archive-de.com » DE » L » LUISENSCHULE-MH.DE

Total: 354

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Geocaching AG
    Schülerinnen und Schüler wöchentlich und bei jedem Wetter auf die Jagd nach so genannten Caches einer Art Schatz welcher zuvor im Internet ausgewählt wurde und anschließend in der realen Mülheimer Umgebung gefunden werden muss Mit GPS Gerät und einem guten Auge lernen alle Beteiligten ihre sonst vertraute Umgebung ganz neu kennen und knobeln auch an den schwierigen Rätseln herum welche die Cache Leger sich ausgedacht haben Da kann es auch

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?view=article&catid=13%3Aarbeitsgemeinschaften&id=209%3Ageocoaching&tmpl=component&print=1&layout=default&page=&option=com_content&Itemid=30 (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Infobrief 4. Umwelttag
    ist daher zwingend notwendig Einige Kurse Klassen haben sich im Unterricht Gedanken gemacht z B darüber was sie konkret tun können um die CO 2 Emission zu verringern Auf unserem Markt der Möglichkeiten Erdgeschoss B bieten diese Schüler und Externe viele Möglichkeiten etwas auszuprobieren sein Wissen zu testen oder mit anderen zu diskutieren Außerdem gibt es für Jgst 7 wieder ein Energiequiz und für zwei Klassen der Jgst 9 einen

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?view=article&catid=13%3Aarbeitsgemeinschaften&id=201%3Ainfobrief-4-umwelttag&tmpl=component&print=1&layout=default&page=&option=com_content&Itemid=30 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Müllaktion der Umwelt AG
    sah zunächst nach gar nicht soviel aus da das meiste noch in den dünnen Plastiktüten der Mülleimer steckte Bewaffnet mit Zangen und Handschuhen begann das Sortieren und die Menge wurde scheinbar immer mehr 7 PET Flaschen 3 Aludosen und 2 Mehrwegflaschen wanderten in einen Sack Also eine überschaubare Menge verglichen mit den vielen leeren Flaschen die vor der Aufstellung der Sprudelquelle in der Cafeteria im Gebäude rumflogen Kompostmüll kam in eine Tonne Es gab nur eine kleine Menge an unvermeidbarem Abfall und an einigen wenigen Essensresten Die meisten Schüler und Schülerinnen verschwenden also in der Schule keine Lebensmittel In 1 5 gelben Säcken verschwand der Verpackungsmüll Hauptsächlich waren das Plastiktüten einige raumgreifende Blisterpackungen und Joghurtbecher sowie viele viele Hüllen von Süssigkeitenriegeln Dem grünen Punkt könnte die zweit größte Müllmenge zugeführt werden Viel Papier wurde auch noch aus den Mülleimern aussortiert Insgesamt füllte der Papiermüll aus Altpapierkisten und Mülleimern mehr als zwei große blaue Müllsäcke mit Abstand der größte Müllanteil Zurück blieb ein kleines Häufchen hauptsächlich Kaffeesatz und ziemlich kleine Papierschnipsel sowie ein kaputtes Federmäppchen Was lernen wir daraus Es wäre sinnvoll den Papiermüll zu reduzieren Alle sind aufgerufen ihren Umgang mit Papier zu überdenken und ihr Verhalten evtl zu ändern

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?view=article&catid=13%3Aarbeitsgemeinschaften&id=197%3A2015-03-24-08-32-26&tmpl=component&print=1&layout=default&page=&option=com_content&Itemid=30 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Arbeitsgemeinschaften
    der Möglichkeiten sondern die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich innerhalb der Klassen und Kurse mit einem Thema In der letzten Stunde des Vormittags öffneten sie ihre Raumtüren und gewährten einen Einblick in ihre Ergebnisse Impressionen vom 3 Umwelttag Nachhaltigkeitstag am 02 07 2014 Weiterlesen Nachhaltigkeitstag Infobrief zum 3 Umwelttag der Luisenschule Am 02 07 2014 ist es wieder soweit der 3 Umwelttag der Luisenschule steht an Wie jedes Jahr sollten auch dieses Jahr wieder alle möglichst mit dem Rad oder zu Fuß zur Schule kommen also unmotorisiert und somit möglichst klimaneutral Der Mathe LK wird an diesem Tag ermitteln wieviel CO 2 dadurch eingespart werden konnte Weiterlesen 2 Umwelttag Am 17 07 2013 gab es wieder einen Umwelttag an unserer Schule Dieser zweite Umwelttag ist allen in positiver Erinnerung geblieben Weiterlesen Arbeitsgemeinschaften Neben dem normalen Unterricht bieten viele Kolleginnen und Kollegen aber auchÂÂ Eltern oder engagierte Schüler ein breites Angebot an Arbeitsgemeinschaften an Hier sind nicht nur sportliche Inhalte zu finden sondern vielmehr ein extrem abwechslungsreiches Menü Halbjährlich werden diese Angebote aktualisiert und per Aushang und auf unserer Homepage veröffentlicht Liste der Arbeitsgemeinschaften Berichte aus den AGen Klimatag 2012 Gemeinsam in die Zukunft Unter diesem Motto fand am 04 07

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=13&Itemid=30&limitstart=5 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Arbeitsgemeinschaften
    Das Magazin Sportliches Berichte und Events Der Service Jahresterminplan Downloads Kontakt Anfahrt Links Links Links Der Rundflug Sportschule NRW Termine Online kfjangljghalrhjglfjhgbhjgblhjgfsbj Arbeitsgemeinschaften Aus den AGen Hier gibt es in unregelmäßigen Abständen kurze Berichte und Fotos zu den Aktivitäten in

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=13&Itemid=30&limitstart=10 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Badmintoninternatschüler erfolgreich bei Deutschen Meisterschaften
    Petrikowski Deutsche Vizemeister Jule Petrikowski unterlag erst im Halbfinale ihrer Gegnerin im Einzel In der U17 erzielte Max Kick den Vizemeistertitel im Einzel und schied im Doppel erst im Halbfinale aus Annika Schreiber wurde Deutsche Meisterin im Einzel Weiterhin erzielte Jule Petrikowski den Vizemeistertitel im Doppel und Annalena Diks und Tim Fischer wurden Deutsche Meister im Mixed In der U19 gab es den Meistertitel den Vizemeistertitel für Yvonne Li und

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?view=article&catid=6%3Asportliches&id=224%3A2016-02-18-09-10-04&tmpl=component&print=1&layout=default&page=&option=com_content&Itemid=17 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin
    Probetraining in die SSE Halle Doch dort gab es dann Probleme mit der Chloranlage und unser Training musste darum leider ausfallen Am Dienstag stand der erste Wettkampftag auf dem Programm Der erste Wettkampf war die Beinschlagstaffel darauf folgte die Koordinationsstaffel bei der man Kraulbeine und Brustarme sowie Rückengleichschlag mit Brustbeinen im Wechsel geschwommen ist und zum Schluss kam das 10 Minuten Ausdauerschwimmen in der Lage Kraul Nach diesen Wettkämpfen standen wir auf Platz sechs und freuten uns schon auf die weiteren Wettkämpfe Anschließend ließen wir den Tag noch mit einer Bootstour auf der Spree ausklingen Mittwoch war dann der entscheidende Tag Würden wir unseren Platz vom vorherigen Tag halten können oder sogar verbessern Wir standen früh auf und fuhren nach dem Frühstück direkt zur Schwimmhalle Nach der Brust und der Kraul Rückenstaffel konnten wir uns gegenüber dem NRW Finale zeitlich stark verbessern und sogar einen neuen NRW Rekord schwimmen Doch unsere Konkurrenz von reinen Sport und Schwimmschulen war so gut dass es für uns am Ende bei dem 6 Platz geblieben ist Damit waren wir dennoch sehr zufrieden und nach einer kleinen Pause im Hotel ging es zur großen Abschlussfeier in die Max Schmeling Halle wo nochmal eine große Siegerehrung

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?view=article&catid=6%3Asportliches&id=212%3Aberlin-berlin-wir-fahren-nach-berlin&tmpl=component&print=1&layout=default&page=&option=com_content&Itemid=17 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Jugend Trainiert für Olympia; Bundesfinale Berlin
    Auftaktsieg von 7 0 Nach weiteren Siegen über Baden Württemberg ebenfalls ein 7 0 und über Hessen 6 1 stand die Luisenschule in der WK II als Gruppenerster im Viertelfinal der Bundesspiele So war er erste Tag für alle Schüler und Lehrer zufriedenstellend ausgegangen Am folgenden Tag ging es mit der U Bahn erneut zur Max Schmeling Halle Die Viertelfinalspiele liefen parallel und sowohl die WK II als auch WK III zogen mit einem 5 2 gegen Brandenburg bzw einem 4 3 gegen Bayern ins Halbfinale ein Durch den Sieg in den beiden Viertelfinalspielen hatten die 16 Spieler und Spielerinnen und die fünf Betreuer innen einen spielfreien Nachmittag den sie frei gestalteten Zunächst gingen alle zusammen zum Italiener später fuhren sie zum Alexanderplatz um ein wenig dort in den Geschäften zu stöbern Nach zwei Stunden shoppen ging es zurück ins Hotel wo alle den Abend ruhig ausklingen ließen Am folgenden Freitag waren die Halbfinalspiele erneut für 9 Uhr angesetzt und in der WK II kämpfte NRW gegen Rheinland Pfalz um den Einzug ins Finale Dieses Duell entschied die Luisenschule erneut für sich 5 2 und war damit fest im Finale Mit Ende der Halbfinalspiele der WK II begannen die Halbfinale der WK III NRW musste gegen Bayern antreten Mit guter Leistung gewannen die Luisenschüler auch hier 4 3 und zogen ebenfalls ins Finale ihrer Altersklasse ein wo sie gegen Thüringen um den Titel kämpfen konnten Nach kurzer Pause war es dann soweit die WK II stand der Schule Alter Teichweg aus Hamburg mit ebenfalls einigen sehr guten Spieler innen gegenüber Jedoch ließ die Luisenschule nichts anbrennen und konnte selbst das nicht eingeplante Herrendoppel für sich entscheiden Lediglich das Herreneinzel musste abgegeben werden 6 1 Somit machte die Luisenschule ihrem Setzplatz alle Ehre und stand als Deutscher Meister in der WK

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?view=article&catid=6%3Asportliches&id=199%3A2015-05-18-16-01-29&tmpl=component&print=1&layout=default&page=&option=com_content&Itemid=17 (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •