archive-de.com » DE » K » KRITISCHERKONSUM.DE

Total: 180

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Ökologischer Einkauf
    nun einfacher möglich und günstiger geworden Das große Angebot hat jedoch auch seinen Preis Die großen Handelsketten drücken auch im Biobereich den Erzeugerpreis Um die Nachfrage nach günstigen Bioprodukten zu decken wird ins Ausland geschaut Argentinien Chile Kanada oder Südafrika steht nicht selten auf dem Etikett Das bedeutet dass die vermeintlich ökologischen Produkte oft eine schlechte CO2 Bilanz aufweisen Damit wird also auch mit Bio Produkten das Klima belastet Leidtragende sind außerdem oft die deutschen Bäuerinnen und Bauern mit höheren Standards wie z B Demeter Bauern die kaum vom Bio Boom profitieren sondern ihre Produkte oft nicht mehr zu kostendeckenden Preisen absetzen können Kann ich mir das leisten Wenn du für das Zeltlager oder andere große Veranstaltungen biologisch einkaufen willst lohnt es sich rechtzeitig am Marktstand zu fragen oder direkt mit den heimischen Bäuerinnen und Bauern über mögliche Mengenrabatte zu sprechen Obst und Gemüse der Saison ist oft günstiger als gedacht Veggie für den Klimaschutz Unsere hohe Nachfrage nach Fleisch zieht viele Probleme für Umwelt und Menschen mit sich wie etwa die Zerstörung von Regenwald oder Ackerflächen von Menschen in sogenannten Entwicklungsländern Außerdem geht damit eine große Treibhausgasemission einher Deshalb weniger ist besser auch bei Fleisch und Fisch Eine vegetarische Ernährung kann super abwechslungsreich und lecker sein Du meinst die Umstellung auf eine vegetarische Lebensweise ist viel zu schwer Wie wär s mit Halbzeitvegetarier Suche dir einen Tandempartner oder eine Tandempartnerin denn zu zweit ist die Umstellung sicherlich einfacher Die Devise lautet hier Zwei halbe Vegetarier sind auch ein ganzer www halbzeitvegetarier de Wenn du Fleisch und Fisch essen möchtest dann ist auch hier zertifizierte Ware die bessere Auf die Verpackung kommt s nicht an Manche Verpackung mag ja nötig sein doch wenn ich Obst und Gemüse kaufe brauche ich nicht für jedes einzelne Teil eine neue Plastiktüte Umweltverträglich zu

    Original URL path: http://www.kritischerkonsum.de/alltags-tipps/bio-logisch/oekologischer-einkauf/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Bio-Siegelvielfalt
    und Mitgliederzahl der größte ökologische Anbauverband Deutschlands Um das Bioland Siegel zu erhalten müssen die landwirtschaftlichen Betriebe alle Betriebszweige auf biologische Landwirtschaft umstellen Bei zahlreichen Vergleichen z B bei der Düngung Tierhaltung oder Futtermittelzusammensetzung gehen die Bioland Standards über die EU Richtlinien hinaus www bioland de Demeter Demeter ist ein Anbauverband der biologisch dynamischen Landwirtschaft Das heißt dass hier die nachhaltige Bewirtschaftung der Natur und die natürliche Prozesse im Boden und den Lebensmitteln selbst im Vordergrund stehen www demeter de Naturland Naturland gehört zu den großen Zertifizierungsorganisationen von Bioprodukten und möchte ökologische Kompetenz mit sozialer Verantwortung vereinen Auch Naturland deckt mit seinen Richtlinien Bereiche ab die in den EU Richtlinien nicht geregelt sind wie etwa in der Textil und Kosmetika Herstellung www naturland de Fisch Meeresfrüchte Auch bei Fisch und Meeresfrüchte kannst du auf die Zertifizierung etwa von Bioland oder Naturland achten Außerdem ist die Zertifizierung von MSC Marine Stewardship Council ein Hinweis auf ein Produkt aus nachhaltiger und umweltbewusster Fischerei WWF Einkaufsratgeber Fisch Meeresfrüchte 2012 Greenpeace Fischratgeber 2010 Ohne Gentechnik Tierische Produkte wie Milch Eier Fleisch können seit 2008 mit dem Zeichen Ohne Gentechnik ausgezeichnet werden wenn auf Gen Pflanzen bei der Tierfütterung verzichtet wurde www ohnegentechnik org Mehr Infos zu einzelnen Herstellern und Produkten Einkaufsratgeber Essen ohne Gentechnik 2011 von Greenpeace Fair und Bio zusammen denken GEPA Faire Schokolade trifft Faire Milch ohne Gentechnik Der Blaue Engel 100 für unsere Umwelt Die mit dem Blauen Engel ausgezeichneten Produkte sind auf der einen Seite umweltfreundlich und auf der anderen Seite verbraucherfreundlich Du findest den Blauen Engel auch nicht nur auf den veilleicht schon bekannten Papiermaterialen denn mittlerweile tragen ca 11500 Produkte und Dienstleistungen in ca 120 Produktgruppen den Blauen Engel Dabei geht die Vielfalt von bleifreien Angelgewichten über emissionsarme Farben bis hin zu ernergieeffizienten Wasserkochern Wenn Du Dir das

    Original URL path: http://www.kritischerkonsum.de/alltags-tipps/bio-logisch/bio-siegelvielfalt/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Regional
    Region auch Milchbauern gibt Heutzutage vertreiben große Unternehmen ihre Waren in allen Teilen der Welt Für kleine regionale Betriebe ist das eine große Konkurrenz Viele kleine Bäckereien oder Fachgeschäfte werden von den großen Ketten geschluckt weil sie nicht die Masse und somit nicht so billig produzieren können Das ist ein großer Verlust Und nicht zuletzt Regional kaufen spart jede Menge CO² Emissionen Regionale Produkte Der Wert von regionalen Produkten und

    Original URL path: http://www.kritischerkonsum.de/alltags-tipps/regional/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Regionale Produkte
    Oft arbeiten kleine und mittelständische Betriebe mit Zutaten aus der Region Vor Ort hast du die Möglichkeit direkt nachzufragen wo deine Lebensmittel herkommen und wie sie hergestellt werden Und wenn etwas kaputt ist kann Dir ein Fachladen das Gerät auch wieder reparieren Unsere Tipps für Euch Regional beziehen im Ferienlager könnt Ihr zum Beispiel Milch Honig Wurst Käse Obst Gemüse Brot in aller Regel aus dem Ort beziehen in dem ihr seid Im Hofladen oder nächsten Bauernhof kaufen Gibt es in Eurer Nähe einen Hofladen oder Bauernhof Dort kauf Ihr garantiert regional und gesund Selber machen Marmelade ist ein Produkt dass am allerbesten selbstgemacht schmeckt Und das ist kinderleicht Anregungen bekommt Ihr bei der evangelischen Kampagne Marmelade für alle www marmelade fuer alle de Saisonal kaufen Auswahl und Qualität an regionalen Lebensmitteln ist natürlich saisonal unterschiedlich Mehr dazu Regionalverbände Informiere Dich über Regionalverbände in Deiner Region Oftmals gibt es auch ein eigenes Siegel wie zum Beispiel Unser Land oder Vermarktungsstrukturen wie zum Beispiel die Webseite Regionale Produkte aus Brandenburg Mehr zum Thema Regionalität auch beim Bundesverband der Regionalbewegungen Aktionsideen zum Thema Regionalität von der KLJB zurück Online Konsum Quiz Das Quiz Duell ist eröffnet Produkt für Produkt könnt ihr euer

    Original URL path: http://www.kritischerkonsum.de/alltags-tipps/regional/regionale-produkte/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Saisonal
    ist klimafreundlich weil es Transportwege spart Erdbeeren wachsen nun mal im Dezember nicht in Deutschland und müssten daher aus warmen weit entfernten Ländern eingeflogen werden Saisonaler Konsum vermeidet Energie intensive Gewächshausanbau Nicht zuletzt schmeckt auch alles in der Saison am besten Die so genannte Wassertomate aus holländischen Gewächshäusern braucht nicht nur viel Energie sie schmeckt auch einfach unvergleichlich Saisonkalender Wann war nochmal Spargelzeit Wann gibt es Pfirsiche weiter lesen Online

    Original URL path: http://www.kritischerkonsum.de/alltags-tipps/saisonal/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Saisonkalender
    einen Saisonkalender aus und klebe ihn an eine Küchentür damit Du Deine WG oder Deine Eltern diesen bei Bedarf zur Rate ziehen können Damit schonst Du nicht nur die Umwelt sondern auch den Geldbeutel Denn wenn etwas gerade Saison hat ist das Angebot groß und der Preis niedrig Tipp 2 Saisonal regionale Rezeptideen www regional saisonal de zurück Online Konsum Quiz Das Quiz Duell ist eröffnet Produkt für Produkt könnt

    Original URL path: http://www.kritischerkonsum.de/alltags-tipps/saisonal/saisonkalender/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Kein Essen für den Eimer
    ist vergeudet wenn sie im Müll landen Jede und jeder Deutsche wirft durchschnittlich jedes Jahr Lebensmittel im Wert von 330 Euro weg so Schätzungen des Bundesverbraucherschutzministeriums Jedes achte Lebensmittel das wir kaufen landet im Müll Der Film Taste the waste dokumentiert diese Lebensmittelverschwendung und fragt wer dafür verantwortlich ist www taste the waste de Was tun Als Basis aller Kaufentscheidungen sollten wir uns überlegen was wir wirklich brauchen Auch bei Lebensmitteln Mache dir vor deinem Einkauf eine Liste und notiere was du brauchst Lass dich nicht schnell von Sonderangeboten verführen Koche so viel wie du auch essen wirst Übrig gebliebene Speisen kannst du erneut aufwärmen einfrieren oder kreativ zu neuen Rezepten zusammenwürfen Gehe nicht blind nach Mindesthaltbarkeitsdatum Wenn das Produkt noch gut aussieht und riecht ist es meist noch brauchbar Weiterlesen Kampagne Zu gut für die Tonne Warum wir so viel wegwerfen und was wir dagegen tun können Resterechner Wie viel Energie und Geld schmeißt du in die Tonne Rechne es aus Verbraucherinitiative Brot für die Welt Teller statt Tonne Die dänische Kampagne Stop wasting food englisch Online Konsum Quiz Das Quiz Duell ist eröffnet Produkt für Produkt könnt ihr euer Wissen testen und Neues erfahren Noch bis 1 April

    Original URL path: http://www.kritischerkonsum.de/alltags-tipps/kein-essen-fuer-den-eimer/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Fair Fashion
    in Läden wie H M doch seit Jahren kaufen können Was wir den Klamotten allerdings nicht ansehen Nicht selten werden für eine billige Produktion Menschenrechtsverletzungen in den Nähereien in Kauf genommen Fair Kleidungs Tipps Kleidung fair cool und bezahlbar Wir haben Tipps für Dich weiter lesen Siegel Label Co Woran erkenne ich öko faire Kleidung Orientierung im Siegeldschungel weiter lesen Online Konsum Quiz Das Quiz Duell ist eröffnet Produkt für

    Original URL path: http://www.kritischerkonsum.de/alltags-tipps/fair-fashion/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •