archive-de.com » DE » M » MAIN-RHEIN.DE

Total: 431

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Feuerwehr Südhessen 02.01.16
    Brennende Papiertonne auf dem Kreisel gelöscht Erbach im Odenwald ots Eine brennende Papiertonne konnte die Feuerwehr am frühen Samstagmorgen 2 1 2016 auf dem Kreisel am Schwimmbad in der Werner von Siemens Straße zügig löschen Nach ersten Ermittlungen haben Unbekannte die Tonne zwischen 1 Uhr und 1 45 Uhr auf den Kreisel gerollt und angesteckt Die Tonne brannte komplett aus Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und nimmt Hinweise zu den Verursachern unter der Rufnummer 06062 95 30 entgegen Zwei Autos ausgebrannt Wer kann Hinweise geben Bickenbach ots Sowohl am frühen Silvestermorgen 31 1 2015 als auch am frühen Samstagmorgen 02 2016 kam es in Bickenbach zu je einem Fahrzeugbrand Am Donnerstagmorgen gegen kurz vor 03 00 Uhr war in der Hügelstraße ein Audi A4 in Brand geraten Am Samstagmorgen gegen 02 30 Uhr brannte im Tannenweg ein Skoda Oktavia An beiden Autos entstand Totalschaden Sie brannten nahezu komplett aus Die Schadenssumme beträgt mehrere tausend Euro Die Brandermittler des Kommissariats 10 der Kriminalpolizei haben die weiteren Ermittlungen übernommen und schließen eine vorsätzliche Brandstiftung nach ersten Feststellungen nicht aus Zeugen die in diesem Zusammenhang verdächtige Personen beobachtet haben werden gebeten sich unter der Rufnummer 06151 969 0 zu melden Dach durch Böller beschädigt Wer kann Hinweise zum Verursacher geben Münster ots Einen Schaden von circa 2 000 Euro hat ein Silvesterkracher am Donnerstagabend 31 12 2015 an einem Einfamilienhaus in der Goethestraße angerichtet Unbekannte hatten den Feuerwerkskörper auf das Dach eines Hauses geworfen wo er detonierte Durch die Explosion wurde die Regenrinne am Haus sowie Teile des Dachs beschädigt Die Polizeistation Dieburg hat die Ermittlungen zu den Tätern aufgenommen Zeugen die Hinweise geben können werden gebeten sich unter der Rufnummer 06071 9656 0 zu melden Geschmorrte Nudeln rufen Feuerwehr auf den Plan Rüsselsheim ots Die Rüsselsheimer Feuerwehr ist am Neujahrsmorgen 1 1

    Original URL path: http://www.main-rhein.de/index.php/feuerwehr/7570-feuerwehr-suedhessen-02-01-16 (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Feuerwehr Südhessen 02.01.16
    der Silvesternacht 31 12 2015 1 1 2016 verirrte sich eine Feuerwerksrakete in den 17 Stock und setzte das Stroh der Tiere in Brand Durch das Feuer wurde die Außenfassade samt Fenster und Balkonmobiliar beschädigt Der Schaden wird auf etwa 7000 Euro geschätzt Die Feuerwehr aus Lampertheim musste für ihre Löscharbeiten die Wohnung aufbrechen und umliegende Wohnungen vorsorglich räumen Die Hasen konnten in Sicherheit gebracht werden Die Hausbewohner konnten einige Stunden später wieder in ihre Wohnungen zurückkehren Brennende Papiertonne auf dem Kreisel gelöscht Erbach im Odenwald ots Eine brennende Papiertonne konnte die Feuerwehr am frühen Samstagmorgen 2 1 2016 auf dem Kreisel am Schwimmbad in der Werner von Siemens Straße zügig löschen Nach ersten Ermittlungen haben Unbekannte die Tonne zwischen 1 Uhr und 1 45 Uhr auf den Kreisel gerollt und angesteckt Die Tonne brannte komplett aus Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und nimmt Hinweise zu den Verursachern unter der Rufnummer 06062 95 30 entgegen Zwei Autos ausgebrannt Wer kann Hinweise geben Bickenbach ots Sowohl am frühen Silvestermorgen 31 1 2015 als auch am frühen Samstagmorgen 02 2016 kam es in Bickenbach zu je einem Fahrzeugbrand Am Donnerstagmorgen gegen kurz vor 03 00 Uhr war in der Hügelstraße ein Audi A4 in Brand geraten Am Samstagmorgen gegen 02 30 Uhr brannte im Tannenweg ein Skoda Oktavia An beiden Autos entstand Totalschaden Sie brannten nahezu komplett aus Die Schadenssumme beträgt mehrere tausend Euro Die Brandermittler des Kommissariats 10 der Kriminalpolizei haben die weiteren Ermittlungen übernommen und schließen eine vorsätzliche Brandstiftung nach ersten Feststellungen nicht aus Zeugen die in diesem Zusammenhang verdächtige Personen beobachtet haben werden gebeten sich unter der Rufnummer 06151 969 0 zu melden Dach durch Böller beschädigt Wer kann Hinweise zum Verursacher geben Münster ots Einen Schaden von circa 2 000 Euro hat ein Silvesterkracher am Donnerstagabend 31 12

    Original URL path: http://www.main-rhein.de/index.php/feuerwehr/7570-feuerwehr-suedhessen-02-01-16?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Feuerwehr Mainz Sylvester
    vor ein Auto gelegt Der Rettungsdienst nahm sich der Person an Maßnahmen der Feuerwehr waren nicht erforderlich 23 58 Uhr Hauptbahnhof Feueralarm durch die Brandmeldeanlage Das Abfeuern von Feuerwerksböllern auf dem Bahnhofsplatz sorgte für Pulverdampf im Gang vor einem Schnellrestaurant und zur Auslösung der Brandmeldeanlage Nach der Erkundung konnte der Löschzug wieder die Wache anfahren 0 14 Uhr Neustadt Mülltonnenbrand In der Münsterstraße brannte ein Altglas Container Dieser wurde mit Wasser gelöscht 0 28 Uhr Gonsenheim brennende Laterne Aus unbekannter Ursache brannte in der Finther Landstraße eine Gaslaterne Diese wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr abgelöscht 0 37 Uhr Mombach Balkonbrand Ein besorgter Anwohner hatte den Eindruck dass eine Silvester Rakete einen Balkon in Brand gesetzt hätte Die Feuerwehr stellte vor Ort fest dass es nicht zu einem Feuer gekommen war 0 45 Uhr Weisenau brennender Baum In der Laubenheimer Straße brannte aus unbekannter Ursache ein Müllbehälter der durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit Wasser gelöscht wurde 0 53 Uhr Gonsenheim Mülltonnenbrand In der Kurt Schuhmacher Straße brannte ein Container für Altpapier Mit Wasser und Löschschaum löschten die Feuerwehrleute den Brand 0 56 Uhr Lerchenberg Auslösung der Brandmeldeanlage in einer Wohnanlage In einer Wohnanlage in der Gustav Mahler Straße hatte die dortige Brandmeldeanlage einen Brand detektiert und die Feuerwehr alarmiert Bereits kurze Zeit später traf der Löschzug der Feuerwache 1 an der Einsatzstelle ein Die Erkundung ergab dass vermutlich Feuerwerkskörper im Inneren der Wohnanlage abgebrannt wurden Der dadurch entstandene Rauch löste die Brandmeldeanlage aus Glücklicherweise musste die Feuerwehr über die Erkundung hinaus nicht tätig werden 1 35 Uhr Gonsenheim brennender Kleidercontainer Aus unbekannter Ursache brannte in der Kurt Schumacher Straße ein Kleidercontainer Dieser wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr abgelöscht 2 05 Uhr Neustadt Feuerwache 2 Eine junge Dame lief orientierunslos vor der Feuerwache 2 auf und ab Verzweifelt versuchte sie vorbeifahrende Autos anzuhalten Feuerwehrkollegen sprachen die Dame an ob sie Hilfe bräuchte Die junge Frau stammte aus Schwabsburg Sie wusste nicht wo sie war und wie sie nach Hause kommen sollte Ihre Mutter sei gerade mit dem Auto losgefahren um sie abzuholen Leider konnte sie ihren Aufenthaltsort nicht bestimmen Die Kollegen ließen der Abholerin ausrichten dass sie in die Neustadt in Richtung ehemaligen Zollhafen fahren sollte und sich an der neuen Feuerwache 2 orientieren könnte Da die betroffene Dame bereits stark unterkühlt war wurde sie in der Fahrzeughalle der Wache aufgenommen und mit Decken bis zum Eintreffen ihrer Mutter gewärmt und betreut 2 37 Uhr Neustadt Feuerwache 2 Die Kollegen auf der Wache hörten Hilfe Rufe Help Help von draußen Gegenüber auf der Rheinallee standen 4 Männer um eine scheinbar leblose Person herum Sofort eilten vier Kollegen mit Rettungsrucksack und Defibrillator zu Hilfe Die jungen Männer aus Syrien standen verzweifelt um ihren Bruder und Freund herum da sie die hiesige Notrufnummer nicht parat hatten Der Mann lag bewusstlos in einer Pfütze auf dem kalten Boden war stark unterkühlt und hatte augenscheinlich mehrfach erbrochen Unverzüglich wurde der Rettungsdienst alarmiert und Erste Hilfe geleistet Mit einem Transportwagen für Tauchgeräte transportierten die

    Original URL path: http://www.main-rhein.de/index.php/feuerwehr/7563-feuerwehr-mainz-sylvester (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Feuerwehr Mainz Sylvester
    eine defekte Wasserleitung für einen Wasserschaden und Wassereintritt in die Wohnung darunter Die Feuerwehrbeamten mussten die Decke öffnen um die Ursache zu beheben 23 12 Uhr Bretzenheim Verkehrsunfall mit Person unter Fahrzeug Es kam die Meldung dass eine Person von einem Fahrzeug erfasst und eingeklemmt worden sei Diese Meldung bestätigte sich glücklicherweise nicht Die betroffene Person war lediglich alkoholisiert und hat sich schlafend vor ein Auto gelegt Der Rettungsdienst nahm sich der Person an Maßnahmen der Feuerwehr waren nicht erforderlich 23 58 Uhr Hauptbahnhof Feueralarm durch die Brandmeldeanlage Das Abfeuern von Feuerwerksböllern auf dem Bahnhofsplatz sorgte für Pulverdampf im Gang vor einem Schnellrestaurant und zur Auslösung der Brandmeldeanlage Nach der Erkundung konnte der Löschzug wieder die Wache anfahren 0 14 Uhr Neustadt Mülltonnenbrand In der Münsterstraße brannte ein Altglas Container Dieser wurde mit Wasser gelöscht 0 28 Uhr Gonsenheim brennende Laterne Aus unbekannter Ursache brannte in der Finther Landstraße eine Gaslaterne Diese wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr abgelöscht 0 37 Uhr Mombach Balkonbrand Ein besorgter Anwohner hatte den Eindruck dass eine Silvester Rakete einen Balkon in Brand gesetzt hätte Die Feuerwehr stellte vor Ort fest dass es nicht zu einem Feuer gekommen war 0 45 Uhr Weisenau brennender Baum In der Laubenheimer Straße brannte aus unbekannter Ursache ein Müllbehälter der durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit Wasser gelöscht wurde 0 53 Uhr Gonsenheim Mülltonnenbrand In der Kurt Schuhmacher Straße brannte ein Container für Altpapier Mit Wasser und Löschschaum löschten die Feuerwehrleute den Brand 0 56 Uhr Lerchenberg Auslösung der Brandmeldeanlage in einer Wohnanlage In einer Wohnanlage in der Gustav Mahler Straße hatte die dortige Brandmeldeanlage einen Brand detektiert und die Feuerwehr alarmiert Bereits kurze Zeit später traf der Löschzug der Feuerwache 1 an der Einsatzstelle ein Die Erkundung ergab dass vermutlich Feuerwerkskörper im Inneren der Wohnanlage abgebrannt wurden Der dadurch entstandene Rauch löste die Brandmeldeanlage aus Glücklicherweise musste die Feuerwehr über die Erkundung hinaus nicht tätig werden 1 35 Uhr Gonsenheim brennender Kleidercontainer Aus unbekannter Ursache brannte in der Kurt Schumacher Straße ein Kleidercontainer Dieser wurde durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr abgelöscht 2 05 Uhr Neustadt Feuerwache 2 Eine junge Dame lief orientierunslos vor der Feuerwache 2 auf und ab Verzweifelt versuchte sie vorbeifahrende Autos anzuhalten Feuerwehrkollegen sprachen die Dame an ob sie Hilfe bräuchte Die junge Frau stammte aus Schwabsburg Sie wusste nicht wo sie war und wie sie nach Hause kommen sollte Ihre Mutter sei gerade mit dem Auto losgefahren um sie abzuholen Leider konnte sie ihren Aufenthaltsort nicht bestimmen Die Kollegen ließen der Abholerin ausrichten dass sie in die Neustadt in Richtung ehemaligen Zollhafen fahren sollte und sich an der neuen Feuerwache 2 orientieren könnte Da die betroffene Dame bereits stark unterkühlt war wurde sie in der Fahrzeughalle der Wache aufgenommen und mit Decken bis zum Eintreffen ihrer Mutter gewärmt und betreut 2 37 Uhr Neustadt Feuerwache 2 Die Kollegen auf der Wache hörten Hilfe Rufe Help Help von draußen Gegenüber auf der Rheinallee standen 4 Männer um eine scheinbar leblose Person herum Sofort eilten vier

    Original URL path: http://www.main-rhein.de/index.php/feuerwehr/7563-feuerwehr-mainz-sylvester?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Feuerwehr Mainz 27.12.15
    die Feuerwehr Verstärkung in Form eines weiteren Löschfahrzeuges und eines Rettungswagens an Aus ungeklärter Ursache ist es in einem Büro in 17 Metern Höhe zu einem Feuer gekommen Ein Atemschutztrupp löschte den Brand schnell mit einem C Rohr und lüftete den Bereich mit zwei Hochdrucklüftern Ein Mitarbeiter wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich dem Rettungsdienst vorgestellt Einsatzleiter Ulli Bohland Brandinspektor Tel 124554 Fahrzeuge BF FF 2 Hilfeleistungslöschfahrzeuge 1 Drehleiter 1 Einsatzleitwagen Personal BF FF 16 Schadenshöhe unbekannt Rutschige Diesel Spuren auf Mainzer Straßen Sonntagabend um 19 16 Uhr ist der Einsatzleitwagen der Berufsfeuerwehr Mainz alarmiert worden wegen einer Dieselspur die sich durch einen großen Teil des Stadtgebietes schlängelte Die Polizei konnte den Verursacher feststellen und in der Geschwister Scholl Straße antreffen Augenscheinlich ist ein Kraftstoff Zuleitungsschlauch im Motorraum abgerutscht und hat während der Fahrt Dieselkraftstoff auf die Mainzer Straßen verteilt Nach Angaben des SUV Fahrers war das Fahrzeug vor wenigen Tagen in der Vertragswerkstatt gewesen Dieselkraftstoff auf den Straßen sorgt für erhöhte Rutschgefahr und stellt für Zweiradfahrer im besonderen Maße eine Gefährdung dar Der Verursacher war am Pariser Tor in Richtung Innenstadt gefahren passierte die Blutbank und die Hochtangente fuhr durch die Ostein Unterführung über den Kaiser Wilhelm Ring in Richtung Boppstraße Anschließend war das Fahrzeug in die Kaiserstraße und Gärtnergasse abgebogen passierte die Mittlere Bleiche und Bahnhofstraße Binger Straße bis über die Hochtangente zur Uni Klinik Weiter ging die Fahrt über die Phillipsschanze und Pariser Straße bis der Fahrer in der Geschwister Scholl Straße anhielt Dort wurde der Sachverhalt von der Polizei aufgenommen und der SUV von einem Abschleppwagen aufgeladen Die Gefahrenlage sorgte bei der Feuerwehr Mainz für einen größeren Einsatz Ein Löschfahrzeug der Berufsfeuerwehr und zwei Löschfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Innenstadt wurden umgehend zur Beseitigung der Dieselspur alarmiert Das Löschfahrzeug der Feuerwache 1 und zwei Löschfahrzeuge der Freiwilligen

    Original URL path: http://www.main-rhein.de/index.php/feuerwehr/7541-feuerwehr-mainz-27-12-15 (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Feuerwehr Mainz 27.12.15
    35 Schadenshöhe unbekannt Brand in der KMW In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die Berufsfeuerwehr Mainz um 0 28 Uhr direkt im Anschluss an einen fünfeinhalb Stunden dauernden Gefahrstoffeinsatz durch die Brandmeldeanlage der Kraftwerke Mainz Wiesbaden in die Kraftwerksallee alarmiert Vor Ort wurden die Feuerwehrbeamten mit dem Hinweis empfangen Schnell bei uns brennts Sofort forderte die Feuerwehr Verstärkung in Form eines weiteren Löschfahrzeuges und eines Rettungswagens an Aus ungeklärter Ursache ist es in einem Büro in 17 Metern Höhe zu einem Feuer gekommen Ein Atemschutztrupp löschte den Brand schnell mit einem C Rohr und lüftete den Bereich mit zwei Hochdrucklüftern Ein Mitarbeiter wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich dem Rettungsdienst vorgestellt Einsatzleiter Ulli Bohland Brandinspektor Tel 124554 Fahrzeuge BF FF 2 Hilfeleistungslöschfahrzeuge 1 Drehleiter 1 Einsatzleitwagen Personal BF FF 16 Schadenshöhe unbekannt Rutschige Diesel Spuren auf Mainzer Straßen Sonntagabend um 19 16 Uhr ist der Einsatzleitwagen der Berufsfeuerwehr Mainz alarmiert worden wegen einer Dieselspur die sich durch einen großen Teil des Stadtgebietes schlängelte Die Polizei konnte den Verursacher feststellen und in der Geschwister Scholl Straße antreffen Augenscheinlich ist ein Kraftstoff Zuleitungsschlauch im Motorraum abgerutscht und hat während der Fahrt Dieselkraftstoff auf die Mainzer Straßen verteilt Nach Angaben des SUV Fahrers war das Fahrzeug vor wenigen Tagen in der Vertragswerkstatt gewesen Dieselkraftstoff auf den Straßen sorgt für erhöhte Rutschgefahr und stellt für Zweiradfahrer im besonderen Maße eine Gefährdung dar Der Verursacher war am Pariser Tor in Richtung Innenstadt gefahren passierte die Blutbank und die Hochtangente fuhr durch die Ostein Unterführung über den Kaiser Wilhelm Ring in Richtung Boppstraße Anschließend war das Fahrzeug in die Kaiserstraße und Gärtnergasse abgebogen passierte die Mittlere Bleiche und Bahnhofstraße Binger Straße bis über die Hochtangente zur Uni Klinik Weiter ging die Fahrt über die Phillipsschanze und Pariser Straße bis der Fahrer in der Geschwister

    Original URL path: http://www.main-rhein.de/index.php/feuerwehr/7541-feuerwehr-mainz-27-12-15?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Hund aus Rhein gerettet
    Fluss stürzen könnte Der Mann reagierte genau richtig und alarmierte die Wasserschutzpolizei und die Feuerwehr Ein Dienstboot der Wasserschutzpolizei Rheinland Pfalz ein Einsatzfahrzeug der WSP Hessen und der Einsatzleitwagen das Mehrzweckboot sowie das auf Tierrettung spezialisierte Klein Alarmfahrzeug KLAF der Berufsfeuerwehr erreichten kurze Zeit später die Einsatzstelle Eine spezielle Hunde Krankentrage wurde an die Kollegen zu Wasser übergeben Das Mehrzweckboot der Feuerwehr legte mit einer Kopflandung am Ufer an und erreichte das Tier über die speziell für solche Fälle eingebaute Bugklappe Es bestand der Verdacht dass es zu einigen Knochenbrüchen bei dem Hund gekommen sei Die Feuerwehrbeamten retteten den verängstigten Vierbeiner mit der Hundekrankentrage auf das Boot und fuhren ihn zu den Treppen vor der Carponnière am Feldbergtor Mit vereinten Kräften trugen die Einsatzbeamten den Patienten zum Fahrzeug des Hundehalters Dieser konnte mit seinem PKW in Schonfahrt die medizinische Hilfe bei einem diensthabenden Tierarzt in Klein Winternheim aufsuchen und Blacky einer hoffentlich schnellen Genesung zuführen Einsatzleiter Ulli Bohland Brandinspektor Tel 124554 Fahrzeuge BF FF 1 Mehrzweckboot 1 KLAF 1 Einsatzleitwagen Personal BF FF 7 Schadenshöhe unbekannt Feuerwehr Mainz Zufalls Berichte Amtsblatt Mainz Nr 42 Das aktuelle Amtsblatt der Landeshauptstadt Mainz Es beinhaltet öffentliche Bekanntmachungen Stellenausschreibungen und Anzeigen Das Amtsblatt wird

    Original URL path: http://www.main-rhein.de/index.php/feuerwehr/7538-hund-aus-rhein-gerettet (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Hund aus Rhein gerettet
    und alarmierte die Wasserschutzpolizei und die Feuerwehr Ein Dienstboot der Wasserschutzpolizei Rheinland Pfalz ein Einsatzfahrzeug der WSP Hessen und der Einsatzleitwagen das Mehrzweckboot sowie das auf Tierrettung spezialisierte Klein Alarmfahrzeug KLAF der Berufsfeuerwehr erreichten kurze Zeit später die Einsatzstelle Eine spezielle Hunde Krankentrage wurde an die Kollegen zu Wasser übergeben Das Mehrzweckboot der Feuerwehr legte mit einer Kopflandung am Ufer an und erreichte das Tier über die speziell für solche

    Original URL path: http://www.main-rhein.de/index.php/feuerwehr/7538-hund-aus-rhein-gerettet?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •