archive-de.com » DE » M » MAIN-RHEIN.DE

Total: 431

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Tipps fürs Fahrrad
    000 Fahrraddiebstähle in Deutschland bei der Polizei angezeigt Versichert sind die gestohlenen Räder über die normale Hausratpolice aber nur sofern sie in der Wohnung oder im abgeschlossenen Keller standen Über eine Zusatzklausel lässt sich der Schutz auf die Straße erweitern Bei guten Tarifen ist das Velo dann sogar nachts versichert Für Räder im Wert von 1 500 Euro kostet diese Zusatzklausel pro Jahr im Durchschnitt etwa 50 Euro hat Finanztip ermittelt Einige Anbieter verlangen im Einzelfall aber deutlich höhere Aufschläge Um das Fahrrad gegen Diebstahl zu versichern ist der Zusatz zur Hausratversicherung meist der richtige Weg erklärt Versicherungsexperte Saidi Sulilatu Wer ein teures Rad auch gegen Unfallschäden und Vandalismus versichern möchte der sollte eher eine exklusive Fahrradversicherung abschließen Wir empfehlen die Vollkaskotarife der Ammerländer oder der Waldenburger Mehr unter http www finanztip de fahrradversicherung Haftpflicht für Radler Radfahrer müssen zwar nicht zwingend eine Haftpflichtversicherung besitzen aber wenn sie einen Unfall verursachen und nicht versichert sind kann der finanzielle Schaden im schlimmsten Fall existenzbedrohend sein Finanztip rät deshalb jedem Radler dringend zu einer Privathaftpflichtversicherung Ab 55 Euro im Jahr gibt es eine gute Police von Interrisk XXL wenn Sie in den vergangenen fünf Jahren keinen Haftpflichtschaden hatten sagt Finanztip Experte Sulilatu Ansonsten empfiehlt er für Familien den Tarif Vario Komfort Plus von der Haftpflichtkasse Darmstadt und für Singles den Tarif Bayerische Prestige über Check24 Mehr unter http www finanztip de haftpflichtversicherung Mit dem Rad auf Reisen Wenn der Urlaub mit dem Rad nicht vor der eigenen Haustür startet lässt sich das Velo auch mitnehmen mit der Bahn dem Fernbus oder gar im Flugzeug Im Fernverkehr der Deutschen Bahn darf das Fahrrad im Eurocity EC und Intercity IC mit Dafür benötigen Reisende eine spezielle Fahrkarte mit Stellplatzreservierung für 9 Euro beziehungsweise 6 Euro mit Bahncard Finanztip rät so früh wie möglich zu

    Original URL path: http://www.main-rhein.de/index.php/tipps/6669-tipps-fuers-fahrrad?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Was tun bei Tunnelangst?
    nicht Die Angst vor dem Tunnel ist eine erlernte Angst Das Gefühl sich im Tunnel in einer Stresssituation zu befinden wird von Symptomen wie starkem Schwitzen und verkürzter Atmung unwillentlich begleitet Sobald man diese körperlichen Reaktionen wahrnimmt verschlimmern sie sich oft wodurch die Angst noch größer wird Im schlimmsten Fall droht sogar eine Panikattacke Vor allem als Fahrer kann das schwerwiegende Folgen haben Wer nur eine geringe Nervosität bei der Fahrt durch den Tunnel verspürt braucht sich keine Sorgen zu machen Hier ist es hilfreich tief ein und auszuatmen um zu entspannen Bei einer stark ausgeprägten Angst sollten Betroffene allerdings einen Arzt aufsuchen Eventuell liegt eine Angststörung vor die therapeutisch behandelt werden muss Grundsätzlich können Autoreisende selbst auf dem Weg in den Süden Tunnel umgehen Unter www maps adac de können sie gezielt Routen auswählen die nicht durch Tunnel führen Wer über die Alpen unterwegs ist sollte jedoch beachten dass die alternativen Routen meist über steile und kurvige Passstraßen führen und grundsätzlich länger dauern als die Strecken durch den Tunnel Außerdem dürfen nicht alle Passstraßen von Gespannen und Wohnmobilen befahren werden Aus psychologischer Sicht ist es ohnehin sinnvoll sich seiner Angst zu stellen Vermeidungsstrategien verschlimmern die Angst meist Denn mit jedem Mal wenn man gut und sicher durch den Tunnel kommt steigern sich die positiven Erlebnisse Betroffene sollte sich diese guten Erfahrungen im Nachhinein bewusst machen Die Ergebnisse des aktuellen Tunneltests veröffentlicht der ADAC am Mittwoch 29 Juli 2015 ADAC Zufalls Berichte Polizei Mainz 07 07 15 A61 Rheinhessen Drogenkontrollen auf der Autobahn Einen Drogenschnelltest wollte ein 25 Jährer Dudenhofener gestern Nachmittag unbedingt vermeiden Er war in eine Kontrolle der Autobahnpolizei auf der A61 geraten und hatte sofort seinen Anwalt angerufen als die Beamten drogentypische Auffälligkeiten bei ihm feststellten Geholfen hat ihm das allerdings wenig weil ein daraufhin verständigter Ermittlungsrichter

    Original URL path: http://www.main-rhein.de/index.php/tipps/6654-was-tun-bei-tunnelangst (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Was tun bei Tunnelangst?
    es sich bei der Tunnelangst um eine irrationale Form der Angst die die Betroffenen stark einschränken kann Tatsächlich ereignen sich im Tunnel im Vergleich zur Straße weniger Unfälle Doch Statistiken helfen den Betroffenen nicht Die Angst vor dem Tunnel ist eine erlernte Angst Das Gefühl sich im Tunnel in einer Stresssituation zu befinden wird von Symptomen wie starkem Schwitzen und verkürzter Atmung unwillentlich begleitet Sobald man diese körperlichen Reaktionen wahrnimmt verschlimmern sie sich oft wodurch die Angst noch größer wird Im schlimmsten Fall droht sogar eine Panikattacke Vor allem als Fahrer kann das schwerwiegende Folgen haben Wer nur eine geringe Nervosität bei der Fahrt durch den Tunnel verspürt braucht sich keine Sorgen zu machen Hier ist es hilfreich tief ein und auszuatmen um zu entspannen Bei einer stark ausgeprägten Angst sollten Betroffene allerdings einen Arzt aufsuchen Eventuell liegt eine Angststörung vor die therapeutisch behandelt werden muss Grundsätzlich können Autoreisende selbst auf dem Weg in den Süden Tunnel umgehen Unter www maps adac de können sie gezielt Routen auswählen die nicht durch Tunnel führen Wer über die Alpen unterwegs ist sollte jedoch beachten dass die alternativen Routen meist über steile und kurvige Passstraßen führen und grundsätzlich länger dauern als die Strecken

    Original URL path: http://www.main-rhein.de/index.php/tipps/6654-was-tun-bei-tunnelangst?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Unterwegs mit dem Pedelec
    Unbedingt mit den Bremsen vertraut machen Moderne Hydraulikbremsen packen oft schärfer zu als bei konventionellen Fahrrädern Das Pedelec ist schwerer als ein normales Fahrrad Das höhere Gewicht durch Motor und Akku macht sich vor allem beim Verladen und Treppensteigen bemerkbar Vorausschauend fahren Autofahrer und andere Radfahrer unterschätzen häufig die Geschwindigkeit und Beschleunigung von Pedelecs Auch für Pedelec Fahrer gilt Fahrradhelme erhöhen die Sicherheit Sinnvoll ist auch das Tragen von reflektierender Sicherheitskleidung oder Leuchtstreifen bei Fahrten in der Dunkelheit Vor dem Kauf eines Pedelecs sollte man sich im Fachhandel beraten lassen und das geeignete Modell in jedem Fall Probe fahren Nach dem Kauf sollte das Fahrrad über die private Haftpflichtversicherung versichert werden Sicheres Radfahren ist das Schwerpunktthema mit dem der ADAC die Verkehrssicherheitsaktion 2015 ja sicher im Mai fortsetzt Ziel der Aktion ist es das Verantwortungsbewusstsein jedes einzelnen Verkehrsteilnehmers zu stärken und somit die Verkehrssicherheit in Deutschland weiter zu verbessern ADAC Öffentlichkeitsarbeit Zufalls Berichte Polizei Südosthessen 02 10 15 Navi Dieb auf frischer Tat gefasst Offenbach Ein 44 jähriger Anwohner aus der Weikertsblochstraße beobachtete am Freitag gegen 1 30 Uhr wie zwei Männer gewaltsam in einen geparkten BMW eindrangen und anschließend versuchten das fest installierte Navigationsgerät auszubauen Wasserschutzpolizei 22 06 15

    Original URL path: http://www.main-rhein.de/index.php/tipps/6260-unterwegs-mit-dem-pedelec (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • ADAC Luftrettung
    heimische Wohnzimmer bis zu mehreren tausend Euro teuren High Tech Geräten Der Freizeitspaß birgt aber auch Gefahren Nämlich dann wenn die Geräte die Flugbahn von Hubschraubern kreuzen Trotz ihrer geringen Masse können sie bedingt durch ihre kinetische Energie einen Hubschrauber gefährden und im ungünstigsten Fall zum Absturz bringen Ihre schlechte Sichtbarkeit aufgrund ihrer geringen Größe und der oftmals dezenten Farbgebung erschwert ein Ausweichen in der Luft Nach Ansicht des ADAC sind die aktuellen gesetzlichen Regelungen zu unbemannten Luftsystemen gerade im Hinblick auf die Entwicklungen in diesem Bereich nicht ausreichend Vor allem Neueinsteiger in das Hobby sollten sich vor Inbetriebnahme über die geltenden Bestimmungen informieren Hierfür eignen sich ein Besuch bei einem Modellbauclub bzw in einem Fachgeschäft und das Internet Damit der Luftraum für alle Beteiligten weiterhin sicher bleibt sollten beim privaten Umgang mit Drohnen folgende Punkte beachtet werden Modelle unter fünf Kilogramm dürfen ohne spezielle Erlaubnis aufsteigen zwischen 5 und 25 Kilogramm bedarf es der Erlaubnis der zuständigen Luftfahrtlandesbehörde Wer eine Drohne steuert braucht eine gesonderte Halterhaftpflichtversicherung Gerade Neueinsteigern ist das weitgehend unbekannt Daher fordert der Club eine Aufklärungspflicht der Hersteller oder der Vertriebsstellen über diese Pflicht und die bereits bestehenden gesetzlichen Regelungen Generell dürfen Drohnen nur in Sichtweite geflogen werden Ohne Sichtkontakt zum Fluggerät kann dessen Betreiber nicht sehen ob sich andere Fluggeräte in der Nähe befinden Ein Zusammenstoß wäre so nicht zu verhindern Daher ist dieser Punkt für die Sicherheit des Luftraums von großer Bedeutung und sollte allen Drohnen Piloten klar sein Ein Anti Kollisionslicht zur einfacheren Sichtbarkeit und die Verpflichtung ein solches bei jedem Flug in Betrieb zu nehmen würde zu einer deutlich erhöhten Sichtbarkeit führen ADAC Zufalls Berichte Polizei MTK 09 07 14 Exhibitionist geschnappt Hofheim Teutonenstraße Frankenstraße Dienstag 08 07 14 11 28 Uhr Die Polizei hat am Dienstag in Hofheim einen Mann vorläufig festgenommen

    Original URL path: http://www.main-rhein.de/index.php/tipps/6026-adac-luftrettung (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Gefährliche Begegnungen vermeiden
    vermeiden an Kreuzungen und Einmündungen immer auf Motorradfahrer achten und auf riskantes Einbiegen und Überqueren verzichten beim Abbiegen und Überholen immer auf die schmale Silhouette entgegenkommender Motorräder achten die Geschwindigkeit und die Beschleunigung von Motorrädern nicht unterschätzen bei schwierigen Lichtverhältnissen etwa bei Hell Dunkel Wechsel auf Waldstrecken besonders vorsichtig fahren unbedingt vor dem Überholen an den Schulterblick denken um zu verhindern dass B oder C Säule des Autos Motorradfahrer verdecken hektische Spurwechsel vermeiden auf Landstraßen nur überholen wenn Gegenverkehr ausgeschlossen ist auf kurvigen Strecken Geschwindigkeit anpassen und das sogenannte Kurvenschneiden vermeiden rücksichtsvoll und vorausschauend fahren Umgekehrt müssen auch Motorradfahrer zu Beginn der Saison daran denken dass sich andere Verkehrsteilnehmer erst langsam wieder an die Zweiräder gewöhnen und sollten ihrerseits entsprechend vorsichtig unterwegs sein Motorradsicherheit ist das Schwerpunktthema das der ADAC im Rahmen der Verkehrssicherheitsaktion 2015 ja sicher im April setzt Ziel der Aktion ist es die Verkehrssicherheit in Deutschland weiter zu verbessern und das Verantwortungsbewusstsein der Verkehrsteilnehmer zu stärken ADAC Zufalls Berichte Vermisstensuche nach Kerb Ort Rheingau Taunus Kreis 65388 Schlangenbad Niedergladbach Zeit Sonntag der 04 08 2013 gegen 06 00 Uhr Am frühen Sonntagmorgen war ein 21 jähriger Mann aus Heidenrod Watzelhain mit einer gleichaltrigen Personengruppe von der Niedergladbacher

    Original URL path: http://www.main-rhein.de/index.php/tipps/6022-gefaehrliche-begegnungen-vermeiden (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • E-Bikes: Tipps für den Alltag
    handelt es sich um Räder mit einer elektrischen Tretunterstützung die sich ab 25 Stundenkilometern abschaltet Wie die HUK COBURG mitteilt sind diese Pedelecs den Fahrrädern gleichgestellt Sie lassen sich ohne Zulassung Führerschein und Versicherungskennzeichen fahren Das Unfallrisiko ist oft auch bei der HUK COBURG in einer bestehenden Privathaftpflicht Versicherung kostenlos mit eingeschlossen Ein Blick in die Bedingungen oder ein Gespräch mit dem Versicherer klärt ob die kostenfreie Mitversicherung wirklich besteht Andere Spielregeln gelten für Fahrer der schnellen S Pedelecs deren Motorunterstützung erst bei 45 Kilometern pro Stunde endet Wer sich auf den Sattel eines S Pedelecs setzt muss mindestens 16 Jahre alt sein einen Führerschein der Klasse AM und eine Kfz Haftpflichtversicherung besitzen Diebstahl nicht ausgeschlossen Genau wie ihre allein mit Muskelkraft betriebenen Pendants die Fahrräder werden auch S Pedelecs gerne gestohlen Um dagegen versichert zu sein brauchen die Fahrer neben der Kfz Haftpflichtversicherung noch eine Teilkasko Versicherung Doch auch für Fahrer der langsameren Varianten ist Diebstahlschutz ein Thema Verschwinden solche Pedelecs nach einem Einbruch in den verschlossenen Keller oder die Einzelgarage ist das in der Hausratversicherung kostenlos mitversichert Anders sieht es beim einfachen Diebstahl aus Wenn also ein abgeschlossenes Pedelec von der Straße weg gestohlen wird Hier kann in der Regel nur der auf seinen Hausratversicherer zählen der den Zusatzbaustein Fahrraddiebstahl in seinen Vertrag miteingeschlossen hat Bis zu welcher Summe die Versicherung im Schadenfall leistet hat jeder selbst in der Hand Dieser Schutz greift im allgemeinen nicht nur 24 Stunden am Tag sondern im Rahmen der Außenversicherung auch weltweit und er bezieht alle fest mit dem Fahrrad verbundenen Teile wie beispielsweise Sattel oder Räder mit ein Allerdings können solche Regelungen von Versicherer zu Versicherer variieren Auch an dieser Stelle bringt ein Gespräch mit dem eigenen Hausratversicherer Sicherheit HUK COBURG Zufalls Berichte Polizei RLP 22 09 15 Sachbeschädigung an Hochsitz

    Original URL path: http://www.main-rhein.de/index.php/tipps/5864-e-bikes-tipps-fuer-den-alltag (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Tipps
    der ADAC Luftrettung sehen sich mit der Zunahme der Drohnen einer steigenden Kollisionsgefahr ausgesetzt Denn für Rettungshubschrauber stellen auch kleinere Modelle eine ernstzunehmende Gefahr dar Weiterlesen ADAC Luftrettung Gefährliche Begegnungen vermeiden Details Veröffentlicht 07 April 2015 Zugriffe 857 Drucken E Mail ADAC Tipps für Auto und Motorradfahrer im Frühjahr München ots Für Auto und Motorradfahrer beginnt im Frühjahr eine kritische Phase Nach der Winterpause müssen sich beide erst wieder aneinander gewöhnen Gerade bei Brems und Ausweichmanövern haben Autofahrer oft Schwierigkeiten sich in Motorradfahrer hineinzuversetzen Weiterlesen Gefährliche Begegnungen vermeiden E Bikes Tipps für den Alltag Details Veröffentlicht 12 März 2015 Zugriffe 905 Drucken E Mail Damit der Spaß beim Radfahren nicht endet Unfall oder Diebstahl wie sind Pedelecs versichert Coburg ots Vorbei die Zeiten in denen allein Kondition darüber entschied wer mit wem Radfahren ging Dem Pedelec sei Dank Heute können Trainierte und Untrainierte ganz entspannt miteinander radeln Mittlerweile sind solche Räder aus dem Straßenverkehr nicht mehr wegzudenken Weiterlesen E Bikes Tipps für den Alltag ADAC Reise Monitor Details Veröffentlicht 04 März 2015 Zugriffe 801 Drucken E Mail Urlaub in Deutschland bleibt auch 2015 Nummer eins 2 800 Mitglieder befragt München ots Bei der Planung des Haupturlaubs 2015 mit mindestens fünf Tagen ist Deutschland auch in der kommenden Saison das beliebteste Urlaubsland der ADAC Mitglieder Das belegt der aktuelle ADAC Reise Monitor 2015 der heute auf der ITB in Berlin vorgestellt wurde Weiterlesen ADAC Reise Monitor Keine Gnade bei Drogenkonsum Sondervorschriften im Einsatzfall Schweiz Autobahnvignette wird teurer Alte Handys richtig entsorgen Seite 2 von 4 Start Zurück 1 2 3 4 Weiter Ende Zufalls Berichte Flughafen Frankfurt Hahn GmbH Durchsuchungen im Zusammenhang mit einer Vertragsverlängerung 2009 Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat im Zusammenhang mit einer im Jahr 2009 erfolgten Verlängerung eines Vertrages der Flughafen Frankfurt Hahn GmbH mit einer Dienstleistungsgesellschaft Ermittlungen wegen

    Original URL path: http://www.main-rhein.de/index.php/news/testberichte/tipps?start=5 (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •