archive-de.com » DE » L » LANDFRAUEN-OSNABRUECK.DE

Total: 200

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • LandFrauen Altkreis Osnabrueck - Begrüßung
    Freisprechungsfeier sowie auch unsere Geschäftsführerin Frau Waltraud Rauert Bosse Leider überschneiden sich diese Veranstaltungen Wir Landfrauen möchten heute das 60 jährige Bestehen unser KAG feiern Diese Feier haben wir als einen Rückblick und einen Ausblick zusammengestellt unter dem Thema 1949 2009 Landfrauenarbeit im Wandel der Zeit Rückblicke der einzelnen Jahre zeigen uns was wir gemeinsam alles bewegt haben und was wir noch bewegen müssen Dort an den Stellwänden sind die Aktivitäten der einzelnen Ortsvereine bildlich dargestellt Bitte verschaffen Sie sich einen Überblick über die vielen unterschiedlichen Angebote in den Vereinen Unser neuentworfener Flyer gibt Auskunft Wer wir sind was wir wollen und wie wir in den Orten erreichbar sind 1949 das war die Nachkriegszeit in der der Wiederaufbau der Städte und Dörfer begann die Menschen schauten nach vorn Das Grundgesetz wurde im Mai 49 verkündet und bei der ersten Bundestagswahl wurde Konrad Adenauer Bundeskanzler und Theodor Heuss Bundespräsident Unter dem Bundeswirtschaftsminister Ludwig Erhard erlebte Deutschland einen großen wirtschaftlichen Aufschwung Die Fabriken siedelten sich auf dem Lande an und die Menschen hatten einen Arbeitsplatz Der allgemeine Lebensstandard der Bevölkerung stieg Auf den Höfen brachten Traktoren und einige andere technische Geräte große Arbeitserleichterungen Für die Frau bot die Gefriertruhe oder die gemeinschaftliche Gefrieranlage im Ort eine neue Vorratsmöglichkeit In den sechziger Jahren war die Einrichtung der Einbauküchen der Renner Der Arbeitsablauf von rechts nach links die große Arbeitsplatte der Elektroherd Kühlschrank und die technischen Hilfsmittel waren Highlights in der damaligen Zeit Für die Einrichtung eines Bads einer zentralen Heizung Herdheizung oder Zentralheizung und der Küchenmodernisierung gab es zu der Zeit schon Zuschüsse Auch in den folgenden Jahren entwickelte sich die Technisierung weiter vom Auto über Mähdrescher Melkanlage bis hin zum Fernsehen und anderes mehr Mit dem Computer der weltweiten Vernetzung und Digitalisierung tut sich heute für uns alle eine ganz neue Welt

    Original URL path: http://landfrauen-osnabrueck.de/index.php?page=begruessung (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • LandFrauen Altkreis Osnabrueck - Geschichtlicher Rückblick
    qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln Elisabeth Boehm wollte die Arbeits und Lebensverhältnisse der Frauen auf dem Lande verbessern Diese Zielsetzungen sind nahezu gleich geblieben Zu dem Ermländisch Masurischen Verband deutschstämmiger Landfrauen die in dieser Region beheimatet sind pflegen wir intensive Kontakte Und einige Osnabrücker Landfrauen haben bei den Besuchen in Polen schon die Wirkungsstätte E Boehms besucht In den nächsten Jahren folgte die Gründung weiterer Vereine auch in anderen Regionen Schließlich kam es 1915 1916 zum Zusammenschluss der ersten Landesverbände zum Reichsverband Landwirtschaftlicher Hausfrauenvereine Vorsitzende wurde Elisabeth Böhm Dieser Zusammenschluss war auch die Geburtsstunde des Verbandsabzeichens unserer Biene Die Landfrauenarbeit wurde im In und Ausland anerkannt So wurde der Deutsche Reichsverband Landwirtschaftlicher Hausfrauenvereine 1929 Mitglied des neu gegründeten Weltlandfrauenbundes dem der Deutsche Landfrauenverband angehört Viele der hier anwesenden Gäste können sich bestimmt an unsere Fahrt zum internationalen Weltlandfrauenkongress Delegiertentagung des Weltlandfrauenverbandes 1980 in Hamburg erinnern Die Machtergreifung der Nationalsozialisten im 3 Reich führte zur Eingliederung der Landwirtschaftlichen Hausfrauenvereine in den Reichsnährstand und damit zu deren Auflösung Doch sofort nach dem Krieg fanden sich engagierte Landfrauen in ganz Deutschland wieder zusammen um durch gemeinsame Arbeit die Interessen der Frauen im ländlichen Raum zu vertreten und sie zu fördern Im Jahre 1948 wurde dann der Deutsche Landfrauenverband gegründet Mitbegründerin und 1 Vorsitzende war Marie Luise Gräfin Leutrum zu Ertingen die als eine der ersten Frauen in Hohenheim das landwirtschaftliche Studium mit Diplom abschloss Formen und Inhalte der Landfrauenarbeit haben sich gewandelt aber der Kampf der Landfrauen um Anerkennung in allen Tätigkeitsbereichen ist geblieben Die unbemerkte wichtige Arbeit einer Hausfrau muss unserer Gesellschaft bewusster werden Die Grafik zeigt die Struktur der Landfrauenorganisation von der Basis über die einzelnen Landfrauenvereine Kreisarbeitsgemeinschaften und Landesverbände die eine Große Gemeinschaft unter dem Dach des Deutschen Landfrauenverbandes bilden Insgesamt umfasst die Landfrauenorganisation 500 000 Mitglieder die größte Interessenvertretung von Frauen

    Original URL path: http://landfrauen-osnabrueck.de/index.php?page=geschichtlicher-rueckblick (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • LandFrauen Altkreis Osnabrueck - 1949 - 1980
    werden Die LEB stand den Vereinen oft unterstützend zur Seite Wenn in den ersten Jahren Referenten von weiter her kamen hatten sie in vielen Fällen kein Auto und sie fuhren mit dem Zug Also mussten sie abgeholt werden Es war schon etwas beschwerlicher als heute Sehr beliebt waren die Nachmittage in der Nike und bei der Milag in Oldenburg In den 60er Jahren wurde dann zu Bildungsfreizeiten eingeladen Sie dauerten von Montag bis Freitagnachmittag und fanden oft im Sprengelheim Ostercappeln statt Hausherrin war hier Frau Irmgard Kestner Eine Referentin aus Oldenburg erarbeitete dann mit uns ein Thema wie Dorfentwicklung fachliche oder soziale Themen Aber auch die Freizeit und die Erholung kamen dabei nicht zu kurz Im Protokoll des Landfrauenvereins Dissen Bad Rothenfelde Hilter vom 5 Februar 1960 wird über die Wahl der Kreisvorsitzenden Frau Hildegard Siebe aus Belm Vehrte und ihrer Stellvertreterin Frau Frieda Lohmeyer aus Bad Laer Hardensetten berichtet Frau Charlotte Langenberg aus Bissendorf Holte leitete die Kreisarbeitsgemeinschaft von 1962 1985 In dieser Zeit war sie auch viele Jahre Beisitzerin für den Bezirk Osnabrück im Vorstand des Landfrauenverbandes Weser Ems tätig In diesen Jahren konnte sie unter Mitwirkung der Lehrerinnen der Landwirtschaftsschulen Osnabrück und Iburg viele Ortsvereine bei ihrer Gründung begleiten Jetzt gehören 12 Vereine zur Kreisarbeitsgemeinschaft der Landfrauenvereine im Altkreis und der Stadt Osnabrück Am 29 11 1978 wurde Frau Langenberg das Bundesverdienstkreuz verliehen Die Landbevölkerung kaufte gerne bei dem alteingesessenen jetzt aber nicht mehr existierenden Modegeschäft Welp So konnte Frau Charlotte Langenberg 1971 die Firma für eine Modenschau auf Kreisebene bei Hehmann in Osnabrück Schinkel gewinnen Frauen aus den Ortsvereinen Belm und Bissendorf Holte fungierten als Models Die Frauen haben sich gut amüsiert Der landwirtschaftliche Verein machte schon bald Besichtigungsfahrten und oft fuhren die Frauen mit Da die Frauen aber auch andere Interessen hatten machten dann die

    Original URL path: http://landfrauen-osnabrueck.de/index.php?page=1949-1980 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • LandFrauen Altkreis Osnabrueck - 1980 - 1995
    in das Amt eingeführt Viele hier im Saal wissen noch wie viel Arbeit Lotti Langenberg in den verschiedensten Gremien für uns Landfrauen getan hat Wir sind ihr dankbar und denken an sie Ihr Mann Heinz Langenberg hat ein schönes plattdeutsches Gedicht geschrieben er nannte es Landfrau 80 Hat er da seine Frau als Vorbild genommen Wir hören uns das mal an Mit Irmgard Johannlükens ging die Landfrauenarbeit nahtlos weiter Die Kreisarbeitsgemeinschaft hat verschiedene Aufgaben die sie mit Hilfe der Fachberate rin in unserer Zeit Frau Rauert Bosse und der LEB leistete Da sind zuerst die Vorstandssit zungen dann die Planungstagungen die auf Großkreisebene durchgeführt wurden Die Planungstagungen sind für die Ortsvereine wichtig denn dort gibt es Anregungen und Hilfen für das Winterprogramm Es berichten uns immer kompetente Vertreterinnen von der Landwirtschaftskammer und von der LEB In diesem Zeitraum gab es auch finanzielle Hilfen von der LEB Dann gibt es noch die Fachausschüsse auch auf Großkreisebene Diese Ausschüsse befassen sich immer mit Themen die der Zeit angepasst sind Im Fachausschuss Familie Haushalt und Betrieb ab Juli 1995 heißt er Landwirtschaft und ländlicher Raum befassten sich die Landfrauen mit folgenden Themen Die Qualität unserer Nahrungsmittel im Kreuzfeuer der Kritik Monika Radke Landwirtschaftskammer Weser Ems Video und neue Medien Karl Heinz Kötterheinrich Fachbereich Erziehungswissenschaften Münster Unser Lebensstandard uns seine Auswirkungen auf die Haushaltsführung und das Familienleben Annegret Kruse Landwirtschaftskammer Weser Ems Der Beitrag der Bäuerin für die Verbesserung der Existenzgrundlage landwirtschaftlicher Familien Christa Hallmann Landwirtschaftskammer Weser Ems Der Garten Ein Lebensraum für Pflanzen Tiere und uns Menschen Eva Hermann Lejeune Landwirtschaftskammer Weser Ems Verflechtung von Familie Haushalt und Betrieb unter besonderer Berück sichtigung der Veränderung in der Landwirtschaft Edda Albers Landwirtschaftskammer Weser Ems Pflegeabsicherung Herr Möller Nieders Landvolkverband Bei meinen Vorbereitungen fand ich Berichte von Ausschusssitzungen aus den Jahren 1954 bis 1968 Ich lese Ihnen mal vor was Fräulein Caroline Eistrup in ihrem Arbeitsbuch ge schrieben hat Landfrauenarbeit im Wandel der Zeit Seit 1986 gibt es Veranstaltungen zum Erntedank Die erste Aktion fand auf dem Domplatz in Osnabrück statt Es wurden Ährensträußchen verteilt und selbstgebackenes Brot und Schnittchen Ein Jahr später fand das gleiche auf der Georgsbrücke statt alles mit Hilfe des Landvolkes Auf Initiative von Irmgard Johannlükens wurde auch mit Unterstützung des Landvolkes der 1 Erntemarkt in Leben gerufen Er fand am 01 10 1989 auf dem Hof Kolk meier in Atter statt Der Bauernmarkt ist eine feste Einrichtung geworden Die Landfrauen sind daran maßgeblich beteiligt Ohne ihre Hilfe und ohne ihre Torten Brote Marmeladen Säfte und Kartoffelpuffer kein Bauernmarkt Landfrauen sind reiselustig 1985 organisierte Frau Langenberg für Vorstandsmitglieder eine Fahrt in den Landkreis Daraus entwickelte sich die jährliche Halbtagsfahrt für Vorstandsmitglieder in die Heimatorte der Landfrauenvereine Die Berlinreisen zur Grünen Woche waren sehr beliebt Zuerst noch mit den widerlichen Grenzkontrollen dann nach der Wende gab es freie Fahrt Dann waren da noch die Fahrten zum Deutschen Landfrauentag z B nach Berlin Würzburg Trier Freiburg dort war es besonders schön Landfrauen tanzten um Mitternacht auf dem Markt platz 1980 startete ein Bus

    Original URL path: http://landfrauen-osnabrueck.de/index.php?page=1980-1995 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • LandFrauen Altkreis Osnabrueck - De Landfru ´80
    De Landfru 80 Se geeht in Alcantara orre liär mettt hauge Stieweln wie de Loren Sau kann man se bei loigen Wiär Schaufensterbummeln un inkaupen seen De Dutt oll längest ute Moude ist und dat make up häff Konjunktur Un de moderne Oma drägg gewiss to n wesseln sönndags de Twettfrisur De Duft van Lavendel un Jasmin vodreiht denn Buurden alle Sinne Se ruuket nicht na Maß un Schwien denn dat schmitt keine Mannslüe ümme Doch dat is ollens nicht de Regel De Olldag de süht anners ut Doer steht de Landfru voll unner Segel Se mott oll frouh ute Fiäden ruut Nau de Schoule müert de Blagen Doar bliff vo n Kaffeschluck kaum Tiet De Mamme föehrt se mett den Wagen denn de Wiäge sind vandaage wiet Watt n Glücke wenn se nich melken mott Dat Gruowe dat kann de Buur woll maken Doch Reenemaken un den Mittagspott dat sind vo den ganz kniffelige Saaken Un wenn se häff de Büxen an föert Bouk häff de Hand up t Knippken bruukt man beduurden nicht denn Mann dann löpp dat Wiärk wi n Dittken De Landfru 80 is vowoehr kein Müüsken mett platte Fööt un krumme Been Un se regeert

    Original URL path: http://landfrauen-osnabrueck.de/index.php?page=de-landfru-80 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • LandFrauen Altkreis Osnabrueck - 1995 - 2008
    Treffen zwecks Erstellung einer Chronik setzten einen besonderen Einsatz voraus Die Mithilfe aller Vereine war großartig Wir danken allen ganz besonders unserer nimmermüden Irmgard Johannlükens Ihre Arbeit hat ländlichen Raum mit Leben erfüllt so der Oberkreisdirektor Eberhard Holl aus Osnabrück bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Irmgard Johannlükens Nach 30 jährigem Engagement für die Belange der Landfrauen schied Irmgard Johannlükens als Vorsitzenden der Kreisarbeitsgemeinschaft Osnabrück aus In der letzten von ihr geleiteten Jahreshauptversammlung setzte sich Irmgard eine kleine jährliche Aufwandsentschädigung für ihre Nachfolgerin ein Klara Rosenbusch übernahm nun das Amt der Vorsitzenden Evelyn Schuster Prasuhn als stellvertretende Vorsitzende unterstützte sie weiterhin zielstrebig bis sie nach 18 Jahren engagierter Mitarbeit 2003 nicht mehr kandidierte 2000 Herr Pastor Bungenstock gab hervorragenden munteren Einblick in Familien und Lebensfragen mit seinem Vortrag Nicht wie der Wind weht sondern wie wir die Segel setzen Dass Streit auch verbindet brachte Frau Rolfes von der LVHS Oesede für uns im Seminar verbindend näher 2001 Frau Rolfes gab ebenso Unterstützung in Fragen mit dem Umgang mit Schwerkranken und Trauernden 2002 Fragen zur Riester Rente standen zur Debatte 2003 Es war das Jahr der EDV Seminare Bei Arbeiten mit Tabellen und Serienbriefen Tierbewegung im Internet und dem Vereinsmanager liefen PC und Teilnehmerköpfe auf Hochtouren In einer Autorenlesung präsentierte uns Marlies Kalbhenn aus Espelkamp Kindheitsgeschichten aus ihrem Buch Um 12 Uhr bleibt die Zunge stehen Eine schöne 5 Tage Fahrt nach Freiburg Strasbourg und Colmar im Elsass ist vielen noch in guter Erinnerung Die Qualität der Milch und Sicherheit durch Milchkontrolle waren Schwerpunkte unseres Infostandes auf dem Bauernmarkt in Glandorf Wenn auch mit viel Einsatz und Mühe verbunden jede Landfrau meisterte ihren Einsatz auf dem Bauernmarkt unterstützt von Landvolk und Landjugend Herzlich danken wir rückblickend dafür Unsere Teilnahme ist nach wie vor unverzichtbar Landfrauen beweisen Stärke 2005 4 Tages Fahrt

    Original URL path: http://landfrauen-osnabrueck.de/index.php?page=1995-2008 (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • LandFrauen Altkreis Osnabrueck - Zukunftsgedanken
    das Verständnis für einander unverzichtbar In unserer Region nimmt die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe immer noch weiter ab Es gibt weniger Betriebe die dafür größer sind und außer dem Betriebsleiter noch weitere Angestellte beschäftigen Die Landwirtsfrauen sind entweder selbst ausgebildete Landwirtinnen oder in anderen Bereichen des Arbeitsmarktes tätig Die Vorsitzenden der Landfrauenvereine sind überwiegend keine Bäuerinnen mehr Im Zuge der Globalisierung sind Frauen anderer Länder und kultureller Herkunft genauso selbstverständlich im Landfrauenverein wie deutsche Frauen Die Interessen der Frauen aus allen verschiedenen Berufszweigen und Kulturen werden weiter zusammengeführt und bereichern dadurch die Landfrauentreffen Durch den demographischen Wandel sind jüngere Frauen voll im Berufsleben en bedarf es einer großen Unterstützung durch die Kinderbetreuung Dieses Ziel wird durch politisches Engagement der Landfrauen konsequent verfolgt Der Mangel an qualifizierten Fachkräften wird weiter zunehmen und die Landfrauen sind gefordert das Know how der Frauen zu optimieren Eine große Aufgabe ist es hier Frauen Freiraum für die Weiterbildung zu verschaffen Diese Aufgabe kann durch ein Netzwerk gegenseitiger Hilfe organisiert werden Nur so können wir unseren Beitrag zur Sicherung unserer gesamten heimischen Unternehmen leisten Für alle nicht mehr berufstätigen Frauen ist es selbstverständlich sich ehrenamtlich zu engagieren Da es auch immer mehr allein lebende Menschen gibt machen sich Landfrauen für Wohngemeinschaften stark die sowohl jüngeren als auch älteren Menschen ein Leben in gemeinschaftlicher gegenseitiger Hilfe bieten Der Landfrauenverband hat sich als lokale Organisation etabliert Kultur Bildung Kreativität Fitness und Gemeinschaft werden nicht nur organisiert sondern noch intensiver gelebt Weiterhin nutzen die Landfrauen jede Gelegenheit um den Menschen wieder das Bewusstsein für Lebensmittel zu vermitteln Sie holen Kinder aufs Land um ihnen Produktion und Verarbeitung regionaler Produkte zu zeigen Denn längst weiß nicht mehr jedes Kind wie Obst und Gemüse aussehen und schmecken oder dass auf unseren regionalen landwirtschaftlichen Betrieben Lebensmittel produziert werden Was die Verbandführung angeht

    Original URL path: http://landfrauen-osnabrueck.de/index.php?page=zukunftsgedanken (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • LandFrauen Altkreis Osnabrueck - Kreisvorstand
    Startseite Kreisverband Aktuelles Termine 60 Jahre KAG Kreisvorstand Fotogalerie Archiv Ortsvereine Links Downloads DLV Presse Kontakt Impressum Aktuelles Jun 30 2016 Gartenlehrfahrt in die Region Emsland weiterlesen Jul 6 2016 Deutscher LandFrauentag in Erfurt weiterlesen Kreisvorstand Jun 30 2016 Gartenlehrfahrt in die Region Emsland Tauchen Sie mit uns ein in wunderbare Gartenwelten und lassen sich von deren Schönheit und Vielfalt begeistern nähere Informationen Zurück Hoch Vorherige Seite 60 Jahre KAG

    Original URL path: http://landfrauen-osnabrueck.de/index.php?mact=News,cntnt01,detail,0&cntnt01articleid=25&cntnt01origid=19&cntnt01returnid=19 (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •