archive-de.com » DE » L » LUISENSCHULE-MH.DE

Total: 354

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Wahlpflichtunterricht - 5. Latein
    Gestalten 2 Ernährungslehre Biologie 3 Französisch 4 Informatik 5 Latein 6 Naturwissensch Ökologie 7 Politik Ökonomie 9 Spanisch Alle Seiten Seite 6 von 9 5 Latein Schüleräußerungen Was denkt ihr wenn ihr Latein hört Langeweile alt verstaubt viel lernen a Deklination PPP Alt ist Latein das ist richtig über 2000 Jahre schon aber ob es langweilig und verstaubt ist das hängt von euch ab Latein ist kein Folterinstrument Latein ist wie eine Geheimsprache die ihr lernen könnt und euch viel Sprachverständnis ermöglicht Außerdem finden wir die Geschichten und Mythen spannend und interessant Kennt ihr Tantalosqualen oder eine Sisyphosarbeit Wir hätten noch viele Fragen für euch bereit Außerdem haben wir Latein auch aus dem Grund gewählt dass wir gerne unser Latinum machen möchten weil dieses für einige Studienfächer immer noch die Voraussetzung ist und ein Schnellkurs an der Uni anstrengend und sehr zeitintensiv ist Allerdings bedeutet Latein wie ihr ja sicher wisst auch Lernaufwand Man muss viele Vokabeln lernen die Grammatik begreifen und vor allem so vertiefen dass man immer wieder darauf zurückgreifen kann Insgesamt können wir sagen dass der Lateinunterricht unser Geschichtswissen die deutsche Grammatik und den Umgang mit Fremdwörtern um Einiges verbessert hat Wer sich zum WPU Latein Kurs

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?option=com_content&view=article&id=29:wahlpflichtunterricht&catid=3:organisation&Itemid=13&limitstart=5 (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Wahlpflichtunterricht - 6. Naturwissensch./Ökologie
    Erde ist Wie ein roter Faden zieht sich dieser Gedanke durch den Unterricht der beiden Jahrgangsstufen und macht die unermessliche Bedeutung des Wassers deutlich Dabei werden die unterschiedlichsten naturwissenschaftlichen Erkenntnisse gewonnen und nahezu nebenbei erwirbt der Schüler eine naturwissenschaftliche Methoden und Sachkompetenz die ihm eine hervorragende Basis für die später notwendige Arbeit in der Oberstufe vermittelt Die Energie kommt ab dem Schuljahr 2015 16 dazu In einer Zeit in der Recourssen knapp werden wird die Produktion von Energie und deren sinnvolle und sparsame Nutzung immer wichtiger Spätestens im Wasserkraftwerk laufen die Fäden Wasser und Energie zusammen Als Erlkönig gibt es bei der Enerige noch thematischen Spielraum Denkbar wäre z B der Bau einer einfachen Dampfturbine oder einer Rakete mit Wasserantrieb Die Luisenschule pflegt Kooperationen mit dem Wassermuseum Aquarius und dem Haus Ruhrnatur Hier finden Unterrichtsgänge zum Thema Trinkwassergewinnung oder Gewässergütebestimmung statt Grobe Themenübersicht 8 1 Warum gefriert Wasser und verdunstet Wieso ist Wasser flüssig Was denn ist am Wasser nicht normal Kann Wasser Felsen sprengen Wo kommt der Regen her und wer macht die Wolken Diese und andere Fragen lernen die Schüler zu Beginn des Kurses zu beantworten und erfahren so die physikalische Eigenschaften des Wassers 8 2 Gesund wie der Fisch im Wasser Wirklich Ist es so einfach im Wasser zu überleben Warum können das die Fische manche Insekten und sogar die manche Säugetiere Wer lebt im und rund um den See Was ist anders im Sommer und im Winter wenn der See von einer dicken Eisschicht bedeckt ist Warum frieren die Fische und Frösche nicht ein Gibt es Tiere die auf dem Wasser laufen können Leben und Überleben im Wasser hier sind die biologischen Aspekte des Wassers im Vordergrund 9 1 Es gibt Bäume die über 100m hoch werden Wie kommt das Wasser in die obersten Blattspitzen Im

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?option=com_content&view=article&id=29:wahlpflichtunterricht&catid=3:organisation&Itemid=13&limitstart=6 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Wahlpflichtunterricht - 7. Politik/Ökonomie
    aus Politik Gesellschaft und Wirtschaft vor dem Hintergrund aktueller Geschehnisse aufgegriffen und vertieft In einer zunehmend wirtschaftlich geprägten Lebenswirklichkeit ergeben sich hier Chancen grundlegende ökonomische und politische Zusammenhänge zu erfassen und nachzuvollziehen Die sich hieraus entwickelnde Beurteilungskompetenz im Hinblick auf die aktuelle und damit auch eigene Lebenslage gewinnt in einer sich immer dynamischer globalisierenden Lebenswirklichkeit zunehmend an Bedeutung Mit dieser Schwerpunktsetzung von zusätzlich zwei Stunden Politik Ökonomie können Schülerinnen und Schüler zum einen ihren Interessen und Neigungen nachkommen zum anderen soll das Fach eine Entscheidungshilfe bei der Fächerwahl in der gymnasialen Oberstufe geben und ggf auf das Fach Sozialwissenschaften vorbereiten da hier verstärkt fachspezifische Methoden und Vorgehensweisen eingeübt werden Wie in allen Differenzierungskursen werden auch hier Klassenarbeiten geschrieben Neben politischen und gesellschaftlichen Themen wird vor allem dem Bereich Ökonomie ein besonderer Stellenwert zugeschrieben So können hier z B auch gesellschaftliche Themen aus ökonomischer Sicht z B Hartz IV zusätzlich betrachtet und analysiert werden Neben den unten aufgeführten Themenblöcken mit den möglichen Erschließungsoptionen soll sich immer ein Unterrichtsblock 1x pro Halbjahr mit einem aktuellen Thema vertieft beschäftigen In diesem Zusammenhang werden neben der Informationsbeschaffung und Grundlagenbildung verstärkt auch fachspezifische Methoden Planspiel Pro Contra Debatten Amerikanische Debatte Erstellen und Auswertung von Umfragen etc eingeübt Thematische Schwerpunkte Jahrgangsstufe 8 Tiefer schneller breiter Willkommen in der schönen neuen Marktwirtschaft Grundprinzipien Möglichkeiten und Probleme der Marktwirtschaft Mögliche Erschließungsoptionen Unternehmen Franchisingbetriebe Burger King McDonald s Wirtschaftskreisläufe und Konjunktur Wachstum Fluch oder Segen Alles rund ums Geld Funktionen des Geldes Girokonto Stiftung Warentest Handyrechnungen Schuldenberatung Markt statt Plan Wirtschaftsordnungen im Vergleich Mit Parolen und Bomben gegen die Freiheit Ursachen und Erscheinungsformen des politischen Extremismus und der Fremdenfeindlichkeit Mögliche Erschließungsoptionen Gefahr aus dem MP3 Player Rechte Musik und Gewalt Vorurteile kenn ich nicht ich hab meine eigene Meinung Integration oder Konflikt Der Islam in Deutschland Minarette Globaler Terrorismus

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?option=com_content&view=article&id=29:wahlpflichtunterricht&catid=3:organisation&Itemid=13&limitstart=7 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Wahlpflichtunterricht - 9. Spanisch
    und kulturellen Kontakte mit dem EU Mitglied Spanien und Mittel und Südamerika werden immer intensiver Daher eröffnet die Weltsprache Spanisch berufliche Chancen im Handel aber auch in europäischen und internationalen Organisationen Privat ist es sicherlich von größtem Interesse über ein hola und adiós beim Ferienaufenthalt auf Mallorca oder an der Costa Blanca hinaus zu kommen Ohne Kenntnisse des Spanischen bleiben uns Lebens und Denkweisen der spanischen Bevölkerung fremd Spanisch ist die offizielle Sprache von 21 Ländern Spanien Zentral und Südamerika mit Ausnahme von Brasilien Spanisch ist die Muttersprache von ca 400 Millionen Menschen davon leben 30 Millionen in den USA entspricht 11 der Bevölkerung und 2 Millionen auf den Philippinen Spanisch ist die erste Fremdsprache in den Vereinigten Staaten Spanisch ist eine der offiziellen UNO und EU Sprachen Spanisch Sprechende verstehen sich untereinander weltweit Die spanisch sprachigen Länder sind ein wichtiger Wirtschaftsraum für Export Kaffee Früchte Fleisch Bodenschätze wie auch Import Maschinen Technologie Die spanischsprachigen Länder bilden einen vielseitigen Kulturraum von der westlich arabischen Kultur in Spanien bis zur Neuen Welt mit dem Erbe der Hochkulturen der Inkas in Peru Azteken und Mayas in Zentralamerika Wer Spanisch lernt dem öffnet sich eine vielseitige Welt Zum ersten Mal bietet die Luisenschule

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?option=com_content&view=article&id=29:wahlpflichtunterricht&catid=3:organisation&Itemid=13&limitstart=8 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Fremdsprachenangebot
    Profil Organisation Konzepte Neben dem Unterricht Arbeitsgemeinschaften Das Magazin Sportliches Berichte und Events Der Service Jahresterminplan Downloads Kontakt Anfahrt Links Links Links Der Rundflug Sportschule NRW Termine Online kfjangljghalrhjglfjhgbhjgblhjgfsbj Fremdsprachenangebot Beitragsseiten Fremdsprachenangebot Fremdsprachenangebot Sprachenfolge Sprachenzertifikate Alle Seiten Seite 1 von 3 Der traditionelle neusprachliche Schwerpunkt der Luisenschule hat auch in der Gegenwart seine Bedeutung für die Bildung unserer Schülerinnen und Schüler behalten Nur wer Fremdsprachen lernt versteht und spricht kann

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?option=com_content&view=article&id=74:fremdsprachenangebot&catid=3:organisation&Itemid=13 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Fremdsprachenangebot - Fremdsprachenangebot - Sprachenfolge
    als Anfangssprache um bruchlos den bereits begonnenen Sprachlernprozess fortführen zu können Deshalb ist bei uns in der Klasse 5 die Anfangssprache ausschließlich Englisch und wir nutzen die spezifischen Möglichkeiten der Orientierungsstufe z B Ergänzungsstunden siehe Förderkonzept um etwaige unterschiedliche Voraussetzungen anzugleichen und somit gleiche Startchancen für alle Schülerinnen und Schüler zu gewährleisten Bereits am Ende der 5 Klasse müssen Sie sich Gedanken darüber machen wie es weiter gehen soll Die Luisenschule mit ihrer Liebe zur französischen Sprache und Kultur empfiehlt gerne Französisch als 2 Fremdsprache aber es gibt selbstverständlich auch gute Gründe dafür sich in der 6 Klasse für Lateinisch zu entscheiden In einer Informationsveranstaltung zur Sprachenwahl stellen Lehrer beider Fächer ausführlich ihre Sprache und das jeweilige Anforderungsprofil vor so dass Sie die Alternativen abwägen und dann letztlich gemeinsam mit Ihrem Kind entscheiden können Im Wahlpflichtunterricht WPU II der Klassen 8 und 9 möchten wir möglichst vielen unterschiedlichen Interessen Fähigkeiten Talenten und Bedürfnissen entgegenkommen Angebote zum Sprachenlernen gehören immer dazu können aber abhängig von Nachfrage personellen Ressourcen und Wahlverhalten der Schülerinnen und Schüler durchaus von Jahr zu Jahr variieren Denkbar sind Französisch oder Lateinisch als 3 Fremdsprache aber auch von Fall zu Fall diversifiziertes Sprachenlernen in Englisch oder Französisch Englisch Französisch Sachfach z B Wirtschaft Geschichte Landeskunde Französisch professionell o ä Seit Beginn des Schuljahres 2010 11 bieten wir zum ersten Mal auch Spanisch als 3 Fremdsprache an Dieses Kursangebot kann nicht nur zukünftige Urlaube unter südlicher Sonne bereichern sondern schafft auch die notwendige Voraussetzung in der Oberstufe Spanisch als dann fortgeführte Fremdsprache als Leistungskurs belegen zu können In der Oberstufe können die Fremdsprachen Englisch Französisch Lateinisch bis zum Ende der Jahrgangstufe 11 und Spanisch als Grundkurse in der Qualifikationsphase dann auch sofern fortgeführt und nicht erst als neueinsetzende Fremdsprache ab der Einführungsphase als Leistungskurse gewählt werden je nach Nachfrage

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?option=com_content&view=article&id=74:fremdsprachenangebot&catid=3:organisation&Itemid=13&limitstart=1 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Fremdsprachenangebot - Sprachenzertifikate
    am Europäischen Referenzrahmen ausgerichtet können dementsprechend auf den Niveaus A1 C2 abgelegt werden Mittlerweise empfehlen viele Ministerien in Deutschland dass Schülerinnen und Schüler eine Sprachprüfung als Zusatzqualifikation ablegen Die in Schulcurricula und Bildungsstandards beschriebenen Lernziele und die in den Prüfungen getesteten Fertigkeiten stimmen in großen Teilen überein da sich beide auf die Spezifikationen des Europäischen Referenzrahmens beziehen Die Zertifikate sind staatliche und international anerkannte Sprachprüfungen die vom französischen und englischen Erziehungsministerium vergeben werden DELF richtet sich an alle Personen nichtfranzösischer Nationalität die aus beruflichen oder aus Neigungsgründen ihre Fremdsprachenkenntnisse nachweisen möchten oder müssen DELF überprüft und bescheinigt den Gebrauch der französischen Sprache in vielfältigen realistischen Situationen des alltäglichen Lebens Die einzelnen Prüfungsaufgaben evaluieren die kommunikativen Kompetenzen sowohl im mündlichen als auch im schriftlichen Sprachgebrauch und bieten für Schülerinnen und Schüler jugendorientierte Texte und Themen DELF erfreut sich großer Beliebtheit im letzten Jahr nahmen ca 6000 Schüler an den Prüfungen teil Die Erfolgsquote lag bei 95 Die Prüfungen sind standardisiert und an den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen GeR angepasst worden Seit September 2005 gibt es Prüfungen zu jeder der Niveaustufen des GeR A1 A2 allgemeine Sprachverwendung B1 B2 selbstständige Sprachverwendung und C1 und C2 kompetente Sprachverwendung Zu jedem dieser Niveaus kann ein lebenslang gültiges Zertifikat erworben werden Die Prüfungen sind gegliedert in einen schriftlichen und einen mündlichen Teil Fester Bestandteil des schriftlichen Prüfungsteiles ist eine Hörverstehensübung In jedem Prüfungsteil muss die Mindestpunktzahl von 5 Punkten insgesamt müssen 50 von maximal 100 Punkten erreicht werden Vorbereitungskurse an der Luisenschule An der Luisenschule werden interessierte Schülerinnen und Schüler in einer wöchentlichen AG auf die Sprachprüfungen vorbereitet Wichtig ist dass sie das Testformat und die verschiedenen Anforderungsbereiche kennen lernen Auch Schülerinnen und Schüler die die Prüfung nicht ablegen wollen nutzen die AG um ihre Kenntnisse aus dem Unterricht zu vertiefen und anzuwenden Niveaustufen A1 und

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?option=com_content&view=article&id=74:fremdsprachenangebot&catid=3:organisation&Itemid=13&limitstart=2 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Lehrerausbildung
    anstrengenden und fordernden Zeit des Referendariats werden unsere Referendarinnen und Referendare von engagierten und einfühlsamen Kolleginnen und Kollegen beraten und betreut Sie stehen Ihnen nicht nur mit fachlichen und didaktischen Ratschlägen sondern oft auch durch menschliche und freundschaftliche Unterstützung bei alltäglichen Sorgen und Problemen jederzeit zur Seite Nicht selten fühlen sich unsere Referendarinnen und Referendare so wohl dass sie nach ihrem Examen gerne als Kollegen an unserer Schule bleiben Ausbildungskoordinatoren

    Original URL path: http://www.joomla.luisenschule-mh.de/index.php?option=com_content&view=article&id=76:lehrerausbildung&catid=3:organisation&Itemid=13 (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •