archive-de.com » DE » K » KOMMENDE-DORTMUND.DE

Total: 336

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Öffentliche Vorträge von Dr. Andreas Fisch - Kommende Dortmund
    an sozialinstitut kommende dortmund de oder online unter www kommende dortmund de Veranstaltungen oder 0231 20605 0 Zum Inhalt Die Schere zwischen Wohlhabenden und Chancenlosen driftet in den OECD Staaten besonders in Deutschland auseinander Kinderarmut ein vergangenes Phänomen kehrt zurück Altersarmut droht am Horizont Bedrohlich für eine Gesellschaft die ihren Zusammenhalt wahren möchte Der Referent deckt anschaulich neun mitunter überraschende Ursachen für die Spaltung in Arm und Reich auf Damit erschließt er die relevanten Handlungsfelder und stellt provokante und nachdenklich stimmende Lösungsansätze zur Diskussion Die Umverteilung von Vermögen wie sie etwa Thomas Piketty in seinem Buch Das Kapital im 21 Jahrhundert deutsch 2014 empfiehlt ist in dieser umfassenderen Analyse lediglich ein Mosaik in einem komplexen Puzzle Referent Dr theol Andreas Fisch hat den Fachbereich Wirtschaftsethik im Sozialinstitut Kommende Dortmund aufgebaut und leitet ihn seither Zuvor wandte er seine Einsichten an als fachlicher Berater beim Deutschen Caritasverband Freiburg zu den Lebenslagen von irregulären Migranten als theologischer Referent beim Bund der Deutschen Katholischen Jugend im Erzbistum Köln zur Armut von Kindern und Jugendlichen und als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Sachverständigengruppe Weltwirtschaft und Sozialethik der Deutschen Bischofskonferenz zu Armut und Partnerschaft mit den Armen in Entwicklungsländern an Er forschte zu ethischen Fragen der Weltwirtschaft

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/5-Fachbereiche/43-Wirtschaftsethik/96-%D6ffentliche-Vortr%E4ge-von-Dr.-Andreas-Fisch/732,Die-wachsende-Spaltung-in-Arm-und-Reich.-Ursachen-und-L%F6sungsans%E4tze.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • Öffentliche Vorträge von Dr. Andreas Fisch - Kommende Dortmund
    0231 20605 0 Telefax 0231 20605 80 Impressum Fachbereiche Legitimer Ausschluss vom Wahlrecht Sozialethische Bewertung des Ausschlusses von vier Gruppen Im Rahmen des Forum Sozialethik Demokratie und Partizipation im 21 Jahrhundert im September 2015 zurück Sozialinstitut Kommende Dortmund Suche auf

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/5-Fachbereiche/43-Wirtschaftsethik/96-%D6ffentliche-Vortr%E4ge-von-Dr.-Andreas-Fisch/711,Legitimer-Ausschluss-vom-Wahlrecht-Sozialethische-Bewertung-des-Ausschlusses-von-vier-Gruppen.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Öffentliche Vorträge von Dr. Andreas Fisch - Kommende Dortmund
    abgebildete Mann ist ein ausgebeuteter Arbeiter in den Vereinigten Arabischen Emiraten möglicherweise sogar ein Christ Dass Menschen die Angst vor Zuwan derung haben überwiegend keine Pro bleme mit Spaniern Italienern Griechen oder Tschechen nennen sondern stets und fast ausschließlich Zuwanderer aus islami schen Staaten ablehnen zeigte Dr Fisch anhand von Umfragewerten Angst vor dem Islam hätten inzwischen 34 Prozent der Befragten noch vor wenigen Jahren seien es 24 Prozent gewesen Wir werfen Islam mit Islamismus Fundamentalismus Extremismus zusammen Extremismus gebe es aber genauso auch in der katholischen oder der evangelischen Kirche wenn auch ohne Gewaltbereitschaft Anhand eines Beispiels verdeutlichte Dr Fisch wie sehr mit unterschiedlichem Maß gemessen wird Niemand käme dazu zu behaupten Kardinal Meisner unter stütze die Anschläge in Nordirland Muslime müssen sich quasi für jedes islamische Verbrechen weltweit entschuldigen Er erinnerte daran dass die christliche Sozialethik von der glei chen Menschenwürde für jeden ausgehe Kultur sei kein festes Gut sondern ein dynamischer Prozess Daher stünden sich verschiedene Kulturen auch nicht unver einbar gegenüber Er nannte als Beispiel das Frauenbild der 50er Jahre in Deutsch land und die Tatsache dass heute eine Bundeskanzlerin die Regierung führt Die Frage nach einer Leitkultur stelle sich eigentlich gar nicht eben weil eine Kultur sich fortwährend ändere Der heutige Umgang mit Zuwanderern erinnert laut Dr Fisch an die Zeit nach 1945 und die Flüchtlinge die in die Bundes republik kamen Da gab es Inländerfeind lichkeit bekräftigte ein Zuhörer Dr An dreas Fisch zählte auf Nahezu bei jeder EU Erweiterung hätten Skeptiker das Kla gelied angestimmt dass nun die Spanier Portugiesen Polen Tschechen Deutsch land mit ihren Arbeitslosen überschwem men würden Passiert sei praktisch nichts Dr Fisch betonte dass bei jedem Zu wanderer vorausgesetzt werden müsse dass dieser eine Art Verfassungspatriotis mus besitze Verfassung und Grundgesetz müssten der unhintergehbare Werteka non sein der private

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/5-Fachbereiche/43-Wirtschaftsethik/96-%D6ffentliche-Vortr%E4ge-von-Dr.-Andreas-Fisch/619,Bericht%3A-Kultur-ist-dynamischer-Prozess.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Öffentliche Vorträge von Dr. Andreas Fisch - Kommende Dortmund
    Malermeister Geld durch die Kooperation mit Graffiti Künstlern Wie nimmt ein Unternehmen seinen Mitarbeitern die Angst vor der Arbeit bis 67 Jahren Die Antworten auf all diese Fragen sind innovative Konzepte die unternehmerisch klug zusätzlich einen gesellschaftlichen Mehrwert erbringen Wirtschaftlichen Erfolg und ethische Ansprüche auf originelle Weise verbinden Auf diese Weise erreicht das Leitbild des ehrbaren Kaufmanns für wertorientierte Unternehmensführung die Moderne Vor allem an inspirierenden praktischen Beispielen eher unbekannter

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/5-Fachbereiche/43-Wirtschaftsethik/96-%D6ffentliche-Vortr%E4ge-von-Dr.-Andreas-Fisch/448,Der-ehrbare-Unternehmer-2.0.-Unternehmerische-Probleme-mit-gesellschaftlichem-Mehrwert-l%F6sen.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Öffentliche Vorträge von Dr. Andreas Fisch - Kommende Dortmund
    die untertariflich bezahlt werden Aber auch die illegale Beschäftigung wirft ethische Fragen nach fairen Arbeitsbedingungen auf Der Referent führt in die aktuellen Probleme der Pflegesituation in Deutschland ein und verdeutlicht die vielen ethischen Herausforderungen die sich dort für Christen und die ganze Gesellschaft offenbaren Mit dem Publikum möchte er über angemessene Ansätze zur Lösung sprechen die alle eines Mentalitätswechsels als Voraussetzung bedürfen Zum Referenten Dr theol Andreas Fisch ist Referent

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/5-Fachbereiche/43-Wirtschaftsethik/96-%D6ffentliche-Vortr%E4ge-von-Dr.-Andreas-Fisch/317,Die-W%FCrde-des-Menschen-im-Alter--eine-Herausforderung-gesellschaftlichen-Handelns.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Öffentliche Vorträge von Dr. Andreas Fisch - Kommende Dortmund
    Dortmund Telefon 0231 20605 0 Telefax 0231 20605 80 Impressum Fachbereiche Steuern und Gerechtigkeit Steuern und Gerechtigkeit Impuls und Podiumsdiskussion Es referieren zum Thema Dr Sabine Graf stellv Vorsitzende des DGB Bezirks NRW Dipl Ing Architekt Alexander Benthaus BJU Dipl Kfm Joachim Punge audalis Kohler Punge Partner Dr Andre as Fisch Kommende Dortmund Anschließend Gelegenheit zur Diskussion untereinander und mit dem Publikum zurück Sozialinstitut Kommende Dortmund Suche auf der Homepage

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/5-Fachbereiche/43-Wirtschaftsethik/96-%D6ffentliche-Vortr%E4ge-von-Dr.-Andreas-Fisch/574,Steuern-und-Gerechtigkeit.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Öffentliche Vorträge von Dr. Andreas Fisch - Kommende Dortmund
    Exerzitien und Diskriminierung wegen des eigenen Glaubens Und das für Erwachsene und auch junge Erwachsene Comics lassen sich mit Gewinn und Freude lesen wenn sie gut gemacht die Möglichkeiten dieses Mediums ausschöpfen In Deutschland bleibt ein Comic noch ein ungewöhnliches Medium um sich im Unterricht mit den dort behandelten religiösen Themen auseinanderzusetzen Wenig bekannt ist dass bestimmte Comics für Erwachsene sich mittlerweile zu einem ernstzunehmenden Medium gewandelt haben Die Verlage sprechen dann gerne von Graphic Novels um sich vom Kinderbilderbuch Image abzuheben In diesem Workshop führt der Referent ein welche Auswahl an Comics sich zum Themenfeld Christentum Islam und Judentum anbietet aber auch wie man schlecht gemachte von qualitativ guten Comics unterscheidet Es wird die eigene Bildsprache der sogenannten sequenziellen Kunst entschlüsselt um angemessen mit diesem Medium arbeiten zu können In diesem Workshop können in Kleingruppen unterschiedliche Ausschnitte bearbeitet werden um die Tauglichkeit von ausgewählten Comics für den Unterricht zu religiösen Themen miteinander zu erproben Leitung Dr Siegfried Meier Paderborn Referent Dr Andreas Fisch Kommende Dortmund Ort Liborianum Bildungs und Gästehaus des Erzbistums Paderborn An den Kapuzinern 5 7 33098 Paderborn Zeit 15 00 bis 18 30 Uhr Datum 15 April 2015 Für die Teilnehmer innen fallen keine Kursgebühren an

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/5-Fachbereiche/43-Wirtschaftsethik/96-%D6ffentliche-Vortr%E4ge-von-Dr.-Andreas-Fisch/469,Christentum-Judentum-und-Islam-in-Comics-Grafic-Novels-f%FCr-junge-Erwachsene-im-Unterricht.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Öffentliche Vorträge von Dr. Andreas Fisch - Kommende Dortmund
    am 25 September 2012 Arnsberg um 19 30 Uhr eine Veranstaltung im Rahmen der Arnsberger Klimaschutzwoche Ort Uhrzeit 19 30 Uhr Ort KBS Arnsberg Hellefelder Str 15 59821 Arnsberg Inhalt Wie bewertet die Christliche Sozialethik den erfolgten Atomausstieg im Kontext der Umweltpolitik und der anstehenden Energiewende Wie kann Politik sachgerecht und ethisch verantwortbar Entscheidungen treffen wenn die relevanten Informationen von Lobbygruppen stammen und der Handlungsdruck durch die Öffentlichkeit hoch ist

    Original URL path: http://www.kommende-dortmund.de/kommende_dortmund/5-Fachbereiche/43-Wirtschaftsethik/96-%D6ffentliche-Vortr%E4ge-von-Dr.-Andreas-Fisch/500,Ausstieg-aus-der-Atomkraft--Einstieg-in-den-Blackout-Ethisch-verantwortliche-Politik-angesichts-von-Katastrophenszenarien.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •