archive-de.com » DE » M » MANFRED-HUTH.DE

Total: 173

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Bilder im DaF-Unterricht
    ISBN Impulse 1 ISBN 3 925151 12 5 Impulse 2 3 925151 19 2 Impulse 3 Die Fotosammlung ist thematisch sehr umfangreich und bietet verschiedene Möglichkeiten des kreativen Umgangs Mensch kann ganz traditionell vorgehen Bild nehmen ansehen drüber reden Überschriften finden Bilder einanderreihen und eine Geschichte dazu erzählen eine Fotocollage erarbeiten Fotos thematisch ordnen eine thematische Ausstellung unter Hinzuziehung eigner Fotos und Bilder gestalten Bilder benutzen um in ein Thema einzusteigen zur Gesprächsbeobachtung als Erzähl oder Aufsatz und Beobachtungsübung u v a m Geeignet für Freiarbeit und offenen Unterricht Fotos für Gespräche Rassismus bei uns 28 SW Fotos A4 Format 25 00DM Ohne ISBN Bezug Schulstelle Eine Welt Monbijourstr 31 CH 3001 BERN Die Fotos eignen sich für Gespräche im Unterricht mit Jugendlichen und Erwachsenen über offenen und latenten Rassismus Mittelstufe Deutsch 21 Overheadfolien Hilfen zur Benutzung 7 S Ismaning Verlag für Deutsch o J A4 Format 190 00 DM ISBN 3 88532 373 7 Die Folien sind in die einzelnen Lektionen des Lehrwerkes integriert sie lassen sich jedoch auch lehrbuchunabhängig verwenden Themen Liebe Familie Medien Krieg und Frieden Naturwissenschaft und Technik Wirtschaft EinwanderInnen und Deutsche Reisen und Verkehr Die Hilfen zur Benutzung sind zwar sparsam aber doch hinreichend Sie geben Auskunft über den Inhalt und Anregungen zu Aufgaben Marie Luise Brandi u a Bild als Sprechanlaß Sprechende Fotos München Paris Goethe Institut 1988 A4 Format 89 S 12 00 DM Porto Ohne ISBN Bezug Goethe Institut Pf 19 04 19 D 80604 München Die Inhalte der Bilder sind gedanken und sprachentfaltend weil sie Sachverhalte problematisieren z B Generationen Punker und ältere Dame usw Zu den Fotothemen gibt es umfangreiche Arbeitsvorschläge z T mit Tafelbildern Gruppenarbeit und Hausaufgabenanregungen Das Heft enthält außerdem Fotos mit Kurzdidaktisierung und Fotos ohne didaktisch methodische Hinweise Herman Schuh Inge Weber Bild Wort Ein Bildwörterbuch zu KOMM BITTE 2 Aufl Ismaning Hueber Verlag 1986 142 S 19 50 DM ISBN 3 19 001231 8 Dieses auch unabhängig von anderen Materialien der Reihe ÆKOMM BITTE einsetzbare Bild Wörterbuch ist schon fast eine KlassikerIn für junge und ältere SprachlernerInnen SchülerInnen können in diesem Buch einfach Wörter nachschlagen und lernen Es enthält Bilder von Nomen nach Themenfeldern geordnet sowie Präpositionen Pronomen Verben Adjektive und Adverbien Bei den Verben ist Infinitiv Imperfekt und Perfekt angegeben Adjektive mit Komparativ und Superlativform sind als Gegensatzpaare dargestellt Ein Tip für den Anfangsunterricht mit SchülerInnen jeden Alters die einzelnen Bildchen aus dem Buch können mit einem Vergrößerungskopierer in jeder beliebige Größe hergestellt werden Die Nomen werden auf farbige Pappen geklebt um den Artikelgebrauch zu signalisieren der blau das grün die rot Walter Lohfert Theo Scherling Wörter Bilder Situationen zu 20 Sachfeldern für die Grundstufe Deutsch als Fremdsprache Berlin München Langenscheidt 19862 48 S 16 80 DM ISBN 3 468 49993 0 Wortschatzvermittlung für SprachanfängerInnen Landschaft Wetter Jahreszeiten Bauernhof Stadt Verkehr Bahnhof Hafen Post Haus Wohnung Einrichtung Lebensmittel Küche Mahlzeiten Kleidung Körperteile Berufe Krankheit Familie Freizeit Die meisten Einheiten bestehen aus zwei Teilen auf zwei Seiten Die jeweiligen 20 Inhaltswörter des Sachgebietes sind im Singular

    Original URL path: http://manfred-huth.de/fbr/lit/bilder.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Schreiben
    Texten wird durch vielfältige alternative Annäherungen erleichtert Im Vordergrund steht der spielerische gestaltende und produktive Umgang mit Literatur Ab Klasse 7 Gerhild Kirschner Treffende Wörter Suchhilfe zum Geschichten schreiben aus der Lernwerkstatt Grundschule Bonbaden 40 A5 Karteikarten 36 Leitbegriffe Gebiete 28 00 DM ISBN 3 89312 579 5 Bezug Freiarbeit Verlag 77839 Lichtenau Bessere Ausdrücke finden oder Wiederholungen vermeiden hilft diese Kartei Sie ist nach Sachgebieten Begriffen wie fahren Gefühle und Stimmungen Satzanfänge gegliedert Jede Karteikarte enthält noch Platz für Eintragungen der Lerngruppe Die SchülerInnen verwenden die Kartei bei der Textproduktion sowie beim Korrigieren von Ausdrucksfehlern in Aufsätzen Ein Tipp zum Fehlervermein und zur Erfolgssteigerung Zeichnen sich in der Lerngruppe bestimmte Ausdrucks Schwächen ab können die entsprechenden Karteikarten auf A4 Format Plakate kopiert und in der Klasse aufgehängt werden Sekundarstufe II Gerd Brenner Heinrich Peuckmann Literaturkurse in der gymnasialen Oberstufe Arbeitsbereich Schreibschule Hrsg v Landesinstitut für Schule und Weiterbildung 2 Aufl Bönen Verlag für Schule und Weiterbildung 1995 A4 Format 148 S 21 00 DM ISBN 3 8165 2229 7 Die Kapitel folgen den Phasen einer literarischen Schreibschule Zuerst werden kreative Schreibspiele vorgestellt die in erster Linie beim Abbau von Schreibhemmungen helfen bzw athmosphärisch einstimmen Danach werden die SchülerInnen mit Verfahren vertraut gemacht mit deren Hilfe sie Themen und Stoffe finden und diese literarisch ausgestalten können Hier geht es um Schreiben einesTextes der bestimmte Wörter enthalten muss Assoziierend meditatives Schreiben nach Musik im stummen Dialog mit mythischen Masken das Anfertigen von Bild Gegenstand Text Collagen u v a m Danach gehts an die Themenentwicklung Hier werden Methoden der Entfaltung thematischer Grundideen vorgestellt und ausprobiert Brainwriting Zettelawine Idden Stern Phantasiereisen bis hin zur Entwicklung eines systematischen Schreibansatzes sowie der Überarbeitung der ersten Produkte durch LeserInnenbriefe Antworttexte Umtextung szenisches Interpretieren Erst nach diesen Vorübungen der Themenentwicklung und ersten Schreibversuchen beginnt die Produktionsphase in deren erstem Teil Texte mit Kreativierungsverfahren erweitert bzw umgestaltet werden Phantasieschreibspiele runden das Kapitel ab Dann folgen literarische Verfahren zur Steiogerung der Aussageintensität zur Strukturierung von Stoffen Anregungen zum Schreiben von Prosatexten nach Vorgaben zum Schreiben von Lyrik In der Auswertungsphase geht es um die leidige Leistungsbewertung schließlich handelt diese Broschüre vom kreativen Schreiben in der gymnasialen Oberstufe deshalb sind Individualnoten so wichtig obwohl sie eigentlich der Intension des ganzen Ansatzes widersprechen kreative personale Schreibprozesse wollen die AutorInnen initiieren und halten hinter dem Rücken die drohende Zensurenpeitsche Trotz der z g T vernünftigen Hinweise und Tipps nimmt diese durch LehrerInnen vorzunehmende Leistungbeurteilung Schreibkonferenzen u a kollektive Korrektur und Bewertungsverfahren durch die SchülerInnen selbst scheinen für die SekII nicht diskussionswürdig zu sein Um so vielfältiger sind die Anregungen zur Präsentation der literarischen Produkte Stempel und Plakatgedichte das Erzählcafé Literaturmagazine u a m Ingesamt sehr emphehlenswert für die Arbeit mit älteren Jugendlichen und Erwachsenen Bewertende Bibliografien Manfred Huth Hrsg Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Zweitsprache Das schnelle AOL Nachschlagewerk Hits für den Unterricht Band 4 Baltmannsweiler und Lichtenau AOL Verlag und Schneider Verlag Hohengehren 1994 264 Seiten 29 80 DM ISBN 3 89111 701 9 Das Handbuch gibt einen Überblick über

    Original URL path: http://manfred-huth.de/fbr/lit/schreiben.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Weltliteratur
    und dem Gefühle als Mann sowie von dem Zusammenleben in einem BeduinInnenstamm wird hier viel erklärt und erzählerisch übermittelt Wie überall besteht auch hier das Leben nicht nur aus Glück sondern auch harten Zeit Mit seiner Kunst des Erzählens könnte Salim seinen Roman ohne Ende schreiben und schreiben und schreiben und die LeserIn würde nicht müde werden zu lesen zu lesen zu lesen Dyah Sri Ayoe Rachmayani Narang Huth Gioconda Belli Bewohnte Frau 4 Aufl Wuppertal PeterHammer Verlag 1989 332 S 32 00 DM ISBN 3 87294 375 8 Meisterhaft schreibt Belli in diesem Roman zwei miteinander korrespondierende Geschichten die eine handelt von dem Leben Lavinias die andere von dem historischen indianischen Widerstand in der Zeit Conquista Lavinia ist eine Frau aus einer lateinamerikanischen adligen Familie hübsch jung und emanzipiert Nach dem ihre Rückkehr aus Studium in Europa beginnt sie ihre Karierre als Architektin in einem Büro in dem auch ihre Liebesbeziehung zum Kollegen Felipe beginnt Felipe der ein Doppelleben führt ist ihr zuerst rätselhaft bis sie dann erlebt daß Felipe sich am Befreiungskampf beteiligt Ihr Leben verändert sich Tag für Tag schneller und in eine andere Richtung als sie es sich dachte sie bekommt Augen für die Realität in ihrem Land und entscheidet sich als Compañera den Kampf mitzuführen Felipe wollte eigentlich von seinem Rollenverständnis her nicht daß seine Freundin zur Compañera wird akzeptiert aber ihren Entschluß Dieser Roman spiegelt wider den Prozeß die Unsicherheiten und die Selbstreflexion einer Frau die mehr und mehr aus ihrem individuellen Kampf gegen Felipe um ihre Identität als Frau auch bewußt den Befreiungskampf gegen die Herrschenden in ihrem Land eingreift und ihn offensiv mitgestaltet nichts ist frau unmöglich Dieses Buch ist voller Kraft es bewohnt die Leserin geradezu auch fühlte mich beim Lesen mehr und mehr bewohnt Dyah Sri Ayoe Rachmayani Narang Huth Aminata Sow Fall Der Streik der Bettler oder der menschliche Abfall Roman aus Senegal Frankfurt Verlag Otto Lembeck 1991 176 S 24 80 DM ISBN 3 87476 268 8 Als BettlerIn wird mensch fast überall auf der Welt wie Dreck behandelt In diesem Roman wird beschrieben wie die unmenschliche Behandlung sogar legalisiert wird durch die Regierung welche die BettlerInnen aus der Stadt vertreibt wie Müll der stinkt und stört Mour Ndiaye der erfolgreiche Direktor der staatlichen Gesundheitsbehörde hat durch einen Erlaß die BettlerInnen aus der Stadt vertreiben lassen trotzdem kommen die Menschen zu dem ihnen zugewiesenen Ort außerhalb um ihnen Almosen zu geben Den BettlerInnen wird dadurch bewußt welche Funktion sie in der Gesellschaft eigentlich haben Die Leute geben ihnen Almosen aber eigentlich dienen die Almosen weniger zur Behabung der Not der BettlerInnen sondern mehr den SpenderInnen selbst zur Erfüllung bestimmter religiöser Postulate und zur Beruhigung des eigenen Gewissens Nach dieser Erkenntnis fangen die BettlerInnen ihren Streik an der ein voller Erfolg wird Das Haus den Bettler wird täglich von almosengebewilligen Menschen besucht auch Mour Ndiaye der Vizepräsident des Landes werden möchte kommt es sieht immer gut aus wenn auch PolitikerInnen mildtätig sind aber wie sollen er und die anderen Almosen geben wenn die Bettler streiken Dyah Sri Ayoe Rachmayani Narang Huth Gabriel García Márquez Von der Liebe und anderen Dämonen Roman Köln Kiepenheuer Witsch 1994 224 S 38 00 DM ISBN 3 462 02360 8 Sierva María de Todos los Angeles die einzige zwölfjährige Tochter des Marqués de Casalduero wird von einem tollwütigen Hund gebissen Sie wird dem kirchlichen Exorzismus überstellt obwohl sich keinerlei Symptome der Tollwut zeigen Aber ausgerechnet der 36jährige Pater der die Austreibung der Dämonen übertragen wird verliebt sich in das Mädchen Mit Gedichten gewinnt er sie für sich aber sie versäumen die Flucht die sie beide befreit hätte Letztendlich wird der Pater bestraft nachdem er seine Liebe zu dem Mädchen dem Bischof gebeichtet hat María wird mehrfach exorziert und hungert sich schließlich zu Tode Eines der besten und eindringlichsten Bücher von Márquez über das W Schütte in der Frankfurter Rundschau so urteilt Unverkennbar ein Alterswerk das den 66jährigen Nobelpreisträger im Vollbesitz seiner Meisterschaft zeigt den verwickelten Stoff souverän zu entfalten oder die Eigenheiten seines metaphorischen Stils routiniert zu handhaben Wilfried Wulfers Germaine Aziz Geschlossene Häuser Zürich Unionsverlag 1994 253 S 16 80 DM ISBN 3 293 20039 7 Es geht in diesem Roman um die wahre Geschichte von Germaine Aziz Als arme jüdische Waise mußte sie ihr Leben in geschlossenen Häusern verbringen geschlossene Häuser hinter denen sie ihr Leben von Außenwelt abgeschieden leben mußte Ihr erstes geschlossenes Haus war das katholische Waisenhaus Kaum genießt sie die Befreiung aus diesem Gefängnis landete sie wieder inb einem anderen geschlossenen Haus einem Bordell bzw kam sie von einem Bordell in ein anderes Nach mehreren Bordellaufenthalten kam sie durch einen ihrer Zuhälter nach Paris Sie ist zwar nicht mehr hinter Mauer sondern ihr Leben spielt von nun an auf dem Straßenstrich Sie kämpft jedoch weiter für Freiheit ein normales Leben ohne Abgeschlossenheit Dyah Sri Ayoe Rachmayani Narang Huth Alifa Rifaat Zeit der Jasminblüte Zürich Unionsverlag 1988 140 S 14 00 DM ISBN 3 293 20004 4 Mit 11 Geschichten die aus eigenen Erfahrungen und Beobachtungen entstanden sind öffnet Alifa Rifaat dem Leser einen Teil von der Welt arabischer Frauen Von der Beschneidung den Schmerzen von unglücklichem Eheleben Ungewöhnlichem und Geheimnisvollem schreibt sie mit emotionalen sanften Wörtern die so nur von einer Frau geschrieben werden können Dyah Sri Ayoe Rachmayani Narang Huth Mochtar Lubis Tiger Tiger Harimau Harimau Aus dem Indonesischen von Thomas Zimmer Bad Honnef Horlemann Verlag 1992 230S 36 00 DM ISBN 3 927905 55 0 Bezug Horlemann Verlag Pf 1307 53583 Bad Honnef Das Buch ist ein hervorragender Roman in dem der Autor darüber erzählt wie Herrschende die mit Gewalt und Gewehren ihre Macht erhalten besiegt werden können Doch nicht nur das sondern der Autor erzählt auch viel über gesellschaftliches moralisches Verhalten rationale und irrationale Ängste die eng mit traditionellen Glauben verbunden sind Alter Erfahrung muß man respektieren besonders wenn die alles sauber toll ausgesehen werden obwohl steckt dahinter das Gegenteil niemand weiß ja Lubis zeigt das alles in seinem Roman durch die Erlebnisse und Erfahrungen einer

    Original URL path: http://manfred-huth.de/fbr/lit/weltlit.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Praxisorientierte Handbücher für den DaF-Unterricht
    auch um die gründliche Vorstellung von unterschiedlichen Formen und Weiterentwicklungen der Freien Arbeit z B Lernzirkel Lerngärten niederländische Dokumentatie Zentren schweizer Lesestädte und Grammatikwerkstätten Hans Werner Huneke und Wolfgang Steinig Deutsch als Fremdsprache Eine Einführung Berlin Erich Schmidt 1997 238 S 29 80 DM ISBN 3 503 03779 9 Das Buch wendet sich in erster Linie an angehende DaF DaZ LehrerInnen im In und vor allem im Ausland und in deren Hände gehört es auch Nicht nur weil es erfrischend klar und vor allem verständlich geschrieben und jedes Kapitel mit kommentierten Lesehinweisen versehen ist sondern auch deshalb weil die einzelnen Kapitel zwar sparsam garniert sind mit Praxishinweisen und Beispielen welche die theoretischen Ausführungen verdeutlichen Wünschenwert wäre es gewesen diesen Theorie Praxis Bezug zu verstärken z B die exemplarischen Unterrichtssituationen nicht als Block ans Ende zu stellen sondern in den Gesamttext zu integrieren Die Autoren beginnen die Vorstellung des Bereiches Deutsch als Fremdsprache mit der Darstellung der allgemeinen Bedingungen der LernerInnen beschäftigen sich dann mit dem Zweitsprachenerwerb dem Lerngegenstand Sprache und Kultur sowie sehr ausführlich mit dem Unterricht und beenden ihre Ausführungen bei den LehrerInnen Die Verabsolutierung von Chomsky bei der Darstellung der Spracherwerbstheorien fällt auf ist aber auch nicht unredlich Nicht genannt werden neuere Forschungen zu den Arbeiten Wigotskis welche das Lernen in Gruppen theoretisch untermauern Erstaunlich ist besonders wenn mensch die vorhergehende Arbeit der Autoren kennt dass über Projektpädagogik wenig ausgesagt wird Der Begriff ist nicht einmal im Sachindex zu finden Ulrich Häussermann und Hans Eberhard Piepho Aufgabenhandbuch Deutsch als Fremdsprache Abriss einer Aufgaben und Übungstypologie München Iudicium 1996 528 S 48 DM ISBN 3 89129 269 4 Die Aufgaben und Übungstypologie für den DaF DaZ Unterricht Wer Übungen und Aufgaben zu irgendeinem Bereich des Lernbereiches sucht der ist mit diesem Buch bestens bedient Hier werden nicht nur Rezepte

    Original URL path: http://manfred-huth.de/fbr/lit/prax.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Kreatives Schreiben
    3 927279 42 0 Bezug s o 50 Initialzündungen und Provokationen AnmacherInnen für kreativen Sprachunterricht In der Konzeption ähnlich wie Hövels Kartei s o es fehlen aber die Beispiele Ab Klasse 5 Beat Rusterholz Text und Geschichtenwerkstatt Mülheim Verlag an der Ruhr 1994 A4 Format 78 S 35 00 DM ISBN 3 86072 146 1 Bezug s o Satz Bilder Wörtergeschichten Beschreiben Scherben Schau Genau Geschichten eine Vielfalt von Schreibanlässen Hilfen und Übungen für die kreative DaF Schreib und Sprech Werkstatt Ab Klasse 5 Jeanne Mulligan Freies Schreiben lernen Eine Schritt für Schritt Lernkartei Mülheim Verlag an der Ruhr 1994 A4 Format 139 S 35 00 DM ISBN 3 86072 152 6 Bezug s o Diese Kartei enthält Materialien die Kinder Schritt für Schritt zum personalen Schreiben führen SchülerInnen lernen herauszufinden was ihnen wichtig ist und darüber zu schreiben Folgenden Themenbereiche werden abgehandelt Mein Name Blätter im Herbst Besonders mag ich Ein Bild erzählt Kleb dir eine Geschichte Jung fagt Alt Erzähl d eine Geschichte Eine Geschichte über mich Eine tierische Geschichte Klaus W Vopel Schreibwerkstatt 1 und 2 Eine Anleitung zum kreativen Schreiben für LehrerInnen SchülerInnen und AutorInnen Hamburg iskopress 1991 A4 Format 94 und 82 S jeweils 32 00 DM ISBN 3 89403 241 3 und 242 1 Bezug Iskopress Pf 1263 D 21373 Salzhausen Fax 0749 4172 6355 Band 1 enthält drei Kapitel 1 Übungen die den Einstieg erleichtern 2 Abbau von Schreibhemmungen 3 Grundkurs mit Aufgaben für kreatives Schreiben Band 2 bietet 69 Schreibaufgaben für Fortgeschrittene die an die verschiedensten persönlichen realen und surrealen diskreten und indiskreten Themen heranführen Für erwachsene LernerInnen Bildmappe für Arbeiten mit gruppeneigenen Texten Bonn Frankfurt Dt Volkshochschulverband 19902 40 Fotos A4 Format 5 00 DM Ohne ISBN Bezug Pädg Arbeitsstelle d DVV Publikationsabteilung Holzhausenstr 21 60322 Frankfurt M Arbeit Freizeit Wohnen Bildung Erziehung Politik Zwischenmenschlichkeit Familie Krankheit Institutionen sind die Bild Themen zu denen sich die LernerInnen mündlich und schriftlich äußern können Ab Klasse 7 Brigitte Hein Offene Bildergeschichten Geschichten mit offenem Ende Lichtenau Freiarbeit Verlag 1993 67 S 34 00 DM ISBN 3 89312 552 3 Bezug Freiarbeit Verlag 77839 Lichtenau Themen Familie Klauen AußenseiterIn Sexualität und Liebe Arbeit Sucht Mit Fragestellungen und Hinweisen zur Interpretation und zum Weiterschreiben Problematisch ist die Thematisierung des leidigen Kopftuches und die Verheiratung eines türkischen Mädchens bei deren Lösung durch deutsche LehrerInnen und deutsche Jugendliche eher paternalische Gefühle aktualisiert werden Ab Klasse 8 Josef Kaspar Schreib Los Bild Impulse für freie SchülerInnen Texte Für Primar und Sekundarstufe I Essen Kaleidoskop Verlag o J A4 Format über 200 Bildblätter 33 00 DM Ohne ISBN Bezug Kaleidoskop Pädg Atelier Regentenstr 53 51063 Köln Gefühle Wünsche Probleme und Ängste der SchülerInnen werden thematisiert Familie Schule Liebe Fremdes Trikont Fernsehen Alte Alkohol Zukunft Ökologie Bildblätter die zum Drüber Reden anregen zum Phantasieren und Schreiben verführen z B Themen zur Phantasierichtung Romantik Innerlichkeit Rückzug Ich war eine geheimnisvolle grüne Gras Nixe Die Frau kam mir wie ein Engel vor Geeignet für Klasse 3 bis 13 Wilhelm Nüchter Trudi Schutte Erzähl und mal Bd 1 und 2 Zusammen 82 Ideen zum Bilder Malen und Geschichten Schreiben Mülheim Verlag an der Ruhr 1987 Jeweils 25 00 DM ISBN 3 924884 52 8 und 80 3 Bezug Verlag an der Ruhr Pf 102251 45468 Mülheim Nicht vollendete Bild und schriftliche Anweisungen zum Schreiben Die Geschichte entsteht schon in den Köpfen der SchülerInnen wenn das Bild zu Ende malen Geeignet für Freiarbeit zum Anfertigen von Geschichtenbüchern Ab Klasse 3 Jochen Hering Zeitreisen Träume Erinnerungen Ich erzähle meine Geschichte Bremen Pädagogik Kooperative 1994 A4 Karton Karteikarten 69 S 32 00 DM Ohne ISBN Bezug Pädagogik Kooperative Goebenstr 8 D 28209 Bremen Fax 0749 421 347 8556 Die Kartei aktualisiert erlebte Geschichte in den Köpfen der LernerInnen indem sie die Erinnerungsarbeit anregt Für Projektorientiertes Lernen gibt es die Anregung zur einrichtung eines Erinnerungsmuseums oder zur Gestaltung einer Mappe zur eigenen Lebensgeschichte Ich Buch Arbeit aus dem Anfangsunterricht wird hier sinnvoll weitergeführt Ab Klasse 5 Ute Geuß Walter Hövel Schreiblandschaften und jedes Stück Papier ist schon ein Text Mindscapes for evreyday poets Bremen Pädagogik Kooperative 1996 A4 Format 66 englisch deutsche Papp Karteikarten 40 00 DM Ohne ISBN Bezug Pädagogik Kooperative Goebenstr 8 D 28209n Bremen Fax 0421 347 85 56 Die zweisprachige Kartei mit wunderschönen z T farbigen Fotografien enthält 62 ungewöhnliche Anregungen zum Schreiben die dazu herausfoern sich selbst und die Welt mit allen Sinnen wahrzunehmen dies aufzuschreiben und sich frei auszudrücken Schminke und Tanz Farben und Rhythmen gehören hier zum schriftlichen Ausdruck Die AutorInnen gehen davon aus dass jeder ein Mensch schreiben kann allerdings nicht unbedingt die in der Schule geforderten Schreibformen wie Nacherzählung Bericht Erörterung etc das produktive Wandern durch Schreiblandschaften erfordert Regeln damit eine Athmosphäre der Sicherheit entsteht Alle müssen zuhören Auslachen ist verboten Applaudieren ist willkommen Es ist wichtig einen Text so zu lassen zu können wie er ist Nicht alles muss negativ und noch schlimmer positiv bewertet werden Jeder Mensch bekommt genügend von der allen zur Verfügung stehenden Zeit Alle Sinne werden von den Schreibimpulsen der Kartei angesprochen Beispiele möchten wir nicht geben weil wir sonst die Karteikarten nachdrucken müssten um die Foto Text Komposition jeder Karteikarte wiederzugeben Ein MUSS für die LehrerIn die daran interessiert ist dass die LernerInnen Lust am Entdecken der eignen Kreativität verspüren Unbedingt kaufen Christa und Emil Zopfi Wörter mit Flügeln Kreatives Schreiben Bern Zytglogge Verlag 1995 A4 Format 123 S 39 00 DM ISBN 3 7296 0505 4 Jahrmarkt Collagen Standbild Theater literarische Speisekarte nach dem Motto Schreiben ist Sehen ist Spielen ist Erzählen ist Handwerk ist Medium und Botschaft Die einzelnen Aktionen sind beschrieben nach den Punkten Material Anleitung Auswertung und Weiterführung Martin Keller GedichtWerkstatt Ein Einstieg in die Welt der Poesie Texte Themen Tätigkeiten 55 A rbeitsblätter für die Oberstufe Bern Zytglogge Verlag 1996 A4 Format 90 S 39 00 DM ISBN 3 7296 0516 X 50 Arbeitsblätter für offenen handlungsorientierten und kreativen Literaturunterricht Lesen Verstehen Vortragen Selberschreiben mit Farben Düften und Musik Kombinieren und Gestalten Klare und konkrete Aufgabenstellung Unbedingt

    Original URL path: http://manfred-huth.de/fbr/lit/kreativ.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Phonetik
    mit Hand und Fuß Metz Selbstverlag 1997 A4 Format 33 S und Cassette mit 28 rhythmischen Sprechstücken Preis bei der Bezugsadresse erfragen Ohne ISBN Bezug Andreas Fischer 43 avenue de Strasbourg F 57070 METZ Francia Fax 33 3 87 76 30 93 e mail andreas fischer phonetik atelier de www phonetik atelier de Der Autor stellt in dieser Broschüre und auf der Cassette Lieder Reime und Rhythmen in der Praxis mit kleinen französischen DaF LernerInnen vor Die meisten Stücke sind didaktisch methodisch kommentiert Andreas Fischer sowieso RAPs Metz Selbstverlag 1998 Ohne ISBN Broschüre und Audiokassette 10 00 DM plus Porto per Verrechnungsscheck in DM oder FF Bezug Andreas Fischer 43 avenue de Strasbourg F 57070 METZ Francia Fax 33 3 87 76 30 93 e mail andreas fischer phonetik atelier de www phonetik atelier de Das Grundanliegen der 14 sowieso RAPs die Einbindung von ausgewählten Strukturen in kleine inhaltliche Einheiten die emotional ansprechend auf eine Pointe hinzielen Zugleich und nicht minder geht es um die Vermittlung des Klanges der Fremdsprache Deutsch um von Anfang an eine möglichst authentische Aussprache zu erreichen Jeder Sprechakt hat in dieser Optik einen integrierten phonetischen Aspekt Die angebotenen Hinweise zur Phonetik wollen helfen dieser elementaren Aufgabe gerecht zu werden Für alle 14 sowieso RAPs wurde eine originale Musik verfasst Die RAPs eignen sich besonders für das erste und zweite Lernjahr auch in der Primarstufe Andreas Fischer Frühdeutsch mit Hand und Fuß Rhythmische Sprechstücke Tanzformen Metz Selbstverlag 1997 A4 Format 56 S und Cassette mit 14 Sprechstücken 10 00 DM 5 00 Euro Ohne ISBN Bezug Andreas Fischer 43 avenue de Strasbourg F 57070 METZ Francia Fax 33 3 87 76 30 93 e mail andreas fischer phonetik atelier de www phonetik atelier de Um in den DaF DaZ Unterricht integrierte Phonetik geht es dem Autor Alltäglichen Sätzen wird ihr immanenter Rhythmus abgelauscht die richtige Intonation stellt sich bei entsprechender Komposition von allein ein Begleitinstrumente bzw Klatschen Klopfen usw unterstützen die Sprachmelodie Mimik Gestik und Körpersprache erleichtern das Erlernen phonetisch richtigen Sprechens und kleine Inszenierungen entstehen wobei der Lernakt selbst bewusstseinsmäßig in den Hintergrund tritt 2 Übungsmaterial Thilde Lorenz AllerHand 66 rhythmische Hand und Fingerspiele Spielformen für Kinder und Erwachsene Boppard Fidula Verlag 1995 159 S 44 80 DM ISBN 3 87226 304 8 Thilde Lorenz AllerHand 42 der 66 rhythmischen Hand und Fingerspiele Boppard Fidula Verlag o J 50 Minuten 69 80 DM ISBN 3 87226 704 3 Eine Fundgrube für taktgebundenes rhythmisierendes Sprachmaterial das zum Mitbewegen und Mitsprechen animiert Und zwar bietet es sich geradezu an nicht nur die Finger bzw die Hände beim Sprechen zu bewegen sondern den ganzen Körper einzusetzen Die nach rhythmischen Kriterien ausgewählten und zusammengestellten Texte machen dieses Werk eigentlich so wertvoll für die Erarbeitung phonetisch einwandfreien Sprechens im DaF DaZ Unterricht Anneliese Reiter Rath Die Geschichte von den drei bösen Räubern Eine Moritat für Sprechchor EinzelsprecherIn und pantomimische SpielerInnen in fünf Bildern Donauwörth Auer Verlag 1996 71 S 26 80 DM ISBN 3 403 02460 1 Toncassette 19 80

    Original URL path: http://manfred-huth.de/fbr/lit/phonetik.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Sprechen
    zum Bereich kreatives Schreiben Sie eignen sich jedoch hervorragend zur Sprachproduktion weshalb sie in dieser Zusammenstellung erscheinen Wilhelm Nüchter Trudi Schutte Erzähl und mal Bd 1 und 2 Zusammen 82 Ideen zum Bilder Malen und Geschichten Schreiben Mülheim Verlag an der Ruhr 1987 Jeweils 25 00 DM ISBN 3 924884 52 8 und 80 3 Bezug Verlag an der Ruhr Pf 102251 45468 Mülheim Nicht vollendete Bild und schriftliche Anweisungen zum Schreiben Die Geschichte entsteht schon in den Köpfen der SchülerInnen wenn das Bild zu Ende malen Geeignet für Freiarbeit zum Anfertigen von Geschichtenbüchern Ab Klasse 3 Josef Kaspar Schreib Los Bild Impulse für freie SchülerInnen Texte Für Primar und Sekundarstufe I Essen Kaleidoskop Verlag o J A4 Format über 200 Bildblätter 33 00 DM Ohne ISBN Bezug Kaleidoskop Pädg Atelier Regentenstr 53 51063 Köln Gefühle Wünsche Probleme und Ängste der SchülerInnen werden thematisiert Familie Schule Liebe Fremdes Trikont Fernsehen Alte Alkohol Zukunft Ökologie Bildblätter die zum Drüber Reden anregen zum Phantasieren und Schreiben verführen z B Themen zur Phantasierichtung Romantik Innerlichkeit Rückzug Ich war eine geheimnisvolle grüne Gras Nixe Die Frau kam mir wie ein Engel vor Geeignet für Klasse 3 bis 13 2 Spiele Helma Behme Miteinander reden lernen Sprechspiele im Unterricht München Iudicium Verlag 1988 222 S 48 00 DM ISBN 3 89129 104 3 Wortwahl Einzelsatz und Redetextspiele enthält dieses Buch Ermöglichen Wortschöpfungs Assoziations und Wortbedeutungsspiele schnelles assoziatives noch nicht syntaktisch gebundenes Sprechen auf grammatikalisch elementarster Ebene erfordern Neubildungs und Erweiterungsspiele bereits Sprechen in einer syntaktischen Struktur Die Monolog und Gesprächsspiele sollen helfen Umgangssprache situativ und kontextual zu anzuwenden Viele Spiele können auch ohne eine SpielleiterIn gespielt werden Freiarbeits Spiele Mappe anlegen Juana Sánchez Carlos Sanz Michael Dreke Spielend Deutsch lernen Interaktive Arbeitsblätter für AnfängerInnen und Fortgeschrittene Berlin München Langenscheidt 1997 A4 Format 109 Seiten 32 80 DM ISBN 3 468 49988 4 Das von u a von Dreke erarbeitete Buch für Jugendliche und erwachsene AnfängerInnen und Fortgeschrittene erinnert stark an die schon zur KlassikerIn gewordene Wechselspiele aber das macht nichts Die Übungen sind solide konzipiert und mensch merkt dass hier PraktikerInnen Hand angelegt haben die tägliche Unterrichtsarbeit leisten Die Spiel und Übungsvorschläge sind darauf angelegt SchülerInnen zum Sprechen zu bringen Das Werk ist ergänzend zu jedem Lehrwerk einzusetzen da eine Übersicht mit den Ruibriken Sprechintentionen Fertigkeiten Themen Grammatik und Wortschatz sowie Spieldauer das schnelle Finden des benötigten Spieles erleichtert Zur Vorbereitung muss lediglich kopiert werden Lisa Prange 44 Sprechspiele für Deutsch als Fremdsprache Ismaning Hueber 1993 A4 Format 104 S 31 80 DM Die Spielesammlung enthält Kartenspiele Einigungsspiele Kombinationsspiele mit Auflösungen Verhandlungsspiele Würfelspiele Dialogspiele Die meisten von ihnen erfordern eine Vorbereitung deshalb sollte immer eine gewisse Vorbereitungszeit eingeplant werden Am Ende befindet sich ein Register das für jedes Spiel die kommunikative Funktion und die jeweiligen grammatischen Strukturen ausweist Walter Lohfert Kommunikative Spiele für Deutsch als Fremdsprache Spielpläne und Materialien für die Grund stufe München Hueber 1983 A4 Format 158 S 38 00 DM ISBN 3 19 001363 2 Die Sammlung enthält 62 Karten Quiz Rollen

    Original URL path: http://manfred-huth.de/fbr/lit/sprechen.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Grammatik
    dass Sprachdiplom 1 vorbereiten führt es ein in die neue Form der Textproduktion welche die Nacherzählung ablöst Die einzelnen Sequenzen haben ein Thema z B Liebe Freundschaft oder Eltern Sie bestehen bis auf wenige Ausnahmen aus einen einseitigen abgeschlossenen Comic und Aufgaben zu Thema Gerhard Schwengler Training deutsche Grammatik Satzteile und Satzarten Stuttgart München Klett 1997 118 S Mit 36 seitigem Lösungsheft 21 90 DM ISBN 3 12 922093 3 Die Reihe thematisiert eher die traditionellen Teile des Deutschunterrichts die jedoch auch gelernt werden müssen Sie sind so abgefasst dass die SchülerInnen individuell damit arbeiten können Der Anspruch ist jedoch sehr hoch besonders wenn mensch die Bleiwüsten im vorliegenden Band anguckt die den 11 12 jährigen SchülerInnen zugemutet wird So macht Lernen keinen Spaß deshalb ist es u E wichtig bestimmte Deutschstunden für das selbstverantwortliche Arbeiten auf der Grundlage dieser Bücher und anderer Arbeitsmaterialien freizuhalten in welchen die LehrerIn zu LernberaterIn wird und den Lernfortschritt beobachten kann Im DaF DaZ Unterricht nur mit fortgeschrittenen LernerInnen im Klassenunterricht verwendbar H Brenner H R Jentsch Grammatik zum Üben Ein Arbeitsbuch mit Regeln und Übungen für Fortgeschrittene Köln Selbstverlag o J A4 Format 225 S 21 80 DM ISBN 3 9804061 0 5 Das lehrwerkunabhängige Grammatik Übungsbuch entstanden aus der DaF Praxis an Schulen mit verstärktem Deutschunterricht im Ausland deren SchülerInnen sich auf die Sprachdiplomprüfungen I und II der KMK vorbereiten will nicht den Hang vieler DaF DaZ LehrerInnen noch verstärken Die Übungsgrammatik beschränkt sich auf das Notwendige und Wesentliche Themen Verb Substantiv Adjektiv Adverb Präposition Pronomen Syntax Die einzelnen Kapitel haben sprachlich einfachen systematischen Regelteil sowie einen Übungsteil mit leichten und schwierigen Aufgaben zu grammatischen Struktur Ausdrucksfähigkeit Trotz der sichtlichen Mühe um sprachliche Einfachheit und Beschränkung auf das Notwendige z T bleiwüstig und anstrengend auch für gutwillige LernerInnen Hansheinrich Rütimann Sprachentdecker Eine

    Original URL path: http://manfred-huth.de/fbr/lit/grammatik.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •