archive-de.com » DE » M » MANFRED-HUTH.DE

Total: 173

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Kreatives Schreiben 4
    schön in der Reihe bleiben immer schön in der Reihe bleiben immer schön in der Reihe bleiben immer schön in der Reihe bleiben immer schön in der Reihe bleiben Quelle Claus Bremer Texte und Kommentare Steinbach 1968 1 Vorentlastung Eine Vorentlastung ist bei diesem Gedicht ist überflüssig da der Form Inhalt Bezug den LernerInnen Hilfestellung gibt das Gedicht zu entschlüsseln Wer es dennoch für notwendig hält kann zu Begriffen Ordnung Disziplin Gehorsam Assoziationen finden lassen bzw 2 Formale Analyse Verständnisfragen Spontane Äußerung Analyse der Form Funktion Bezug der Form zum Text Inhalt 3 Interpretation Konkrete funktionale Erklärungen für das in der reihe bleiben finden Schule Militär Mode Straßenverkehr Doppelbedeutung funktional oder provokokativ des immer schön in der reihe bleiben erarbeiten Position des Autors Ist aus dem Text oder aus der Struktur ein Hinweis zu entnehmen welchen Standpunkt der Autor einnimmt oder Ist der Autor für oder gegen immer schön in der reihe bleiben Kommen die LernerInnen nicht auf den sublimen Hinweis des Autors hilft mit Sicherheit ein noch direkterer Impuls Vielleicht wird uns die Position des Autors deutlicher wenn wir das Gedicht genau lesen wer möchte das Gedicht vorlesen LernerInnen werden durch diese Aufforderung verunsichert keiner will lesen Gelächter Diese Reaktion des nicht in der reihe bleibens beim Vorlesen sollte die LehrerIn zum Anlass nehmen um die Position des Autors sichtbar zu machen Der Autor hat das Gedicht so angelegt dass die LeserIn nicht immer schön in der reihe bleibt Abschließend Bremers eigene Interpretation Ich habe es kaum fertiggebracht immer schön in der Reihe zu bleiben und immer schön in der reihe bleiben die ganze Kolonne Zeile für Zeile untereinanderzuschreiben Aber meine Bemühung nimmt Ihnen die des Lesens ab Denn wie man den Text in dieser Form kaum zu schreiben fertig bringt bringt man es nicht fertig ihn Zeile für

    Original URL path: http://manfred-huth.de/fbr/unterricht/sek/kre4.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Mit Lust Gedichte zu lesen!
    Untergruppen gebildet werden Beide Gruppen erhalten jeweils ein Gedicht und erhalten die Aufgabe dieses Gedicht zu lesen Zur Vorentlastung sollte eine Vokabelhilfe bereitgestellt werden Danach sollen die Lerner dieses Gedicht malen Zum einen wird durch diese Aufgabe das Verständnis des Gedichtes sichergestellt und zum anderen macht es den Lernern in der Regel Spaß sich mit Spache auch spielerisch zu beschäftigen Die Lerner wählen die Szenen aus die sie wichtig finden und stellen sie grafisch möglichst ohne Worte dar Diese fertigen Bilder oder Bildfolgen werden dann unter den beiden Gruppen ausgetauscht ohne dass das Gedicht dazu gezeigt wird Dann erhalten die Gruppen die Aufgabe anhand dieser Illustrationen ein Gedicht zu schreiben Bei höheren Niveaus kann man anregen in Reimform zu schreiben es kann aber auch freie Prosa sein Dann werden die fertigen Gedichte aufgehängt und vorgelesen Anschließend werden vergleichend dazu die Originalgedichte vorgelesen oder auf einer Folie gezeigt Man kann sich vorstellen mit welcher Spannung die Lerner plötzlich diese Gedichte lesen die sie auf andere Weise vielleicht kaum interessiert hätten Die Auswahl der Gedichte es können natürlich auch andere Textsorten verwendet werden sollte nach Gruppe und Niveau getroffen werden In Mittelstufenniveaus eignen sich sehr gut die beiden Gedichte von Joachim Ringelnatz

    Original URL path: http://manfred-huth.de/fbr/unterricht/sek/virgi.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Kreatives Schreiben 2
    in Partnerarbeit die Wörter an der Tafel gegenseitig vor achten dabei gezielt auf die richtige Aussprache und Betonung wobei sie sich auch gegenseitig korrigieren und beraten Danach werden die Wörter im Plenum noch einmal vorgelesen um eventuelle Unklarheiten zu beseitigen Um gezielt auf Ausspracheschwierigkeiten einzugehen bzw die TN für die korrekte Aussprache zu sensibilisieren kann man daraufhin ein Übungsblatt mit Minimalpaaren einsetzen Dabei kann man besonders auf die Schwierigkeiten die die jeweilige Zielgruppe bei der Aussprache hat eingehen Schwierige Laute für spanische TN wären beispielsweise die Umlaute z sch st sp oder ch Eine Übung könnte so gestaltet werden pur Spur stiess Spiess Kirche Kirsche Panne Spanne Strudel Sprudel pachten packten Poren Sporen mich misch Bucht Wucht Viele Übungen dazu sind zu finden in Göbel Heinz Graffmann Heinrich Heumann Eckhard Ausspracheschulung Deutsch Phonetikkurs 2 Aufl Bonn INTERNATIONES 1986 Die sich anschließende Partnerübung vorher PartnerInnenwechsel dient dazu den TN die Wichtigkeit der genauen Aussprache der Laute dadurch bewusst zu machen indem sie erkennen dass Laute bedeutungsunterscheidend sind 4 Gedicht erfinden Die TN versuchen nun in Einzelarbeit die Wörter an der Tafel zu einem Satz oder einem zusammenhängenden Gedanken zu verknüpfen Folienstifte werden an die TN verteilt die dann ihren Gedanken auf einen Teil einer Folieschreiben Diese Teile werden anschliessend gesammelt jeder TN zieht danach einen dieser Folienzettel und trägt ihn im Plenum vor Auf dem Tageslichtprojektor versuchen dann alle TN diese Teile so zu ordnen dass letztendlich ein Gedicht entsteht Gemeinsam werden Vorschläge zum Titel des Gedichts diskutiert 5 Angemessener Vortrag des Gedichts Intonation korrekte Aussprache und Betonung der Wörter Beachten von Pausen etc Anhand des gemeinsam erstellten Gedichts kann das Ziel der Ausspracheübung motivierter angegangen werden Kreatives Schreiben wurde so kombiniert mit einer sonst eher trockenen Phonetikübung Eventuelle Hemmungen die die TN gegenüber Gedichten oder generell Literatur haben könnten wurden

    Original URL path: http://manfred-huth.de/fbr/unterricht/sek/cris.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Antje Terwey: Projektorientierter Literaturunterricht mit dem Jugendbuch Thierry Lenain: Das Mädchen am Kanal.
    2 Die Erzählperspektive Thierry Lenain gestaltet die Ebene der erzählerischen Vermittlung keineswegs kommentierend oder gar bewertend was man als auktorial bezeichnen würde Er schreibt der Leserschaft somit nicht die richtige Sicht der Dinge vor Stattdessen zieht er es vor die Ebene der erzählerischen Vermittlung jenseits der Tagebucheintragungen der Lehrerin weniger auffällig zu gestalten Die Leser sehen sich somit direkter mit den Geschehnissen konfrontiert und werden dazu angeregt selbst über sie nachzudenken In neuerer Zeit wird wie auch in diesem Fall der sehr viel häufiger vorkommende Typ der personalen Erzählsituation favorisiert Als Beispiel möchte ich zitierend anführen Sie zittert aber nicht vor Kälte Sie bemerkt die Kälte genauso wenig wie die Menschen die an ihr vorbeihasten Mit fahlem Gesicht geht sie weiter Woanders hin nirgendwo hin Sie ist nicht mehr in ihrem Körper der wie ein Roboter an den Mauern entlangstreift 2 Uns tritt hier keine persönliche Erzählerfigur entgegen die zusammenfassend ankündigt was uns im folgenden Roman erwartet Wir werden vielmehr scheinbar unmittelbar in die Ereignisse hereingestellt und müssen selbst schauen dass wir aus dem Geschilderten schlau werden Natürlich gibt es trotzdem einen Erzähler der das Geschehen vermittelt nur ist er nicht als Person gestaltet und verzichtet weitgehend auf zusammenfassende kommentierende Darstellung Sarah packt ihre Farbstifte zusammen Ein Filzstift kullert unter den Tisch Sie bückt sich und kontrolliert dabei die Ablage unter ihrem Tisch Alles in Ordnung Sie sieht die Bücher und Pausenbrote die sie seit etlichen Tagen hier aufbewahrt 3 Das eigentlich Charakteristische dieser Erzählform liegt darin dass das Erzählerwissen auf die Perspektive einer Figur in unserem Fall der Protagonistin Sarah und teilweise auf die Lehrerin und die Eltern begrenzt ist Nicht die objektiven Ereignisse werden uns vorgeführt sondern die Wahrnehmung der Protagonisten Auf der anderen Seite der Sonne erwartet sie ihre Großmutter strahlend und fröhlich Sie schließt ihre Enkelin in die Arme und tröstet sie Wenn es Sarah wieder besser geht kehrt sie nach Hause zurück 4 Da sich also die Darstellung bei dieser Form der Erzählung so weit wie möglich dem Erleben einer beteiligten Figur annähert sind Passagen in berichtender Form zwar vorhanden aber nicht vorherrschend Dialoge und Beschreibungen stehen im Vordergrund Ein dick eingemummtes Mädchen steht vor einer Hütte im Schnee Im Hintergrund ist der Kanal zu erkennen Ich war damals etwa so alt wie du Noch ältere Fotos von mir habe ich nicht Die Lehrerin bricht in ein nervöses Lachen aus Ich sehe darauf etwas traurig aus Sarah ist von dem Bild wie hypnotisiert Sie sehen aus wie ich murmelt sie Stimmt Vielleicht mag ich dich deshalb so sehr 5 Dabei vermischen sich oft in raffinierter Weise die Ebenen Teilweise ist es nicht einfach zu entscheiden ob eine Formulierung dem Empfinden des personalen Mediums entspringt oder als Kommentar des unpersönlichen Erzählers aufgefasst werden muss Während also ein auktorial erzählter Roman unsere Reaktionen stärker steuert müssen wir bei diesem Text in personaler Erzählhaltung unsere Sicht der Dinge zwischen Figurenperspektive und angedeuteten Erzähler Kommentaren selbst herausfinden Mit dem Perspektivenwechsel von Sarah zur Lehrerin geht bezüglich ihrer Tagebucheintragungen auch ein Wechsel der Erzählperspektive einher Sämtliche kursiv abgesetzten Tagebucheintragungen schreibt Sarahs Klassenlehrerin in der Form der Ich Erzählung nieder Mit der personalen Erzählhaltung hat sie gemeinsam dass die Ereignisse aus der Perspektive einer beteiligten Figur hier ausschließlich der Lehrerin berichtet werden Das Wissen der erzählenden Instanz und damit die Informiertheit der Leser ist also begrenzt Jedoch übernimmt hier eine an der Geschichte beteiligte Figur die Erzählung In diesem Fall erscheint dieselbe Person zweimal einmal als sich erinnerndes Ich das die abgeschlossene Geschichte überschaut hier irgendwann auch zulässt und den Lesern vermittelt zum anderen als erlebendes Ich auf der Geschichtsebene Während das erzählende Ich seine Erlebnisse kommentiert geht das erlebende Ich im Geschehen auf Am Ende eines solchermaßen erzählten Lebensweges der zumeist als Lehrweg verstanden wird ist die Gegenwart des Erzählens erreicht Erlebendes und erzählendes Ich werden eins Dienstag den 21 Januar Ich habe die Sozialarbeiterin angerufen Sie hat mir versprochen sehr taktvoll vorzugehen Wenn nötig wird sie die zuständigen Stellen informieren und Sarah wird in Sicherheit gebracht werden Jetzt kann ich endlich an mich selbst denken Ich muss den Koffer fertig packen Morgen reise ich ab Bei meiner Rückkehr werde ich meinen Seelenfrieden hoffentlich wiedergefunden haben und das im Badezimmer eingesperrte kleine Mädchen befreit haben 6 Typisch für diese Form des Erzählens ist also dass wir ähnlich wie beim vorher personal erzählten Text relativ nah an den Ereignissen dran sind Jedoch ist der Ich Erzähler insofern mit einem auktorialen Erzähler vergleichbar als er seine Lebensgeschichte souverän überschaut Je nachdem was die Lehrerin selbst für wichtig hält wird sie in der Darstellung raffen oder dehnen Teile und das Ganze der Geschichte kommentieren und bewerten Beim Lesen der Tagebucheintragungen muss der Leser eine ähnlich aktive Rolle übernehmen wie bei der Lektüre des personal erzählten Textanteils Nach einer Weile bemerkt man eine gewisse Unzuverlässigkeit der Lehrerin die aus Angst und Blockade bestimmte Aspekte ihrer Geschichte nicht wahrnehmen kann bzw will Diese Tatsache treibt uns an zwischen den Zeilen zu lesen und unsere eigenen Schlüsse zu ziehen Ich sitze seit Stunden über diesem Tagebuch und kratze mir die Hände blutig Ich kann es nicht aufschreiben Ich habe mich in mich selbst zurückgezogen um es vor dieser Welt zu beschützen das sie tödlich verletzt hat das kleine Mädchen vor dem ich mich schäme 7 Die Erzählperspektive bietet häufig eine Art Schlüssel zumindest eine gute Ausgangslage für die Analyse eines narrativen Textes Schließlich steht die Bedeutung einer Geschichte nicht von vornherein fest sondern hängt entscheidend davon ab wie sie präsentiert wird Diese Präsentation ist dem Autor Thierry Lenain durch Perspektivenwechsel meiner Meinung nach gelungen II 3 Sprache und Stil Hervorzuheben ist die außerordentliche Sprachfertigkeit Thierry Lenains Seine poetische Lakonie hervorragend von Anne Braun ins Deutsche übersetzt erinnert ein wenig an Kafkas Erzählstil Ihm gelingt es durch bildhafte Sprache Stimmungen zu erzeugen die nachfühlbar sind Nach dem Zeichenunterricht irrt Sarah durch die Straßen Sie hat die Hände tief in den Manteltaschen begraben Tränen laufen über ihr Gesicht das vor Kälte gerötet ist Sie geht langsam lässt sich einfach durch die Straßen treiben und findet sich plötzlich an der Böschung des Kanals wieder 8 Der Roman weist ein literarisch hohes Niveau sowie eine gehobene Stilebene auf die den Leser durchaus mitreißen kann ohne inhaltlich den sexuellen Missbrauch von Sarah im Detail zu beschreiben Ahnungsvolle nahezu sinnlich verpackte Hinweise die immer wieder in Sprachlosigkeit münden reichen hier völlig aus um den Leser angemessen zu berühren Es lief ihr kalt über den Rücken wenn der Zeichenlehrer hinter ihr stand und sie seine tiefe Stimme hörte die sie einschläferte ihr im Ohr kitzelte Sie begann zu zittern wenn seine Hand ganz leicht die ihre berührte wenn er ihr zeigte wie sie ihre Finger um den Zeichenstift legen musste Sie hatte es genossen Erst da überließ sie sich den angenehmen Gefühlen die sie verspürte 9 Diese Literatur lässt sich hauptsächlich als Darstellung von Wirklichkeit verstehen Die Realität soll gespiegelt und dem Leser begreifbar gemacht werden Außerdem kommt hier der ganz persönliche Ausdruck Thierry Lenains zum Tragen der seine Empfindungen und die daraus resultierende Intention möglichst eindrucksvoll in Sprache fasst um auf den Leser Einfluss nehmen zu können bzw an ihn zu appellieren Mit seinem sensiblen sprachlichen Stil ist ihm auch das schnörkellos ohne jede Überladung gelungen II 4 Die Handlung Die Geschichte beginnt schon vor der ersten Seite Und wie viele andere auch hört sie jenseits der letzten auf Vielleicht auch nie 10 Die Erzählung welche lediglich einen kurzen Zeitraum umfasst einige Tage im Winter wird von zwei Handlungssträngen durchzogen die gleichberechtigt nebeneinander stehen und die Geschichte wechselseitig bereichernd aufbauen Handlungsstrang Nr 1 beinhaltet die Darstellung einer schwerwiegenden Lebenssituation der Schülerin Sarah in der erzählten Gegenwart welche in personaler Erzählhaltung dargestellt wird Handlungsstrang Nr 2 umfasst die Tagebucheintragungen der Lehrerin in Form der Ich Erzählung Die Figur der Lehrerin tritt hierbei doppelt auf einmal als sich erinnerndes Ich Vergangenheit Geschehnis 20 Jahre zuvor das dieses Erlebnis sozusagen schrittweise aufarbeitet und dem Leser gefühlsmäßig vermittelt zum anderen als erlebendes Ich auf der Geschichtsebene Gegenwart Sorge um ihre Schülerin Sarah und der Versuch eigener Problembewältigung Am Ende ist die Gegenwart des Erzählens schließlich erreicht Erlebendes und erzählendes Ich vereinigen sich zu einem Ich Die zunächst parallel verlaufenden Handlungsstränge Gegenwart Lehrerin und Sarah Vergangenheit Lehrerin vereinigen sich nach der Vergangenheits und gegenwärtigen Problembewältigung und finden einen gemeinsamen Abschluss Zwar ist die Handlung durch eine Vorgeschichte bedingt die nach und nach durch die Figurenrede beigesteuert wird sie selbst aber ist ein Ganzes mit Anfang Mitte und Ende II 5 Die Gattung der Jugendroman Thierry Lenains Das Mädchen am Kanal wurde 1992 mit dem Grand prix du Roman Jeunesse des Französischen Jugendministeriums ausgezeichnet und war in der Kategorie Jugendbuch für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2000 nominiert Literatur ist hier auf die Wirklichkeit bezogen realistisch und grenzt sich somit von phantastischer Literatur ab Themenauswahl und Darstellungsweise sind auf ein möglichst genaues Treffen möglicher Probleme von Kindern Jugendlichen ausgerichtet Es geht um die literarische Entdeckung der kindlichen realen Umwelt und schon bald sichtbar werdender sozialer Probleme Es geht um die Darstellung der Lebenswelt um Sarah Themen aus dem sozialen Umfeld von Sarah wie Elternhaus Schule Freizeit werden aufgegriffen Die Protagonistin Sarah soll als Identifikationsfigur fungieren Sie soll Kindern Jugendlichen Hilfestellungen bei spezifischen schwerwiegenden Problemen geben indem die Realität entsprechend dargestellt wird Es handelt sich zudem um einen psychologischen Roman weil der Blick ins Innere kindlicher und erwachsener Protagonisten ebenso kennzeichnend ist wie die Ich Stabilisierung und Selbstfindung Laut Wilhelm Steffens 11 erschließt der moderne psychologische Jugendroman existentielle Krisen bei Sarah und ihrer Lehrerin Ich kann nicht mehr ganz deutlich erkennbar Konfliktsituationen und Erschütterungen kindlicher Lebenswelten hier der sexuelle Missbrauch Sarahs und ihrer Lehrerin vor 20 Jahren Thierry Lenain greift hier nicht nur ein Modethema dieser Gesellschaft auf sondern stellt äußerst überzeugend kinderpsychologisch feinfühlig dieses Problemfeld dar mit eigenem Stil einem eigenen sprachlichen und narrativen Duktus Die Darstellung des inneren Erlebens kindlicher und partiell erwachsener Protagonisten ist somit das zentrale Gestaltungselement dieser Gattung III Die Figurenkonzeption und konstellation Thierry Lenain hat die Figuren in Das Mädchen am Kanal übersichtlich konzipiert Bis auf Sarah bleiben sie ohne Namen Alter und nähere Beschreibung also gesichtlos der Phantasie überlassen Dadurch ist die Geschichte frei übertragbar Die Begrenzung von Ort und Zeit 12 führt notwendigerweise dazu dass die Anzahl der im Geschehen verwickelten Figuren überschaubar bleibt Es wäre sonst schwierig eine relativ straffe thematisch punktuelle Handlung wie diese zu konstruieren Der Blick ist personell wie thematisch auf das Wesentliche gerichtet Deshalb tauchen keine unnötigen Nebenfiguren auf welche die Erzählung ohne Relevanz ausschmücken bzw vom Wesentlichen ablenken würden Vor allem durch die Untersuchung der Figuren dieser Geschichte erfahren wir viel über den Inhalt die Problemstellung und die beabsichtigte Intention die soziale Stellung ihre Art zu sprechen die Eigenschaften und Ansichten die jeweils in ihnen verkörpert sind die Konstellationen zueinander ihr Handeln ihr Erfolg oder Misserfolg am Ende des Geschehens sind aufschlussreich Das Mädchen am Kanal schildert die Geschichte sexuellen Missbrauchs aus Opfersicht der Täter bleibt weitgehend im Hintergrund Sein Innenleben wird vor dem Leser nicht ausgebreitet Die Erzählung um Sarah ist so angelegt dass der Leser für sie Partei ergreift sich mit ihr identifizieren kann um den Transport der Intention zu gewährleisten III 1 Die Figurenkonzeption Nachfolgend möchte ich die am Geschehen beteiligten Personen kurz skizziert vorstellen Sarah ein Opfer wird dem Leser gleich zu Beginn 13 als orientierungsloses nicht vor Kälte zitterndes Wesen mit fahlem Gesicht präsentiert Sie geht woanders hin nirgendwo hin Sie ist nicht eins mit ihrem Körper fühlt sich wie ein Roboter Wie ein Schatten eines Kindes den niemand bemerkt der gerade ausradiert wird und der nach und nach verschwindet Sie hat ein mangelndes Selbstwertgefühl und fühlt sich nicht gewollt 14 Im Zusammenhang mit dem Kanalmotiv in Verbindung mit der verstorbenen Großmutter erscheint sie als phantasievolles Mädchen das sich in Träumereien verlieren und darin flüchten kann Ihre Klassenlehrerin ein weiteres Opfer präsentiert sich als besorgte vertrauensvolle Person die Parallelen zu ihrer Schülerin entdeckt Sie wirkt sensibel schreibt ihre Gedanken in einem Tagebuch nieder und ist die Handelnde in dieser Erzählung Sie will vor der eigenen schrecklichen Vergangenheit fliehen findet dann aber doch die Kraft der stumm leidenden Sarah zu helfen und verbucht am Ende der Geschichte einen persönlichen Erfolg Sarahs Mutter wird hart sehr dominant entschlossenen Schrittes Frisur wie immer perfekt im eleganten Kostüm dargestellt 15 Sie ist aus welchen Gründen auch immer nicht in der Lage die gravierenden Veränderungen ihrer Tochter zu hinterfragen und stellt stattdessen Leistungsanforderungen Sarahs Vater wird schüchtern 16 im Schatten der Mutter skizziert Er liebt sein Kind 17 auf seine Art überlässt jedoch seiner Frau das familiäre Tagesgeschäft Er hat Probleme die richtigen Worte zu finden er ist noch heute in dem Schweigen gefangen was zwischen seinen Eltern herrschte 18 Über Sarahs Zeichenlehrer den Täter erfährt der Leser nicht viel Stattdessen regen ahnungsvolle Hinweise die Phantasie an Er wird als ruhiger angenehmer Mann mit tiefer Stimme von der Sarah sich angezogen fühlt dargestellt 19 Der Mutter vermittelt er den Eindruck er sehe Sarah als Tochter 20 Er wird gewaltfrei skizziert sieht seine Schülerin als sinnliche Muse die er nicht verlieren möchte Erwähnenswert ist auch die verstorbene Großmutter Sarah sieht sie in ihren gedankenverlorenen Tagträumereien als Zufluchtsort auf der anderen Seite der Sonne 21 Abschließend möchte ich die neue Puppe erwähnen mit der Sarah sich identifiziert Sarah Puppe auf die sie ihr Schicksal Woo Doo ähnlich projiziert Sie sucht sich die Puppe mit dem ausdruckslosesten Gesicht aus verletzt diese Puppe und findet sich in ihr wieder Teils als Verbündete Gesprächspartnerin teils als Blitzableiter zieht sich das Puppenmotiv durch die gesamte Erzählung die mit dem Fest an sich Drücken dieser Puppe sogar endet III 2 Die Personenkonstellation Nachfolgend möchte ich die Verhältnisse der Figuren zueinander skizzieren Hieraus lässt sich sehr viel ablesen Sarah Lehrerin Hierbei handelt es sich um ein vertrauensvolles Verhältnis Die Lehrerin sorgt sich um Sarah versucht vergeblich die Mutter aufmerksam zu machen gibt ihr schließlich Nachhilfe Als einzige versucht sie Sarah zu verstehen sieht sich in ihr 22 da ein gemeinsames Schicksal sie verbindet Sie hat Angst ihr eigenes Schicksal auf Sarah zu projizieren Ich werde verrückt Sarah ist für mich nicht mehr Sarah Sie ist ich ich vor zwanzig Jahren Zwanzig Jahre zuvor dachte auch sie der Kanal sei wegen ihr zugefroren und das Wasser könne nie mehr zum Meer fließen Sarah Elternhaus Die Veränderungen der Tochter werden zwar wahrgenommen aber nicht ausreichend hinterfragt Die Mutter fordert gute Leistungen fördert ihre Talente auch ihr Zeichentalent Die Sorge der engagierten Lehrerin tut die Mutter als ungerechtfertigtes Einmischen ab ihre häusliche Situation sei völlig in Ordnung Die Fassade muss aufrechterhalten werden Die Mutter nimmt eindeutige Signale nicht wahr lässt es nicht zu dass Sarah etwas nicht möchte und lehnt Widerstand rigoros ab Im Dialog mit ihrer Mutter fühlt Sarah sich nichts wert zu sein Jemand zu sein den man nicht haben wollte Der Vater der charakterlich regulierend in das Familiengeschehen eingreifen könnte ist dazu nicht in der Lage Für diese Schwäche das Schweigen nicht durchbrechen zu können hasst er sich manchmal 23 Sarah Zeichenlehrer Hierbei handelt es sich um die Opfer Täter Konstellation Sarah ist seine Gefangene Es bedurfte keines Kerkers keiner Ketten und keiner abgeschlossenen Tür In ihrem eigenen Inneren war Sarah ausbruchssicher eingeschlossen 24 Sarah sieht zunächst nicht das Verbrechen und die Verantwortungslosigkeit ihres Zeichenlehrers Sie gibt sich die Schuld Weil sie es mochte Sie ist an allem schuld Man wird sie bestrafen Sie mochte seine Stimme Davon bekam sie eine Gänsehaut 25 Ihre Sprachlosigkeit hat den Täter geschont Diese drei Personenkonstellationen bestimmen im Wesentlichen die Handlung Es handelt sich um die engsten Bezugspersonen in Sarahs Leben Mit ihnen verbringt sie die meiste Zeit Durch die unterschiedlichen Qualitäten der Beziehungen untereinander baut sich ein ungeheures Spannungsfeld auf welches am Ende der Erzählung durch die intensive Beziehung Sarah Lehrerin indem die Lehrerin also aktiv wird zur Auflösung gelangt III 3 Thematische Aspekte Es ist unbestritten dass die Intention des Mädchens am Kanal auf den thematischen Aspekt Sexueller Missbrauch von Kindern abzielt Diesen Anspruch möchte ich auch auf keinen Fall schmälern Dennoch hat diese Geschichte noch weitere vielschichtige und diskussionswürdige Themenbereiche zu bieten Sprachlosigkeit und Schweigen in bestimmten Situationen sind interessante Phänomene die durchaus in diesem Zusammenhang thematisiert werden sollten Sarahs Elternhaus Vater und Mutter lädt dazu ein Ursachenforschung zu betreiben Interessant sind die Auswirkungen des Elternverhaltens auf ihre Tochter Ist Sarah magersüchtig Sie versteckt Pausenbrote unter der Schulbank Das Schuldmotiv bietet eine weitere Herausforderung Warum fühlt Sarah sich schuldig Warum erkennt sie nicht das Vergehen an ihrer Person Warum hat sie das teilweise gemocht und als angenehm empfunden IV Rezeptionen Nach Lektüre und Bearbeitung des vorliegenden Romans stieg meine Neugier darauf gerade auch im Hinblick auf Einsatzmöglichkeiten im Deutschunterricht wie jugendliche Leser die Geschichte bewerten und rezensieren Im Internet fand ich einige Stellungnahmen die ich nachfolgend auszugsweise präsentieren möchte Kruemelchen2001sUrteil Ciao Wissen was gut ist 12 Jahre Pro Man kann sich richtig in die Person versetzen Kontra zu kurz Das Buch ist ziemlich kurz aber trotzdem ist es total gut Vor allem für Leute die nicht viel lesen ist das ein gutes Buch Man kann sich an den meisten Stellen des Buches richtig in die Lage der Kleinen versetzen und erleben wie schrecklich es sein muss von seinem Lehrer missbraucht zu werden Man denkt das kommt gar nicht so oft vor aber da täuscht man sich gewaltig Man glaubt gar nicht wie viele Schülerinnen betroffen sind Ich finde diese Lehrer müssen lebenslänglich bekommen So ein Erlebnis hat noch lange Folgen Kritik der Pius Schülerinnen Verena Brinks 14 Jahre Schulalter 10 16 Jahre Durchschnittlicher Unterhaltungswert Kein Humor Durchschnittlich spannend Sehr ergreifend auf hohem literarischen Niveau Durchschnittlicher Lerngehalt Schöne Aufmachung keine Illustrationen Empfehlenswert Das Buch handelt von Missbrauch was ich sehr realistisch finde weil besonders in den letzten Jahren viele solche Fälle aufgetreten sind und so vielen Lesern gezeigt wird was es auch für Schattenseiten im Leben gibt Die Probleme des Buches sind dass Sarahs Eltern sich nicht um sie kümmern und sie sich dadurch bei ihrem Zeichenlehrer geborgen fühlt und denkt dass das was er macht erlaubt

    Original URL path: http://manfred-huth.de/fbr/unterricht/sek/kanal.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Klassische Musik
    Kenntnis wichtiger Instrumente grundlegende Fachbegriffe zum Sprechen über Beschreiben von Musik sein sehr geeignete Musikstücke als Einführung dafür Prokoffieffs Peter und der Wolf liegt jetzt in Spanien auch in einer Karaoke Version vor die leicht ermöglicht dass SchülerInnen den Text selbst sprechen und Brittens A Young Person s Guide To The Orchestra Als methodische Ansätze dazu bieten sich an Wortschatzlisten für den Grundwortschatz der klassischen Musik Zuordnungsübungen basierend auf Karikaturen z B von Gerard Hoffnung Musikkarikaturen und beschreibenden oder kommentierenden Texten evtl zusätzlichen Hörbeispielen Polaritätsprofile zur Wortschatzerweiterung besonders für Adjektive ad 2 Aus der Fülle der hier einsetzbaren Musikbeispiele ist die Nr 12 aus J Haydns Die Schöpfung zu empfehlen zu den Themenbereichen Wetter und Tiere gibt es viele gut verwendbare Beispiele so die Gewittermusik aus Rossinis Barbier von Sevilla oder Saint Saëns Der Karneval der Tiere Sie sind auch schon z B als Zuordnungsübung im AnfängerInnenunterricht einsetzbar Im Bereich des gelenkten freien kreativen Schreibens für Fortgeschrittene steht die ganze Fülle der Programmmusik zur Verfügung neben den bekannten Klassikern wie Vivaldis Vier Jahreszeiten und Beethovens Pastorale oder Wellingtons Sieg z B das Vorspiel zu Wagners Der fliegende Holländer und die Bearbeitung des Ringes der Nibelungen durch Lorin Maazel Der Ring ohne Worte und zahlreiche der sinfonischen Dichtungen von Richard Strauss Gerade im Bereich der Musik als Schreibanlass ist selbstverständlich klassische Musik nur ein kleiner Teil der Schüler ansprechenden und anregenden Musik ad 3 Oper ist sowohl als kulturelle Institution wie auch als musikalische Form von besonderem Interesse da sie in besonderem Maße hecho diferencial der deutschsprachigen Länder ist Die Existenz eines Opernhauses mit Orchester Chor eigenem Sängerensemble Technik und Verwaltung in fast jeder deutschen Stadt kann als Arbeitsplatz historische Reminiszenz sozialer Treffpunkt Gegenstand politischer Kontroversen und unter vielen anderen Aspekten für die Landeskunde fruchtbar gemacht werden Als Beispiel zur Einführung in die Oper als musikalische Form wird die Zauberflöte von Mozart empfohlen die wiederum mit der Vogelfänger Arie des Papageno besonders gut vorgestellt werden kann Als Hörverständnisübung Einführung in die Oper z B mit der Zusammenfassung aus Kölles Opern Typen als skurriles Beispiel im Zusammenhang mit einer UE zum Thema Berufe als Vor oder Nachbereitung zum Film Amadeus der trotz vieler sehr fragwürdiger Mystifikationen einen ausgezeicheten motivierenden Einstieg darstellen kann ist diese Arie vielseitig einsetzbar Religiöse oder andere Feste können durch entsprechende Musikausschnitte vorgestellt werden so zum Beispiel durch den Choral Wenn ich einmal soll scheiden aus Bachs Matthäuspassion Nr 72 mit einleitendem und abschließendem Rezitativ und Fotos charakteristischer Kirchenräume zur Vergegenwärtigung eines typisch protestantischen Osterfestes Selbstverständlich können Beispiele für das deutschsprachige Kunstlied vor allem aus der Epoche der Romantik Schubert Schumann Brahms Wolf R Strauss aber auch Eisler oder Weill im Zusammenhang mit zahlreichen allgemeinen oder stärker landeskundlich akzentuierten Themenbereichen z B Jugend Liebe Freundschaft Naturerleben Krankheit Trauer Tod hinzugezogen werden auch im Vergleich zu themenverwandten Volksliedern Abschließend als Beispiel für den Bereich Musik über Musik ist auf Das Triangel von Georg Kreisler hinzuweisen von dem es wie auch von Otto Waalkes weitere auch als Hörprobe recht gut verständliche

    Original URL path: http://manfred-huth.de/fbr/unterricht/sek/klass.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •