archive-de.com » DE » K » KLOSTER-GEISTINGEN.DE

Total: 72

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Kloster Geistingen

    (No additional info available in detailed archive for this subpage)
    Original URL path: (2016-02-15)



  • Kloster Geistingen geschlossen
    2014 und Br Alexander Wollny verstorben am 03 12 2012 P Felix Schlösser P Josef Schmitz verstorben am 5 Oktober 2007 und unser ältester Mitbruder P Anton Wieland verstorben am 27 07 2011 nach Bonn gezogen Br Matthias Krause gehört dem Heiligenstädter Kloster an ebenso wie P Josef Römelt der in Erfurt als Moraltheologe tätig ist Die in Mainz lebenden Patres Rolf Decot und Wilhelm Pesch verstorben am 30 09 2013 gehören zu unserem Bonner Kloster Ich selbst bin nach Abschluss der Umzugsarbeiten hier in Geistingen nach Bottrop umgezogen und gehöre zum dortigen Kloster in Kirchhellen P Heinz Joachim Müller verstorben am 15 02 2014 lebt in Hennef im Altenzentrum Helenenstift Von einigen der vielen Gruppen die sich mehr oder weniger regelmäßig in den Klostergebäuden getroffen haben weiß ich dass sie Wege für die Zukunft in Sicht haben Auch die vor allem jungen Leute die kürzer oder länger Zimmer in unserem Gästebereich bewohnten wissen größtenteils wie es für sie weitergehen kann Nachdem die Klosterkirche am 8 Januar profaniert worden ist sollte sie ursprünglich zu einem Ort für physiotherapeutische Behandlungen umgestaltet werden Zuletzt ist die Klosterkirche jedoch an eine Veranstaltungsagentur aus Dortmund verkauft Der neue Besitzer teilte mit Ziel sei es die besondere Atmosphäre des Ortes mit insgesamt rund 800 Quadratmetern Grundfläche für vielfältige Veranstaltungen zu nutzen Gedacht werde etwa an Events kleine Konzerte Produktpräsentationen Seminare Meetings und Tagungen Die denkmalgeschützten Klostergebäude werden zu Eigentumswohnungen umgebaut Der 1960 für das Seminar und die Hochschule errichtete Teil der Gebäude wird abgerissen dort werden ebenfalls Häuser mit Eigentumswohnungen errichtet Die Nachricht von der Auflösung des Klosters Geistingen hat viele unserer Freunde und auch viele Besucher unserer Klosterkirche sehr traurig gemacht Manche können es auch nicht verstehen dass unser Orden keine andere Lösung gefunden hat Betroffenheit und Trauer gibt es im Kloster Geistingen genauso

    Original URL path: http://www.kloster-geistingen.de/index2.php (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Unser Kloster
    seit der Gründung im Jahre 1902 viele Änderungen durchlebt Hauptsächlich der ordenseigenen Priesterausbildung der Redemptoristen gewidmet musste dieser Lehrbetrieb mit der Schließung der seit 1982 auch staatlich anerkannten philosophisch theologischen Hochschule im Jahre 1996 leider eingestellt werden Seitdem dient unser

    Original URL path: http://www.kloster-geistingen.de/team/index.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Klosterkirche
    Bedeutung verloren da die Orgel des besseren Klanges wegen auf das Oratorium verlegt worden ist Der Altarraum weist bis zum Umgang eine Länge von 12 80 m auf die für eine verhältnismäßig kleine Kirche ungewöhnlich ist Sie ist durch den Umstand bedingt dass in früheren Jahrzehnten die Ordensstudenten im Altarraum an den Festtagsgottesdiensten teilnahmen Das Mittelschiff schmücken vier Statuen die Kirchenlehrer darstellen d h kirchlich offiziell anerkannte Personen die sich durch Heiligkeit des Lebens rechten Glauben und herausragende Lehre auszeichnen Sie sind ausgewählt worden weil die Klosterkirche Teil einer Ausbildungsstätte war deren vorrangige Zielsetzung das Studium der kirchlichen Lehre bildete Die Statuen sind im Dezember 1926 aufgestellt worden und stammen aus der Firma Helwegen in Koblenz Das Kircheninnere hat bei der Renovierung in den Jahren 1966 bis 1973 grundlegende Änderungen erfahren Zunächst einmal wurden die Beichtstühle die auf das südliche und nördliche Seitenschiff verteilt waren auf der Nordseite konzentriert um im südlichen Seitenschiff die Einrichtung einer Werktagskapelle zu ermöglichen Ferner wurde der Umgang um den Altarraum geöffnet Ursprünglich war er durch Wände die von den Pfeilern zu den Außenmauern führten in Kapellen mit Nebenaltären aufgeteilt Sie waren erforderlich weil den Priestern vor 1964 nur Einzelmessen erlaubt waren Nachdem das II

    Original URL path: http://www.kloster-geistingen.de/klosterkirche/index.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Gottesdienste
    GOTTESDIENSTE Die Redemptoristen Links Gästebuch GOTTESDIENSTE Aktuelles Termine Beichtgelegenheit Ordensfeste 2005 intern Allgemein Startseite Kontakt Impressum Disclaimer Übersicht Am 8 Januar 2006 wurde zum letzten Mal die Heilige Messe in

    Original URL path: http://www.kloster-geistingen.de/kategorie1/index.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Die Redemptoristen
    Kongregation des Heiligsten Erlösers wurde 1732 von Alfons von Liguori 1696 1787 im Königreich Neapel gegründet um durch Volksmissionen der sozial schwachen und seelsorglich vernachlässigten Landbevölkerung des Königreichs zu helfen Daraus erwuchs im Laufe der Zeit die allgemeine Zielsetzung des

    Original URL path: http://www.kloster-geistingen.de/kategorie2/index.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Links
    Prof P Dr Josef Römelt CSsR http www uni erfurt de theol fakultaet mor Konvent der Redemptoristinnen in Deutschland http www kloster heilig kreuz de Redemptoristinnen in Österreich http www redemptoristinnen at Kirchengemeinde Sankt Michael Geistingen http home arcor de sanktmichael Das ökumenische Heiligenlexikon Dieses umfangreiches Lexikon enthält die Lebensgeschichten und Legenden von über 3 000 Frauen und Männern von Heiligen Seligen und wichtigen Persönlichkeiten http www heiligenlexikon de Das

    Original URL path: http://www.kloster-geistingen.de/links/index.html (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Gästebuch
    23 02 2013 Lena Landknecht GMX de Also ich werde heute abend dem wunderschoenem ehemahligen kloster einen besuch abstatten GRUSS Lena L 13 01 2013 Brigitte Helfen www bluete und ranke de Sehr geehrter Pater Daniel sehr geehrter Pater Hahn sehr geehrte Patres die mich aus der Geistinger Klosterzeit noch kennen heute war ich am Geistinger Kloster Ich bereite mich auf eine Führung vor um Menschen die Euren Orden nicht kennen und noch nie etwas von der Geschichte der Redemptoristen in Geistingen gehört haben ein wenig von der Atmosphäre Eures Lebens von 100 Jahren Geistingen nahe zu bringen Mein Wunsch an alle heutigen Besucher der ehemaligen Klosterkirche die ich als Gästeführerin führen darf ist sensiebel zu werden für diesen vergangen Ort der christlichen Verkündigung der Ruhe der Freunschaft und der Geborgenheit Wonach die Menschen sich heute sehnen nach Eurem Wahlspruch überreich ist bei ihm die Erlösung war in Eurem Kloster erlebbar Diese Sehnsucht trage auch ich in mir und ich möchte ein Stück von meinem Inneren vermitteln damit die heute noch bestehenden Klöster von vielen Menschen die neue Kraft für Ihren Alltag benötigen besucht werden Ich hoffe mit meiner Führung einen kleinen Beitrag zu leisten um so aufmerksam zu machen

    Original URL path: http://www.kloster-geistingen.de/flw48fg/index.php (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •