archive-de.com » DE » L » LFB-SACHSEN.DE

Total: 335

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • LFB Sachsen e.V. - Druckversion
    aktiv waren Denkmodelle für einen wie auch immer gearteten dritten Weg bei der Konstruktion des neuen Gesundheitswesens wurden erwogen und verworfen Sehnsucht nach einer besseren Zukunft traf auf Existenzangst einer älteren Generation die in den bestehenden Verhältnissen tief verwurzelt war Und natürlich war diese innerprofessionelle Debatte ja nur ein Teil der gewaltigen Veränderungen jener Tage die wir heute als friedliche Revolution bezeichnen Die Entscheidung der Heilberufe für Freiheit und Einigkeit Recht Selbstbestimmung und Eigenverantwortung fiel im Sommer 1990 In den sächsischen Bezirken wurden die Kammern der Ärzte Zahnärzte Apotheker und Tierärzte gegründet Das dies gelang ist das Verdienst von Menschen die in dieser spannenden aber auch schwierigen Zeit bereit waren Verantwortung zu übernehmen Kammern sind ein Ausdruck aktiv gelebter Freiberuflichkeit im sächsischen Gesundheitswesen Die persönliche Verantwortung jedes einzelnen freien Heilberuflers gegenüber seinem Patienten die aus diesem großartigen Prinzip resultiert garantiere diesem eine unabhängig von fremden Interessen geleistete Gesundheitsversorgung auf höchstem professionellen Niveau und ohne jede Diskriminierung hinsichtlich Alter Geschlecht sozialem Status Herkunft oder Hautfarbe Dafür stehen die freien Heilberufler in unserem Land ein wo auch immer sie tätig sind das wollen wir gerade heute deutlich bekräftigen betonte Friedemann Schmidt Dies alles sei keinesfalls selbstverständlich und müsse immer wieder neu begründet und verteidigt werden In einem kritischen Blick nach Berlin und Brüssel wünschte er sich einmal mehr ein unmissverständliches Bekenntnis der deutschen Bundespolitik zum System der Selbstverwaltung in den freien Berufen nicht nur im Gesundheitswesen Dieses klare Bekenntnis fehle umso mehr angesichts der ungebrochenen Angriffsbemühungen der Europäischen Kommission die sich immer wieder als Sachwalter von Kapitalinteressen und eben nicht als Interessenvertreter einer europäischen Bürgergesellschaft versteht Selbst Angela Merkel weiß welch wichtige Rolle die Angehörigen der Freien Berufe in der Bürgergesellschaft übernehmen indem sie das Konzept der Kopplung von individueller Freiheit und persönlicher Verantwortung unmittelbar vorleben Und sie kennt eine Gesellschaft in

    Original URL path: http://www.lfb-sachsen.de/lfb_os/print/menu_themen/neuigkeiten/15_09_2015_id278.htm?URL=www.lfb-sachsen.de/lfb_os/menu_themen/neuigkeiten/15_09_2015_ID278.htm (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • LFB Sachsen e.V. - Druckversion
    eines modernen und leistungsfähigen Gesundheitssystems ist Das sei umso wichtiger in einer Zeit in der durch den technischen und forschenden Fortschritt immer neue ethische Fragen aufgeworfen würden Die Heilberufe meldeten sich hier zu Wort und gäben wichtige Denkanstöße gerade auch für das Handeln der Politik Nach der friedlichen Revolution 1989 vor 25 Jahren gründeten sich in Sachsen die Kammern der Ärzte Zahnärzte Apotheker und Tierärzte Später kam die Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer dazu Die Zeit des Aufbruchs war von Euphorie ob der gewonnen Freiheit sowie von einem kompletten Systemumsturz geprägt Aus einem zentralistisch geplanten Gesundheitswesen wurde in kürzester Zeit ein auf den Grundlagen des Grundgesetzes und des Sozialgesetzbuches beruhendes Gesundheitssystem Viele Apotheker Ärzte und Zahnärzte sowie Tierärzte mussten sich beruflich vollkommen neu orientieren und begannen einen neuen Lebensabschnitt Die Heilberufekammern bildeten in dieser spannenden Zeit die Klammer zwischen den jeweiligen Berufsangehörigen Sie begleiteten kritisch wie konstruktiv den gesundheitspolitischen Entwicklungsprozess Sie entwickeln bis heute eigene Ideen und Konzepte zur gesundheitlichen Versorgung sowie zur Ausgestaltung der Heilberufe Die fünf Heilberufekammern vertreten insgesamt rund 34 000 Ärzte Zahnärzte Apotheker Tierärzte und Psychotherapeuten Ein Schwerpunkt der Veranstaltung gilt auch den zukünftigen Fragen der Gesundheitspolitik Finanzierung des Gesundheitssystems und Ökonomisierung der Heilberufe Qualitätssicherung und Verbesserung der Behandlungsqualität

    Original URL path: http://www.lfb-sachsen.de/lfb_os/print/menu_themen/neuigkeiten/10_09_2015_id276.htm?URL=www.lfb-sachsen.de/lfb_os/menu_themen/neuigkeiten/10_09_2015_ID276.htm (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • LFB Sachsen e.V. - Druckversion
    Austausch über Arbeitsmöglichkeiten für Ärzte in beiden Ländern Erik Bodendieck Präsident der Sächsischen Landesärztekammer stellt die Arbeitsbedingungen und Fördermaßnahmen für niedergelassene Ärzte in Sachsen vor Dr med Rainer Kobes Vizepräsident der Sächsischen Landesärztekammer berichtet aus dem stationären Sektor des Freistaates Abgerundet wird das Treffen mit einem Besuch der Thonbergklinik Notfallzentrum Leipzig eines Medizinischen Versorgungszentrums MVZ da Österreich an diesem Versorgungsmodell Interesse hat Beide Ärztekammern verbindet seit mittlerweile über zehn Jahren

    Original URL path: http://www.lfb-sachsen.de/lfb_os/print/menu_themen/neuigkeiten/07_09_2015_id275.htm?URL=www.lfb-sachsen.de/lfb_os/menu_themen/neuigkeiten/07_09_2015_ID275.htm (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • LFB Sachsen e.V. - Druckversion
    Berufe Sachsen e V und dem sächsischen Wirtschaftsminister Martin Dulig unterstrich dieser heute in Dresden die Bedeutung der Freien Berufe und der freiberuflichen Selbstverwaltung Mit Blick auf die Übernahme der vielfältigen Aufgaben durch Freie Berufe und damit der Entlastung des Staates sagte der Minister Das System der berufsständischen Selbstverwaltung ist durch die Wahl der Kammervorstände demokratisch legitimiert und hat sich als äußerst effizient erwiesen Es entlastet die staatliche Bürokratie und den Steuerzahler Freie Berufe stehen für hohe Professionalität Verpflichtung gegenüber dem Gemeinwohl strenge Selbstkontrolle Eigenverantwortlichkeit und Unabhängigkeit Unsere Gesellschaft ist angewiesen auf die durch eine hohe Qualität geprägten Vertrauensdienstleistungen von Freiberuflern Die Freien Berufe sind eine der wichtigsten Triebfedern für Innovation in unserer modernen wissensbasierten Dienstleistungsgesellschaft Angesprochen wurden außerdem die Themen Fachkräftemangel das Freihandelsabkommen TTIP die digitale Infrastruktur die Modifizierung des Vergabeverfahrens für öffentliche Lieferungen und Leistungen und die Qualität der Hochschulausbildung Diskutiert wurde auch über die Gebühren und Honorarordnungen der Freien Berufe LFB Präsident Hans Joachim Kraatz betonte die Notwendigkeit der Honorarordnungen die letztlich der Qualitätssicherung und damit dem Verbraucherschutz dienten weil sie Dumpingpreise bei wichtigen Gütern der Daseinsvorsorge verhinderten Die aktuellen Bestrebungen der Europäischen Kommission die Mindesthonorare bei Architekten Ingenieuren und Steuerberatern zu kippen seien für ihn nicht

    Original URL path: http://www.lfb-sachsen.de/lfb_os/print/menu_themen/neuigkeiten/31_08_2015_id274.htm?URL=www.lfb-sachsen.de/lfb_os/menu_themen/neuigkeiten/31_08_2015_ID274.htm (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • LFB Sachsen e.V. - Druckversion
    Freistaates Sachsen sein Zu den Schwerpunkten des Gespräches gehören der Fachkräftemangel und die Abwanderung junger Fachkräfte die Gebühren und Honorarordnungen der Freien Berufe die digitale Infrastruktur sowie die TTIP Auswirkungen auf die Freien Berufe Zudem wollen sich Vertreter der Apotheker für den weiteren Erhalt des Studiengangs Pharmazie an der Universität Leipzig einsetzen Hans Joachim Kraatz will zudem Maßnahmen zur Entbürokratisierung der Tätigkeiten der Freiberufler und die Aktivitäten der freiberuflichen Selbstverwaltung

    Original URL path: http://www.lfb-sachsen.de/lfb_os/print/menu_themen/neuigkeiten/28_08_2015_id273.htm?URL=www.lfb-sachsen.de/lfb_os/menu_themen/neuigkeiten/28_08_2015_ID273.htm (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • LFB Sachsen e.V. - Druckversion
    Erik Bodendieck Ansonsten bestünde die Gefahr dass die Behandlungsqualität der schnelle Zugang zur Gesundheitsversorgung und das hohe Patientenschutzniveau in Deutschland beeinträchtigt werden Die Rechte der Patienten wie auch die Freiberuflichkeit von Ärzten Zahnärzten Psychotherapeuten und Apothekern sowie die Kompetenzen ihrer Selbstverwaltungsorgane dürften nicht eingeschränkt oder aufgehoben werden Auch dürften Kapitalinteressen medizinische Entscheidungen nicht beeinflussen Sollten amerikanische Unternehmen die Möglichkeit erhalten uneingeschränkt in Arztpraxen oder Medizinische Versorgungszentren zu investieren erhöhe dies

    Original URL path: http://www.lfb-sachsen.de/lfb_os/print/menu_themen/neuigkeiten/17_07_2015_id272.htm?URL=www.lfb-sachsen.de/lfb_os/menu_themen/neuigkeiten/17_07_2015_ID272.htm (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • LFB Sachsen e.V. - Druckversion
    Staatsregierung wurde der Präsident des Landesverbandes der Freien Berufe Sachsen e V Herr Hans Joachim Kraatz Ende Juni in den Beirat der Deutschen Bundesbank Hauptverwaltung Sachsen und Thüringen berufen Der Beirat besteht aus 14 Vertretern verschiedener Wirtschaftszweige und wird für drei Jahre bestellt Er dient dem Erfahrungsaustausch zwischen der Bank der Wirtschaft der Verwaltung und der Politik Die Deutsche Bank nutzt dabei die entsprechende Expertise aus den betreffenden Kreisen Ich

    Original URL path: http://www.lfb-sachsen.de/lfb_os/print/menu_themen/neuigkeiten/15_07_2015_id271.htm?URL=www.lfb-sachsen.de/lfb_os/menu_themen/neuigkeiten/15_07_2015_ID271.htm (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • LFB Sachsen e.V. - Druckversion
    über die Beteiligung an einer Gesellschaft und die Verbote der berufsübergreifenden Zusammenarbeit für Architekten und Ingenieure in Malta Österreich und Zypern sowie für Patentanwälte in Österreich zu ändern und die verbindlichen Mindestpreise für Procuradores in Spanien Architekten Ingenieure und Steuerberater in Deutschland Patentanwälte in Polen und Tierärzte in Österreich aufzuheben Zudem hat die Kommission Bedenken was die in Spanien geltenden Vorschriften betrifft nach denen bestimmte Tätigkeiten der Rechtsberufe Procuradores und

    Original URL path: http://www.lfb-sachsen.de/lfb_os/print/menu_themen/neuigkeiten/26_06_2015_id269.htm?URL=www.lfb-sachsen.de/lfb_os/menu_themen/neuigkeiten/26_06_2015_ID269.htm (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •