archive-de.com » DE » L » LUISENSCHULE-MH.DE

Total: 354

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Spanienaustausch
    Camera Obscura wo wir viel experimentieren und basteln konnten Den nächsten Tag verbrachten wir in Köln Ein Guide zeigte uns die Stadt und erklärte die wichtigsten Dinge auf Spanisch Den restlichen Tag gestalteten wir selbst Der Freitag war der Tag der deutschen Einheit also war für diesen Tag kein Programm mit der ganzen Gruppe geplant Jedoch machten wir alle ganz verschiedene Ausflüge mit unseren spanischen Freunden zum Beispiel gingen wir in den Movie Park Am Ende dieser einen Woche hatten wir alle das Gefühl als ob wir uns schon ewig kennen und es viel dementsprechend schwer die Spanier wieder gehen zu lassen Unseren Gegenbesuch in Spanien konnten wir alle kaum erwarten Am ersten Tag haben wir die spanische Schule sowie den spanischen Unterricht kennengelernt und wurden von der Schuldirektorin und der Bürgermeisterin von Durango begrüßt Zur ersten Orientierung haben wir einen Rundgang durch die Altstadt gemacht und diese bei lustigen Spielen und einer Schnitzeljagd erkundet Am nächsten Tag ging es zum Guggenheim Museum in der nächst größten Stadt Bilbao Dort gab es von Malereien Installationen über Videokunst viel zu entdecken Nach den neu gewonnen Eindrücken dürfte am Ende des Tages der geplante Einkaufsbummel nicht fehlen Am darauf folgenden Tag ging

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?view=article&catid=8%3Aberichte-und-events&id=222%3Aspanienaustausch&tmpl=component&print=1&layout=default&page=&option=com_content&Itemid=18 (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Young Leaders Kongress in München
    Soldaten durchs Geschehen Der Kontrast zu dem sonst geordnetem Areal der Bundeswehr ist gewaltig buntes Gewimmel statt Ordnung und Disziplin Urheber dieses fröhlichen Chaosses sind 140 engagierte Jugendliche aus ganz Deutschland die im Rahmen von Young Leaders am 146 JugendPresseKongress ein Wochenende bei der Sanitätsakademie der Bundeswehr verbringen durften Ein randvolles Programm inklusive Ja freilich würde der Bayer sagen das Motto der Bundeswehr All for you macht es möglich und dankbar wird das Angebot von den Jugendlichen angenommen einen Blick hinter die Kulissen des Sanitätsdienstes zu werfen Während einige schon allein mit dem Auswendiglernen der ganzen Dienstgrade der Soldaten überfordert zu sein scheinen ist anderen der Unterschied zwischen Hauptfeldwebel und Oberbootsmann längst bekannt und interessiert lauschen sie den bereitwillig erzählenden Soldaten die im nüchternen Tonfall von den Strapazen der Auslandsaufenthalte aber auch von der legendären Kameradschaft bei der Bundeswehr berichten Hauptvoraussetzungen sind neben Teamgeist psychische Belastbarkeit und die Bereitschaft sein Leben für das Land zu geben betont die erst 19 jährige Gefreite Kristin Wilshaus So eindrucksvoll die Worte auch klingen ihr Gesichtsausdruck lässt keine Zweifel zu dass sie es auch ernst meint mit ihrer Treue zu der Bundeswehr todernst Um vielleicht wenigstens im Ansatz nachvollziehen zu können was diese Treue bedeuten kann ist Fragen und Ausprobieren natürlich ausdrücklich erwünscht Und so wurde die Möglichkeit von den 15 bis 22 jährigen Schülern eifrig genutzt sich zum Beispiel einmal in einenTransportwagen der Bundeswehr zu setzen Das Jeep ähnliche Gefährt passt optisch zu den Tarnfarben der Uniformen der Soldaten und mutet deshalb schon von weitem nicht an wie ein gewöhnliches Auto Die Innenausstattung erweckt den Eindruck einer Kommandozentrale so viele Knöpfe und Schalter wie es gibt Sich darin zurechtzufinden ist schon eine Leistung Doch dazu kommen die Gefahrensituationen zum Beispiel beim Versorgen von Schwerverletzten im feindlichen Gebiet Oberst Peter ergänzt Chaos Dreck und

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?view=article&catid=8%3Aberichte-und-events&id=221%3A2016-01-26-11-45-07&tmpl=component&print=1&layout=default&page=&option=com_content&Itemid=18 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Augen auf!
    Augen auf Werke einzelner Abiturienten der Luisenschule Ausstellung in der Stadtbibliothek im MedienHaus 19 1 28 1 2016 Eröffnung Dienstag 19 1 2016 18 Uhr

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?view=article&catid=8%3Aberichte-und-events&id=219%3Aaugen-auf&tmpl=component&print=1&layout=default&page=&option=com_content&Itemid=18 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Berichte und Events
    Projektkursarbeiten abgestimmt auf die drei großen Forschungsthemen Kohle Kunststoff Katalyse die im Zentrum des 100 jährigen Jubiläums standen verfasst Weiterlesen Lernferien NRW Herbstakademie 2015 und Jugendpressekongress Als Frau Coupette mich vorgeschlagen hatte für die Herbstakademie die auch Lern Ferien genannt wird waren meine Gefühle im ersten Moment sehr gemischt Sollte ich wirklich meine Ferien dafür opfern um mich fünf Tage lang mit einem Thema intensiv auseinanderzusetzen und etwas darüber zu lernen Weiterlesen Elternsprechtag Für den Elternsprechtag Teil B Montag 18 04 2016 von 16 18 Uhr finden Sie die Einladung mit Gesprächswünschen und eine Termin und Raumübersicht hier und in unserem Downloadbereich unter Service Tagesausflug der Französischkurse der Jgst 9 nach Brüssel Am Freitag den 28 09 2015 haben wir mit den drei Französischkursen der Jahrgangsstufe 9 einen Tagesausflug in die belgische Hauptstadt Brüssel unternommen Die Fahrt wurde vorab intensiv im Unterricht vorbereitet Am Morgen fuhr unser Bus um sieben Uhr los in Richtung Südwesten Unser erstes Ziel war das berühmte Atomium wo wir ein Gruppenfoto machten Es war sehr eindrucksvoll dieses Wahrzeichen der belgischen Metropole von Nahem zu sehen Weiterlesen Einkehrtage an der Luisenschule Unter dem Motto aus einem Songtext standen die EINKEHRTAGE EKT im Schuljahr 2014 Seit 2008 erhalten Schülerinnen und Schüler der EF Q1 die Möglichkeit über die eigenen Lebensplanung über Freiheit Liebe Tod Freundschaft Beziehungen oder auch über Gott nachzudenken Weiterlesen Big Band on Tour Nach über dreijähriger Vorbereitung und dem Besuch des Blue Lake Jazz Ensembles in Mülheim im letzten Jahr war es am 29 06 2015 endlich soweit 39 Mitglieder der Big Band der Luisenschule starteten zu einer fast dreiwöchigen Konzerttournee durch Michigan Wisconsin und Illinois in die USA Weiterlesen 4 Umwelttag Am 24 06 2015 fand der vierte Umwelttag statt Diesmal ging es hauptsächlich um die Frage Leben wir auf zu großem Fuße

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=8&Itemid=18&limitstart=7 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Berichte und Events
    der gesamten Schulgemeinde entstanden Weiterlesen Landeszertifikat Schule der Zukunft Umweltauszeichnung Am Mittwoch den 03 06 2015 war die Luisenschule Gastgeberin einer besonderen Aktion der Natur und Umweltschutzakademie NRW Ministerpräsitentin Hannelore Kraft ehrte 17 Schulen aus dem Ruhrgebiet für das Auseinandersetzen mit ökologischen ökonomischen uns sozialen Themen Neben einem Bühnenprogramm mit Reden und Musik der hauseigenen BigBand stellten die Schülerinnen und Schüler Ihre Nachhaltigkeits Projekte vor Dabei ging und geht es z B um einen grünen Schulhof Müllvermeidung und trennung oder gesunde Ernährung Weiterlesen Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus Aus Anlass des 70 Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz Birkenau am 27 Januar 1945 durch die Alliierten gedenkt die Stadt Mülheim an der Ruhr und die Jüdische Gemeinde Duisburg Mülheim Ruhr Oberhausen im Rahmen einer Feierstunde der Opfer des Nationalsozialismus In Anwesenheit der Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und Rabbiner Reuven Konnig sowie Dimitrij Yegudin Vorstand der Jüdischen Gemeinde nahmen Schülerinnen und Schüler der Klasse 8e der Luisenschule in Begleitung von Schulleiter Bernd Troost an der Feier auf dem Jüdischen Friedhof an der Gracht teil Zur Zeit findet eine Ausstellung der Arbeitsergebnisse des Projektkurses Q1 Opfer des Nationalsozialismus im Treppenhaus des Gebäudeteils A der Luisenschule statt Fotos Walter Schernstein Schülerinnen und Schüler der Luisenschule stehen für Toleranz kulturelle Vielfalt und Religionsfreiheit Orientierungsstufe spendet dem Kinderschutzbund Anlässlich des Neujahrsempfangs des Mülheimer Kinderschutzbundes überreichte unser Schulleiter Bernd Troost gemeinsam mit einer kleinen Schülerdelegation der Klasse 6c einen übergroßen Scheck Die Vereinsvorsitzende Frau Dr Faupel und ihr Team freuen sich über die stolze Summe von 2 100 Dieser Betrag sind in etwa 50 des Erlöses aus dem traditionellen Adventbasar der Luisenschule Am Freitagnachmittag vor dem ersten Advent verkaufen Schülerinnen und Schüler der Orientierungsstufe auf einem großen Basar vor und in der Aula selbst gebastelte Weihnachtsdekorationen Plätzchen und diverse Getränke Ein Skibasar zur Unterstützung der Schneewoche

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=8&Itemid=18&limitstart=14 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Berichte und Events
    einem Sportbereich spezialisieren und dort einen Show Act planen einstudieren und letztlich auch präsentieren Dadurch dass jeder in mindestens zwei Gruppen und Sportbereichen aktiv ist wird eine ganze Show auf die Beine gestellt Weiterlesen Trinkwasserspender im Bistro Seit November 2014 ist an der Luisenschule ein Trinkwasserspender in Gebrauch Gesponsert vom Förderverein der Schule und dem Rheinisch Westfälischen Wasserwerk können nun ca 1 100 Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerschaft jederzeit ihr frisches und gekühltes Getränk zapfen Bestes Trinkwasser direkt aus der Leitung wahlweise mit oder ohne Kohlensäure Schulleiter Bernd Troost ist zufrieden mit dem Präsent Jetzt müssen unsere Schüler keine gefüllten schweren Flaschen mehr mit zur Schule bringen oder sich teure Getränke kaufen Der Wasserspender steht im Schülerbistro und ist für alle zugänglich Weiterlesen Zwei Bands ein Erlebnis Die Big Band der Luisenschule hat diesen Sommer das Blue Lake Jazz Ensemble USA zu Besuch gehabt Hier ein Bericht über das gelungene Zusammentreffen der beiden Bands Luisenschule bei Sparkassenlauf erfolgreich Zum Zeitungsartikel gelangen Sie hier AGs 2014 15 Eine aktualisierte Liste der Arbeitsgemeinschaften AGs gibt es hier Luisenschule stellt Profil vor Gebündelte Infomationen erhalten Sie liebe Leserin lieber Leser im hier verlinkten Zeitungsartikel der WAZ aus dem Jahr 2013 JuniorAkademie des

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=8&Itemid=18&limitstart=21 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Berichte und Events
    Preisträger in der Rubrik soziales Engagement ist der Luisenschüler Olaf Schulze Er engagiert sich in besonderer Weise um viele Belange der Luisenschule So ist er beispielsweise aktives Mitglied der Umwelt AG und leitet den Schulsanitätsdienst Außerschulisch setzt sich der 17 jährige in seiner Kirchengemeinde und bei der Johanniter Unfall Hilfe ein Die Jury überzeugte Olaf durch seine klare Wertevorstellung und sein Auftreten das vielen nicht nur jungen Menschen ein Vorbild gibt Weiterlesen Zontaclubs ehren Norina Pötter Norina Poetter Schülerin der Stufe Q2 der Luisenschule engagiert sich in vielen schulischen und außerschulischen Bereichen ehrenamtlich Das sind in besonderer Weise die Schülervertretung der Jugendstadtrat und eine internationale Schüleraustauschorganisation Weiterlesen Schneesportwoche Axamer Lizum 2014 Auch in diesem Jahr waren wieder drei Klassen der Jahrgangsstufe 7 zur Schneesportwoche in der Axamer Lizum Die Leitung hatte Herr van der Gaag der diese Fahrt bereits zum vierten Mal in Folge organisierte Insgesamt sind die 76 Schülerinnen und Schüler mit den 16 Betreuern auch in diesem Jahr unbeschadet hin und zurückgekommen Weiterlesen Austauschprogramm der Big Band Austauschprogramm mit dem Blue Lake Fine Arts Camp Michigan USA läuft Erst 2009 aus einer Schülerinitiative hervorgegangen engagieren sich zurzeit rund 30 Schülerinnen und Schüler außerunterrichtlich in der Big Band der

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=8&Itemid=18&limitstart=28 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Berichte und Events
    alle zusammen am Flughafen standen wusste keiner so recht was uns erwartet und wir waren ziemlich aufgeregt Dann kamen sie durch die Tür Wohlbemerkt alle hatten Fußballtrikots an von Bilbao aus ihrer Heimatregion Zudem hatten einige während wir schon unsere Herbstsachen trugen eine kurze Hose an D Nachdem sie bemerkt hatten dass sie im kalten Deutschland gelandet waren und nach einigen Begrüßungsfotos siehe unten ging es auch schon in ihr einwöchiges Zuhause Am nächsten Tag ging es schon direkt mit dem Programm los Sie wurden ganz herzlich von Herrn Troost auf unserer Schule begrüßt und durften zum ersten Mal deutschen Unterricht hautnah erleben Zwar werden sie wohl kaum alles verstanden haben aber ich denke es war trotzdem sehr interessant für sie und besonders auch für unsere Mitschüler Am Nachmittag ging es dann ins Ruhrmuseum auf Zeche Zollverein in Essen Dort haben die Spanier unsere Region das Ruhrgebiet ein bisschen besser kennengelernt Am Dienstag wo wir wieder nicht vor zwei Schulstunden entfliehen konnten wurde uns in der Camera Obscura noch mal eine ganz andere Sicht auf Mülheim gezeigt Einen schönen Tagesabschluss hatten wir indem wir am Abend noch zusammen bowlen waren Dabei konnten uns die Spanier ihr Talent para la bolera beweisen Unseren ganzen nächsten Tag haben wir nach der Schule in Bochum verbracht Dort haben wir den Bergbau mal hautnah kennengelernt und im Bergbaumuseum mit einem richtigen Ruhrpottler als Musemsführer waren wir dann sogar unter Tage Danach ging es in die Bochumer Uni die so ziemlich alle außer den deutschen Lehrerinnen noch nie gesehen hatten Daher waren wir auch sehr beeindruckt von diesem riiiesigen Gelände und haben uns in unsere kleine und schnuckelige Luisenschule zurückgesehnt In der Mensa haben wir dann wie richtige Studenten gegessen Am Nachmittag hatten wir noch Zeit für Bochums botanische Gärten und die Innenstadt Dann hatten wir auch schon unseren freien Tag in den Familien Einige von uns waren in Holland shoppen da ja in Deutschland wegen des Tags der deutschen Einheit alle Geschäfte zu waren Andere von uns waren wiederum im Movie Park etc Ich habe mit meiner Spanierin eine Radtour zur Sechsseenplatte gemacht Dieser Ruhetag hat glaube ich allen recht gut getan so dass wir am nächsten Tag wieder fit für Köln waren Dort haben wir alle am Marathon teilgenommen natürlich am Shoppingmarathon Es waren viele Highlights bei diesem Austausch dabei aber Köln war die absolute Spitze Auch bei unserer zum Glück zweisprachigen Stadtführung hatten wir dank der netten Führerin unseren Spaß Da dies bereits der letzte Tag unseres Austausches war sind wir abends noch mal alle zusammen essen gegangen was wirklich ein sehr schöner Abschluss für die ganze Woche war Samstag sind die Spanier dann glücklich aber auch erschöpft und ich glaube zum Teil auch wieder ziemlich froh und erleichtert nach Hause geflogen Mein Fazit Es war wirklich eine super Erfahrung mal mit Spanierinnen sein Heim bzw seine Gewohnheiten und seinen Alltag zu teilen Da die Spanierinnen noch etwas zurückhaltend waren was praktische Sprachversuche im Deutschen angeht haben wir die meiste Zeit Englisch

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=8&Itemid=18&limitstart=35 (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •