archive-de.com » DE » L » LOOP-RAUM.DE

Total: 300

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • loop | Shirin Homann-Saadat
    Heinke Shirin Homann Saadat Shirin Homann Saadat CV Andrea Loux Angelika Middendorf Alexandra Ranner Bernadette Rottler Isabel Schmiga Joulia Strauss Claudia Weber Images from Opening Wolkengraber Figur des Koerpers REFRACTION Till Exit Weltall Erte Mensch Axel Lieber Verderb und Gedeih 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999 1998 1997 Curated Exhibitions About Loop Art Fairs Preview Berlin Shirin Homann Saadat For Artist Statement and CV please click here

    Original URL path: http://www.loop-raum.de/index.php?id=78,0,0,1,0,0 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • loop | editorial
    indem sich der Blick vom Gegenstand löst und Raum Details Fragmente fokussiert und die Atmosphäre vor der Bild information positioniert Längst hat die Modefotografie die Kunstwelt erreicht und wird nicht mehr in Frage gestellt Grenzen verschwimmen zunehmend der eine bedient sich munter beim anderen und umgekehrt Die Suche nach visueller Authentizität bleibt eine Triebkraft Eine inszenierende Bildsprache als Transportmittel in den Fotografien ist eine gemeinsame Schnittstelle für die vier Berliner Fotografen die mit editorial Bilder zeigen die den Begriff der angewandten Fotografie erweitern Durch die Präsentation der Magazinwelt im Kunstkontext an der Wand formuliert die Galerie loop raum für aktuelle kunst ihrerseits ihren Anspruch als Herausgeber eine genreübergreifende Position einzunehmen Im Zentrum der Arbeit von Wolfgang Stahr Senatsstipendiat 2002 steht vor allem die Abbildung des urbanen Raums Die abgebildeten Personen nehmen in seinen Bildern Eigenschaften ihrer Umgebung an sie wirken statisch eingebunden Die Funktion weniger der Charakter des Individuums im Raum wird hier festgehalten Die Beiläufigkeit mit der er Individuum und Umgebung im Raum inszeniert geht weit über die modetypische Bildsprache hinaus und schafft einen eigenen konzentrierten authentischen Code Die Künstlerin Heji Shin schafft in Ihren Bildserien eine starke Kontrastwirkung Die Wechselwirkung von Hell Dunkel und die Auflösung der Raumgrenzen spannungsvolle Lichtverhältnisse schaffen eine diffuse Atmosphäre die sich jenseits der Spotlight Fotografie bewegt und doch den Blick auf das Individuum lenkt Shins Bilder lassen Assoziationen mit Filmstills entstehen Aus dem Zusammenspiel von Atmosphäre und Protagonisten entsteht ein Prinzip von Intimität Vertrautheit und folglich Authentizität Der ursprüngliche Aspekt der Produktinszenierung der Modewelt tritt zurück Auf den ersten Blick scheinen die Arbeiten von Christoph Musiol am ehesten die Bildsprache der Modefotografie zu bedienen perfekte Ästhetik perfekte Models Dennoch erhalten Musiols Bilder ihre Aura des Authentischen schon das große Format der Bilder positioniert sie deutlich in den Ausstellungskontext Zudem wird die selbstverliebte Auto

    Original URL path: http://www.loop-raum.de/index.php?id=206,0,0,1,0,0 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • loop | Christine and Irene Hohenbüchler
    Norbert Kiby Jürgen Kisch Bernadette Rottler Susanne Ring Martin Städeli Justin Storms REFRACTION Till Exit Weltall Erte Mensch Axel Lieber Verderb und Gedeih 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999 1998 1997 Curated Exhibitions About Loop Art Fairs

    Original URL path: http://www.loop-raum.de/index.php?id=177,0,0,1,0,0 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • loop | 2009
    For more information please click here Hard Boiled Painting June 26 August 1 2009 Featuring works by Anne Hoenig For more information please click here Material Evidence May 15 June 20 2009 Featuring works by Wolf von Kries Michael DeLucia Axel Lieber Jason Loebs Alvin Lucier David Scanavino Fiene Scharp For more information please click here Hold On April 4 May 9 2009 Featuring Works by Goetz Valien For more

    Original URL path: http://www.loop-raum.de/index.php?id=267,0,0,1,0,0 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • loop | Jürgen Kisch
    Kisch Jürgen Kisch CV Bernadette Rottler Susanne Ring Martin Städeli Justin Storms REFRACTION Till Exit Weltall Erte Mensch Axel Lieber Verderb und Gedeih 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999 1998 1997 Curated Exhibitions About Loop Art Fairs

    Original URL path: http://www.loop-raum.de/index.php?id=185,0,0,1,0,0 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • loop | Heike Klussmann: Yellowesk
    Lounge im half loop Ausstellungsdauer 07 11 05 12 19 98 Öffnungszeiten Mi bis Sa 14 18 Uhr Künstlerische Leitung Rüdiger Lange Parabolica Spaces Kulturprogramm wird veranstaltet von loop raum für aktuelle kunst imTeam und IDEA Bei der Ausstellung Yellowesk von Heike Klussmann werden in der November Präsentation von loop raum für aktuelle kunst die Raumflächen der Galerie von der Decke über die Wände zum Fußboden mit gelb leuchtendem Straßenmarkierungsband ausgekleidet und somit gleichsam markiert Wie an einem endlosen Band durch den Raum gezogen bilden die flächigen Streifen eine Skulptur es entsteht eine dreidimensionale Raum Illusion Der Standpunkt des Betrachters Innenraum vs Außenraum wird durch diese Dopplung hinterfragt Dabei stellt die architektonische Installation nur eine Fassade dar ausgehend vom Profil eines Modellhaus Bausets Die Räumlichkeit und die betonte Plastizität gehen dabei vor allem auch auf die strahlend hellgelben den Lichteinfall reflektierenden Markierungsbänder zurück Heike Klussmann arbeitet bei Yellowesk wie schon bei früheren Arbeiten mit alltäglichem Material das einem auf Autobahnen und Zebrastreifen oder einer der vielen Berliner Baustellen begegnet Die Verwendung dieses banalen Werkstoffes in riesiger Menge erzeugt Verfremdung Irritation aber auch das Empfinden der Neuheit und des Wiedererkennens wobei der Verweis auf seine Ursprungsbedeutung erkennbar bleiben sollte In diese

    Original URL path: http://www.loop-raum.de/index.php?id=325,0,0,1,0,0 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • loop | Paravents: Achim Kobe
    loop raum für aktuelle kunst die am eröffnet wird zeigt neue Arbeiten des Malers Achim Kobe Für die Präsentation hat der Künstler zwölf Paravents entworfen Jeweils vier Leinwände aus Nessel die mit Klappscharnieren verbunden sind bilden eine Stellwand wobei die Paravents in der Breite stark variieren in der Höhe alle identisch sind Die Wände sind mit unterschiedlichen monochromen Farbtönen bemalt der Duktus ist auf Streifenmuster und anordnungen reduziert wie sie von den Tapetenwänden Kobes bekannt sind Mit den im Ausstellungsraum positionierten Paravents erweitert Achim Kobe seinen künstlerischen Ansatz in mehrfacher Hinsicht Zum einen geht es um die Loslösung vom Bildträger Wand der die bisherige Arbeit des Künstlers dominierte Die Tapetenbilder passen sich hier nicht an die Gegebenheiten des Ortes an sie treten aus ihrem räumlichen Rahmen heraus und werden autonom Zum anderen bewegen sich die Arbeiten nicht länger nur im Kontext Malerei Die Loslösung der Bilder von der statischen fixierten Wand bietet durch die flexible Positionierung überraschende Momente die durch die unterschiedliche Breite der Bildträger noch unterstrichen werden Das Tafelbild wird zur Skulptur Dieser Effekt wird auch durch die monochrome Farbgebung und die unterschiedliche Größe unterstrichen Mit der Verwendung von Nesselstoff statt Papier erhalten die Stellwände durch die textilen Strukturen

    Original URL path: http://www.loop-raum.de/index.php?id=202,0,0,1,0,0 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • loop | Jukka Korkeila
    Evidence Öffenliche Erregung Indecent Exposure Michael Kirkham Karsten Konrad Jukka Korkeila Jukka Korkeila CV Vitek Marcinkiewicz Stu Mead Bernadette Rottler Heike Ruschmeyer Torsten Solin Safy Caro Suerkemper Ivonne Thein Goetz Valien Salvador Dalí 1904 1989 Augustin Hirschvogel 1503 1553 Giovanni Battista Piranesi 1720 1778 References Seminar Kunst Strafrecht 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999 1998 1997 Curated Exhibitions About Loop Art Fairs Preview Berlin Jukka Korkeila

    Original URL path: http://www.loop-raum.de/index.php?id=250,0,0,1,0,0 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •