesang und Edenbridge waren auch eine der ersten Bands abseits des Gothic Sektors mit Sängerin Habt ihr spezielle Pläne für die Zukunft Wir stehen jetzt knapp vor Abschluss einer Europatour für Februar Für April ist Südamerika in Planung und September Shows in Nordamerika und Mexiko Was haltet ihr von dem scheinbaren Trend dass Bands mit dem neuen Album ihren Stil sehr stark ändern Metallica Subway to Sally In Extremo Nightwish teilweise Ihr scheint ihn jedenfall nicht mitgemacht zu haben wenn ich eure Songs des neuen Albums mit den alten vergleiche Teils teils Natürlich ist es idiotisch seinen Stil komplett zu verändern Die Fans lieben einem ja gerade deswegen Aber kleine Erneuerungen und Veränderungen sollten mit jedem Album stattfinden da es sonst einfach langweilig ist Insofern klingt auch jedes Edenbridge Album etwas anders Der vermehrte Einsatz von Chören und Backing Vocals Dennis und Sabine harmonieren da hervorragend und die Stilvielfalt die noch wesentlich höher ist Die Songs sind total aus dem Gefühl heraus entstanden deshalb war es mir auch letztendlich egal dass dann drei Songs die 8 Minuten Grenze gesprengt haben Wer ist bei euch für die Texte und die Musik verantwortlich Die stammen beide komplett von mir Habt ihr bestimmte Rituale was das Songwriting angeht oder enstehen die Songs immer anders Ganz unterschiedlich Nach dem letzten Album Aphelion machte ich mal eine Pause von 6 Monaten bzgl des Songwritings Erst dann fing ich an lose Ideen zu sammeln die ich alle notierte Das ging dann auch nochmal ungefähr 3 Monate wo sich ein Berg von Zetteln anhäufte Erst dann setzte ich mich hin und formte aus den Ideen die

    Original URL path: http://www.metalearth.de/gate.html?name=Content&pa=showpage&pid=21 (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •