archive-de.com » DE » K » KREISHANDWERKERSCHAFT-HEINSBERG.DE

Total: 172

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Kreishandwerkerschaft Heinsberg: Gästebuch
    uns Gästebuch Unser Gästebuch schauen Sie doch mal rein Mit unserem Gästebuch wollen wir unseren Lesern die Meinungen und Kommentare die uns erreicht haben vorstellen Wenn Sie uns gut finden sagen Sie es uns Wenn wir Sie noch nicht überzeugen konnten sagen Sie es uns ebenso Wir wollen einfach besser werden Dazu sind wir auch auf Ihre Kritik und Anregungen zur Verbesserung angewiesen Schreiben Sie uns oder nutzen Sie die Möglichkeit einer E mail Fax oder auch Telefon Die Daten finden Sie unter Service Lesen Sie was man sich so über uns erzählt Auf Innungsebene versuchen wir für unsere angeschlossenen Betriebe ein Sprachrohr zu sein Auch die gemeinsam mit der Bau Innung durchgeführte Lossprechungsfeier stärkt die Gemeinschaft Perfekt von der Kreishandwerkerschaft organisiert ist dieses jährliche Fest ein würdiger Rahmen für die Lossprechung der Auszubildenden und die Erhebung in den Gesellenstand Besucht von zahlreichen Ehrengästen Firmenvertretern Freunden und Verwandten findet man auch im Anschluss viele Möglichkeiten zum Meinungsaustausch bei lockerer Stimmung Für unser Handwerk lohnt sich ein Innungsbeitritt Immer Dietmar Frenken Obermeister der Strassenbauer Innung Rurtal Ein Kunde wollte nicht zahlen obwohl ich die Arbeiten ordnungsgemäß erbracht hatte Ein Schreiben der Rechtsabteilung und der Kunde hat gezahlt Jörg Breuer Dachdeckermeister aus Jülich Ein Termin vor dem Arbeitgericht Die Innung stellt kostenlos einen Fachanwalt für Arbeitrecht Da rechnet sich von selbst die Mitgliedschaft in der Innung Ingo Reifgerste Geschäftsführer bei der Firma Schleif Bauflächentechnik GmbH Co KG Erkelenz Von meinem Fachverband bekomme ich über die Kreishandwerkerschaft viele Fachinformationen und Netzwerke die geldwerte Vorteile bringen Joschy Krancan Geschäftsführer der Firma Karl Josef Jendges GmbH Sanitär Heizung Heinsberg Unsere Inkassoforderungen lasse ich alle über die Innung laufen Das ist günstig und spart Zeit und Nerven Werner Nitsche Geschäftsführer der Firma Kfz Nitsche Bei Fragen die unseren Betrieb betreffen bekomme ich von den Mitarbeitern der Kreishandwerkerschaft Heinsberg stets eine freundliche schnelle und klare Antwort Das ist nicht selbstverständlich Frau Dirks Sekretariat Firma Sonntag Geilenkirchen Die Feier der alten Meister ist ein würdiger Rahmen der Innungen für die Überreichung der goldenen Meisterbriefe Hier wird die Tradition des ehrbaren Handwerks hochgehalten Herman Josef Jutten Die Innungen sind die Sprachrohre der Handwerker an die Politik Ohne sie wären viele Kommunalpolitiker taub auf einem Ohr Dr Gerd Hachen MdL Mit ihrer Stiftung der alten Meister unterstützt die Kreishandwerkerschaft und die ihr angeschlossenen Innungen in Not geratene Meister und Meisterinnen Diese Hilfe kommt an Horst Wiegand Sparkassendirektor a D und Vorsitzende im Curatorium der Stiftung der alten Meister Mit der Lossprechungsfeier schafft die Innung einen würdigen Rahmen für die Überreichung der Gesellenbriefe Es ist schön zu wissen dass meine Leistung anerkannt wird Angela Müller Fleischer Gesellin und Innungssieger bei der Firma Karl Heinz Esser Lövenich Die Innung organisiert gemeinsam mit dem DRK Seminare für Ersthelfer und Ersthelferinnen in den Betrieben Denn die Hilfe am Menschen treibt uns alle an Wilfried Mercks Geschäftsführer des DRK Kreisverband Heinsberg Auch in den besten Familien kommt es mal zum Streit Wenn es mal zu einem Streit im Ausbildungsverhältnis kommt helfen die Ausschüsse für Lehrlingsstreitigkeiten

    Original URL path: http://www.kreishandwerkerschaft-heinsberg.de/ueber-uns/gaestebuch.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Kreishandwerkerschaft Heinsberg: Rauchmelder: Eine wichtige Vorsichtsmaßnahme
    Gästebuch Kreishandwerkerschaft Heinsberg News Rauchmelder Eine wichtige Vorsichtsmaßnahme 25 04 2016 Keine große Sache einen Rauchmelder an der Zimmerdecke anzubringen Doch vielleicht haben Sie noch Fragen Bin ich überhaupt verpflichtet einen Rauchmelder zu installieren Muss ich ihn anschaffen oder mein Vermieter Und wer ist für die Wartung zuständig Im Schlaf ist der Geruchssinn ausgeschaltet so dass Rauch nicht bemerkt wird Rauchmelder wecken laut und zuverlässig und können so Leben retten Alles schläft einer wacht Rauchmelder geben frühzeitig Alarm und schenken Ihnen mit ihrem lauten Signalton von 85 Dezibel wertvolle Sekunden in denen Sie sich und Ihre Familie retten können Das ist wichtig denn Brände im privaten Wohnungsbereich brechen häufig nachts zwischen 22 und 6 Uhr aus Wer im Schlaf überrascht wird hat schlechte Chancen Der gefährliche Rauch macht Sie bereits nach zwei bis drei Minuten besinnungslos Die tödliche Gefahr geht vom Kohlenmonoxid aus das bei fast jedem Wohnungsbrand entsteht Gefahren kennen erkennen und sich richtig verhalten das ist das A und O der Brandverhütung Die wichtigste Vorsichtsmaßnahme ist das Anbringen von Rauchmeldern In vielen Bundesländern ist das sogar Pflicht Was passiert wenn Sie die Rauchmelderpflicht missachten Wird denn überhaupt kontrolliert ob Sie Rauchmelder installiert haben Die Frage sollte eher lauten was spricht überhaupt dafür die lebensrettenden Warner wegzulassen Kritisch wird es natürlich wenn etwas passiert Im Fall eines Brandes kann Ihr Verstoß gegen die Bauordnung unter Umständen ein strafrechtliches Verfahren nach sich ziehen wenn jemand verletzt wurde Auch könnten Hausrat und Wohngebäudeversicherungen ihre Leistungen kürzen da Sie sich nicht an die gesetzlichen Bestimmungen gehalten haben Wer muss den Rauchmelder kaufen Rauchmelder in Privatwohnungen sind derzeit in den meisten Bundesländern vorgeschrieben bis auf Berlin und Brandenburg In Sachsen sind sie ab 1 Januar 2016 in Neu und Umbauten Pflicht Als Wohnungseigentümer sind Sie für die Montage und die Instandhaltung in Ihrer

    Original URL path: http://www.kreishandwerkerschaft-heinsberg.de/news/news-detail/article/rauchmelder-eine-wichtige-vorsichtsmassnahme.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Heinsberg: Eis des Jahres 2016: Pistazie – ein Klassiker im Rampenlicht
    Versorgungswerk Arbeitsrecht Tarifverhandlungen Wettbewerbsrecht Sozialrecht Ehrungen und Urkunden Bauschlichtungsstelle Gästebuch Kreishandwerkerschaft Heinsberg News Eis des Jahres 2016 Pistazie ein Klassiker im Rampenlicht 18 04 2016 Uniteis der Verband der handwerklich arbeitenden Speiseeishersteller in Deutschland hat auf der 56 Internationalen Speiseeismesse MIG Mostra Internazionale del Gelato in Longarone das Eis des Jahres 2016 für den deutschen Markt vorgestellt Pistazie Bei ihrem 16 Treffen rückt die Initiative von Uniteis einen echten Klassiker ins Rampenlicht Die Sorte Pistazie gibt es seit jeher in allen Eisvitrinen eine eiskalte Leckerei der italienischen Tradition in der Eisdiele Die Geschmacksrichtung erfreut sich großer Beliebtheit und wird am besten in ihrer absoluten Reinheit d h einzeln und in der Waffel verzehrt In Eisbecherkreationen taucht Pistazien Eis eher selten auf in der Waffel wird es gerne mit Schokoladen oder Haselnuss Eis kombiniert Eisdiele aus Venetien und sizilianische Tradition vereinen sich äußerst stilvoll in dieser Verbindung und die Wahl dieser Sorte macht den sizilianischen Wurzeln in der Geschichte des handwerklich hergestellten Speiseeises wirklich alle Ehre Die Wahl steht auch im Zusammenhang mit dem Vermarktungsvorhaben Eissorten mit italienischen Qualitätsprodukten zu kombinieren Diese Initiative von Uniteis versieht nun seit drei Jahren die Tradition des Eis des Jahres in Deutschland mit einer typisch italienischen Note Pistazie reiht sich in die Liste hinter Erdbeere mit Balsamico 2015 Birne mit Parmesan 2014 und Zitrone mit Basilikum 2013 ein allesamt Sorten die sich durch die innovative Kombination von süßem Geschmack mit einer salzigen Note auszeichnen Mit Pistazie erfolgt nun die Rückkehr zu einer Sorte bei der das Augenmerk auf der wesentlichen Zutat liegt die gleichzeitig alleine den Geschmack ausmacht Die Initiative Eis des Jahres in Verbindung mit typisch italienischen Produkten hat einen neuen Anreiz geliefert und italienisches Gelato in den Vordergrund gerückt Siziliens Pistazien sind in der ganzen Welt für ihre Verwendung im Konditorei und Eisgewerbe

    Original URL path: http://www.kreishandwerkerschaft-heinsberg.de/news/news-detail/article/eis-des-jahres-2016-pistazie-ein-klassiker-im-rampenlicht.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Heinsberg: Polstermöbel
    Adolf Rademacher Kreislehrlingswart Michael Bähr Konrad Cranen Wilfried Dahlmanns Karsten Groob Ralf Vomberg Franz Josef Welter Dieter Engels Hubert Wolf Team Dr jur Michael Vondenhoff Hauptgeschäftsführer Johannes Willms Geschäftsführer Susanne Jordans Hensel Sekretariat Geschäftsführung Manfred Konheiser Kassenleiter Personal Wilfried Gerads Handwerksrolle AU Beauftragter Ingrid Jansen Lehrlings und Prüfungswesen Gia Nghi Khew Ausbildungs und Prüfungswesen Versorgungswerk Ekatherina Walter Auszubildende Gerd Schmitz Ausbilder KFZ Werner Knoben Ausbilder KFZ Udo Straten Ausbilder Elektro Markus Küppers Ausbilder Sanitär Heizung Lothar Verbocket Freier Mitarbeiter Marketing Unsere Innungen Vorteile einer Mitgliedschaft Die Vorstände Bäcker Innung Heinsberg Baugewerbe Heinsberg Dachdecker Innung Heinsberg Innung für das Elektrohandwerk des Kreises Heinsberg Fleischer Innung Heinsberg Friseur Innung Heinsberg Innung für das Kraftfahrzeuggewerbe Heinsberg Innung Land und Baumaschinentechnik für den Handwerkskammerbezirk Aachen Maler und Lackierer Innung Heinsberg Innung für das Metallhandwerk Heinsberg Innung für Sanitär Heizungs und Klimatechnik Heinsberg Straßenbauer Innung Rurtal Tischler Innung Heinsberg Anfahrt Aufgaben Leistungen Versorgungswerk Arbeitsrecht Tarifverhandlungen Wettbewerbsrecht Sozialrecht Ehrungen und Urkunden Bauschlichtungsstelle Gästebuch Kreishandwerkerschaft Heinsberg News Polstermöbel 11 04 2016 Ein Sofa in die Reinigung Aber sicher Fachbetriebe die sich darauf spezialisiert haben bieten eine komplette Polstermöbelreinigung an Die professionelle Grundreinigung sorgt für eine frische Optik und verbessert die Lebensqualität insbesondere für die rund 25 Millionen Allergiker die in Deutschland leben Denn Katzen oder Hundehaare sowie andere Allergene Hausstaub Pollen etc verbleiben selbst nach einem gründlichen Hausputz in Sofas Sesseln und Kissen Raus mit dem Grauschleier Unabhängig davon sind Verschmutzungen durch den täglichen Gebrauch ganz natürlich Es lässt sich gar nicht vermeiden dass sich langsam aber sicher ein Grauschleier auf unsere Couch legt Die Farben der Stoffe verlieren ihre Leuchtkraft Schmutzpartikel setzen sich fest und strapazieren das Gewebe Im Fachbetrieb werden Sofas Sessel und Polster jeder Art einer manuellen Nassreinigung oder einem anderen bewährten Reinigungsverfahren unterzogen Ausgebildete Textilreiniger kennen sich mit den jeweiligen Materialien und Verarbeitungen

    Original URL path: http://www.kreishandwerkerschaft-heinsberg.de/news/news-detail/article/polstermoebel.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Heinsberg: Handwerksbetriebe siegen beim Preis der Deutschen Außenwirtschaft 2016
    Engels Hubert Wolf Team Dr jur Michael Vondenhoff Hauptgeschäftsführer Johannes Willms Geschäftsführer Susanne Jordans Hensel Sekretariat Geschäftsführung Manfred Konheiser Kassenleiter Personal Wilfried Gerads Handwerksrolle AU Beauftragter Ingrid Jansen Lehrlings und Prüfungswesen Gia Nghi Khew Ausbildungs und Prüfungswesen Versorgungswerk Ekatherina Walter Auszubildende Gerd Schmitz Ausbilder KFZ Werner Knoben Ausbilder KFZ Udo Straten Ausbilder Elektro Markus Küppers Ausbilder Sanitär Heizung Lothar Verbocket Freier Mitarbeiter Marketing Unsere Innungen Vorteile einer Mitgliedschaft Die Vorstände Bäcker Innung Heinsberg Baugewerbe Heinsberg Dachdecker Innung Heinsberg Innung für das Elektrohandwerk des Kreises Heinsberg Fleischer Innung Heinsberg Friseur Innung Heinsberg Innung für das Kraftfahrzeuggewerbe Heinsberg Innung Land und Baumaschinentechnik für den Handwerkskammerbezirk Aachen Maler und Lackierer Innung Heinsberg Innung für das Metallhandwerk Heinsberg Innung für Sanitär Heizungs und Klimatechnik Heinsberg Straßenbauer Innung Rurtal Tischler Innung Heinsberg Anfahrt Aufgaben Leistungen Versorgungswerk Arbeitsrecht Tarifverhandlungen Wettbewerbsrecht Sozialrecht Ehrungen und Urkunden Bauschlichtungsstelle Gästebuch Kreishandwerkerschaft Heinsberg News Handwerksbetriebe siegen beim Preis der Deutschen Außenwirtschaft 2016 25 04 2016 Mit der Mangelberger Elektrotechnik GmbH aus Roth in Bayern und der Jüke Systemtechnik GmbH aus Altenberge in Westfalen gingen beim diesjährigen Preis der deutschen Außenwirtschaft zwei Handwerksbetriebe als zweite und dritte Sieger hervor Übergeben wurden die Preise von ZDH Präsident Hans Peter Wollseifer der das hohe Engagement vieler Handwerksbetriebe im Ausland würdigte Handwerksbetriebe sind international tätig Sie werden als Geschäftspartner im Ausland sehr geschätzt so Wollseifer in seiner Laudatio Die Firma Mangelberger Elektrotechnik GmbH 2 Platz hat als klassischer Handwerksbetrieb als erstes Unternehmen weltweit eine automatisierte Fertigung für das Hauptprodukt eine kundenspezifische Schaltanlage realisiert Die Firma investiert in die Entwicklung von Lösungen im Umfeld von Industrie 4 0 und Big Data um dem internationalen Wettbewerb mit Schnelligkeit Flexibilität und Wirtschaftlichkeit weiterhin voraus zu sein So werden extrem kurze Produktionszeiten erreicht die längere Transportwege ins Ausland kompensieren und über vernetzten Datenaustausch zwischen Kundenanlagen und eigenen Planungstools vorausschauende

    Original URL path: http://www.kreishandwerkerschaft-heinsberg.de/news/news-detail/article/handwerksbetriebe-siegen-beim-preis-der-deutschen-aussenwirtschaft-2016.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Heinsberg: Handwerk begrüßt Eckpunkte zum Integrationsgesetz
    Heinsberg und Strassenbauer Innung Rurtal 2016 Innung Land und Baumaschinentechnik für den Handwerkskammerbezirk Aachen 2016 Innung für das Kraftfahrzeuggewerbe Heinsberg 2016 Innung für das Elektrohandwerk des Kreises Heinsberg 2016 Innung für Sanitär Heizungs und Klimatechnik Heinsberg 2016 Innung für das Metallhandwerk Heinsberg Frühjahrstreffen des Heinsberger Handwerks 2016 3 Informationstag des Handwerks Feier der alten Meister 2015 Über uns Vorstand der KH Edwin Mönius Kreishandwerksmeister Hermann Josef Claßen stv Kreishandwerksmeister Adolf Rademacher Kreislehrlingswart Michael Bähr Konrad Cranen Wilfried Dahlmanns Karsten Groob Ralf Vomberg Franz Josef Welter Dieter Engels Hubert Wolf Team Dr jur Michael Vondenhoff Hauptgeschäftsführer Johannes Willms Geschäftsführer Susanne Jordans Hensel Sekretariat Geschäftsführung Manfred Konheiser Kassenleiter Personal Wilfried Gerads Handwerksrolle AU Beauftragter Ingrid Jansen Lehrlings und Prüfungswesen Gia Nghi Khew Ausbildungs und Prüfungswesen Versorgungswerk Ekatherina Walter Auszubildende Gerd Schmitz Ausbilder KFZ Werner Knoben Ausbilder KFZ Udo Straten Ausbilder Elektro Markus Küppers Ausbilder Sanitär Heizung Lothar Verbocket Freier Mitarbeiter Marketing Unsere Innungen Vorteile einer Mitgliedschaft Die Vorstände Bäcker Innung Heinsberg Baugewerbe Heinsberg Dachdecker Innung Heinsberg Innung für das Elektrohandwerk des Kreises Heinsberg Fleischer Innung Heinsberg Friseur Innung Heinsberg Innung für das Kraftfahrzeuggewerbe Heinsberg Innung Land und Baumaschinentechnik für den Handwerkskammerbezirk Aachen Maler und Lackierer Innung Heinsberg Innung für das Metallhandwerk Heinsberg Innung für Sanitär Heizungs und Klimatechnik Heinsberg Straßenbauer Innung Rurtal Tischler Innung Heinsberg Anfahrt Aufgaben Leistungen Versorgungswerk Arbeitsrecht Tarifverhandlungen Wettbewerbsrecht Sozialrecht Ehrungen und Urkunden Bauschlichtungsstelle Gästebuch Kreishandwerkerschaft Heinsberg News Handwerk begrüßt Eckpunkte zum Integrationsgesetz 18 04 2016 Zur Einigung der Koalitionspartner auf das geplante Integrationsgesetz für Flüchtlinge erklärt Hans Peter Wollseifer Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks ZDH Das Handwerk begrüßt dass die lange erhobene Forderung nach der Schaffung eines rechtssicheren Aufenthalts für Flüchtlinge in Ausbildung 3 2 Formel endlich gesetzlich umgesetzt werden soll Damit wird die ohnehin vorhandene Bereitschaft der Betriebe des Handwerks Flüchtlinge zu qualifizieren und auszubilden weiter

    Original URL path: http://www.kreishandwerkerschaft-heinsberg.de/news/news-detail/article/handwerk-begruesst-eckpunkte-zum-integrationsgesetz.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Heinsberg: Rente: Falscher Weg
    des Heinsberger Handwerks 2016 3 Informationstag des Handwerks Feier der alten Meister 2015 Über uns Vorstand der KH Edwin Mönius Kreishandwerksmeister Hermann Josef Claßen stv Kreishandwerksmeister Adolf Rademacher Kreislehrlingswart Michael Bähr Konrad Cranen Wilfried Dahlmanns Karsten Groob Ralf Vomberg Franz Josef Welter Dieter Engels Hubert Wolf Team Dr jur Michael Vondenhoff Hauptgeschäftsführer Johannes Willms Geschäftsführer Susanne Jordans Hensel Sekretariat Geschäftsführung Manfred Konheiser Kassenleiter Personal Wilfried Gerads Handwerksrolle AU Beauftragter Ingrid Jansen Lehrlings und Prüfungswesen Gia Nghi Khew Ausbildungs und Prüfungswesen Versorgungswerk Ekatherina Walter Auszubildende Gerd Schmitz Ausbilder KFZ Werner Knoben Ausbilder KFZ Udo Straten Ausbilder Elektro Markus Küppers Ausbilder Sanitär Heizung Lothar Verbocket Freier Mitarbeiter Marketing Unsere Innungen Vorteile einer Mitgliedschaft Die Vorstände Bäcker Innung Heinsberg Baugewerbe Heinsberg Dachdecker Innung Heinsberg Innung für das Elektrohandwerk des Kreises Heinsberg Fleischer Innung Heinsberg Friseur Innung Heinsberg Innung für das Kraftfahrzeuggewerbe Heinsberg Innung Land und Baumaschinentechnik für den Handwerkskammerbezirk Aachen Maler und Lackierer Innung Heinsberg Innung für das Metallhandwerk Heinsberg Innung für Sanitär Heizungs und Klimatechnik Heinsberg Straßenbauer Innung Rurtal Tischler Innung Heinsberg Anfahrt Aufgaben Leistungen Versorgungswerk Arbeitsrecht Tarifverhandlungen Wettbewerbsrecht Sozialrecht Ehrungen und Urkunden Bauschlichtungsstelle Gästebuch Kreishandwerkerschaft Heinsberg News Rente Falscher Weg 11 04 2016 Die Bundesregierung verordnet mit der Lebensleistungsrente eine giftige Medizin kritisiert ZDH Generalsekretär Holger Schwannecke Solidarität sieht anders aus In einem Statement für die Neue Osnabrücker Zeitung kritisiert ZDH Generalsekretär Holger Schwannecke die Rentenpolitik Lebensleistungsrente das Wort beschreibt etwas was jede Rente erfüllen muss Denn jede Rentenleistung muss sich nach den Beitragsleistungen richten So will es das sogenannte Äquivalenzprinzip der Rentenversicherung Das politische Ziel der sogenannten Lebensleistungsrente wird im Übrigen verfehlt Bisher erhält jeder Empfänger einer zu kleinen Rente eine Aufstockung wenn tatsächliche Bedürftigkeit festgestellt wird Das wird aus Steuergeldern finanziert Jetzt will die Bundesregierung eine vergiftete Medizin verordnen Eine besondere Gruppe soll eine zumindest zu Beginn steuerfinanzierte Leistungserhöhung

    Original URL path: http://www.kreishandwerkerschaft-heinsberg.de/news/news-detail/article/rente-falscher-weg.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Kreishandwerkerschaft Heinsberg: Kontakt
    Kraftfahrzeuggewerbe Heinsberg 2015 Innung Land und Baumachinentechnik für den Handwerkskammerbezirk Aachen 2015 Tischler Innung Heinsberg 2015 Maler und Lackierer Innung Heinsberg 2015 Bäcker Innung Heinsberg 2015 Friseur Innung Heinsberg 2015 Fleischer Innung Heinsberg 2015 Baugewerbe Innung Heinsberg und Strassenbauer Innung Rurtal 2016 Innung Land und Baumaschinentechnik für den Handwerkskammerbezirk Aachen 2016 Innung für das Kraftfahrzeuggewerbe Heinsberg 2016 Innung für das Elektrohandwerk des Kreises Heinsberg 2016 Innung für Sanitär Heizungs und Klimatechnik Heinsberg 2016 Innung für das Metallhandwerk Heinsberg Frühjahrstreffen des Heinsberger Handwerks 2016 3 Informationstag des Handwerks Feier der alten Meister 2015 Über uns Vorstand der KH Edwin Mönius Kreishandwerksmeister Hermann Josef Claßen stv Kreishandwerksmeister Adolf Rademacher Kreislehrlingswart Michael Bähr Konrad Cranen Wilfried Dahlmanns Karsten Groob Ralf Vomberg Franz Josef Welter Dieter Engels Hubert Wolf Team Dr jur Michael Vondenhoff Hauptgeschäftsführer Johannes Willms Geschäftsführer Susanne Jordans Hensel Sekretariat Geschäftsführung Manfred Konheiser Kassenleiter Personal Wilfried Gerads Handwerksrolle AU Beauftragter Ingrid Jansen Lehrlings und Prüfungswesen Gia Nghi Khew Ausbildungs und Prüfungswesen Versorgungswerk Ekatherina Walter Auszubildende Gerd Schmitz Ausbilder KFZ Werner Knoben Ausbilder KFZ Udo Straten Ausbilder Elektro Markus Küppers Ausbilder Sanitär Heizung Lothar Verbocket Freier Mitarbeiter Marketing Unsere Innungen Vorteile einer Mitgliedschaft Die Vorstände Bäcker Innung Heinsberg Baugewerbe Heinsberg Dachdecker Innung Heinsberg

    Original URL path: http://www.kreishandwerkerschaft-heinsberg.de/kontakt.html (2016-04-30)
    Open archived version from archive