archive-de.com » DE » K » KOMMENDE-DORTMUND.DE

Total: 336

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Home - Kommende Dortmund
    Fragen eingehen Was hat der Finanzmarkt mit der Bereitstellung von realen Waren und Dienstleistungen zu tun Ist eine erfolgreiche Wirtschaft ohne Wachstum denkbar Oder gibt es für die Wohlstandsgesellschaft einen endlosen Wachstumszwang Was ist Kapitalismus Liegen die Wurzeln seiner negativen Auswirkungen in der Kredit und Zinswirtschaft Marktwirtschaft und Kapitalismus Zwei austauschbare Bezeichnungen für dieselbe Sache Welche Alternativen sind denkbar oder gar erfolgreich erprobt Vom Euro bis zu alternativen Regionalgeld Tauschmittel Wertaufbewahrung oder Machtinstrument Wodurch wird Geld zum Kapital Wie könnte es der Wirtschaft besser dienen Geldentwertung und Geldvermehrung Wer ist dafür verantwortlich und was sind die Folgen Was ist neu an den globalisierten Finanzmärkten Wodurch werden ihre Krisen so bedrohlich Der Staat und das Geld Sparen oder Schulden machen Werden kommende Generationen tatsächlich durch überbordende Staatsschulden belastet Reichtum sichern oder Reichtum verteilen Wo liegt der Königsweg Ulrike Herrmann lebt und arbeitet in Berlin als Wirtschaftsredakteurin der taz und als Sachbuchautorin Sie ist gelernte Bankkauffrau und hat neben ihrer Journalistik Ausbildung Geschichte und Philosophie an der FU Berlin studiert Bekannt wurde sie auch durch ihre häufige Teilnahme bei Diskussionen in Hörfunk und Fernsehen u a im Presseclub Ihr aktuelles Buch Der Sieg des Kapitals Wie der Reichtum in die Welt kam

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/1-Home/666,Geld-regiert-die-Welt-%DCber-Wachstum-Markt-und-Eurokrisen.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • Home - Kommende Dortmund
    könnte Fritz verdeutlichte zudem wieso eigentlich gerade das Chlorhuhn einen solchen Stellenwert bekommen hat An ihm lasse sich exemplarisch der Standard verdeutlichen der in der Lebensmittelindustrie jenseits des Atlantiks vorhanden sei Die geschlachteten Hühner werden aus hygienischen Gründen in ein Chlorbad gegeben um sie zu desinfizieren Im Übrigen leiden betonte Fritz bei dieser Methode auch die Arbeiterinnen und Arbeiter in den Schlachthöfen weil oftmals ein ausreichender Schutz fehle Wiederholt sei es zu tödlichen Unfällen gekommen Das Verfahren in den USA seit Jahren Alltag ist in der EU verboten Auch wenn von europäischer Seite beteuert wird es solle dabei bleiben hat Thomas Fritz seine Bedenken Die EU habe damit die Verhandlungen überhaupt beginnen konnten dem bis vordem noch in Europa untersagten Einsatz von Milchsäure beim Schlachten von Rindern zugestimmt Ohnehin befürchtet er eine fragwürdige Entwicklung sollte das TTIP Transatlantic Trade and Investment Partnership wirklich vereinbart werden Man habe es nämlich mit einem lebenden Abkommen zu tun unterstrich der Autor Es werde auch nach einem Abschluss immer wieder zu Angleichungen kommen Wenn beispielsweise eine Gefälle beim Arbeitsschutz zum Streit führe werde man diesen sicherlich schlichten Doch es stelle sich die Frage welches Niveau am Ende übrig bleibe Welche Folgen die beabsichtige Bildung von Tribunalen haben kann zeigt sich nach den Ausführungen von Fritz am Beispiel des Konzerns Vattenfall der bereits abseits der deutschen Gerichtsbarkeit andere Wege zur Durchsetzung seiner Ziele beschreitet Vattenfall habe zunächst die Bundesrepublik Deutschland vor dem Weltbank Schiedsgericht in Washington verklagt weil der Konzern die Umweltauflagen der Stadt Hamburg für sein geplantes Kohlekraftwerk Moorburg als zu streng ansah müsste er doch zusätzlich über eine Milliarde Euro investieren Schließlich einigte man sich auf einen Kompromiss die Klage wurde fallengelassen ebenso die Umweltauflagen Weiter anhängig ist eine Klage des Konzerns wegen der Energiewende in Deutschland und den daraus für ihn entstandenen

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/1-Home/663,Freihandelsabkommen%3A-Zu-den-Risiken-und-Nebenwirkungen.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Home - Kommende Dortmund
    Wege der Steuervermeidung oft erst nach einigen Gesprächen erkennbar missbraucht wird Wie können Steuerberater in solch diffizilen Gesprächen mit Mut und Überzeugungskraft agieren Denn das schulden Steuerberater und beraterinnen nicht nur dem guten Ruf ihres Berufsstandes sondern auch ihrem eigenen Gewissen Angesichts solcher Herausforderungen bietet das Sozialinstitut Kommende Dortmund in Kooperation mit dem Steuerberaterverband einen Steuerberatertag als Praxisforum an um der ethischen Dimension von Steuerpflicht Steuerberatung und Steuergesetzgebung Aufmerksamkeit zu verleihen Ziel ist es Sensibilität für ethische Dilemma Situationen im Berufsalltag zu wecken in einen reflektierten Austausch mit Kollegen und Kolleginnen zu kommen und nicht zuletzt souverän differenzierte Beratungsmöglichkeiten zu entwickeln Termin Donnerstag 25 September 2014 16 bis 20 Uhr Ort Sozialinstitut Kommende Dortmund Brackeler Hellweg 144 44309 Dortmund Die Themen der Mitwirkenden sind Zwischen Gier Macht Narzissmus und Ehrlichkeit Dr Andreas Tapken ausgebildet als Psychologe Theologe Organisationsentwickler Essen gibt fachliche Einblicke zu dem was Menschen bewegt wenn sie Steuern zahlen müssen Dynamische Fallbesprechung mit Kurzstatements Prof Dr Axel Pestke Hauptgeschäftsführer des Deutschen Steuerberaterverbands Berlin moderiert eine dynamische Fallbesprechung zu mehreren Fällen wie Mandanten Steuerberater in den Kontext von Steuerhinterziehung hineinziehen Steuerhinterziehung sich nicht hineinziehen lassen Podiumsdiskussion Heinz Joachim Mallach Finanzamt für Steuerstrafsachen und Steuerfahndung Hagen Hans Happel Vorstandsmitglied der

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/1-Home/650,Dritter-Steuerberatertag-im-Erzbistum-Paderborn.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Home - Kommende Dortmund
    der Sozialen Marktwirtschaft braucht es in Deutschland in Europa und in der Welt um Sicherheit und Freiheit zu gewährleisten Man denke nur an den Mindestlohn an Risiko und Haftung bei Banken an die Steuerschlupflöcher für Konzerne Schafft es die aktuelle Regierung die gewünschte Balance treffsicher herzustellen Es scheint dringend an der Zeit sich vor dem Hintergrund aktueller wirtschaftspolitischer Herausforderungen der Bedeutung der Sozialen Marktwirtschaft zu vergewissern Zu diesem anregenden Abend lädt die Kom mende in Kooperation mit der Industrie und Handelskammer zu Dortmund der Handwerks kammer Dort mund und der Konrad Ade nauer Stiftung e V Regionalbüro Westfalen herzlich ein Bitte beachten Sie dass dieses Kommende Forum ausnahmsweise um 19 15 Uhr beginnt Hier direkt zur Anmeldung Forum Wirtschaft Gesellschaft Politik Flyer zum Download HIER Ihre Gesprächspartner Dr Dr Johannes Wallacher München Professor für Sozialwissenschaften und Wirtschaftsethik der Hochschule für Philosophie in München und deren Präsident Wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift für Wirtschafts und Unternehmensethik und Vorsitzender der Sachverständigengruppe Weltwirtschaft und Sozialethik der Deutschen Bischofskonferenz Dr Henrik Müller Dortmund Professor für wirtschaftspolitischen Journalismus der TU Dortmund Volkswirt und Journalist früher tätig als stellvertretender Chefredakteur der Zeitschrift manager magazin mehrere renommierte Auszeichnungen für seine Tätigkeit als Wirtschaftspublizist Wir freuen uns auf Ihr

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/1-Home/656,Kommende-Forum-%22Soziale-Marktwirtschaft.-Ein-Vorbild-in-Verruf%22.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Home - Kommende Dortmund
    Dortmund Erzbischof Hans Josef Becker begrüßte dazu rund 170 Gäste im Westfälischen Industrieklub sowie die Hauptreferentin Prof Dr Gesine Schwan In diesem Jahr ist zur Dokumentation des Unternehmertages ein Film produziert worden der neben interviews mit Prof Gesine Schwan und Erzbischof Becker viele Impressionen und Originaltöne festhält Den Film finden Sie hier Mike Siepmann Kommende Dortmund 100 Jugendliche aus Dortmunder Haupt und Gesamtschulen feierten zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/1-Home/655,Videos-zum-8.-Unternehmertag-und-zum-Kommende-Sommerfest.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Home - Kommende Dortmund
    Realität begutachten zu können Deshalb besuchten die angehenden Priester zu Wochenbeginn das Ausbildungszentrum der Handwerkskammer Dortmund und diskutierten dort gemeinsam mit dem ehemaligen Präsidenten des Zentralverbands des Deutschen Handwerks Otto Kentzler und erhielten somit einen Einblick in die derzeitige Situation der deutschen Wirtschaft Die gewonnenen Eindrücke bildeten die Grundlage für den Besuch der Agentur für Arbeit in Dortmund am folgenden Tag Nach einer Führung durch das Haus beantwortete Geschäftsführerin Astrid Neese die zahlreichen Fragen der Teilnehmer zum Thema Jugendarbeitslosigkeit In den meisten Herkunftsländern der Sozialakademiker ist besonders die hohe Jugendarbeitslosigkeit ein beherrschendes Thema Auch andere Themenfelder der Sozial und Arbeitspolitik kamen in der Diskussion nicht zu kurz Am Donnerstag fuhren die Teilnehmer nach Gütersloh um dort die Bertelsmann Stiftung zu besichtigen Im Mittelpunkt des Besuchs stand das Thema der Corporate Responsibility Darüber hinaus war auch das vielfältige Engagement der Bertelsmann Stiftung Thema des Besuchs Nach einem kurzen Mittagsimbiss stand auch noch die Besichtigung des Traditionsraums auf dem Programm bevor es zurück in die Kommende ging Einen Tag später stand das Thema Globalisierung und Strukturwandel im Fokus So besuchten die Teilnehmer am Vormittag das Dortmunder Technologiezentrum und informierten sich über die Chancen welcher der Strukturwandel gerade dem Ruhrgebiet bietet Im Anschluss daran konnten sich die Teilnehmer persönlich von diesen Eindrücken überzeugten und besuchten die Firma EMV Danach wurde die Gruppe von Bürgermeister Manfred Sauer empfangen der mit den Seminaristen insbesondere über die aktuelle Situation in der Dortmunder Nordstadt sprach Viele der Teilnehmer kennen die Gründe warum ihre Landsleute ihrer Heimat den Rücken kehren um in Deutschland Arbeit zu suchen Nach dieser interessanten Diskussion begaben sich die Teilnehmer zu den Ruhr Nachrichten Dort referierte Chefredakteur Dr Wolfram Kiwit über die Zukunftsaussichten der regionalen Zeitungen auf dem Zeitungsmarkt Abschließend konnten die Teilnehmer im Druckhaus noch begutachten wie eine echte Zeitung überhaupt entsteht Damit

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/1-Home/660,8.-Sozialakademie-%22Europa-eine-Seele-geben%22-.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Home - Kommende Dortmund
    Behält der Rechtsstaat auch in Zukunft den Vorrang vor dem Investitionsschutz Welche Risiken birgt das Abkommen für die Arbeitnehmer und die Verbraucher für die öffentliche Daseinsvorsorge für den Datenschutz Welche ökologischen Folgen könnte die Angleichung von Produkten und Produktionsverfahren mit sich bringen Welche Wohlfahrtsgewinne sind andererseits zu erwarten Wie wirkt sich TTIP voraussichtlich auf den Handel mit ärmeren Ländern aus Thomas Fritz lebt und arbeitet in Berlin Seit vielen Jahren

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/1-Home/661,Freiheit-wie-Freihandel.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Home - Kommende Dortmund
    Studientage zum Sozialrecht 2014 Die Kommende Dortmund bietet auch in 2014 wieder Studientage zum Sozialrecht an Das Angebot richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Sozialberatung mehr Kommende Dortmund erhält Zertifikat Qualitätsmanagement Die Kommende Dortmund erhält von das Zertifikat Qualitätsmanagement des Gütersiegelverbundes Weiterbildung e V mehr Lexikon der MAV Richard Geisen Mitarbeiter der Kommende hat erstmals ein Lexikon der MAV für die Einrichtungen der katholischen Kirche und Caritas herausgegeben mehr Kommende Forum Arabischer Frühling geplatzte Träume Zur explosiven Lage in Nahost Das Kommende Forum zum Thema Arabischer Frühling geplatzte Träume Zur explosiven Lage in Nahost findet am Mittwoch den 12 März 2014 um 18 Uhr in der Kommende statt mit Ruprecht Polenz MdB von 1994 bis 2013 und Dr Rainer Herret Deutsch arabische Handelskammer Kairo mehr Unternehmerpreis erfolgreich nachhaltig 2014 geht an Lünener Bäckerei Konditorei Kanne Der Unternehmerpreis 2014 erfolgreich nachhaltig gestiftet von der Kommende Dortmund und der Bank für Kirche und Caritas Paderborn geht an die Lünener Bäckerei Konditorei Kanne mehr Mit Russland ist man nie fertig Kommende Forum diskutiert über Russlands Zivilgesellschaft Wirtschaft und seinen Präsidenten mehr Papst Franziskus und die Wirtschaft Neues Feuer für die christliche Kapitalismuskritik Am 13 März um 19 30 Uhr wird der

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/?seite=9 (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •