archive-de.com » DE » K » KLETT-COTTA.DE

Total: 476

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta » Blog Archive » Klett-Cotta und Tropen auf der Frankfurter Buchmesse 2015
    Avallone Ein Sommer aus Stahl Zülfü Livaneli ist am 23 3 2011 im Stuttgarter Literaturhaus zu Gast Brigitte Kronauer Favoriten Klett Cotta und Tropen auf der Frankfurter Buchmesse 2015 17 September 2015 von Heiner Wittmann Autorinnen und Autoren am Stand Auch in dieses Jahr sehen wir uns wieder auf dem Stand von Klett Cotta und Tropen Die Frankfurter Buchmesse findet statt vom 14 Oktober bis zum 18 Oktober 2015 Sollten Sie kein Fachbesucher Ausweis sein ist die Buchmesse für Sie geöffnet am 17 und 18 Oktober Unseren Stand Klett Cotta Tropen Hobbit Presse und Psychologisches Fachbuch finden Sie in Halle 3 1 Stand D 147 Termine im Überblick Adam Soboczynski Fabelhafte Eigenschaften Liebesroman Künstlerroman Gesellschaftsroman Komödie und noch so einiges mehr steckt in diesem Buch Fabelhafte Eigenschaften ist aber zunächst ein Künstlerroman stand in unserem Lesebericht 14 Oktober 11 30 Uhr Blaues Sofa 14 Oktober 15 Uhr 3sat Stand 15 Oktober 13 14 Uhr am Klett Cotta Stand 15 Oktober 18 30 Uhr Open Books Historische Villa Metzler Steve Sem Sandberg Die Erwählten Adrian Ziegler kommt im Alter von elf Jahren nach Steinhoft Der Blick auf den Berg vor dem Fenster weckt bei den Kindern Hoffnung auf einen Schutzengel der zur Rettung naht Adrians Renitenz lässt ihn die ganze Hölle der Nazi Schergen durchleben 14 Oktober 18 30 Uhr Open Books Alte Nikolaikirche 15 Oktober 12 Uhr 3sat Stand Judith Holofernes Du bellst vor dem falschen Baum 14 Oktober 10 30 Uhr ARD Bühne 14 Oktober 12 Uhr Blaues Sofa 14 Oktober 14 Uhr SPIEGEL Stand 14 Oktober 16 Uhr 3sat Stand 14 Oktober 17 Uhr FAZ Stand Nigel Barley Das letzte Paradies In den wilden Zwanzigern des vergangenen Jahrhunderts war Bali der Inbegriff exotischer Schönheit freizügiger Sexualität und beeindruckender Kultur Künstler kamen in das Inselparadies die Reichen und Berühmten folgten Treffpunkt war das Haus von Walter Spies 1895 1942 deutscher Ethnologe Musiker Naturforscher und Maler 15 Oktober 14 15 Uhr am Klett Cotta Stand 16 Oktober 14 Uhr Stand Indonesien Halle 4 0 C 80 Autorinnen und Autoren am Stand Der Beitrag wurde am Donnerstag den 17 September 2015 um 11 22 Uhr veröffentlicht und wurde unter Veranstaltungen abgelegt Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen Du kannst einen Kommentar schreiben oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten Schreiben Sie einen Kommentar Name erforderlich EMail wird nicht veröffentlicht erforderlich Webseite Spamschutz Summe von 5 8 Veranstaltungen Lesungen Nominierungen Ausgepackt Leseprogramm für die nächsten Tage Seiten Veranstaltungen von Klett Cotta Der Autor dieses Blogs Gespräche und Interviews Die Türkei Gesellschaft Geschichte und Politik Konzeption Impressum Suchen Kategorien Allgemein 123 Blogger 1 Brennpunktschule 1 Buchhandel 37 E Book 12 Erziehungs Ratgeber 19 Fachbuch 5 Familienernährererin 1 Geschichte 125 Hobbit Presse 73 Internet 15 Interview 9 Klett Cotta 105 Krimi 22 Kunst 9 Lesungen 17 Literatur 253 Management 3 Medien 26 Musik 6 Pädagogik 1 Pädagogik Schule 17 Partnerschaft 8 Philosophie 24 Poesie 1 Politik 51 Psychologie 84 Psychotherapie 9 Reisen 6 Roman 24 Sachbuch

    Original URL path: http://blog.klett-cotta.de/veranstaltungen/klett-cotta-und-tropen-auf-der-frankfurter-buchmesse-2015/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta » Blog Archive » Lesebericht: Adam Soboczynski, Fabelhafte Eigenschaften
    war es soweit sie spricht ihn an Duzt ihn einfach Dieses erste Kapitel zeigt eine Fülle von sehr guten Beobachtungen des Erzählers die Marotten des Malers die knappe Manier von Julia wie sie sich auf den Maler stürzt Beim Vorlesen dieses ersten Kapitels merkt man dass man jetzt den ganzen Roman sogleich lesen muss Dann der Mailwechsel von Julia mit Sebastian die ihm nochmal seinen fiesen Charakter vorhält Sebastian liest gerade ein Manuskript eines Freundes der sich ein wenig an der Wirklichkeit um Sebastian herum orientiert hat Ein Maler der Tiere am Strand malt eine Frau die sich mit ihm zusammentut deswegen einen anderen verlässt Schließlich antwortet Sebastian ihr und hält auch ihr ihren schlechten Charakter vor Hans Werling hat eine Tante Eva Hersohn eine Augsburger Kunsthistorikerin die kürzlich mit Helene Kerst nach Madrid gereist war Kersts Ex Mann sitzt zu Hause und schreibt schon ziemlich an einer Biographie über Hannes Maria Wetzlar Julia und Hans beziehen für ihre Stelldicheins ein Hotelzimmer sie mag nicht in seinem Atelier er nicht im Doppelbett wo Sebastian lag sein Erst später verbringt Julia längere Zeiten in seinem Atelier dieser starre Blick auf das unfertige Bild S 49 Vielleicht war dafür das Hotelzimmer doch ganz gut dann entdeckt man nicht so schnell die Marotten seines Liebhabers die zu seiner gewohnten Umgebung dazugehören Sie zwingt sich diese Beobachtungen nicht überzubewerten Kersts Bewegungen in der Öffentlichkeit erinnern an Musils Beobachtungen von Privatheit und Öffentlichkeit Es zeichnet die Öffentlichkeit aus dass man sobald man sie betritt es mit Fremden zu tun hat und mit ihnen verkehrt und zwar in einem klar umrissenen Rahmen S 67 Herrlich die Art wie Sebastian beim Anmachen kläglich durch dumme unverschuldete Zufälle scheitert Tassen gehen zu Bruch er verzupft sich ganz geschwind Zufälle Aber Sebastian trifft doch nochmal mit Charlotte zusammen Erste Zweifel tauchen bei Julia auf ob sie und Hans wirklich zusammenpassen das steigert ihr Verlangen aber nur noch Auf dem Küchentisch dabei geht einiges zu Bruch kurz darauf zerschellt auch eine Flasche an Sebastians Kopf als er Julia und Hans unverhofft besuchen will Wie gesagt auch ein Künstlerroman der Hans Wernling und seine Kunst von allen Seiten zeigt und auch Werner Kerst in seiner Versunkenheit und Andacht vor seinem Werk über Wetzlar vorführt Beide werden von der Wirklichkeit immer wieder unsachgemäß gestört und aufgehalten Dann ist da noch sein Sohn Mark der mit gebrochenem Fuß im Krankenhaus strandet und den Kerst nun besuchen muss Langsam reicht es Julia Zwei große Kragenbären standen regungslos auf ihren Hinterbeinen am Stand S 124 Schließlich zerstört Hans das Bild und wendet sich zärtlich Julia zu Mausi Herzchen Bärchen S 126 Julia weiß nicht so recht ob sie die Kunst Weinlings hassen soll jedenfalls macht sie sich erst auf zu einer Shoppingtour ein anderes Kleid bringt sie vielleicht auf andere Gedanken Es ist doch ein Roman über die Kunst Tiere fragt sich der Künstler Den Tieren gefiel es wenn sie von der Natur in die Kunst überführt wurden Die Menschen hatten keine Natur man beförderte

    Original URL path: http://blog.klett-cotta.de/partnerschaft/lesebericht-adam-soboczynski-fabelhafte-eigenschaften/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta » Blog Archive » Veranstaltungen – Lesungen – Nominierungen
    der Bäcker gegen den Schornsteinfeger und nach dem Abpfiff gibt s erstmal einen Kasten Bier Christoph Schröder hat ganz genau unseren Volkssport Nummer 1 beobachtet Lesungen 24 9 2015 in Wien 29 9 in Weil am Rhein 12 10 in Berlin 13 10 in Götingen Christoph Schröder ICH PFEIFE Aus dem Leben eines Amateurschiedsrichters 978 3 608 50332 6 NEU 3 Aufl 2015 224 Seiten Klappenbroschur ISBN 978 3 608 50332 6 Philip Kerr Der Wintertransfer erzählt von einem Grab mitten im Stadion einem toter Trainer einer erbarmungslose Jagd Scott Manson ist Co Trainer und wird Ermittler wider Willen als sein Boss die portugiesische Trainerlegende Zarco auf einmal tot ist Ermordet Der Täter Manso jagt ihn Und alles wird nur noch schlimmer Hinterzimmerdeals und Bestechungen der Liga schließlich wechselt auch noch die Russenmafia ein Lesebericht Philipp Kerr Der Wintertransfer www literatur internet de Lesungen 6 10 2015 in Wien 87 10 2015 in Hamburg Philip Kerr Der Wintertransfer Thriller aus dem Englischen von Axel Merz Original January Window 1 Aufl 2015 425 Seiten Klappenbroschur ISBN 978 3 608 50138 4 Adrian Ziegler kommt im Alter von elf Jahren nach Steinhoft Der Blick auf den Berg vor dem Fenster weckt bei den Kindern Hoffnung auf einen Schutzengel der zur Rettung naht Adrians Renitenz lässt ihn die ganze Hölle der Nazi Schergen durchleben Auf der Krankenstation trifft er auf Anna Katschenka die den Umgang mit Kindern liebt Aber sie macht sich aus Loyalität mitschuldig am Leiden und Tod zahlreicher Kinder Steve Sem Sandberg Die Erwählten Roman aus dem Schwedischen von Gisela Kosubek Original De utvalda 1 Aufl 2015 525 Seiten gebunden mit Schutzumschlag ISBN 978 3 608 93987 3 Blogarchiv Nachgefragt Steve Sem Sandberg Die Elenden von Łódź In unserem Lesebericht hieß es Sehr nachdenklich macht der Roman über das jüdische Getto in Łódź in dessen Mittelpunkt der Judenälteste Mordechai Chaim Rumkowski steht Er der die Arbeit als Überlebenskampf im Getto organisierte musste zusehen wie die deutschen Besatzer immer wieder neue Deportationen in Form von Aussiedlungen organisierten die und das fanden die Gettobewohner bald heraus in den Tod führten Was blieb dem Judenältesten anderes übrig Die Anordnungen der Besatzungsmacht ausführen um die Zurückgebliebenen wenigstens noch eine Zeitlang beschützen zu können Oder sich den Verbrechen der Deutschen entgegenzustellen um den Untergang derer die er unter seinem Schutz standen zu beschleunigen und selber unterzugehen Bitte weiterlesen Der Beitrag wurde am Donnerstag den 17 September 2015 um 10 57 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemein Veranstaltungen abgelegt Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen Du kannst einen Kommentar schreiben oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten Schreiben Sie einen Kommentar Name erforderlich EMail wird nicht veröffentlicht erforderlich Webseite Spamschutz Summe von 6 10 Lesebericht Adam Soboczynski Fabelhafte Eigenschaften Klett Cotta und Tropen auf der Frankfurter Buchmesse 2015 Seiten Veranstaltungen von Klett Cotta Der Autor dieses Blogs Gespräche und Interviews Die Türkei Gesellschaft Geschichte und Politik Konzeption Impressum Suchen Kategorien Allgemein 123 Blogger 1 Brennpunktschule 1 Buchhandel 37 E

    Original URL path: http://blog.klett-cotta.de/allgemein/veranstaltungen-lesungen-nominierungen/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta » Blog Archive » Fragestunde: Steffen Kopetzky, Risiko
    von Łódź Nachgefragt Robert Spaemann Nach uns die Kernschmelze Vorgefragt Christian von Aster Der Schattenschnitzer Nachgefragt Ein Gespräch mit Gerhard Roth Nachgefragt Angelo Trippa über Silvia Avallone Ein Sommer aus Stahl Zülfü Livaneli ist am 23 3 2011 im Stuttgarter Literaturhaus zu Gast Brigitte Kronauer Favoriten Fragestunde Steffen Kopetzky Risiko 8 September 2015 von Heiner Wittmann Mittwoch 9 9 2015 Deutscher Buchpreis 2015 Die Longlist Fragerunde mit Steffen Kopetzky zu Risiko Es geht um eine Geheimexpedition des Deutschen Reichs an den Hindukusch an die Steffen Kopetzky in Risiko erinnert Nach einem Plan des Orientkenners Freiherr Max von Oppenheim resien sechzig Mann mit der Bagdadbahn zu Pferd und auf Kamelen durch Wüsten und Gebirge Sie wollen den Emir von Afghanistan und die Stämme der Paschtunen im Namen des Islam zum Angriff auf Britisch Indien zu bewegen Der Marinefunker Sebastian Stichnote wartet mit seinem Schiff vor der Küste Albaniens auf seinen Einsatz Als der Erste Weltkrieg beginnt flieht die deutsche Flotte durchs Mittelmeer nach Konstantinopel Stichnote beteiligt sich als Funkoffizier einer geheimen Expedition nach Kabul Sie kommen nach Syrien Bagdad Teheran Isfahan und durch die persische Wüste Am Ende hängt der Erfolg der Expedition von Stichnote ab der mit allem brechen muss was ihm einst heilig war Der Band von Steffen Kopetzky Risiko steht auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2015 Jetzt geht es darum den Autoren die mit ihren Werken nominiert sind Fragen zu stellen und ihre Bücher zu gewinnen Und für Ihren Longlist Favoriten zu stimmen Ab heute abend können Sie dem Autor Fragen stellen Hier geht es zur Leseprobe Steffen Kopetzky wird am Mittwoch dem 9 September 2015 bis ca 20 Uhr Ihre Fragen beantworten Mittwoch 9 9 2015 Deutscher Buchpreis 2015 Die Longlist Fragerunde mit Steffen Kopetzky zu Risiko Steffen Kopetzky Risiko 3 Aufl 2015 731 Seiten gebunden mit Schutzumschlag ISBN 978 3 608 93991 0 Der Beitrag wurde am Dienstag den 8 September 2015 um 16 13 Uhr veröffentlicht und wurde unter Geschichte Veranstaltungen abgelegt Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen Du kannst einen Kommentar schreiben oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten Schreiben Sie einen Kommentar Name erforderlich EMail wird nicht veröffentlicht erforderlich Webseite Spamschutz Summe von 4 6 Lesebericht Marc Hofmann Der Klassenfeind Der Wiener Kongress Eberhard Straub im Gespräch mit Eberhard Nembach Seiten Veranstaltungen von Klett Cotta Der Autor dieses Blogs Gespräche und Interviews Die Türkei Gesellschaft Geschichte und Politik Konzeption Impressum Suchen Kategorien Allgemein 123 Blogger 1 Brennpunktschule 1 Buchhandel 37 E Book 12 Erziehungs Ratgeber 19 Fachbuch 5 Familienernährererin 1 Geschichte 125 Hobbit Presse 73 Internet 15 Interview 9 Klett Cotta 105 Krimi 22 Kunst 9 Lesungen 17 Literatur 253 Management 3 Medien 26 Musik 6 Pädagogik 1 Pädagogik Schule 17 Partnerschaft 8 Philosophie 24 Poesie 1 Politik 51 Psychologie 84 Psychotherapie 9 Reisen 6 Roman 24 Sachbuch 104 Schule 1 Schwerpunkt Türkei 8 Sport 1 Technik 5 Tropen 77 Universität 1 Urheberrecht 1 Veranstaltungen 183 Web 2 0 43 Websites 13 Wirtschaft 6

    Original URL path: http://blog.klett-cotta.de/geschichte/fragestunde-steffen-kopetzky-risiko/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta » Blog Archive » Der VS gratuliert Hinrich Schmidt-HenkelRenommierter Übersetzerpreis für sprachmächtigen Literaturvermittler
    am 23 3 2011 im Stuttgarter Literaturhaus zu Gast Brigitte Kronauer Favoriten Renommierter Übersetzerpreis für sprachmächtigen Literaturvermittler Der VS gratuliert Hinrich Schmidt Henkel Renommierter Übersetzerpreis für sprachmächtigen Literaturvermittler 3 September 2015 von Heiner Wittmann Die Vorsitzende des Schriftstellerverbandes VS Eva Leipprand gratuliert ihrem Kollegen Hinrich Schmidt Henkel der am kommenden Montag mit einem der renommiertesten Preise für literarische Übersetzungen ausgezeichnet wird Schmidt Henkel erhält im saarländischen Sulzbach den mit 10 000 Euro dotierten Eugen Helmlé Übersetzerpreis Eva Leipprand würdigte die Sprachmächtigkeit und gleichzeitige Subtilität von Schmidt Henkels Arbeiten dem es stets gelänge auch den Geist des Originals ins Deutsche zu übertragen Er sei somit ein bedeutender Literaturvermittler skandinavischer italienischer und französischer Werke Der nach dem im Saarland arbeitenden und im Jahr 2000 verstorbene Übersetzer Eugen Helmlé benannte Preis wird seit 2005 verliehen Helmlé hatte Hinrich Schmidt Henkel zu seiner Berufswahl angeregt und war dessen Eltern freundschaftlich eng verbunden Der 1959 in Berlin geborene Schmidt Henkel ist seit 1987 als Übersetzer tätig Er studierte Germanistik und Romanistik in Saarbrücken und ist seit 2008 Vorsitzender des VdÜ des Verbandes Deutschsprachiger Übersetzer Literarischer und Wissenschaftlicher Werke der Bundessparte Übersetzer im Schriftstellerverband in ver di Eva Leipprand hob auch Schmidt Henkels hartnäckigen Einsatz für die ideelle und materielle Anerkennung der Übersetzerinnen und Übersetzer hervor Die Laudatio auf den Ausgezeichneten wird Florian Höllerer Leiter des Literarischen Colloquiums Berlin halten Schmidt Henkel liest im Rahmen der Preisverleihung zusammen mit dem von ihm übersetzten Krimiautor Tanguy Viel aus dessen Romanen Unter den Büchern die Schmidt Henkels für Klett Cotta übersetzt hat ist auch der Krimi Rache und Vergebung Der neue Roman von Carlotto Die dunkle Unermesslichkeit des Todes Wir zitieren dieses Buch weil wir hier ein Foto von Schmidt Henkel zusammen mit dem Autor zeigen können Das Interview Die dunkle Unermesslichkeit des Todes Massimo Carlotto Die dunkle Unermesslichkeit des Todes Aus dem Italienischen von Hinrich Schmidt Henkel Orig L oscura immensità della morte Auflage 1 Aufl 2008 Ausstattung gebunden mit Schutzumschlag 188 Seiten ISBN 978 3 608 50200 8 Weitere von Hinrich Schmidt Henkel übersetzte Titel bei Klett Cotta Der Beitrag wurde am Donnerstag den 3 September 2015 um 17 11 Uhr veröffentlicht und wurde unter Veranstaltungen abgelegt Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen Du kannst einen Kommentar schreiben oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten Schreiben Sie einen Kommentar Name erforderlich EMail wird nicht veröffentlicht erforderlich Webseite Spamschutz Summe von 4 5 Lesebericht Merkur 796 September 2015 Lesebericht Sibylle Tobler Die Kunst über den eigenen Schatten zu springen Seiten Veranstaltungen von Klett Cotta Der Autor dieses Blogs Gespräche und Interviews Die Türkei Gesellschaft Geschichte und Politik Konzeption Impressum Suchen Kategorien Allgemein 123 Blogger 1 Brennpunktschule 1 Buchhandel 37 E Book 12 Erziehungs Ratgeber 19 Fachbuch 5 Familienernährererin 1 Geschichte 125 Hobbit Presse 73 Internet 15 Interview 9 Klett Cotta 105 Krimi 22 Kunst 9 Lesungen 17 Literatur 253 Management 3 Medien 26 Musik 6 Pädagogik 1 Pädagogik Schule 17 Partnerschaft 8 Philosophie 24 Poesie 1 Politik 51 Psychologie

    Original URL path: http://blog.klett-cotta.de/veranstaltungen/der-vs-gratuliert-hinrich-schmidt-henkelrenommierter-uebersetzerpreis-fuer-sprachmaechtigen-literaturvermittler/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta » Blog Archive » Rache und Vergebung: Der neue Roman von Carlotto:Die dunkle Unermesslichkeit des Todes.
    ich hier schon angemerkt dass der Roman nichts für eine kürzere S Bahn Fahrt sei Sie fahren bestimmt zu weit Massimo Carlottos neuer Roman Die dunkle Unermesslichkeit des Todes ist nicht weniger spannend wenn auch ganz anders gestrickt Zwar geht es auch hier gleich auf der ersten Seite um ein Verbrechen Aber hier wird das kriminelle Unwesen von einer ganz anderen Seite beleuchtet Es geht hier nicht mehr darum daß ein Berufsverbrecher versucht sich einen anderen Beruf zu suchen Hier geht es um einen unbescholtener Bürger der der Versuchung und dann dem Drang zum Verbrechen nicht widerstehen kann Und viele Umstände helfen dabei Die Polizei scheint etwas amtsmüde und verdrossen einer ihrer Vertreter hat auch gewisse Makel kommt nicht recht weiter Die Schilderung der offiziellen Personen mit ihren Fehlern die schnell wechselnden Schauplätze überhaupt die wechselseitige Beleuchtung der einzelnen Charaktere in diesem Roman ihre jeweiligen Kapitel konzentrieren sich auf ihre sehr schnelle Entwicklung die von den Umständen und den anderen Mitspielern abhängen treiben die Spannung voran Der einzige Punkt in dem dieser Roman anderen Kriminalromanen ähnelt ist der Versuch des perfekten Verbrechens und der Zufall fast schon eine oben verordnete Moral der ihn scheitern lässt Ansonsten ist alles anders Dieser Roman hält auch im Scheitern des Mordplans noch eine überraschende Wendung parat Genau Über den Inhalt will ich eigentlich gar nichts verraten weniger als auch auf der Innenseite des Umschlags steht aber doch so viel dass die Handlung so überzeugend wirkt weil hier geschildert wird wie die Gesellschaft und die Handlungen die Blößen und die Schwächen der Mitspieler ein weiteres grausames Verbrechen ermöglichen Der Grat auf dem man zwischen Vergebung und Rache wandelt ist manchmal schmal und die Umstände die den Protagonisten nach der einen oder anderen Seite fallen lassen sind oft oder immer dem Zufall und nicht unbedingt der Moral unterworfen Heftig sagte ich einem Freund der das Buch auch schon gelesen hat So ist das Leben antwortete er Also Rache oder Vergebung Ist die Moral für die Entscheidung zuständig oder nicht Massimo Carlottos Die dunkle Unermesslichkeit des Todes Roman Aus dem Italienischen von Hinrich Schmidt Henkel Orig L oscura immensità della morte Auflage 1 Aufl 2008 Ausstattung gebunden mit Schutzumschlag 188 Seiten ISBN 978 3 608 50200 8 Ähnliche Artikel Bloggen auf der Leipziger Buchmesse 17 bis 20 März 2016 Mein aktuelles LESEbuch Jan Snela Milchgesicht Ein Bestiarium der Liebe Lesebericht Boris Johnson Der Churchill Faktor Lesebericht Amanda Vaill Hotel Florida Nachgefragt Nigel Barley Bali Das letzte Paradies Der Beitrag wurde am Dienstag den 26 August 2008 um 21 04 Uhr veröffentlicht und wurde unter Literatur abgelegt Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen Du kannst einen Kommentar schreiben oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten Schreiben Sie einen Kommentar Name erforderlich EMail wird nicht veröffentlicht erforderlich Webseite Spamschutz Summe von 1 5 Der Herr der Ringe Leder Sonderedition in einem Band Die Türkei Zerreißprobe zwischen Islam und Nationalismus Seiten Veranstaltungen von Klett Cotta Der Autor dieses Blogs Gespräche und Interviews

    Original URL path: http://blog.klett-cotta.de/literatur/rache-und-vergebung-der-neue-roman-von-carlottodie-dunkle-unermesslichkeit-des-todes/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta » Blog Archive » Tatort, Sonntag, 27. Dezember 2016
    Stahl Zülfü Livaneli ist am 23 3 2011 im Stuttgarter Literaturhaus zu Gast Brigitte Kronauer Favoriten Tatort Sonntag 27 Dezember 2016 27 Dezember 2015 von Heiner Wittmann Der Tatort heute abend Wer bin ich Heute Abend ist unser Autor Franz Dobler im Tatort um 20 15 Uhr in der ARD zu sehen Das werde Sie sich bestimmt nicht entgehen lassen Nachgefragt Franz Dobler Ein Bulle im Zug auf unserem Blog Tatort Wer bin ich Felix Murot und Magda Wächter müssen morgens in das Parkhaus der Spielbank in Wiesbaden kommen Im Treppenhaus liegt ein Toter gefunden Während der Spurensicherung läuft findet Murot im Kofferraum eines Autos eine weitere Leiche Einer der Toten hatte zuvor einen hohen Geldbetrag gewonnen Das Geld ist aber weg War das Geld das Mordmotiv Dann wird Ulrich Tukur selbst des Mordes verdächtigt Und so ensteht ein Film im Film Der Beitrag wurde am Sonntag den 27 Dezember 2015 um 14 23 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemein abgelegt Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen Du kannst einen Kommentar schreiben oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten Schreiben Sie einen Kommentar Name erforderlich EMail wird nicht veröffentlicht erforderlich Webseite Spamschutz Summe von 7 10 Lesung Zülfü Livaneli Schwarze Liebe schwarzes Meer Lesebericht Gerhard Schweizer Syrien verstehen Seiten Veranstaltungen von Klett Cotta Der Autor dieses Blogs Gespräche und Interviews Die Türkei Gesellschaft Geschichte und Politik Konzeption Impressum Suchen Kategorien Allgemein 123 Blogger 1 Brennpunktschule 1 Buchhandel 37 E Book 12 Erziehungs Ratgeber 19 Fachbuch 5 Familienernährererin 1 Geschichte 125 Hobbit Presse 73 Internet 15 Interview 9 Klett Cotta 105 Krimi 22 Kunst 9 Lesungen 17 Literatur 253 Management 3 Medien 26 Musik 6 Pädagogik 1 Pädagogik Schule 17 Partnerschaft 8 Philosophie 24 Poesie 1 Politik 51 Psychologie 84 Psychotherapie 9 Reisen

    Original URL path: http://blog.klett-cotta.de/allgemein/tatort-sonntag-27-dezember-2016/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta » Blog Archive » Lesung: Zülfü Livaneli, Schwarze Liebe, schwarzes Meer
    öffnen Sie die das folgende Fotoalbum erst wenn diese Seite vollständig geladen ist wenn der kleine Kreis oben in der Navigationsleiste verschwunden ist Mit einem Klick auf ein Foto geht es weiter Lesung im Literaturhaus Stuttgart Freitag 11 12 15 20 00 Uhr Ausverkauft Lesung und Gespräch Moderation Sebnem Bahadir Musik Yeşim Akustik Trio Die Journalistin Pelin will in einem Küstendorf am Schwarzen Meer wegen eines Mordes recherchieren Dort macht sie die Bekanntschaft mit dem Ingenieur Ahmet kennen der bei jeder Berührung zurückzuckt In seinem Haus ist eine sehr merkwürdige Bücherwelt entstanden Die Bücher fast durchgehend literarische Werke wurden nach einer strengen thematischen Ordnung auf die Räume verteilt Foto H Wittmann ZÜlfü Lvanelli am 23 3 2011 im Stuttgarter Literaturhaus An jedem Eingang hing ein Schild auf dem ich mit einem Architektenstift fein säuberlich das jeweilige Thema geschrieben hatte Rachezimmer Eifersuchtszimmer Liebeszimmer Geschlechtszimmer Kriegszimmer Selbstmordzimmer Mordzimmer Ahmet fasziniert die junge Journalistin Beim Erzählen der Lebensgeschichte seines Zwillingsbruders Mehmet bahnen sich Gefühle und Sehnsüchte ihren Weg Der Autor und Musiker Zülfü Livanelli stammt aus Konya Ilgın in der Türkei In den 1970er Jahren verließ er die Türkei um 1984 zurückzukommen Livaneli ist mit seinen Liedern und Kinofilmen einer bekanntesten Künstlern der Türkei Er war Abgeordneter im türkischen Parlaments wo er sich für die türkisch griechische Aussöhnung engagierte In Zusammenarbeit mit dem Deutsch Türkischem Forum Zülfü Livaneli Schwarze Liebe schwarzes Meer Roman aus dem Türkischen von Gerhard Meier 1 Aufl 2015 303 Seiten gebunden mit Schutzumschlag ISBN 978 3 608 98020 2 Erinnern Sie sich noch Wie das ganze Literaturhaus gebebt hat Sternstunde im Literaturhaus Zülfü Livaneli sang für Stuttgart Heute abend war Zülfü Livaneli mit seinem jüngst erschienenen Band Glückseligkeit zu Gast im Stuttgarter Literaturhaus Die Bundesvorsitzende der Grünen Claudia Roth hat den Abend moderiert und die deutschen Passagen des Romans gelesen Jocelyn B Smith sang Lieder von Zülfü Livaneli Sie wurde begleitet von dem Pianisten Henning Schmiedt Jocelyn B Smith war es die den ganzen Saal zum Mitsingen brachte und mit einer geschickten Einladung Livaneli vom Podium holte der dann auch gesungen hat Bitte weiterlesen Ein Gespräch mit Zülfü Livaneli Glückseligkeit 19 Oktober 2008 Zülfü Livanelli Glückseligkeit Roman Aus dem Türkischen von Wolfgang Riemann Orig Mutluluk 1 Aufl 2008 313 Seiten ISBN 978 3 608 93792 3 Der Beitrag wurde am Donnerstag den 10 Dezember 2015 um 10 01 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemein abgelegt Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2 0 Feed verfolgen Du kannst einen Kommentar schreiben oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten Schreiben Sie einen Kommentar Name erforderlich EMail wird nicht veröffentlicht erforderlich Webseite Spamschutz Summe von 2 10 Weihnachtswunschzettel 2015 Tatort Sonntag 27 Dezember 2016 Seiten Veranstaltungen von Klett Cotta Der Autor dieses Blogs Gespräche und Interviews Die Türkei Gesellschaft Geschichte und Politik Konzeption Impressum Suchen Kategorien Allgemein 123 Blogger 1 Brennpunktschule 1 Buchhandel 37 E Book 12 Erziehungs Ratgeber 19 Fachbuch 5 Familienernährererin 1 Geschichte 125 Hobbit Presse 73 Internet 15 Interview 9 Klett Cotta 105 Krimi 22

    Original URL path: http://blog.klett-cotta.de/allgemein/lesung-zuelfue-livaneli-schwarze-liebe-schwarzes-meer/ (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •