archive-de.com » DE » L » LFB-SACHSEN.DE

Total: 335

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • LFB Sachsen e.V. - Landesverband der Freien Berufe und Wirtschaftsminister Dulig: Freie Berufe sind eine der wichtigsten Triebfedern für Innovation in wissensbasierter Dienstleistungsgesellschaft
    hohe Professionalität Verpflichtung gegenüber dem Gemeinwohl strenge Selbstkontrolle Eigenverantwortlichkeit und Unabhängigkeit Unsere Gesellschaft ist angewiesen auf die durch eine hohe Qualität geprägten Vertrauensdienstleistungen von Freiberuflern Die Freien Berufe sind eine der wichtigsten Triebfedern für Innovation in unserer modernen wissensbasierten Dienstleistungsgesellschaft Angesprochen wurden außerdem die Themen Fachkräftemangel das Freihandelsabkommen TTIP die digitale Infrastruktur die Modifizierung des Vergabeverfahrens für öffentliche Lieferungen und Leistungen und die Qualität der Hochschulausbildung Diskutiert wurde auch über

    Original URL path: http://www.lfb-sachsen.de/lfb_os/menu_themen/neuigkeiten/31_08_2015_ID274.htm (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • LFB Sachsen e.V. - Freie Berufe zu Gespräch bei Staatsminister Dulig
    Fachkräftemangel und die Abwanderung junger Fachkräfte die Gebühren und Honorarordnungen der Freien Berufe die digitale Infrastruktur sowie die TTIP Auswirkungen auf die Freien Berufe Zudem wollen sich Vertreter der Apotheker für den weiteren Erhalt des Studiengangs Pharmazie an der Universität Leipzig einsetzen Hans Joachim Kraatz will zudem Maßnahmen zur Entbürokratisierung der Tätigkeiten der Freiberufler und die Aktivitäten der freiberuflichen Selbstverwaltung ansprechen Hintergrund LFB Der Landesverband der Freien Berufe Sachsen e

    Original URL path: http://www.lfb-sachsen.de/lfb_os/menu_themen/neuigkeiten/28_08_2015_ID273.htm (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • LFB Sachsen e.V. - Ärzte warnen vor TTIP
    schnelle Zugang zur Gesundheitsversorgung und das hohe Patientenschutzniveau in Deutschland beeinträchtigt werden Die Rechte der Patienten wie auch die Freiberuflichkeit von Ärzten Zahnärzten Psychotherapeuten und Apothekern sowie die Kompetenzen ihrer Selbstverwaltungsorgane dürften nicht eingeschränkt oder aufgehoben werden Auch dürften Kapitalinteressen medizinische Entscheidungen nicht beeinflussen Sollten amerikanische Unternehmen die Möglichkeit erhalten uneingeschränkt in Arztpraxen oder Medizinische Versorgungszentren zu investieren erhöhe dies den Druck auf Ärzte besonders profitabel zu arbeiten Bodendieck Dies

    Original URL path: http://www.lfb-sachsen.de/lfb_os/menu_themen/neuigkeiten/17_07_2015_ID272.htm (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • LFB Sachsen e.V. - LFB Präsident Hans-Joachim Kraatz in Beirat der Deutschen Bundesbank berufen
    V Herr Hans Joachim Kraatz Ende Juni in den Beirat der Deutschen Bundesbank Hauptverwaltung Sachsen und Thüringen berufen Der Beirat besteht aus 14 Vertretern verschiedener Wirtschaftszweige und wird für drei Jahre bestellt Er dient dem Erfahrungsaustausch zwischen der Bank der Wirtschaft der Verwaltung und der Politik Die Deutsche Bank nutzt dabei die entsprechende Expertise aus den betreffenden Kreisen Ich erachte die Berufung in dieses Gremium als weiteres Indiz für die

    Original URL path: http://www.lfb-sachsen.de/lfb_os/menu_themen/neuigkeiten/15_07_2015_ID271.htm (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • LFB Sachsen e.V. - Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland: Unzureichende Einhaltung der Dienstleistungsrichtlinie bei reglementierten Berufen
    berufsübergreifenden Zusammenarbeit für Architekten und Ingenieure in Malta Österreich und Zypern sowie für Patentanwälte in Österreich zu ändern und die verbindlichen Mindestpreise für Procuradores in Spanien Architekten Ingenieure und Steuerberater in Deutschland Patentanwälte in Polen und Tierärzte in Österreich aufzuheben Zudem hat die Kommission Bedenken was die in Spanien geltenden Vorschriften betrifft nach denen bestimmte Tätigkeiten der Rechtsberufe Procuradores und Abogados nicht miteinander vereinbar sind Ein Aufforderungsschreiben ist der erste

    Original URL path: http://www.lfb-sachsen.de/lfb_os/menu_themen/neuigkeiten/26_06_2015_ID269.htm (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • LFB Sachsen e.V. - BFB wählt Präsidium und Vorstand – Namhafte Freiberuflerorganisationen verstärken BFB
    der Bundesingenieurkammer und RA StB Dr Björn Demuth Präsident des Landesverbandes der Freien Berufe Baden Württemberg Ergebnisse der Vorstandswahlen Erstmalig fanden zudem die Wahlen zum BFB Vorstand statt BFB Präsident Dr Horst Vinken gehört dem Präsidium gemäß BFB Satzung an In das insgesamt 23 köpfige Gremium gewählt wurden Dr Jens Bormann Präsident der Bundesnotarkammer Dipl Ing Joachim Brenncke Vizepräsident der Bundesarchitektenkammer Dr Ing Volker Cornelius Präsident des Verbandes Beratender Ingenieure Dr Wolfgang Eßer Vorsitzender des Vorstandes der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung WP RA Dr Hans Friedrich Gelhausen Vizepräsident der Wirtschaftsprüferkammer Dr Hans Joachim Götz Präsident des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte RA Manfred Hamannt Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland Dipl Ing Matthias Irmscher Präsident der Vereinigung Freischaffender Architekten Deutschlands Dipl Ing Hans Ullrich Kammeyer Präsident der Bundesingenieurkammer StB WP Prof Dr Dipl Kfm H Michael Korth Vizepräsident des Deutschen Steuerberaterverbandes RA Dr Friedwald Lübbert Vizepräsident des Deutschen Anwaltvereins Prof Dr Frank Ulrich Montgomery Präsident der Bundesärztekammer Dr Dietrich Munz Präsident der Bundespsychotherapeutenkammer RAuN Dr Thomas Remmers Präsident der Rechtsanwaltskammer Celle StB WP RA Dr Raoul Riedlinger Vizepräsident der Bundessteuerberaterkammer Dr Regina Ruppert Vizepräsidentin des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater Friedemann Schmidt Präsident der ABDA Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände Vera Schmitz Präsidentin des Bundes Deutscher Innenarchitekten Dr med dent Giesbert Schulz Freywald Präsident des Verbandes Freier Berufe in Hessen Thomas Spaeing Vorsitzender des Vorstandes des Berufsverbandes der Datenschutzbeauftragten Deutschlands Dipl Ing Peter Wilhelm Mitglied des Vorstandes der Patentanwaltskammer Dipl Ing Jakob von Allwörden Vizepräsident des Bundesverbandes öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger BFB Präsident Dr Horst Vinken Mit den Wahlen zum BFB Präsidium und insbesondere zum neuen BFB Vorstand ist die Verflechtung zwischen dem BFB und seinen Mitgliedsorganisationen noch intensiver und persönlicher Die Mitglieder gleich beider Gremien sind Spitzenvertreter ihrer Berufsorganisationen Dies ist eine entscheidende und wertvolle Weiterentwicklung Denn in dieser Personalunion

    Original URL path: http://www.lfb-sachsen.de/lfb_os/menu_themen/neuigkeiten/25_06_2015_ID268.htm (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • LFB Sachsen e.V. - Sächsischer Landtag positioniert sich zu Freien Berufen Berufszugang zu Freien Berufen ist Ländersache - Honorarordnungen dienen dem Verbraucherschutz
    Kommission dafür einzusetzen a dass die für die Sicherung eines hohen Qualitäts und Leistungsniveaus und eine qualifizierte Berufsausbildung im Rahmen des dualen Systems bewährten berufsständischen Regelungen für den Zugang zu bestimmten Berufen erhalten bleiben b dass das Fremdkapitalverbot für die Freien Berufe nicht in Frage gestellt wird zumal das Verbot der Fremdkapitalbeteiligung 2012 vom Bundesfinanzhof als europarechtskonform anerkannt wurde und der Einfluss berufsfremder Interessen zur Wahrung der Unabhängigkeit in der Ausübung der Freien Berufe vermieden werden muss c dass das bestehende System der Kosten und Honorarordnungen der Freien Berufe nicht in Frage gestellt wird da sie eine qualitativ hochwertige Leistungserbringung zu bezahlbaren Preisen sicherstellen In der Begründung zum Antrag heißt es Die Freien Berufe tragen zur Entwicklung und Sicherung des Gemeinwesens bei und versorgen die Bevölkerung mit notwendigen Dienstleistungen hoher Qualität Sie sind zudem ein wichtiger Wirtschaftsfaktor Insgesamt sind rund 2 1 Millionen Menschen in Deutschland im Bereich der Freien Berufe tätig ohne Heilberufe in Sachsen 80 000 Menschen Anfang Juni 2014 hat die Europäische Kommission im Rahmen des vierten Europäischen Semesters dessen Ziel es ist die Wirtschaftspolitiken der EU Mitgliedsstaaten besser zu koordinieren die diesjährigen länderspezifischen Empfehlungen für alle EU Mitgliedsstaaten vorgelegt die zuvor vom Europäischen Rat beschlossen wurden Bewertet wurden die von den Mitgliedsstaaten eingereichten Pläne zur Haushaltskonsolidierung sowie die vorgelegten nationalen Reformprogramme In den Empfehlungen für Deutschland wird explizit auf die Freien Berufe Bezug genommen Die Europäische Kommission ist demnach der Auffassung dass die politischen Maßnahmen zur stärkeren Belebung des Wettbewerbs im Dienstleistungssektor in den zurückliegenden Monaten noch nicht ausreichend waren Das Produktivitätswachstum sei in manchen Dienstleistungsbranchen besonders gering insbesondere bei den freiberuflichen Dienstleistungen Nach wie vor bestünden Markteintrittshindernisse und Hürden die der Erbringung freiberuflicher Dienstleistungen im Wege stünden Dazu gehörten Anforderungen an die Rechtsform spezifische Vorschriften in Bezug auf die Gesellschafter sowie Vorgaben an die berufliche

    Original URL path: http://www.lfb-sachsen.de/lfb_os/menu_themen/neuigkeiten/17_06_2015_ID267.htm (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • LFB Sachsen e.V. - 25. Sächsischer Ärztetag: Arztberuf ist ein Freier Beruf - Scheidender Präsident mahnt Richtungswechsel in der Gesundheitspolitik an
    Reformen notwendig sind Dennoch ist es nicht an den Ärzten die ökonomischen Stellschrauben zu justieren Dies ist eine politische Aufgabe Das machte Prof Dr med habil Jan Schulze heute in Dresden auf dem 25 Sächsischen Ärztetag deutlich In seinem Vortrag zum Ende seiner 16jährigen Präsidentschaft forderte Prof Schulze ein Ende immer neuer Kontrollgremien Der Arztberuf ist ein freier Beruf Prof Schulze Die Politik muss dafür sorgen dass die Demokratie den

    Original URL path: http://www.lfb-sachsen.de/lfb_os/menu_themen/neuigkeiten/16_06_2015_ID265.htm (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •