archive-de.com » DE » L » LUFTKURORTFLECHTINGEN.DE

Total: 37

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Wald, Park, See
    Park ist gewachsen das spürt man Und entdeckt so nebenbei die Sandsteinsäule die Familiengräber der Parkbegründer die Kanone oder das alte Quarzporphyr und Grauwackengestein auf dem auch das Wasserschloss steht Welcher Baum ist das denn Verschiedene Bäume im gesamten Areal des Flechtinger Schloss und Kurparks sind besonders gekennzeichnet Sie tragen Schilder mit ihrer deutschen und lateinischen Namensbezeichnung sowie ihrer Herkunftsregion Wer aufmerksam durch den Park geht kann folgende Artenkennzeichnungen finden Gingko Tulpenbaum Schneeglöckchenbaum strauch Roteiche Stieleiche Weißbuche Hainbuche Rotbuche Zuckerahorn Silberahorn Spitzahorn Sommerlinde Silberlinde Douglasie Flatterulme Rote Rosskastanie Elsbeere und Schwarzerle Landschaftsschutzgebiet Flechtinger Höhenzug Das Tal der Großen Renne verbindet den Schloss und Kurpark mit dem Flechtinger Forst Teil des Landschaftsschutzgebietes Flechtinger Höhenzug Geologisch betrachtet ist der Flechtinger Höhenzug ein stark abgetragenes Gebirge Eruptivgesteine und feinkörnige Sandsteine bilden heute die Hauptmasse seines langgezogenen Rumpfes Dieser ist intensiv grün bewachsen Stieleichen Hainbuchen Wälder werden von Waldwiesen unterbrochen und von den Tälern der zahlreichen Bäche zerschnitten Seltene Pflanzen und Tierarten wie Rotmilan und Mäusebussard Schleiereulen und Falken Schwarzstörche Spechte und Rebhühner sind in den Wäldern den Wiesen Bächen und alten Steinbrüchen zu Hause Kleine Seenkunde Fast 13 Hektar groß ist der Flechtinger Schloss See Er wird aus mehreren Zuflüssen gespeist und durch

    Original URL path: http://www.luftkurortflechtingen.de/wald-park-see.html (2016-04-28)
    Open archived version from archive


  • Literatur + Plattdeutsches
    war der bekannte Prediger Johan Dietz von Leipzig genannt Tetzel Die Flechtinger hörten seinen Worten aufmerksam zu und kauften sich von aller Schuld frei Zuletzt trat auch Barward zu dem Mönche Ehrwürdiger Vater sprach er Ablaß erbitte auch ich für eine Sünde die noch nicht begangen ist Mißtrauisch blickte der Mönch den Ritter an Da aber warf Barward eine volle Geldkatze auf den Tisch und der Mönch zögerte nicht länger Er füllte den sündentilgenden Ablaßzettel aus Aber was geschah am nächsten Tag Wohlgemut zog Tetzel durch den Walbecker Forst als er plötzlich von Reitern umringt wurde Unter ihnen war Barward von Schenck und forderte den Kasten mit dem Geld Da halfen alle Drohungen nichts denn Barward hatte bereits seinen Ablaßbrief in der Hand Von dem erbeuteten Geld aber ließ der Edelmann da das Dorf bis dahin keine eigene Kirche gehabt hatte jenes Gotteshaus erbauen das heute noch steht Zur Tetzel Geschichte Einige Ortschronisten kennen Tetzel Geschichten aus ihren Dörfern und Städten Die Flechtinger aber sind so sicher daß die Erzählung auf Tatsachen beruht und sich die Ereignisse in Flechtingen zugetragen haben weil in der Flechtinger Kirche noch heute der Tetzel Kasten steht den Barward damals erbeutete Die Kirche ohne Namen Die meisten Kirchen sind Heiligen geweiht In unserer Gegend kennen wir die St Annen Kirche in Süplingen die St Marien Kirche in Haldensleben die St Andreas Kirche in Hundisburg die St Lamberti Kirche in Weferlingen und viele mehr Die Flechtinger Kirche jedoch hatte nie einen Namen Sie wurde als evangelische Kirche gebaut und war schon immer eine Patronatskirche d h die Familie von Schenck war der Patron für diese Kirche und damit verantwortlich für die Erhaltung des Gebäudes und für die Anstellung des Pfarrers Sie hatten aber auch das Recht diese Kirche als Begräbnisstätte zu nutzen Darum befinden sich unter Altar und Turm zwei Grüfte und im Kirchenraum etliche Grabsteine und Epitaphe Flammende Rache Aus der Chronik des Klosters Marienthal bei Helmstedt erfahren wir daß ein böses Weib aus Rache für eine empfangene Strafe in einer Sturmnacht des Jahres 1483 eine Feuersbrunst entzündete in der die Burg und unser Dorf ein Raub der Flammen wurden So sank die Burg die in Fehdezeiten den Angriffen der Feinde getrotzt und den Untertanen Schutz bei Überfällen geboten hatte in Schutt und Asche Wir erfahren aber daß die tatkräftigen Söhne Werner Jakob und Rudolf Schencke sich im Unglücksjahr 1483 vom St Bonefazius Kapitel zu Helmstedt 300 rheinische Floren geborgt haben und im gleichen Jahre begann der Wiederaufbau der Burg Flechtingen Es heißt darüber in der Urkunde De Borg Flechting wedder tho buente so da verbrand wass Auch nach diesem Wiederaufbau wird die Burg noch nicht in ihrem ganzen Gebäudekomplex so gewesen sein wie sie sich heute dem Auge bietet Nachkommen der damaligen Wiederaufbauer vollendeten was nach dem Plan der ursprünglichen Burganlage zur Abrundung des Gesamtbaues noch anzugliedern war Wallenstein erobert Flechtingen Der große Religionskrieg der Deutschland in seiner kulturellen Entwicklung um viele Jahrzehnte zurückwarf begann 1618 In den ersten Jahren bekam unser Dorf wenig von diesem Kriege zu spüren Ist es doch verwunderlich daß unsere Wassermühle sogar in diesen ersten Kriegsjahren erbaut werden konnte An der Ostseite des unteren Geschosses ist noch heute ein Stein mit dem Wappen der Schencken und der Jahreszahl 1625 zu sehen Es ist wohl das älteste Haus unseres Dorfes Das Jahr 1625 brachte dann aber auch für unser Dorf die Nöte des Krieges Damals war unsere heutige Kreisstadt Haldensleben von den kaiserlichen Truppen besetzt katholisches Heer Der kaiserliche Obrist Wachmeister Leyser hatte sein Quartier dort aufgeschlagen In Oebisfelde stand der königl dänische Obristleutnant Nokalas de Corveil protest Heer Zwischen beiden Heerlagern lag nun unser Dorf Von beiden Seiten her wurden nun Kontributionen erpreßt bis schließlich der dänische Befehlshaber das Dorf und die Burg Flechtingen besetzte Von den Schencken in Flechtingen standen zwei Gebrüder auf Seiten der Protestanten im Kriegsdienst Werner Schencke stand in dänischen Albrecht in schwedischen Diensten Im Sommer 1629 kam das Verhängnis Von dem kaiserlichen Feldhauptmann Wallenstein wurde Flechtingen unter dem Vorwande daß zwei der Schencken gegen seinen Kaiser gefochten hätten kassiert Der schwärzeste Tag ist wohl der 1 8 1631 gewesen an dem Burg und Dorf von den kaiserlichen Kriegsvölkern vollständig ausgeplündert wurden Von den ehemals 5 Ackerleuten in Flechtingen war nur noch einer vorhanden von 18 Kossathen waren 7 vollständig ruiniert Auf dem Vorwerk Hilgesdorf war nicht ein Stück Vieh mehr und seit 3 Jahren war schon der Acker nicht mehr bestellt worden Ebenfalls waren die Vorwerke Damsendorf und Wadenberg verödet Die Heiratserlaubnis Es gehörte damals zu den Grundrechten der Herren daß sich jeder Untertan die Erlaubnis zum Heiraten erst erbitten mußte die sogenannte Heiratskonsens Die letzte einer derartigen Erlaubnis wurde dem Kossaten Meese 1780 erteilt Das war der Urgroßvater des heutigen Altsitzers Heinrich Meese Wie erniedrigend diese Heiratserlaubnis in die persönlichen Rechte eines jeden Untertanes eingriff kennzeichnet nachfolgender Fall Die Urgroßmutter des Schuhmachers des späteren Kantors und danach Schenckschen Rentmeisters Jahns diente als Küchenmädchen auf der Burg Als sie heiratsfähig war bat sie den Gutsherrn um die Konsens Mit den Worten Ne Triene dat is kein Mann for jüch Wenn sik ein andern find kommt wedder lehnte er ab Die gleiche Ablehnung mußte sie noch einmal hinnehmen Als sie 28 Jahre alt war fand sich noch einmal ein dritter Bräutigam von 28 Jahren den sie dann nach vielem Bitten und langem Überlegen des Majors heiraten durfte Es war der Maurer Matthias Trippler aus Lemsell Müssen wir bei solchen Zuständen nicht an Fritz Reuters Kein Hüsung denken Neu und Alt Flechtingen Der folgende Text ist aus dem Heft 1 der Flechtinger Wanderhefte entnommen Originaltext von Gerhard Dörfer Erich Pieper einst Lehrer in Flechtingen hatte zur Tausendjahrfeier im Jahre 1961 ein Gedicht verfaßt Darin heißt es Wi hät dat Reisen gar nich nödig wi hät dat alles vor de Dör Das wird man bei jeder Wanderung durch den Flechtinger Forst bestätigt finden Während der Wanderungen hier kann sich jeder davon überzeugen wie vielfältig die Wälder rings um Flechtingen sind Im Flechtinger Forst gedeihen Eichen Buchen Birken Kiefern Fichten Lärchen Douglasien und Weymouthkiefern üppig Beginnen wir diese Wanderung am Ausgang des Schloßparks zur Parkstraße Der Blick fällt auf die moderne Schießsportanlage des Flechtinger Schützenvereins und auf das Sportzentrum Wir wenden uns jedoch nach links und gehen ein Stück die Parkstraße entlang Dann schlagen wir hinter den Gärten den Weg nach rechts in die Wiesen ein Schon bald biegt rechts wieder ein kleiner Weg ab am Ende dieses Weges sind vom Unkraut überwucherte Mauerreste zu sehen ABM Kräfte haben hier 1996 Reste der früheren Siedlung Flechtingen freigelegt Bei diesen Steinen handelt es sich um eine Laubkirche Dieses Gebäude hat allerdings mit einer Kirche nichts zu tun sondern soll ein Wohnturm gewesen sein Hier müssen die früheren Einwohner von Flechtingen das 961 erstmals urkundlich erwähnt wurde gelebt haben Im Laufe der Jahrhunderte haben sie sich jedoch mehr um den Schloßteich herum eine neue Heimstatt aufgebaut Erste urkundliche Hinweise auf die Wasserburg stammen aus dem Jahre 1307 Die Kernburg soll etwa von 1297 bis 1307 entstanden sein So ist anzunehmen daß sich die Flechtinger allmählich um die schützende Veste herum angesiedelt haben Das einstige Dorf wurde wüst Auf den Ausgangsweg zurückgekehrt gehen wir nun weiter auf die Wiesen zu biegen davor jedoch nach links in den Wald ab Schon bald gelangen wir zum Hundefriedhof Hier haben die einstigen Schloßherren ihre Vierbeiner beerdigt Für jedes Tier ist ein Findling mit Inschrift gesetzt worden Daß Greiner von 1885 bis 1898 Lumps von 1892 bis 1904 und Pluto von 1900 bis 1912 lebten ist darauf zu lesen Welche Hunderassen die damaligen Schloßherren bevorzugt haben darüber ist hier nichts zu erfahren ABM Kräfte haben 1996 diesen Platz von Gestrüpp befreit Um den Hundefriedhof haben sie einen Kreis aus Feldsteinen gelegt und Moos dazwischen gesetzt Vom Hundefriedhof aus laufen wir in Richtung Steinbruch durch den schützenden Wald Der Weg ist unter dem trockenen Laub kaum zu sehen Vorbei an Maiglöckchen und Heidelbeerbüschen kommen wir schließlich rechterhand auf die Zufahrtsstraße zum Steinbruch Entlang der Straße wandern wir bis zum Betriebseingang Von hier aus führt eine Straße nach Hilgesdorf Wir gehen jedoch nur ein paar Schritte rechts davon in den Wald um von der Holzbrücke in die Große Renne hinunter sehen zu können die sich von Holzmühlenteich zum Schloß See schlängelt Der Vergleich zum Harz drängt sich wieder auf Wir kehren auf die Betriebsstraße des Unternehmens Norddeutsche Naturstein GmbH zurück und schlagen dann den Rückweg ein Über den Kirchenweg gelangen wir schnell auf die Zufahrtsstraße zu den Median Kliniken Schon bald biegt rechts ein Weg ab der zur Schafweide führt Hier befindet sich eine Bungalowsiedlung die schon viele Jahre besteht Vorbei an den Bungalows führt der Weg bis zum Parkrand Von hier aus sind es nur noch ein paar Schritte bis zur jüngsten Flechtinger Siedlung zum Wohngebiet Teichwiesen an der Altenhäuser Chaussee Nach einem Blick auf die modernen Reihenhäuser gehen wir von Neu Flechtingen aus in den Park zurück Von der Brücke am Wehr aus haben wir einen herrlichen Blick auf das Schloß Bei schönem Wetter ist der Schloß See belebt von Kähnen und Wassertretern die hier am Ufer ausgeliehen werden können Unser Weg aber führt zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung zum Parkeingang an der Parkstraße Gern sind wir der Aufforderung des viel zu früh verstorbenen Flechtinger Lehrers Erich Pieper gefolgt Wat is de Himmel wiet un blau Wie schön is doch de Welt Slat hinder jüch de Husdör tau kommt rut int wie e Feld Flechtinger Heimatlied Von Pastor Hermann Willing Dich grüß ich mein Dörflein vom Walde umkränzt vom Bächlein mit grünenden Wiesen umgrenzt euch freundliche plätze wo jauchzend vor Lust die spielenden Kinder sich weiten die Brust Du leuchtendes Auge im heimischen Bild du See in der Tiefe du lächelst so mild es malt dir die Sonne mit blinkendem Schein manch blitzenden Stern in den Spiegel hinein Und mitten im Wasser die Felsenburg prangt mit Zinnen bekrönt von Efeu umrankt von krächzenden Dohlen verworrener Schar umkreist und umflattert unzählige Jahr Und rings die Kastanien sich neigen so schwer wie träumend von einstiger Fehde und Wehr doch weckt sie der Frühling im nächtlichen Traum mit Lichtlein besteckend der Zweigelein Saum Und mitten im Dorfe auf Felsen gebaut die Kirche aufraget Ihr Turm überschaut den Berg und die Häuser den Wald und den See uns weisend zur Heimat zur himmlischen Höh Wo liegt Flechtingen Von Dieter Kühn Tut ein Flechtinger verreisen nach Bayern oder andern Kreisen die Frage oft gestellt er kriegt wo denn Flechtingen wohl liegt Ist das denn nicht allerhand dass in einem Bundesland man solch Bildungstiefstand find t denn wissen müsst s doch jedes Kind Flechtingen liegt ganz zentral zwischen Ozean und Ural ja es liegt fast in der Mitt zwischen St Petersburg und Madrid Oder wenn das klarer is zwischen Calvörde und Paris zwischen Rostock und Tirol kurz vor Behnsdorf liegt s jawohl Das begreift wohl jedermann Der mit dem Atlas umgeh n kann Ist er aber nicht beschlagen und tut deshalb wieder fragen wo Flechtingen denn wirklich liegt er von mir Bescheid dann kriegt wenn ich auf die dumme Frage über Flechtingen ihm sage Es liegt mitten auf der Erde zwischen Drömling und der Börde zwischen Aller und Kanal und nicht weit vom Ohretal Heute wie in alten Zeiten kerzengrad nach allen Seiten geht s hinaus auf vielen Wegen nach Wolfsburg und nach Gardelegen Magdeburg und Hildesheim denn sonst gibt es keinen Reim Tangermünde und Stendal Flechtingen liegt ganz zentral Auch auf dem Wasserweg ist s leicht dass man von hier das Meer erreicht Vom Schlossteich direkt in die Spetze hinein von da in die Aller segelt man fein und dann Weser abwärts über Bremen hinaus und schon sind wir auf dem Weltmeer draus Außer herrlicher Natur liegen Städte mit Kultur und enormer Lebenskraft in allernächster Nachbarschaft Hannover Magdeburg Schwerin vor allem die Hauptstadt jetzt Berlin Dies beweist uns wieder mal Flechtingen liegt schön zentral Flechtingen in diesem Sinn genau gesagt liegt mittendrin Und wenn s jetzt mancher noch nicht weiß den Flechtinger macht das nicht heiß Der Flechtinger der auf sich hält für den ist sein Ort der Nabel der Welt und alle Flechtinger die wissen wo sie Flechtingen suchen müssen Plattdeutsche Geschichten und Gedichte von Ilse Poggensee Die Mundartgruppe Plattspräker des Flechtinger Heimat und Mühlenvereins gründete sich im Jahr 1999 Der erste Auftritt fand am 29 August 1999 statt Seitdem wurden mehrmals plattdeutsche Nachmittage und Abende gestaltet auch die Tetzelsage wurde schon mit plattdeutschen Dialogen inszeniert Für Liebhaber der plattdeutschen Sprache hat Ilse Poggensee eine der Initiatorinnen der Plattspräker einige Texte zusammengestellt August un de Isenbahn Als von Bahnhoff Flechtich de erste Personenbeförderung erfoljte wolle ok August einmal in sien Leben mit de Isenbahn feuern Vehl Jeld harre hei nich Nu mußte aber wedder ma nah Halslee Süss is hei immer tau Faute henelopen Jetzt wolle ok ma mit de Isenbahn feuern In Flechtich ob en Bahnhoff wolle sik nu en Billjett köpen Als hei aber den Preis höre da kam öhm dat doch en betchen tau dühr vor un so hat hei versocht tau handeln Aber de Schalteronkel hat sik ob nist innelaaten August war argerlich un sech nu dat hei vor dat Jeld liebers loopen dei Un so is August immer inne Gleise von Zuch langegahn Dat kunne man damals ja noch weil ja alle jubel Jahr mal en Zuch kam Hei war nu schon en ganz schönet Enne eloppen als hinder öhm de Zuch fleutjen dehe August make als wenn hei et nich höre De Zuch fleutje un fleutje Da dreihe August sick um un sech Fleutje man ick harre dick Jeld jenuch ebohn Wetten je eigentlich wie Schrankenwärter ob plattdeutsch heiten deit Isenbahnbohmobunbahldreier Geister Paulchen war tau Besuch Hei war 6 Jahre old un ein Held nich bange un nich grulich mit vehl Mut Als wie aber bin Spaziergang immer näher an Holte kam n mot öhm sien Mut en betchen vorlaten hem Oma et stimmt doch dat man Geister mit n Büstenhalter erwürjen kann hat hei mick efraget Ick mußte mick et Lachen verbieten un öhm denn utehorcht wie hei denn ob sowat kümmt Da vortelle mick Paulchen dat hei mit sien Vader in Holte ewest war un da harre doch einer siene ollen Klamotten in die schöne Natur entsorjet Tau Krönung noch en ollen Büstenhalter in Bohm ehenget un da hat sien Vader esecht Wecke Idiot war denn hier wedder von alle Geister vorlaaten Hochtied Hochtied is woll eins von de schönsten Feierlichkeiten im Leben von uns Minschen Vor de Brutpaaröldern bedüt sonne Hochtied meistens vehl Obrejung Früher ging sonne Hochtied immer noch de Polterabend vorrut An disen Dach vor de eigentliche Hochtied kamen denn ok Hinz un Kunz weil et ja immer wat umsonst te trinken un tau äten gaf Hüte maken de meisten Brutpaare Polterhochtied weil denn alles an einen Dach un in einen Abwasch erledijt ist Als vor zwanzich Jahr unse ölste Dochter efriet hat hätt wie ok Polterabend efiert Wie hemm de Feier to Huse emakt weil wie dachten wie hät jenuch Platz Hät uns Dische un Bänke eborjet en Wäschekorf vull Brötchen Aufschnitt un Botter etliche Pullen Schluck un 2 Fatt Bier besorjet Anita ne gue Bekannte hat mick ehulpen de Brötchen te schmeern Ihre Mann un unse Vader henn sick um Schluck un Bier ekümmert Schon bie den Anblick von den schönen Aufschnitt is uns dat Water in Mund tausammeeloopen Davon wollten wie beide nachher ok en Brötchen eeten Datau is et aber garnich ekommn De Bräudigamm war in Fautballverein un däh sind natürlich ok alle ekommn Ja et kamen oberhaupt sauvehl Lühe de wie garnich ekennt hemmn Tauletzt harrn wie kein Staul un kein Disch mehr Se saaten denn schon ob de Treppe inne Küche in Husflur un inne Veranda Wie harrn nich ma mehr Platz taun Brötchen schmeern So hätt wie en ledigen Bierkasten umedreit en Laken oberwech elecht un sind damit inne Spiesekamer etreckt Denn warn de Brötchen alle Hätt wie dat Brot dat vor den Hochtiedendach sien solle enommn Wie kunnt ja morjens noch wat halen Als denn ok de Aufschnitt alle war hätt wie de frischjeschlachte Wost ut de Röckerkamer enommn Et war lustisch un ging bet taun Morjen Nu mußten wie an Hochtiedendachmorjen ja alles wedder ob Vordermann bringen Schließlich war et denn sauwiet dat wie nat Standesamt mußten un anschließend na Kirche Hat ja alles gut eklappt Als wie inne Kirche warrn hebbe ick ers ma alle Viere von mick estreckt De Ruhe un sitten un de Paster predige sau schön Ick harre ne ganze Stunne da sitten könn Plötzlich hätt Wilfried un Peter zwei Hochtiedsgäste hinder mick an to blackern efungen Nee dachte ick könnt se nich ma de korte Tied inne Kirche vernünftich sien Et gaf doch en Abend vorher jenuch tau fiern un kunn ja nachher wiedergahn Et schaat doch bestimmt nist wenn se ma tauhört watt de Paster to sejen hat Moste de beide nachher ma en paar Tackte sejen Als wie denn alle wedder obestahn sind un ick mien Rostenstruz nehmen wolle wußte ick warum de beiden emmerzu eblackert harrn Ick harre de ganze Tied ob den Rosenstruz esäten Harre et nich emarkt un bie dat Jewichte de Rosen breit esäten Ick war mit en schönen frischen Rosenstruz inne Kirche egahn un ging nu mit n jepressten wedder rut Tau Rede kunn ick de beide natürlich ok nich mehr stellen Holunderbeern Neulich kreich ick en ollet Holunderbeernrezept inne Hänne Da wurden de Holunderbeern aneprieset wie warmet Bier Wie bekömmlich un jesundheitsförderlich se wern un dat fast jeder in sien Garn en Holunderbusch tau stahn hat Naja so n Busch hat bestimmt hiete keiner mehr te stahn aber ane Wechkante oder in ollen Amsgarn sind noch jenuch Ick hewe ok wecke eholt un Soft un Jelee na dat olle Rezept ekokt Un ick meine et schmecke ganz gut un wejen de Jesundheit dat mott sik noch rutstellen Bie dat Koken is mik innefall n dat wie ja tau DDR Tied ok Saft un Schluck von de Holunderbeern emakt hem n Oma Frieda war dunn dulle krank

    Original URL path: http://www.luftkurortflechtingen.de/literatur-plattdeutsches.html (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Regionale Tipps
    Lesungen Wald Park See Literatur Plattdeutsches Regionale Tipps Wirtschaft Entwicklung Institutionen Großunternehmen Ausbildungsstellen Handwerk Gewerbe Gesundheit Gesundheitskurse Partner für Ihre Gesundheit MEDIAN Klinikum Regionale Tipps Im und auch rund um den Flechtinger Höhenzug gibt es viel zu entdecken Mit unseren externen Links für die wir keine Haftung übernehmen möchten wir Sie darauf aufmerksam machen Verbandsgemeinde Flechtingen Gemeinde Bülstringen Gemeinde Calvörde Gemeinde Erxleben Schloss Altenhausen Stadt Haldensleben Campingplatz Süplingen Stadt Oebisfelde

    Original URL path: http://www.luftkurortflechtingen.de/regionale-tipps.html (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Wirtschaft + Entwicklung
    Krabbelgruppe und das Babyschwimmen sind ebenso wie die gemeinsame Entwicklung des Radbergspielplatzes mit Kindern und Jugendlichen Beispiele für Beteiligungsmöglichkeiten in der Gemeinde Familienkonzept 2013 Mit einem Familienkonzept will die Gemeinde Flechtingen zukünftig dafür sorgen dass weiterhin viele Familien und junge Leute Interesse an einem Wohn und Arbeitsort in der Gemeinde haben Da familienfreundliche Orte langfristig auch viele junge und engagierte Fachkräfte binden können und wollen ist das geplante Familienkonzept auch ein wichtiger Baustein für die wirtschaftliche Entwicklung der Gemeinde Weitere Informationen zum Familienkonzept Gold für Flechtingen beim Landeswettbewerb Beim Landeswettbewerb Unser Dorf hat Zukunft Sachsen Anhalt 2012 holte sich der Luftkurort Flechtingen eine der Goldmedaillen Bewertet wurde der Ortsteil Flechtingen in den Bereichen Leitbild und Entwicklungskonzepte Wirtschaftliche Entwicklung und Initiative Soziale und kulturelle Aktivitäten Baugestaltung und entwicklung Grüngestaltung und entwicklung Das Dorf in der Landschaft Flechtingen konnte mit seinen vielfältigen Vereinen und Interessengruppen seiner sozialen Infrastruktur der gerade durchgeführten Familienfragebogenaktion und den vielfältigen wirtschaftlichen Initiativen punkten Das charmante Ortsbild und die Einbettung in das Landschaftsschutzgebiet Flechtinger Höhenzug bilden den Rahmen für ein sehr lebendiges und zukunftsorientiertes Dorf Stolz wurde die Goldplakette neben der Rathaustür am Lindenplatz angebracht Einsatz von Bioenergie in Städten und Gemeinden Im November 2011 erreichte die Gemeinde

    Original URL path: http://www.luftkurortflechtingen.de/wirtschaft-entwicklung.html (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Institutionen
    Entwicklung Institutionen Großunternehmen Ausbildungsstellen Handwerk Gewerbe Gesundheit Gesundheitskurse Partner für Ihre Gesundheit MEDIAN Klinikum Institutionen Im Bereich Wirtschaftsförderung und Standortmarketing gibt es für die Gemeinde Flechtingen folgende Ansprechpartner Landkreis Börde Fachdienst Wirtschaft Fachdienstleiter Danny Schonscheck Gerikestraße 104 39340 Haldensleben Tel 03904 72401305 E Mail wirtschaft boerdekreis de www boerdekreis de Wirtschaftsförderung und Existenzgründerberatung Fremdenverkehr Förderprogramme Landpachtverträge Verbandsgemeinde Flechtingen Verbandsgemeindebürgermeister Jürgen Wille Lindenplatz 13 39345 Flechtingen Tel 039054 986100 E Mail info vg flechtingen de www vg flechtingen de Gemeinde Flechtingen Leiterin der Abt Kur Tourismus Kora Duberow Lindenplatz 11 39345 Flechtingen Tel 039054 986110 E Mail kora duberow luftkurortflechtingen de www luftkurortflechtingen de Leader Management der Lokalen Aktionsgruppe Flechtinger Höhenzug Manager Wolfram Westhus Alexander Puschkin Straße 16 39108 Magdeburg Tel 0391 6623645 E Mail westhusmd aol com www lag fh de Hinweise zum EU Förderprogramm Leader Magdeburger Tourismusverband Elbe Börde Heide e V Geschäftsführerin Irene Mihlan Domplatz 1 b 39104 Magdeburg Tel 0391 738790 E Mail info elbe borde heide de www elbe boerde heide de Folgende allgemeine Institutionen haben ihren Sitz in der Gemeinde Flechtingen Landeszentrum Wald und Betreuungsforstamt Flechtingen Behnsdorfer Straße 45 39345 Flechtingen Tel 039054 9620 Abwasserzweckverband Aller Ohre Weferlinger Straße 17 39356 Behnsdorf Gemeinde Flechtingen Tel

    Original URL path: http://www.luftkurortflechtingen.de/institutionen.html (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Großunternehmen
    Wohn und Lebensmittelpunkt MEDIAN Klinikum Flechtingen MEDIAN Klinikum Flechtingen Parkstraße 39345 Flechtingen Tel 039054 820 www median kliniken de Rehabilitationsklinikum für Neurologie Herz Kreislauf und Gefäßerkrankungen Deutsche Rockwool Mineralwolle GmbH Co OHG Werk Flechtingen Calvörder Straße 19 39345 Flechtingen Bahnhof Tel 039054 770 www rockwool de Hersteller von Dämmstoffen Steinwolle Stetige Verbesserung der Produktions und Umweltschutzmaßnahmen am Standort Flechtingen mit den neuesten Technologien Puschendorf Textilservice GmbH Niederlassung Flechtingen Föhrwiese 7

    Original URL path: http://www.luftkurortflechtingen.de/grossunternehmen.html (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Handwerk + Gewerbe
    Grund 1 39345 Flechtingen Tel 039054 2274 Außenstelle Behnsdorf Alte Sorge 3 39356 Behnsdorf Gemeinde Flechtingen Tel 039055 926562 Mittwoch und Freitag http www friseur schlosspark de Nageldesign Susanne Wille Behnsdorfer Straße 4a 39345 Flechtingen Tel 039054 98204 Das SiedeWerk Britta Tischmacher handgefertigte Pflanzenölseifen und natürliche Kosmektikprodukte Bauernstraße 19 39356 Behnsdorf Gemeinde Flechtingen Tel 0160 2337988 E Mail siedewerkseifen gmail com Kinderschminken Kindergeburtstag Hochzeit Taufe Straßenfest Firmenfeier Karneval Katrin Ruloff Siedlung 11 39356 Behnsdorf Gemeinde Flechtingen Tel 0152 34 55 55 90 www farbschwung jimdo com Taxi und Transportunternehmen Buschke Siedlung 3 39356 Behnsdorf Gemeinde Flechtingen Tel 039055 927095 Fahrschule Gertz Inhaber Michael Herms Sophienstraße 5 39356 Weferlingen Tel 039061 4009 Die Fahrschule hat eine Außenstelle in Flechtingen Bootsverleih Flechtingen Ruder und Tretboote Seepromenade 15 39345 Flechtingen Tel 039054 27388 http www pension flechtingen de Reinigungsservice Anita Wiedemann Annahme Bahnhofstraße 6 39345 Flechtingen Tel 039054 2592 Kunstmaler Martin Noll 39345 Flechtingen Tel 039054 200006 http www martin noll de Papageienzucht Ina Seidl Föhrwiese 1 39345 Flechtingen Bahnhof Tel 039054 3096 Starke Pferde Thomas Klumpe Altenhäuser Straße 22 39345 Flechtingen Holzrückearbeiten Kremserfahrten Kutschfahrten Tel 0172 1414756 Forstunternehmen Dietrich Klapputh Forsthausweg 5a 39345 Hasselburg Gemeinde Flechtingen Tel 039054 27305 Landesforstbetrieb Betreuungsforstamt Flechtingen Behnsdorfer Straße 45 39345 Flechtingen Tel 039054 9620 siehe auch Institutionen Bauschlosserei Müller GmbH Stahl und Metallbau Föhrwiese 5 39345 Flechtingen Bahnhof Tel 039054 2984 http www müller stahl metall de Bau Wiegel Altenhäuser Straße 22 a 39345 Flechtingen Tel 039054 2312 Flechtinger Baulogistik GmbH Mario Bauch Lindenplatz 20 39345 Flechtingen Tel 039054 98396 Betonwarenhandel Andreas Schlächter Neuer Weg 14 39345 Flechtingen Tel 039054 2475 TUST Tief und Straßenbaustoffe Altenhäuser Straße 41 39345 Flechtingen http www tust de Ingenieurbüro Lauenroth Rosenstraße 16 39345 Flechtingen Tel 039054 98822 Designwand Hesse Peter Hesse Amselweg 14 39345 Flechtingen Telefon 0176 23387553 http www design wand hesse de Schwing Stetter Service Stützpunkt Behnsdorfer Straße 8 Bachstelzenweg 18 39345 Flechtingen Tel 039054 27480 Forst Garten Profi Karl Heinz Eilert Stihl Händler Motorsägenlehrgänge Ivenroder Straße 7 39345 Hilgesdorf Gemeinde Flechtingen Tel 039054 27259 http www fgp eilert de Sägewerk Behnsdorf GmbH Silke Pilarczyk Mainbergstraße 11 39356 Behnsdorf Gemeinde Flechtingen Tel 039055 712 Norbert Baucke Fenster Türen Schlüsseldienst Belsdorfer Straße 2 39356 Behnsdorf Gemeinde Flechtingen Tel 039055 414 oder 0171 4726485 Back n Grill Vertrieb von selbst konzipierten Back und Grill Stationen für Cateringunternehmen und Gastronomie Auch Anmietung für Firmenfeiern Feste usw möglich Norbert Baucke Belsdorfer Straße 2 39356 Behnsdorf Gemeinde Flechtingen Tel 039055 414 http www back n grill de Baubetrieb Christian Heider Hörsinger Straße 13 39356 Behnsdorf Gemeinde Flechtingen Tel 039055 51198 Fliesen und Trockenbau Ingo Meyer Dorfstraße 24 39359 Böddensell Gemeinde Flechtingen Tel 039054 2835 Fliesenleger Andy Wiebeck Waldweg 10 39345 Lemsell Gemeinde Flechtingen Isolier und Dämmtechnik Lauenroth Industrieservice GmbH Haldensleber Straße 9 39345 Hasselburg Gemeinde Flechtingen Tel 039054 2885 Winkelmann Recycling GmbH Feineisenstraße 3 44339 Dortmund Tel 0231 880 887 12 http www winkelmannrecycling de Biogas Produktion Flechtingen Knellwiese 39345 Flechtingen Bahnhof Kommunalservice Hans Vornkahl Kompostieranlage Am Damsendorfer Weg 39345 Flechtingen Teich Udo

    Original URL path: http://www.luftkurortflechtingen.de/handwerk-gewerbe.html (2016-04-28)
    Open archived version from archive

  • Gesundheit
    ländlichen Raum verfügt Flechtingen über eine ausgezeichnete Infrastruktur im Bereich Gesundheitswesen Unsere Ärzte Physiotherapeutinnen Apothekerin und andere Gesundheitsanbieter stehen mitten im Leben und mitten in ihrer beruflichen Laufbahn Das gibt uns auch langfristige Bestandssicherheit Folgende Einrichtungen bilden die Grundlage für den Kompetenzstandort Gesundheit in Flechtingen MEDIAN Klinikum Flechtingen Rehabilitation und Anschlussheilverfahren Gemeinschaftspraxis für Allgemeinmedizin Dres Dirk und Nanette Folkens Zahnarztpraxis Marianne Rademacher Schloß Apotheke Dr Susanne Wolff Yoga Schule Beatrix

    Original URL path: http://www.luftkurortflechtingen.de/gesundheit.html (2016-04-28)
    Open archived version from archive



  •