archive-de.com » DE » L » LGTREUHAND.DE

Total: 366

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Teilwertabschreibungen auf Darlehen an ausländische Tochtergesellschaften | HLB Linn Goppold Treuhand GmbH - Ihr Steuerberater in München
    Tochtergesellschaft im Ausland hier Großbritannien wegen der Überschuldung der britischen Gesellschaft wertberichtigt hatte Nach Auffassung des Bundesfinanzhofs war die Abschreibung steuerlich abziehbar da sie nach den Regelungen im Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und Großbritannien nicht korrigiert werden konnte und das Abkommen als höherrangiges Recht anderslautenden deutschen Vorschriften vorgeht Das Körperschaftsteuergesetz versagt seit 2008 Kapitalgesellschaften grundsätzlich die steuerliche Abschreibung von Darlehensforderungen gegenüber Tochterkapitalgesellschaften an denen sie zu mehr als 25 beteiligt sind Bei Einzelunternehmern und Personengesellschaften gilt seit 2015 für entsprechende Teilwertabschreibungen ein 40 iges einkommensteuerliches Abzugsverbot Der entschiedene Fall betraf eine alte Regelung aus 2002 Zu der neuen Rechtslage hat der Bundesfinanzhof bisher kein entsprechendes Urteil gefällt Nach unserer Einschätzung spricht aber vieles dafür das genannte Urteil weiter anzuwenden Folglich wären Teilwertabschreibungen auf Darlehensforderungen gegenüber ausländischen Tochtergesellschaften auch nach 2008 bzw 2015 weiterhin steuerlich abzugsfähig Empfehlung Sofern die Finanzverwaltung Teilwertabschreibungen auf Darlehensforderungen gegenüber ausländischen Tochtergesellschaften steuerlich nicht anerkennt sollte über die Beschreitung des Rechtsweges nachgedacht werden Veröffentlicht in Blickwinkel 360 Ausgabe 6 in 2015 Voriger Artikel Kundenzahlungen auf das Privatkonto des Gesellschafter Geschäftsführers Nächster Artikel Aktuelle Rechtsprechung zum qualifizierten Rangrücktritt Druckversion Senden Diesen Artikel Voriger Artikel Kundenzahlungen auf das Privatkonto des Gesellschafter Geschäftsführers Für Gesellschafter Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften Kundenzahlungen auf ein privates Bankkonto des Gesellschafter Geschäftsführers einer GmbH sind Nächster Artikel Aktuelle Rechtsprechung zum qualifizierten Rangrücktritt Für alle Unternehmen Der Bundesfinanzhof hat die Anforderungen an Rangrücktritte präzisiert Zur Vermeidung steuerlicher Nachteile muss in der Rangrücktrittsvereinbarung Leopoldstr 175 80804 München Tel 49 0 89 17 90 93 0 FAX 49 0 89 17 90 93 80 Emailkontakt Blickwinkel 360 Veröffentlichte Ausgaben Ausgabe 1 in 2016 Ausgabe 6 in 2015 Ausgabe 5 in 2015 Ausgabe 4 in 2015 Ausgabe 3 in 2015 Ausgabe 2 in 2015 Ausgabe 1 in 2015 Ausgabe 6 in 2014 Ausgabe 5 in 2014 Ausgabe 4 in 2014 Weiter

    Original URL path: http://www.lgtreuhand.de/Blickwinkel_360/Teilwertabschreibungen_auf_Darlehen_an_auslaendische_Tochtergesellschaften (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Aktuelle Rechtsprechung zum qualifizierten Rangrücktritt | HLB Linn Goppold Treuhand GmbH - Ihr Steuerberater in München
    Verbindlichkeit in der Steuerbilanz weiter passiviert werden darf oder gewinnerhöhend auszubuchen ist muss gesondert geprüft werden Der Bundesfinanzhof urteilte am 15 4 2015 über die Passivierung eines mit einem qualifizierten Rangrücktritt versehenen Darlehens in der Steuerbilanz Ist laut Rangrücktrittsvereinbarung das Darlehen nur aus einem zukünftigen Bilanzgewinn bzw Liquidationsüberschuss und nicht auch aus sonstigem freien Vermögen des Schuldners zu tilgen darf die Verbindlichkeit in der Steuerbilanz nicht passiviert werden In diesem Fall muss die Verbindlichkeit ausgebucht werden Hierbei kann eine steuerneutrale verdeckte Einlage in Höhe des werthaltigen Teils der korrespondierenden Forderung des Gläubigers vorliegen wenn die Vereinbarung auf dem Gesellschaftsverhältnis beruht In Höhe des Restbetrages wären die entsprechenden Verbindlichkeiten gewinnerhöhend auszubuchen Hierdurch können auch bei hohen Verlustvorträgen Steuerzahlungen wegen der sog Mindestbesteuerung ausgelöst werden Veröffentlicht in Blickwinkel 360 Ausgabe 6 in 2015 Voriger Artikel Teilwertabschreibungen auf Darlehen an ausländische Tochtergesellschaften Nächster Artikel Lohn und umsatzsteuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen Druckversion Senden Diesen Artikel Voriger Artikel Teilwertabschreibungen auf Darlehen an ausländische Tochtergesellschaften Für alle Unternehmen Der Bundesfinanzhof hat nun für einen Fall aus 2002 die Teilwertabschreibung eines Darlehens an eine ausländische Tochterkapitalgesellschaft vollständig Nächster Artikel Lohn und umsatzsteuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen Für Arbeitgeber Das Bundesfinanzministerium hat am 14 10 2015 zur Besteuerung von

    Original URL path: http://www.lgtreuhand.de/Blickwinkelt_360/Aktuelle_Rechtsprechung_zum_qualifizierten_Rangruecktritt (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Lohn- und umsatzsteuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen | HLB Linn Goppold Treuhand GmbH - Ihr Steuerberater in München
    Veranstaltung diesen Betrag übersteigen fließt dem Arbeitnehmer lohnsteuerpflichtiger Arbeitslohn zu Bei der Ermittlung des Zuwendungsbetrags sind insbesondere Kosten für Speisen und Getränke Übernachtungs und Fahrtkosten Kosten für Räumlichkeiten künstlerische Darbietungen und Eintrittskarten Geschenke an Teilnehmer Trinkgelder an das Bedienungspersonal und Stornokosten zu berücksichtigen jeweils einschließlich der Umsatzsteuer Nicht zu berücksichtigen sind Selbstkosten des Arbeitgebers für die Nutzung eigener Räumlichkeiten oder eigene Personalkosten Die so ermittelten Gesamtkosten sind zu gleichen Teilen auf alle bei der Betriebsveranstaltung anwesenden Teilnehmer aufzuteilen Anschließend wird dem Arbeitnehmer der auf ihn selbst und seine etwaigen Begleitpersonen entfallende Anteil der Kosten zugerechnet und hierauf der Freibetrag von 110 angewendet Die Freigrenze für Sachbezüge 44 ist nicht neben dem Freibetrag für Betriebsveranstaltungen anzuwenden Nimmt ein Arbeitnehmer an mehr als zwei Betriebsveranstaltungen teil kann der Arbeitgeber individuell die beiden Veranstaltungen auswählen für die der Freibetrag gelten soll 3 Umsatzsteuerliche Auswirkungen Übersteigt der Kostenanteil pro Arbeitnehmer für eine Betriebsveranstaltung nicht den lohnsteuerlichen Freibetrag von 110 ist der Vorsteuerabzug aus den Aufwendungen für die Betriebsveranstaltung möglich Bei Überschreiten des Freibetrags für einzelne Arbeitnehmer könnte anstelle einer anteiligen Vorsteuerkürzung aus Vereinfachungsgründen der gesamte Kostenanteil der betroffenen Arbeitnehmer umsatzversteuert werden Hinweis Nimmt ein Arbeitnehmer im Rahmen seiner beruflichen Aufgaben an einer Betriebsveranstaltung teil z B Teilnahme des Betriebsrats an einer Jubilarfeier ist der auf ihn entfallende Anteil an den Kosten grundsätzlich kein Arbeitslohn Die Freibetragsregelung ist in diesem Fall nicht anzuwenden Veröffentlicht in Blickwinkel 360 Ausgabe 6 in 2015 Voriger Artikel Aktuelle Rechtsprechung zum qualifizierten Rangrücktritt Nächster Artikel Aufwendungen für eine beruflich und privat veranlasste Geburtstags Feier Druckversion Senden Diesen Artikel Voriger Artikel Aktuelle Rechtsprechung zum qualifizierten Rangrücktritt Für alle Unternehmen Der Bundesfinanzhof hat die Anforderungen an Rangrücktritte präzisiert Zur Vermeidung steuerlicher Nachteile muss in der Rangrücktrittsvereinbarung Nächster Artikel Aufwendungen für eine beruflich und privat veranlasste Geburtstags Feier Für Arbeitnehmer Der Bundesfinanzhof hat

    Original URL path: http://www.lgtreuhand.de/Blickwinkel_360/Lohn_und_umsatzsteuerliche_Behandlung_von_Betriebsveranstaltungen (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Aufwendungen für eine beruflich und privat veranlasste (Geburtstags-)Feier | HLB Linn Goppold Treuhand GmbH - Ihr Steuerberater in München
    Bundesfinanzhof am 8 7 2015 für die Kosten einer Geburtstagsfeier im Zusammenhang mit der Feier eines bestandenen Berufsexamens bestätigt Zur Abgrenzung zwischen beruflicher und privater Sphäre komme es insbesondere auf den Anlass der Feierlichkeit und die eingeladenen Gäste an Eine Feier anlässlich des Bestehens einer beruflichen Prüfung spricht grundsätzlich für eine berufliche Veranlassung Gleiches gilt auch für ein Dienstjubiläum oder für eine Feier zur Beförderung Ob bei einer beruflich veranlassten Feier der Kostenabzug für die Teilnehmer aus dem beruflichen Bereich anteilig gewährt wird hängt maßgeblich davon ab nach welchen Kriterien die Arbeitskollegen eingeladen werden Erfolgt die Einladung nach berufsbezogenen Kriterien z B alle Mitarbeiter einer Abteilung oder sämtliche Vertriebsmitarbeiter so spricht dies für eine steuerliche Abziehbarkeit Werden hingegen nur einzelne Arbeitskollegen individuell eingeladen kann dies für eine überwiegend private Veranlassung sprechen und der Kostenabzug versagt werden Hinweis Die Ausrichtung eines Umtrunks anlässlich einer Geburtstagsfeier durch einen leitenden Angestellten oder Geschäftsführer kann nach unserer Einschätzung beruflich veranlasst sein wenn sämtliche Mitarbeiter der jeweiligen Abteilung bzw Gesellschaft hierzu eingeladen werden Veröffentlicht in Blickwinkel 360 Ausgabe 6 in 2015 Voriger Artikel Lohn und umsatzsteuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen Nächster Artikel Ermittlung der Gebührenhöhe für eine verbindliche Auskunft Druckversion Senden Diesen Artikel Voriger Artikel Lohn und umsatzsteuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen Für Arbeitgeber Das Bundesfinanzministerium hat am 14 10 2015 zur Besteuerung von Betriebsveranstaltungen Stellung genommen Begriff der Betriebsveranstaltung Lohnsteuerlicher Nächster Artikel Ermittlung der Gebührenhöhe für eine verbindliche Auskunft Für alle Steuerpflichtigen Jeder Steuerpflichtige kann Rechtssicherheit über die steuerlichen Folgen eines geplanten Sachverhaltes durch eine gebührenpflichtige verbindliche Auskunft Leopoldstr 175 80804 München Tel 49 0 89 17 90 93 0 FAX 49 0 89 17 90 93 80 Emailkontakt Blickwinkel 360 Veröffentlichte Ausgaben Ausgabe 1 in 2016 Ausgabe 6 in 2015 Ausgabe 5 in 2015 Ausgabe 4 in 2015 Ausgabe 3 in 2015 Ausgabe 2 in

    Original URL path: http://www.lgtreuhand.de/Blickwinkel_360/Aufwendungen_fuer_eine_beruflich_und_privat_veranlasste_Geburtstags_Feier (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Ermittlung der Gebührenhöhe für eine verbindliche Auskunft | HLB Linn Goppold Treuhand GmbH - Ihr Steuerberater in München
    Urteil des Bundesfinanzhofs vom 22 4 2015 richtet sich die Gebührenhöhe nach der Höhe der möglichen steuerlichen Auswirkungen der gestellten Rechtsfragen sog Streitwert Die Gebührenermittlung orientiert sich an den entsprechenden Regeln für finanzgerichtliche Verfahren Hieraus ergeben sich für die Praxis u a folgende wichtige Auswirkungen Werden in einem Antrag auf verbindliche Auskunft mehrere selbständige Rechtsfragen gestellt sind die sich aus den einzelnen Fragen ergebenden Streitwerte zu addieren und auf der Basis des kumulierten Streitwerts eine einzige Gebühr zu ermitteln Stellen mehrere Steuerpflichtige bezüglich der gleichen Rechtsfragen einen Antrag auf verbindliche Auskunft so ist auch hier nur ein Streitwert durch Addition der steuerlichen Auswirkungen bei den Antragstellern zu ermitteln und hierfür eine Gesamtgebühr festzusetzen Da die Gebühr einer verbindlichen Auskunft nur unterproportional zum Streitwert steigt ist die Gebühr für einen addierten Streitwert niedriger als die Summe der Gebühren bei getrennt gestellten Anträgen Hinweis Die vom Finanzamt festzusetzenden Gebühren für eine verbindliche Auskunft betragen mindestens 267 bei einem Streitwert von 10 001 und maximal 109 736 ab einem Streitwert von 30 Mio Veröffentlicht in Blickwinkel 360 Ausgabe 6 in 2015 Voriger Artikel Aufwendungen für eine beruflich und privat veranlasste Geburtstags Feier Nächster Artikel Erleichterungen bei der Einstellung von Flüchtlingen Druckversion Senden Diesen Artikel Voriger Artikel Aufwendungen für eine beruflich und privat veranlasste Geburtstags Feier Für Arbeitnehmer Der Bundesfinanzhof hat entschieden dass die Kosten einer sowohl beruflich als auch privat veranlassten Feierlichkeit anteilig einkommensmindernd geltend gemacht Nächster Artikel Erleichterungen bei der Einstellung von Flüchtlingen Für Arbeitgeber Der Status eines Flüchtlings ist für seine Beschäftigungsmöglichkeit entscheidend Noch nicht anerkannte Flüchtlinge ohne dauerhafte Aufenthaltserlaubnis Leopoldstr 175 80804 München Tel 49 0 89 17 90 93 0 FAX 49 0 89 17 90 93 80 Emailkontakt Blickwinkel 360 Veröffentlichte Ausgaben Ausgabe 1 in 2016 Ausgabe 6 in 2015 Ausgabe 5 in 2015 Ausgabe 4 in 2015

    Original URL path: http://www.lgtreuhand.de/Blickwinkel_360/Ermittlung_der_Gebuehrenhoehe_fuer_eine_verbindliche_Auskunft (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Erleichterungen bei der Einstellung von Flüchtlingen | HLB Linn Goppold Treuhand GmbH - Ihr Steuerberater in München
    nach denen Flüchtlinge schnell und einfach eine Arbeitserlaubnis erhalten sollen Dies gilt insbesondere für Asylsuchende die sich bereits seit 15 Monaten in Deutschland aufhalten oder die seit drei Monaten in Deutschland sind und einen Hochschulabschluss sowie einen Arbeitsvertrag mit einem bestimmten jährlichen Mindestarbeitsentgelt vorweisen können oder die seit drei Monaten in Deutschland sind und eine Ausbildung in einem sog Engpassberuf nachweisen können Lohnsteuerlich ist zu beachten dass bei Beschäftigungsbeginn auch für Flüchtlinge die elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale ELStAM abzurufen sind Gegebenenfalls muss der Flüchtling eine Ersatzbescheinigung bei seinem Wohnsitzfinanzamt beantragen mit der dann die Lohnsteuer einbehalten werden kann Flüchtlinge werden spätestens mit der Aufnahme einer Beschäftigung sozialversicherungspflichtig Allerdings sind noch nicht anerkannte Asylbewerber oder geduldete Personen als Minijobber nicht krankenversicherungspflichtig und der Arbeitgeber muss keinen Pauschalbeitrag zur Krankenversicherung leisten Eine kurzfristige Beschäftigung ist für den genannten Personenkreis nicht möglich Sobald also der monatliche Verdienst 450 übersteigt sind diese Personen wie normale Arbeitnehmer sozialversicherungspflichtig Für Praktikanten Auszubildende und Saisonarbeitskräfte gelten Besonderheiten Fazit Die Beschäftigungsmöglichkeiten für Flüchtlinge wurden zwar erweitert dennoch bleibt es in Fällen ohne dauerhafte Aufenthaltserlaubnis schwierig Bei der Einstellung noch nicht anerkannter Flüchtlinge ist auch wichtig zu wissen dass trotz Arbeitsvertrag das Risiko einer späteren Abschiebung besteht Veröffentlicht in Blickwinkel 360 Ausgabe 6 in 2015 Voriger Artikel Ermittlung der Gebührenhöhe für eine verbindliche Auskunft Nächster Artikel Änderungen in der Gewinn und Verlustrechnung durch das Bilanzrichtlinie Umsetzungsgesetz BilRUG Druckversion Senden Diesen Artikel Voriger Artikel Ermittlung der Gebührenhöhe für eine verbindliche Auskunft Für alle Steuerpflichtigen Jeder Steuerpflichtige kann Rechtssicherheit über die steuerlichen Folgen eines geplanten Sachverhaltes durch eine gebührenpflichtige verbindliche Auskunft Nächster Artikel Änderungen in der Gewinn und Verlustrechnung durch das Bilanzrichtlinie Umsetzungsgesetz BilRUG Für Unternehmen die nach dem HGB bilanzieren Das BilRUG ist ab dem 1 1 2016 anzuwenden Es ändert insbesondere die Definition der Leopoldstr 175 80804 München Tel 49 0

    Original URL path: http://www.lgtreuhand.de/Blickwinkel_360/Erleichterungen_bei_der_Einstellung_von_Fluechtlingen (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •