archive-de.com » DE » K » KMP-BERLIN.DE

Total: 302

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Aktuelle Steuertipps » KMP Dr. Klein, Dr. Mönstermann + Partner mbB
    Abführung Ihrer Gewinne sollte nicht ins Stocken kommen Warum in schlechten Zeiten gut zahlen Teure Gebrauchte Heilig s Blechle Schlechte Zeiten haben Sie nicht verdient Tausche Altgriechisch gegen Neugriechisch Damit im Krankheitsfall nicht auch die Finanzen schwächeln Schenken Sie netto oder brutto Ihr Gewinn bei Kursverlusten die 5 Regelung Veräußerungsverluste einmal steuerfreundlich gesehen Immobilie verkauft Darlehen nicht getilgt Einspruch eingelegt Verkaufen Sie Ihre Verluste besser per Ringtausch Mit dem Dienstwagen richtig verfahren Einmal volltanken bitte Was der Fiskus nicht lesen kann darf die Buchhaltung zurückstellen Wer auf den Fiskus lange warten muss spart jetzt Steuern Aktionäre aufgepasst Verlieren Sie nicht Ihre Verluste Besser Sie finden sich mit Steuereinsparungen ab Digital hat der Fiskus immer weniger Einsehen Wo hört für den Fiskus der Spaß auf Seien Sie versichert Vermieter sparen Steuern Darlehen an Töchter kann man sicher abschreiben Ihre Beteiligung kann Sie zukünftig mehr belasten Ihre Stimme ist Gold wert Bei der Schenkung von Kommanditanteilen unter Nießbrauchsvorbehalt für den Schenker ist Vorsicht geboten Der Bundesfinanzhof hat in einer Reihe von Urteilen darauf hingewiesen dass der Erwerber Mitunternehmerrisiko und Mitunternehmerinitiative entfalten muss Kritisch sind hierbei insbesondere die Stimmrechte Der Erwerber benötigt die Stellung eines Mitunternehmers damit er die erbschaftsteuerlichen Begünstigungen für Betriebsvermögen

    Original URL path: http://www.kmp-berlin.de/content/servicenavigation/aktuelles/aktuelle_steuertipps/index_ger.html?tipp=e211847 (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Aktuelle Steuertipps » KMP Dr. Klein, Dr. Mönstermann + Partner mbB
    Ihrer Gewinne sollte nicht ins Stocken kommen Warum in schlechten Zeiten gut zahlen Teure Gebrauchte Heilig s Blechle Schlechte Zeiten haben Sie nicht verdient Tausche Altgriechisch gegen Neugriechisch Damit im Krankheitsfall nicht auch die Finanzen schwächeln Schenken Sie netto oder brutto Ihr Gewinn bei Kursverlusten die 5 Regelung Veräußerungsverluste einmal steuerfreundlich gesehen Immobilie verkauft Darlehen nicht getilgt Einspruch eingelegt Verkaufen Sie Ihre Verluste besser per Ringtausch Mit dem Dienstwagen richtig verfahren Einmal volltanken bitte Was der Fiskus nicht lesen kann darf die Buchhaltung zurückstellen Wer auf den Fiskus lange warten muss spart jetzt Steuern Aktionäre aufgepasst Verlieren Sie nicht Ihre Verluste Besser Sie finden sich mit Steuereinsparungen ab Digital hat der Fiskus immer weniger Einsehen Wo hört für den Fiskus der Spaß auf Seien Sie versichert Vermieter sparen Steuern Darlehen an Töchter kann man sicher abschreiben Ihre Beteiligung kann Sie zukünftig mehr belasten Französischer Import mit feinstem Bouquet Dividenden die deutsche Kapitalgesellschaften erhalten sind grundsätzlich zu 95 steuerfrei Nach einem neuen Erlass der Finanzverwaltung gilt dies nicht für Dividenden aus Frankreich Diese sind nach Kürzung der damit zusammenhängenden Betriebsausgaben bei einer Beteilungsquote ab 10 vollständig von der deutschen Körperschaftssteuer befreit Die vollständige Steuerbefreiung tritt bei der Gewerbesteuer ab einer Beteiligung

    Original URL path: http://www.kmp-berlin.de/content/servicenavigation/aktuelles/aktuelle_steuertipps/index_ger.html?tipp=e211848 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Aktuelle Steuertipps » KMP Dr. Klein, Dr. Mönstermann + Partner mbB
    Heimsieg für den Dienstwagen Perfekter Absprung vom Goldbarren Ein guter Grund zum Abschreiben Wenn Wertzuwachs ins Geld geht Neue Spielregeln für Mütter und Töchter Risikoarme Staatsanleihe und der Boomerang Die Abführung Ihrer Gewinne sollte nicht ins Stocken kommen Warum in schlechten Zeiten gut zahlen Teure Gebrauchte Heilig s Blechle Schlechte Zeiten haben Sie nicht verdient Tausche Altgriechisch gegen Neugriechisch Damit im Krankheitsfall nicht auch die Finanzen schwächeln Schenken Sie netto oder brutto Ihr Gewinn bei Kursverlusten die 5 Regelung Veräußerungsverluste einmal steuerfreundlich gesehen Immobilie verkauft Darlehen nicht getilgt Einspruch eingelegt Verkaufen Sie Ihre Verluste besser per Ringtausch Mit dem Dienstwagen richtig verfahren Einmal volltanken bitte Was der Fiskus nicht lesen kann darf die Buchhaltung zurückstellen Wer auf den Fiskus lange warten muss spart jetzt Steuern Aktionäre aufgepasst Verlieren Sie nicht Ihre Verluste Besser Sie finden sich mit Steuereinsparungen ab Digital hat der Fiskus immer weniger Einsehen Wo hört für den Fiskus der Spaß auf Seien Sie versichert Vermieter sparen Steuern Darlehen an Töchter kann man sicher abschreiben Ihre Beteiligung kann Sie zukünftig mehr belasten Ein Satz der die Steuerlast senkt Dividenden sind grundsätzlich dann zu versteuern wenn der Steuerpflichtige darüber verfügen kann Dies ist der Zeitpunkt zu dem die Zahlung bzw die Gutschrift auf ein Bankkonto oder Gesellschafterdarlehenskonto erfolgt Abweichend hiervon ist bei beherrschenden Gesellschaftern von Kapitalgesellschaften die Besteuerung bereits im Zeitpunkt der Beschlussfassung über die Gewinnausschüttung vorzunehmen Besonders wichtig ist diese Regelung bei Beschlüssen vor dem Jahreswechsel bei denen die Auszahlung erst im neuen Jahr erfolgen soll Diese Rechtsprechung hat der Bundesfinanzhof aktuell auf Vorabausschüttungen ausgedehnt Soll dieses vermieden werden muss in der GmbH Satzung eine entsprechende Regelung enthalten sein Zurück zur Übersicht nach oben Servicenavigation Startseite Aktuelles Karriere Linkportal Online Rechner Formulardownload Fachliche Informationen Newsletter Suche Suche Globalnavigation Kontaktformular Impressum Sitemap Druckversion Schrifttgrösse Schrift vergrössern Schrift verkleinern zurücksetzen

    Original URL path: http://www.kmp-berlin.de/content/servicenavigation/aktuelles/aktuelle_steuertipps/index_ger.html?tipp=e211849 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Aktuelle Steuertipps » KMP Dr. Klein, Dr. Mönstermann + Partner mbB
    Ihrer Gewinne sollte nicht ins Stocken kommen Warum in schlechten Zeiten gut zahlen Teure Gebrauchte Heilig s Blechle Schlechte Zeiten haben Sie nicht verdient Tausche Altgriechisch gegen Neugriechisch Damit im Krankheitsfall nicht auch die Finanzen schwächeln Schenken Sie netto oder brutto Ihr Gewinn bei Kursverlusten die 5 Regelung Veräußerungsverluste einmal steuerfreundlich gesehen Immobilie verkauft Darlehen nicht getilgt Einspruch eingelegt Verkaufen Sie Ihre Verluste besser per Ringtausch Mit dem Dienstwagen richtig verfahren Einmal volltanken bitte Was der Fiskus nicht lesen kann darf die Buchhaltung zurückstellen Wer auf den Fiskus lange warten muss spart jetzt Steuern Aktionäre aufgepasst Verlieren Sie nicht Ihre Verluste Besser Sie finden sich mit Steuereinsparungen ab Digital hat der Fiskus immer weniger Einsehen Wo hört für den Fiskus der Spaß auf Seien Sie versichert Vermieter sparen Steuern Darlehen an Töchter kann man sicher abschreiben Ihre Beteiligung kann Sie zukünftig mehr belasten Perfektes Geschenk für den Betriebserben Nach einem aktuellen Urteil des höchsten deutschen Steuergerichts ist es jetzt einfacher möglich vorweggenommene Erfolgen zu gestalten Es erlaubt z B dem Schenker in gewissen Grenzen wertvolles Betriebsvermögen zu veräußern und den Veräußerungserlös für seine Altersvorsorge zu nutzen Gleichzeitig können das UNternehmen bzw die Anteile an einer Personengesellschaft ertraugsteuerneutral auf die nachfolgende

    Original URL path: http://www.kmp-berlin.de/content/servicenavigation/aktuelles/aktuelle_steuertipps/index_ger.html?tipp=e211850 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Aktuelle Steuertipps » KMP Dr. Klein, Dr. Mönstermann + Partner mbB
    Spätbucher Aufschlag bei sozialen Zahlungszielen Heimsieg für den Dienstwagen Perfekter Absprung vom Goldbarren Ein guter Grund zum Abschreiben Wenn Wertzuwachs ins Geld geht Neue Spielregeln für Mütter und Töchter Risikoarme Staatsanleihe und der Boomerang Die Abführung Ihrer Gewinne sollte nicht ins Stocken kommen Warum in schlechten Zeiten gut zahlen Teure Gebrauchte Heilig s Blechle Schlechte Zeiten haben Sie nicht verdient Tausche Altgriechisch gegen Neugriechisch Damit im Krankheitsfall nicht auch die Finanzen schwächeln Schenken Sie netto oder brutto Ihr Gewinn bei Kursverlusten die 5 Regelung Veräußerungsverluste einmal steuerfreundlich gesehen Immobilie verkauft Darlehen nicht getilgt Einspruch eingelegt Verkaufen Sie Ihre Verluste besser per Ringtausch Mit dem Dienstwagen richtig verfahren Einmal volltanken bitte Was der Fiskus nicht lesen kann darf die Buchhaltung zurückstellen Wer auf den Fiskus lange warten muss spart jetzt Steuern Aktionäre aufgepasst Verlieren Sie nicht Ihre Verluste Besser Sie finden sich mit Steuereinsparungen ab Digital hat der Fiskus immer weniger Einsehen Wo hört für den Fiskus der Spaß auf Seien Sie versichert Vermieter sparen Steuern Darlehen an Töchter kann man sicher abschreiben Ihre Beteiligung kann Sie zukünftig mehr belasten Ausländisches Werk läuft nur mit deutschem Rechenwerk Grenzüberschreitende Geschäftsbeziehungen zwischen verbundenen Unternehmen unterliegen besonderen Anforderungen Um steuerliche Nachteile zu vermeiden müssen die Konditionen so ausgestaltet sein wie auch fremde Dritte sie vereinbart hätten Dieses gilt auch für Zwecke der Gewinnaufteilung zwischen inländischen Unternehmen und ihren unselbstständigen ausländischen Betriebsstätten Dazu ist ab 2015 die Betriebsstättengewinnaufteilungsverordnung in Kraft getreten Sie verpflichtet die Unternehmen eine Quasi Bilanz und Quasi Gewinn und Verlustrechnung für die Betriebsstätten aufzustellen Diese Rechenwerke sind zusammen mit den Steuererklärungen 2015 abzugeben Unternehmensinterne Prozesse sind rechtzeitig zu implementieren Zurück zur Übersicht nach oben Servicenavigation Startseite Aktuelles Karriere Linkportal Online Rechner Formulardownload Fachliche Informationen Newsletter Suche Suche Globalnavigation Kontaktformular Impressum Sitemap Druckversion Schrifttgrösse Schrift vergrössern Schrift verkleinern zurücksetzen Dr Klein Dr Mönstermann

    Original URL path: http://www.kmp-berlin.de/content/servicenavigation/aktuelles/aktuelle_steuertipps/index_ger.html?tipp=e211851 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Aktuelle Steuertipps » KMP Dr. Klein, Dr. Mönstermann + Partner mbB
    Dienstwagen Perfekter Absprung vom Goldbarren Ein guter Grund zum Abschreiben Wenn Wertzuwachs ins Geld geht Neue Spielregeln für Mütter und Töchter Risikoarme Staatsanleihe und der Boomerang Die Abführung Ihrer Gewinne sollte nicht ins Stocken kommen Warum in schlechten Zeiten gut zahlen Teure Gebrauchte Heilig s Blechle Schlechte Zeiten haben Sie nicht verdient Tausche Altgriechisch gegen Neugriechisch Damit im Krankheitsfall nicht auch die Finanzen schwächeln Schenken Sie netto oder brutto Ihr Gewinn bei Kursverlusten die 5 Regelung Veräußerungsverluste einmal steuerfreundlich gesehen Immobilie verkauft Darlehen nicht getilgt Einspruch eingelegt Verkaufen Sie Ihre Verluste besser per Ringtausch Mit dem Dienstwagen richtig verfahren Einmal volltanken bitte Was der Fiskus nicht lesen kann darf die Buchhaltung zurückstellen Wer auf den Fiskus lange warten muss spart jetzt Steuern Aktionäre aufgepasst Verlieren Sie nicht Ihre Verluste Besser Sie finden sich mit Steuereinsparungen ab Digital hat der Fiskus immer weniger Einsehen Wo hört für den Fiskus der Spaß auf Seien Sie versichert Vermieter sparen Steuern Darlehen an Töchter kann man sicher abschreiben Ihre Beteiligung kann Sie zukünftig mehr belasten Abgeltung vs Versteuerung Worauf setzen Sie Ihren Gewinn Ist eine natürliche Person an einer Kapitalgesellschaft beteiligt und schüttet diese ihre Gewinne aus dann kann der Gesellschafter bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen wählen ob die Ausschüttung mit dem Abgeltungssteuersatz von 25 oder zum individuellen Steuersatz bei ihm versteuert wird Wird der individuelle Steuersatz gewählt sind nur 60 der Ausschüttung zu versteuern Das führt dazu dass bei einem Spitzensteuersatz von weniger als 41 67 die individuelle Versteuerung günstiger ist Zudem werden dann 60 der Werbungskosten steuermindernd berücksichtigt Der Antrag auf individuelle Versteuerung mit einer Bindungsfrist von 5 Jahren ist zwingend bei Abgabe der Einkommensteuererklärung zu stellen Zurück zur Übersicht nach oben Servicenavigation Startseite Aktuelles Karriere Linkportal Online Rechner Formulardownload Fachliche Informationen Newsletter Suche Suche Globalnavigation Kontaktformular Impressum Sitemap Druckversion Schrifttgrösse Schrift vergrössern

    Original URL path: http://www.kmp-berlin.de/content/servicenavigation/aktuelles/aktuelle_steuertipps/index_ger.html?tipp=e211852 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Aktuelle Steuertipps » KMP Dr. Klein, Dr. Mönstermann + Partner mbB
    Heimsieg für den Dienstwagen Perfekter Absprung vom Goldbarren Ein guter Grund zum Abschreiben Wenn Wertzuwachs ins Geld geht Neue Spielregeln für Mütter und Töchter Risikoarme Staatsanleihe und der Boomerang Die Abführung Ihrer Gewinne sollte nicht ins Stocken kommen Warum in schlechten Zeiten gut zahlen Teure Gebrauchte Heilig s Blechle Schlechte Zeiten haben Sie nicht verdient Tausche Altgriechisch gegen Neugriechisch Damit im Krankheitsfall nicht auch die Finanzen schwächeln Schenken Sie netto oder brutto Ihr Gewinn bei Kursverlusten die 5 Regelung Veräußerungsverluste einmal steuerfreundlich gesehen Immobilie verkauft Darlehen nicht getilgt Einspruch eingelegt Verkaufen Sie Ihre Verluste besser per Ringtausch Mit dem Dienstwagen richtig verfahren Einmal volltanken bitte Was der Fiskus nicht lesen kann darf die Buchhaltung zurückstellen Wer auf den Fiskus lange warten muss spart jetzt Steuern Aktionäre aufgepasst Verlieren Sie nicht Ihre Verluste Besser Sie finden sich mit Steuereinsparungen ab Digital hat der Fiskus immer weniger Einsehen Wo hört für den Fiskus der Spaß auf Seien Sie versichert Vermieter sparen Steuern Darlehen an Töchter kann man sicher abschreiben Ihre Beteiligung kann Sie zukünftig mehr belasten EU lässt MOSS über Steuer wachsen Unternehmen die auf elektronischem Weg Dienstleistungen an Privatpersonen innerhalb der EU erbringen können ab Januar 2015 ein vereinfachtes Umsatzsteuerverfahren nutzen Dieses vereinfachte Verfahren Mini One Stop Shop auch MOSS Verfahren genannt wird notwendig da die Umsatzversteuerung ab dem 01 01 2015 in dem Land vorgenommen werden muss in dem der private Käufer wohnt Damit sich die betroffenen Unternehmen nicht in jedem Land registrieren lassen müssen wird das MOSS Verfahren eingeführt Dieses freiwillige Verfahren ermöglicht die Umsatzerklärung im Ansässigkeitsstaat Grenzüberschreitende Lieferungen von Gegenständen die im Internet bestellt werden fallen nicht unter die Neuregelung Zurück zur Übersicht nach oben Servicenavigation Startseite Aktuelles Karriere Linkportal Online Rechner Formulardownload Fachliche Informationen Newsletter Suche Suche Globalnavigation Kontaktformular Impressum Sitemap Druckversion Schrifttgrösse Schrift vergrössern Schrift verkleinern

    Original URL path: http://www.kmp-berlin.de/content/servicenavigation/aktuelles/aktuelle_steuertipps/index_ger.html?tipp=e211853 (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Aktuelle Steuertipps » KMP Dr. Klein, Dr. Mönstermann + Partner mbB
    in schlechten Zeiten gut zahlen Teure Gebrauchte Heilig s Blechle Schlechte Zeiten haben Sie nicht verdient Tausche Altgriechisch gegen Neugriechisch Damit im Krankheitsfall nicht auch die Finanzen schwächeln Schenken Sie netto oder brutto Ihr Gewinn bei Kursverlusten die 5 Regelung Veräußerungsverluste einmal steuerfreundlich gesehen Immobilie verkauft Darlehen nicht getilgt Einspruch eingelegt Verkaufen Sie Ihre Verluste besser per Ringtausch Mit dem Dienstwagen richtig verfahren Einmal volltanken bitte Was der Fiskus nicht lesen kann darf die Buchhaltung zurückstellen Wer auf den Fiskus lange warten muss spart jetzt Steuern Aktionäre aufgepasst Verlieren Sie nicht Ihre Verluste Besser Sie finden sich mit Steuereinsparungen ab Digital hat der Fiskus immer weniger Einsehen Wo hört für den Fiskus der Spaß auf Seien Sie versichert Vermieter sparen Steuern Darlehen an Töchter kann man sicher abschreiben Ihre Beteiligung kann Sie zukünftig mehr belasten Agiles Finanzamt sucht rastlosen Pensionär Der Bundesfinanzhof hat kürzlich in mehreren Urteilen zu Pensionszusagen von Kapitalgesellschaften an ihre Gesellschafter Geschäftsführer Stellung genommen Es geht hierbei um Gesellschafter Geschäftsführer die nach Erreichen des vereinbarten Pensionsalters weiterarbeiten Hier sind unterschiedliche Konstellationen denkbar die zu steuerlich nachteiligen Konsequenzen führen können Grundsätzlich ist darauf zu achten dass bei Weiterbeschäftigung eine Anrechnung der aktiven Bezüge auf die Pensionsleistungen zu erfolgen

    Original URL path: http://www.kmp-berlin.de/content/servicenavigation/aktuelles/aktuelle_steuertipps/index_ger.html?tipp=e211854 (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •