archive-de.com » DE » K » KOMMENDE-DORTMUND.DE

Total: 336

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Download - Kommende Dortmund
    20605 80 Impressum Fachbereiche Leitung Wirtschaftsethik Dienstgeber innen Mitarbeitervertretungen Sozialethische Bildung Veranstaltungen Download Dozent Arbeitswelt und Sozialpolitik Veranstaltungen Download Dozent Gemeinsame Sozialarbeit Veranstaltungen Download Dozent Berufsbezogene Bildung Veranstaltungen Download Dozent MAV Halbjahresprogramm 1 2013 2013 1 Programm sc pdf zurück

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/5-Fachbereiche/47-Mitarbeitervertretungen/70-Download/510,MAV-Halbjahresprogramm-1-2013.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • Download - Kommende Dortmund
    0231 20605 80 Impressum Fachbereiche Leitung Wirtschaftsethik Dienstgeber innen Mitarbeitervertretungen Sozialethische Bildung Veranstaltungen Download Dozent Arbeitswelt und Sozialpolitik Veranstaltungen Download Dozent Gemeinsame Sozialarbeit Veranstaltungen Download Dozent Berufsbezogene Bildung Veranstaltungen Download Dozent MAV Halbjahresprogramm 2 2012 Programm2012 2 sc pdf zurück

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/5-Fachbereiche/47-Mitarbeitervertretungen/70-Download/461,MAV-Halbjahresprogramm-2-2012.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Download - Kommende Dortmund
    Fachbereiche Leitung Wirtschaftsethik Dienstgeber innen Mitarbeitervertretungen Sozialethische Bildung Veranstaltungen Download Dozent Arbeitswelt und Sozialpolitik Veranstaltungen Download Dozent Gemeinsame Sozialarbeit Veranstaltungen Download Dozent Berufsbezogene Bildung Veranstaltungen Download Dozent MAV Halbjahresprogramm 2 2011 Das Halbjahresprogramm 2 2011 mit Seminaren und Tagungen für Mitarbeitervertreterinnen und Mitarbeitervertreter liegt als PDF vor und kann hier eingesehen werden Es enthält auch bereits eine ausführliche Vorschau auf die Themen und Termine im ersten Halbjahr 2012 MAV Programm2011

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/5-Fachbereiche/47-Mitarbeitervertretungen/70-Download/403,MAV-Halbjahresprogramm-2-2011.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Download - Kommende Dortmund
    Impressum Fachbereiche Leitung Wirtschaftsethik Dienstgeber innen Mitarbeitervertretungen Sozialethische Bildung Veranstaltungen Download Dozent Arbeitswelt und Sozialpolitik Veranstaltungen Download Dozent Gemeinsame Sozialarbeit Veranstaltungen Download Dozent Berufsbezogene Bildung Veranstaltungen Download Dozent MAV Halbjahresprogramm 1 2011 Das Halbjahresprogramm 1 2011 mit Seminaren und Tagungen für Mitarbeitervertreterinnen und Mitarbeitervertreter liegt als PDF vor und kann hier eingesehen werden Es enthält auch bereits eine Vorschau auf die Themen und Termine im zweiten Halbjahr 2011 MAV Programm2011

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/5-Fachbereiche/47-Mitarbeitervertretungen/70-Download/264,MAV-Halbjahresprogramm-1-2011.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Home - Kommende Dortmund
    versorgen Wenn schon rein ökonomische Gründe erhebliche Zweifel an der konventionellen Landwirtschaft aufkommen lassen dann bestehen für die Referentin solche Bedenken erst recht aus ökologischer und auch aus ethischer Perspektive Sie verdeutlichte dass die Intensivtierhaltung gravierende Umweltschäden verursachen kann deren Folgen Mensch Tier und Pflanzen zu tragen haben Damit das Vieh auf solchen Höfen überhaupt bestehen und dadurch Gewinn erzielt werden kann bedürfe es großer Mengen an Antibiotika deren Überreste bereits in Trink und Grundwasser gefunden wurden führte sie im Interview mit Kommende Dozent DDr Richard Geisen aus Zugleich verbreiten sich wie sie betonte multiresistente Keime in größerem Ausmaß und schließlich werde der Wasserkreislauf durch erhöhte Nitratgehalte belastet Die ethische Dimension umfasst nach Aussagen von Tanja Busse vom Grundsatz her das Verhältnis von Mensch und Tier oder auch den Wert des Tieres an sich Aus christlicher Perspektive sei da sicherlich der Kontext der Bibel mit der Schöpfungsgeschichte zu nennen Daraus leite sich dann ganz konkret die Frage ab welche Mindeststandards in der Haltung beachtet werden sollen Die seit Jahren betriebene Agrarpolitik habe dazu geführt dass die kleineren Höfe sterben und den großen Höfen das Feld überlassen müssen erläuterte Tanja Busse Inzwischen habe sich aber eine mit der Solidarischen Landwirtschaft eine Gegenbewegung formiert die eine Rückkehr zu einer naturnahen und artgerechten Tierhaltung nicht nur anstrebe sondern auch konkret umsetze Bundesweit haben sich bereits 100 Höfe der Initiative angeschlossen Kühe auf Grünland zu halten Schweine in kleineren Gruppen so wie es der Art entspreche nannte sie als zwei Beispiele für die Kriterien der noch recht jungen Bewegung Das ist eine Riesenchance für die Landwirte Da die Referentin sich aber nicht nur mit den Produzenten befasste sondern auch die Konsumenten in den Blick nahm wandte sie sich an die Verbraucher mit einer Art Empfehlung Sie sollten selbst das Maß finden wie hoch ihr

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/1-Home/681,Im-Zoo-leben-Schweine-artgerechter-als-im-Stall%3A-Agrarpolitik-steckt-voller-Widerspr%FCche.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Home - Kommende Dortmund
    und Rumänien mit großer Zustimmung des Publikums vor Die überwiegend armen Zuzügler mit geringer Bildung haben große Startschwierigkeiten in ihrer Wahlheimat Meist ziehen sie mit ihren Familien in die Dortmunder Nordstadt einem Stadtteil der aufgrund der hohen Arbeitslosigkeit und Armut sozial benachteiligt ist Die Bewohner der Nordstadt fühlten sich alleingelassen Die Stadt ist mit der Situation überfordert obwohl in einem Notprogramm mit medizinischer Betreuung Sprachkursen Integrationshelfern und Kindergruppen für eine sofortige Unterstützung der Zuwanderer gesorgt wurde Für eine umfassende und nachhaltige Strategie der Integration ist die Stadt aber auf dringende Unterstützung des Bundes angewiesen Gleichzeitig muss die Lebenssituation der Menschen in den Herkunftsländern verbessert werden Kommende Siepmann Professorin Dr Christine Langefeld aus Göttingen Vorsitzende des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Migration und Integration und führende Expertin auf dem Gebiet stimmte Zoerner für die Dortmunder Situation zu Das Problem ungelernter Zuwanderer beschränke sich aber auf einzelne Städte wie Dortmund Die Zahlen für Deutschland sprechen eine andere Sprache So ist etwa die Quote von höher Qualifizierten unter zugewanderten Bulgaren und Rumänen größer als die der deutschen Bevölkerung Ein weiterer positiver Effekt der Altersdurchschnitt ist jünger als der Deutschen Für ungelernte Zuwanderer brauche es niederschwellige Integrationskurse Dringend bekämpft werden müssen die kriminellen Strukturen der Scheinselbstständigkeit mit Hungerlöhnen unter denen zuerst die Familien der Zuwanderer leiden Das Recht auf Freizügigkeit das auch für Bulgarien und Rumänien als EU Länder gelte müsse stärker mit der Perspektive einer Erwerbstätigkeit gekoppelt sein Dann könnten die Zuwanderer selbstständig für ihren Lebensunterhalt sorgen Für einen Binnenmarkt wie den der EU muss ein wirtschaftliches und soziales Gleichgewicht hergestellt werden Kommende Siepmann Als einen Kardinalsfehler bezeichnete die Europa Abgeordnete Dr Renate Sommer die Aufnahme von Bulgarien und Rumänien in die EU Die Länder seien noch längst nicht beitrittsreif gewesen Man dürfe dennoch nicht die schwierigen Lebensbedingungen der Menschen verkennen die nach Deutschland

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/1-Home/674,Fakten-%FCber-die-Migration-aus-Bulgarien-und-Rum%E4nien.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Home - Kommende Dortmund
    Gesundheitsangebote Burn out Prävention als Forderungen insbesondere an kirchliche Unternehmen Barbara Sobotta DiAG Vorstand MAV Vors Castrop Rauxel Klaus Kruse Salvator Kolleg Hövelhof Moderation Wolfgang Herz Hagen Stichworte An Kirchen wird ein hoher Anspruch gelegt ihre Mitarbeitenden schon aufgrund des christlichen Menschenbildes ganzheitlich wahrzunehmen und entsprechend zu behandeln Sind Familienfreundlichkeit Gesundheitsangebote Burn out Prävention und andere Angebote dieser Art eine angemessene Verwirklichung dieser Dimension Gibt es sie in der Realität der Einrichtungen systematisch oder eher sporadisch Kommt es zu Konflikten mit einem reibungslosen Ablauf im Betrieb wenn viele dieser Ansprüche beachtet werden Wer finanziert die familienfreundlichen Angebote insbesondere in refinanzierten oft unterfinanzierten Bereichen Werden dafür Kirchensteuerzuschüsse bereitgestellt AG3 Arbeitsorganisation als Konflikt Dienstplan und Krankheitsvertretung zwischen sachlicher Notwendigkeit und gefühlter Gängelung Martin Bauer DiAG Vorstand MAV Vors Hamm Christian Bambeck Vorstand Caritas Büren gGmbH Moderation Alexander Schlotmann Fröndenberg Stichworte Wie werden Konflikte in der Arbeitsorganisation auch zu Dienstanweisungen Schichtdiensten usw im Ablauf und inhaltlich fair entschieden Welche Zumutungen sind unvermeidlich Wie kann vermittelt werden welche Notwendigkeiten bestehen und wann Gängelung mehr als ein Gefühl ist Wie werden Einzelinteressen und das Interesse am funktionierenden Betrieb Dienstleister abgewogen AG4 Verabschiedet werden aus der Dienstgemeinschaft Sind Entlassungen bei Kirche ein Tabu Lutz Villwock DiAG Vorstand MAV Siegen Detlef Müller Gemeindeverband Hochstift Paderborn Moderation Stefan Welzel Hagen Hohenlimburg Stichworte Fragen Gehört zum guten Umgang mit Mitarbeitenden der prinzipielle Wegfall der Entlassungsmöglichkeit Oder müssen kirchliche Einrichtungen fachlich ungeeignete Mitarbeitende sogar entlassen weil der eigentliche Auftrag Pflege Gesundheitsversorgung Bildung sonst gefährdet wird Oder machen Kirchen durch bestimmte Hürden und der Art und Weise bei der Entlassung Unterschiede Wird den Leistungsträgern durch die Vermeidung von Entlassungen eine unzumutbare Last aufgebürdet Steht hinter der Vermeidung von Entlassungen fehlender Mut der Dienstgeber Fehlverhalten zu thematisieren und Konflikte auszutragen Wollen Dienstgeber durch die Beschäftigung von Low Performern gute Werke Caritas tun

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/1-Home/677,Dienstgemeinschaftstag-2014-%22Menschlichkeit-mit-Wirtschaftlichkeit-verbinden%21%22.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Home - Kommende Dortmund
    erwarten Ist es die Schwäche der Gewerkschaften die einen allgemeinen Mindestlohn erst erforderlich macht Oder wird umgekehrt die Stellung der Gewerkschaften durch das Mindestlohngesetz geschwächt Worin liegt der Mehrwert von Tarifverträgen für die ArbeitnehmerInnen und für die Gesellschaft insgesamt Wie kann eine Balance zwischen staatlicher Sozial und Beschäftigungspolitik einerseits sowie allgemeiner Tarifautonomie und weiträumiger Tarifbindung andererseits zukünftig erreicht werden Welche Rolle könnte dabei das geplante Tarifeinheitsgesetz spielen Friedhelm Hengsbach lebt

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/1-Home/668,Mindestlohn-und-Tarifvertr%E4ge-%96-%DCber-Lohngerechtigkeit-und-die-Macht-kleiner-und-gro%DFer-Gewerkschaften.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •