archive-de.com » DE » K » KLETT-COTTA.DE

Total: 476

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta » Blog Archive » Sollen öffentlich geförderte Forschungsergebnisse wirklich kostenlos sein?
    Verlage ausgerichtet sind Die Schaffung der technischen Voraussetzungen verschlingt ganz sicher Gelder die der Forschung abgezogen werden da Veröffentlichungen nun mal nicht zum Nulltarif zu haben sind Dahinter steckt wieder einmal ein subtiler Angriff auf das Urheberrecht Wie gesagt öffentlich geförderte Forschung könnte in ihren Vereinbarungen bestimmte Absätze enthalten die die kostenfreie Weitergabe der Forschungsergebnisse festlegen Aber eine Verpflichtung für deren kostenfreie Publizierung also die Bestimmung der Staat oder die von ihm bezahlten Institutionen müssen dafür die Kosten übernehmen bringt die Wissenschaftler und das Urheberrecht in Bedrängnis Wird einem solchen Ansinnen wie dieser Petition stattgegeben findet auch bald der nächste Angriff auf das Urheberrecht der Schriften Statt die beispielsweise von Professoren verfasst werden weil diese ja auch öffentlich besoldet werden Die Folge wäre eine Art Verstaatlichung der Forschung der wir in in Deutschland mit der DDR vor 20 Jahren gerade entkommen sind Und was man mit den Erfolgen von Johann Friedrich Cotta so wie er seinen Verlag und die Wünsche seiner Autoren und Leser zwischen den Untiefen der Zensur aber auch zum wohl der Literatur selbst hindurchgesteuert hat kann man auch die Kritik an Open Access 2 Mai 2009 verbinden Ergänzung Lars Fischer Kurz zu meiner ePetition Kostenloser Erwerb wissenschaftlicher Publikationen 11 11 2009 schreibt u a Zuerst einmal bezieht sich die Petition ausschließlich auf wissenschaftliche Veröffentlichungen die nach einem Peer Review in den einschlägigen Fachzeitschriften publiziert werden Nicht gemeint sind populärwissenschaftliche Publikationen Bücher Berichte aus Tageszeitungen und andere Texte die Verlage von Autoren einkaufen Außerdem gibt es zwei sehr unterschiedliche Modelle des Open Access Goldener Open Access bedeutet dass die Fachzeitschrift selbst kostenlos zugänglich ist Open Access Akademisches Wissen soll im Netz kostenlos sein Von Hendrik Werner DIE WELT online 17 November 2009 16 02 Uhr Ähnliche Artikel Digital und kostenlos Open Access Der Beitrag wurde am Montag den 7 Dezember 2009 um 11 12 Uhr veröffentlicht und wurde unter Buchhandel E Book Web 2 0 Zeitschriften abgelegt Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen Du kannst einen Kommentar schreiben oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten 3 Kommentare zu Sollen öffentlich geförderte Forschungsergebnisse wirklich kostenlos sein Michael Kallweitt 8 Dezember 2009 16 56 Es ist also staatliche Bevormundung gar ein Rückfall in Zeiten der DDR wenn Forschungsergebnisse die mit öffentlichen Geldern gefördert werden auch wieder jener Öffentlichkeit zu Gute kommen Diese Auffassung kann man vertreten ich teile sie jedenfalls nicht Wird denn irgend ein Forscher irgend eine wissenschaftliche Einrichtung gezwungen öffentliche Fördermittel in Anspruch zu nehmen In der Regel dürfte es doch so sein dass diese zunächst beantragt und bewilligt werden müssen Wer also meint seine Forschungsergebnisse vorrangig wirtschaftlich verwerten zu müssen wird sicher auch in der Lage sein hierfür privates Kapital einzuwerben Von Bevormundung kann also keine Rede sein Wenke Richter 8 Dezember 2009 17 27 Die Petition erscheint auf den ersten Blick einfach und richtig Dabei gibt es einige Probleme so beispielsweise die Frage was ist genau öffentlich geförderte Forschung Wer soll die Kosten für die Aufbewahrung dieser dann

    Original URL path: http://blog.klett-cotta.de/zeitschriften/sollen-offentlich-geforderte-forschungsergebnisse-wirklich-kostenlos-sein/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta » Suchergebnisse » open access
    24th 2009 Am Montag 23 November 2009 wurde im Stuttgarter Rathaus mit einem Festakt das 350 Cotta Jubiläum gefeiert Oberbürgermeister Wolfgang Schuster würdigte den Verlag Cotta die Verdienste seiner Verleger besonders von Johann Friedrich Cotta und und die des heutigen Verlegers Michael Klett Oberbürgermeister Wolfgang Schuster ca 12 Min Michael Klett ca 16 Min Peter Kaeding stellte seine Klett Cotta Literatur Kommentar 1 Cotta Das gelobte Land der Dichter Briefe an die Verleger September 9th 2009 350 Jahre Verlagsgeschichte Man stelle sich die Menge an Briefen vor die das literarische Programm gerade eines Verlags wie Cotta dokumentieren der die Bücher von Goethe Schiller Hegel Hölderlin und Heine betreut hat Stephan Askani und Frank Wegner haben gesichtet und ausgewählt Jetzt ist ihr Buch mit den Briefen der Autoren an die Herausgeber erschienen Buchhandel Klett Cotta Literatur Kommentare 2 Der Google Welt Buchladen und das Urheberrecht Juli 31st 2009 Die Rezension des kleinen Büchleins von Jean Noël Jeanneney Quand Google défie l Europe Plaidoyer pour un sursaut Editions Mille et une nuits Paris 2005 Deutsche Fassung J N Jeanneney Googles Herausforderung Für eine europäische Bibliothek Aus dem Französischen von Nathalie Mälzer Semlinger und Sonja Fink Wagenbach Verlag Berlin 2006 entstand 2005 2004 kündigte Google das Vorhaben Buchhandel E Book Web 2 0 Kommentare 4 Leser Autoren Verleger und Herausgeber Juli 22nd 2009 Das Urheberrecht ist im öffentlichen Raum diese Überschrift zielte auf das Ansinnen Bücher und damit auch das Recht Ihrer Kopierbarkeit dem öffentlichen Raum zu übertragen Die Debatte um Open Access übergeht die Aufgabe der Verlage ihre dienende oder helfende Funktion zwischen Leser und denen die Bücher herstellen Zu ihnen gehören Autoren und Verlager und meist Buchhandel Klett Cotta Web 2 0 Kommentare 7 Verleger dringen auf das Urheberrecht auch im Internet Digital ist nicht gleich kostenlos Verleger dringen auf das Urheberrecht auch im Internet Juni 8th 2009 Die Bauer Verlag der Ganske Verlag Gruner Jahr dem Spiegel dem Springer und dem Zeit Verlag haben in einer Resolution auf die Notwendigkeit auch im Internet das Urheberrrecht zu schützen hingewiesen Ihrer Meinung nach ist zur Zeit die wirtschaftliche Basis für den Journalismus in digitalen Vertriebskanälen nicht gesichert Die Verlage erinnern daran dass der freie Zugang zu Buchhandel Medien Kommentare 0 Johann Friedrich Cotta und die Rechte der Autoren Mai 3rd 2009 Während ich immer noch Peter Kaedings Buch über Cotta Die Hand über der ganzen Welt Johann Friedrich Cotta Der Verleger der deutschen Klassik lese geht es parallel zu dieser Lektüre um die Frage Digital und kostenlos Open Access Eigentlich ging es zunächst nur um den Heidelberger Appel dann hat sich hier Buchhandel Klett Cotta Literatur Medien Kommentar 1 26 April 2009 Tag des geis ti gen Ei gen tums April 27th 2009 Ein Beispiel unter vielen anderen Kritikern des Heidelberger Appells Gestern hat der Journalist Fritz Effenberger eine Grundsatzerklärung zum Tag des Geistigen Eigentums veröffentlicht um auf den Heidelberger Appell von Roland Reuß zu antworten Effenberger schreibt u a Die Bundesregierung so fordern Reuß und bisher 1400 Unterzeichner darunter Teile der

    Original URL path: http://blog.klett-cotta.de/page/2/?s=open+access (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta
    haben Strengen wir uns ein bisschen an Das werden die besten Botschafter Deutschlands Für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge gelten besondere Regelungen die MDIntegration zusammengestellt hat https t co WIMkx8BgdA Für Menschenrechte DIMR Berlin November 6 2015 2014 kamen rund 11 600 Minderjährige unbegleitet über die Grenze nach Deutschland 77 mehr als 2013 Inobhutnahmen https t co VDzFXNSeSP Destatis destatis September 16 2015 Int Tag der Kinderrechte 2015 stellten 6 175 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge einen Asylantrag https t co yflIlVXnOn Medien Servicestelle MedienStelle November 20 2015 Kategorie Psychologie Veranstaltungen 0 Kommentare Lesebericht Amanda Vaill Hotel Florida 17 November 2015 von Heiner Wittmann Amanda Vaill hat ein faszinierendes und packendes Buch über den Spanischen Bürgerkrieg Hotel Florida mit dem Untertitel Wahrheit Liebe und Verrat im Spanischen Bürgerkrieg geschrieben Viele Intellektuelle stehen im Zentrum dieser Geschichte Ernest Hemingway und Martha Gellhorn die Fotografen Robert Capa und Gerda Taro und der Zensurbeamte Arturo Barea und seine Geliebte Ilse Kulcsar Viele von ihnen stiegen im Hotel Florida ab Das Hotel mit seinen zehn Stockwerken gibt es nicht mehr 1924 war es gebaut worden und wurde 1964 abgerissen Im Spanischen Bürgerkrieg diente es von 1936 1939 als Herberge für großen und internationalen Namen Etwa 35 000 Freiwillige zogen für die Republik gegen Francos Truppen in den Krieg Mehr als 17 000 von ihnen überlebten den Bürgerkrieg nicht der rund eine halbe Million Menschen das Leben kostete Deutschland und Italien unterstützen Franco die Sowjetunion half den Republikanern während die USA England und Frankreich jede Einmischung in den Krieg ablehnten Viele verschiedene Lebensläufe unter ihnen Michail Kolzow John Dos Passos Joris Ivens Lillian Hellman und Geschichten auf ganz unterschiedlichen Schauplätzen Key West Paris und New York führen aus unterschiedlichen Blickwinkeln auf den Krieg zu Sie wollen alle auf ihre Weise über den Krieg berichten aus Madrid Valencia Teruel Barcelona Bilbao und zwischendurch wird die Erzählung wie in einem Roman wo die Perspektive wieder verengt wird auf die Ereignisse im Hotel Florida konzentriert von wo aus alle Protagonisten wieder ausschwärmen auf der Jagd nach der besten Story oder dem besten Bild Da müssen die Soldaten schon mal für den Photographen losrennen oder sich für ihn in die Deckung schmeißen Man spürt dass sich in Europa etwas zusammenbraut ein Clash der Ideologien und Systeme wobei die Republikaner mit ihrer engen Verbindung zur SU auch Probleme bekommen Die unmittelbaren Augenzeugen reagieren erstmal nur auf Sichtweite und haben nicht immer das große Ganze im Blick sie denken an ihre kleinen Projekte und finden Wege und Tricks um sich zu behaupten Barea schafft es zunächst dem engen Korsett seiner Vorgaben zu entkommen und wird selber Chef seiner Behörde Hemingway und die anderen reisen zwischendurch weider ab müsenn aber dann doch einem inneren Drang folgen die Meldungen von den Fronten ziehen sie immer wieder zurück Robert Capa und Gerda Taro wollen alle Aspekte des Krieges zeigen unerschrocken bewegen sie sich in den vordersten Linien Schließlich wird ein Fronteinsatz Gerda Taro zum Verhängnis Barea vgl S 252 der als Zensor weiß wie es um das Regime steht und zunächst nur positive Meldungen durchlassen darf beginnt dann doch zu zweifeln und betrachtet mit Sorge wie Spanien eine Kriegs Versuchsgelände wird Faschismus oder Sozialismus So wie der Rest der Welt die Ereignisse in Spanien fieberhaft verfolgte so beobachten ihn die Protagonisten dieses Romans Wir sind von Vornherein verdammt dachte Barea Wir können nicht gewinnen trotzdem müssen wir kämpfen Das Ergebnis der präzise Recherchen von Amanda Vaill muss jeden Leser in ihren Bann ziehen Oft waren es ganz persönliche Motive die die Intellektuellen ganz dicht an die Front heranzog manche kamen und blieben wegen einer Frau eine Faszination des Kriegsgeschehen dürfte dabei auch gewirkt haben aber schon früh hatte Capa mit dem Foto des tödlich getroffenen Soldaten das Grauen des Krieges in nur einem Foto festgehalten Machtlos waren sie alle um das Sterben und die Barbarei zu beenden Am 25 April 1937 überfolgten Flugzeuge der Legion Condor Guernica nachdem die Bewohner die Schutzräume verlassen hatten kamen sie wieder und bombardierten die Stadt Es passt zu den Wirren des Bürgerkriegs dass Journalisten den Fall von Guernica falsch einschätzten und darüber gar nicht berichteten Virgina Cowles folgte ihrer Neugierde vgl S 237 besuchte Guernica und obwohl ihr spanischer Begleiter ihr davon abriet schrieb sie über Guernica Barea findet im Sender Beruhigung Er wird zur voz incógnita de Madrid und berichtet im Rundfunk über die Kriegsereignisse vor allem aber über die kleinen Leute und die tagtäglichen Ereignisse man nennt das den Geschehnissen ein Gesicht zu geben vgl S 269 f Vielleicht war das seine persönliche Art den Druck und die Grausamkeit der Ereignis verstehen und einordnen zu können Mit jedem dieser Schicksale ist ein anderer Aspekt des Bürgerkrieges verbunden Für den Leser ist das Buch zunächst ein Puzzle vieler Namen das sich beim Lesen sehr schnell zu einem zusammenhängenden Gesamtbild darbietet Amanda Vaill Hotel Florida Wahrheit Liebe und Verrat im Spanischen Bürgerkrieg Aus dem Amerikanischen von Susanne Held Orig Hotel Florida Truth Love and Death in the Spanish Civil War 1 Aufl 2015 512 Seiten gebunden mit Schutzumschlag mit 16 Seiten Tafelteil s w ISBN 978 3 608 94915 5 Kategorie Allgemein Geschichte Literatur Medien Roman Sachbuch 0 Kommentare Nachgefragt Steve Sem Sandberg Die Erwählten 10 November 2015 von Heiner Wittmann Adrian Ziegler ist elf Jahre alt als er nach Steinhoft kommt Das erste Mal wurde er im Januar 1941 auf den Spiegelgrund gebracht eines klaren kalten Wintermorgens an dem das bleiche Licht über dem Boden vor Frost glitzerte Adrian Ziegler sieht noch die kupfergrüne Kuppel der Anstaltskirche vor sich die sich auf dem Berg oberhalb der Pavillons erhob und dahinter den Himmel so blau wie kein Himmel in Wirklichkeit blau sein kann nur auf einer Postkarte oder vielleicht auf einem Plakat S 15 Bald ist es nur noch der Blick auf den Berg vor dem Fenster der bei Kindern Hoffnung auf einen Schutzengel weckt der zur Rettung naht Adrians Renitenz lässt ihn die ganze Hölle der Nazi Schergen durchleben Auf der Krankenstation trifft er auf Anna Katschenka die den Umgang mit

    Original URL path: http://blog.klett-cotta.de/page/3/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta » Blog Archive » Der Vorkoster
    werde Versprochen Das Buch liegt eh schon vor mir Vorher kommt aber noch das Buch von Robert Spaemann über Rousseau Mensch oder Bürger dran das gerade meine Wochenendlektüre ist Und danach am Anfang der Woche lese ich Zülfü Livanelli Glückseligkeit Passt auch gut zu unserem Türkei Schwerpunkt Vielleicht dauert es ein bisschen länger weil am Montag die Veranstaltungen im Stuttgarter Literaturhaus wieder losgehen und eines meiner ältesten Webprojekte das Fotoalbum des Literaturhauses weiter gepflegt werden muss Unter dem Buch von Livanelli liegt schon der neue Roman von Michael Wildenhain Träumer des Absoluten Das ist also das Lese Programm der nächsten Woche Auf die Gefahr hin dass ich mich jetzt wiederhole sei hier nochmal angemerkt dass hier die Blogbeiträge keine Rezensionen sind auch keinen bloßen Werbetexte sondern diese Textsorte nennt sich ich habe das Buch gelesen denn die Bücher des eigenen Verlages werde ich nicht rezensieren für diese Aufgabe ist immer ein bestimmter Abstand notwendig was nicht bedeutet dass hier nicht auch mal Rezensionen von Büchern anderer Verlage stehen können Wie auch immer zunächst ist der Autor dieser Beiträge hier erstmal ein Vorkoster Ähnliche Artikel Bloggen auf der Leipziger Buchmesse 17 bis 20 März 2016 Mein aktuelles LESEbuch Jan Snela Milchgesicht Ein Bestiarium der Liebe Lesebericht Boris Johnson Der Churchill Faktor Lesebericht Amanda Vaill Hotel Florida Nachgefragt Nigel Barley Bali Das letzte Paradies Der Beitrag wurde am Freitag den 5 September 2008 um 22 52 Uhr veröffentlicht und wurde unter Klett Cotta Literatur abgelegt Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen Du kannst einen Kommentar schreiben oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten 4 Kommentare zu Der Vorkoster Landeskunde Lektüren Sek IDer Tipp L intrigante de Montpellier Das Frankreich Blog 4 November 2008 11 17 Pascal Thomas Daivd a écrit un livre merveilleux L intrigante de Montpellier Le goûteur 1 a lu le livre qui est paru dans la collection des lectures aux Editions Klett CD ROm compris Les blogueurs sont ils des journalistes Das Frankreich Blog France blog 6 März 2009 18 02 billets concernant ces titres se rangent dans la catégorie J ai lu le livre Le goûteur et ils résument le profit que l auteur des billets à pu tirer de ses livres Xavier Choisir une lecture Eine Lektüre auswählen Das Frankreich Blog France blog 23 März 2009 21 06 Vorkoster gucke ich dauernd auf meinen Büchserstapel der immer höher wird Der neue Band Horizons kommt Französisch Lektüre für Sek I Nicolas Sconza Sous le ciel de Marseille Das Frankreich Blog France blog 7 April 2009 16 58 verschwunden ist Jetzt muss Eric Vaters ran Auf diesem Blog wollte ich eigentlich als Vorkoster nur über Bücher schreiben die auch gelesen habe Dieses habe ich nicht gelsen aber die ich habe Schreiben Sie einen Kommentar Name erforderlich EMail wird nicht veröffentlicht erforderlich Webseite Spamschutz Summe von 5 10 Die Türkei Zerreißprobe zwischen Islam und Nationalismus II Läuft die Tondatei zu schnell Seiten Veranstaltungen von Klett Cotta Der Autor dieses Blogs Gespräche und

    Original URL path: http://blog.klett-cotta.de/literatur/der-vorkoster/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta » Blog Archive » Bei Leander Wattig: Bloggertreffen auf der Frankfurter Buchmesse 2015
    Z Danielewski Only Revolutions Nachgefragt Christos Tsiolkas Nur eine Ohrfeige Lesebericht Jürgen Overhoff Friedrich der Große und George Washington Nachfragt Hallgrímur Helgason Eine Frau bei 1000 Lesebericht Steve Sem Sandberg Die Elenden von Łódź Nachgefragt Robert Spaemann Nach uns die Kernschmelze Vorgefragt Christian von Aster Der Schattenschnitzer Nachgefragt Ein Gespräch mit Gerhard Roth Nachgefragt Angelo Trippa über Silvia Avallone Ein Sommer aus Stahl Zülfü Livaneli ist am 23 3 2011 im Stuttgarter Literaturhaus zu Gast Brigitte Kronauer Favoriten Bei Leander Wattig Bloggertreffen auf der Frankfurter Buchmesse 2015 18 Oktober 2015 von Heiner Wittmann Im Orbanism Space hatte Leander Wattig auf der Buchmesse zu einem Bloggertreffen am Freitag 16 10 2015 um 14 00 Uhr in Halle 4 1 B73 geladen So viele Blogger auf 112 qm² Und wir haben Kontakte geknüpft und Visitenkarten bekommen Monika Firley Tintenhain der Bücherblog Yvonne Augustin Yvi s kleine Wunderwelt Mein Fazit vom ersten Tag 5 Wir brauchen auch ein Bloggersofa oder eine Blogger Lounge wo wir uns alle treffen können Mira B Miras Bücherwelt Claudia Grajek Zwinkerlingsbibliothek Annette Becker Nette Bücherkiste mit der Besprechung von Sachbuch Sabine Bode Die vergessene Generation und Digitur Literatur in der digitalen Welt Universität Duisburg Essen mit einem Orbanism Dialog mit Judith Holofernes 14 10 2015 und www lustzulesen de Bitte öffnen sie das folgende Fotoalbum mit einem Doppelklick auf ein Foto erst wenn diese Seite vollständig geladen ist Noch mehr Fotos bei Papiergeflüster Das war das Bloggertreffen auf der fbm15 Gegen den Messeblues Bloggertreffen Nachlese http t co eD9Hj6P0DS fbm15 orbanismspace Papiergeflüster Buchgefluester October 19 2015 Beim Buchbloggertreffen im Orbanismspace ist ganz schön was los fbm15 pic twitter com K9zPqKD18P milchhonig milch honig October 16 2015 Der Beitrag wurde am Sonntag den 18 Oktober 2015 um 08 48 Uhr veröffentlicht und wurde unter Blogger abgelegt Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen Du kannst einen Kommentar schreiben oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten Schreiben Sie einen Kommentar Name erforderlich EMail wird nicht veröffentlicht erforderlich Webseite Spamschutz Summe von 7 9 Lesebericht Merkur 797 Oktober 2015 Klett Cotta und Tropen auf der Frankfurter Buchmesse 2015 Seiten Veranstaltungen von Klett Cotta Der Autor dieses Blogs Gespräche und Interviews Die Türkei Gesellschaft Geschichte und Politik Konzeption Impressum Suchen Kategorien Allgemein 124 Blogger 1 Brennpunktschule 1 Buchhandel 37 E Book 12 Erziehungs Ratgeber 19 Fachbuch 5 Familienernährererin 1 Geschichte 125 Hobbit Presse 73 Internet 15 Interview 9 Klett Cotta 105 Krimi 22 Kunst 9 Lesungen 17 Literatur 253 Management 3 Medien 26 Musik 6 Pädagogik 1 Pädagogik Schule 17 Partnerschaft 8 Philosophie 24 Poesie 1 Politik 51 Psychologie 84 Psychotherapie 9 Reisen 6 Roman 24 Sachbuch 104 Schule 1 Schwerpunkt Türkei 8 Sport 1 Technik 5 Tropen 77 Universität 1 Urheberrecht 1 Veranstaltungen 183 Web 2 0 43 Websites 13 Wirtschaft 6 Zeitschriften 83 Archive Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember

    Original URL path: http://blog.klett-cotta.de/blogger/bloggertreffen-frankfruter-buchmesse-2015/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta » Blog Archive » Klett-Cotta und Tropen auf der Leipziger Buchmesse 2015
    Matthias einfach alles Sie ist seine größte Liebe und wird gleichzeitig seine schlimmste Feindin Michael Wildenhain hat ein wichtiges Buch über Liebe Familie und Verrat geschreiben Und es geht um die Macht von politischen Überzeugungen und den Sinn moralischen Handelns Die Höhen und Untiefen der Liebe 13 März 20 Uhr Alte Schlosserei Kurt Eisner Straße 66 Moderation Hubert Winkels Tom Drury Das stille Land Lesebericht Tom Drury Das stille Land 31 Januar 2015 von Oliver W Steinhäuser Was macht das Leben mit dir wenn du es einfach geschehen lässt Mit welchen Kuriositäten wartet das Dasein in dieser Welt auf wenn man gedankenverloren in jeden neuen Tag startet frei von jeglichen Konventionen 13 März 17 Uhr Blaues Sofa Glashalle David Whitehouse Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek Umwerfend einfallsreich und herzzerreißend schön steht in Esquire David Whitehouse erzählt von einer verrückten Irrfahrt mit einem gestohlenen Bücherbus quer durch England Bobby Nusku sammelt und archiviert Haare Kleidungsstücke und weitere Spuren seiner verschwundenen Mutter Er fühlt sich im Haus seines Vaters und dessen Freundin einsam Sein einziger Freund Sunny ist eines Tages verschwunden Rosa das Mädchen aus der Nachbarschaft und ihre Mutter Val die regelmäßig den Bücherbus putzt geben ihm neue Hoffnung Val Rosa und Bobby kommen zusammen mit Joe auf die Idee mit dem Bücherbus quer durch England zu fahren Kommen Sie mit Unser Lesebericht David Whitehouse Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek 12 März 21 Uhr Galerie für Zeitgenössische Kunst Café bau bau Karl Tauchnitz Straße 9 11 Moderation Sven Amtsberg Daniel Illger Skargat Erscheinungsdatum 21 02 2015 Du kennst den Preis fragte der Schwarze Jäger Ja flüsterte der Mann Das Leben Schatten über Ahekrien Die wile Gespensterhorde des Schwarzen Jägers reitet durch die tiefe Nacht Das Böse erwacht der skrupellose Rudrick macht sich dieses Böse zu eigen Es bedroht das Dorf aus dem die Freunde Mykar und Cay stammen und das ganze Land Mykar fällt einem Lynchmord zum Opfer AbBer er kommt wieder als sein Freund Cay in die Mühlen der Justiz geraten ist Zittern Sie mit 12 März 12 30 Uhr Fantasy Leseinsel Halle 2 Stand H 309 Patrick Rothfuss Die Musik der Stille musikderstille ACHTUNG ACHTUNG In Wien wird es eine zusätzliche Lesung mit Patrick Rothfuss geben Am Freitag den 20 März Pat liest nur auf englisch und signiert In der Buchhandlung Kuppitsch von 15 17 Uhr Die reguläre Lesung findet dann um 19 30 Uhr statt Eintritt ist übrigens frei Ein Buch über die Welt von Der Name des Windes und Die Furcht des Weisen Auri steckt voller Geheimnisse Sie kann anders als alle anderen wahrzunehmen was unter der Oberfläche der Dinge liegt Sie weiß von verborgenen Namen und schleichenden Gefahren Unser Lesebericht Patrick Rothfuss Die Musik der Stille Die Musik der Stille Erscheinungsdatum 21 02 2015 ist nicht der dritte Band der Königsmörder Chronik Das Buch fügt der Welt der Königsmörder Chronik eine ganz eigene faszinierende Geschichte hinzu Die Universität von Imre is zieht die besten Köpfe an um die die Rätsel der Wissenschaft des Handwerks

    Original URL path: http://blog.klett-cotta.de/veranstaltungen/klett-cotta-und-tropen-auf-der-leipziger-buchmesse-2015/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta » Blog Archive » Lesebericht: Tom Drury, Das stille Land
    frei von jeglichen Konventionen Pierre Hunter der Protagonist in Das stille Land lebt genau dieses Leben Er hat den Hang dazu sich kopfüber in Situationen zu stürzen die er vorab nicht abzuschätzen kann Nachdem Pierres Jugend durch den Tod seiner Eltern und das Ende seiner Beziehung zu Rebecca ein jähes Ende nimmt arbeitet er als Barkeeper im noblen Jack of Diamonds Genau wie die Spontanität seines Lebens so unverblümt wird der Rezipient mit auf die Reise genommen stets mit der Devise dass keiner weiß in welche Richtung sich das Leben entwickelt und wohin es den Protagonisten Pierre Hunter trägt Pierre lebt in den Tag hinein Unbeschwert Als ihm die rästelhafte Stella das Leben rettet nachdem er beim Schlittschuhfahren im Eis eingebrochen ist bekommt sein Lebensweg einen Knick Stella hat ein leerstehendes Haus am See Prompt verlieben die beiden sich ineinander Pierres Ausflug nach Kalifornien zieht ihm den Zorn eines gefährlichen Mannes zu der auf Rache sinnt und ihn verfolgt Stella erwartet die beiden schon mit einem schaurigen Geheimnis Alle Ereignisse bauen auf einer These aus Pierres Collegezeit auf Jeder Erfolg schafft die Bedingungen für dessen eigenen Niedergang Ein einfaches Beispiel wäre das Feuer das verzehrt wovon es sich ernährt und dann erlischt S 90 Auf seinem Weg trifft er eine Reihe von Menschen von denen einige die Chance bekommen in seinem Leben mitzuspielen mit ihm weiterzuziehen um weitere lapidare Begegnungen zu machen Alle tragen gleichermaßen dazu bei dass Pierres Leben temporär die Laufbahnen eines geordneten Lebens verlässt um ihn im Anschluss mit Eifer auf die Bühne eines der aufregendsten Theaterstücke schleudert Das Leben Zwischen allem Unerwartetem ist Das stille Land eine Aufforderung an jeden einzelnen von uns Dass unser Planet und dieses Leben das jedem von uns geschenkt wurde Möglichkeiten bieten die wir nicht begreifen Daher verspielen wir sie Tag für Tag Ich vermute er hatte diese Einsicht ganz allein gefunden und wollte sie mit jemandem teilen S 208 Und am Ende bleibt insgeheim der Wunsch eines jeden sich einfach einmal treiben zu lassen Das Leben geschehen lassen und dessen Einmaligkeit zu genießen Und schon wache ich auf Verkatert Verschlafen Ich kann mich an nichts mehr erinnern und finde dieses Bild auf meiner Kamera Welch genialer Streich des Lebens Das stille Land außer Rand und Band Tom Drury Das stille Land Roman aus dem Amerikanischen von Gerhard Falkner und Nora Matocza Orig The Driftless Area 1 Aufl 2015 216 Seiten gebunden mit Schutzumschlag ISBN 978 3 608 98022 6 Der Beitrag wurde am Samstag den 31 Januar 2015 um 01 45 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemein abgelegt Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen Du kannst einen Kommentar schreiben oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten Schreiben Sie einen Kommentar Name erforderlich EMail wird nicht veröffentlicht erforderlich Webseite Spamschutz Summe von 6 8 MERKUR Februar 2015 Lesebericht Keith Lowe Der wilde Kontinent Europa in den Jahren der Anarchie 1943 1950 Seiten Veranstaltungen von Klett Cotta Der Autor dieses Blogs Gespräche und Interviews

    Original URL path: http://blog.klett-cotta.de/allgemein/lesebericht-tom-drury-das-stille-land/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta » Blog Archive » Patrick Rothfuss, Die Furcht des Weisen 2Die Königsmörder-Chronik. Zweiter Tag. Band 2.
    List gelingt ihm seine eigene Befreiuung Danach trifft er auf die Krieger der Adem Sie lehren ihn die die hohe Kunst des Lethani und er bekommt das Schwert Saicere von ihnen verliehen Der von Felurian gewobene Schattenmantel hilft ihm bei der Fahrt zurück zum Hof des mächtigen Maer Aber unterwegs geht einiges schief und das Unheil das sich ihm bietet kann gar nicht größer sein Über die Königsmörder Chronik Trilogie Mit Der Name des Windes legte Patrick Rothfuss den ersten Teil der Königsmörder Chronik Trilogie vor Das Magazin The Onion gibt den Lesern folgenden Rat Stellen Sie Der Name des Windes neben Der Herr der Ringe ins Regal und erwarten Sie den Tag an dem beide in einem Atemzug genannt werden vielleicht als Erste unter Gleichen In Der Name des Windes erzählt die Geschichte von Kvothe dem berühmtesten Zauberer seiner Zeit Im Mittelpunkt dieses Leseabenteuers steht ein großer Magier und leidenschaftlicher Wissenschaftler ein Musiker dessen Lieder die Sänger zum Weinen bringen und auch ein schüchterner Liebhaber Im 1 Band von Die Furcht des Weisen des zweiten Teil der Königsmörder Chronik Trilogie zwingt eine Intrige Kvothe dazu die arkanische Universität zu verlassen Seine Suche nach Chandrian die seine Eltern getötet haben führt ihn zum Hof von Maer Alveron und weiter zu den Hügeln von Ademre Schließlich gelangt er in das zwielichtige Reich der Fae wo er der in Sagen besungenenn Felurian begegnet der bisher noch kein Mann widerstehen konnte Eine Geschichte voller Poesie und Leidenschaft aber auch voller Intrigen dunkler Geheimnisse und Magie In den USA stand die Furcht der Weisen lange auf Platz 1 der Bestsellerliste Emily schreibt auf dem Blog Papiergeflüster Eine wunderbare Atmosphäre die dank des bildhaften Schreibstils entsteht Man meint selbst in der Schankstube des Wirtshauses zu stehen mit Kvothe im Anker beim Kartenspiel zu sitzen oder mit ihm in den Räumen des Handwerkszentrums zu schwitzen Die Charaktere sind einem nahe weil sie einfach menschlich sind Egal wie hoch oder niedrig ihre Stellung sein mag sie haben alle ihre Licht und Schattenseiten Und Marcel Bülles schreibt Die Furcht des Weisen Teil 1 von Patrick Rothfuss Sicher ist aber dass sich mit Rothfuss ein neuer Autor präsentiert den man nicht überlesen darf wenn man Fantasyliteratur mit reichlich Anspruch zu schätzen weiß Bei gerade mal anderthalb Bänden hat dieser Schriftsteller mehr erreicht als man nach dem ersten Band zu hoffen wagte Definitiv lesenswert Gelesen Das Weihnachtsgeschenk Patrick Rothfuss Der Name des Windes Patrick Rothfuss Die Fucht des Weisen 2 Aus dem Englischen von Jochen Schwarzer und Wolfram Ströle Orig The Wise Man s Fear 1 Aufl 2012 522 Seiten gebunden mit Schutzumschlag 2 Vorsatzkarten Lesebändchen ISBN 978 3 608 93926 2 Die Furcht des Weisen 1 Aus dem Englischen von Jochen Schwarzer und Wolfram Ströle Orig The Wise Man s Fear 1 Aufl 2011 859 Seiten gebunden mit Schutzumschlag Vorsatzkarte Lesebändchen ISBN 978 3 608 93816 6 Der Beitrag wurde am Donnerstag den 19 Januar 2012 um 13 33 Uhr veröffentlicht und wurde unter Hobbit Presse abgelegt Du kannst

    Original URL path: http://blog.klett-cotta.de/hobbit-presse/patrick-rothfuss-die-furcht-des-weisen-2die-konigsmorder-chronik-zweiter-tag-band-2/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •